kulttouren - Regensburg

Kultige Stadtführungen
in Regensburg
2016
3
Willkommen in Regensburg
In mehr als 50 verschiedenen Themenführungen zeigen wir Gästeführer
Ihnen die faszinierende Altstadt Regensburgs. Dabei können wir viel
Interessantes über Geschichte, Lebensart, Kultur oder Architektur in
Vergangenheit und Gegenwart berichten. Besonders spannend sind
unsere Touren für Kids, Teens und Twens oder die Führungen mit
Schauspiel, in denen wir Sie auf eine Zeitreise in die Vergangenheit
der Welterbestadt mitnehmen. Neu im Angebot ist eine interreligiöse
Führung, in der wir den Spuren der drei großen
Weltreligionen Christentum, Islam und Judentum in
Regensburg folgen (s. S. 28). Wir freuen uns sehr,
Sie ein Stück auf Ihrer Reise begleiten zu dürfen!
Unsere Führungen werden vermittelt von:
Regensburg Tourismus GmbH
Wie Sie an unseren Führungen teilnehmen
können, ist ganz einfach:
Einzelgäste
Gruppen
Termine bei den Führungen
Alle Führungen
oder im Kalender ab S. 78
nach Verfügbarkeit
Tickets:
Kontakt:
Tourist Information
Regensburg Tourismus GmbH
Rathausplatz 4
Wahlenstr. 17
93047 Regensburg
93047 Regensburg
Tel.: +49 (0)941/507-4410/-4411
Tel. +49 (0)941/507-3413/-3417
Fax: +49 (0)941/507-4418
Fax +49 (0)941/507-4419
[email protected]
[email protected]
Hotline:
Gruppen: Tel. +49 (0)941/507-3413 /-3417
Einzelgäste: Tel. +49 (0)941/507-4410 /-4411
[email protected]
Barrierefrei
Wheelchair
access
Ermäßigung mit
Regensburg Card
Discount with the
Regensburg Card
Führung mit
Schauspiel
Tour including
live theatre
4
5
Willkommen bei
kulttouren e.V. ist der Zusammenschluss von rund 130 freiberuflich tätigen Gästeführern. Unsere Mitglieder bieten hauptsächlich Führungen in
Regensburg und Umgebung an. Sie werden dabei im Wesentlichen von
der Regensburg Tourismus GmbH vermittelt. Mitglieder von kulttouren
e.V. sind auch für die Volkshochschule Regensburg, das Evangelische
und das Katholische Bildungswerk sowie in Regensburger Museen, im
Dom und im document Niedermünster tätig.
Gästeführer von kulttouren e.V. waren von Anfang an beim Aufbau
eines florierenden Tourismus in Regensburg dabei. Den Verband selbst
gibt es seit 1999. kulttouren e.V. ist wiederum Mitglied im „Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V.“ (BVGD) und dadurch in einen
europäischen Dachverband sowie in einen Weltverband integriert. Ziel
all dieser Organisationen ist es, einheitliche Qualitätsstandards für Gästeführer auf hohem Niveau zu schaffen und diese durch kontinuierliche
Weiterbildung dauerhaft zu gewährleisten.
Von unseren Mitgliedern wurden im Jahr 2015 weit mehr als 8.000
Gästegruppen betreut – eine Zahl, wie sie von keiner anderen Organisation in der Stadt erreicht wird. kulttouren e.V. ist und bleibt damit
der kompetente Ansprechpartner für alle, die Tourismus mit Qualität
gewährleisten wollen.
Besuchen Sie uns im Internet (www.kulttouren.de) oder auf Facebook.
kulttouren e.V. – Vorstand
Karin Hetzenecker
[email protected]
Christa Zehentbauer
[email protected]
Michaela Ederer
[email protected]
Mitglied im BVGD
6
7
Auf einen Blick
Klassisch Regensburg – eine historische Stadt erleben ... 08/09
Welterbe
Regensburg – das Welterbe erleben . ................... 10
Besucherzentrum Welterbe ................................ 10
Vergangenheit + Gegenwart = Zukunft . ............... 11
Kinder, Teens &
Twens
„Ich sehe was, was Du nicht siehst ...“ ................13
Eine Welterbe-Safari ........................................ 14
Welterbe, wen interessiert’s? .............................15
Bock auf Regensburg ........................................ 16
„Veni – Vidi – Vici“ . ......................................... 17
Regional
„Gell, da schaugst!“ ......................................... 19
Sportlich
Sight Biking ...................................................20
Sight Jogging .................................................21
Mit Schauspiel
NEU
Albertus Magnus .............................................23
Seidenfrack und Hungerbrot...............................24
Der Fall des Henkers ........................................25
Rendezvous mit Europa ...................................26
Wissenschaft und Aberglaube ............................27
Lebensart NEU
Grüß Gott, Schalom, Salam ...............................28
Döner, Dom und Don Juan . ...............................29
Regensburg –„aber bitte mit Sahne“ ...................30
Regensburger Wirtshausgeschichte(n) ................. 31
Gerstensaft und Lebenskraft . ............................33
Von Wasser und Wein . ......................................35
Wo die Liebe hinfällt ... ....................................36
Regensburger Frauengeschichten .......................37
Bekannt, berühmt, berüchtigt . ..........................39
Regensburg grün Kunst und Natur ..............................................40
„... aus allen Ecken sprießen!“ . ......................... 41
Regensburg – Stadt am Fluss .............................42
Regensburger Brunnen .....................................43
Kirche & Religion „In Regensburg bin ich wirklich daheim“..............44
Ratisbona Sacra ..............................................45
Von adligen Stiftsdamen zu iroschottischen
Mönchen ........................................................49
„Ein Haus für die Ewigkeit“ ................................50
„Zachor: Erinnere Dich!“ ................................... 51
Das protestantische Regensburg . .......................53
Geschichte
Castra Regina . ................................................54
Spaziergang durch das Mittelalter . .....................55
Königs-, Herzogs-,Bischofsstadt.........................56
Handelsmetropole von europäischem Rang . .........57
Höfische Pracht & städtischer Alltag ..................59
Ratisbonne et les Français ................................. 61
Architektur
Steinerne Zeugen der Stadtgeschichte . ...............62
Eine historische Stadt wird modern . ...................63
„Hast Du so was schon gesehen?“ . .....................64
Alltag
„Sesam, öffne Dich!“ . ......................................65
Von den Krauterern zu den Schoppern .................66
„Im Namen des Gesetzes!“ ................................67
Dichtung & Wahrheit
Wissenschaftsstandort Regensburg .....................68
Faszination Weltall . .........................................69
Dichter in Regensburg ......................................70
Inklusion
Stadtführung inklusiv –
Regensburg ganz einfach .................................. 71
Regensburg „In Sight“ ...................................... 71
In nächster Nähe Walhalla . .......................................................72
Weihnachten
Weihnachtliches Regensburg . ............................ 74
Regensburger Weihnachtszauber ........................75
„Wir sagen Euch an den lieben Advent…“............. 76
8
9
Dauer/
Duration:
Der Klassiker!
1,5
Stunden/
Hours
Regensburg – eine historische Stadt erleben
Egal, wie lange ein Regensburg-Aufenthalt dauert
– ein paar Stunden, ein paar Tage oder ein ganzes
Leben –, egal ob Tourist oder Einheimischer: Eine
Führung durch die Altstadt muss man einfach gemacht haben, zur Orientierung, zum Kennen- und
zum Liebenlernen, zum Genießen. Schlendern Sie
in Begleitung sachkundiger Gästeführer durch die
engen Gassen und über die weiten Plätze, lernen
Sie Geschichte und Geschichten einer zweitausend
Jahre alten Stadt kennen, schnuppern Sie das
Flair der „nördlichsten Stadt Italiens“. Der Rundgang führt zum Dom und zur Steinernen Brücke,
zur Porta Praetoria und zum Alten Rathaus, zu
Patrizierhäusern und Geschlechtertürmen und zu
vielem anderen mehr.
Hotline: Tel. +49 (0)941/507-3413 /-3417
[email protected]
FÜHRUNGEN IN DEUTSCH
Einzelgäste
Sommer (Apr. – Okt.):
täglich
10.30 14.30
Winter (Nov. – März):
Mo. – Fr.
10.30
Sa./So./Fei. 10.30 14.30
Silvester
10.30 14.30
Tickets & Start: Altes
Rathaus/Tourist Info
GUIDED TOURS IN ENGLISH
Individuals
Summer (May – Oct)
Wed + Sat 13.30
Christmas Market
Wed + Sat 13.30
Tickets + Start: Old Town
Hall / Tourist Information
Office
Einzelgäste
Preis: normal EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Gruppen
Preis: EUR 77,Termine: nach Absprache
Individuals
Price: normal EUR 8,reduced EUR 5,families EUR 16,Groups (English)
Price: EUR 77,-
International Groups (other languages) on request
Regensburg
CARD
Price: EUR 77,-
10
11
Gruppen
Preis: EUR 77,Dauer: 1,5 Stunden
(ca. 30 Minuten
Besucherzentrum
+ Stadtrundgang 1 Std.)
Einzelgäste
Termine:
Sommer (Apr. – Okt.)
Samstags, 16.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe
im Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist-Info
Besucherzentrum Welterbe
im Salzstadel
Regensburg
CARD
Gruppen
Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: EUR 50,SchulklassenEUR 40,-
Regensburg – das Welterbe
erleben
Besucherzentrum und
Altstadt-Highlights
Seit 2006 zählt Regensburg zum exklusiven
„UNESCO- Welterbe der Menschheit“. Zu Recht:
Die Altstadt ist einzigartig; auf engem Raum
drängen sich knapp tausend Baudenkmäler aus
zweitausend Jahren europäischer Geschichte. Im
Besucherzentrum Welterbe erhalten Sie einen
ersten Überblick. Im Anschluss zeigen wir Ihnen
die wichtigsten Highlights während eines Spaziergangs durch die Stadt.
Das Besucherzentrum Welterbe
In original historischem Ambiente – dem alten
Salzstadel an der Steinernen Brücke – zeigt eine
modern gestaltete Ausstellung, was es mit dem
„Welterbe Regensburg“ auf sich hat.
Vergangenheit + Gegenwart =
Zukunft
Kreuz und quer durch die Altstadt
Wer das „Welterbe Regensburg“ insgesamt kennenlernen möchte, der braucht ein bisschen Zeit.
Schließlich ist in der Altstadt mit ihren knapp
tausend Baudenkmälern aus zweitausend Jahren
alles erhalten geblieben: die Festungswerke der
Römer; die Residenzen von Herzögen, Königen
und Kaisern; Häuser und Türme reicher Patrizier;
Kirchen und Klöster der Bischofsstadt; protestantische Gotteshäuser und Einrichtungen; Zeugnisse
des Judentums; das Rathaus mit dem „Immerwährenden Reichstag“. Doch der Weg – zum Teil
abseits der üblichen Besichtigungsrouten – lohnt
sich! Er führt an Orte, an denen deutlich wird, wie
die Regensburger in der Gegenwart mit ihrem Erbe
aus der Vergangenheit umgehen, damit es für die
Zukunft bewahrt wird.
