Amtliche Bekanntmachungen

Jahrgang 61
Freitag, 13. Mai 2016
Nummer 19
Geänderter Redaktionsschluss!
Wegen des Feiertages Fronleichnam ist der Redaktionsschluss für die Woche 21 bereits am Dienstag,
24. Mai 2016, 11.00 Uhr.
Um Einhaltung des Termins wird gebeten.
Der Verlag
Amtliche Bekanntmachungen
Rathaus am Brückentag geschlossen!
Das Rathaus der Gemeinde Warthausen ist am
Freitag, 27. Mai 2016
geschlossen.
Ab Montag, 30. Mai 2016 sind wir wieder zu den gewohnten
Öffnungszeiten für Sie zu erreichen.
Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung!
Fotoaufnahmen gesucht!
Die Gemeinde Warthausen plant bei der Feier zum 40-jährigen
Bestehen des Freibads vom 1. bis 3. Juli eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Bads. Für die Bilderwand sucht die
Gemeindeverwaltung alte Fotos von der Einweihung, die am 26.
Juni 1976 gefeiert wurde. Wer in alten Fotoalben oder Schachteln fündig wird, wird gebeten, die Fotos der Gemeinde leihweise zu überlassen.
Ansprechpartnerin im Rathaus ist Frau Christine Wild im Vorzimmer des Bürgermeisters, Telefon 07351/5093-16.
Maibaumnachlese
Kindergarten-Maibaum Oberhöfen
Auch in diesem Jahr stellten die Eltern der Kinder vom Kindergarten „Sternschnuppe“ Oberhöfen einen Maibaum auf. Täglich können die Kinder beim Vorbeigehen die Sterne am Maibaumkranz beobachten. Es hat dann den Anschein,
als ob der Himmel etwas näher kommt.
Herzlichen Dank für die Ausgestaltung des Maibaumes.
Schönster Maibaum im Bereich Biberach
Herzlichen Glückwunsch an die Maibaumaufsteller der Brauchtumsfreunde Birkenhard. Ihr Maibaum wurde in der Region
Biberach als schönster Maibaum prämiert. Nach dem Erfolg im
Jahre 2010 ist dies nun die 2. Erstplatzierung beim Maibaumwettbewerb.
Herzliche Gratulation!
Aufforderung zur Grund- und
Gewerbesteuerzahlung
Am 15. Mai 2016 werden zur Zahlung fällig:
a) Grundsteuer 2. Vierteljahresrate 2016.
Die Höhe des zu entrichtenden Betrages ergibt sich aus dem
letzten Grundsteuerbescheid.
b) Gewerbesteuer 2. Vierteljahresrate 2016.
Die Höhe dieser Rate ergibt sich aus dem letzten Gewerbesteuerbescheid oder aus einem gesonderten Vorauszahlungsbescheid.
Die Steuerpflichtigen werden gebeten den Zahlungstermin einzuhalten.
Soweit eine Einzugsermächtigung erteilt worden ist, werden die
fälligen Beträge vom Konto abgebucht.
Öffentliche Bekanntmachung
Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes mit örtlichen
Bauvorschriften „Ulmer Steigesch II“ in Oberhöfen
Der Gemeinderat der Gemeinde Warthausen hat am 02.05.2016
in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplanes „Ulmer
Steigesch II“ mit örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.
Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst
eine Fläche von ca. 1,5 ha, mit den Flurstücken Nr. 919, 921 und
921/4 sowie einer Teilfläche des Wegegrundstückes, Flurstück
Nr. 907.
Im Norden durch die Wohngrundstücke, Flurstücke Nr. 921/3,
921/2, 919/13, 919/5 und 919/4 sowie durch die
öffentliche Verkehrsfläche Ulmer-Steig-Esch, Flurstück Nr. 919/9,
Im Osten
durch die landwirtschaftliche Nutzfläche, Flurstück
Nr. 916,
Im Süden durch die landwirtschaftliche Wegefläche, Flurstück Nr. 913/1, eine Teilfläche des Wegegrundstückes, Flurstück Nr. 907 sowie durch die Flurstücke
Nr. 924 und 925,
Im Westen durch die Waldfläche, Flurstück Nr. 899/3.
Der Planbereich ist im folgenden Kartenausschnitt (schwarzgestrichelt umrandet) dargestellt.
2
Maßgebend ist der Entwurf des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften in der Fassung vom 18.04.2016 vom Büro
PLANWERKSTATT am Bodensee, Dipl.-Ing. Rainer Waßmann –
Stadtplaner, Kressbronn.
Im Zuge des Aufstellungsverfahrens wird eine Umweltprüfung
gem. § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt. Im Rahmen der Begründung zum Entwurf wird ein Umweltbericht gem. § 2a Nr. 2
BauGB dargelegt. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung im Sinne
des Gesetzes zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) ist
nicht erforderlich.
Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar
und werden mit ausgelegt:
• Umweltbericht in der Fassung vom 17.11.2015 / Natur- und
artenschutzfachliche Beurteilung vom 11.04.2015
Ausführungen zu den Themen: Beschreibung der Ziele des
Umweltschutzes aus übergeordneten Planungen (Regionalplan, Flächennutzungsplan, Schutzgebiete, Landschaftsplan); Beschreibung und Bewertung der Umweltauswirkungen auf der Grundlage der Umweltprüfung sowie Prognose
über die Entwicklung des Umweltzustandes bei Durchführung bzw. Nicht-Durchführung der Planung auf die folgenden Schutzgüter: Mensch, Biotope/Arten, Boden, Wasser, Lokalklima/Luft, Landschafts- u. Ortsbild, Kultur- u. Sonstige Sachgüter. Außerdem werden die Wechselwirkungen
zwischen den zuvor genannten Schutzgütern beschrieben.
Im Bebauungsplan-Umgriff bestehen keine Schutz- oder
Vorranggebiete des Naturschutzes, der Wasserwirtschaft,
der Forstwirtschaft und des Denkmalsschutzes. Die im weiteren Umfeld liegenden Schutzgebiete (Bodenschutzwald,
Landschaftsschutzgebiet, Waldbiotope) sind von der Planung nicht betroffen, auch keine artenschutzrelevanten
Arten.
Vegetation und Strukturangebot im Plangebiet sind aus
naturschutzfachlicher und -rechtlicher Sicht von geringer
Bedeutung; Von Bedeutung sind die großen, strukturarmen
und ausgeräumten Ackerflächen in der Umgebung für die
Feldlerche (Alauda arvensis).
Das geplante Baugebiet führt nicht zu einer nennenswerten
zusätzlichen Beeinträchtigung für die Feldlerchenpopulation
des Gebietes. Ein Verstoß gegen § 44, Abs. 1 Nr. 2 BNatSchG (Verbot der erheblichen Störung der lokalen Population) findet nicht statt.
Vorkommen von sonstigen wertgebenden Vogelarten im Eingriffbereich können aufgrund des stark eingeschränkten
Habitatangebots ausgeschlossen werden.
Freitag, 13. Mai 2016
Mitteilungsblatt Warthausen
Beteiligung der Öffentlichkeit:
Der Entwurf des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften mit Begründungen in der Fassung vom 18.04.2016
sowie die nach Einschätzung der Gemeindeverwaltung wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen
werden in der Zeit vom 23.05.2016 bis 24.06.2016 – je einschließlich - während der üblichen Öffnungszeiten im Bürgermeisteramt Warthausen, Zimmer 9 und im Foyer, Alte Biberacher Str. 13, 88447 Warthausen zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt.
Während der Auslegungsfrist kann sich die Öffentlichkeit über
die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und innerhalb dieser Frist
Anregungen bzw. Einwendungen zum Bebauungsplanentwurf
und zu den örtlichen Bauvorschriften beim Bürgermeisteramt
Warthausen, Alte Biberacher Str. 13, 88447 Warthausen, schriftlich oder mündlich zur Niederschrift abgeben.
Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt
wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften
unberücksichtigt bleiben können.
Ferner wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag auf Normenkontrolle nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)
unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht
werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung bzw.
Beteiligung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber
hätten geltend gemacht werden können.
Warthausen, den 13.05.2016
Wolfgang Jautz, Bürgermeister
Sommerferienprogramm 2016
Bitte um Unterstützung Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
liebe Vereine und Gruppen,
um auch dieses Jahr wieder ein Sommerferienprogramm für die
Kinder unserer Gemeinde zusammenstellen zu können, benötigen wir Ihre Hilfe und Unterstützung.
Deshalb bitten wir Sie als Vereine und Gruppierungen, Ihre kreativen Ideen und Vorschläge einzubringen um somit die Kinder
unserer Gemeinde zu begeistern.
Das diesjährige Sommerferienprogramm wird vom 01. August bis zum 26. August 2016 stattfinden.
Alle, die Lust haben mitzuwirken, können sich anmelden. Das
Formular hierfür können Sie auf der Homepage der Gemeinde
www.warthausen.de abrufen und im Rathaus bei Frau Christine
Wild (Zimmer 11) abgeben.
Über eine große Beteiligung freuen wir uns und bedanken uns
bereits im Voraus!
B E G - AKTUELL
Liebe Mitglieder der BürgerEnergieGenossenschaft,
1. Jürgen Müller und Robert Schafitel weitere 3 Jahre im
Vorstand:
Der Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung am 10. Mai 2016 die Vorstände Jürgen Müller (Vorstandsvorsitzender) und Robert Schafitel (stv. Vorsitzender) für weitere 3 Jahre berufen und bestellt.
Mitteilungsblatt Warthausen
3
Freitag, 13. Mai 2016
Beide sind seit Gründung der BEG im Jahre 2010 in dieser
Funktion tätig und lenken die Geschicke der Genossenschaft
gemeinsam mit den Vorstandskollegen/in Christine Fink und
Peter Kohnle mit Sorgfalt und Weitsicht.
Dem Aufsichtsrat Dank für das Vertrauen, den Berufenen herzlichen Glückwunsch.
2. Termine zum Notieren:
Samstag, 25. Juni 2016
Fahrt nach Iffezheim zum Laufwasserkraftwerk
(Ausschreibung/Einladung bereits erfolgt, nur noch wenige Plätze frei)
Donnerstag, 30. Juni 2016
19.30 Uhr Generalversammlung im TSG-Vereinsheim
(Einladung mit Tagesordnung wird fristgerecht an dieser Stelle
und auf der Homepage der BEG veröffentlicht)
Werden Sie Mitglied
Schenken Sie sich selber oder Ihren Lieben einen Anteil an der
BEG für 100 Euro, maximal 100 Anteile können Sie erwerben.
