Das Jahr des Feuer-Affen 2016

Feng Shui & Geomantie
Margarete Gold
Jahresvorschau 2016
unter Aspekten der chinesischen Astrologie
Der Feuer-Affe
Margarete Gold · Beratung & Ausbildung
97072 Würzburg · Friedenstraße 20
Tel 0931 / 99 11 99 38 · Fax 0931 / 99 11 99 39
E-Mail [email protected] · Web www.fengshui-gold.de
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
Was wird uns das Jahr 2016 bringen?
Wird uns alles gelingen? Stehen Probleme ins Haus?
Die chinesische Astrologie bietet die Möglichkeit eines Einblicks in das neue,
spannende Jahr 2016, das unter der Obhut des Affen, speziell des „FeuerAffen“, steht.
Das chinesische Neujahrsfest (wie wir es am 1. Januar begrüßen) wird immer
am zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende gefeiert. 2016 ist dies am
8. Februar.
Der Start des jeweiligen Tierkreiszeichens richtet sich nach dem traditionellen
Sonnenkalender, für 2016 ist dies am 4. Februar um 10:46 MEZ.
Das Tierkreiszeichen (in Fachkreisen Erdzweig genannt) und das
Jahreselement (in 2016 Feuer) geben Auskunft über das, was den Menschen
durch die Zeit beeinflusst.
Nun ist es also soweit, das Holz-Schaf (2015) zieht sich zurück und macht
dem Feuer-Affen (2016) seinen Platz frei. Der Bessere gewinnt? … Oder
starke Charaktere haben visionäre Ziele!
Das Jahrestier
Das neue Jahr steht unter der Herrschaft des Affen - mit den Haupteigenschaften praktisch, herzlich, unabhängig, hilfsbereit, geschickt, aktiv,
enthusiastisch, optimistisch, fröhlich, gesellig sowie schwatzhaft, albern,
oberflächlich, ungeduldig, skrupellos und unbeständig.
Der Affe hat eine blühende Phantasie, ist humorvoll
und macht sich gerne über andere lustig.
Richtig böse kann man ihm nicht sein, weil er eine
sehr charmante Art hat und es immer wieder schafft,
allen zu gefallen. Für ihn ist das Leben ein Spiel.
Der Affe ist klug, geistvoll und oft sehr
geschäftstüchtig. Er ist außerdem launenhaft,
leichtlebig, romantisch und oft leidenschaftlich.
Man merkt ihm seine Gedanken nicht an und er
scheut sich nicht, krumme Dinger zu drehen, wenn
er meint, selbst unbeschadet davon zu kommen.
Der Affe ist sehr intelligent. Er beobachtet das
Geschehen in seiner Umwelt genau, auch wenn er
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
2
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
mit Anderem beschäftigt ist. So kann er bei Bedarf nicht nur schnell
reagieren, sondern kann durch sein gutes Gedächtnis auch später auf seine
Beobachtungen zurückgreifen.
Er ist in seinem Leben recht aktiv und liebt die Abwechslung. Dabei passt er
sich an die verschiedensten Situationen an und ist gleichzeitig ein guter
Zuhörer. Deshalb wird seine Nähe gerne gesucht. Vertraut man ihm seine
Sorgen oder Freuden an, kann er diese gut bei sich bewahren. Seine
Ratschläge werden gerne angenommen, da diese durchdacht und passend
sind.
Der Affe ist vertrauenswürdig und aufrichtig, nicht nur im Privaten, sondern
auch bei seinen Geschäften. Er verletzt andere nie vorsätzlich. Beleidigt oder
schädigt man ihn jedoch, vergisst er das nicht so schnell. Mit seiner Reaktion
kann er auf den geeigneten Zeitpunkt warten und diese trifft dann umso
härter.
Der Affe ist sehr zielstrebig und lässt sich von dem, was er sich vorgenommen
hat, nur schwer abbringen. Passiv zu sein, fällt ihm schwer. Er ist ein Macher.
Affen sind offene und hilfsbereite Menschen, die gerne bereit sind, zu helfen,
wenn jemand in Not ist.
In der Liebe
Der Affe ist romantisch und liebt die Schmetterlingsgefühle der Verliebtheit.
Durch seine Offenheit und seinen Humor wirkt er sehr anziehend. Er kann mit
Menschen umgehen und findet für sich immer genügend Interessenten. ;-)
Er sucht die Abwechslung und es fällt ihm
schwer, sich fest zu binden. Dabei ist er oft
unberechenbar.
Plötzliche Stimmungswechsel sind nicht
nachvollziehbar, für den Partner schwer
verständlich und belasten die Beziehung.
Dieses unstete Verhalten legt sich aber mit
der Zeit.
Wenn sich eine Beziehung gefestigt hat, ist er ein anpassungsfähiger,
zuverlässiger und treuer Partner.
