Ausgabe 22/2016 vom 03.06.2016

WIR
im frankenwald
Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.Wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg
Nr. 22 · 3. Juni 2016
Ausgabe Naila
Naila
Schwarzenbach a.Wald
Bad Steben
Geroldsgrün
ANZEIGE
Berg
GmbH & Co. KG
Trockenbau
Innenausbau
Lichtenberg
Titelfoto: 8. Hahnenkammlauf des
TSV Dürrenwaid und 40 Jahre
ManU Friends am 4. Juni in Silberstein
Zum 20-jährigen Jubiläum:
Theaterfreunde Wallenfels zeigen
Wildwest-Komödie auf der Naturbühne
Markus Opitz
95180 Berg
Von-der-Grün-Str. 12
Tel.: 0 92 93 / 93 33 37
[email protected]
Unsere besonderen
INFO für BFLeistungen:
17
Tipps für Schüler,
Eltern
! Ferienfahrschule
für alle
Klassen
und andere Begleitpersonen
! Weiterbildung
nach BKrFQG
für Bus/Lkw
Montag, 6. JUNI 2016
! Vorbereitung
UnternehmerFahrschule NAILA
19.45 Uhr
prüfung
IHK Bus/Lkw/Taxi
INFO:
www.Fahrschule-Vogel.net
Tel. 0171 / 49 220 51
http://www.Fahrschule-Vogel.net
AUS DEM INHALT
Aus dem Rathaus
14 - 19
www.fahrschule-vogel.net
Tel. 0171/49 220 51
Pflege und Hilfe zu Hause
in Naila und Umgebung
Die Gewissheit, gut umsorgt zu sein!
Die Zentrale Diakoniestation bietet Ihnen:
• Häusliche Alten- und Krankenpflege
• Hauswirtschaftliche Versorgung
• Essen für zu Hause
• Beratung und Hilfe
Hilfe für Menschen mit Demenz:
• Stundenweise Betreuung von Menschen
mit Demenz
• Demenzsprechstunde
• Atempause – Begleitung für Angehörige
und ehrenamtliche Helfer
Zentrale Diakoniestation
Neulandstraße 10a
95119 Naila
Tel. 09282/95333
[email protected]
www.dw-martinsberg.de
Sprechzeiten:
Einrichtungsleitung
Matthias Korn
Telefonisch rund um die Uhr
Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag
8–12 Uhr sowie 14–16 Uhr,
Freitag 8–12 Uhr
Kindern ein Zuhause
geben: Weltkindertag
am 5.6. in
Konradsreuth
07
Persönliches Risiko
kennen: Der Schlaganfallbus kommt am
16.06. nach Naila 12
Schwarzenbach
a.Wald feiert sein
Heimat- und
Wiesenfest
20-23
Firma
Peter Bamberg
Meisterbetrieb im Installateur
und Heizungsbauerhandwerk
• Heizungsanlagen aller Art
• Planung/Beratung/Kundendienst Tel.: 0 92 88-4 61 90 53
• Reparaturen
Mobil: 01 71-8 39 06 82
• Sanitäre Anlagen
und 01 60-94 81 27 43
Bad Steben Geroldsgrüner Str. 32
Wildwest-Komödie
zum Jubiläum der
Theaterfreunde
Wallenfels
23
Fleischerfachgeschäft
Schemmel
Dachdeckungen
Flachdachabdichtungen
Bauspenglerarbeiten
Fassadenverkleidungen
Solaranlagen
Photovoltaik
Wochenangebot
Meisterbetrieb
seit 1957
Lippertsgrüner Str. 37
Wald
95131 Schwarzenbach am
Tel. 09289 1482
Fax 09289 6727
r.de
[email protected]
vom Freitag 3. 06. 2016 bis Donnerstag 9. 06. 2016
Schwärtelbraten - Schweinebraten mit Schwarte
Rinderbrust vom heimischen Rind
Schemmel’s Hausmacher Sülze
Käseknacker - mit feinem Emmentaler
Mettwurst - mit edlem Rum verfeinert
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g
–,59 €
–,89 €
–,69 €
–,99 €
-,79 €
Freitag ist Bratwursttag
WIR
IM FRANKENWALD
Interkommunales Amtsblatt der Städte und Gemeinden: Naila, Schwarzenbach a.Wald, Bad Steben, Geroldsgrün, Berg, Lichtenberg
Ihr Medienberater für
Anzeigen- und Prospektwerbung:
Agentur Pilz
täglich unter Telefon 09282/5187
E-Mail: [email protected]
Büro zusätzlich jeweils donnerstags von
14–17 Uhr im Rathaus Naila, Tel. 09282/68-25
2
Wir im Frankenwald
Probieren Sie unsere
beliebten Bratwurstsorten!
Unser Käse der Woche:
Edamer – 30 % Fett in Tr.
100 g/€ -,79
Unsere Dienstags-3-Euro-Aktionstüte:
500 Gramm Hackfleisch gemischt – frisch hergestellt!
Täglich heiße Theke ab 8.30 Uhr
Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 7 bis 18 Uhr · Sa. 6.30 bis 13 Uhr
Hirschberger Str. 10 · 95180 Berg · Tel. 09293/236 · Fax 09293/1394
www.metzgerei-schemmel.de · E-Mail: [email protected]
Hahnenkammlauf des TSV Dürrenwaid am 4. Juni in Silberstein
ManU Friends werden 40!
Silberstein - Zum achten Mal
führt der TSV Dürrenwaid am
Samstag, 4. Juni seinen Hahnenkammlauf durch. Bisher fand das
Laufevent immer im Juli statt,
heuer erstmals im Juni, um den
vielen Veranstaltungen im Juli
ausdemWegzu gehen.
Den Läufern und Nordic-Walkern
werden Strecken von 7, 11, 15 Kilometer sowie ein Halbmarathon
mit Zeitmessung angeboten.
Fernerstartet ein „Kids-Run“über
3,5 Kilometer. Startzeit für Walker über 15 und 21 Kilometer ist
um 15.30 Uhr, für alle anderen
Teilnehmer um 16 Uhr. Die Anmeldung ist bis kurz vor dem Start
möglich und das Startgeld beträgt 7 Euro für Erwachsene und 2
Euro für Kinder. Start und Ziel ist
am TSV-Sportheim in Silberstein,
wo auch Toiletten und DuschräumezurVerfügungstehen.
Die Strecken führen auf schönen
und anspruchsvollen Forst- und
Waldwegen rund um Silberstein.
Das BRK Geroldsgrün steht wieder zur Betreuung aller Läufer auf
der Strecke und im Ziel zur Verfügung.
Nach dem Lauf dürfen sich alle
Teilnehmer an einem Salatbuffet
stärken. Bei der abschließenden
Siegerehrung werden die stärksten Gruppen, jüngster und ältester Teilnehmer sowie die
schnellsten Halbmarathonläufer
und die Kids mit Pokalen und
Sachpreisenausgezeichnet.
Die Schirmherrschaft des 8. Hahnenkammlaufes hat in diesem
Jahr der 1. Bürgermeister Helmut
Oelschlegelübernommen.
Weitere Infos zum Hahnenkammlauf auf der Homepage unterwww.tsv-duerrenwaid.de
40 Jahre ManU Friends
In diesen Tagen kann der Fußballfanclub Manchester United
Friends Dürrenwaid-Silberstein
das 40-jährige Bestehen feiern.
1976 waren es acht Gründungsmitglieder, die im Gasthaus Oelschlegel in Untersteinbach den
Club aus der Taufe hoben. Angespornt als Zuschauer des Freundschaftsspiels von Manchester
United beim 1. FC Nürnberg im
gleichen Jahr, entwickelte sich
der Fanclub durch Mitgliederzuwachs und Aktivitäten. Vor allem
Fußballspiele gegen befreundete
Fanclubs standen auf dem Programm. Im jährlichen Veranstaltungskalender waren FußballHallenturniere, Wanderungen,
Kegelmeisterschaften und Grillfestezufinden.
1979 ging es das erste Mal nach
Manchester zum Old Trafford,
der Heimstätte des populären
englischenVereins.Mittlerweile
hatte man Verbindungen zu
Manchester United geschaffen.
Bei den vielen weiteren Besuchen, die folgen sollten, wurden
die deutschen Freunde im Stadion begrüßt. Es gab zahlreiche
Treffen mit den Spielern und der
Vorstandschaft. Der bayerische
Fanclub genoss einen besonderen
Bonus, denn 1958 war das Flugzeug mit der Mannschaft auf der
Rückreise vom Europapokalspiel
bei Roter Stern Belgrad in München zwischengelandet und beim
Weiterflug abgestürzt. Acht
Spieler kamen ums Leben. Die
Hilfsbereitschaft der Münchner,
vor allem für die Verletzten im
Krankenhaus Rechts der Isar, hat
man bis heute nicht vergessen. Zu
Ehrenmitgliedern wurden die
früheren Präsidenten Louis Edwards, Martin Edwards sowie
United-Legende
Sir
Bobby
Charlton. Letzterer verbrachte
seine sportlich erfolgreiche Karriere bei den “Red Devils” und ist
aktuell Direktor und Botschafter
desVereins.
Bis in die Gegenwart funktioniert
das Vereinsleben mit den 23 Mitgliedern bestens. Die soziale Einstellung des Clubs verdeutlichen
regelmäßige Spenden an karikative Einrichtungen. Während
Gerhard Wachter in den ersten 15
Jahren den Verein führte, ist sein
Nachfolger Marco Hornfeck
schonseit 25JahrenimAmt.
Am Samstag, 4. Juni wird das 40jährige Jubiläum im Sportheim
Silberstein mit Livemusik und
GuinnessbiervomFassgefeiert.
Beginn ist um 20.30 Uhr nach
dem Hahnenkammlauf des TSV
Dürrenwaid, der nachmittags
stattfindet.DerEintrittistfrei!
Café Musikantenschenke: Alles Achim oder was ?!
Geöffnet: Mittwoch bis Sonntag 13-18 Uhr,
Ab 1. Mai: Die Fernsehproduzenten Manuela Wolf & Jochen Seiferth erinnern
an ihren Freund und Kollegen Achim Mentzel und an „Achims Hitparade“
Manuelas beliebte Eis-& Konditorei-Spezialitäten, Hausgemachtes aus
Thüringen und dem Vogtland und kulinarische Überraschungen a la Achim.
Im Angebot : Seltene Souvenirs aus „Achims Hitparade“ und letzte
Exemplare der Biografie „Alles Achim oder was?!“ im Kramerlädchen
Wir freuen uns auf Sie !
Wir im Frankenwald
3
Notdienste und Gesundheitswesen
Notruf Polizei
Tel. 110
Notruf Feuerwehr Tel.112
Notfalldienst des BRK,
Integrierte Leitstelle Hof
Tel. 112
Abruf der ärztlichen
Bereitschaftsdienste
Tel. 116 117
Notruf Augenärzte
Tel. 0700/01001414
Dienstbereitschaftsplan der Apotheken
03.06.-09.06. Luitpold Apotheke Bad Steben
10.06.-16.06. Arcus Apotheke Naila
Rufbereitschaft. Telefonisch erreichbar
unter der Nummer 09282/5281
Die Dienstbereitschaft beginnt am Freitag
um 8.30 Uhr und endet am darauf folgenden Freitag um 8.30 Uhr
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
• 04./05.06.
Dr. Lang Anja 95182
Döhlau, Goethestr. 2a
09286/1030
(Der zahnärztliche Notfalldienst – Dienstbereitschaft erstreckt sich auf die Zeit von 10 bis 12
Uhr u. 18 bis 19 Uhr. Rufbereitschaft rund um
die Uhr)
Zahnarzt-Notdienst Portal im Internet:
www.zbv-oberfranken.de
Tierärztlicher Notdienst
• 04./05.06.: Dr. Holger Linke
Stengelstr. 24, Naila
Tel. 09282/963222
BKK Faber-Castell & Partner
Ein Vertreter der Krankenkasse ist jeden
zweiten und vierten Dienstag im Monat von
13.30 Uhr bis 15.30 Uhr für Sie da.
Nächste Sprechstunde am 12.06.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Hauptreinigung im Hallenbad
Schwarzenbach a.Wald
Schwarzenbach a.Wald - Die Hauptreinigung im Hallenbad findet
in der Zeit vom 20.06. bis 04.07.2016 statt.
Vortrag des Imkervereins
Lichtenberg - Der Imkerverein Selbitz und Umgebung lädt am
Sonntag, 5. Juni um 9.30 Uhr zu einem Fachvortrag „Schwarmverhinderung“ durch die Leiterin der Imkerschule Mitwitz Barbara
Bartsch an den Bienenstand des Vorsitzenden Hans Denzler in
der Lobensteiner Straße in Lichtenberg ein. Dieser befindet sich zirka 500 Meter nach der Musikbegegnungsstätte Haus Marteau auf
der rechten Seite. Da dort die Parkmöglichkeiten sehr begrenzt
sind, wird gebeten auf dem Parkplatz gegenüber der Firma Liros
die Autos abzustellen und den ab 9 Uhr fahrenden Shuttleservice
zu nutzen. Die Veranstaltung ist für alle Imker und Interessierte.
Problemabfallsammlung am 3.6.
Geroldsgrün/Naila - Am Freitag, 03.06.2016 findet in Geroldsgrün und Naila die erste
diesjährige
Problemabfallsammlung des Abfallzweckver-
Eine der umfangreichsten
Lauf- + Ganganalysen der Region!
Für 42 Euro + CD-Aufzeichung, von Ihrem
Fachgeschäft für Orthopädietechnik.
Ihr Spezialist für Orthopädische +
Sensomotorische Schuheinlagen.
Sanitätshaus
Hof – Selb – Naila
Hof - Königstraße 17 • Filialen in Selb und Naila
www.sperschneider-hof.de • 09281-3030
4
Wir im Frankenwald
bandes Stadt und Landkreis Hof
statt. Problemabfälle können in
der Zeit von 13.00 - 14.00 Uhr in
Geroldsgrün am gemeindlichen
Bauhof und in der Zeit von 15.00 17.00 Uhr in Naila am Parkplatz
Badstraßeabgegebenwerden.
Zum Problemabfall gehören Reste von Reinigungs-, Pflanzenbehandlungs- und Holzschutzmitteln, Spraydosen mit Inhalt, Imprägniermittel, Chemikalienaller
Art, Wachse, Fette, Kleber, Öle,
Säuren, Laugen, Salze, Quecksilber, Lacke, Farben, Beizmittel,
Batterien aller Art, Akkus, Lösungsmittel, Frostschutzmittel
und Leuchtstoffröhren. Infos:
09281/72 59 95 oder www.azvhof.de.
Frauengruppe Hutzn Stubn Naila:
Ärztin Gunzenheimer zu Demenz
Naila - Am Dienstag, 07. Juni um 18 Uhr referiert Ärztin Doris Gunzenheimer, Naila, bei der Frauengruppe Hutzn Stubn im Pfarrsaal
der Kath. Kirche Naila zum aktuellen und interessanten Thema: Demenzerkrankung - wie hilft Musik. An alle Frauen ergeht herzliche
Einladung.
Wir renovieren.
14,5 %
RenovierungsRabatt
Ausstellungsstücke bis zu
50 %
reduziert
Meine Couch
habe ich von Dietz.
Tel. 0 92 67 / 3 41
Klöppelschule 8 · Nordhalben
Montag – Freitag 8:30 – 12 Uhr, 12:30 – 18 Uhr
Mittwoch und Samstag
8:30 – 14 Uhr
www.dietz-moebel.de
✔ Altmöbelentsorgung
bei Neukauf
✔ Eigene Polsterwerkstatt
Reparaturen und
Neubezüge
Möbel-Dietz
MÖBEL-DIETZ
QualitätsMöbel
QUALITÄTSMÖBEL
aus
NorDhalbeN
AUS NORDHALBEN
Ihr Spezialist für teleskopierenden Zahnersatz
Hofer Straße 7
95119 Naila
Tel.: 09282/ 7022
Heinrich Scherer Platz 1
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651/ 6180
www.dental-stauch.de
Frühlingsfest der Freiwilligen Feuerwehr Lippertsgrün
Wehren üben für den Ernstfall
2. Bürgermeister Adolf Markus
und 3. Bürgermeister Werner
Hick, konnten sich vom Können
und der guten Zusammenarbeit
der Wehren überzeugen. Bei der
anschließenden Übungsbesprechung bedankte sich 1. Bürgermeister Frank Stumpf bei der Familie Hans Hill, die das „Übungsobjekt“ zur Verfügung gestellt
hatte, sowie bei den zahlreichen
Feuerwehren für die Teilnahme.
Im Anschluss wurde dann noch
am Feuerwehrhaus gefeiert. Dazu gab es natürlich auch wieder
die berühmte hausgemachte
„Lippertsgrüner Feuerwehr-Pizza“.
Lippertsgrün - Zum Frühlingsfest führte die Feuerwehr auch
in diesem Jahr wieder eine Einsatzübung in der Lippertsgrüner
Ortsmitte durch. Als Übungsfall
wurde dabei ein Hausbrand in der
Straßdorfer Straße angenommen. Kurz nach dem Notruf trafen die Lippertsgrüner Wehr sowie die benachbarten Wehren
aus Culmitz, Straßdorf, Naila und
Schwarzenbach am Wald am
Einsatzort ein. Die Feuerwehr aus
Schwarzenbach am Wald kam
dazu mit ihrem neuen Einsatzfahrzeug. Viele Zuschauer, darunter auch der 1. Bürgermeister der Stadt Naila, Frank Stumpf,
Die Geroldsgrüner
Konfirmanden
bedanken sich, auch im Namen ihrer Eltern,
recht herzlich für die zahlreichen
Glückwünsche und Geschenke.
Besonderer Dank gilt Pfarrer Graf und
Jugendleiter Björn Pahl, sowie dem Posaunenchor
Geroldsgrün, dem Organisten Uli Scherbaum
und der Jugend-Band für die festliche
Ausgestaltung des Gottesdienstes am 22. Mai.
Nailaer Bauernmarkt am 4. Juni 2016:
Korbflechterei und Jungpflanzen und
Kräuter für Garten und Balkon
Naila - Beim nächsten Nailaer Bauernmarkt am Samstag, den 04.