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 117,Groups (English)
UNESCO World Heritage
Site Regensburg
Past + Present = Future
Price: EUR 117,-
12
Regensburg CARD
13
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 77,Groups (English)
“I Spy with My Little Eye”
Regensburg for Kids
Price: EUR 77,Einzelgäste
Freie Fahrt mit Bus und Bahn
Viele Vergünstigungen in Kultur- und Freizeiteinrichtungen
24 oder 48 Stunden gültig
„Ich sehe was, was
Du nicht siehst...“
Regensburg für Kids
Auf geht’s, Kinder - zu einer spannenden Zeitreise!
In einer 2000 Jahre alten Stadt gibt’s viel zu entdecken. Das älteste Stadttor Deutschlands steht hier.
Wer das wohl gebaut hat? Millionäre des Mittelalters errichteten riesige Kirchen und Burgen mit
hohen Türmen. Woher die wohl ihr ganzes Geld
hatten? Geheimnisse, die wir gemeinsam lüften
werden! Und viele, viele mehr...
www.regensburg-card.de
Termine:
Mai – Juni und August
Sonntags, 10.30 Uhr
Start:
Altes Rathaus/Tourist Info
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
Alter: für Kids von ca. 5–12
Jahren; altersstufengerecht
Regensburg
CARD
14
15
Als Erinnerung
gibt´s den
tton.
kulttouren-Bu
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 77,Einzelgäste
Termine:
Juli und September
sonntags, 10.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe
im Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
Besucherzentrum Welterbe
im Salzstadel
Alter: ca. 8–14 Jahre
altersstufengerecht
Regensburg
CARD
Auf Wunsch Sa
farikarte & Sticker
als
Erinnerung pro
Gruppe EUR 20
,-€
Eine Welterbe-Safari
Welterbe – wen interessiert`s?
Für Schulklassen und Familien
Alte Stadt sucht junge Erben
Was hat dazu geführt, dass Regensburg – ebenso
wie die Pyramiden von Gizeh oder die Freiheitsstatue in New York – den Titel „Welterbe der
Menschheit“ trägt und damit unter einem besonderen Schutz steht? Um darauf eine kindgerechte
Antwort zu finden, unternehmen wir eine „Safari“,
eine „Jagd“ auf wilde, schwer aufzuspürende Tiere. Sogar die „Big Five“ entdecken wir – es gibt sie
also nicht nur in Afrikas Savanne, sondern auch
in Regensburg! Eine eigens für diese Tour gestaltete Karte führt uns zu Gebäuden und Plätzen, an
denen uns die Tiere mit all den Besonderheiten
erwarten, die Regensburg zu einer so spannenden
Welterbestadt machen.
Welterbe – was ist das eigentlich? Warum wurde
Regensburg 2006 zur Welterbestadt? Was bedeutet dieser Titel für die Stadt und für ihre Erben?
Wie viel Raum bleibt für moderne Bedürfnisse und
Neuerungen in einer Stadt mit so viel Vergangenheit? Fragen über Fragen! Über all dies und noch
viel mehr möchten wir gerne mit euch diskutieren.
Auf einem interaktiven Rundgang entdecken wir
zusammen so manche Veränderung und erleben,
wie wandelbar, modern und lebenswert eine „alte
Stadt“ auch für „junge Erben“ sein kann. Wir freuen uns auf eine spannende Führung aus einer etwas anderen Perspektive.
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 77,Groups (English)
UNESCO World Heritage
for Teenagers
Price: EUR 77,Alter: für Teenager
von ca. 12–16 Jahren
16
17
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 77,Groups (English)
Regensburg is Cool
Regensburg for Teenagers
and Young Adults
Price: EUR 77,Alter: für Teens und Twens
ab ca. 13 Jahren
Bock auf Regensburg
Ideal für Schulklassen
Null Bock auf Geschichte? Null Bock auf altes Gemäuer? Von wegen: Unsere Guides machen Euch
heiß auf good old Regensburg! Ihr werdet sehen:
Regensburg ist der echte Burner!
Übersetzung für Lehrer ;-): Geprüfte Gästeführer
erzählen Geschichte spannend, lebendig sowie
altersstufen- und lehrplangerecht.
„Veni – Vidi – Vici”
Gruppen
Zeitreise in das römische Regensburg
„Ich kam, sah und siegte“ – dieser berühmte
Spruch von Julius Cäsar lässt sich auch darauf
anwenden, wie die Römer einst nach Regensburg
kamen. 6.000 Soldaten, eine komplette Legion,
hielten Wache an der Donau in einem großen
Militärlager, Castra Regina genannt. Wann und
warum kamen die Römer überhaupt hierher? Wie
bauten sie ihr Lager? Was ist davon heute, 2000
Jahre später, noch erhalten? Wie lebten die Soldaten mit ihren Frauen und Kindern im Alltag? Die
Antworten auf diese Fragen geben uns zwei Römer von heute. Sie haben nach dem Vorbild ihrer
Vorfahren experimentiert und können uns deshalb
aus eigener Erfahrung erzählen …
inklusive
Römertrunk
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 160,Einzelgäste
Termine:
Mai bis September
jeden 1. Freitag im Monat
Zusatztermine: Freitags
25.3., 20.5., 27.5., 12.8.,
19.8.,26.8., 09.9.
Start:
Besucherzentrum Welterbe
im Salzstadel
Preis:
Familien EUR 26,Erwachsene EUR 13,Kinder
EUR 8,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
Alter: Familienführung für
Groß und Klein
18
19
HEIMAT
AUF DER HAUT
tracht
IN DER OBERPFALZ
AUSSTELLU NG 10. APR I L B IS 10. J U LI 2016
H I STO R I S C H E S M U S E U M R E G E N S B U R G
˘ Zur Ausstellung bietet das Historische Museum in Kooperation mit kulttouren die Führung
„Gell, da schaugst! Stadtführung in Mundart“ an. ˘ TERMINE: 15.4. | 29.4. | 13.5. | 27.5. | 10.6. | 24.6. | 8.7. |
jeweils 16 Uhr ˘ START: Historisches Museum Regensburg, Dachauplatz 2–4 ˘ PREIS PRO PERSON:
EUR 8,- | erm. EUR 5,- | Fam. EUR 16,- ˘ TICKETS: Historisches Museum
Gestaltung: www.buero-wilhelm.de | Bildnachweis: Johann Thomas Schubert, Das Königreich Bayern in seinen acht Kreisen, Nürnberg 1836, Staatliche Bibliothek Regensburg, 999/2 14.19
Zur
Ausstellung
Stadtführung
in Mundart:
„Gell, da
schaugst!“
„Gell, da schaugst!“
Stadtgeschichte in Mundart
Gruppen
Dauer:ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 87,-
Sie meinen, eine gewöhnliche Stadtführung ist
nichts für Sie? Sie wollen mehr wissen über das
„bayerische“ Regensburg? Über Brauchtum und
alte Traditionen? Kein Problem: Wir können auch
anders! Voll kultig: Geschichte und Geschichten aus Regensburg, präsentiert von zünftigen
Regensburgern in original bayerischer Mundart.
Freuen Sie sich auf eine Führung – gemütlich und
nicht ganz so bierernst!
Mit einer Prise
Schnupftabak!
20
21
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,(max. 12 Pers.)
Groups (English)
Sight-Biking
See the City via Bicycle
Price: EUR 117,(max. 12 Pers.)
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine: Do 9.6. + Di 23.8.,
jeweils 18.30 Uhr
Start: Besucherzentrum
Welterbe/Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets: Altes Rathaus/
Tourist Info + Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Bitte eigenes
Fahrrad mitbrin
gen.
Sight Biking
Sight Jogging
Mit dem Fahrrad unterwegs
Im Laufschritt durch das Welterbe
In Regensburg gibt es auf engem
Raum viel zu sehen – aber wenn man
zu Fuß unterwegs ist, liegt vieles
auch ein bisschen abseits: zum Beispiel die Reste der Stadtmauern samt
einem höchst eindrucksvollen mittelalterlichen Stadttor, die Alleen und
Parks jenseits davon oder auch die
Donauinseln und der Ortsteil Stadtamhof am anderen Flussufer. Probieren Sie es doch mal mit dem Fahrrad;
da kommt man einfach viel schneller
voran!
So schön eine Stadtführung auch ist: Zu Fuß
kommt man normalerweise nicht sehr weit. Die
Alternative: Schluss mit gemütlich, Laufen ist angesagt! Sie werden staunen, was Sie in zwei Stunden alles schaffen können: die Altstadt und die
Parks jenseits der ehemaligen Stadtmauer, das
Römertor und das Schloss der Fürsten von Thurn
und Taxis, beide Ufer der Donau und dazu noch die
Inseln in der Mitte. Eine sportliche Herausforderung haben wir natürlich auch für Sie eingebaut:
Beim Sprint über die Steinerne Brücke müssen Sie
einen Höhenunterschied von fünfeinhalb Metern
überwinden. Da zeigt sich, wer Kondition hat ...
Historischer Gasthof aus dem 14. Jahrhundert
Hotel
zum
Blauen Krebs
B
Täglich
geöffnet
von
9.00 - 1.0
(Hotel a 0 Uhr
b 7. 00 U
hr)
Warme
von 11.0 Küche
0 - 23.00
Uhr
Krebsgasse 6 (Haidplatz) � 93047 Regensburg � Telefon (0941) 5 73 70
Telefax (0941) 58 61 24 28 � www.dicker-mann.de � [email protected] dicker-mann.de
Sonniger Hofgarten und Freisitze in der Krebsgasse
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,Groups (English)
Sight Jogging - A Heady Run
through the World Heritage
Site
Price: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termin: Do 19.5. + Do 23.6.,
jeweils 18.30 Uhr
Start: Busterm. Stadtamhof
Preis: pro Person EUR 8,erm. EUR 5,-, Fam. EUR 16,Tickets: Altes Rathaus/
Tourist Info
Regensburg
CARD
22
23
Albertus Magnus NEU
Dominikaner – Gelehrter –Bischof
Führung zur Ausstellung:
„Mehr als Schwarz und Weiß. 800 Jahre
Dominikanerorden“
In Regensburg erinnert im Jahr 2016 eine große Ausstellung an das 800-jährige Bestehen des
Mönchsordens der Dominikaner. Von Anfang an,
genau genommen seit 1229, waren sie auch in Regensburg, der „Metropole des Mittelalters“, ansässig; Kirche und Klostergebäude sind bis heute in
eindrucksvoller Form erhalten. Und gleich in ihrer
frühen Zeit lebte einer der berühmtesten und bedeutendsten Dominikaner aller Zeiten zumindest
vorübergehend hier: Albertus Magnus, der große
Universalgelehrte des Mittelalters: zwei Jahre als
Mönch im Kloster und später noch einmal zwei
Jahre als Bischof von Regensburg. Albert war eine
sehr vielseitige Persönlichkeit: Theologe und Philosoph, Lehrer und Professor, Wissenschaftler und
Naturbeobachter – und für seine Zeit erstaunlich
modern. Es lohnt sich, auf seinen Spuren und in
seiner Begleitung die Stadt zu durchstreifen und
die Welt mit seinen Augen zu sehen …
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 290,buchbar bis 14.8.