Affen sind gute Freunde und haben selbst oft viele gute Freunde.
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
3
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
Im Beruf
Der Affe ist intelligent, belesen und oft intellektuell. Er hat häufig eine
besondere Begabung und sollte sich auf diese konzentrieren.
Auf dem Weg zum gewünschten Ergebnis kann der Affe sehr zäh sein. Selbst
wenn die Erfolgsaussicht nur gering erscheint, lässt er nicht nach und findet
meist noch eine Lösung.
Dabei hilft ihm seine gute Organisationsfähigkeit, seine Scharfsinnigkeit und
Kreativität.
Jedoch sollte der Affe seine Grenzen respektieren und nicht leichtsinnig
spekulieren. Dies fällt ihm meist nicht schwer, da er ein gutes Gespür für
Risiken hat.
Der Affe arbeitet gerne in Gesellschaft, mit Kontakten nach außen und dort
„wo etwas los ist“.
Geeignete Berufe: Finanzen, Controller, Planer, Geschäftsleitung,
Unternehmer, Medien, Kultur, Werbung, Design, Handwerk, Lehrer, Polizei
Und sonst?
Im Bereich Urlaub und Freizeit werden wir dieses Jahr waghalsige, kreative
Reisen und Spontanität erleben.
Wir werden ein sehr temporeiches Jahr haben, schnell noch dies und schnell
noch das.
Finanzen, Geldanlage und Themen, die mit Geld zu tun haben, werden wichtig
sein.
Auch das Planen und Organisieren könnten zum Jahresthema werden. Hier
muss nur berücksichtigt werden, dass manchmal die Planung von der Realität
überholt wird.
Das Jahreselement
Das Jahreselement für 2016 ist Yang-Feuer.
Dessen Themen sind: Feuer und Flamme sein, das Herz auf der Zunge tragen
oder handeln in der Hitze des Gefechtes. Suche nach dem Sinn, Streben nach
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
4
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
Klärung, Vergeistigung. Die Fähigkeit, im Dunkeln zu tappen, bis ein Licht
aufgeht. Weiterentwicklung durch Erhellung und Klärung. Schweres wird
leicht.
Das Element verleiht den Menschen, die unter seiner
Regentschaft geboren sind, Führerqualitäten und
Originalität.
Diese Menschen versuchen andere Menschen zu
beherrschen und lassen nur selten andere Meinungen
gelten. Sie sind die geborenen Macher, tatkräftig und
dynamisch. Sie können große Erfolge erzielen, wenn
sie lernen, ihr Temperament zu zügeln und anderen
zuzuhören.
Manchmal kann Feuer aber auch zerstören, was man lieber bewahrt hätte.
Die Menschen, bei denen Feuer überwiegt, werden sich in holz- und
metallverarbeitenden Berufen wohl fühlen, da Feuer das Metall und das Holz
beherrscht. Wasserbezogene Berufe sollten sie meiden.
Das Jahr des Feuer-Affen
Wenn wir das Jahrestier „Affe“ und das Jahreselement „Feuer“ im Jahr 2016
zusammen betrachten, werden wir ein kraftvolles und aktives Jahr erleben
Das Feuer stattet den Affen mit zusätzlicher Kraft und Entschlossenheit aus.
Er besitzt ein unglaubliches Durchhaltevermögen, ist unvergleichlich kühn und
einfallsreich.
Er will stets die Oberhand behalten und nichts geht ihm über eine
Spitzenposition. Er erobert gerne das andere Geschlecht, woraus er sich schon
mal einen Spaß mach. Doch haben diejenigen, die das Leben und die Liebe
ernster nehmen, für diese Art von Spaß nicht immer Verständnis.
Gleichzeitig duldet der Feuer-Affe gegenüber seinen eigenen Lebenszielen und
Ambitionen keinen Spaß. Extremisten werden noch extremer, da sie durch
diese Zeit Unterstützung erhalten.
Feuer-Affen sollten sich an ein östliches Sprichwort erinnern: „Je weiter ein
Affe den Baum hochklettert, desto verletzlicher wird er“.
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
5
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
2016 wird ein Jahr mit Extremen
•
•
•
•
•
•
•
Hilfsprojekte erhalten große Unterstützung
Gemeinschaftlich werden Ziele verfolgt
Temperamentvolle Reden werden geschwungen
Probleme der Vergangenheit holen uns ein
Doch auch schnelle emotionale Entscheidungen wird es geben
Und sicher wird’s auch viel zum Lachen geben
Lernen und Weiterentwicklung hat hohe Priorität
Die Tierkreiszeichen
Was, für welche Tierkreiszeichen, zu erwarten ist, kann hier nur angerissen
werden, da jeder Mensch in seinem Grundhoroskop selbst 4 Tiere und 4
Elemente hat und sich hieraus eine Interaktion mit dem jeweiligen Jahrestier
ergibt.
