Ansprechpartner für Rückfragen ist Herr Andreas Weck

Wissenschaftliches Volontariat Ref. #07-15004
Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN), eine Institution der Leibniz-Gemeinschaft mit insgesamt nahezu
800 Mitarbeitern, betreibt mit international führenden Forschungseinrichtungen in sechs Bundesländern modernste
Naturforschung. Sie betreut zudem das UNESCO-Weltnaturerbe „Grube Messel“.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Standort in Dresden, „Senckenberg Naturhistorische
Sammlungen“ (SNSD), für die Abteilung Museum für Tierkunde eine/n
Wissenschaftliche/n Volontär/in
(Vollzeit)
Zweck des Volontärverhältnisses ist es, der/dem Volontär/in durch eine Eingliederung in das Museum die Gelegenheit zur
eigenen Aus-, Fort- oder Weiterbildung zu geben. Hierzu sollen im Rahmen des Volontariats eigene Aufgaben, die eine
wissenschaftliche Vor- und Ausbildung voraussetzen, unter Kontrolle und Aufsicht durchgeführt werden, um berufliche
Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen für eine berufliche Tätigkeit am Museum zu erwerben.
Ihre Aufgaben
Sammeln und Bewahren
•
Aufarbeitung von Sammlungsmaterial sowie determinierten Proben aus der Feldarbeit für
molekularbiologische Analysen zur Nutzung in einer weltweiten taxonomischen Referenzdatenbank
•
Unterstützung im Projekt „GBOL - German Barcode of Life“
Dokumentieren und Forschen
•
Projektbezogene molekulare Standardanalysen, Gewebeprobenentnahme, PCR, Sequenzierung
•
Erlernen einfacher bioinformatischer Sequenzanalysen
•
Georeferenzierung Fundortdaten (Arc-Gis), Dokumentation taxonomischer Objektdaten
•
Wissenschaftliche Mikro- & Makrofotografie
Ausstellen und Vermitteln
•
Thematische Unterstützung von Sonderveranstaltungen der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Führungen,
Besuchergruppen)
Museumsmanagement
•
Mitarbeit und Unterstützung im kaufmännischen Bereich am Beispiel Fachgebiet DNA-Labor:
Beschaffungsanträge, Bestellungen, Überprüfung von Kostenstellenauswertungen
Ihr Profil
•
•
•
•
•
•
Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Biologie
Gute zoologische Grundkenntnisse sowie gute Grundkenntnisse in Molekulargenetik
Erfahrung mit digitaler Datenerfassung und Datenbanksystemen
Gute MS-Office Kenntnisse
Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Interesse an interdisziplinärer Arbeit, hohe Motivation und Teamfähigkeit setzen wir voraus
Das erwartet Sie
•
Eine 24-monatige Qualifizierung zum Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten als künftige/r
wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an einem naturwissenschaftlichen Museum
•
Übernahme von eigenverantwortlichen Tätigkeiten
•
Die Teilnahme an fachbezogenen Tagungen und Kongressen
Volontariatsort ist Dresden. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet und die Vergütung orientiert sich an TV-L E13 (50%).
Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und sind durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert.
Qualifizierte Kandidatinnen werden daher besonders ermutigt, sich zu bewerben.
Interessiert? Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (CV, Ausbildungs- und
Arbeitszeugnisse, Motivationsschreiben), vorzugsweise in elektronischer Form (als PDF-Datei) bitte unter Angabe der
Referenznummer #07- 15004 bis zum 20.09.2015 an:
Herrn
Prof. Dr. Uwe Fritz
c/o Senckenberg Naturhistorische Sammlungen
Königsbrücker Landstraße 159
01109 Dresden
E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner für Rückfragen ist Herr Andreas Weck-Heimann, [email protected]
Bitte teilen Sie uns in Ihrem Anschreiben mit, wie Sie auf diese Stelle aufmerksam geworden sind.