Info-Flyer Effizienz-Oskar - Landesfachverband Schreinerhandwerk

ANTWORT
07 11 / 1 64 41-22
Ich interessiere mich für die Teilnahme am
Effizienz-Oskar.
Bitte senden Sie mir weitere Unterlagen zu.
_______________________________________________
Firma
_______________________________________________
_______________________________________________
Ansprechpartner
_____________
______________________________
Datum
Unterschrift
Durchstarten mit dem
Effizienz-Oskar 2017
Landesfachverband Schreinerhandwerk Baden-Württemberg
Danneckerstr. 35 I 70182 Stuttgart
Telefon: (07 11) 1 64 41 0 I Telefax: (07 11) 1 64 41 22
[email protected] I www.schreiner-bw.de
Baden-Württemberg sucht den Schreiner-Star
Sch l u s s mit d er Ve rs chw e n d u ng i n S c hre i ne re i e n!
Im Rahmen des landesweiten Wettbewerbes „Festool Effizienz-Oskar“ startet der
Ausschuss Technik im Landesfachverband
Schreinerhandwerk Baden-Württemberg
eine Rationalisierungs-Initiative zur Stärkung
der Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe. Der
Wettbewerb soll Sie als Unternehmer dazu
anregen, die Strukturen, die Organisation, die
Abläufe und die Arbeitsplatzgestaltung in
Ihrer Werkstatt kritisch zu hinterfragen und
zu verbessern.
Grundlage der Bewertung durch eine fachkundige Jury ist die Dokumentation des Projektes
von der Ist-Analyse bis zum Projektabschluss.
Teilnehmen können nicht nur Mitgliedsbetriebe des Landesfachverbandes, sondern alle
Schreinereien und Fensterbaubetriebe aus
Baden-Württemberg.
Teilnehmer profitieren mehrfach
Die Teilnahme am Wettbewerb lohnt gleich
mehrfach: Allein die Realisierung eines Rationalisierungs-Projekts ist schon ein absoluter
Gewinn für die Betriebe.
Neben der Auszeichnung mit dem „EffizienzOskar“ winken den Betrieben mit den drei effizientesten Projekten wertvolle Sachpreise aus
den Festool-Produktprogrammen „Arbeitsplatz-Organisation“ und „Elektrowerkzeuge“.
Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist die Realisierung einer signifikanten
Rationalisierungsmaßnahme zur Steigerung
der betrieblichen Effizienz, wie z. B.:
•
•
•
•
•
•
•
Effiziente Arbeitsplatzgestaltung
Ordnung und Sauberkeit im Betrieb
Rationeller Fertigungsablauf
Maschinen- und Bankraum
Optimierung des Organisationskonzeptes
Innerbetrieblicher Transport
Ergonomie und Gesundheitsmanagement
Lagerorganisation
Die besten betrieblichen Optimierungsmaßnahmen werden dann gemeinsam mit dem
Projekt-Partner Festool prämiert.
Alle Wettbewerbsteilnehmer profitieren zusätzlich von weiteren Angeboten: Dazu gehören eine kostenlose halbtägige Ist-Analyse im
Betrieb mit Verbesserungsvorschlägen durch
den Landesfachverband und die Teilnahme an
einer Auftaktveranstaltung im Hause Festool.
Wertvolle Impulse verspricht ein besonderes
Highlight: Im Rahmen der Auftaktveranstaltung bietet sich die einmalige Gelegenheit, die
vorbildlich organisierte und mehrfach ausgezeichnete Produktionsstätte der Firma Festool
in Neidlingen zu besichtigen.
Die Ausschreibungsunterlagen stehen unter
www.schreiner-bw.de zum Download bereit.
Bewerbungssschluss ist der 01.02.2016.
Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Horst Kastner, Tel.: 0711/16 44 1-11 oder
[email protected]
Nutzen Sie die Chance. Machen Sie mit!