Di bis So nach Vereinbarung
Einzelgäste
Termine: Samstags
14.5., 28.5., 11.6., 25.6.,
9.7., 23.7., 06.8., jeweils
16.00 Uhr
Start:
Albertus-Magnus-Platz,
Eingang Dominikanerkirche
Preis:
pro Person EUR 13,ermäßigt EUR 11,Familien EUR 26,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
24
25
Der Fall des Henkers
ein Regensburg-Krimi aus
dunkler Vergangenheit
Seidenfrack und Hungerbrot
Regensburg im 19. Jahrhundert
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 290,buchbar bis 15.10.
Groups (English)
Silk Coats and Starvation
Bread – Regensburg in
the 19th Century
Price: EUR 290,-
Während der
Führung laden
wir
Sie zu einem kl
einen Picknick ei
n.
In Regensburgs mittelalterlicher Altstadt kommt
das 19. Jahrhundert in der Wahrnehmung oft zu
kurz. Dabei gibt es genügend Spuren aus dieser Zeit: Gebäude wie das Stadttheater und die
Schnupftabakfabrik, ganze Platzanlagen wie den
Bismarckplatz und vieles mehr. Und es gibt interessante Geschichten zu erzählen – von großen
politischen Ereignissen, von repräsentativen Besuchen gekrönter Häupter, vom glanzvollen Leben
der Fürsten von Thurn und Taxis, vom wirtschaftlichen Aufschwung vornehmer Bürgerfamilien,
aber auch von der bitteren Armut der Industriearbeiter... Besonders anschaulich werden solche
Geschichten, wenn man den handelnden Personen höchstpersönlich begegnet und sie selbst
erzählen hört.
Regensburg kurz nach dem Dreißigjährigen Krieg:
Der Henker von Schongau, Jakob Kuisl, kommt
in die Stadt, um seine Schwester zu besuchen –
und findet sie ermordet in ihrem Haus. Er wird
entdeckt; damit ist für die Regensburger klar: Er
selber ist der Verdächtige! So wird aus dem Henker – normalerweise dem Täter – ein Opfer, mit
Kerkerhaft und Verhör und „peinlicher Befragung“
in der Folterkammer. Kann seine Tochter, die ihm
nach Regensburg gefolgt ist, ihn noch retten, bevor es zu spät ist? Keine leichte Aufgabe, denn
hinter dem „Fall des Henkers“ verbirgt sich eine
Verschwörung, die bis in höchste Kreise reicht…
Oliver Pötzsch, Die Henkerstochter und der König der Bettler,
Ullstein Taschenbuch Verlag,
ISBN 9783548281148, EUR 9,95
Gruppen
Dauer: ca. 2-2,5 Stunden
Preis: EUR 290,buchbar bis 15.10.
Einzelgäste
Termine: Samstags
7.5., 21.5., 4.6., 18.6., 2.7.,
16.7., 30.7., 13.8., 20.8.,
27.8., 3.9., 10.9., 17.9.,
24.9., 1.10.
jeweils 16.00 Uhr
Start:
Altes Rathaus/Tourist Info
Preis:
pro Person EUR 13,ermäßigt EUR 11,Familien EUR 26,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
Alter: ab 14 Jahren
ung
Szenische Führ
seller
st
Be
m
de
ch
na
hter
„Die Henkerstoc
der
und der König
iver
Ol
n
vo
Bettler“
Pötzsch
26
27
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 290,buchbar bis 15.10.
Groups (English)
Rendezvous with Europe –
Scenes from Regensburg’s
European Past
Price: EUR 290,-
Rendezvous mit Europa
Szenen aus Regensburgs
europäischer Vergangenheit
Regensburg und Europa: Das gehört untrennbar zusammen. Die gesamte zweitausendjährige
Vergangenheit der Stadt ist europäisch geprägt.
Besonders markant: die Zeit des Immerwährenden
Reichstags im 17. und 18. Jahrhundert. Damals
war Regensburg Treffpunkt von Diplomaten aus
aller Herren Länder und glanzvolle Bühne für ihr
repräsentatives Auftreten. Ein neuer Lebensstil
hielt Einzug in die Stadt, mit Modeerscheinungen
wie dem Genuss von Kaffee und Pralinen, mit der
Eleganz von höfisch-adeligem Leben und mit all
dem, was davon für die einfachen Regensburger
abfiel. Aber auch aus anderen Zeiten lässt sich vieles berichten, von den glanzvollen Besuchen von
Kaisern und Königen zum Beispiel, von der Anwesenheit vieler Geistesgrößen wie Johannes Kepler
und anderem mehr. All das zusammen zeigt: Eine
europäische Stadt – das ist Regensburg eigentlich
immer gewesen.
Wissenschaft und Aberglauben
Der Hexenprozess gegen die Mutter
des Astronomen Johannes Kepler
Hexenverfolgungen gehören zu den düstersten
Erscheinungen des 16. und 17. Jahrhunderts.
Ein Beispiel von vielen: der Prozess gegen Katharina Kepler, die Mutter des berühmten Astronomen Johannes Kepler. Besonders interessant:
Kepler musste höchstpersönlich eingreifen, um
seine Mutter vor dem Scheiterhaufen zu retten.
Die szenische Führung im Kepler-Haus und in der
Fragstatt des Alten Rathauses zeigt die Geschichte in ihrer ganzen Dramatik und Tragik.
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 260,buchbar bis 15.10.
Nach Vereinbarung täglich
ab 16.00 Uhr
Einzelgäste
Termine:
Do 13.10. + Do 27.10.
jeweils 18.30 Uhr
Start: Kepler-Haus, Keplerstraße 5, Regensburg
Preis:
pro Person EUR 13,ermäßigt EUR 11,Familien EUR 26,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
Alter: ab 14 Jahren
k“
Mit „Hexentrun
g
un
m
tim
zur Eins
28
29
Gruppen
Dauer: 1,5 Stunden
Sprachen: Deutsch,
Englisch, Italienisch,
Russisch, Spanisch
Preis: EUR 87,Groups (English)
Price: EUR 87,-
Gruppen
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 2 Stunden
Preis: EUR 117,-
Dauer: 1,5 Stunden
Groups (other languages)
Termin:
Do. 15.9., 18.30 Uhr
Price: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro PersonEUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Grüß Gott, Schalom, Salam
Döner, Dom und Don Juan
NEU
Ein interreligiöser Stadtrundgang
Grüß Gott, Schalom, Salam – so begrüßen sich
die Angehörigen von drei großen Weltreligionen,
die in Regensburg friedlich zusammenleben. In
der Altstadt haben sie alle ihre Spuren hinterlassen. Auf einem Spaziergang lassen sich deshalb
Eigenheiten und Unterschiede, aber auch
ganz viele Gemeinsamkeiten zwischen
ihnen entdecken. Zum Beispiel
wie der kleine David den Riesen
Goliath besiegt, das erzählen
Thora, Bibel und Koran gleichermaßen. Und so kann
man in Regensburg eine
Menge über das Neben- und
Miteinander der Religionen
erfahren und sehen, wie
religiöse Vielfalt eine Stadt
bereichern kann.
Regensburg interkulturell
Seit Jahrhunderten haben Menschen aus aller
Welt das Gesicht der Stadt Regensburg geprägt.
Viele von ihnen haben hier ein Zuhause gefunden; ohne ihren Beitrag wäre das Leben in der
Dom-Stadt um vieles ärmer. Ob nun kulinarische
Genüsse, Baustile, Heilkunde, Sprachen oder Religionen – die interkulturelle Vielfalt der Stadt ist
beeindruckend und steht größeren Städten wie
Berlin oder München in nichts nach. Wechseln Sie
mit kulttouren die Perspektive und lernen Sie die
Welt-Stadt Regensburg mit anderen Augen sehen!
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Di 12.7. + Di 30.8.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
30
31
Während der
Führung reichen
mal
wir Ihnen zwei
kerl.
kleine Schman
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 87,-
Der Cafébesuch
ist
nicht im Preis
inbegriffen. Bitt
e bei
Buchung klären
.
Regensburg –„aber bitte mit
Sahne“
Regensburger
Wirtshausgeschichte(n)
Eine Kaffeehaus-Führung unter
historischen Aspekten
Gastlichkeit hat in Regensburg eine uralte Tradition. Schon die Römer lagen hier zu Tisch, bauten als Erste den Regensburger Landwein an und
prägten ganz nebenbei das Wort „Kneipe“. In der
Stadt des Mittelalters wurden viele Straßen nach
Wirtshäusern benannt; Namen wie „Weiße-LammGasse“ oder „Fröhliche-Türken-Straße“ erinnern
noch heute daran. Auch die kirchlichen Einrichtungen hatten damals zum leiblichen Wohl einen
engen Bezug: In Regensburg weiß jeder, dass man
nicht unbedingt krank sein muss, wenn man ins
„Spital“ geht! Die Tradition hat sich gehalten: Bis
heute ist die Regensburger Kneipendichte weit
über die Stadtgrenzen hinaus legendär...
Zum Charme der Regensburger Altstadt gehören
zweifellos auch die zahlreichen Kaffeehäuser. Sie
alle laden auf ganz spezielle Weise zum Verweilen
ein und „versüßen“ im wahrsten Sinne des Wortes
jeden Aufenthalt mit ihren verlockenden Köstlichkeiten. Kaffeehauskultur hat in Regensburg eine
lange Tradition; wer sich damit beschäftigt, erhält Einblicke in Geschichte und Geschichten der
Stadt. Ein Spaziergang führt zu den verschiedensten Arten von Cafés; auf Wunsch ist im Anschluss
selbstverständlich auch eine Einkehr möglich.
Rathausplatz 2 · 93047 Regensburg
Tel. 09 41/59 53 10 · www.cafe-prinzess.de
Preis: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Di 7.6. + Do 11.8.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
32
33
Gerstensaft und Lebenskraft
Das St. Katharinenspital
und seine Brauerei
Als Stiftung von Bürgern für Bürger vor fast 800
Jahren gegründet, hält das St. Katharinen-Spital
seine alte Tradition seither ohne Unterbrechung
aufrecht. Der Gebäudekomplex zählt auch heute
noch zu den beeindruckendsten Spitalanlagen
Deutschlands. Vieles lässt sich über die Infirmerie,
das Spitalkircherl, die Pfründnerhäuser und das
nicht immer einfache Verhältnis zum bayerischen
Ausland Stadtamhof erzählen. Und natürlich darf
die älteste Spital- und Stiftungsbrauerei der Welt
nicht fehlen! Fast 800 Jahre reicht die Brautradition der Spital-Brauerei zurück. Ursprünglich
war das Bier zur Stärkung der ansässigen Kranken
gedacht. Heute kennt man vor allem die Gastwirtschaft mit einem der schönsten Biergärten Bayerns. Den Rundgang durch die Spitalanlage und
die Brauerei lassen wir bei einem frischen Schluck
besten Spitaler Bieres ausklingen.
