Stellenausschreibung

Stellenausschreibung
Art der ausgeschriebenen Position
wissenschaftlich
administrativ
Zielgruppe
Graduierte
Postdoktoranden
Weitere
Titel
Dipl.-Betriebswirt/-in (FH/Bachelor) für den Bereich EUForschungsförderung
Zur Institution
Die TUM zählt zu den besten Universitäten Europas.
Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und
Talentförderung zeichnet uns aus. Dazu kommen starke Allianzen
mit Unternehmen und mit wissenschaftlichen Einrichtungen auf der
ganzen Welt. Die TUM ist eine der drei ersten ExzellenzUniversitäten Deutschlands. Mit rund 39.000 Studierenden und fast
10.000 Beschäftigten arbeiten wir mit einem hohen Taktschlag im
„Spagat“ zwischen staatlicher Einrichtung und unternehmerischer
Universität.
Zur Position
Zur Verstärkung des Dienstleistungsbereiches Drittmittelverwaltung
der zentralen Hochschulverwaltung in München suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n qualifizierte/n und engagierte/n
Dipl.-Betriebswirt/-in (FH/Bachelor) für den Bereich EUForschungsförderung in Vollzeit.
Aufgaben
Das Aufgabenfeld umfasst insbesondere die selbständige Beratung
der Lehrstühle und Fachgebiete bei der finanziellen Abwicklung von
EU-Projekten, die Abwicklung allgemeiner finanzieller
Angelegenheiten in der EU-Forschungsförderung wie z. B.
Unterstützung bei externen Audit-Prüfungen, die eigenständige
Einarbeitung in neue Förderprogramme sowie die Beratung in
diesem Bereich und die Schulung von mit EU-Forschungsprojekten
befassten Hochschulmitarbeiter/-innen.
Anforderungs- Für diese abwechslungsreiche Tätigkeit wünschen wir uns eine
teamfähige Persönlichkeit mit abgeschlossenem
profil
Fachhochschulstudium, sehr guten Englischkenntnissen, sehr
guten kommunikativen Fähigkeiten und sicherem Auftreten.
Idealerweise verfügen Sie zudem über Kenntnisse der
Europäischen Forschungsförderung. Der Umgang mit moderner
DV-Bürotechnik (auch SAP ECC) ist für Sie selbstverständlich.
Eigeninitiative, Belastbarkeit, Organisations- und Teamfähigkeit
runden Ihr Profil ab.
Zur
Bewerbung
(Fristen etc.)
Wir bieten Ihnen eine interessante und herausfordernde
Beschäftigung in einer modernen Universitätsverwaltung. Die
zunächst für die Dauer von zwei Jahren befristete Beschäftigung
erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der
Länder (TV-L). Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und
Qualifikation bevorzugt. Die TUM strebt eine Erhöhung des
Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb besonders
aufgefordert, sich zu bewerben.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis
spätestens 22.05.2016 als eine Datei im PDF-Format per E-Mail an
[email protected]
Kontakt
[email protected]