Juni 2016 wird es besonders „grün“. In der Zeit von 8.00 Uhr bis
12.00 Uhr treffen auf dem Marktplatz in Naila alle Kräuter- und Pflanzenfreunde auf eine üppige Auswahl verschiedenster Jungpflanzen und Kräuter für Garten und Balkon. Sie suchen hierzu noch
den richtigen Pflanzbehälter aus Korb? Den finden Sie an diesem
Tag ebenfalls, da ein Korbflechter auf diesem Bauernmarkt seine
Waren anbietet. Zudem können die bekannten und geschätzten Erzeugnisse vieler Direktvermarkter erworben werden.
Die Direktvermarkter der Anbietergemeinschaft „Bauernmarkt im
Landkreis Hof“ bieten neben den saisonalen „Früchten“ vor allem Frischfisch, geräucherte Fischspezialitäten, Wurst- und
Fleischspezialitäten sowie weitere eigene frisch hergestellte Waren entsprechend der Jahreszeit an. Spezialitäten des Bauernmarktes sind unter anderem Quärkla, Käse, Fisch, Brot, Kuchen,
Marmeladen, Honig, Liköre, Kartoffeln, Ziegenkäse, Nudeln, Geflügel, Eier und Butter.
40 JAHRE - PI
ZZERIA ADRIA
…
älteste Pizzeria
vom Naila!
GUTSCHEIN
Familienpizza
(bis 3 Zutaten)
Alena Drechsel
Lea Frötschel
Lilly Hannawald
Dana Merbach
Sara-Lena Morgner
Luca Narr
Timo Oelschlegel
Nadja Purucker
Markus Wirth
Tim Zelnhefer
zum Angebotspreis von
10,00 €
gültig nur bei Abholung und gegen
Vorlage dieses Gutscheins – gültig
bis einschließlich 12.06.2016
Wir im Frankenwald
5
BERATUNG | SERVICE | BAUBETREUUNG
Innenraumgestaltung | Bodenbeläge | Malerarbeiten | Trockenbau
Fassadengestaltung | Wärmedämm-Verbundsysteme | Sonnenschutz
Malerfachbetrieb Reiss GmbH Keyßerstraße 24 95179 Geroldsgrün
Tel 0 92 88/67 35 Fax 0 92 88/53 02 [email protected] www.malerreiss.de
n
n
Kinder-Autositze
Buggy, Shopper, Baby-3-Rad, KinderAutositze, Wiegen, Stubenwagen,
Kindermöbel etc. Markenartikel,
Riesenauswahl
TOP
Angebote
HERMANN
Bevor Sie Ihre Wohnung
auflösen, rufen Sie uns an!
Wohnungsauflösungen, Entrümpelungen,
Nachlässe, An- und Verkauf von
Altertümern, Hausrat uvm.
seriös – zuverlässig – günstig
für Sie unverbindlich
kostenlose Vorbesichtigung
95119 Naila, Anger 26
☎ (0 92 82) 71 42
01 75 8 93 00 79
@ [email protected]
!
Seeber KG
Der Babyfachmarkt
Marienstraße 55 + 59
95028 Hof
Telefon 09281/18509
www.baby-seeber.de
Bis zu 50 % auf Einzelteile !
BAD STEBEN
in der Fußgängerzone
ab sofort zu vermieten:
Laden, ca. 50 qm,
auch für Büroräume geeignet
Tel.: 09288/1575
Hirschberglein 45
Sonntag 05.06.
ab 11:30 – 14:00 Uhr
Schäufele – Sauerbraten
Entenkeule – Wildschwein
Kalbsbäckchen – Zander
Ihre Reservierung nehmen wir gerne
unter 0177/5490274 entgegen!
Fernsehsessel
Bücherregal
(mahagonifarben), Glastisch
(60 x 120 cm) abzugeben
– Selbstabholung –
Telefon: 09288/9257443
HALLENFLOHMARKT
95180 Berg · OT Schnarchenreuth
Samstag, 4. 6. 2016
von 12–15.30 Uhr
Stöbern Sie in unserem
reichhaltigen Sortiment
auf 400 qm !!!
! Reparatur und Inspektion
aller Fahrzeuge
! 24 h Pannenhilfe
und Abschleppdienst
! Autoglas-Reparatur
! Computer-Achsvermessung
! Automatik-Getriebespülung
! Klimaanlagen- und
Standheizungen-Service
! Werkstatt-Ersatzfahrzeuge
! HU / AU im Haus
! Ersatzteil- und
Zubehörverkauf
! Umfangreiche
Diagnosetechnik
! Unfallinstandsetzung
Dr. Hilmar-JaHn-StraSSe 4
95119 naila
6
Tel. 09282/95230
www.kuenzel.go1a.de
Wir im Frankenwald
Fa. Klaus Gebhardt
Tel.: 09293/1500
Entrümpelungen +
Haushaltsauflösungen
;C#:("?(:(" H $??(?G68EG6
@?(:%"(8=G:%ON8(:
<(=G:G76:5(:%OG86?%
<>OOG*(?7(C#?"Q
@"?E:6C#8C#67L
&G6871:(? K )(?87(:
PJE(O K !1C#(?6MEG6
6?* 5"(O(8 M(#:
A(:)(?87(:91:(?A>Q7>:
;C#:("?(:M("87(:
<>OG?* ;C#?("*(:
9(O+ F,3-- ,0.2FF
P>E"O+ FD0D D,D2/[email protected]"O+ *K'7*B4(EI*(
444I*(:K'(?87(:K76(:(?K*>Q7>:I*(
n
n
n
An- u. Verkauf
tägl. 9 bis 19 Uhr
bei Sopo-Fixx
Selbitzer Berg 23
95119 Naila
günstige
Wohnungsauflösungen
Tel. 0162/9477321
NAILA – zu vermieten
2-Zimmer, Küche, Bad, Balkon
Zentralheizung, ca. 60 m2
zentrale, ruhige Lage
KM 255,00 € plus Nebenkosten
Bauvereinigung Naila eG
Fr. Schwietzer 0175/1664856
Kaufe Ihren
gebrauchten PKW
gegen Barzahlung
09282/963666
Mo.–Fr. von 8–18 Uhr
Inh. Marion Hoffmann,
Grenzenberg 2
95152 Selbitz-Sellanger
Telefon: 0157/52419409
Sonntag, 05.06.16, 14 Uhr:
GRILL-PARTY
mit einem echten Bodyguard !!!
Sonntag, 19.06.16.,
ab 9 Uhr:
Auftrag371868,
KdNr.301532,
Stich-
wortKWFAMILIEN-BRUNCH
15, FarbenTechnikmag/901
…. einfach Wohlfühlen!!!
;yel/902;cya/903;SetzerSHA
VertreWeiterePilz
Infos
u. Reservierungen
terAgentur
BesonderheitSeite
6
unter Telefon: 09280/9846460
Größe (SPxMM)1x45 Ausgaben[49]
Ein Stück Sicherheit.
Sicherheit in Ihrer Nähe
Versicherungsbüro Uwe Funk
Nailaer Straße 14
95192 Lichtenberg
Telefon (0 92 88) 9 10 85
E-Mail [email protected]
Versicherungsbüro
Armin Gebhardt
Südstraße 12 · 95180 Berg
Telefon (0 92 93) 9 71 20
E-Mail [email protected]
Wohnung gesucht
in Bad Steben
2 ½ bis 3 Zimmer,
ruhige Lage,
für längerfristig
Telefon: 0177/3296467
(ab 19.00 Uhr)
WIR VERKAUFEN
IHR HAUS
kostenlose
Wertstrategie,
Preiseinschätzung,
Analysen,Keine Verkäuferprovision
Gerber Immobilien
GerberImmobilien.com · S0 92 93 - 933 31 44
Burgsteinstraße 44
95179 Geroldsgrün
Reparatur von Nähmaschinen,
Büromaschinen und Computern.
Verkauf von Nähmaschinen (gebraucht oder neu) ab 90,– €
Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Tel. 09288/550939
L.M.-SERVICE
Rasen mähen, Hecken schneiden, Vertikutieren u. v. m.
Unkrautbeseitigung bei Gehwegen und Hofeinfahrten,
Entrümpelungen mit Wertverrechnung
Objektbetreuung ganzjährig – Winterdienst
Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 01746/141585
Firma S.T.H. Selbitz
Wohnungsauflösungen
Entrümpelungen
und Kleinumzüge
Telefon: 01 51 / 41 81 28 04
Büro: Friedrich-Ebert-Platz 1
Selbitz neben
Özgül-Kebab-Haus
Dorfwirtshaus
Hildner
www.dorfwirtshaus-hildner.de
Neuengrün, Tel. 09262/8433, Fax 555
Sonntag
reichh. Mittagstisch
und Spargelgerichte
NAILA – Innenstadt
zu vermieten:
2. OG., Dachwohnung
3 Zimmer, Wohnküche,
Gasheizung, Bad/WC,
66 qm, Pkw-Stellplatz,
Kaltmiete: 240,- € (+ NK + KT)
Telefon: 0178/4309023
Suche Brennholz
Raum Bad Steben
Längen: 1 oder 2 Meter
Telefon: 0151/54851991
Nachmieter gesucht
für zwei schöne
Erdgeschoss-Wohnungen
60 m2 u. 70 m2, mit Terrasse
und Garten, ruhige Lage
in Bobengrün
Telefon: 0178/7823151
Außergewöhnliches
Einfamilien-Haus
mit Einliegerwohnung
von privat zu verkaufen
Tel.: 09288/1605
Bad Steben
zu vermieten:
Sonnige (85 m2) 2 Zimmer,
Einbauk., Bad, Balkon,
Stellpl., hochw. Ausstattung,
(30 m2) Wohnz., zentr. Lage;
Telefon: 09288/550770
oder 0160/93506263
Garage, kleines Lager,
Scheune (o.Ä.)
in Berg, Issigau, Köditz,
Scharten gesucht
(mit PKW-Hänger befahrbar)
Telefon: 0172-89 49 154
TOPAKTUELLE
ANGEBOTE:
MESSE EN
T
I
E
NEUH 6
201
Riesen-Auswahl
Hochwertige
Fabrikreste
jetzt bis zu
60 % billiger
Teppichböden & CV-Beläge
. . . bis 5 Meter Breite
Öffnungszeiten:
Mo.–Fr. 8–18 Uhr,
Sa. 8–16 Uhr
Weltkindertag im Landkreis Hof am 5. Juni
Kindern ein Zuhause geben!
Konradsreuth - Der Weltkindertag wird in diesem Jahr am 5. Juni
2016 im Park am Rathaus in Konradsreuth gefeiert. Allen, die bisher dabei waren, wird der veränderte Termin des Weltkindertages auffallen. Grund war nicht allein der Wunsch nach Verlagerung in den hoffentlich wärmeren
Juni. Die Veranstalter wollen damit auch die bisherige Doppelveranstaltung von gleichzeitigen
Weltkindertagen in Stadt und in
LandkreisHofentflechten.
Der Weltkindertag ist seit 62 Jahren in vielen Ländern der Erde ein
besonderer Feiertag speziell für
Kinder und Familien, der Landkreis Hof ist seit 16 Jahren mit dabei. Nach dem aktuellen Motto
desKinderhilfswerkes
„Kindern ein Zuhause geben!“
findet die Veranstaltung des
Landkreises dieses Mal im Juni
und nicht wie bisher im September statt. Am 5. Juni laden der
Landkreis und der Kreisjugendring Hof mit seinen Jugendorganisationen alle Kinder, natürlich
auch die Eltern, Großeltern, Geschwister oder ihre Betreuer
Wiedereröffnung
„Bad Stebener Hof“
herzlich zum Weltkindertag nach
Konradsreuth ein. Offiziell eröffnet wird der Weltkindertag am
Sonntag um 10.45 Uhr durch
Landrat Dr. Oliver Bär, dem Konradsreuther Bürgermeister Matthias Döhla und dem Vorsitzenden des Kreisjugendrings Oliver
Geipel sowie Kreisjugendpfleger
RobertSandig.
Nach dem Motto „Kindern ein
Zuhause geben!“ gibt es an diesem Tag zahlreiche Stationen mit
den unterschiedlichsten Angeboten wie Spielstraßen, Schatzsuche, Hüpfburg und vielem
mehr. Mit dabei ist natürlich auch
das Spielmobil des Landkreises
Hof. Zudem findet über den ganzen Tag ein attraktives Bühnen-
programm statt. Vom „Open-Air
Kino“ am Vorabend über einem
Ökumenischen Familiengottesdienst am Sonntag um 11.00 Uhr
bis hin zu Schminkstationen und
Vorführungen wie zum Beispiel
Bogenschießen ist jede Menge
geboten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das „Kinderrechte-Zelt“, mit dem „Kinderrechtebuch“, in dem Kinder und
Eltern auf ihre Anliegen für ein
kinder- und familienfreundliches
Umfeld an ihrem Wohnort aufmerksammachenkönnen.
Die Programmübersicht gibt es
unter:
www.kjr-hof.de/images/WKT%20Flyer%202016.
pdf. Jeder ist herzlich willkommen,derEintrittistfrei.
Wir suchen Sie!
als Servicemitarbeiter ab sofort
für das Frühstück (Teilzeit/Minijob)
Bitte bewerben Sie sich unter
Hotel Bad Stebener Hof
Badstraße 10 • 95138 Bad Steben
Tel.: 0171 - 7045419
E-Mail: [email protected]
Ich würde gerne für meine
kleine aber feine
1-Zimmer-Wohnung in Naila
30 m2, mit Du/WC und
Abstellraum eine/n
nette/n Nachmieter/-in
finden, zum baldmöglichsten
Einzug (teilmöbliert, EBK)
Telefon: 09282/9638694
10 Jahre
ir “
a
H
y
z
a
r
C
„
ch!!
feiern mit Eu alon.
d
n
u
E
K
N
A
S
Wir sagen D 15.30 Uhr im und am
b
a
Am 11.6.2016 freuen uns auf Euch!
Wir
Wir im Frankenwald
7
Frühlingskonzert am 4. Juni 2016
Naila - Am Samstag, 4. Juni lädt der Katholische Kirchenchor Naila um 19.30 Uhr in den Saal unter der katholischen Pfarrkirche „Verklärung Christi“ Naila zu einem Frühlingskonzert ein. Der Chor zeigt
sich hier – nicht zum ersten Mal – von einer ganz anderen Seite: Lieder zum Thema Frühling, alte und neue Chorsätze, deutsche und
fremdländische Volkslieder, ja sogar Stücke aus dem Bereich Unterhaltungsmusik werden auf dem Programm stehen, zum Teil a capella, zum Teil mit Klavier- bzw. Streicherbegleitung. Mit von der
Partie ist außerdem ein fünfköpfiges Streicherensemble. Zwischen den Chor- und Instrumentalvorträgen gibt es Texte und Gedichte zum Thema Frühling. Die Leitung des Konzerts liegt in den
Händen von Martin Hauke. Der Eintritt kostet 6 Euro. Hierzu ergeht herzliche Einladung.
Kommzerte - Musik kommt zu dir
Naila - Die neue musikalische Serie „Kommzerte“ geht auch im
Juni weiter und zwar mit folgenden Terminen: Dienstag, 14.
Juni am Dorfplatz in Issigau, mit
Dreiklang plus“, am Donnerstag, 16. Juni am Schützenhaus
in Rothenbürg mit „Garry &
Paul“, am Dienstag, 21. Juni am
Dorfplatz in Langenbach, mit
„Dreiklang plus“, am Donnerstag, 23. Juni in Zedtwitz, mit
„Old's Cool“ und am Donnerstag, 30. Juni bei Therma Fensterbau in Bobengrün mit „Drei-
klang“. Die Open-Air-Konzerte
starten immer 19 Uhr und enden spätestens um 22 Uhr, bei
weniger Stimmung oder Besuch
bereits um 21 Uhr. Kommzerte
heißt „Musik kommt zu dir“. Dahinter stehen Rocco - der Musiker, Alex - der Planer, Marion die Cateringchefin. Sie haben zusammen schon mehrere Konzerte um Hof herum geplant und
durchgeführt. Rocco spielt in
mehreren Musikkombos, Alex
hat auch die bekannten InnenHofKonzerte der Stadt Hof über
Jahre hinweg geplant, betreut
und durchgeführt und Marion hat
sich erfolgreich in der Gastronomie selbstständig gemacht.
Mittendrin
Konzerte
ALS DIE KRAFT ZU ENDE GING,
WARS KEIN STERBEN, WARS ERLÖSUNG
Nach langer, schwerer, mit Geduld ertragener
Krankheit ist er friedlich eingeschlafen.
ADOLF ROTHEMUND
*7. April 1934
† 22. Mai 2016
Im Stillen trauern
Else Rothemund
Heidi Grund-Thorpe mit Richard
Ingrid Jasper mit Günther
Felix, Iris, Annika, Yannick, Linda
Familienangehörige und Freunde
Die Urnenbeisetzung findet am Freitag, 10. Juni 2016 um 14 Uhr
in Bad Steben statt. Von Beileidsbekundungen am Grab
bitten wir abzusehen.
Für alle Anteilnahme danken wir herzlich.
8
Wir im Frankenwald
Naila - Im Juni finden auch die
Naalicher Mittendrin Konzerte
statt, jeweils von 19 bis 22 Uhr.
Der nächste Termin ist am
Donnerstag, 9. Juni, mit „Voice 2 Voice“ bei der alten Druckerei Tübel/alter Stadtbauhof. Weitere Konzerte: Mittwoch, 15. Juni, „Zwei Takter“
beim Gasthaus „Grüner Baum“
am Marktplatz. Beim Feuerwehrzentrum spielen „Die unglaublichen
Spezialisten“.
Mittwoch 22. Juni, bei der
Gaststätte „Zum Rittweg“
spielt „Oldschool“ und beim
Bahnhof „Goller & Götz“. Das
letzte Konzert ist am Mittwoch, 29. Juni bei der Firma
Dietz mit „Dreiklang Plus“ und
beim Technischen Hilfswerk mit
„André & Julian“.
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Antennen-Interessengemeinschaft bei
flächendeckend 100 Mbit/s
Geroldsgrün - Im InfrastrukturAtlas der Bundesregierung steht
Geroldsgrün dank seiner Antennen-Interessengemeinschaft
(AIG) schon seit mehr als fünf
Jahren als ein Ort mit höchster
Breitbandversorgung. Nach und
nach haben sich die Antennengemeinschaften
Bobengrün,
Steinbach und Langenbach aufgelöst und die Mitglieder schlossen sich gerne der Antennen-Interessengemeinschaft Geroldsgrün (AIG) an. Gemeinschaftlich sind sie noch stärker geworden und haben aus ihrem Koaxialkabel-Netzen nach und nach
ein modernes Breitband-Netz
gemacht und es zusammengeführt. 1.300 Mitglieder sind es
mittlerweile, wovon allein über
700 davon zum Angebot „TV“
auch „Internet, Telefonie und
IPTV“ nutzen.