Damit investieren Sie nicht nur in eine umweltfreundliche
Zukunft; Sie legen Ihr Geld auch sicher und gewinnbringend an.
Vor allem für Ihre Kinder und Enkelkinder wäre das eine
zukunftsträchtige Anlage.
www.buergerenergie-riss.de
Wegebaugerätegemeinschaft Albrand
Kommunaler Zweckverband
Donaustraße 1, 88499 Altheim
Öffentliche Bekanntmachung
Am Mittwoch, den 18. Mai 2016, findet um 10.00 Uhr im Stadtforum in Bad Saulgau, Lindenstraße 7, eine öffentliche Verbandsversammlung der Wegebaugerätegemeinschaft Albrand
statt.
Tagesordnung
1. Bericht des Vorsitzenden
2. Bekanntgabe des Protokolls der letzten Verbandsversammlung vom 14.10.2015 im Rathaus in Ertingen
3. Feststellung des Jahresabschlusses 2015
4. Bericht des Technischen Geschäftsleiters
5. Festlegung der neuen Leistungsentgelte für Maschineneinsätze und die Handarbeitsstunden sowie für Mischgutentgelte (frei Baustelle)
6. Beratung und Beschluss des Wirtschaftsplans 2016 mit
Investitionsteil
7. Vorsitz des Zweckverbandes
a. Verlängerung der Amtszeit als Vorsitzender von Herrn
Norbert Wäscher bis 31.12.2016
b. Wahlvorschlag des Verwaltungsrates für den Vorsitz der
Wegebaugerätegemeinschaft
Albrand
ab
dem
01.01.2017
8. Sanierung Werkstattgebäude mit Gemeinschaftsraum in Altheim
9. Verschiedenes
Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.
Interessierte Einwohner sind zur öffentlichen Sitzung des
Zweckverbands eingeladen.
gez. Norbert Wäscher
Verbandsvorsitzender
Die Feuerwehr informiert
Kindergruppe in der Jugendfeuerwehr
Kinderfeuerwehr
Heute, Freitag, 13.05.2016 treffen wir uns um 17.00 Uhr bis
18.00 Uhr. Jugendfeuerwehr
Heute, Freitag, 13.05.2016 ist um 18.15 Uhr Probe. Wir gratulieren
Unsere Jubilare in der nächsten Woche
14.05.
Herr Vladimir Bosnjak
Weiherweg 6
Warthausen
78. Geburtstag
14.05. Herr Maximilian Hirsch
Breite 7
Birkenhard
80. Geburtstag
14.05. Herr Norbert Höckele
Martin-Luther-Straße 7
Warthausen
75. Geburtstag
15.05. Herr Otto Kniehl
Buchenweg 25
Warthausen
75. Geburtstag
Wir wünschen für die Zukunft alles Gute,
Gesundheit und Gottes Segen!
„Kleine Galerie“
im Rathaus Warthausen, Obergeschoss
Gemälde in Öl
von R. Loschan
———————————————————————————
25. April - 03. Juni 2016
zu den Öffnungszeiten
Kirchliche Nachrichten
Evang. Kirchengemeinde Warthausen
mit den Orten: Schemmerhofen, Schemmerberg, Ingerkingen und Altheim, Äpfingen, Sulmingen, Laupertshausen
und Ellmannsweiler, Warthausen, Birkenhard, Oberhöfen,
Röhrwangen und Herrlishöfen.
Evang. Pfarramt:
Pfarrer Hans-Dieter Bosch.
Martin-Luther-Str. 6
88447 Warthausen
Telefon (07351) 13914, Fax (07351) 7984
E-Mail: [email protected]
Seelsorge in den Pflegeheimen:
Pfarrer Herbert Seichter, Attenweiler: Tel. (07357) 856
4
Freitag, 13. Mai 2016
Samstag, 14.05.
14.00 Uhr Schemmerhofen, St. Mauritius (Ortsmitte): Kirchliche Trauung Familie Bach-Bohl
(Pfr. Hans-Dieter Bosch)
Sonntag, 15. Mai 2016 PFINGSTEN
9.30 Uhr Warthausen: Familiengottesdienst mit Taufen von
Jannis Tobias Jüngling aus Birkenhard, Annika
Wirth aus Warthausen und Alik Grabo aus Altheim.
Posaunenchor und Orgel gestalten den Gottesdienst musikalisch.
11.15 Uhr Ingerkingen: Gottesdienst mit Taufe von Lina und
Luis Ivkin aus Ingerkingen.
(Pfr. Hans-Dieter Bosch)
Die Veranstaltungen in dieser Woche finden nach Absprache der
Gruppen statt.
Sonntag, 22. Mai, TRINITATIS
9.30 Uhr Biberach, Stadtpfarrkirche: Gottesdienst.
(Pfarrerin Nicole Kaisner)
Die Veranstaltungen in dieser Woche finden nach Absprache der
Gruppen statt.