Gruppen
(max. 20 Personen)
Dauer: ca.2 Stunden
Preis: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Termine:
Do 5.5. + Di 2.8.
jeweils 18.30 Uhr
Start: Steinerne Brücke
Norden Zugang Spitalgarten
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
34
35
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 142,Groups (English)
All about Water and Wine
Von Wasser und Wein
HOTEL:
Tel. 09 41/5 58 12
[email protected]
www.hotel-goldeneskreuz.de
CAFÉ ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo. bis Fr. 7-19,
Sa. 7.30-19 Uhr
So. u. Feiertage 9-19 Uhr
Telefon 09 41/ 5 72 32
Haidplatz 7 93047 Regensburg
Wie wichtig Wasser für Regensburg schon immer
gewesen ist, kann man auf den ersten Blick erkennen. Das beginnt bei der Lage der Stadt an
einem der großen Ströme Europas, der Donau, an
der Stelle, wo zwei Seitenflüsse, Naab und Regen,
sie erreichen. Früher lief sogar ein kleiner Bach
mitten durch die Stadt – die „Bachgasse“ erinnert
daran. Und dann die vielen Brunnen überall... Weniger offenkundig dagegen ist die Rolle, die der
Wein früher hier spielte. Dabei ist Regensburg seit
seiner Gründung durch die Römer eine Weinstadt!
Kaum zu glauben: Wie im Schlaraffenland pflegte
mitunter auch in Regensburg Wein aus öffentlichen Brunnen zu sprudeln!
Und noch heute wird
hier, mitten in Bayern,
ein vorzüglicher Tropfen gekeltert, eher
Himmelstropfen als
Dreimännerwein...
Price: EUR 142,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Do 21.7. + Di 6.9.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe /
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Mit Besuch im
Alten Rathaus.
n
Auf Wunsch: ei
er
rg
bu
ns
ge
Re
Glas
(pro
Salutaris-Wein
,-)
Gruppe EUR 49
36
37
Auf Wunsch
buchbar:
1 Glas Sekt
während der
Führung gegen
Aufpreis
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,-
Preis: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Di 19.7. + Di 27.9.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro PersonEUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Regensburger Frauengeschichten
Wo die Liebe hinfällt ...
Die Regensburg Ver-Führung
Regensburg ist nicht nur eine echt mittelalterliche Schönheit, sondern auch eine wahre Stadt der
Liebe. Seit zweitausend Jahren wird hier schon
gelebt, geliebt, geheiratet. Der Schatz an Anekdoten ist unerschöpflich. Es macht richtig Spaß,
sich auf Spurensuche nach Liebesgeschichten und
Hochzeitsbräuchen zu machen. Dabei lüftet sich
so manches Geheimnis um die Liebe von Kaisern,
Adeligen, Mönchen und Nonnen. Die Führung als
Ver-Führung – besonders geeignet für Hochzeitsund Jubelpaare mit ihren Gästen!
Das First Class-Hotel
mitten im Weltkulturerbe!
Goliathstraße 10
93047 Regensburg
Tel. 0941/2000 900
ww.hotel-goliath.de
Es ist ein altes, aber trotzdem grundfalsches Klischee: Geschichte wird von Männern geschrieben – dabei wäre ohne Frauen auch schon in
der Vergangenheit so manches nicht möglich
gewesen! In Regensburg jedenfalls blieben die
Frauen gewiss nicht nur im stillen Kämmerlein
sitzen. Ganz im Gegenteil: Immer wieder beeinflussten Adelige, Nonnen, Patrizierinnen und
Bürgerinnen die Geschicke der Stadt, ja manchmal sogar die Weltgeschichte. Und diese starken
Frauen waren sehr vielseitig: Sie wirkten im karitativen, politischen, wirtschaftlichen, künstlerischen und kulinarischen Bereich gleichermaßen.
Ein Spaziergang, amüsant und nachdenklich zugleich, führt zu den wichtigsten Schauplätzen.
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Di 31.5. + Di 9.8.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro PersonEUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
39
38
Bekannt,
berühmt,
berüchtigt
Was Häuser und
Inschriften erzählen können: Auf
einem „Walk of
Fame“ erfahren Sie
amüsante und delikate, spektakuläre
und auch grausige
Geschichten
von
Gelehrten und Galanen, von Adeligen
und Abenteurern
und V.I.P.s der Vergangenheit und Gegenwart. Lassen Sie
sich überraschen!
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Di 24.5. + Do 30.6.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
40
41
Gruppen
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,-
Preis: EUR 117,-
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Groups (English)
Dauer: 1,5 Stunden
Art and Nature
Regensburg Viewed from
the Park Belt
Termin:
Di 10.5., 18.30 Uhr
Price: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termin:
Do 4.8., 18.30 Uhr
Start: Herzogspark
Naturkundemuseum
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
„… aus allen Ecken sprießen!“
Kunst und Natur
Regensburg vom Alleengürtel
aus betrachtet
Wo früher wuchtige Befestigungsanlagen die
Stadtgrenze markierten, ziehen sich heute Alleen
und Parks um die Altstadt. Angelegt um 1800 ermöglichen sie den Regensburgern bis heute lauschige Spaziergänge in entspannter Atmosphäre.
Zwischen Büschen und Bäumen erhält man reizvolle Einblicke in die Altstadt aus ungewohnter
Perspektive. Und man entdeckt verborgene Kunstwerke und Monumente. Kunst und Natur: Romantik pur!
Blumige, kulturhistorische KräuterStadtführung
Kräuter, Blumen und Pflanzen sind hinreißende
Gestaltungselemente in Kunst und Kultur. In Regensburg haben die „Grünen Freunde“ die Phantasie der Menschen ganz besonders angeregt und
ihre Spuren hinterlassen. An Gebäuden, hinter
Mauern und Gärten aber auch an Kirchen und
in stolzen Innenhöfen finden sich viele Überraschungen. Auf diesem Rundgang entdecken Sie
Regensburg neu, erfahren Heiteres und Spannendes aus Stadtgeschichte, Pflanzenmythologie und
Gegenwart. Auch erhalten Sie eine feine, selbst
gemachte Kostprobe aus ausgewählten Pflanzen.
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
erhalAls Kostproben che
is
ten Sie kulinar ausen
ng
hu
sc
ra
er
Üb
zen
gewählter Pflan
r
te
äu
Kr
und
42
43
Gruppen
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 87,-
Preis: EUR 117,Groups (English)
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Regensburg - City
on the River
Termin:
Do 14.7., 18.30 Uhr
Price: EUR 117,-
Regensburger Brunnen
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Di 28.6.+ Do 25.8.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Regensburg – Stadt am Fluss
Regensburg und die Donau – das eine kann man
sich ohne das andere nicht vorstellen. Immer
schon hat die Stadt vom Fluss gelebt. Händler,
Schiffer und Fischer prägten das Bild; eine Vielzahl von Erzählungen hat sich bis heute erhalten.
Auf der Donau reiste man stromabwärts in ferne
Länder. „Ausland“, das war aber auch schon das
gegenüberliegende Ufer: Stadtamhof, eine völlig
eigenständige und für die Regensburger fremde
Stadt. „Über die Donau heiratet man nicht!“, hieß
es. Heute ist das natürlich ganz anders...
Auch das ist - wie so vieles in Regensburg - eine
Geschichte, die weit in die Vergangenheit zurückreicht: In der frühesten Beschreibung der Stadt,
verfasst im 8. Jahrhundert, wird bereits ausdrücklich darauf hingewiesen, diese sei „mit hochragenden Türmen und mit Brunnen reichlich versehen“. Brunnen als Regensburgs charakteristische
Erkennungszeichen – daran hat sich nichts geändert: Auch heute noch beleben sie in großer Zahl,
alte wie neue, die Stadt. Man merkt ihnen an, dass
so manche von ihnen nicht nur simple Wasserquellen sind, sondern auch der Repräsentation dienen; damit stehen sie zwischen rein praktischen
Bedürfnissen und „Kunst im öffentlichen Raum“.
Funktion und Ikonographie der Brunnen: Darum
geht es bei dieser ganz speziellen Brunnen-Tour.
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/
Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
45
44
g
Pentlin
Regensburg
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 87,Groups (English)
”Regensburg is where I am
truly at home”
Following the footsteps
of Pope emeritus
Benedict XVI
Price: EUR 87,-
„In Regensburg bin ich
wirklich daheim“
Auf den Spuren des emeritierten
Papstes Benedikt XVI.
„In Regensburg bin ich wirklich daheim“ – so
definiert der 2013 von seinem Amt zurückgetretene Benedikt XVI. seine enge Bindung an die
Stadt. Bei seinem Besuch 2006 verweilte er volle
drei Tage hier – der erste Papstbesuch seit tausend Jahren! Doch worin besteht eigentlich diese
enge Bindung? Es gibt zahlreiche Stätten, die für
Benedikt XVI. seit seiner Zeit als Professor an der
Universität wichtig sind. In Regensburg lebt sein
Bruder Georg, ehemals Leiter der weltberühmten
Domspatzen. In Regensburg sind seine Eltern und
seine Schwester begraben. Und in Pentling bei
Regensburg steht sein Privathaus, inzwischen zur
Dokumentations- und Begegnungsstätte umgebaut.
Ratisbona sacra
Heilige und Selige weisen den Weg
Regensburg hat eine Reihe von Prominenten des
Glaubens hervorgebracht. Die Bischöfe Emmeram
und Wolfgang, Kaiser Heinrich II. und seine Frau
Kunigunde, Königin Gisela von Ungarn, die Ordensgründerin Karoline Gerhardinger und der
Barmherzige Bruder Eustachius Kugler zählen
dazu. Kostbare Reliquien, Berichte der Gebetserhörung und wundersamer Heilungen zogen einst
Ströme von Pilgern und Wallfahrern an heilige
Stätten – auch in Regensburg. Volksfrömmigkeit
hat sich bis heute erhalten. Die Lebensgeschichten dieser hervorragenden Männer und Frauen
sind oft von Legenden überlagert. Auf einem
kurzweiligen, heiteren Spaziergang erleben Sie,
welche Faszination von diesen Prominenten des
Glaubens auch heute noch ausgeht.
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 117,-
Erhältlich z. B. im Karmelitenkloster (Pforte)
und in der Tourist-Information
Einfach
online buchen
Preis pro Person
im Doppelzimmer
169 €
EZ-Zuschlag 70 €
Verlängerungsnacht: 70 €
ZEIT, SICH ZU VERLIEBEN –
WILLKOMMEN IN DER
UNESCO-WELTERBE-STADT
TOURIST INFORMATION IM ALTEN RATHAUS &
INFOPOINT IM BESUCHERZENTRUM
WELTERBE REGENSBURG IM SALZSTADEL
Unser Individualarrangement:
Stadtgeschichten mit Dom St. Peter
Ein 3-Tages-Aufenthalt in der besterhaltenen mittelalterlichen Großstadt
Deutschlands mit zwei
Übernachtungen/
Frühstück, geführtem
Stadtrundgang
„Regensburg – eine
TS
ARRANGEMENg.d
historische Stadt
ur e
ww w.regensb
erleben“ und Führung
durch den Dom St. Peter.
Unser Service:
+ Jeden Tag im Jahr kompetente Beratung
+ Täglich Stadtführungen
+ Zentrale Zimmervermittlung & attraktive Arrangements
+ Kostenloses WLAN*
+ Souvenirs, Regensburg-Literatur etc.