Seit 2000 wird der Preis für
TV bei 5 Euro monatlich
gehalten!
Im Sportheim des VfR Steinbach fand die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Erster Vorsitzender Dieter Horn begann mit den
Worten „Die AIG hält ihre Preise nicht nur stabil, nein, sie hat eine nicht unerhebliche Gebührensenkung durchgeführt! Seit
dem Jahre 2000 halten wir den
Preis für TV bei monatlich 5 Euro stabil!“ Das ist auch Thüga MeteringService (TMS) zu verdanken, denn deren extrem günstige Einkaufskonditionen zu Kabelmaterial und Technik sorgen
dafür.“ Der IT-Spezialist aus Naila unterstützt die Antennengemeinschaft schon seit Jahren und
hat auch den technischen Netzbetrieb übernommen.
Jedem Kunden im Gesamtnetz
stehen flächendeckend bereits
heute mehr als 100 Mbit/s zur
Verfügung. Wie der Ausbau und
die Anschlüsse dazu peu á peu
ins Haus forciert werden können, stellten die beiden Vorsitzenden Dieter Horn und Peter
Hornfischer der Versammlung in
einem Zeitrahmen zum weiteren eigenwirtschaftlichen Glas-
Die neue alte Vorstandschaft der Antennen-Interessengemeinschaft Geroldsgrün nach ihrer Wahl von links : Harald Völkel und Klaus Burger (Kassenprüfer), Thorsten Menger (Sicherheitsbeauftragter), Thomas Zeitler, Ralf
Oelschlegel und Fredy Burger (alle Beisitzer), Frank Menger (Schriftführer), Ingrid Gagel und Thomas Wich (Beisitzer), Gerlinde Lang (neue Kassiererin), Robert Uselmann und Klaus Hartenstein (Beisitzer), Erwin Ott (langjähriger / ehemaliger Kassier), Klaus Jahn (Beisitzer), Peter Hornfischer (2. Vorstand), Matthias Grießhammer
(Beisitzer) und 1. Vorstand Dieter Horn. Dazu gehören als weitere Beisitzer, Hans-Jürgen und Jürgen Lang, Thomas Roßner und Thomas Schönwälder
faserausbau vor. Dabei setzen die
Mitglieder auf eine Ein-Faser-Lösung mit modernster Übertragungstechnik, das ist die wirtschaftlichste Lösung.
Gut vorbereitet wurde die alte
Vorstandschaft wiedergewählt.
Einzig Erwin Ott, als langjähriger Kassier fand in seiner bisherigen Stellvertreterin Gerlinde Lang eine schon eingearbeitete Nachfolgerin. Erwin Ott engagierte sich seit 2002 in der Vereinsführung. Neben der Vorstandschaft gehören dem Gremium Mitglieder aus den Orten
Geroldsgrün,
Geroldsreuth,
Dürrenwaid, Silberstein, Steinbach, Langenbach und Bobengrün an. In einem Grußwort
zeigte der Geroldsgrüner Bür-
germeister Helmut Oelschlegel
den eingetragenen Verein schon
fast als ein kleines Wirtschaftsunternehmen auf, dass ehrenamtlich nicht wenig managen
muss, deshalb gebührt allen Aktiven ein besonderer Dank. Sein
Amtskollege Bert Horn schloss
sich den Dankesworten an.
Vorschlag zur
Namensänderung
Im Laufe der Versammlung wurden auch einige notwendige Satzungsänderungen zugestimmt,
so wurden zum Beispiel aus „Geroldsgrünern“, „Mitglieder“ und
aus
„Ausschussmitgliedern“
wurden „Beisitzer“. Aber auch,
wie die Regelung zum Hausübergabepunkt wurde fixiert und
Maler Grießbach
konnte damit festgelegt werden. Klaus Jahn brachte in diesem Zusammenhang den Vorschlag zu einer Namensänderung des Vereins ein. „Haben wir
doch heute wohl wenig mehr mit
„Antennen“ als solches zu tun,
und auch das Gebiet beschränkt
sich nicht mehr auf Geroldsgrün
alleine – so würde es Sinn machen, den Verein gleich mit um
zu nennen.“ Diese Anregung fand
sehr großen Zuspruch, so dass die
neue Vorstandschaft von der
Versammlung beauftragt wurde, hier für die nächste Versammlung zum Beispiel den Vorschlag zu „Breitband Frankenwald“ oder ähnlichem auszuarbeiten.
GmbH
95131 Schwarzenbach a. Wald
Geroldsgrüner Str. 17
MEISTERBETRIEB ∙ RAUMDESIGN
Tel. 0 92 89 - 14 49
95131 Schwarzenbach a. Wald
Geroldsgrüner Str. 17
[email protected]
www.maler-griessbach.de
Planen Sie eine Fassadenrenovierung?
Hausfassaden perfekt renoviert mit Nano-Quarz-Technologie
– Bessere Farbbrillanz – längere Haltbarkeit – Wasser wird abgewiesen
– Beste Beschichtung gegen Algen und Moose
Wir im Frankenwald
9
„Friedrich & Wiesenhütter“
am 16. Juni in Bad Steben
Weißnähen im Weberhaus
Marlesreuth
Bad Steben - Friedrich & Wiesenhütter, das sind vom Leben geschriebene Texte gepaart mit virtuoser Gitarrenmusik ein Stück
Berlin für die Ohren. Ganz nach der Devise „hättste mal gleich gelebt, das Leben ist kein Test“. Gehen Sie mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus, um die Widrigkeiten des Lebens mit Seitenblick und Augenzwinkern zu betrachten. Druckvoller Akustik-Sound und komödiantische „Berliner Schnauze“
begleiten das Konzerterlebnis. Sie gehören mit ihrem kurzweiligen Programm zu den interessanten Projekten in der deutschen
Konzertszene. Handgemachte Musik mal leise, mal eben nicht.
Zwei „Alltags-Poeten, die ihr Handwerk verstehen und ihren Weg
jenseits und fernab von allen Trends und Mainstream gehen.
Marlesreuth - Am Sonntag, 5. Juni ist das Weberhaus Marlesreuth in der Nailaer Str. 19 wieder von 14.00 – 16.00 Uhr geöffnet. Neben den beliebten Führungen ist für diesen Sonntag die
Weißnäherei als alte Handwerkstechnik im Programm. Die Weißnäherinnen zeigen und erklären, wie die Technik funktioniert. Beim
Weißnähen entstehen kunstvolle Muster dadurch, dass die Fadenzieherin Fäden aus dem Gewebe zieht und dadurch Löcher hervorruft, die dann mit feiner Nadel von den Weißnäherinnen umstochen und ausgenäht werden, dass die schönen Muster entstehen. Interessierte Besucher können bei dieser Arbeit zusehen
und auch Handarbeiten wie Tischdecken und Paradekissen bewundern. Daneben kann auch am alten Handwebstuhl gewebt oder
bei schönem Wetter eine Tasse Kaffee im Webergärtchen genossen werden. Auf zahlreiche Besucher freut sich das Weberhaus-Team.
Eintrittskarten für dieses brillante Programm der Extraklasse am Donnerstag, 16. Juni 2016, um 19.30 Uhr, im Großen
Kurhaussaal in Bad Steben gibt es in der Tourist-Information
Bad Steben (Tel. 09288/9600) oder an der Abendkasse zu 10
Euro (ohne Gastkarte 12 Euro).
Vielen Dank
an alle, die an meinen
80. Geburtstag
Wir erweitern unser Team und stellen zum
nächstmöglichen Zeitpunkt ein:
1 KFZ-Mechaniker - Mechatroniker (m/w)
FR Nutzfahrzeugtechnik
gedacht haben und dabei waren.
Gerhard Weber
Schwarzenbach a.Wald, Bergwiesenstraße 6
im Mai 2016
1 Mitarbeiter/ in für unsere Tankinnenreinigung
Für beide Stellen wäre die Fahrerlaubnis
C/CE wünschenswert.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung
Nutzfahrzeuge
Scania Service Partner
Service für alle NFZ
Wabco Service Partner
AU - SP
Fahrtschreiberservice Analog+Digital
Tankwageninnenreinigung
10
Wir im Frankenwald
Scheibenacker 1
95180 Berg
Tel: 09293 / 80848
Fax: 09293 / 80849
[email protected]
www.lc-lauterbach.de
Für die vielen Glückwünsche
und Geschenke anlässlich meiner
Goldenen Konfirmation
bedanke ich mich recht herzlich.
Willi Schmidt
Marlesreuth, im Mai 2016
Andampfen im Froschgrüner Park
Eisenbahnfest begeistert Jung und Alt
Froschgrün - Wetterglück hatte
der Modellbauverein Naila –
Parkeisenbahn Froschgrün e. V.
bei seinem Eisenbahnfest am
Sonntag. Das in den Medien gemeldete Schlechtwettergebiet
verschonte Naila.
Bereits am Vormittag trafen die
ersten Gastlokführer aus Bayern,
Sachsen und Berlin sowie die
Dampflokführer des Vereins aus
Thüringen und Sachsen mit ihren
Dampfloks und Wagen auf der
Anlage im Froschgrüner Park ein
und machten ihre insgesamt
sechs Dampfloks betriebsbereit.
Auch die Nailaer Parkeisenbahner gleisten ihre mit Elektromotoren angetriebenen Loks auf und
schon kurz vor dem offiziellen
Beginn drehten die ersten Züge
mit ihren meist kindlichen Fahrgästen die ersten Runden auf dem
Rundkurs von 530 Meter Länge.
Immer mehr Besucher strömten
bis zum späten Nachmittag herbei und drängten sich um die
Bahnen, die bis in den späten
Nachmittag unermüdlich ihre
Runden drehten. Auf dem
Froschgrüner Teich begeisterten
die Mitglieder des Stammtisches
für Schiffs-, Dampf- und Flugmodelle mit ihren ferngesteuerten
Schiffsmodellen die Zuschauer.
Mit diesem Fest sorgten die Nai-
laer Parkeisenbahner und die
Gastlokführer und die Plauener
Freunde für ein rundum gelungenes Fest in schöner Parklandschaft.
Ab dem kommenden Sonntag
fahren die Nailaer Parkeisenbahnen bei schönem Wetter jeweils von 14 bis 17 Uhr wieder
um den Froschgrüner Teich und
freuen sich auf viele junge Fahrgäste.
AKTION
JETZT
Na r
Natu
taleNt
20%
RABATT
auf alle
MARKEN-TEXTILIEN
JEANS +++ MODE
Inh.: W. Dehling
Bad Steben • Hauptstraße 26
Wir im Frankenwald
11
16. Juni am Zentralparkplatz Naila: Informationen über Schlaganfall und Diabetes
Schlaganfallbus kommt nach Naila
Naila - In Deutschland steigt die
Zahl der Diabetiker und Schlaganfallpatienten drastisch. Mangelndes Wissen in der Bevölkerung ist eine der maßgeblichen
Ursachen. Im Rahmen der Aufklärungskampagne „Herzenssache Lebenszeit“ in Kooperation
mit Boehringer Ingelheim informieren die Ärztegenossenschaft Hochfranken eG und die
Kliniken HochFranken über die
Volkskrankheiten Schlaganfall
und Diabetes. Dazu macht am
Donnerstag, 16. Juni, der „Infobus schlaganfall + diabetes“ –
ein signalroter Doppeldeckerbus
– am Zentralparkplatz in Naila
Halt. Interessierte haben zwischen 10 und 15 Uhr die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch mit Ärzten und medizi-
nischem Fachpersonal mehr über
Risiken und Möglichkeiten zur
Vorbeugung der beiden Krankheiten zu erfahren und Fragen zu
stellen. Zudem werden verschiedene Messungen angeboten.
Schlaganfall und Diabetes können lebensbedrohlich sein und
doch wissen viele Menschen
kaum etwas oder zu wenig über
die Risikofaktoren. Dabei erleiden in Deutschland rund 270.000
Menschen jährlich einen Schlaganfall. Zwischen 50 und 70 Prozent aller Schlaganfallerkrankungen ließen sich durch gezielte Vorsorgemaßnahmen und
die Förderung einer gesunden
Lebensweise verhindern.
Auch von der Krankheit Diabetes mellitus sind viele Menschen
betroffen. Die Anzahl der vom
sogenannten Typ-2-Diabetes Betroffenen in Deutschland wird
auf etwa 7,6 Millionen geschätzt. Deutschland gehört somit weltweit zu den zehn Ländern mit der höchsten absoluten
Anzahl an Menschen mit Diabetes mellitus.
Wenn die Kraft zu Ende geht,
ist der Tod die Erlösung.
Herr, du treuer Gott hast mich zu Dir gerufen.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
Hannelore Witzgall
geb. Baderschneider
*15.9.1941
† 21.5.2016
Göhren, im Juni 2016
In stiller Trauer:
Dein Ehemann Siegfried
Deine Kinder und Enkel
und alle Verwandten und Bekannten
Die Trauerfeier sowie die Beisetzung fand auf Wunsch der Verstorbenen im kleinen Kreise
statt. Für alle Anteilnahme herzlichen Dank.
Besonderer Dank gilt den Mitarbeitern im BAWOS Seniorenheim Schwarzenbach am Wald
für die liebevolle Pflege sowie Herrn Dr. Gajovic für die fürsorgliche Betreuung.
Wir trauern um unseren ehemaligen Mitarbeiter
Herrn Christian Wunner
In mehr als 10 Jahren seiner Tätigkeit in unserem
Werk Schwarzenbach/Marlesreuth hat er sich die Wertschätzung
aller, die mit ihm zusammenarbeiteten, erworben.
Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.
Geschäftsleitung und Mitarbeiter
der REHAU AG + Co
12
Wir im Frankenwald
Besonders verheerend ist die
Tatsache, dass Diabetes das Risiko für Herz- und Gefäßkrankheiten wie Herzinsuffizienz und
Schlaganfall deutlich erhöht: So
ist etwa jeder fünfte Schlaganfall-Patient Diabetiker.
Eine ausreichende Vorsorge und
Aufklärung über die Risikofaktoren beider Krankheiten – hier
setzen die Initiatoren und Partner der Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“ an: Ziel ist es, den
Informationsstand über Ursachen, Risikofaktoren und Vorsorgeoptionen in der Bevölkerung zu Schlaganfall und Diabetes deutlich zu verbessern, um
so die Zahl der Neuerkrankungen zu reduzieren. Dafür tourt
der signalrote Infobus in diesem
Jahr erneut durch Deutschland.
Mehr als 120 Städte, darunter am
16. Juni eben auch Naila, werden innerhalb von 6 Monaten angefahren.
Persönliches
Risiko testen
Am Infobus können Interessierte
ihr persönliches Risiko testen lassen und offene Fragen im direkten Gespräch mit Ärzten und
medizinischem Fachpersonal der
Kliniken HochFranken Naila/Münchberg sowie der örtlichen Praxen klären. Mittels
Messdemonstrationen zu Blutdruck, Blutzucker und Cholesterinwerten erhalten die Besucher wichtige Informationen
über ihren Gesundheitszustand.
Mit dabei sind auch das Bayerische Rote Kreuz (BRK), die
Schlaganfall-Selbsthilfegruppe
und die Klinikküche mit gesunder Kost sowie Fruchtsäften und
Wasser – zur Verfügung gestellt
vom Frankenwälder Brauhaus.
Für zusätzliche Aufklärung sorgen Informationsmaterialien.
„Nur wer sein persönliches Risiko kennt, kann gezielt vorbeugen“, unterstreicht Klaus Tröger, Geschäftsführer der Ärztegenossenschaft Hochfranken eG,
die Bedeutung des Aktionsangebots. „Denn wer Risikofaktoren für eine Erkrankung vermeidet, erhöht damit seine Lebensqualität und Lebenszeit.“
Als Zahnarzt und Tourist unterwegs
Schwarzenbach a.Wald – Zahlreiche Besucher waren begeistert von den Erlebnissen der beiden Schwarzenbacher Zahnärzte. Die Zahnärzte Dr. Walter Gräf
und Dr. Kathleen Launer erzählten von ihrem Auslandseinsatz in Ecuador. Auch die Galapagos Inseln wurden besucht.
Insgesamt vier Wochen waren sie
in Südamerika unterwegs und
erzählten vom dortigen Alltag als
Zahnarzt in Worten und Bildern. Walter Gräf hatte schon vor
Jahren einen Einsatz in Brasilien
und nahm jetzt seine Kollegin
Kathleen Launer mit nach Guadalupe, einer Ortschaft in Ecuador und einem Land mit 13 Millionen Einwohnern mit der
Hauptstadt Quito.
Spanischkurs besucht
Schon vor Jahren entstand die
Idee für den Einsatz. Der Pater
Georg in der dortigen Mission
wurde per Email angeschrieben,
ein passender Termin musste gefunden werden. Und beide Zahnärzte haben auch vorher Sprachkurse mitgemacht, um Vorort
spanisch zu reden und verstehen zu können.
Von Frankfurt aus ging der Flug
nach Bogota und dann weiter
nach Guayaquil. Der Bus brachte das deutsche Duo mit neunstündiger Fahrt am 31. Januar
nach Guadalupe. Natürlich wurden sie an den Flughäfen durchgecheckt. „Wir hatten wertvolle
Fracht dabei, einige Kilos an Prothesenzähnen“ erwähnt Gräf
schmunzelnd.
Im Team mit Österreichern
Auf dem Missionsgelände gab es
auch eine Kirche, der Patre
wohnte hoch oben am Berg und
ist gerade dabei ein großes Gästehaus zu bauen. Für den Wasseranschluss brauchte er acht
Genehmigungen und einen
Nachweis, dass er an der letzten
Wahl teilgenommen hatte.
Die beiden Schwarzenbacher
wohnten in der Residencia. Gesellschaft hatten sie dort von den
Zahntechnikerinnen Conny und
Daniela sowie dem Assistenten
Daniel aus Österreich. Abends
wurde das Spielergen entdeckt
mit einer Runde Karten oder
Würfeln. Für das Frühstück war
das Quintett selbst verantwortlich, Mittag- und Abendessen
wurde im Haus der Schwestern
eingenommen. Pünktlichkeit um
12 und 18 Uhr musste sein, dafür lieber einen Patienten wegschicken.