Sonntag, 29. Mai, Sonntag nach TRINITATIS
9.30 Uhr Warthausen: Gottesdienst.
(Prädikantin Anne Grabherr, Ingoldingen)
Mitteilungsblatt Warthausen
Abfahrt
Samstag, den 25. Juni um 7:30 Uhr am Vereinsheim
der Gartenfreunde
Rückkehr ca.19:00 Uhr
Der Preis beinhaltet die Busfahrt und den Eintritt und die Führung (ca. 90 Minuten) im Traktormuseum. Preis für Mitglieder
32,00€ Nichtmitglieder 35,00 €. Die Überweisung gilt als Anmeldung. Konto bei der Raiba Riss-Umlach IBAN DE87 6546 1878
0050 5560 29
Anmeldeschluß ist der 30.05.2016
Z488 Kleintierzuchtverein Warthausen
Die Jungtiervorstellung am 15. Juni 16 wird wegen baulicher
Maßnahmen der Fußgängerbrücke abgesagt.
Am Freitag, den 13.05.16 wird ab 16:00 Uhr ein Arbeitseinsatz
stattfinden. Es sind Reparaturen, Gartenarbeiten usw. angesagt.
Bitte, kommt recht zahlreich.
Liederkranz
Am Freitag, 13.05.2016 treffen wir uns zu unserem „Kleinen
Konzert“ im Pflegeheim Warthausen. Das Einsingen beginnt
pünktlich um 14:30 Uhr in den Räumlichkeiten des Pflegeheims.
Musikverein Warthausen
Veranstaltungen
Vereine Organisationen
Blutreitergruppe
Äpfingen Baltringen Warthausen
Unsere Blutreitergruppe war am Freitag beim Blutritt in Weingarten mit einer großen Gruppe bei der Prozession mit dabei. Es
war eine große Wallfahrt zu Ehren Gottes.
Auch Bürgermeister Wolfgang Jautz und Diakon Maier haben
die Prozession begleitet. Wir danken allen die bei der Organisation mitgeholfen haben.
Vorjugendorchester:
Am heutigen Freitag, 13. Mai findet um 18.00 Uhr unsere nächste Probe statt.
Blasorchester:
Am Dienstag, 17. Mai findet um 20.00 Uhr unsere nächste Probe statt.
Wunschkonzert der Blasmusik
Am Pfingstsonntag, 15. Mai findet unserer Auftritt beim Pfingstfest in Attenweiler statt. Treffpunkt in kompletter Uniform ist um
19.15 Uhr in Warthausen an der Schule oder direkt um 19.30
Uhr in Attenweiler im Festzelt (beim Sportplatz).
Der Musikverein Attenweiler veranstaltet ein Wunschkonzert der
Blasmusik, wobei die Zuhörer bestimmen können, welche Stücke von den auftretenden Kapellen gespielt werden. Beginn ist
um 20.00 Uhr. Der Musikverein Warthausen eröffnet den Blasmusikabend. Die weiteren Gastkapellen sind die Musikvereine
aus Bellamont und Emerkingen. Anhänger des Musikverein
Warthausen sowie alle Freunde der Blasmusik sind herzlich zur
Unterstützung eingeladen.
Schützenverein Birkenhard
Montag, 16.05.2016
Rangliste 2016 / letzte Möglichkeit für den 5. Durchgang / ab 18.00 Uhr
Gartenfreunde Warthausen
Ausflug der Gartenfreunde 2016
Für dieses Jahr haben wir für unsere Mitglieder und Freunde
einen Ausflug an den Bodensee geplant. Wir besuchen das
Traktormuseum in Gebhardsweiler, welches nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen interessant ist, da hier sehr viele
Gebrauchsgegenstände der vergangenen einhundert Jahre
zusammengetragen wurden. Nach dem Mittagessen in Mühlhofen fahren wir nach Überlingen, wo wir im Zentrum eine Stunde
zur freien Verfügung haben, um ein Eis an der Seepromenade
zu genießen. Unser nächster Programmpunkt ist der Besuch
des Höhenrestaurants Haldenhof. Dieses Juwel liegt ca. 400 m
über der Ortschaft Sipplingen am Bodensee, und ist die schönste Aussichtsterasse am See.
TSV Warthausen
Herrenfußball:
Sonntag, 22.05.2016 SV Sulmetingen II - TSV Warthausen
1. Mannschaft
Die 1. Herrenmannschaft des TSV besiegte am vergangenen
Wochenende den SV Burgrieden mit 1:0. Das „goldene Tor“ des
Tages erzielte Max Haller in der 63. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß. Bei sommerlichen Temperaturen fand das
Spielgeschehen in der ersten Halbzeit meist im Mittelfeld ab.
Beide Mannschaften konnten sich keine nennenswerten Torchance erspielen. Während der TSV oft erfolglos versuchte, sich
durch die gut stehenden gegnerischen Abwehrreihen zu kombinieren waren die Gäste waren meist nur nach Standardsituationen gefährlich. In der 2. Halbzeit kämpften sich die Herren dann
Mitteilungsblatt Warthausen
in das Spiel hinein und zwangen die körperlich überlegenen
Gästen dadurch vermehrt zu Fehlern im Spielaufbau. Der TSV
beherrschte die zweite Spielhälfte dann über weite Strecken und
hatte deutlich mehr Spielanteile. Torchancen blieben allerdings
auf beiden Seiten Mangelware. Bezeichnend hierfür fiel dann
das 1:0 von Max Haller nach einem Freistoß. Am Pfingstsonntag
haben die Herren spielfrei. Das nächste Spiel findet dann am
22.05.2016 um 15 Uhr beim SV Sulmetingen II statt. Hier soll
dann der 2. Sieg in Folge gelingen um den erhofften einstelligen
Tabellenplatz am Saisonende doch noch erreichen zu können.