+ Regensburg schenken – Gutscheine für jeden Anlass
+ Tickets für Veranstaltungen*, Stadtrundfahrten*, Domführungen*,
document Reichstag im Alten Rathaus*, BMW Werk führungen*,
Schifffahrten, Brückturmmuseum** sowie öffentlichen Nahverkehr*
BUCHEIUTENREG
UND W
mit interaktiver Dauerausstellung zum UNESCO-Welterbe
„Altstadt Regensburg mit Stadtamhof“ (Eintritt frei)
* nur in der Tourist Information, ** nur im Besucherzentrum
Öffnungszeiten ➜ www.regensburg.de
Buchung auf Anfrage und nach Verfügbarkeit
gültig bis Ende 2016
Regensburg Tourismus GmbH | Wahlenstraße 17 | 93047 Regensburg
Info: Tel.: +49 941 507-4410
Zimmervermittlung: Tel.: +49 941 507-4412 | Tickets: Tel.: +49 941 507-5050
[email protected] | www.regensburg.de
49
48
Von adligen Stiftsdamen zu
iroschottischen Mönchen
Kirchen, Klöster und Stifte
in Regensburg
Wir führen in Gottes Räumen
Dom St. Peter
Domschatz
Basilika St. Emmeram
Dominikanerkirche St. Blasius
document niedermünster
www.domplatz-5.de
Einem weitverbreiteten Bonmot zufolge gibt es
in Regensburg so viele Kirchen und Kapellen wie
das Jahr Tage hat. Das ist vielleicht ein bisschen
übertrieben, aber Besucher, die zum ersten Mal
die Stadt durchstreifen, sind doch regelmäßig
höchst beeindruckt von den zahlreichen Sakralbauten, die sich auf engem Raum drängen: von
der Bischofskirche, dem Dom, über die Kirchen
der Klöster und Stifte bis hin zu Pfarrkirchen und
Hauskapellen. Stilistisch gesehen spiegelt sich
in ihnen die ganze Bandbreite der europäischen
Architekturgeschichte: von der Romanik über die
Gotik bis zum Barock. Man kann somit wohl sagen,
dass die Geschichte, die Kunst und die Kultur der
Stadt sich in ganz besonderer Weise in ihren Kirchen manifestieren.
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 117,Groups (English)
From Noble Canonesses
to Irish-Scottish Monks
Churches, Monasteries
and Canonical Institutions
in Regensburg
Price: EUR 117,-
50
51
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 142,- (inkl.
„document Neupfarrplatz“)
Groups (English)
“Zachor: Remember!”
Jewish Regensburg
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Di 5.7. + Do 1.9.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Kunstforum Ostdeutsche
Galerie, Haupteingang
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Price: EUR 142,- (incl.
„document Neupfarrplatz“)
„Ein Haus für die Ewigkeit“
„Zachor: Erinnere Dich!“
Regensburgs jüdischer Friedhof
Das jüdische Regensburg
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Seit dem frühen Mittelalter waren in Regensburg,
der damaligen Groß- und Weltstadt, auch Juden
ansässig und aktiv am wirtschaftlichen Wachstum
der Stadt beteiligt. Zeitweise existierte hier eine
der größten und bedeutendsten jüdischen Gemeinden in ganz Deutschland. Das jüdische Viertel lag mitten in der Stadt – doch wurde es nach
der Vertreibung der Juden 1519 komplett zerstört;
heute befindet sich dort der Neupfarrplatz. Ausgrabungen in den 1990er Jahren brachten im Untergrund eine Fülle gut erhaltener baulicher Überreste zu Tage;
ein Teil davon, eindrucksvoll präsentiert, ist im „document Neupfarrplatz“ zu sehen. Doch auch
an vielen anderen Stellen ist das
jüdische Regensburg bis heute
lebendig geblieben...
Dauer: 1,5 Stunden
Zu Beginn des 19. Jahrhunderts hatte sich in Regensburg, lange nach der
Vertreibung von 1519, wieder eine „richtige“ jüdische
Gemeinde gebildet. Sie erwarb ein Grundstück beim
heutigen Stadtpark, um
dort einen eigenen Friedhof anzulegen. Als „Haus
für die Ewigkeit“ hat der
Friedhof in der jüdischen
Tradition einen besonderen
Stellenwert. Im Friedhof
am Stadtpark finden sich einfache Grabsteine,
aber auch solche von hohem kulturhistorischen
Wert; sie halten die Erinnerung an manchen bekannten Namen wach.
Termine:
Di 21.6. + Do 22.9.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Mit Besuch im
„document
Neupfarrplatz“
53
52
Das protestantische Regensburg
Dass Regensburg eine lange protestantische Tradition aufweist, weiß beileibe nicht jeder – kein
Wunder beim allgemeinen Bekanntheitsgrad des
Doms, der Domspatzen und des emeritierten Papstes Benedikt XVI! Dabei war die Freie Reichsstadt
seit der Reformation über Generationen hinweg
„pur evangelisch“ – allerdings bei gleichzeitiger
Anwesenheit eines katholischen Fürstbischofs:
eine verzwickte Geschichte im Spannungsfeld von
Konkurrenz und Koexistenz! Hinzu kommt eine europäische Dimension: Von Regensburg aus wurde
der evangelische Glauben in Böhmen, Österreich
und Ungarn verbreitet; später nahm die Stadt von
dort Glaubensflüchtlinge aus diesen Ländern in
großer Zahl auf. Spuren dieser wechselvollen Geschichte sind in der Stadt allgegenwärtig.
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,Groups (English)
Protestant Regensburg
Price: EUR 117,-
54
55
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 142,(inkl. Museum – außer
Montags)
Groups (English)
Castra Regina Roman
Regensburg
Price: EUR 142,(incl. Museum)
Mit Besuch
im Museum
Castra Regina
Spaziergang durch das Mittelalter
Gruppen
Das römische Regensburg
Das Mittelalter war Regensburgs „große“ Ära,
die Zeit mächtiger Herzöge, Kaiser und Könige, bedeutender Fürstbischöfe und superreicher
Großkaufleute. In der Altstadt, dem „mittelalterlichen Wunder Deutschlands“, sind die Zeugnisse
dieser Blütezeit auch heute noch unübersehbar:
der Dom mit seinen gewaltigen Ausmaßen, die
unüberschaubare Menge an Kirchen und Klöstern
oder die vielen riesigen Patrizierhäuser mit ihren
imposanten Geschlechtertürmen. Abseits dieser
Großbauten, in den engen, verwinkelten Gassen,
kommt man aber auch dem Alltagsleben der einfachen Menschen, der Kleinhändler, Handwerker
und Tagelöhner, auf die Spur. Lebendiges
Mittelalter – in Regensburg ist das
mehr als nur ein Schlagwort.
Preis: EUR 117,-
Regensburg gehört zu den wenigen Städten in
Deutschland, deren Geschichte bis in die Zeit der
Römer zurückreicht. Im Jahr 179 ließ kein Geringerer als Kaiser Mark Aurel hier ein Militärlager für
eine komplette Legion – sechstausend Soldaten –
errichten; Aufgabe war die Verteidigung der Donaugrenze gegen die nördlich der Donau lebenden
Germanen. Knapp dreihundert Jahre lang konnten
die Römer ihren Posten behaupten, bis sie ihn in
der Zeit der Völkerwanderung aufgeben mussten.
Doch auch heute, fast zweitausend Jahre später,
sind in der Stadt an verschiedenen Stellen noch
beeindruckende Überreste von damals zu sehen,
Teile der gewaltigen Stadtmauer zum Beispiel oder
die Porta Praetoria, das einzige römische Tor in
ganz Deutschland neben der berühmten Porta
Nigra in Trier. Und im Historischen Museum gibt
es sogar eine ganze Abteilung mit Funden und Exponaten aus der Römerzeit; hier wird die Antike
wieder richtig lebendig...
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Groups (English)
Stroll through the
Middle Ages
Price: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Do 28.7. + Di 13.9.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
56
57
Gruppen
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,-
Preis: EUR 117,-
Groups (English)
Groups (English)
City of Kings, Dukes
and Bishops
Romanesque Regensburg
A Trading Metropolis of
European Dimension
Gothic Regensburg
Price: EUR 117,-
Price: EUR 117,-
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termin:
Do 8.9., 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum
Welterbe/Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Dauer: 1,5 Stunden
Das romanische Regensburg
Handelsmetropole von
europäischem Rang
Regensburg gilt allgemein als die „romanischste
Stadt Deutschlands“. Kein Wunder: In der Zeit
der Romanik, im frühen Mittelalter, war Regensburg einer der bedeutendsten Orte des damaligen
Deutschlands. Der Wunsch, standesgemäß zu bauen, war allgegenwärtig – und Geld spielte keine
Rolle. So entfaltete sich im sakralen wie im profanen Bereich eine Bautätigkeit, die ihresgleichen
suchte und die Stadt bis heute prägt.
Im hohen Mittelalter erlebte Regensburg seine
wirtschaftliche Blütezeit. Begünstigt durch die
Lage an der Donau entwickelte sich die Stadt zur
Fernhandelsmetropole von europäischem Rang.
Menschen aus aller Herren Länder fanden sich ein
und sorgten für eine wahrhaft weltstädtische Atmosphäre. Ihren architektonischen Ausdruck fand
die Epoche in Meisterwerken der Gotik.
Königs-, Herzogs-, Bischofsstadt
Das gotische Regensburg
Termin:
Do 18.8., 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
59
58
Höfische Pracht und
städtischer Alltag
Regensburg und der Immerwährende
Reichstag
Im 17. und 18. Jahrhundert war in Regensburg
eine der wichtigsten Einrichtungen des deutschen
Reichs ansässig, der Immerwährende Reichstag.
Dutzende von Gesandten aus ganz Europa weilten
in der Stadt. 2013 konnte Regensburg den 350.
Jahrestag seiner Einberufung feiern. Im Rathaus
machten die Gesandten große Politik; in ihren
Quartieren pflegten sie ein Leben auf großem
Fuß. Feste, Empfänge, Bälle, Theateraufführungen am laufenden Band prägten das gesellschaftliche Treiben. An der Spitze der Reichstagsgesellschaft: die Fürsten von Thurn und Taxis. Glanz und
Gloria waren damals Alltag in Regensburg!
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 142,(inkl. Rathaus)
Groups (English)
Courtly Elegance and
Daily Routine
Regensburg and the
Perpetual Imperial Diet
Price: EUR 142,(incl. City Hall)
Mit Besuch im
Alten Rathaus
60
Der schönste Platz am Fuße des Doms!
60
61
Ratisbonne et les Français
Ratisbonne et la France: beaucoup connaissent
l’association de ces deux noms. En effet, on constate que de tous temps, il existait une relation
intense entre la France, les Français et la ville
de Ratisbonne. Tout commence avec les premiers
missionnaires chrétiens qui arrivaient du pays des
Francs. Puis vint Charlemagne qui séjourna plusieurs fois à Ratisbonne. Au XIIIe siècle, des
maîtres d’œuvre, des sculpteurs venant de France
commencèrent la construction de la cathédrale
gothique. A l’époque de la diète permanente,
on parlait beaucoup de la table des représentants du royaume de France. La carte des menus
aurait été beaucoup plus copieuse et plus fine
qu’ailleurs. La conversation était exquise et la vie
culturelle ressemblait en de nombreux points
à celle de Paris! Ensuite est arrive Napoléon:
les Autrichiens sont chassés de Bavière, la Bavière devint une royauté et Ratisbonne bavaroise
… Aujourd’hui encore, la presence française est
toujours d’actualité dans l’industrie par exemple,
dans la gastronomie bien sûr et dans d’autres domaines encore.