Behandlung ab drei Dollar
Das soziale Engagement in dieser Mission war uns wichtig, betonte Gräf und vielleicht haben
einige Leute in Ecuador jetzt weniger Zahnschmerzen. Für die
Einwohner kostet eine Zahnfüllung mit Amalgam etwa drei Dollar und mit Kunststoff fünf Dollar. Die Bilder von der dortigen
Zahnarztpraxis zeigten einen
Stuhl mit Absauganlage, deren
Flasche immer wieder ausgelehrt werden muss. Kompressoren für Wasser und Luft sind auch
installiert. Die dazugehörigen
Werkzeuge sind vorhanden, aber
alles nicht auf dem neuesten
Stand.
In der Klinik waren auch ein Arzt
und eine Optik untergebracht.
Die Arbeitszeiten waren von acht
bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr.
So wie die Patienten kommen,
werden sie von den Gastzahnärzten, die eine Stirnlampe tragen, abgearbeitet. Das sind etwa
so 15 Leute am Tag. „Es gibt dort
keine Anmeldungen und am
Aschermittwoch war die Bude
besonders voll“, weiß Launer zu
berichten.
Junge Bevölkerung
Die Leute dort sind freundlich
und hilfsbereit, verdienen aber
wenig, etwa ein Zehntel vom
deutschen
Durchschnittseinkommen. Ein kleines Häuschen,
Bananenstauden, Hühner und
evtl. eine Kuh ist deren Hab und
Gut. Die Hälfte der Bevölkerung
ist unter 26 Jahre alt. Und die wesentlichen Exportgüter sind Öl,
Bananen, Garnelen und Blumen. Der Bus ist das wichtigste
Verkehrsmittel. Eine Stunde
Fahrt kostet etwa einen Dollar
und in jeder kleineren Stadt gibt
es einen Busterminal.
Tierwelt auf Galapagos
Kathleen Launer hatte viele tausende Bilder während der vier
Wochen aufgenommen und bei
der Auswahl für die Präsentation die Qual der Wahl. Außerdem lieferte sie einige Fakten und
Zahlen über das Land Ecuador
und deren Städte. Die Ausflüge
führten nach Cuenca, Quito und
Guayaquil zeigten goldverzierte
Kirchen, Straßenmusik, ein Hutmuseum oder einen Nationalpark. Auch einige von den noch
72 lebenden Kondoren in Ecuador wurden fotografiert und es
gibt auch Ladestationen für Handys. Auf den Galapagosinseln
findet man die Seelöwen auch auf
Sitzbänken liegend und am
Fischmarkt bekommen die Pelikane den Abfall. Außerhalb der
Ortschaften sieht man, wie auf
der Insel Santa Cruz, immer wieder riesige Schildkröten, auch
Schilder weisen darauf hin. Sehenswert waren auch die Strände, Kraterseen und Biotope oder
die Flugschau der Blaufußtölpel.
Am Ende der Mission bekamen
Walter und Kathleen für ihre Arbeit ein Zertifikat, natürlich in
spanischer Schrift. Und von der
Reise wurden auch Andenken
mitgebracht und gezeigt, wie
Schal, Poncho oder bunte Taschen.
Wir im Frankenwald
13
Amtliche Mitteilungen der Stadt Naila – Bekanntmachungen
Museum Naila im Schusterhof
Öffnungszeiten: So. 14.00 bis 16.00 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene 2,00 Euro
Kinder / Jugendliche 1,00 Euro
Gruppen ab 10 Pers. 1,50 Euro
Schüler im Klassenverb. 0,50 Euro
Gruppenbesichtigungen nach Voranmeldung (Tel. 09282/8070)
auch zu anderen Zeiten möglich.
Museum Naila im Schusterhof, Schleifmühlweg 11,
Internet: www.museum-naila.de
MuseumAktuell: Erneuerte Nailaer Tracht: Schnitte sind im
Museum ab sofort zu erwerben.
Minigolfanlage im Freizeitzentrum Ludelbach
„Am Ludelbach“, Zufahrt über Finkenweg, 95119 Naila
Telefon: 0157/54 49 04 04
Öffnungszeiten:
April - September 2016
Werktage von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage von 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr
In den Ferien geöffnet von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Ruhetage: Montag und Dienstag
Die Benützungsgebühren betragen pro Spiel:
2,50 € für Erwachsene,
1,50 € für Kinder und Jugendliche und
1,00 € für Inhaber der Ehrenamtskarte.
Der Kiosk ist geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Müllabfuhr
vom 06.06.2016 bis 12.06.2016 (Kalenderwoche 23)
Marlesreuth, Naila
Restmülltonne (Abfuhrkalender 2)
Culmitz, Froschgrün, Hölle, Lippertsgrün, Marxgrün
Bio- und Papiertonne (Abfuhrkalender 4)
Geburtstagsjubilare in der Zeit
vom 06.06.2016 bis 12.06.2016
Hans Sommermann
Carl-Seyffert-Straße 10
75. Geburtstag
08.06.2016
Klaus Bublitz
Marlesreuth, Selbitzer
Straße 44a
75. Geburtstag
10.06.2016
Waltraud Mäusbacher
Jean-Paul-Straße 10
85. Geburtstag
10.06.2016
Dieter Munzert
Karl-Otto-Zander-Straße 4
75. Geburtstag
11.06.2016
Anmerkung: Nach § 50 Abs. 2 Bundesmeldegesetz (BMG) darf die Meldebehörde der Presse eine Melderegisterauskunft über Alters- und Ehejubiläen von
Einwohnern erteilen, wenn die Betroffenen der Auskunftserteilung nicht widersprochen haben. Soll die Veröffentlichung von Geburtstags- bzw. Ehejubiläen unterbleiben, werden die Betreffenden gebeten, mindestens 8 Wochen
vor dem Jubiläum bei der Stadt Naila, Zimmer 14, schriftlich Widerspruch gegen die Weitergabe der Daten einzulegen.
Aus der nichtöffentlichen Sitzung
des Bau- und Grundstücksausschusses
Öffentliche Sitzung des Stadtrates
Der Bau- und Grundstücksausschuss hat in der nichtöffentlichen Sitzung am 24. Mai 2016 beschlossen, in das Feuerwehrgerätehaus NaiAm Montag, dem 06.06.2016, 18.00 Uhr, findet im Sitzungssaal des la eine neue Abgas-Absauganlage einbauen zu lassen. Der Auftrag
hierfür wurde an die Firma SH Sanitär-Heizung GmbH Selbitz, zum
Rathauses eine öffentliche Sitzung des Stadtrates statt.
Preis von 19.699,84 € einschl. MwSt. vergeben.
Weiter hat der Bau- und Grundstücksausschuss grundsätzlich beTagesordnung
schlossen, dass in den Bereichen, in denen heuer durch die Telekom
Glasfaserkabel
in den Gehsteigen verlegt werden, die GehsteigA) Öffentlicher Teil
oberfläche
in
ganzer
Breite erneuert werden soll, sofern der Geh1. Behandlung von Bauanträgen
steig
bereits
jetzt
schadhaft
ist. Die Verwaltung wurde beauftragt,
2. Feststellung des kaufmännischen Jahresabschlusses 2015 und
mit
der
von
der
Telekom
beauftragten
Firma weitere Verhandlungen
Verwendung des Jahresergebnisses 2015 der Stadtwerke Naila
hierüber
zu
führen.
3. Kindertagesstättenbedarfsplan für das Kindergartenjahr
Naila, 25.05.2016
2016/2017
Stadt Naila
4. Antrag auf Förderung des offenen Ganztagsangebotes an der
Grundschule Naila für das Schuljahr 2016/2017
Frank Stumpf
5. Vereinbarung über die Übertragung der Aufgaben des
1.
Bürgermeister
Standesamtes Berg auf die Stadt Naila
Im Anschluss daran erfolgt eine nichtöffentliche Sitzung.
Naila, 30.05.2016
Wochenmarkt - jeweils donnerstags
Stadt Naila
Beginn: 7.00 Uhr
Frank Stumpf
Veranstaltungsort: Zentralparkplatz
1. Bürgermeister
Angebote von Blumen, Gemüse, Obst, Wild und Geflügel, Wurst,
Fisch, Käse, Gewürzen, Imbiss usw. von Firmen aus der Region.
Der Markt ist geöffnet bis 13.00 Uhr. Sollte der Donnerstag ein
Feiertag sein, findet der Wochenmarkt einen Tag vorher statt.
14
Wir im Frankenwald
Amtliche Mitteilungen der Stadt Naila – Bekanntmachungen
Aus der öffentlichen Sitzung des Hauptverwaltungsausschusses
der Stadt Naila vom 23.05.2016
Antrag auf Fortführung des offenen Ganztagesangebotes an der
Grundschule Naila für das Schuljahr 2016/2017 - Vorberatung
Trotz Genehmigung der Pilotphase für die offene Ganztagesschule
an der Grundschule Naila im Schuljahr 2015/2016 ist für das offene
Ganztagesangebot im Schuljahr 2016/2017 ein erneuter Antrag auf
Genehmigung durch den Schulaufwandsträger zu stellen. Die Pilotphase der offenen Ganztagsschule an der Grundschule Naila hat sich
sehr erfolgreich gestaltet. Für das kommende Schuljahr liegen bereits 95 Anmeldungen vor. Der Hauptverwaltungsausschuss empfahl dem Stadtrat, der Antragstellung für die Fortführung der offenen
Ganztagesschule an der Grundschule Naila für das Schuljahr
2016/2017 zuzustimmen.
Kindergruppe im Kindergarten
Froschgrün
Tagespflege
14 Ganztagesplätze
8 Plätze.
Antrag der CSU-Fraktion zur Umsetzung
von freien WLAN-Hotspots
Der Hauptverwaltungsausschuss befasste sich mit einem Antrag der
CSU-Stadtratsfraktion zur Umsetzung von freien WLAN-Hotspots.
Die Stadtverwaltung Naila hatte die Voraussetzungen für die Umsetzbarkeit von WLAN-Hotspots geprüft. Danach ist voraussichtlich
ab Ende Juni 2016 die Beantragung von BayernWLAN möglich. Der
Freistaat Bayern unterstützt die Kommunen hierbei mit einem Betrag
von bis zu 5.000 € für 2 Standorte.
Die Verwaltung sprach sich wegen des fehlenden JugendschutzfilKindertagesstättenbedarfsplan für das
ters gegen die Umsetzung von Freifunk Franken in den öffentlichen
Kindergartenjahr 2016/2017
Der Hauptverwaltungsausschuss empfahl dem Stadtrat, dem Kin- Gebäuden der Stadt Naila aus. Aus Sicherheitsgründen soll auch im
dertagesstättenbedarfsplan zuzustimmen und den Kindertagesein- Rathaus der Stadt Naila kein öffentlicher WLAN- Hotspot in das Netzwerk der Verwaltung eingebunden werden.
richtungen folgende Plätze als bedarfsnotwendig anzuerkennen:
Im Touristischen Zentrum, Bahnhofsplatz 1, in Naila wurde bereits
Kindergarten „Hand in Hand“
75 (+8) Ganztagesplätze
ein öffentlicher WLAN-Hotspot mit Jugendschutzfilter der DeutKindergarten Froschgrün
25 (+3) Ganztagesplätze
schen Telekom GmbH eingerichtet.
Kindergarten „Regenbogen“
50 (+5) Ganztagesplätze
Der Hauptverwaltungsausschuss beschloss mehrheitlich, zwei BayKindergarten Marlesreuth
25 (+3) Ganztagesplätze
ernWLAN-Hotspots auf städtischen Flurnummern am Marktplatz und
Integrative Gruppe (zugeordnet
15 Ganztagesplätze
an der Frankenhalle - vorbehaltlich der technischen Umsetzbarkeit dem Kindergarten Froschgrün)
(davon 8 Integrativplätze)
zu installieren.
Kinderkrippe „Regenbogenwichtel“ 26 Ganztagesplätze
tyservice ital.
Sp
e
Mit Schülern der Klassen Georg Gebert, Larissa und Igor Rattassep, Helena Mosovska und Martina Hagen-Wunner
Stadtbibliothek Naila
Sonntag, 5. Juni 2016
11 Uhr
Der Eintritt ist frei!
Pa r
Frühlingsmatinée der Musikschule
des Landkreises Hof
zia
litä
ist
ten B ro-Ecke
Metzgerei
Schmidt
Kronacher Straße 7
95119 Naila
Tel. 0 92 82/75 20
Fax 0 92 82/98 46 64
Speisekarte
(von 11.30 Uhr–13.30 Uhr)
Montag, den 06. 06. 2016
Hühnerfrikasse mit Reis und Fruchtquark
Broccolicremesuppe
5,75 €
3,25 €
Dienstag, den 07. 06. 2016
Rahmschnitzel mit Nudeln und Fruchtjoghurt
Tortellini-Schinkensahnesauce
5,75 €
4,75 €
Mittwoch, den 08. 06. 2016
Hähnchenkeulen auf Risottoreis
Fisch in Backteig mit Kartoffelsalat und Salat
4,75 €
5,75 €
Donnerstag, den 09. 06. 2016
Burgunderbraten mit Klöße und Blaukraut
Apfelrädla mit Vanillesauce
5,75 €
3,25 €
Freitag, den 10. 06. 2016
Schnittlauchquark mit Kartoffeln
Fisch in Weißweinsauce mit Kartoffeln und Salat
4,75 €
5,75 €
Samstag, den 11. 06. 2016
IMPRESSUM
Verantwortlich für den Lokalteil Naila: Stadt Naila, vertreten durch
1.BürgermeisterFrankStumpf;
HerausgeberundAnzeigen: AgenturPilz;
Erscheinungsweise:Wöchentlichfreitags;
Redaktionsschluss: Dienstag10Uhr;
Titelfoto: HahnenkammlaufdesTSVDürrenwaid
Gemüsesuppe mit Brötchen
3,25 €
Wir liefern Ihnen die Speisen in einem Swisspack Warmhalte-System
frei Haus, Metzgerei Schmidt, Tel. 09282/7520, Fax 09282/984664
Angebot vom 02.06.–04.06.2016
Schweinebraten m. Schwarte 100 g / 0,65 €
Hackfleisch, gemischt 100 g / 0,79 €
Champignonlyoner 100 g / 0,89 €
gek. Mettwurst
100 g / 0,89 €
Kopfwurst
100 g / 0,89 €
Angebot am Montag, 06. 06. 2016
Schweineschnitzel
100 g / 0,79 €
Angebot am Dienstag, 07. 06. 2016
Hackfleisch, gemischt 100 g / 0,79 €
Angebot am Mittwoch, 08. 06. 2016
Schweinegulasch
100 g / 0,79 €
www.metzgerei-schmidt.com
Wir im Frankenwald
15
Aus Naila
Star Wars: Alle mutigen Padawane
vereinigt euch!
Nehmt an der galaktischen Versammlung der Jedi-Ritter teil.
Das Treffen findet in der Raumstation der Stadtbibliothek Naila
am Dienstag den 7. Juni 2016 jeweils zur Sternenzeit 15.00 bis
16.00 Uhr und nochmal von 16.30 bis 17.30 Uhr statt.
Der Eintritt ist frei!
- Anschließende Ausleihmöglichkeiten –
Möge die Macht mit dir sein!
Neue Abenteuer für Minecrafter
Die Minecraft-Bücher sind in der Stadtbibliothek Naila entleihbar:
Stephen O´Brien: Das große Minecraft-Buch
In diesem Buch findest du wertvolles Wissen und viele Tipps &
Tricks, die der Autor gesammelt hat. Er erklärt dir genau und Schritt
für Schritt, was du für maximalen Spielspaß wissen und können
musst - vom Überleben der ersten Nacht bis zum Einsatz von Mods
und dem Spielen auf Mehrspieler-Servern.
Andreas Zintzsch: Minecraft leicht gemacht
Dieses Buch gibt einen schnellen Überblick zu den Möglichkeiten, die Minecraft bietet und viele nützliche Tipps und Tricks zu
den verschiedensten Bereichen: Ressourcengewinnung mit Bergbau; Einführung zur Landwirtschaft; Übersicht der wichtigsten
Landschaften; Alle Tiere mit Ihren Werten und Nutzen…
Minecraft – Das Schaltkreis-Handbuch
Perfekt wird eine Maschine erst, wenn man sie mit Knöpfen und
Schaltern bewegen kann. Wie im echten Leben braucht man dafür auch im Minecraft-Universum die entsprechende Elektronik beziehungsweise den richtigen Block: Redstone. Das Handbuch erklärt – von einfach bis komplex – wie man seine Konstruktionen
mit Leichtigkeit zum Laufen bringt.
Winter Morgan: Das Geheimnis des Griefers
Ein Roman für Minecrafter: Hilf Steve das Geheimnis des Griefers zu lüften! Vor Überraschungen ist man in der Welt von Minecraft niemals sicher. Das muss Steve am eigenen Leib erfahren,
als er gerade auf dem Rückweg zu seiner Weizenfarm ist. Alles,
was er hört, ist ein lauter Rumms und dann findet er nur noch einen rauchenden Trümmerhaufen statt seiner Weizenfarm vor…
Winter Morgan: Schatzjäger in Schwierigkeiten
Ein Roman für Minecrafter: Steve erreicht ein Notruf von seinen
Freunden Max, Lucy und Henry. Offenbar hat das Trio in einem entlegenen Wüstentempel einen gewaltigen Schatz entdeckt und sitzt
nun fest. Steve zögert nicht lange und macht sich an der Seite seines Nachbarn und seiner Freundin Kyra sofort auf, den Eingeschlossenen zu Hilfe zu eilen…
Karl Olsberg: Das Dorf 1. Der Fremde
In einer Welt aus Würfeln liegt am Rand einer tiefen Schlucht ein
Dorf. Seine Bewohner führen ein ruhiges Leben, doch der junge Primo ist unzufrieden: Er möchte die Welt erforschen und Abenteuer
erleben. Als ein rätselhafter Fremder in schimmernder Rüstung auftaucht, beschließt er, ihm zu folgen - und bringt dabei nicht nur
sich selbst in Gefahr ... „Der Fremde“ ist der Auftakt einer neuen
Buchserie in der Welt des Computerspiels Minecraft.
16
Wir im Frankenwald
SPD Naila spendet der SG
Lippertsgrün/Marlesreuth einen
original Bundesligaball
Das Foto zeigt den 3. Bürgermeister der Stadt Naila, Werner Hick, Stadträtin Ingrid Steiner, stellv. Vorsitzenden der SPD Naila, Manuel Caamano, SPD-Mitglied Stephan Lang und die Fußballmannschaft der SG Lippertsgrün/Marlesreuth (von links)
Zum Saisonende überreichte der
3. Bürgermeister der Stadt
Naila, Werner Hick, im Name des
SPD Ortsvereins Naila einen originalen Bundesligaball der Marke „Torfabrik“ im Wert von ca.