Mit einer ähnlich guten Leistung ist ein Dreier in Sulmetingen
durchaus möglich. 2. Mannschaft
Leider ist die Saison für unsere 2. Mannschaft schon abgeschlossen. Das Trainerteam und die Mannschaft bedankt sich
bei allen Fans, Freunden und Gönnern des Vereins für die
Unterstützung während der Saison und wünscht sich, dass in
der kommenden Spielzeit eine vernünftige Lösung für die Reservestaffel gefunden wird!
Damenfußball:
Samstag, 21.05.2016 SGM Schemmerhofen - TSV Warthausen
Unsere Damen gewannen ihr Heimspiel am vergangenen
Wochenende ebenfalls und behaupteten somit den souveränen
7 Punkte Vorsprung auf den 2. Tabellenplatz. In der Partie des
TSV Warthausen gegen den SV Bellamont II war die Heimmannschaft zwar konstant überlegen, dennoch setzten die SVDamen den Tabellenführer immer wieder gefährlich unter Druck.
Die wenigen aber sehr effektiven Angriffe des SV Bellamont II
führten zum 0:1 und zum 1:2. Am Ende gewann der Tabellenführer etwas glücklich aber nicht ganz unverdient mit 3:2. (Tore
TSV Sandra Winkler 50, 61, 78). Am Ende der Partie war man
sich einig, dass es genau diese Spiele sind, die man gewinnen
muss , wenn man Meister werden will. An Pfingsten haben die
Damen dann ebenfalls spielfrei. Das nächste Spiel findet dann
am Samstag, den 21.05.2016 um 18 Uhr in Schemmerhofen
statt. Sollte auch dieses Spiel erfolgreich gestaltet werden,
wären die Damen dadurch uneinholbarer Meister der Bezirksliga! Über zahlreiche Fanunterstützung würden sich die Mädels
daher freuen!
Jugendfußball: SGM Warthausen/Birkenhard
Jugendtrainer und Jugendbetreuer für die Saison 2016/2017
gesucht!!!!!
Die Fußballabteilung sucht für die kommende Spielzeit dringend
Trainer und Betreuer für unsere Jugendteams. Unsere insgesamt 9 Jugendmannschaften spielen und trainieren in Warthausen und Birkenhard. Die Trainer- und Betreuerteams für die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 5-18 Jahren bestehen
meist aus 2-3 Personen. Um den Trainings- und Spielbetrieb
auch in der kommenden Saison in allen Jugendteams aufrecht
erhalten zu können werden deshalb dringend fußballbegeisterte
Eltern oder Personen aus dem Gemeindegebiet gesucht, die
gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen arbeiten. Bei
Interesse bitte eine Mail an [email protected]
A-Jugend:
Vorankündigung Pokalfinale!!!!!!
Unsere A-Jugend hat das Finale im Bezirkspokal erreicht. Glückwunsch zu dieser Leistung! Das Finale findet am 26.05.2016
um 14 Uhr vor dem Endspiel der Herren in Ummendorf statt.
Über zahlreiche Fanunterstützung würden sich die Jungs und
das Trainerteam freuen.
C- Juniorinnen:
Samstag, 14.05.2016 SGM Aufheim/Holzschwang/Pfaffenhofen
– TSV Warthausen
Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Treffpunkt wie im Training besprochen.
Neuigkeiten zu allen Teams unter
www.tsv-warthausen.de
5
Freitag, 13. Mai 2016
Abteilung Tischtennis
Am Samstag den 14.05.2016 finden die Vereinsmeisterschaften
statt. Eingeladen sind alle aktiven Spieler der Tischtennisabteilung. Herzlich willkommen sind auch alle Jugendspieler ab dem
Geburtsjahr 2001. Turnhallenöffnung ist um 12.30 Uhr, Spielbeginn 13.00 Uhr.
Die Vereinsmeisterschaften der Schüler werden später, voraussichtlich im Juni 2016 stattfinden.
Nähere Infos zur Tischtennisabteilung können im Internet unter
www.tsv-warthausen.de abgerufen werden.
Tennisclub Warthausen
Weinprobe
Die traditionelle Weinprobe zu Saisonbeginn (in diesem Jahr mit
Thomas Knoll, Oberhöfen) findet am Freitag 13. Mai ab 19 Uhr
statt. Vor der Weinprobe wird wieder ein gutes Vesper angeboten. Bei persönlicher Weinbestellung verringert sich der Unkostenbeitrag von 10 € auf 5€. Anmeldung per Aushang am Eingang des Vereinsheims oder bei Rolf Brickl: [email protected] oder Tel: 07351-737617
Vereinsmeisterschaften
Die Vereinsmeisterschaften in diesem Jahr finden vom 25. Mai
bis zum 30. Juli statt. Anmeldeschluss ist am Sonntag 22.