HOTEL & RESTAURANT AM DOM
Krauterermarkt 3 · 93047 Regensburg
Tel. 0941/5 84 60 · Fax 0941/5 84 61 46
[email protected] · www.hotel-bischofshof.de
Groupes
Durée: ca. 1,5 heures
Prix: EUR 87,-
63
62
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: EUR 117,Groups (English)
Stone Witnesses to
the City’s History
Architecture through
the Course of Time
Price: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termin:
Do 14.6., 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Steinerne Zeugen
der Stadtgeschichte
Eine historische Stadt
wird modern
Baukunst im Wandel der
Zeit
Altstadtsanierung in Regensburg
Regensburg ist ein Lehrbuch der
europäischen Architekturgeschichte. Man findet hier herausragende
Beispiele aller Stilrichtungen: Romanik, Gotik, Renaissance, Barock,
Klassizismus. Im Vergleich lassen
sich die Bauformen verschiedener
Epochen studieren – aber nicht nur
das. Denn Architektur ist immer
auch Weltdeutung und Welterklärung und zeichnet somit ein Bild
vom geistigen Leben und vom kulturellen Wandel der Jahrhunderte.
Regensburg
CARD
Gruppen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Das „mittelalterliche Wunder Deutschlands“ sieht
sich heute ganz neuen Herausforderungen gegenüber. Wie kann eine Stadt mit so viel Vergangenheit in der Gegenwart leben und die Zukunft
gestalten? Das große historische Erbe: Ein Grund
stolz zu sein – oder eher ein Korsett, das moderne
Entwicklungen einengt? Alt und neu: Kann daraus
eine gelungene Synthese entstehen – oder nur
lauter faule Kompromisse? Stadt- und Verkehrsplanung, Denkmalpflege, Altstadtsanierung: In
all diesen Bereichen stellen sich Fragen, die nicht
leicht zu beantworten sind. Und seit der Ernennung Regensburgs zum Weltkulturerbe stellen sie
sich mit ganz besonderer Brisanz...
Regensburg
CARD
Preis: EUR 117,Groups (English)
A Historic City goes
Modern – Restoration of
the Old City of Regensburg
Price: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termin:
Do 29.9., 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
64
Gruppen
65
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,- (max.
20 Pers.). Besuch eines
Handwerksbetriebes in der
Führung: Mo-Sa bis max.
17.00 Uhr. So + Fei ohne
Besuch eines Handwerksbetriebes.
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 87,Einzelgäste
Termine:
Do 16.6. + Do 7.7.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum
Welterbe/Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Groups (English)
„Hast Du so was
schon gesehen?“
„Open Sesame!“ A look
behind Regensburg´s
facades
Kleindenkmäler an
Regensburger Häusern
„Sesam öffne Dich!”
Den Dom, das Rathaus und die Steinerne Brücke
kennt jedes Kind; sie haben die Stadt berühmt
gemacht. Doch daneben gibt es noch viel Unbekanntes zu entdecken. Schlendert man mit offenen Augen durch die Gassen der Altstadt, wird
man sofort fündig. Man stößt auf zahlreiche
Wappenschilde an Hausfassaden, auf Grabsteine,
Steinfigürchen und anderes mehr – alles Dinge,
deren Geschichte und Bedeutung oft in Vergessenheit geraten sind. Dabei sagen diese Kleinigkeiten mitunter viel mehr über vergangene Zeiten
aus als die großen Highlights.
Sie möchten gerne wissen, was sich hinter den
Fassaden der Regensburger Altstadt versteckt?
Wir gucken abseits der ausgetretenen Pfade durch
allerlei Schlüssellöcher und öffnen für Sie Türen,
die normalerweise verschlossen bleiben. Der Blick
führt Sie in versteckte Kapellen, großzügige Säle,
prunkvolle Galerien und uralte Kellergewölbe. Sogar Handwerksbetriebe und Geschäfte, betrieben
nach guter, alter Tradition werden uns überraschen. Seien Sie gespannt!
Regensburg
Händlmaier‘s Senfladen
Erleben Sie die Produkt- und Markenwelt
unseres weltberühmten süßen Hausmachersenfs und lernen Sie in unserem
Laden in der historischen Regensburger
Altstadt auch unsere weiteren Senfspezialitäten und Saucen kennen.
www.haendlmaier.de
Untere Bachgasse – 93047 Regensburg
Öffnungszeiten: Mo.–Sa.: 10:00 –18:30 Uhr
Ein Blick hinter Regensburger Fassaden
CARD
Price: EUR 117,(max. 20 persons)
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
(ohne Handwerksbetriebe)
Termine:
Do 12.5. + Di 20.9.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
66
67
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 87,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Di 3.5. + Do 26.5.
jeweils 18.30 Uhr
Von den Krauterern zu den
Schoppern
Regensburger Straßennamen erzählen
Kuriose Straßennamen wie die „Hundsumkehr“
oder das „Kuhgässchen“ reizen in Regensburg so
manchen Hobbyfotografen zum Schnappschuss.
Preis:
pro Person EUR 8,Doch welche Geschichten verbergen sich hinter
ermäßigt EUR 5,solchen Namen? Manchmal sind sie Jahrhunderte
Familien EUR16,alt und erzählen von früheren Markt- und StapelTickets:
plätzen, ehemaligen Wirtshäusern und Kirchen
Altes Rathaus/Tourist Info
oder heute nicht mehr existierenden Berufen. In
+ Besucherzentrum
Regensburg,
mit1seiner
Vielzahl
an mittelalterliAnzeige2016 10,5
x 4,95 cm
quer_Layout
27.01.16
11:40
Seite 1
Regensburg
chen Straßen und Gassen, lohnt es sich, auf SpuCARD rensuche zu gehen ...
Start:
Krauterermarkt/Brunnen
Jahresmotto 2015
„Wer will fleißige
Handwerker sehn?“
Neusath-Perschen
bei Nabburg
Oberpfälzer Freilandmuseum
n Oberpfälzer Freilandmuseum
Neusath-Perschen
Neusath 200 · 92507 Nabburg
Tel. 09433 2442-0 · Fax 2442-222
www.freilandmuseum.org
Öffnungszeiten: Di. - So. 9 - 18 Uhr
Mitte März - Anfang November
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
„Im Namen des Gesetzes!“
Kriminalrecht in alter Zeit
Dass es in Regensburg eine Folterkammer – korrekt ausgedrückt: eine Fragstatt – gibt, ist allgemein bekannt. Dass sie etwas mit dem damaligen
Rechtswesen, und zwar mit einem für heutige
Begriffe überaus grausamen und unmenschlichen
Rechtswesen zu tun hat, ist ebenfalls bekannt.
Doch wie muss man sich das Justizwesen in Regensburg in früheren Zeiten, vom Mittelalter bis
Anfang des 19. Jahrhunderts, wirklich vorstellen?
Welche Strafen gab es für welche Verbrechen?
Stimmt das Klischee von der blutrünstigen Gerichtsbarkeit überhaupt? Schuld und Sühne, Folter
und Strafe, Hinrichtung oder Freispruch: All das
zeichnet die Führung in lebendigen Bildern aus
der Vergangenheit nach.
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 142,Besuch der Fragstatt im
Alten Rathaus nur während
der Museumsöffnungszeiten
möglich.
Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termine:
Do 2.6. + Di 26.7.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR 16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
n Autobahn Nürnberg - Prag
n Autobahn Regensburg - Weiden
Abfahrt Nabburg
CARD
68
69
Gruppen
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,Groups (English)
Regensburg as a Center of
Science - Past and Present
Price: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termin:
Di 17.5., 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Wissenschaftsstandort
Regensburg
Geschichte und Gegenwart
In Regensburg ist die Universität, eröffnet 1967,
eine sehr neue Einrichtung. Dennoch: Als Standort von Wissenschaft, Forschung und Lehre gleichermaßen, verfügt die Stadt über eine lange und
reiche Tradition. Ob in mittelalterlichen Klöstern
oder in gelehrten Vereinigungen der Aufklärungszeit, ob im Umfeld der jüdischen Talmudschule
oder am Hof der Fürsten von Thurn und Taxis:
Wissenschaft in allen möglichen Sparten war hier
immer heimisch.
Faszination Weltall
Gruppen
Wie man sich früher das Universum vorgestellt hat ... und wie es wirklich ist
Preis: EUR 142,-
In Zusammenarbeit mit der Sternwarte Regensburg
und den Museen der Stadt Regensburg
Seitdem es Menschen gibt, sind sie fasziniert vom
Schauspiel, das sich Nacht für Nacht über ihren
Köpfen abspielt. Was geht da eigentlich vor? Gibt
es einen Plan für das Ganze? Und hat das alles
etwas mit uns zu tun? Die Antworten auf diese
Fragen waren im Lauf der Zeit höchst unterschiedlich; es dauerte lange, bis die Wissenschaft Dichtung und Wahrheit zu unterscheiden verstand.
Ein weiter Weg der Erforschung des Universums
– in Regensburg kann man ihn auf kurzer Distanz
einfach und bequem nachvollziehen. Wir starten
im Kepler-Gedächtnishaus; dort geht es um den
Forscher und Gelehrten, der – zusammen mit anderen – vor 400 Jahren die moderne Astronomie
überhaupt erst begründete. Und wir enden in der
Regensburger Sternwarte, wo uns Experten vom
neuesten Stand der Forschung berichten. Zum
Schluss dann ein besonderes Highlight: Durch das
Teleskop auf dem Dach der Sternwarte können Sie
selbst einen Blick auf die Sterne werfen!
Dauer: ca. 2 Stunden
Einzelgäste
Termine: donnerstags
21.1., 18.2., 17.3., 6.10.,
20.10.
jeweils 18.30 Uhr
Start:
Kepler-Haus,
Keplerstraße 5,
Regensburg
Preis:
pro Person EUR 13,ermäßigt EUR 11,Familien EUR 26,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
Regensburg
CARD
KeplerMit Besuch im
und
us
ha
is
Gedächtn
te
in der Sternwar
70
71
Gruppen
Stadtführung inklusiv –
Regensburg ganz einfach
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 117,Für Einzelgäste
zum Kennenlernen
Dauer: 1,5 Stunden
Termin:
Di 16.8., 18.30 Uhr
Start:
Besucherzentrum Welterbe/
Salzstadel
Preis:
pro Person EUR 8,ermäßigt EUR 5,Familien EUR16,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
+ Besucherzentrum
Regensburg
CARD
Dichter in Regensburg
Ein literarischer Spaziergang
Wenn berühmte Dichter – Hans Sachs, Johann
Wolfgang von Goethe, Eduard Mörike und viele
andere mehr – Regensburg besuchten, dann haben sie oftmals ihre ganz persönlichen Eindrücke
festgehalten, die Hauptsehenswürdigkeiten der
Stadt aus ihrer ganz eigenen Perspektive geschildert. Ein Spaziergang durch die Stadt folgt ihren
Spuren und zeigt anhand ihrer Texte die Eindrücke
auf, die sich diese Männer des Wortes zu verschiedenen Zeiten von Regensburg gemacht haben.
Ein vielfältiger Stadtrundgang
mit Kommunikationsassistenz
(DGS/Deutsch)
Aus der Projektarbeit der AG Herz bei „Regensburg
inklusiv“ ist diese Stadtführung hervorgegangen.