100 Euro an die Fußballer der SG
Lippertsgrün/ Marlesreuth.
Die Fußballmannschaft der beiden Dörfer hat in der abgelaufenen Saison mit Platz 4 in der
A- Klasse eine sehr gute Spielzeit geboten. Die Spielgemeinschaft behauptet sich daher im
starken Wettbewerb der umlie-
genden Fußballvereine. Besonders hervorzuheben ist die starke Kameradschaft in der Mannschaft, die das Team zu den vielen Erfolgen geführt hat.
Der SPD Ortsverein Naila möchte mit dieser kleinen Geste das
ehrenamtliche Engagement der
beiden Vereine würdigen. Wir
wünschen, dass die Fußballmannschaft der SG Lippertsgrün/ Marlesreuth mit dem neuen Ball auch in der kommenden
Saison wieder viele Siege einfahren kann.
Hochzeit in Naila
Pfarrer Siegfried Welsch gab Christian Popp und Stefanie Pittroff
in der evangelischen Kirche in Marxgrün den kirchlichen Segen
zur Hochzeit. Vorher hatte der 1. Bürgermeister der Stadt Naila,
Frank Stumpf als Standesbeamter den beiden im Rathaus in Naila
das Eheversprechen abgenommen. Das Foto zeigt das Brautpaar, umrahmt von den Trauzeugen Lena Wagner, Maximilian Weber und 1. Bürgermeister Frank Stumpf.
Aus Naila
Muttertagsausflug der Nailaer VdK-Frauen
„Alle Jahre wieder“ - auch diesmal war es die Muttertagsfahrt
des VdK-Ortsverbands Naila am
7. Mai. Bei herrlichem Frühlingswetter bestiegen die 48 Teilnehmerinnen den Bus. Hier begrüßte VdK-Betreuerin Barbara
Bernstein die Reisegruppe, auch
im Namen von 1. Vorsitzenden
Werner Hick , wobei sie den Sinn
des Muttertages gerade beim VdK
erläuterte und die Bedeutung der
Mütter in der schweren Nachkriegszeit hervorhob, die Zeit,
der der VdK seine Entstehung
verdankt.
In gespannter Erwartung wurde
das erste Reiseziel, das Schiefermuseum in Ludwigstadt, erreicht. Hier schilderte die Führerin eindringlich die für heutige
Begriffe unvorstellbar schwere
Arbeit in den Schieferbrüchen,
die als fertiges Ergebnis in einer
anschaulichen Ausstellung der
verschiedensten Modellbeispiele
kunstvoller Dacheindeckungen
von Kirchen- und Schlosstürmen
ihre Vollendung zeigt. Für die
Frauen und Mütter war jedoch
der Weg der Schiefertafel vom
Brechen des Schiefergesteins
über viele einzelne Arbeitsschritte bis hin zur fertigen
Schultafel der interessantere Teil
der Führung. Es war wie ein Eintauchen in die Vergangenheit der
eigenen Schulzeit – und manch
eine der Teilnehmerinnen rief
spontan beim Anblick der Tafeln:
„So eine habe ich auch gehabt!“
Nach dieser lehrreichen Besichtigung freute sich jeder auf die
bevorstehende Kuchenschlacht.
Familienfest der SPD Naila
Am Samstag, den 18.06.2016 ab 13.30 Uhr
in Naila – Spielplatz an der „Badstraße“
Wir bieten viele Attraktionen für Kinder und Jugendliche.
Hüpfburg – beschilderter Verkehrsübungsplatz – Fußballtraining
und vieles mehr.
Natürlich ist auch für ausreichend Speisen und Getränke gesorgt.
Biergarten-Fest der
Freien Wähler Naila
Am Sonntag, 5. Juni 2016 ab 13.00 Uhr laden
die Freien Wähler Naila (FWG und Ü.W.G) zu
ihrem 8. FW-Biergarten-Fest in den Biergarten neben der Turnhalle an der Hofer Straße ein. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Thomas und seinem Team der Gaststätte Turnhalle
statt.Bei gemütlichem Biergartenambiente erwartet die Besucher
neben traditionellem Biergartenessen auch Kaffee und ein großes
Angebot selbstgebackener Kuchen und Torten sowie zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten vom Grill.
Als besonderes Erlebnis für die Kinder bieten wir Schlauchbootfahrten auf der Selbitz an.
Die Freien Wähler Naila freuen sich, recht viele Gäste zum 8. FWBiergarten-Fest begrüßen zu können.
FWG und Ü.W.G Naila
Leider war der Weg nach Lauenstein durch eine Baustelle zu
einem zeitraubenden Umweg
geworden. Doch unser Buspilot
chauffierte uns mit souveräner
Sicherheit über Spitzkehren und
Haarnadelkurven an halsbrecherischen Abhängen vorbei.
Dabei hatten wir einen traumhaft schönen Ausblick in die tiefen Täler und auf die steilen
dichtbewaldeten Hänge unseres
Frankenwaldes, wo helles Maiengrün zwischen den dunklen
Fichten leuchtete. In der strahlenden Frühlingssonne prangten
überall die weißblühenden Bäume und Sträucher wie Sahnetupfen auf den sattgrünen Wiesen. Und „Sahne reichlich“ gab es
dann auch beim „Windbeutelfürsten“ in der Confiserie Bauer.
Hier konnten die Frauen und
Mütter in Windbeutel- und Tortenträumen schwelgen und anschließend ihre Lust auf Süßes
mit ausgiebigen Einkäufen von
köstlichen Pralinen befriedigen.
Kleine Geschichten und Gedichte
zum Muttertag, vorgetragen von
Barbara Bernstein, ließen die
Heimfahrt nicht langweilig werden.
Den krönenden Abschluss fand
jedoch dieser Ausflug durch die
Einkehr in der „Adelskammer“ in
Carlsgrün. Gestärkt durch deftige Brotzeiten, wurde zur Akkordeonbegleitung von Roland Reuther kräftig gesungen. Nach diesem harmonischen musikalischen Ausklang fiel den Teilnehmerinnen der Abschied schwer.
Offenes Singen bei ökumenischen
Seniorentreff
Schon zur Tradition geworden ist ein jährliches Treffen der Senioren der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Nailas. In diesem Jahr lädt der Seniorennachmittag im Bonhoefferhaus die Senioren beider Konfessionen am Donnerstag, den 9.
Juni zu einem gemeinsamen Nachmittag ins Bonhoefferhaus, Albin-Klöber-Str. 9 ein.
Der Nachmittag beginnt um 14.30 Uhr mit einer Andacht von Dekan Andreas Maar. Beim anschließendem Kaffee trinken ist genügend Zeit zum miteinander reden und begegnen.
Ab 15.30 Uhr kommt Dekanatskantor Stefan Romankiewicz aus
Bad Steben und lädt zum offen Singen ein. In charmanter Weise
führt er durch den Nachmittag und weis allerhand Unterhaltendes
zu den Liedern, die die meisten seit vielen Jahren kennen und nun
wieder einmal singen können. Auch für Nichtsänger wird der Nachmittag nicht langweilig, getreu dem Motto: Wer nicht singen kann
der brummt halt, wer nicht brummen kann der hört halt zu.
Wir im Frankenwald
17
Aus Naila
VERANSTALTUNGEN 2016 in der Stadt Naila
Obst- und Gartenbauverein
Marxgrün-Hölle
RK Naila und Förderverein
Verein für Aquarien-, Terrarien- und
volkstümliche Naturkunde Naila e. V.
Gartler-Treff;
Mitglieder und Gäste willkommen!
RK-Treff
Jugendraum im ehem. Rathaus,
Lichtenberger Str.
RK-Keller
Monatsabend
Aquarianerheim in Froschgrün
15.30 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Stadt Naila
Treffen zur Einsatzübung FFW Issigau
04.06.
18.30 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Stadt Naila
Treffen zum Festbesuch; Hallenfest
FFW Helmbrechts
04.06.
19.00 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Stadt Naila
Treffen zum Festbesuch FFW Issigau
04.06.
19.00 Uhr
RK Naila
05.06.
ab 13.00 Uhr Freie Wähler Naila
05.06.
09.30 Uhr
Frankenwaldverein OG Naila
05.06.
14.00 –
17.00 Uhr
Modellbauverein Naila –
Parkeisenbahn Froschgrün e. V.
06.06.
19.00 Uhr
Siedlervereinigung Naila - Froschgrün
AGSHP gem. Meldung
8. FW-Biergartenfest mit
Schlauchbootfahrten auf der Selbitz
Achatzmühlen-Weg ab Hermes,
ca. 12 km mit Rucksackverpflegung
und Einkehr
Sonntagsfahrbetrieb bei
schönem Wetter
Singstunde mit dem
Männergesangverein Lippertsgrün
und mit „Rocco“
07.06.
19.00 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Stadt Naila
19.00 Uhr
Siedlervereinigung Froschgrün
Frauengruppe
19.00 Uhr
03.06.
19.00 Uhr
03.06.
20.00 Uhr
04.06.
07.06.
08.06.
15.00 Uhr
Hospizverein Naila-Bad Steben-Selbitz
09.06.
14.30 Uhr
Katholischer Seniorenkreis
Kettelerhaus Naila
09.06.
19.00 Uhr
Frankenwaldverein, OG Naila
10.06.
19.00 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Stadt Naila
14.00 –
17.00 Uhr
17.30 Uhr
Modellbauverein Naila –
Parkeisenbahn Froschgrün e. V.
TuS Lippertsgrün
14.30 –
Caritasverband für Stadtca. 16.30 Uhr und Landkreis Hof e.V.
Verein der Pensionisten und Rentner
12.30 Uhr des Öffentlichen Dienstes (PRÖD),
Naila
12.06.
12.06.
13.06.
14.06.
Treffen
Treffpunkt: Zentralparkplatz,
zur Pkw-Fahrt nach Hermes
Froschgrüner Park
Siedlerheim Froschgrün; alle
singfreudigen Siedlerfrauen und
Siedlerfreunde sind herzlich eingeladen.
Verantwortlicher:
Wagenlechner Gerhard
Siedlerheim
Begegnungsnachmittag für Trauernde.
Einladung an alle, die einen Trauerfall Saal der Landeskirchlichen
Gemeinschaft in der Kronacher Str.2
in der Familie oder im Freundeskreis
haben
„Gelebte Ökumene“ mit dem
Bonhoefferhaus Naila
evangelischen Seniorenkreis
Restaurant „dachterrasse“
Wandererstammtisch
(Fußballgolfanlage).
Verantwortliche: Centner Dieter,
Funkübung mit den Ortswehren
Burjakow Dominik
Sonntagsfahrbetrieb bei schönem
Froschgrüner Park
Wetter
Sportheim
Ausschusssitzung
Diakonie am Marktplatz, m8,
Gesprächsgruppe für
Marktplatz 8 in 95119 Naila
pflegende Angehörige
Halbtagesausflug nach Schloss Burgk Abfahrt: 12.30 Uhr, Naila, Bahnhof
Seniorennachmittag mit Referent
Karl Bayer, Vorstandsvorsitzender
des Diakoniewerks Martinsberg zum
Thema Seniorenbetreuung
Gaststätte Froschgrün; wir laden alle
ein, paar schöne und unterhaltsame
Stunden mit uns zu verbringen.
RK-Treff
RK-Keller
14.06.
14.00 Uhr
17.06.
19.00 Uhr
17.06.
20.00 Uhr
18.06.
08.00 Uhr
Reservistenkameradschaft Naila
18.06.
19.30 Uhr
Forum Naila
Federspiel – jung, witzig, schräg
Scheune Naila-Dreigrün
Montag
18.30 Uhr
IfL Frankenwald
Sportplatz Rodesgrün
Mittwoch
14.00 Uhr
Gymnastikgruppe Kraus
Mittwoch
18.30 Uhr
IfL Frankenwald
Lauftreff
Frauen-Gymnastik Kettelerhaus mit
Marianne Kraus
Lauftreff
Mittwoch
oder Freitag
19.00 Uhr
Musikverein Marlesreuth
Probe in Culmitz
Donnerstag
18.00 Uhr
WSV/Triathlon Naila e.V.
Treff für Jung und Alt,
Laufen/Nordic Walking
Freitag
17.30 Uhr
IfL Frankenwald
Lauftreff in Marxgrün
Samstag
10.00 Uhr
TG Culmitz
Platzbau – Rückfragen oder Terminabsprache mit dem 1. oder 2. Vorstand
18
AG SPD 60plus
Vorstandssitzung
Verantwortliche: Wölfel Matthias,
Bodenschatz Benedikt
Verantwortliche:
Döring Michael, Zienert Michael
Verantwortlicher:
Wagenlechner Gerhard
Weiden
Biergarten an der Turnhalle in Naila,
Hofer Straße
Reservistenkameradschaft Naila und
Förderverein
Verein für Aquarien-, Terrarien- und
volkstümliche Naturkunde Naila e. V.
Wir im Frankenwald
Stammtisch Fauna & Flora mit
Vortrag „Pilze“ von Rainer Nitsche
Schießen mit HdWa
Aquarianerheim in Froschgrün
Roth
Kettelerhaus Naila
Sportplatz Rodesgrün
Altes Schulhaus, Infos bei Willi Hägel
unter 09282/446, ab 19 Uhr oder auf
Facebook
Städt. Stadion, Gäste willkommen.
Infos unter 09282/39232 (Frank Findeiß)
Treffpunkt Parkplatz Hönls Imbiss;
Infos: www.ifl-frankenwald.de
Alle Angaben ohne Gewähr
03.06.
Aus Naila
Senioren im Fichtelgebirge
Über Helmbrechts und Münchberg führte der Seniorenausflug
der evangelischen Kirchengemeinde Naila ins Fichtelgebirge.
Am Waldstein vorbei ging es nach
Weißenstadt, wo man sich vom
Baufortgang des neuen Thermen
– und Kurzentrums aus nächster
Nähe ein Bild machen konnte. Einen ersten Stopp gab es an der
Egerquelle, die viele der Teilnehmer zum ersten Mal sahen. In Bischofsgrün wurde zum Mittagessen eingekehrt. Da staunten die
Frankenwälder nicht schlecht als
überraschend Bürgermeister Stephan Unglaub vorbei schaute um die Seniorengruppe zu begrüßen und etwas über seinen Heimatort zu erzählen. Danach erklärte Pfarrerin Beate Winkler den neuen Altar in der evangelischen Kirche. Anschließend blieb, bei kühler Witterung, noch Zeit für einen kleinen Stadtbummel bevor es weiter zum Fichtelsee zum Kaffee trinken ging. Nach einem kleinen Schauer kam die Sonne wieder zum Vorschein und
die Senioren konnten noch Spazieren gehen. Über Bad Berneck und Gefrees ging es dann wieder zurück in den Frankenwald.
Konfirmation in Marlesreuth
Am 22. Mai feierten fünf Mädchen und zwei Jungen das Fest der Konfirmation in der Simon und Judas Kirche in Marlesreuth. Pfarrer Klaus Wiesinger gestaltete den festlichen Gottesdienst. Im Anschluss bekamen die
Konfirmanden noch einen Rosenstock vom Obst- und Gartenbauverein
überreicht. Das Foto zeigt den 1. Vorstand des Gartenbauvereins Marlesreuth, Beate Hohberger, Inge Weigold, Vanessa Haßfurther, Hanna
Rank und den 2. Vorsitzenden des Gartenbauvereins Culmitz Otmar Rummer (vorne von links) sowie Janine Meiler, Ralf Lein, Elena Rzezak, Lena
Franz und Magnus Müller (hinten von links).
Fahrt zu den Luisenburgfestspielen
Der VdK Ortsverband Naila hat noch Karten für die Luisenburgfestspiele am 28. Juli. Es wird das Volksstück „Der verkaufte Großvater
„gegeben. Anmeldung bei Vorsitzenden Werner Hick unter den Telefonnummern 09282/8938 oder 0157/79682659 schriftlich unter
E-Mail [email protected] Abfahrt: Bahnhof Naila um 12.30 Uhr.
Das Bild zeigt die Marlesreuther Konfirmanden Hanna Rank, Janine Meiler, Vanessa Haßfurther (vorne von links) sowie Lena Franz, Elena Rzezak, Ralf Lein, Magnus Müller und Pfarrer Klaus Wiesinger (hinten von
links)
Radio • TV • Sat
Elektrogeräte • Service
Inhaber: Gerhard Hager
Marktplatz 1 • 95119 Naila
Tel. 0 92 82 – 98 47 160 (Verkauf)
Tel. 0 92 82 – 98 47 161 (Kundendienst)
[email protected] • www.iq-bernstein.de
30
Elektrogeräte bekommen
Sie an jeder Ecke...
...Qualität bei uns!
Wir im Frankenwald
19
Anzeigen Spezial
Heimat- und Wiesenfest vom 4. bis 6. Juni in Schwarzenbach a.Wald
Oldtimertreffen und großer Festumzug
Schwarzenbach a.Wald - Drei
Tage darf auf dem Festplatz an
der Schützenstraße gefeiert werden. Und da wird den Gästen so
manches geboten, auch freier
Eintritt bei den Musikabenden.
Flohmarkt und
Stimmungsmusik
Am Samstag, den 4. Juni findet
auf der großen Wiese neben dem
Zelt ein Flohmarkt statt. Händler können ab 10 Uhr aufbauen
und sich unter Tel. 09289-5043
anmelden oder spontan kommen. Verkauf ist ab 11 Uhr. Für
die Kinder und Jugendlichen haben die Fahrgeschäfte von 11-17
Uhr ermäßigte Preise.
Um 13 Uhr startet die geschichtliche Flurwanderung mit
Dieter Pfefferkorn ab Infostand
Schützenstraße. Nach eineinhalb Stunden sind alle rechtzeitig zu Kaffee und Kuchen zurück, den es im Festzelt gibt. Dort
Rudi Ehrhardt
Zimmerermeister
spielen dann die allseits bekannten Döbraberg-Musikanten.
Und ab 20 Uhr heißt es Stimmung mit Musik der Midnight
Ladies.