Mai. Folgende Wettbewerbe werden angeboten: Damen Einzel,
Herren Einzel, Herren 40 Einzel, Herren 60 Einzel und Mixed.
Anmeldung bitte im Anmeldeheftchen im Vereinsheim oder bei
unserem Sportwart [email protected] .
VdK Ortsverband Warthausen
Ausflug nach Oberstdorf
Wir fahren am Mittwoch den 18. Mai mit dem Bus nach Oberstdorf. Dort werden wir mit dem Oberallgäuer Marktbähnle entspannt Oberstdorf und seine Umgebung kennenlernen und
Besuch einer Käserei.
Abfahrten:
7.30 Uhr
Bushaltestelle Oberhöfen,
7.35 Uhr
Warthausen beim Rathaus,
7.40 Uhr
Birkenhard bei der Raiba.
Anmeldungen beim Vorstand Franz Hipp Tel.: 07351 802272
und Frau Herrmann 07356 2165. Fahrpreis für Mitglieder Euro
25,Nichtmitglieder Euro 30,-. Kassiert wird im Bus. Im Fahrpreis ist
enthalten: Busfahrt, Frühstück beim Bus, Marktbähnle und
Schaukäserei.
Jeder der Interesse hat kann mitfahren.
Sonstiges
6
Biberacher ErnährungsAkademie
Willkommen am Familientisch –
Essen und Trinken für Kinder ab einem Jahr
Am Freitag, 20. Mai 2016, findet von 9.30 Uhr bis zirka 11 Uhr
ein Vortrag für junge Eltern zum Thema „Willkommen am Familientisch – Essen und Trinken für Kinder ab einem Jahr“ an der
Biberacher Ernährungsakademie im Landwirtschaftsamt Biberach, Bergerhauser Straße 36 statt. Der Vortrag findet im Rahmen der Landesinitiative BeKi – bewusste Kinderernährung statt
und ist kostenfrei.
Die Basis für ein genussvolles und gesundes Essverhalten wird
in den ersten Lebensjahren gelegt. Wie gemeinsame Mahlzeiten
gelingen können, was und wie viel Kinder ab einem Jahr brauchen, um gesund aufzuwachsen, ist Inhalt der Elternveranstaltung mit der BeKi-Referentin Sigrid Borst.
Es sind nur noch wenige Plätze frei. Anmeldungen sind möglich
bis Dienstag, 17. Mai 2016, unter Telefonnummer 07351 526702 oder per E-Mail an [email protected]
Das Landratsamt Biberach informiert
Bibliothek im BSZ und Kreismedienzentrum in den Pfingstferien nicht geöffnet
In den Pfingstferien ist die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum Biberach vom 17. bis 27. Mai 2016 nicht geöffnet.
Die Rückgabe ausgeliehener Medien ist trotzdem möglich. Der
dafür eingerichtete Briefkasten befindet sich im Schulgebäude,
links neben der Eingangstür der Bücherei und ist in den Ferien
zu folgenden Zeiten zugänglich: Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr.
Auch das Kreismedienzentrum ist vom 17. bis 27. Mai 2016 nicht
geöffnet.
Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach
Pfingsten im Museumsdorf: Kinder schmieden und backen
Am Pfingstsonntag und -montag können die kleinsten
Museumsbesucher aktiv erleben, was es mit dem Schmieden und dem Backen auf sich hat.
Zum Pfingstausflug mit der Familie ins Museumsdorf Kürnbach
bei Bad Schussenried. Dort können die jüngsten Museumsbesucher die „offene Werkstatt“ betreten und das Schmiedehandwerk selber ausprobieren. Wie man ganz klassisch Eisen in eine
neue Form zwingt, zeigt Albert Ehrhart am Pfingstsonntag, 15.
Mai 2016 von 11 bis 16 Uhr und lässt die Kleinsten am Amboss
arbeiten. Museumsbäcker Reiner Schowald zaubert frisch gebackene Köstlichkeiten aus dem Ofen des historischen Backhauses
und lädt alle Kinder zum gemeinsamen Backen wie früher ein. An
diesem Sonntag dreht auch die Mini-Dampfbahn des Schwäbischen Eisenbahnvereins wieder schnaubend ihre Runden.
Tags darauf, Pfingstmontag, 16. Mai 2016, von 11 bis 16 Uhr,
schwingt Hermann Heck den Hammer und zeigt den Kindern in
der Schmiede, wie man aus glühendem Eisen einfache Gegenstände schmiedet. Auch an diesem Tag holt Museumsbäcker
Schowald zusammen mit den Kleinen leckere Backwaren aus
dem Holzofen des historischen Backhauses Zell von 1886.
An beiden Tagen freut sich Museumswirt Friedhelm Brand auf zahlreiche Gäste in seiner Vesperstube samt sonnigem Biergarten.
Aktuelle Informationen für Fahrgäste
Mit der Tageskarte Gruppe auf die Alb
Fahren Sie ab 1. Mai 2016 an allen Tagen der Woche mit der
günstigen DING-Tageskarte Gruppe für‘s Gesamtnetz auf
der gesamten Strecke der Schwäbischen Alb-Bahn (SAB).
