pressemitteilung - Roots and routes

PRESSEMITTEILUNG
Junge Künstler_innen für internationale Bühnenproduktion
gesucht
Ab Mitte Juli werden 45 junge Tänzer_innen, Musiker_innen und
Medienkünstler_innen aus 9 Ländern eine gemeinsame interdisziplinäre
Performance entwickeln, die dann am 1. und 2. August in der Alten Feuerwache
Köln aufgeführt wird. Interessent_innen können sich dafür bei den ROOTS &
ROUTES Auditions am 19. Juni qualifizieren; Anmeldung ist ab sofort auf
www.rrcgn.de/auditions möglich.
Musik, Tanz, Medien, Theater und mehr: Wer 18 bis 30 Jahre alt ist, wer für die Kunst
brennt und gern mit anderen jungen Künstler_innen aus ganz Europa
zusammenarbeiten möchte, ist bei The ROOTS & ROUTES Experience 2016 genau
richtig.
Am 18. Juli 2016 werden sich 45 junge Europäer_innen – alteingesessene und neu
zugezogene – in der Landesmusikakademie NRW Heek-Nienborg begegnen. Dort
werden sie sich künstlerisch mit Themen wie dem Europa der Zukunft, Rassismus,
Geschlechterrollen, Krieg, Flucht und Einwanderungsgesellschaft auseinandersetzen.
Unter der künstlerischen Leitung des Salzburger Choreografen Youngung Sebastian
Kim a.k.a. Jaekwon entsteht eine abendfüllende transdisziplinäre Inszenierung, die
Anliegen aller Beteiligten in Dialog bringt. Am 1. und am 2. August werden die beiden
einzigen Aufführungen dieses Stücks jeweils um 20 Uhr in der Alten Feuerwache Köln
stattfinden.
Wer mitmachen möchte, kann sich ab sofort online für die Auditions am 19. Juni
anmelden, bei denen die deutsche Gruppe zusammengestellt wird:
www.rrcgn.de/auditions
Weitere Informationen unter www.rrcgn.de/rrxp16 und [email protected]
„The ROOTS & ROUTES Experience 2016“ ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins
ROOTS & ROUTES Cologne e. V. in Kooperation mit internationalen Partnern; es wird
vom EU-Programm ERASMUS+ gefördert. Wir danken der Stadt Köln und der
Börnerstiftung für ihre Unterstützung.
Pressekontakt
Janna Hadler | [email protected] | +49 177 3685-522
Als Teil des internationalen ROOTS & ROUTES Netzwerks setzt ROOTS & ROUTES Cologne e. V. sich
für internationale Jugendarbeit, kulturelle Vielfalt und sparten-übergreifende Kunstprojekte ein.
Zu den Zielen des Vereins gehören die Förderung internationaler Jugendmobilität und diversitätsbewusster Jugendarbeit. Junge Künstler_innen und Medienmacher_innen werden in ihrer kreativen
und professionellen Entwicklung sowie ihrer regionalen und internationalen Vernetzung
unterstützt.
ROOTS & ROUTES Cologne e. V.
Widdersdorfer Straße 246
50825 Köln