Festzug der Vereine,
Die Rockzipfl und
Feuerwerk
Am Sonntag findet das traditionelle Oldtimertreffen statt. Dazu
gibt es für die Besucher ein Weißwurstfrühstück. Ein Höhepunkt
des Wochenendes ist dann der
große Festzug der Vereine aus
dem Stadtgebiet. Abmarsch ist
um 16.30 Uhr und Aufstellung in
der Brunnen- und Schützenstraße. Die Reihenfolge der Vereine steht am Infostand Schützenstraße. Und ab 18 Uhr spielen die Jungs von der Band „Die
Rockzipfl“ im Festzelt. Zum Abschluss des Sonntags findet ca.
um 22.30 Uhr ein großes Hochfeuerwerk statt.
ZIMMEREI
EHRHARDT
Tel. 09289/9709446
Philipp-Wolfrum-Str. 19a
9
Fax 09289/9709447
95131 Schwarzenbach a. Wald
Mobil 0171/6866291
E-Mail: [email protected]
Machen Sie
mehrere aus sich:
Jetzt zugreifen: Zweit- oder DrittBrille zum Top-Preis!
MEISTERBETRIEB
Hauptstr. 66
95131 Schwarzenbach a. Wald
Tel. 0 92 89 / 4 70 • Fax 97 07 83
20
Wir im Frankenwald
Wir haben Schlafen
neu erfunden!
THÜMLING matratzenmanufaktur
Nordstraße 23 / 95131 Schwarzenbach am Wald / Germany
Tel +49 (0) 9289 97113
www.thuemling-matratzen.com
Anzeigen Spezial
Heimat- und Wiesenfest vom 4. bis 6. Juni in Schwarzenbach a.Wald
Oldtimertreffen und großer Festumzug
Wiesenfestumzug
Um 13 Uhr startet am Montag der
lange Festzug von der Grund- und
Mittelschule. Dem großen städtischen Wappen folgen neben der
Feuerwehr, Bürgermeister und
Ehrengästen die vielen Kindergartenkinder und Schüler der
ersten bis neunten Klasse, die sich
alle ein Motto mit der dazu passenden Bekleidung ausgedacht
haben. Nach den Spielen auf dem
Festplatz, werden die von der
Stadt ausgegebenen Gutscheine
im Autoscooter oder im Karussell umgesetzt. Im Zelt spielt der
Musikverein
Marktleugast.
Schulkinder und der Chorverein
Liederkranz
gestalten
die
Abendandacht am Marktplatz.
Verlosung im Festzelt
Um 21 Uhr gibt es noch eine Verlosung im Festzelt mit fünf tollen Preisen im Wert von ca. 600
Euro zu gewinnen. Der erste Preis
ist ein Wellnesswochenende für
zwei Personen im Tonihof im
Bayerischen Wald. Der zweite
Preis, auch für zwei Personen, ist
ein Radlwochenende am Main in
Kitzingen. Jedes Los hat eine Grund- und Mittelschule sowie
Nummer und die bekommt je- Samstag und Montag der Stadtder, der eine Maß Bier kauft.
rat. Der Erlös wird einem guten
Zweck gespendet.
Einheimische Metzger präsenSüßes und Herzhaftes tieren Spezialitäten von der BratSelbst gebackenen Kuchen und wurst bis zur Schaschlikpfanne.
leckere Torten gibt es an allen Ta- Außerdem gibt es leckeren
gen im Festzelt. Dafür sorgen am Flammkuchen, Pizza und BackSonntag der Förderverein der fisch.
Wir im Frankenwald
21
Anzeigen Spezial
Heimat- und Wiesenfest vom 4. bis 6. Juni in Schwarzenbach a.Wald
Oldtimertreffen und großer Festumzug
Festzug der Vereine und
Wiesenfestumzug
Festzug der Vereine am Sonntag, 5. Juni:
Aufstellung in der Brunnen- bzw. Schützenstraße - Philipp-Wolfrum-Straße – Hauptstraße - Kriegerdenkmal - Kirchstraße – Bergwiesenstraße – Schützenstraße
Wiesenfestumzug am Montag, 6. Juni:
Aufstellung Schulstraße – Georg-Hüttner-Platz - Hauptstraße - Kriegerdenkmal - Kirchstraße – Bergwiesenstraße – Schützenstraße
DÖBRA Die Brötchen zum Fest
werden von uns geliefert!
Kirchplatz 8 • 95131 Döbra
Telefon: 09289-368
Im Geschäft bieten wir Ihnen
täglich eine reichhaltige Auswahl
an verschiedenen Sahnetorten,
Gebäck und frischem Brot
Am Alten Gericht 25
95131 Schwarzenbach a. W.
Tel. 09289 1547
Fax. 09289 970879
[email protected]
www.schlee-heizung.de
 Ausführung von
Metallbauarbeiten
Tore
 Geländer,
Ausführung
vonetc.
Metallbauarbeiten
Geländer, Tore etc.
Schwarzenstein, Schlossberg 1
Tel. 09289/429
Geroldsgrün, Keyßerstr. 3
Tel. 09288/550898
r. 50
Schwarzenbach/Wald, Schützenst
Tel. 09289/964440
Metzgerei
Thüroff
Zum Wiesenfest bieten wir
unsere bekannt guten
Sonntag:
Bratwürste, Schaschlik,
Weißwurstfrühstück
!
Steaks, Pommes sowie
Fisch-, Lachs- und Backfisch-Brötchen und leckeren
Obatzten auf frischem Bauernbrot
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihre Fam. Thüroff
VinoTeek
Ihr Fachbetrieb bei,
Beratung, Planung, Ausführung
und Wartung
von:








Pelletsheizungen
Pelletsheizungen
Hackschnitzelheizungen
Hackschnitzelheizungen
Ölund Gasheizungen
Öl- und Gasheizungen
Flächenheizsysteme
Flächenheizsysteme
Wärmepumpen
Wärmepumpen
Solartechnik
Solartechnik
Komplettbäder
Komplettbäder
in der alten Wagnerei
Hauptstraße 52 · 95131 Schwarzenbach a.Wald
Inh.: Doris Gebelein
Tel. (09289) 2379673 · Fax: (09289) 9642725
E-Mail: [email protected]
Für Ihre Hochzeit und weitere Anlässe
finden Sie bei uns die richtigen Präsente
zum „Schenken und Danksagen“
Wir beraten Sie gerne
und freuen uns auf Ihren Besuch
Unser Wochenangebot vom 6. 06. – 11. 06. 2016:
www.metzger-gross.de
Hauptstraße 68
95131 Schwarzenbach a. Wald
Telefon 09289/320 • Fax 09289/963220
[email protected]
22
Wir im Frankenwald
Zarter Rinderbraten .................................................. 1 kg 11,95 €
Schweinekammsteak gewürzt ............................ 1 kg 8,75 €
Schaschlik roh, küchenfertig ................................ 1 kg 7,50 €
Bierschinken 1a ................................................. 100 g 1,19 €
Original Rindfleischwurst ................................. 100 g 1,35 €
Fränkischer Schinkenspeck ............................. 100 g 1,45 €
Leerdamer Schnittkäse ..................................... 100 g 1,29 €
Lyoner oder Schinkenwurst fein ....................... 100 g 0,99 €
Ein Besuch des
Schwarzenbacher
Wiesenfestes lohnt immer!
Neben guter Musik, gibt’s
von unserer Seite
viel Leckeres!
Bratwurst, Steak, Gyros,
Beef Brisket, Fisch, Lachs,
Käse, Currywurt/ Pommes
– herzlich willkommen!
Anzeigen Spezial
Heimat- und Wiesenfest vom 4. bis 6. Juni in Schwarzenbach a.Wald
Oldtimertreffen und großer Festumzug
Unser
e Öf
Dienst fnungszeit
ag bis
en:
8 bis 1 Freitag
8
Samst
U
ag 8 b hr
is 13 U
hr
Zum 20-jährigen Jubiläum der Theaterfreunde Wallenfels
Wildwestkomödie auf der Naturbühne
Wallenfels - Zum 20-jährigen
Jubiläum präsentieren die Theaterfreunde Wallenfels die Westernkomödie „Sallys Saloon“ von
Manuela Velten. Das Ensemble
besteht aus alten und jungen
Schauspielern. Die 15 Darsteller
fügen sich wieder perfekt in ihre
Rollen ein und versprechen ein
paar unterhaltsame Stunden. Eine beeindruckende Kulisse und
ein schönes Bühnenbild tragen
dazu bei, die Zuschauer in eine
völligandere Weltzuentführen.
Zum Inhalt: Da steht eine ganze
Westernstadt Kopf, weil die berühmte Sängerin Hope Spider für
eine Aufführung am Samstag angekündigt ist. Der Saloon wird
geschmückt und die Männerwelt
ist ganz aus dem Häuschen. Vor
allem der Bankier Todd, der sich
fest vorgenommen hat, der
Künstlerin den Hof zu machen.
Doch als diese den Zug verpasst
und nicht pünktlich erscheinen
kann, ist Sally, die Saloon Besitzerin, ratlos. Ihre Tänzerin Anna
erhält unterdessen unerwartet
Hilfe in dieser Situation. Und
plötzlich wimmelt es auf der
Bühne von mehr oder weniger
talentierten Künstlerinnen mit
dem Namen Hope Spider. Als
wäre das noch nicht Theater genug, beziehen nach und nach sehr
skurrile Menschen die Zimmer
über dem Saloon. Da ist zum einen der westernerprobte Schriftsteller Karl März sowie die burschikose Jane mit ihrem Reisegefährten Lucky, die die turbulente
Zeit vor der Aufführung im Saloonmitprägen.
Info:
Der Vorverkauf beginnt ab 16.
Juni 2016 bei Raiffeisenbank und
Sparkasse Wallenfels (Erwachsene: 7 Euro und Kinder bis 12
Jahre:4Euro).
Wir im Frankenwald
23
Donnerstag, 9. Juni 2016, um 19.30 Uhr, im Kurhaus in Bad Steben
Dia-Ton-Show Norwegen
Bad Steben - Der studierte
Opern- und Chansonsänger Thomas W. Mücke und seine Frau Nina stellen mit ihren in brillantester 6 x 6 Bildqualität und einzigartiger Synthese von Wort, Gesang und Musik inszenierten
Mittelformat-Diavorträgen seit
25 Jahren deutschlandweit ein
Institution dar. Je nach den speziellen Reiseinteressen verfügen
beide über ein breites Vortragsrepertoire im europäischen Raum
zwischen Norwegen und Sizilien,
die dazu live vorgetragenen
Arien, Chansons und Volkslieder
vermitteln dabei ein einmaliges
Lokalkolorit der präsentierten
Region. Mit der für hochwertige
Kamera- und Projektionstechnik
bekannten Firma Rollei arbeiten
die Mückes eng zusammen; der
Fernsehsender NDR III produzierte eine Sendung über ihre Arbeit.
Sind Sie schon einmal in einem
Land gewesen, wo man die Natur
atmen hört? Wo man nicht nur
berauscht ist vom Rauschen der
riesigen Wasserfälle, sondern
auch von den längsten und tiefsten Fjorden der Welt, von einer
Gletschertour über das Blaueis,
von einer Schiffsreise mit der
Hurtigroute über den Polarkreis,
auf die Lofoten (diese soll übrigens die schönste Schiffsreise der
Welt sein), von einer Wanderung
auf den höchsten Berg Norwegens, dem Galdhöppigen, oder
etwa von einem Flug mit dem
HubschrauberüberdasewigeEis.
Aber natürlich wird man auch
unten quasi mit Schönheit und
Kultur überschüttet – ob in Oslo
mit den vielen Parks und noch
mehr Museen, ob in Bergen, dem
ehemaligen nördlichen Zentrum
der Hanse oder etwa Trondheim
mit der imposanten KrönungskircheNidaros.
Karten für die Veranstaltung
am 9. Juni um 19.30 Uhr gibt es
zu 9 Euro (mit Gastkarte 8 Euro) in der Tourist-Information
Bad Steben sowie an der
Abendkasse.
Die Bad Stebener Diamantenen
Konfirmandinnen und Konfirmanden
bedanken sich herzlich für die Glückwünsche und Geschenke.
Unser besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Bergmann, dem Kirchenchor und dem Posaunenchor
für die hervorragende Organisation, Durchführung und Ausgestaltung des Gottesdienstes.
Es bedanken sich:
Bad Steben, im Mai 2016
24
Wir im Frankenwald
Bohla Susanne, Bad Steben
Hagen Hannelore, geb. Spörl, Hermesgrün
Lang Christa, geb. Sommer, Oberkotzau
Munzert Elli, geb. Engelhardt, Freising
Nankervis Sieglinde, geb. Singer, Bad Steben
Punzet Rosemarie, geb. Lux, Schwabach
Schneider Heidemarie,
geb. Baderschneider, Bad Steben
Schulzky Brigitte, geb. Albert, Lichtenberg
Seiffert Annelie, geb. Lux, Döhlau-Tauperlitz
Spörl Magdalena, geb. Sommermann, Bad Steben
Stumptner Henriette, geb. Döring, Bad Steben
Browa Walter, Hirschberglein
Fischer Hermann, Bad Steben
Lindig Jürgen, Naila
Mondin Hermann, Bad Steben
Dr. Munzert Manfred, Freising
Oelschlegel Alfred, Bad Steben
Sommermann Max-Günther, Bad Steben
Süppel Peter, Bad Steben
Renommierter Klavierpädagoge
mit Weltruf in Haus Marteau
Lichtenberg - Er gilt nicht nur
als bedeutende Künstlerpersönlichkeit der Gegenwart, sondern
auch als renommierter Klavierpädagoge mit Weltruf: der estnische Pianist Arbo Valdma. Seit
1984 hat er weltweit schon mehr
als hundert Meisterkurse geleitet, seine Studenten sind Preisträger bei den bedeutendsten internationalen
Klavierwettbewerben und als Autor hat er zahlreiche Fernseh- und Rundfunksendungen produziert, in denen
er Musik auf originelle Weise zu
Gehör bringt. Vom 6. bis zum 10.
Juni kommt Arbo Valdma zu einem Meisterkurs für Klavier in die
Internationale
Musikbegegnungsstätte Haus Marteau des
Bezirks Oberfranken nach Lichtenberg. Zum Abschluss des Kurses gibt es am Freitag, 10. Juni,
ein Abschlusskonzert.
Arbo Valdma spricht fünf Spra-
selbst erfuhr seine Ausbildung am
Moskauer Konservatorium und in
Tallinn, wo ihm inzwischen die
Ehrendoktorwürde
verliehen
wurde. Als Solist trat er in ganz
Europa und Australien auf und
spielte zahlreiche Aufnahmen
ein. Als führender Klavierpädagoge im ehemaligen Jugoslawien hatte er bis 1991 unter anderem Professuren an den Musikhochschulen in Belgrad und
Novi Sad.
Weitere Information:
www.haus-marteau.de
chen. Da ist es kein Problem,
wenn sich bereits Teilnehmer aus
Kroatien oder Korea angemeldet
haben. Mit ihnen will er im Meisterkurs nicht nur verschiedene
Werke der Klavierliteratur für
Prüfungen, Wettbewerbe und
Auftritte erarbeiten, sondern den
Studenten auch „Wege zum besseren Sich-Zuhören“ vermitteln.
Abschlusskonzert
Freitag, 10.06.2016, 19 Uhr,
Haus Marteau, Lobensteiner
Straße 4 in 95192 Lichtenberg
Eintritt: 5 Euro
Seit 1992 unterrichtet Arbo
Valdma als Professor an der
Hochschule für Musik in Köln. Er
AKTION
JETZT
MARKEN
SCHUHE
BILLIGER
20%
Rabatt
auf alle Sommer-Schuhe
AUCH AUF HAUSPREISE UND
BEREITS REDUZIERTE WARE
SCHUH-DISCOUNT
Inh.:
W. Dehling
Bad Steben • Hauptstraße 15
Wir im Frankenwald
25
„Dann wird unser Mund voll Lachens
und unsre Zunge voll Rühmens sein.“
aus Psalm 126 (Text der Traueransprache)
Werner Schneider
Pfarrer i.R.
j
* 21.04.1946
+ 23.05.2016
Danke allen, die sich beim Heimgang meines lieben Mannes in Trauer und
Anteilnahme mit ihm und seinen nächsten Angehörigen verbunden gefühlt haben.
Ein besonderer Dank gilt der Praxis Dr. Eger u. Doris Gunsenheimer in Naila, dem
BRK‐Rettungsdienst, den Ärzten und Pflegekräften im Klinikum Bayreuth, v.a. in
der Palliativstation, und der seelsorgerlichen Betreuung dort. Herzlichen Dank an
Pfr. Dr. Arno Krieg für die Beerdigung am Montag 30.05. in Werner Schneiders
Heimatgemeinde Bad Berneck i.F.!
Annette Rodenberg,
Albin‐Klöber‐Str. 9a, 95119 Naila
Rita Beyer
Rita
Beyer
†12.05.2016
†12.05.2016
Danke
Allen die sich in stiller Trauer mit uns verbunden
fühlten und ihre liebevolle Anteilnahme auf so
vielfältige Art zum Ausdruck brachten, danken wir
von Herzen.
Besonders danken wir dem Pflegepersonal der
Station 1 des Seniorenstifts Martinsberg für die
liebevolle Betreuung, dem Team der Arztpraxis Dr.
Singer für den ärztlichen Beistand, Frau Gioconda
Leykauf für ihre einfühlsamen Worte, dem
Hospizverein Bad Steben‐Naila‐Selbitz für die
Begleitung in ihren letzten Tagen sowie dem
Bestattungshaus Hollerbach.
Familien Beyer und Jahn
Naila, im Mai 2016
26
Wir im Frankenwald
Kinder pflanzen
Blumenkästen
Marlesreuth - 65 Kinder und
Jugendliche des OGV Marlesreuth haben letzte Woche zahlreiche
Blumenkästen
bepflanzt. Ermöglicht wurde die
Aktion durch den Gewinn des
Förderpreises der Raiffeisenbank Hochfranken West, den
der OGV gewonnen hat. Dabei
wurden auch von der Firma OBINaila und der Firma BlumenKlose
in
Schwarzenbach
a.Wald Blumen gespendet.
Petra Höfer von der Raiffeisenbank hat es sich nicht nehmen lassen, die OGV-Jugend
bei ihrer Aktion zu besuchen.
Die bepflanzten Blumenkästen
werden bis in den Herbst hinein
die Fensterbänke der Marlesreuther Häuser schmücken.