Die Fahrt der SAB führt von Schelklingen bis Münsingen und
weiter über Marbach, Gomadingen bis Kleinengstingen. An allen
Sonn- und Feiertagen von 1.5. bis 16.10. gibt es sogar eine
umstiegsfreie Verbindung ab Ulm Hbf (ab 9.18 Uhr)!
Auch im Bus ab Kleinengstingen bis Schloß Lichtenstein gilt die
Tageskarte Gruppe von DING - genauso wie im Biosphärenbus
rund um den ehemaligen Truppenübungsplatz und in den Radwanderbussen im Lautertal bzw. auf der Laichinger Alb.
Freitag, 13. Mai 2016
Mitteilungsblatt Warthausen
Die DING-Tageskarte Gruppe für‘s Gesamtnetz gilt für 5 Personen und kostet 16,50 € (erhältlich u.A. an Automaten, bei Busfahrern, in den SAB-Zügen und als Handyticket - www.handyticket.de). Von Montag bis Freitag kann damit ab 8:30 Uhr gefahren werden, am Wochenende und an Feiertagen ganztags.
Noch mehr Fahrten auf die Alb
Die DING-Tageskarte kann auch für alle anderen Fahrten der
Schwäbischen Alb-Bahn genutzt werden. Das sind neben dem
traditionellen Freizeitverkehr an Sonn- und Feiertagen vom 1.5.
bis 16.10.:
- der „SAB-Ferien-Express“ mit Fahrten mittwochs, donnerstags
und freitags in den baden-württembergischen Pfingst- und Sommerferien
- die „Werktags-Landparte“, eine Fahrtmöglichkeit an allen
Werktagen außerhalb der Ferien.
Infos zur Schwäbischen Alb-Bahn unter www.bahnhof-muensingen.de und 07381 501 75 56 .
Auch Entdeckertickets gibt‘s ab 1.5. wieder
Entdeckertickets Gruppe und Single für Ausflüge über DINGGrenzen hinweg (u.A. Lokalbahn Amstetten-Gerstetten, 3Löwen-Takt-Radexpress Oberschwaben...) werden weiter angeboten!Infos und Registrierung:
Fahrpläne & Preise: www.ding.eu
Pflegende Angehörige besuchen
neue Tagespflege in Birkenhard
Am Mittwoch, den 25. Mai trifft sich der Gesprächskreis für pflegende Angehörige um 14.00Uhr beim Rathaus Hauptstr. 25 in
Schemmerhofen. Von dort fährt man nach (Warthausen-) Birkenhard, um sich ab 14.15 Uhr den neu eröffneten Tagestreff
(frühere Pizzeria Haldenhof) Haldenweg 7 anzuschauen. Auch
wenn die Teilnahme kostenlos ist, ist für die Organisation (Fahrgelegenheiten, Kaffee) die Anmeldung bei Fr. Ruf oder Fr. Orgaß
07356/ 9356-24 erwünscht, selbst wenn man direkt hinfährt. Am
Thema interessierte oder neu betroffene Angehörige können
dazu kommen oder sich bei Fragen zur häuslichen Pflege an die
Leitenden wenden.
Marie Winter, Pflegedienstleitung, wird den neu eröffneten
Tagestreff mit seinen Räumlichkeiten und den Kosten vorstellen.
Die Tagespflege bietet eine ausgewogene und vielseitige Verpflegung. Durch die qualifizierte und persönliche Betreuung werden die Besucher angeregt. Das Programm mit Gymnastik,
Gesellschaftsspielen, Gedächtnistraining, hauswirtschaftlicher
Tätigkeit, Spaziergängen etc. aktiviert die Besucher. Gerade vereinsamte oder trauernde Menschen leben in der Gemeinschaft
häufig auf. Außerdem können auch zur Vereinbarkeit von Pflege
und Beruf bei der Pflegeversicherung zusätzlich zum Pflegegeld
folgende Sachleistungen für Tagespflege ausgeschöpft werden:
450 € Stufe I, 1100 € Stufe 2, 1550 € Stufe 3 sowie der Betreuungsbetrag oder Verhinderungspflege, wenn sie nicht anderweitig verbraucht werden. Auch die Abholung ist möglich. Hilfededürftige gehen evtl. leichter in den Tagestreff, weil er nicht an ein
Heim angeschlossen ist. So kommt keine Angst auf, für immer
dort zu landen. Der persönliche Eindruck beim Besuch und das
Vertrauen zu den Betreuungskräften erleichtert den Angehörigen, den Tagestreff zur Entlastung zu nutzen. Weitere Informationen bekommt man bei den Fachdiensten Hilfen im Alter von
Caritas Diakonie (Karl-Heinrich Gils, Tel. 07351/1502-50).
Kinder- und Jugendfreizeiten beim Bund der
Landjugend Württemberg-Hohenzollern
Jugendfreizeiten
Der Bund der Landjugend Württemberg-Hohenzollern (BdL) bietet vom 04. – 07. August 2016 ein Teeny-Actioncamp für
Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16-18 Jahren
an. Ziel ist der Bregenzerwald in Österreich. 15 Jugendliche und
ein Betreuerteam wohnen in einem Selbstversorgerhaus und
werden die Gegend bei tollen Programmpunkten wie Paint Ball,
Flying Fox, Waldseilgarten, Bogenschießen und einer Stadttour
durch Dornbirn, genau erkunden.