Hier erleben Sie das beeindruckende UNESCOWelterbe Regensburg auf vielfältige Weise: In einfacher Sprache und in Gebärdensprache. Zum Probieren, Fühlen und Riechen. Mit Beschreibungen
und Geschichten, die Bilder im Kopf entstehen
lassen. Der Spaziergang durch die Altstadt ist gut
beroll- und begehbar – er ist für alle Menschen
zugänglich. Lassen Sie sich von der Vielfalt in Regensburg begeistern!
Gruppen
Dauer: 1 – 1,5 Stunden
Preis: EUR 97,Teilnehmer: max. 15
Start: nach Vereinbarung
Regensburg in Sight
Geschichte und Geschichten in
deutscher Gebärdensprache (DGS)
Lassen Sie sich einfangen vom Charme Regensburgs bei einem Rundgang in Deutscher Gebärdensprache durch die einzigartige Altstadt des
UNESCO-Welterbes. Entdecken Sie Historisches und
Amüsantes, das die mittelalterlichen Baudenkmäler der Altstadt zu erzählen haben – von Kaisern
und Königen, von Romanzen und Wirtshausgeschichten.
Gruppen
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: EUR 77,Start: Altes Rathaus/
Tourist Info
72
73
REGENSBURGER KRISTALLFLOTTE
EXCLUSIVELY MADE WITH SWAROVSKI ELEMENTS
Die Walhalla
Sprachen: Deutsch,
Englisch, Französisch,
Italienisch, Niederländisch
Gruppen
Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: EUR 77,zzgl. Transferkosten
EUR 15,(max. 35 Personen)
Eintritt in die Walhalla vor
Ort separat zu zahlen
Start:
Walhalla/Donaustauf
Ruhmes- und Ehrenhalle an der Donau
Regensburg, an den drei Flüssen Donau, Naab und
Regen gelegen, ist umgeben von reizvollen Landschaften und einer großen kulturellen Vielfalt. So
eignet sich die heutige Hauptstadt der Oberpfalz
hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge in
die nähere Umgebung – wie z.B. zur Walhalla bei
Donaustauf.
Wenige Kilometer von Regensburg entfernt, hoch
über den Hängen der Donau thront schneeweiß
die Walhalla. Erbaut vom bayerischen König Ludwig I. nach dem Vorbild griechischer Tempel, birgt
sie in ihrem Inneren die Büsten bedeutender Männer und Frauen, die deutsche Geschichte geschrieben haben. Vom königlichen Architekten Leo von
Klenze in bewusstem Bezug zum gotischen Dom
errichtet, ist sie Teil der historischen Kulturlandschaft an der Donau. Ihr Besuch ist für jeden Besucher der Domstadt ein Muss!
AB OSTERN BIS OKTOBER 2016 MEHRMALS TÄGLICH
+ NEBENSAISON IM NOVEMBER/DEZEMBER
► ERLEBNISRUNDFAHRT
REGENSBURG – WALHALLA – REGENSBURG
€ 14,8on0
pro Pers
FAHRTDAUER: ca. 2 Stunden
► HISTORISCHE STRUDELRUNDFAHRT
ERLEBEN SIE REGENSBURG VON DER DONAU AUS!
FAHRTDAUER: ca. 45 Minuten
TICKETVERKAUF: Pavillon in der Thundorferstraße 6
(Nähe Steinerne Brücke) oder direkt am Schiff.
✆ 0941 50277880
[email protected]
www.donauschiffahrt.de
€ 8,90
on
pro Pers
74
75
Gruppen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: EUR 87,Buchbar vom
25.11. – 23.12.
(nach Verfügbarkeit)
Groups (English)
Regensburg: A Christmas
Wonderland
Price: EUR 87,Tour available
Nov. 25th – Dec. 23rd
Gruppen
Weihnachtliches
Regensburg
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: EUR 290,-
Eine Stadt im
Lichterglanz
Regensburger
Weihnachtszauber
Regensburg ist immer einen Besuch wert – doch
in der Weihnachtszeit
ist es besonders schön.
Christkindlmärkte mit Lichterglanz und Glühweinduft; festlich geschmückte Gassen und Straßen;
ein prachtvoller Christbaum auf dem Rathausplatz; diese unverwechselbare Atmosphäre von
Geschäftigkeit und Vorfreude – da muss einem einfach warm und wohlig werden ums Herz! Vor der
Kulisse der alten Stadt erzählen wir Ihnen alles
darüber, wie Weihnachten in Regensburg früher
war und wie die Regensburger es heute erleben.
Wege ins Geheimnisvolle
Wie wär’s? Lassen Sie sich in der Vorweihnachtszeit doch gleich so richtig verzaubern! Die Stadt
im Lichterglanz ist ein Erlebnis, keine Frage – aber
wenn sich dann außerdem noch ganz unerwartet
hier und da verschlossene Türen öffnen, der Weg
aus der Kälte in wohlige Wärme führt, hinein
in eine uralte Wohnstube zum Beispiel, in eine
versteckt liegende kleine Kirche, in ein gemütliches Kaffeehaus, wenn Weihnachtsmärchen wieder lebendig werden, besinnliche Musik erklingt
und Punsch und Weihnachtsgebäck fürs leibliche
Wohl sorgen, wenn es so richtig stimmungs- und
geheimnisvoll wird – dann, ja dann fängt Weihnachten wirklich an! Vor der Kulisse der mittelalterlichen Stadt, in der Geschichten und Märchen
aus der Vorzeit ganz von allein wieder lebendig
werden…
smusik
Mit Weihnacht
smärchen
ht
ac
hn
Mit Wei
d
Mit Punsch un
äck
Weihnachtsgeb
Bis max. 25 Pers. Für jede
weitere Person EUR 10,Zuschlag. Buchbar vom
25.11.–23.12.
(nach Verfügbarkeit)
Einzelgäste
Termine:
freitags 25.11., 2.12., 9.12.,
16.12., 23.12.
jeweils 17.00 Uhr
Start:
Altes Rathaus/Tourist Info
Preis:
pro Person
EUR 13,ermäßigt
EUR 11,Kinder bis 12 J. EUR 6,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
Regensburg
CARD
76
77
Dauer: ca. 2 Stunden
Einzelgäste
Termine:
1.–4. Advent
Sa + So, jeweils 16.00 Uhr
Start: Stadtamhof/
Steinerne Brücke
Preis:
pro Person
EUR 13,ermäßigt
EUR 11,Kinder bis 12 J. EUR 6,Tickets:
Altes Rathaus/Tourist Info
Regensburg
CARD
„Wir sagen Euch an den
lieben Advent..“
Ein Spaziergang durch das vorweihnachtliche Stadtamhof
In Stadtamhof, abseits des großen Weihnachtstrubels in der Altstadt, kann man auch heute noch
dem ganzen Zauber des Advents nachspüren. Advent – das war früher eine eher stille, geheimnisvolle Zeit, eine Zeit alter Traditionen und vertrauter Bräuche, eine Zeit emsiger Vorbereitung und
großer Erwartung. Advent – da steigt eine Fülle
von Erinnerungen auf: an den Duft seltener Gewürze, an Backwerk und Punsch, an Lieder und
Lichter, an Kränze und Kalender und vieles mehr...
vor der Kulisse der mittelalterlichen Stadt, in der
Geschichten und Märchen aus der Vorzeit ganz von
allein wieder lebendig werden…
Mit Schauspiel
Mit Musik
Mit Glühwein un
d
Weihnachtsgeb
äck
Kunstforum
ostdeutsche Galerie reGensburG
ausstellunGen 2016
detlef orlopp
nur die nähe – auch die ferne
fotografien
5. März bis 5. Juni 2016
alfred Kubin und seine sammlung
1. Juli bis 18. September 2016
lovis-corinth-Preis 2016
daniel spoerri – das offene Kunstwerk
23. Oktober 2016 bis 26. Februar 2017
Dr.-Johann-Maier-Str. 5
D-93049 Regensburg (Stadtpark)
Tel. +49 (0)941 29714-0
[email protected]
Di - So 10 bis 17 Uhr
Do 10 bis 20 Uhr
[email protected]
www.kunstforum.net
www.facebook.com/
KunstforumOstdeutscheGalerie
Buchungs-Hotline: Tel. +49 (0)941/507-3413 /-3417
[email protected]
STADTFÜHRUNGEN
im Überblick
Mo-So: Sa:
ENGLISH GUIDED TOUR
Every Wednesday + Saturday: 13.30 h
Teilnahme von Kindern nur in Begleitung Erwachsener
APRIL JANUAR–MÄRZ
Hotline: Gruppen: Tel. +49 (0)941/507-3413 /-3417
Einzelgäste: Tel. +49 (0)941/507-4410 /-4411
[email protected]
STADTFÜHRUNGEN
Mo-Fr: 10.30 Uhr
Der Klassiker!
Sa/So/Fei:10.30 + 14.30 Uhr
Termin
Uhr Themenführung
21.01. Do 18.30 Faszination Weltall
18.02. Do 18.30 Faszination Weltall
21.02. So Sonderführungen zum Weltgästeführertag
Bundesweites Motto GRÜNderzeit (Grün der Zeit)
17.03. Do 18.30 Faszination Weltall
25.03. Fr 18.00 Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Seite
8
Seite
69
69
69
17
STADTFÜHRUNGEN
Mo-So: Sa:
Termin
01.04. Fr
10.30 + 14.30 Uhr Der Klassiker!
8
16.30 Uhr
Regensburg, das Welterbe erleben 10
Uhr
Themenführung
Seite
18.00
„Veni - Vidi - Vici“
17
Termin
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do
06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo
10 Di
11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So
16 Mo
17 Di
18 Mi
19 Do
20 Fr
21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi
26 Do
27 Fr
28 Sa
29 So
30 Mo
31 Di
Seite
10.30 + 14.30 Uhr Der Klassiker!
8
16.30 Uhr
Regensburg, das Welterbe erleben 10
Page
9
Uhr
10.30
Themenführung
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
Seite
13
18.30
Von den Krauterern zu den Schoppern
66
18.30
18.00
16.00
10.30
Gerstensaft und Lebenskraft
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Der Fall des Henkers
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
33
17
25
13
18.30
... aus allen Ecken sprießen!
41
18.30
Sesam öffne dich!
65
16.00
10.30
Albertus Magnus NEU
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
23
13
18.30
Wissenschaftsstandort Regensburg
68
18.30
18.00
16.00
10.30
Sight Jogging
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Der Fall des Henkers
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
21
17
25
13
18.30
Bekannt, berühmt, berüchtigt
39
18.30
18.00
16.00
Von den Krauterern zu den Schoppern
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Albertus Magnus NEU
66
17
23
18.30
Regensburger Frauengeschichten
37
79
MAI
Führungen 2016
78
[email protected]
STADTFÜHRUNGEN
Mo-So: Sa:
ENGLISH GUIDED TOUR
Every Wednesday + Saturday: 13.30 h
Termin
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So
06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do
10 Fr
11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi
16 Do
17 Fr
18 Sa
19 So
20 Mo
21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa
26 So
27 Mo
28 Di
29 Mi
30 Do
STADTFÜHRUNGEN
10.30 + 14.30 Uhr Der Klassiker!
8
16.30 Uhr
Regensburg, das Welterbe erleben 10
Uhr
Themenführung
Page
9
Seite
18.30
18.00
16.00
10.30
Im Namen des Gesetzes!