Das Foto zeigt die Marlesreuther OGV-Jugend mit einigen
der gepflanzten Blumenkästen,
im Hintergrund links die Vorstandschaft des OGV Marlesreuth mit Petra Höfer von der
Raiffeisenbank.
Gipfeltour zum
Silberberg
Hof - Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dem Abfall auf
der Spur“ bietet der Abfallzweckverband Hof gemeinsam
mit der VHS Landkreis Hof die
Besichtigung des AbfallServiceZentrums und der ehemaligen Deponie Silberberg an.
Termin ist Freitag 17. Juni und
Freitag 24. Juni jeweils um 15
Uhr. Eine Anmeldung ist zwingend
erforderlich
(Tel.
09281/7259-95, oder per EMail [email protected]).
OrgelFahrt“ in und um das
Reussische Oberland
Naila - Am Wochenende 10. bis
12. Juni erklingen im Rahmen
der „OrgelFahrt“ 17 Orgeln in
und um das Reussische Oberland. Eine ganze Region beginnt zu klingen. Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
gestaltet seit mehr als 10 Jahren vielerorts musikalische Reisen und rückt damit die „Königin der Instrumente“ in ihrer
ganzen Vielfalt in den Mittelpunkt. Insgesamt sind es 17
Konzerte, die er auf dieser Reise an 3 Tagen spielen wird; das
Programm ist auf das jeweilige
Instrument abgestimmt.
Sämtliche Konzerttermine gibt
es unter www.orgelfahrt.de.
Das Orgelkonzert findet am
Sonntag, 12. Juni, 11.15 Uhr
(im Anschluss an den Gottesdienst) in der evangelischen
Stadtkirche Naila statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird
gebeten!
Die Konfirmanden aus Bad Steben
und Bobengrün bedanken sich
– auch im Namen Ihrer Eltern –
ganz herzlich für die vielen Glückwünsche
und Geschenke zur Konfirmation.
Besonderen Dank an Pfarrer Bergmann, dem
Posaunenchor und Stefan Romankiewicz mit
Stefan Franz für die musikalische Umrahmung.
Danke auch an unseren Messner Enrico Alma,
der uns mit Rat und Tat zur Seite stand.
After Work live am 8. Juni mit
Huebnotix und Agilis
wiederholt Top-Platzierungen im
bayernweiten Vergleich. Grund
genug, das Unternehmen bei der
After Work LIVE mit ins Boot zu
holen.
Die Veranstaltung beginnt um 19
Uhr und endet um 22 Uhr. Der
Eintritt ist frei, für die Teilnahme
am Spiel müssen Sie mindestens
21 Jahre alt sein. Der Besuch der
Spielbank ist aber schon ab 18
Jahren in Begleitung einer Person
über 21 Jahren möglich, wenn
gewährleistet ist, dass das Spielverboteingehaltenwird.
Für alle Huebnotix Fans hat die
Spielbank noch eine erfreuliche
Nachricht: Neben der traditionellen 4er-Besetzung, bestehend
aus Akustikgitarre, Klavier &
Hammondorgel, E-Kontrabass
und Schlagzeug, holen sich die
Jungs häufig musikalisch Verstärkung. Mit einem 10-köpfigen
Streicher-Ensemble spielt die
Bayreuther Band als Huebnotix &
Strings beim Sommerfest der
Spielbankam5.August.
Bad Steben - Haben Sie „Time“
von Pink Floyd oder Paul Simon’s
„You can call me Al“ schon mal
akustisch gehört? Am 8. Juni
können Sie dies live in der Spielbank Bad Steben erleben! Die
Band Huebnotix entführt Sie
durch eine Zeitreise zu den Kultsongs aus 50 Jahren Rock- und
Popgeschichte. Mit Liebe zum
Detail und ohne aufgeblasene
Technik spielt die Band Meisterwerke von Musikgrößen wie Peter Gabriel, Paul Simon, Pink Floyd, den Beatles, Supertram,
Coldplay, Jamie Cullum und vielen weiteren Künstlern. Mit ihren
unverwechselbaren und markanten Stil gelingen ihnen Neuinterpretationen, für die man
meilenweit reisen würde. Bequem unterwegs ist man im
Bahnland Bayern auch mit den
komfortablen Zügen von AGILIS.
Das dynamisch, junge Eisenbahnunternehmen sicherte sich
in punkto Qualität mit seinen
beiden Netzen Mitte und Nord
FTER
WORK
LIVE
TO L L
PREIS E
E
Z
GEWI U
NNEN
MI. 0
1 9. 0 0 8 . 0 6 . 2 0 1 6
– 22.0
0 UH
R
MIT
HUEB
NOTIX
UN
D
Gültig
en
Phillip Ilius, Paul Singer, Tim Fischer, Luca Griesbach,
Jonas Steudtner, Nils Herzog, Niklas Schneider,
Johannes Martius, Samuel Spörl, Angelina Fischer,
Paula Knöchel, Johanna Hagen, Hanna Gretschner
Bad Steben und Bobengrün, im Mai 2016
AG I L I
EINTR
S
ITT FR
EI
ildaus
we
Lichtb
is nich
t verg
essen
Casinoplatz 1 | 95138 Bad Steben | Tel. 0 92 88 / 92 51-0
www.spielbankenbayernblog.de
Glücksspiel kann süchtig machen. Spielteilnahme ab 21 Jahren.
Informationen und Hilfe unter www.spielbanken-bayern.de
Wir im Frankenwald
27
VERANSTALTUNGEN in der Region
19.00 Uhr
04./05.06.
SSC Schwarzenbach a.Wald
Treffen der ehemaligen Bezirksligaspieler
und Freunde
TSV Dürrenwaid
Sportfest
SSV Sportheim
Sportheim Silberstein
Besucherbergwerk
Friedrich-Wilhelm-Stollen
Schwarzenbach a.Wald, Festzelt
Schützenstraße
CVJM-Haus, An der Peunthe 1,
Schwarzenbach am Wald
04./05.06.
11, 13,
15.00 Uhr
04.06.
20.00 Uhr
05.06.
10.30 Uhr
05.06.
14.00 –
17.00 Uhr
Führungen; andere Termine sind unter
Förderverein Friedrich Wilhelm Stollen
09288/216 möglich
Heimat- und Wiesenfest:
Stadt Schwarzenbach a.Wald
Party mit den Midnight Ladies
Treffpunkt LIFE Impulsgottesdienst
JESUS-Gemeinde Frankenwald
Thema: Kopie – oder Original?
Modellbauverein Naila –
Sonntagsfahrbetrieb bei schönem Wetter
Parkeisenbahn Froschgrün e. V.
05.06.
18.00 Uhr
Stadt Schwarzenbach a.Wald
Heimat- und Wiesenfest: Die Rockzipfl
Schwarzenbach a.Wald, Festzelt
Schützenstraße
06.06.
19.00 Uhr
Bayer. Staatsbad Bad Steben
Vortrag von Gottfried Hoffmann:
„Ich selbst – souverän und gelassen“
Vortragssaal im Kurhaus Bad Steben
Stadtführung
Froschgrüner Park
08.06.
15.00 Uhr
Stadt Lichtenberg
07.06.
18.00 Uhr
Wasserwacht Schwarzenbach a.Wald Stufe I: Theorie
Hallenbad
07.06.
19.00 Uhr
Wasserwacht Schwarzenbach a.Wald Stufe II: Theorie
Hallenbad
07.06.
20.00 Uhr
Wasserwacht Schwarzenbach a.Wald Stufe III: Theorie
Hallenbad
08.06.
15.00 Uhr
09.06.
19.00 Uhr
09.06.
19.30 Uhr
10.06.
19.00 Uhr
Begegnungsnachmittag für Trauernde.
Hospizverein Naila-Bad Steben-Selbitz Einladung an alle, die einen Trauerfall in
der Familie oder im Freundeskreis haben
Schützengesellschaft 1863
Schützenabend, Training und
Geroldsgrün e.V.
Jugendtraining
Dia-Ton-Show „Norwegen“
Bayer. Staatsbad Bad Steben
von Nina und Thomas W. Mücke
Bayer. Staatsbad Bad Steben
Schülerkonzert: „Perfektes Timing“
10.06.
19.00 Uhr
Sportheim Issigau
11./12.06.
11./12.06.
12.06.
Wertshaussinga in Issigau
Treffpunkt: Henry-Marteau-Platz
Saal der Landeskirchlichen
Gemeinschaft in der Kronacher Str.2
Schützenhaus Geroldsgrün
Vortragssaal im Kurhaus Bad Steben
Prinzregent-Luitpold-Saal Bad Steben
Platzreservierung unter 09293/1490
jeweils dienstags und donnerstags im
Sportheim Issigau
„Kreatives Kunsthandwerk und mehr“ –
Kurpark Bad Steben
Bad Stebener Flair – eine bunte Gartenmesse
Besucherbergwerk
Führungen; andere Termine sind unter
Förderverein Friedrich Wilhelm Stollen
Friedrich-Wilhelm-Stollen
09288/216 möglich
Modellbauverein Naila –
Froschgrüner Park
Sonntagsfahrbetrieb bei schönem Wetter
Parkeisenbahn Froschgrün e. V.
Verein der Pensionisten und Rentner
des Öffentlichen Dienstes (PRÖD),
Abfahrt: 12.30 Uhr, Naila, Bahnhof
Halbtagesausflug nach Schloss Burgk
Naila
Gitarrenspiel und Lyrik mit „Friedrich &
Bayer. Staatsbad Bad Steben
Großer Kurhaussaal Bad Steben
Wiesenhütter“ – Liedermaching aus Berlin
Verein für Aquarien-, Terrarien- und
Stammtisch Fauna & Flora mit Vortrag
Aquarianerheim in Froschgrün
volkstümliche Naturkunde Naila e.V.
„Pilze“ von Rainer Nitsche
Nordic Walking; Dauer ca. 1 bis 1,5 h.
Treffpunkt im Kurpark Bad Steben
TSV Carlsgrün
Neueinsteiger und Kurgäste willkommen;
hinter Wandelhalle
Infos: 09288/8298
DLRG Ortsgruppe
19.00 –19.45 Uhr: Schwimmtraining Jugend; Infos: www.bad-steben-lichtenberg.
Bad Steben-Lichtenberg e. V.
20.00 –21.00 Uhr: Rettungsschwimmtraining dlrg.de/schwimmkurs
Bayer. Staatsbad Bad Steben
11, 13,
15.00 Uhr
14.00 –
17.00 Uhr
14.06.
12.30 Uhr
16.06.
19.30 Uhr
17.06.
20.00 Uhr
Mo.
18.00 Uhr
Mo.
Di.
17.00 Uhr
Burgfreunde Lichtenberg
Arbeitseinsatz für das Burgfest
Margas Scheune Lichtenberg
Di./Do.
13.15 Uhr
16.00 –
17.00 Uhr
18.00 –
18.45 Uhr
Frankenwaldverein Bad Steben
Gästewanderung
Treffpunkt: Eingang Therme
Stadt Schwarzenbach a.Wald
Reha-Sport
Alte Turnhalle
REHA-Sport im Wasser; Leitung RehaTrainerin Angela Wegner (jew. 45 min.)
Nordic Walking; Dauer ca. 1 bis 1,5 h.
Neueinsteiger und Kurgäste willkommen;
Infos: 09288/8298
Hallenbad in Schwarzenbach a.Wald,
Tel. 09289/5021
Mi.
Mi.
Stadt Schwarzenbach a.Wald
Treffpunkt im Kurpark Bad Steben
hinter Wandelhalle
Do.
18.00 Uhr
TSV Carlsgrün
Do.
16.00 –16.45,
17.30 –18.15,
18.15 –19.00,
19.00 –19.45
Stadt Schwarzenbach a.Wald
REHA-Sport im Wasser; Leitung RehaTrainerin Angela Wegner (jew. 45 min.)
Hallenbad in Schwarzenbach a.Wald,
Tel. 09289/5021
Skatverein Pik7 Bad Steben
Skatabend
Hotel Promenade Bad Steben
Stadt Schwarzenbach a.Wald
Reha-Sport
Do.
19.00 Uhr
14.30 –
15.30 Uhr
16.00 –
16.45 Uhr
Fr.
Alte Turnhalle
Stadt Schwarzenbach a.Wald
Aquajogging
Fr.
17.00 –17.45,
18.00 –18.45
Stadt Schwarzenbach a.Wald
REHA-Sport im Wasser; Leitung RehaTrainerin Angela Wegner (jew. 45 min.)
Hallenbad in Schwarzenbach a.Wald,
Tel. 09289/5021
Hallenbad in Schwarzenbach a.Wald,
Tel. 09289/5021
Sa.
13.00 Uhr
Frankenwaldverein Bad Steben
Gästewanderung
Treffpunkt: Bahnhof
Bergwacht Schwarzenbach a.Wald
Bergwachthütte für Wanderer und
Skifahrer offen
Döbraberg am Rundweg/alte
Abfahrtstrecke
Fr.
So. und
Feiertage
28
Wir im Frankenwald
Alle Angaben ohne Gewähr
03.06.
FSV Naila
Der Obst- und Gartenbauverein Geroldsgrün
bietet „Musik für die Augen“
Herren:
Saison 2015/ 2016 ist beendet
C-Junioren: Samstag, 04.06.16 um 11 Uhr
(SG) FSV Naila: (SG) SpVgg Oberkotzau
Sportanlage Austraße in Selbitz
Geroldsgrün - Die Geroldsgrüner Gartler laden in Zusammenarbeit
mit dem Omnibusunternehmen Thorsten Spörl zu einem Tagesausflug nach Bayreuth zur Landesgartenschau 2016 ein. Die Fahrt findet
am Sonntag, 07. August 2016, statt. Abfahrt wird gegen 10 Uhr in
Geroldsgrün an der alten Post sein und gegen 19.30 Uhr ist die
Rückkehr geplant. Die Fahrkosten betragen (einschließlich Eintritt)
29 Euro pro Person. Anmeldung bis 03. Juli bei Dieter Horn, Hertwegsgrün 8, oder Klaus Hartenstein, Langenbach, Alte Schulstraße
8. Es wird um Verständnis gebeten, dass spätere Anmeldungen
nichtberücksichtigtwerdenkönnen.
D-Junioren: Termin bei Redaktionsschluss nicht bekannt
E-Junioren: Samstag, 04.06. um 11 Uhr
FSV Naila: (SG) TSV Köditz, Sportanlage am Vereinsheim
F-Junioren: Samstag, 04.06. um 10 Uhr
FSV Naila: FC Rehau, Sportanlage am Vereinsheim
In der Bundesliga freien Zeit ist die Vereinsgaststätte freitags ab
18 Uhr, samstags ab 15 Uhr und sonntags ab 17 Uhr geöffnet.
JFG Höllental
B-Jugend
03.06. 18.00 Uhr
JFG Höllental 2 v JFG Bayerisches Vogtland in Thierbach
04.06. 16.00 Uhr SG Regnitzlosau v JFG Höllental
10.06. 18.30 Uhr
JFG Höllental 2 v TuS Schauenstein in Bobengrün
C-Jugend
05.06.10.15 Uhr: FC Rehau v JFG Höllental
07.06.18.30 Uhr:
JFG aWK Luisenburg v JFG Höllental in Bad Alexandersbad
D-Jugend
04.06. 11.00 Uhr: FT Hof v JFG Höllental 2
04.06. 12.30 Uhr: JFG Höllental v JFG Stiftland
10.06. 17.00 Uhr: (SG) Tirschenreuth v JFG Höllental
Frankenwaldverein Lippertsgrün
fährt zur Naturbühne Trebgast
Lippertsgrün - Die Ortsgruppe Lippertsgrün im Frankenwaldverein e. V. lädt zum Besuch der Nachmittagsvorstellung (15 Uhr)
von „Miss Marple - Mord im Pfarrhaus“ auf der Naturbühne Trebgast, am Sonntag, 31. Juli ein. Anmeldungen: Hill (09282/8847).
Sommerfest im Seniorenstift
Naila - Das Seniorenstift Martinsberg in Naila veranstaltet am
Samstag 18. Juni wieder sein traditionelles Sommerfest. mit zahlreichen Attraktionen. Beginn ist um 13.00 Uhr mit einem evangelischen Gottesdienst. Anschließend wird es wie immer ein reiches
Kuchenbüfett und natürlich Bratwürste und Steaks vom Grill geben. Einlagen von der Ergotherapie mit Bewohnern geben einen Einblick in das Heimleben. Tombola, Basar und Spielestraße mit Hüpfburg, sowie ein Alleinunterhalter runden die Veranstaltung ab. Um
15.30 Uhr gibt der Männergesangverein Lippertsgrün sein jährliches Konzert.
0#:&A& 7&"
0#:3?$:3A&
(%) &#!&* "(!'$
69298#&@>A ;?3A=A
/'1732&9A ;?3A=A
. /'<!;9'<#'!= H?47 J9?<N'<#G#'
!< I'9;L)7$9E<C -'LAM >O*[email protected]",,B>
. 1&L'$'B 4<) F<5'<7!3:&L'$'B
)!'<75 H4=?<!5?7 !< D?!L?C
-'LAM >O*Q*@,(>%
-A"$>?&8<#>8A&98A>9A ;?3A=A 7&"
-A9>A77&= 27< A8&A> 42&"* -A8
7&< <9A:A& 68A 8' .899A3!7&59)
Mittwochs
Annahme von Agrarfolien
[email protected] · Tel. 09252/916555
6A&8#>A&"8A&<93A8<97&=A&
. /21HF8 H?47<;594&
. K77'< ?4& 0P)'9<
6'74+#'< /!' 4<7 ;<L!<' 4<5'9 (((+?8>'A&=>7!!A,:7"A9%+"A
Wir im Frankenwald
29
Gottesdienste und Bibelkreise
Bad Steben
Evangelische Kirchengemeinde Bad Steben
Fr., 03.06., 15.15 Uhr: Gottesdienst, Seniorenwohnpark, 19.30 Uhr: Komplet, Alte Wehrkirche St.