Mitteilungsblatt Warthausen
7
Freitag, 13. Mai 2016
Der TeilnehmerInnenbeitrag beträgt 225 € für BdL-Mitglieder,
235 € für Nichtmitglieder.
Daneben bietet der BdL vom 13. - 20. August 2016 eine Teeny
Freizeit für Jugendliche im Alter von 13-15 Jahren in der Region Oberpfalz in Bayern an. 23 Jugendliche und ein vierköpfiges
Betreuerteam reisen gemeinsam nach Bayern und wohnen in
einem Selbstversorgerhaus. Zum Programm gehören u. a. Wasserski fahren, der Besuch eines Kletterwalds, Sandberg-Bobfahren, der Besuch einer Tropfsteinhöhle und eine Stadttour. Diese
Woche wird auf alle Fälle ein spannendes Abenteuer!
Der TeilnehmerInnenbeitrag beträgt 250 € für BdL-Mitglieder,
270 € für Nichtmitglieder.
Kinderfreizeit
Außerdem bietet der BdL vom 13. - 20. August 2016 seine traditionelle Landkinderfreizeit (Laki) für Kinder zwischen 9 und
12 Jahren an. Stattfinden wird das Zeltlager in diesem Jahr in
Storpenholz bei Bad Wurzach (Landkreis Ravensburg). Wer
eine Woche Natur pur, Kameradschaft und Zeltlagerromantik
erleben möchte, ist hier genau richtig. Natürlich stehen auch tolle Aktionen wie Nachtwanderung, Mottoabende oder Großgruppenspiele auf dem Programm.
Der TeilnehmerInnenbeitrag beträgt 130 €, für teilnehmende
Geschwister 120 €.
Nähere Informationen und Anmeldebögen gibt es beim
Bund der Landjugend Württemberg-Hohenzollern,
Holzstr. 15/1, 88339 Bad Waldsee, Tel.: 07524/97798-0,
Fax: 07524/9779888, E-Mail: [email protected]
oder als Download auf www.bdl-wueho.de
(Programm-August)
NABU: Frühling im Biberrevier
Am Freitag, 13. Mai, bietet der NABU einen
naturkundlichen Spaziergang auf den Spuren der Biber durch das Wolfental an. Dort
haben die fleißigen Baumeister ein neues Zuhause gefunden
und gestalten die Landschaft. Auf der Führung mit Martin Rösler
erfahren Sie Wissenswertes über die Biologie und Lebensweise
der Biber, können die Natur im Frühling genießen und erhalten
alle wichtigen Information zur „Stunde der Gartenvögel“, die an
diesem Wochenende stattfindet. Treffpunkt ist um 18 Uhr am
Gartenmarkt „Guter Gaupp“, Wolfentalstraße 51. Dauer ca. 2
Stunden.
Offenes Singen im Gasthaus Burren
Der nächste Singabend findet am Donnerstag, 19. Mai 2016 im
Gasthaus Burren statt. Beginn 19.30 Uhr.
Anton, Tila und Rosi werden dabei die Sangesfreudigen mit
Steirischer Harmonika und Gitarre begleiten.
Die Musiker bringen dazu ihre eigenen Liederbücher mit.
Freundeskreis Offenes Singen Burren
Sonstiges - Umlandgemeinden
Flohmarkt Mittelbuch
Auch in diesem Jahr steht der Musikverein Mittelbuch wieder in
den Startlöchern um seinen mittlerweile 7. Flohmarkt am Samstag, 30.07.2016 auszurichten.
Interessierte können sich tel. unter der Nummer 01522/96 04
617 oder per E-Mail: [email protected] mit uns in
Verbindung setzen.
Boote und Traktoren gesucht!!
Der Musikverein Obersulmetingen veranstaltet vom 25. - 29 Mai
wieder sein traditionelles Zeltfest, zu dem wir Sie alle recht herzlich einladen.
Alle Infos gibt es auf www.mv-obersulmetingen.de
Zeltfest in Reinstetten
Liveübertagung des DFB - Pokalfinales
Der Musikverein Reinstetten e.V. veranstaltet vom 20.05.
22.05.2016 sein traditionelles Zeltfest beim Musikerheim.
Tischreservierungen unter www.musikverein-reinstetten.de.
Der Frühschoppen am Sonntag 22. Mai beginnt um 11:00 Uhr.
Pfingstserenade im Pfarrgarten in Stafflangen
Am Pfingstsonntag, den 15. Mai 2016 ab 17:00 Uhr veranstaltet
der Musikverein Stafflangen wieder ein Serenadenkonzert im
Pfarrgarten in Stafflangen. Nähere und kurzfristige Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage „www.musikvereinstafflangen.de“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Gartenfest mit 6er Treffen und 90-jährigem
Vereinsjubiläum über die Pfingstfeiertage
in Schemmerberg
Vom 14. - 16. Mai 2016 öffnen sich wieder die Tore des schönen
Schemmerberger Dorfplatzes in der Ortsmitte für das Gartenfest!
Bei schlechter Witterung finden alle Veranstaltungen sowie
das Mittagessen in der Festhalle statt.
Freitag, 13. Mai 2016
Mitteilungsblatt Warthausen