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Der Fall des Henkers
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
67
17
25
13
18.30
Regensburger Wirtshausgeschichte(n)
31
18.30
Sight Biking
20
16.00
10.30
Albertus Magnus NEU
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
23
13
18.30
Steinerne Zeugen
62
18.30
Hast du sowas schon gesehen?
64
16.00
10.30
Der Fall des Henkers
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
25
13
18.30
Zachor, erinnere Dich!
51
18.30
Sight Jogging
21
16.00
10.30
Albertus Magnus NEU
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
23
13
18.30
Regensburg – Stadt am Fluss 42
18.30
Bekannt, berühmt, berüchtigt
39
Mo-So: Sa:
10.30 + 14.30 Uhr Der Klassiker!
8
16.30 Uhr
Regensburg, das Welterbe erleben 10
ENGLISH GUIDED TOUR
Every Wednesday + Saturday: 13.30 h
Termin
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di
06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa
10 So
11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr
16 Sa
17 So
18 Mo
19 Di
20 Mi
21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo
26 Di
27 Mi
28 Do
29 Fr
30 Sa
31 So
Page
9
Uhr
18.00
16.00
10.30
Themenführung
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Der Fall des Henkers
Welterbe-Safari
18.30
Ein Haus für die Ewigkeit
50
18.30
Hast du sowas schon gesehen?
64
16.00
10.30
Albertus Magnus NEU
Welterbe-Safari
23
14
18.30
Döner, Dom und Don Juan
29
18.30
Regensburger Brunnen
43
16.00
10.30
Der Fall des Henkers
Welterbe-Safari
25
14
18.30
Wo die Liebe hinfällt ...
36
18.30
Wasser und Wein
35
16.00
10.30
Albertus Magnus NEU
Welterbe-Safari
23
14
18.30
Im Namen des Gesetzes!
67
18.30
Spaziergang durch das Mittelalter
55
16.00
10.30
Der Fall des Henkers
Welterbe-Safari
25
14
Seite
17
25
14
81
JULI
JUNI
80 Buchungs-Hotline: Tel. +49 (0)941/507-3413 /-3417
[email protected]
STADTFÜHRUNGEN
Mo-So: Sa:
ENGLISH GUIDED TOUR
Every Wednesday + Saturday: 13.30 h
Termin
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr
06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di
10 Mi
11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo
16 Di
17 Mi
18 Do
19 Fr
20 Sa
21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do
26 Fr
27 Sa
28 So
29 Mo
30 Di
31 Mi
STADTFÜHRUNGEN
10.30 + 14.30 Uhr Der Klassiker!
8
16.30 Uhr
Regensburg, das Welterbe erleben 10
Uhr
Themenführung
Page
9
Seite
18.30
Gerstensaft und Lebenskraft
33
18.30
18.00
16.00
10.30
Kunst und Natur
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Albertus Magnus NEU
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
40
17
23
13
18.30
Regensburger Frauengeschichten
37
18.30
18.00
16.00
10.30
Regensburger Wirtshausgeschichte(n)
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Der Fall des Henkers
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
31
17
25
13
18.30
Dichter in Regensburg
70
18.30
18.00
16.00
10.30
Handelsmetropole von europäischem Rang
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Der Fall des Henkers
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
57
17
25
13
18.30
Sight Biking
20
18.30
18.00
16.00
10.30
Stadt am Fluss
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Der Fall des Henkers
„Ich sehe was, was Du nicht siehst...“
42
17
25
13
18.30
Döner, Dom und Don Juan
29
Mo-So: Sa:
10.30 + 14.30 Uhr Der Klassiker!
8
16.30 Uhr
Regensburg, das Welterbe erleben 10
ENGLISH GUIDED TOUR
Every Wednesday + Saturday: 13.30 h
Termin
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo
06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr
10 Sa
11 So
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Page
9
Uhr
18.30
18.00
16.00
10.30
Themenführung
Ein Haus für die Ewigkeit
Veni-Vidi-Vici (für Familien)
Der Fall des Henkers
Welterbe-Safari
18.30
Wasser und Wein
35
18.30
Königs-, Herzogs-, Bischofsstadt
56
16.00
10.30
Der Fall des Henkers
Welterbe-Safari
Tag des offenen Denkmals
25
14
18.30
Spaziergang durch das Mittelalter
55
18.30
Grüß Gott, Schalom, Salam NEU
28
16.00
10.30
Der Fall des Henkers
Welterbe-Safari
25
14
18.30
Sesam öffne dich!
65
18.30
Zachor, erinnere Dich!
51
16.00
10.30
Der Fall des Henkers
Welterbe-Safari
25
14
18.30
Wo die Liebe hinfällt ...
36
18.30
Eine historische Stadt wird modern
63
Seite
50
17
25
14
83
SEPTEMBER
AUGUST
82 Buchungs-Hotline: Tel. +49 (0)941/507-3413 /-3417
NOVEMBER/DEZEMBER
OKTOBER
84 Buchungs-Hotline: Tel. +49 (0)941/507-3413 /-3417
[email protected]
STADTFÜHRUNGEN
10.30 + 14.30 Uhr Der Klassiker!
8
16.30 Uhr
Regensburg, das Welterbe erleben 10
Mo-So: Sa:
ENGLISH GUIDED TOUR
Every Wednesday+Saturday: 13.30 h
Page
9
Termin
01 Sa
06 Do
13 Do
20 Do
27 Do
Seite
25
69
27
69
27
Uhr
16.00
18.30
18.30
18.30
18.30
Themenführung
Der Fall des Henkers
Faszination Weltall
Wissenschaft und Aberglaube
Faszination Weltall
Wissenschaft und Aberglaube
STADTFÜHRUNGEN
Mo-Fr: 10.30 Uhr
Der Klassiker!
Sa/So/Fei:10.30 + 14.30 Uhr
ENGLISH GUIDED TOUR
November Wednesday 23rd + 30th + Saturday 26th
December 3rd until 23rd every Wednesday + Saturday: 13.30 h
Termin
25.11.
26.11.
27.11.
02.12.
03.12.
04.12.
09.12.
10.12.
11.12.
16.12.
17.12.
18.12.
Fr
Sa
So
Fr
Sa
So
Fr
Sa
So
Fr
Sa
So
Uhr
17.00
16.00
16.00
17.00
16.00
16.00
17.00
16.00
16.00
17.00
16.00
16.00
Themenführung
Regensburger Weihnachtszauber
Wir sagen Euch an den lieben Advent
Wir sagen Euch an den lieben Advent
Regensburger Weihnachtszauber
Wir sagen Euch an den lieben Advent
Wir sagen Euch an den lieben Advent
Regensburger Weihnachtszauber
Wir sagen Euch an den lieben Advent
Wir sagen Euch an den lieben Advent
Regensburger Weihnachtszauber
Wir sagen Euch an den lieben Advent
Wir sagen Euch an den lieben Advent
Seite
8
Page
9
Seite
75
76
76
75
76
76
75
Page
76
76
75
76
76
86
Regensburg Altstadt / Regensburg Old City
A
B
C
[email protected]
D
Busterminal
Stadtamhof
WC
E
87
Bäckergasse
Fußgängerzone
pedestrian area
1
Altstadtbereich
Old Town
B8
93
UNESCO-Welterbezone
UNESCO World Heritage area
WC
Besucherzentrum
Welterbe
Museum der Bayerischen
Geschichte im Bau,
Eröffnung 2018
2
WC
WC
WC
3
B8
B15
B16
93
WC
WC
B8
3
RVV
© Regensburg Tourimus GmbH
WC HBF
4
B15
88 Hotline: Tel. +49 (0)941/507-3413 /-3417
[email protected]
Hinweis zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen
unseres Vermittlers:
Zu guter Letzt ...
Lieber Gast,
bitte schenken Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Ihre
Aufmerksamkeit, sie regeln in Ergänzung der gesetzlichen Vorschriften
die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und uns, der Regensburg Tourismus GmbH (nachfolgend „RTG“ genannt).
Wir danken all unseren Partnern, die uns stets freundlich und engagiert
unterstützen. Ein besonderer Dank gilt dabei unseren Anzeigenkunden,
die sich über Ihr Interesse, werte Leser und Gäste, sehr freuen. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir auch in Zukunft nach Kräften
dazu beitragen, die Regensburger Altstadt lebens- und liebenswert zu
erhalten.
Unsere AGB finden Sie auf der Internetseite der RTG zum Download unter: www.tourismus.regensburg.de/tourismus/service/agb/1134
Auf Anforderung (mündlich, telefonisch, schriftlich oder elektronisch per
Fax oder E-Mail) erhalten Sie die zum Download bereitgestellten Vertragsunterlagen auch per Post oder elektronisch als Datei oder per Fax zugesandt.
89
Dieses Heft finden Sie als PDF zum Download unter www.kulttouren.de.
Zu vielen der Führungen finden Sie Textbeschreibungen in Englisch
unter www.regensburg.de/tourismus.
www.kulttouren.de
Impressum
V.i.S.d.P.:
kulttouren - Verband der Regensburger Gästeführer e.V.
Geschäftsstelle: 93059 Regensburg, Seifensiedergasse 14
Auflage:
40.000 Exemplare
Redaktion:
Karin Hetzenecker, Christa Zehentbauer, Petra Huber
Texte:
Matthias Freitag M.A., Karin Hetzenecker, Petra Huber
Anzeigenleitung:Christa Zehentbauer
Gestaltung:
Heike Jörss, Regensburg
Druck:
Aumüller Druck GmbH & Co. KG, Regensburg
Bildnachweis: Peter Ferstl (Stadt Regensburg), S. 37: Fürst Thurn und
Taxis Hofbibliothek, Karin Schwiebacher, Ingrid und
Johannes Knäbl, Hansjörg Hauser, Peter Seilacher,
Mathilde Brandis, Bettina Griesbeck, Fotolia, Marion
Glaser, Illustration S. 14: Kathrin Frank, Regensburg
Tourismus GmbH
Die dargestellten Führungen spiegeln das Angebot unserer Mitglieder
wieder. Kulttouren e.V. übernimmt keine Verantwortung für deren Inhalt
und Verlauf.
Alle Angaben im Programm ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.
90
91
Nehmen Sie uns doch
ein Stück mit auf die Reise ...
Regensburg hat nicht nur eine faszinierende Altstadt, sondern darüber
hinaus ein facettenreiches Umland mit sehr schönen Zielen, die man
gesehen haben muss. Sehr gerne begleiten wir Sie z.B.
•
•
•
•
zur Walhalla nach Donaustauf
nach Kelheim, zur Befreiungshalle und nach Weltenburg
durch den Bayerischen Wald
beim Transfer von und zu den Flughäfen München und Nürnberg
Möglich für Gruppen und Einzelgäste ganzjährig nach Absprache.
Unser Vermittler, die Regensburg Tourismus GmbH, berät Sie sehr gerne
und stellt Ihnen maßgeschneiderte Arrangements zusammen.
Das perfekte Geschenk
für liebe Menschen!
„Ein Stück Stadtgeschichte“ lässt sich ideal verpacken für Geburtstage, Trauungen, Kommunion,
Konfirmation und für Jubiläumsgesellschaften
aller Art. Wir haben für jeden Anlass und jedes
Interesse die richtige Führung.
Gutscheine über die Touristinformation
im Alten Rathaus