Walburga; Sa., 04.06., 17 Uhr: Treff der Silbernen
Konfirmanden, Martin-Luther-Haus, 18 Uhr: Beichte
und Abendmahl für Silberne Konfirmanden, Lutherkirche, 19.30 Uhr: Wochenschlussandacht, Alte
Wehrkirche St. Walburga; So.,05.06., 9.30 Uhr:
Hauptgottesdienst mit Gedenken der Silbernen
Konfirmation; Mo., 06.06., 19.30 Uhr: Bibelgespräch, Martin-Luther-Haus; Fr., 10.06., 15.15
Uhr: Gottesdienst, Seniorenwohnpark, 19.30 Uhr:
Komplet, Alte Wehrkirche St. Walburga
Kath. Pfarrgemeinde Bad Steben
Fr., 03. 06., 9 Uhr: Hochamt; Sa., 04. 06., 18.30
Uhr: Hl. Messe; So., 05.06. 9 Uhr: Wortgottesfeier;
Do., 09. 06., 19 Uhr: Rosenkranz; Fr., 10. 06. 9 Uhr:
Hl. Messe
Evangelische Kirchengemeinde Bobengrün
So., 05.06., 9.45 Uhr: Hauptgottesdienst
Mi., 08.06., 19.30 Uhr; Stunde der Landeskirchl.
Gemeinschaft
Berg
Evang.-luth. Kirchengemeinde Berg
Fr.,03.06., 15.30 Uhr: Jungschar; 18 Uhr:JugendkreisFisherman’s Friends ;So, 05.06., 9.30Uhr:
Abendmahlsgottesdienst (Präd. Dörfler),Kirchbus:
keineAbholung! Mi.,08.06.,9.30 Uhr:Bibelgespräch
imPfarrhaus; 19.30 Uhr: BlauesKreuz Begegnungsgruppeim Dachboden;Do. 09.06.,9.30 Uhr: Krabbelgruppeim Gemeindehausdachboden; Fr., 10.06.,
15.30 Uhr:Jungschar; 18 Uhr: Jugendkreis Fisherman’sFriends
Geroldsgrün
Evang.-luth. Kirchengemeinde Geroldsgrün
Fr., 03.06. 19.30 – 21.30 Uhr: Gebetstreff im Gemeindehaus; Sa, 04.06.15 Uhr: Vorbesprechung zur
Goldenen u. Silbernen Konfirmation bei Kaffee und
Kuchen im Gemeindehaus; So,05.06., 10 Uhr: Goldene Konfirmation in der Jakobuskirche; Mi, 08.06.
19.30 Uhr: Gebetsabend im Gemeindehaus, 19.30
Uhr: Mitarbeitertreffen im Gemeindehaus
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Dürrenaid
Evang.-luth. Kirchengemeinde Steinbach
Fr., 03.06. 19.30 Uhr: Gemeinschaftsstunde
So., 05.06., 8.30 Uhr: Silberne und Goldene Konfirmation in der Johanneskirche
Kirchengemeinde Langenbach
So., 05.06., 8.30 Uhr: Hauptgottesdienst
Adventgemeinde Langenbach
Sa. 04.06., 9.30 Uhr: Bibelgespräch, 10.30 Uhr: Predigt: Günther Czernotzki
CVJM Naila
Fr.,03.06., 16 Uhr:Kinderstunde (5bis 8Jahre)
17.30 Uhr: offenes Tischtennis-Training für alle in der
Turnhalle in Selbitz, 18 Uhr: Mädchen von 12 bis 15
Jahren; Sa., 04.06., 17 Uhr: Mädchen von 8 bis 12
Jahren, 20 Uhr: CVJM Prime Time; So., 05.06., 17
Uhr: Jungen von 12 bis 16 Jahren, Mo., 06.06., 17.30
Uhr: Jungen von 8 bis 12 Jahren, 18.30 Uhr: IndiacaTraining bis 14 J. in der Turnhalle am Schulzentrum,
19.30 Uhr: Indiaca-Training ab 14 J. in der Turnhalle
am Schulzentrum, 19.45 Uhr: Tischtennis-Herrentraining im CVJM-Haus, 20 Uhr: Hausbibelkreis I (Info: Fam. Selbmann, Tel. 7300), 20 Uhr: Hausbibelkreis II (Info: Fam. Weber, Tel. 3642); Di., 07.06.,
20.00 Uhr: Hausbibelkreis (Info: Fam. Mohr, Tel.
978334), Mi., 08.06., 19.45 Uhr: Bibelstunde für Alle,
anschl. Gebetsrunde, Do., 09.06., 18 Uhr: Tischtennis-Mannschaftstraining im CVJM-Haus, Fr., 10.06.,
16 Uhr: Kinderstunde (5 bis 8 Jahre), 17.30 Uhr: offenes Tischtennis-Training für alle in der Turnhalle in
Selbitz, 18 Uhr:Mädchen von12 bis 15 Jahren
Naila
Evang.-luth. Kirchengemeinde Naila
Fr., 03.06., 15 Uhr: Bonhoefferhaus; Kinderchor
16 Uhr: Bonhoefferhaus; Flötenkreis für Kinder
19.30 Uhr: Bonhoefferhaus; Tanzen für Frauen;
Sa., 04.06., 16 Uhr: Gottesdienst im Seniorenstift
So., 05.06., 10 Uhr: Stadtkirche, Gottesdienst mit
Abendmahl zur silbernen Konfirmation und Kindergottesdienst;
Mo., 06.06., 15 Uhr: Bonhoefferhaus; Seniorengymnastik;
Di., 07.06., 15 – 18 Uhr: Gemeindebücherei geöffnet, 19.30 Uhr: Bonhoefferhaus; Kirchenchor;
Mi., 08.06., 9.30 Uhr Bonhoefferhaus; Frühstückskreis;
Do., 09.06., 14.30 Uhr: Bonhoefferhaus; Seniorennachmittag, 15 – 18 Uhr: Gemeindebücherei geöffnet; 19.15 Uhr: Bonhoefferhaus; Posaunenchor,
Fr., 10.06., 15 Uhr: Bonhoefferhaus; Kinderchor;
16 Uhr: Bonhoefferhaus; Flötenkreis für Kinder
Evang.-luth. Kirchengemeinde Marxgrün
So., 05.06., 9.30 Uhr: Jubelkonfirmation mit
Abendmahl und dem Singkreis; Mo., 06.06., 19.30
Uhr: Posaunenchor; Mi., 08.06., 20 Uhr: Ausschuss
Gemeindeleben; Fr., 10.06., 15.30 Uhr: MädchenJungschar
Evang.-luth. Kirchengemeinde Culmitz
Evang. Kirchengemeinde Marlesreuth
So., 05.06., 09 Uhr: Gottesdienst
10.45 Uhr: Kindergottesdienst
Evang.-luth. Kirchengemeinde Lippertsgrün
So.,05.06.,9 Uhr: Gottesdienst, 10 Uhr: Kindergottesdienst,18 Uhr: Jesus-House-Club im JesusHouse in Schwarzenbach, 20 Uhr: Hauskreis (Infos
bei Frau Hohenberger)
Di.,07.06.,19 Uhr: Gebet für die Gemeinde im Emmaus-Zimmer,19.30 Uhr: Chor Felsenfest im Melanchthon-Raum
Mi.,08.06.,19.30 Uhr: Bibelgesprächskreis im Emmaus-Zimmer
Kath. Pfarrgemeinde „Verklärung Christi“
Fr., 03. 06., 8 Uhr: Hochamt;
Sa., 04. 06. 16.45 Uhr: Rosenkranz (Kettelerhaus);
So., 05. 06., 10.30 Hl. Messe;
Di., 07. 06., Seniorenkreis: 14 Uhr im Bonhoefferhaus Naila, Vortrag - Ökumene: Beispiele gelebter
Ökumene, mit Ursel Winkler und Herbert Grob;
Hutz´n Stub´n 18 Uhr: im kath. Pfarrsaal Naila, Vortrag: Was hilft Musik bei Demenzerkrankung, mit
Dr. Doris Gunzenheimer;
Mi.,08. 06., 17.30 Uhr: Rosenkranz, 18 Uhr: Hl.
Messe;
Do.,09.06. Hutz´n Stub´n: 14 Uhr, Bonhoefferhaus
Vortrag - Ökumene: Beispiele gelebter Ökumene;
Ursel Winkler und Herbert Grob
Landeskirchliche Gemeinschaft Naila
So. 05.06., 18 Uhr: Gottesdienst mit Kinderprogramm, Mi.15.06.14.30 Uhr: Seniorencafé;
Fr. 17.06. 19 Uhr: Teeniekreis/ Jugendkreis
Evang.-meth. Kirchengemeinde Naila
So., 05. 06., 09.30 Uhr Bezirksgottesdienst mit
Abendmahl, Mo., 06. 06., 19.30 Uhr: Posaunenchor
Di., 07. 06., 18.30 Uhr: Singkreis; Mi., 08. 06.,
19.30 Uhr Bibelgesprächskreis
Zeugen Jehovas Naila, Am Hammerberg 11
Fr.03.06., 19.30 Uhr u.A. Besprechung Psalm 26-33;
„Den Blickauf Jehova richtenmacht mutig“; außerdem:„Aktuelles „; sowie „Ahmt ihren Glaubennach“
-Esther- letzterTeil
So.05.06., 09.30Uhr biblischer Vortrag„DieneJehovamit einem freudigen Herzen“ und„Gottfreut
sichüber unseren Glaubenund unsereTreue“
Evang.-freikirchl. Gemeinde (Baptisten)
Albin-Klöber-Str. 29, 09282/932326
Moms in Prayer, 14-tägig, mittwochs 9 Uhr
Neuapostolische Kirche Naila
So., 05.06., 9.30 Uhr: Gottesdienst
Mi., 08.06., 20 Uhr: Gottesdienst
30
Wir im Frankenwald
Schwarzenbach a.Wald
Evang.-luth. Kirchengemeinde Bernstein a.Wald
Fr.,03.06.,9 Uhr: Frühstück für junge Mütter, 19.30
Uhr: Posaunenchor;
So.,05.06.,9 Uhr: Abendmahlsgottesdienst mit
Saft, 18 Uhr: Jesus-House-Club in Schwarzenbach;
Mo.,06.06., keine Jungschar (wg. Wiesenfest)!!
Mi., 08.06.,15 Uhr: Mutter-Kind-Gruppe;
Do.,09.06.,18.45 Uhr: Abendgebet im Gebetskeller, 19.30,Kirchenchor
Evang.-luth. Kirchengemeinde Döbra
So.,05.06., 10 Uhr: Gottesdienst und Kindergottesdienst,20 Uhr: hauskreis (Infos bei Frau Hohenberger)
Mo.,06.06.,20 Uhr: Kirchenchor im Gemeindehaus
Di.,07.06.,20 Uhr: Posaunenchor in Haidengrün
Mi.,08.06.,20 Uhr: Singkreis im Pfarrhaus
Evang.-luth. Kirchengemeinde
Schwarzenbach a.Wald
So.,05.06.,10 Uhr: Gottesdienst zur Jubelkonfirmation und Kindergottesdienst,13 Uhr: Gottesdienst in Meierhof,18 Uhr: Jesus-House-Club im
Jesus-House
Mo.,06.06.,19.30 Uhr: Bibelstunde der Landeskirchlichen Gemeinschaft im Gemeindehaus,20
Uhr: Gospelchor im Jesus-House
Di.,07.06.,10.30 Uhr: Abendmahlsgottesdienst im
Seniorenheim,19.30 Uhr: Posaunenchor im Gemeindehaus
Mi.,08.06.,19 Uhr: ökum. Friedensgebet,19.45 Uhr:
Gesprächsabend um die Bibel im Gemeindehaus,20
Uhr: Sporttreff in der Schulturnhalle
Do.,09.06.,14.15 Uhr: Seniorennachmittag im Gemeindehaus, „Kleine Teekunde“ mit Doris Gebelein
von der Vinothek,20 Uhr: Probe der Kantorei
Kath. Pfarrei „St. Josef“ Schwarzenstein
So., 05. 06., 9 Uhr: Hl. Messe
Di., 07. 06., 18 Uhr: Andacht
Filialkirche „St. Marien“ Schwarzenbach
Jesus-Gemeinde Frankenwald &
CVJM Schwarzenbach a.Wald
Fr., 03.06. 17 Uhr Jungs-Jungschar - 18.30 Uhr
Teeniekreis free-x
So., 05.06. 10.30 Uhr Impulsgottesdienst Treffpunkt LIFE
Mo., 06.06. 17 Uhr Kinderstunde
Di., 07.06. 9.30 Uhr Mambinis Krabbelgruppe
Mi., 08.06. 20 Uhr Hauskreise
Fr., 10.06. 17 Uhr Jungs-Jungschar - 18.30 Uhr
Teeniekreis free-x
Vorschau: Sa., 11.06. 8.30 Uhr Frauenfrühstück
Evang.-meth. Kirchengemeinde
Schwarzenbach a.Wald
So., 05. 06., 09.30 Uhr Bezirksgottesdienst mit
Abendmahl in Naila;
Mo., 06. 06., 19.30 Uhr Posaunenchor in Naila;
Di., 07. 06., 18.30 Uhr Singkreis in Naila
Freie Christengemeinde Sängerwald
Fr.03.06.,19.30 UhrGebetsabend mit Abendmahl
So.05.06.,9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
paralleldazu Kindergottesdienst
So.05. -Do09.06., 19.30UhrExtra-Gebetsabende
Mi.08.06. kein Hauskreis inNaila
Lichtenberg
Evang.-luth. Kirchengemeinde Lichtenberg
So., 05.06., 9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfr. Hansen
10.30 Uhr Kindergottesdienst im Gemeindehaus
Di., 07.05., 9.30 Uhr Gebetskreis bei Fam. Mauer
19.30 Uhr: Landeskirchliche Gemeinschaft mit Wolfgang Hasch;
Do., 09.06., 15 Uhr: Krabbelgruppe im Gemeindehaus
Die Konfirmanden
aus Marlesreuth
bedanken sich, auch im Namen ihrer Eltern, für die zahlreichen Glückwünsche und Geschenke recht herzlich.
Besonderer Dank gilt Pfarrer Klaus Wiesinger für die
feierliche Gestaltung des Konfirmationsgottesdienstes.
Wochen-Angebot vom 6. 6. – 11. 6. 2016
Suppenfleisch vom heimischen Jungrind 100 g 0,79 €
Schäufele vom Strohschwein
100 g 0,65 €
Mettwurst grob
100 g 0,69 €
Delikatess-Leberwurst
100 g 0,99 €
Champignon-Wurst
100 g 0,92 €
Käseknacker
100 g 0,75 €
Leberkäse, auch zum Selberbacken
100 g 0,59 €
Mediteraner Spaghettisalat
100 g 0,79 €
Original Illertaler, 45 % F. in Tr.
100 g 1,19 €
Ab Donnerstag, 9. 6. Kabeljaufilet
100 g 1,99 €
Marinierte Rippchen vom Strohschwein
100 g 0,35 €
Geräucherter Speck und Schinken vom Mangalitza-Schwein. Frisches Kalbfleisch.
Große Auswahl an Spezialitäten für Pfanne und Grill. Wir vermarkten und verarbeiten
nur Fleisch von Schweinen, die nachhaltig und artgerecht auf Stroh gehalten werden. Unsere Landwirte diese Woche: Strohschweine: Köhler Udo, Zettlitz; Ritter Walter,
Schwingen; Wolfrum Jürgen, Mussen; Langheinrich Rudolf, Scharten. Rinder: Schaller Ernst,
Brunnenthal; Fischer Johannes, Leupoldsgrün; Michel Gerald, Zuckmantel, Pechstein Jörg,
Hartungs, Dimmling Klaus, Leimitz. Weitere Infos unter www.metzgerei-strobel.de,
www.eventmetzger.de und www.facebook.com/Strohschweine.
Ihr Spezialist für Frische u. Qualität
EU-Zugelassener Meisterbetrieb
Dörnthal 71, 95152 Selbitz
Tel: 09280/5383
Filiale Issigau
Hauptstraße 25, 95188 Issigau
Tel: 09293/933747
Filiale Naila
Hauptstr. 10, 5119 Naila
Tel: 09282/469
Speiseplan vom 6. 6. 2016 – 10. 6. 2016
Montag:
Kartoffelsuppe mit Würstchen
Mediterrane Nudelpfanne (veg.)
1 Port.
1 Port.
3,20 €
4,00 €
Zigeunersteak mit Kartoffelbällchen
Schnitzel mit Rahmgemüse und Petersilienkartoffeln
1 Port.
1 Port.
4,60 €
4,80 €
Bratwürste mit Sauerkraut und Kartoffeln
Ochsenschwanzsuppe mit Brötchen
1 Port.
1 Port.
4,20 €
3,20 €
Spinat-Knödel-Auflauf (veg.)
Hackbraten mit Püree, Buttermöhren
1 Port.
1 Port.
3,80 €
4,90 €
gebratenes Fischfilet mit Tomatensauce, Reis und Salat
Milchreis mit Sauerkirschen
1 Port.
1 Port.
5,30 €
3,00 €
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Lena Franz, Ralf Lein, Magnus Müller und Elena Rzezak,
Hanna Rank, Janine Meiler und Vanessa Haßfurther
Mai 2016
Alle Speisen auch verpackt in Thermobehälter für den Genuss zu Hause.
Bestellung bei Auslieferung bitte bis 10.00 Uhr am Tag der Lieferung!
Aktueller Speiseplan und Vorschau auch im Internet unter www.metzgerei-strobel.de
Über eine Vorbestellung würden wir uns sehr freuen. Ihre Metzgerei Strobel
Bei Rückfragen: Tel: 09280/5383, E-Mail: [email protected]
Die Freiwillige Feuerwehr Issigau
lädt ein zum
Teichfest
frisch geräucherte Forellen
Forellen in Bierteig
am Sonntag, den 05.06.2016
ab 11.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus
Jede Portion
(mit Semmel und Sahnemeerrettich)
6.50 €
Solange der Vorrat reicht.
Samstag 04.06., ab 17.00 Uhr
Festbetrieb mit Patrick COX
(ehemaliger Schürzenjäger)
Grill- und Käsespezialitäten
sowie Schaschlik
a
ail
N
9
11 l 9
5
9
5, inke ch
1
ße elw na
ts ra ieg Kro
Z
lch Im 6317
9
Wa
Testen Sie uns!
e.K.
1 Woche GRATIS-Training
bei Vorlage dieses Gutscheins* (für Personen ab 18 Jahren)
*pro Person nur ein Gutschein verwendbar
Wir im Frankenwald
31
Ein Tag rund um
Wald, Holz
und Landwirtschaft
für die ganze Familie
Stadt
Schwarzenbach a.Wald
Für Essen und Trinken
ist bestens gesorgt!
32
Wir im Frankenwald
Sonntag,
12. JUNI 2016
10 – 18 Uhr in Schwarzenbach a.Wald
EINTRITT FREI!
Schirmherr:
Dr. Hans-Peter Friedrich, MdB
Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft a.D.