Der Affe (1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016) sollte für sich
ein gutes Jahr haben, voll von dynamischen Ideen und deren Umsetzung.
Einzig von langfristigen Entscheidungen sollte er die Finger lassen oder diese
zumindest mit einem Berater besprechen.
Der Hahn (1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005) wird sich an einem
durchwachsenen Jahr erfreuen. Vorsicht sollte er walten lassen bei familiären
Themen und insgesamt Dinge etwas langsamer anzugehen.
Den Hund (1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006) erwarten hektische
Zeiten, wo er es doch lieber etwas ruhiger mag. Dafür wird sich sein
Freundeskreis oder sein gesellschaftlicher Einfluss erweitern, was Fortschritt
für ihn bringt.
Das Schwein (1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007) hat einige
Turbulenzen zu erwarten, die an seinen Kräften zehren. Das heißt Ruhe
bewahren und Schritt für Schritt vorangehen. Vielleicht sollte man sich Hilfe
gönnen, vor allem bei finanziellen Entscheidungen.
Die Ratte (1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008) gehört zu den
Nutznießern der Jahresqualität. Deshalb sind in allen Bereichen Steigerungen
oder Erfolge zu erwarten. Doch sollte sie den Ausgleich und die Ruhe nicht
vergessen, ansonsten bleibt die Gesundheit auf der Strecke
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
6
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
Der Ochse (1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009) muss dieses Jahr
starke Nerven mitbringen, denn so viel Abwechslung und Impulse ist er nicht
gewohnt. Doch wenn er sich nicht zu stark zurückzieht, könnte er ein
gefragter Berater sein, der Ruhe ausstrahlt sein.
Der Tiger (1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010) wird durch seine
Opposition zum Affen mit einigen Problemen zu kämpfen haben. Da er sich
mit Kämpfen auskennt, wird er diesen nicht aus dem Weg gehen und sicher
das ein oder andere mal als Sieger daraus hervorgehen.
Der Hase (1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011) darf sich dieses Jahr
etwas zurückziehen und sich um seine Lieben kümmern. Im Beruf hat er mit
kräftigem Gegenwind zu rechnen. Auch bei den Finanzen könnten sich
Probleme abzeichnen.
Der Drache (1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012) sollte etwas von
seiner sturen Beharrlichkeit abweichen, damit dieses Jahr ein erfolgreiches
wird. Es ist eben etwas mehr Flexibilität gefragt oder Kompromissbereitschaft,
um dieses Jahr zu Erfolg zu kommen.
Die Schlange (1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013) könnte durch
ihre Flexibilität zu den Gewinnern gehören, doch sollte sie sich vor Intrigen
fern halten. Denn dies könnte ihr große Nachteile verschaffen.
Das Pferd (1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002 2014) darf im Galopp
bleiben und sich wieder auf ein unternehmungslustiges Jahr mit vielen
Erfolgen freuen.
Das Schaf (1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003 2015) sollte etwas
aus sich heraus gehen und die Ideen vom letzten Jahr zur Umsetzung
bringen. Zuviel Turbulenz sollte es aus dem Weg gehen, um gesundheitlichen
Schäden vorzubeugen.
Der Jahresstern
Mit dem Jahreswechsel für den Menschen steht am 4. Februar auch der
Wechsel der Jahresqualitäten für Gebäude an. Man könnte auch von der
Qi-Wetterlage sprechen, die im Objekt vorherrscht. Jedes Jahr bringt
Veränderungen mit sich, die man zuerst einmal neutral betrachten sollte,
da sie weder gut noch böse in ihrer Absicht sind, sondern Aufgaben orientiert.
Der Wissende hat die Möglichkeit, diese Qualitäten für sich arbeiten zu lassen,
der Unwissende aber wird von ihnen beherrscht. Jeder kann für sich
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
7
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
entscheiden, ob er hinten auf der Rückbank oder vorne am Lenkrad seines
Lebensautos sitzen möchte.
Fahren Sie mit!
1. Nehmen Sie einen Grundriss Ihrer Wohnung oder Büros.
2. Teilen Sie diesen Grundriss in 9 Kästchen (siehe unten) ein.
3. Tragen Sie dann die Himmelsrichtungen ein.
Südosten
Reichtum
Süden
Ruhm
Südwesten
Partnerschaft
1 Wasser
6 Metall
8 Erde
Osten
Gesundheit
Taiji
Mitte
Westen
Kreativität
9 Feuer
2 Erde
4 Holz
Nordosten
Wissen
Norden
Karriere
Nordwesten
Freunde
5 Erde
7 Metall
3 Holz
Um Energiequalitäten zu verstärken oder zu neutralisieren, werden als
Hilfsmittel vor allem die Fünf Elemente (Holz-Feuer-Erde-Metall-Wasser)
eingesetzt. Vergessen sollten Sie dabei nicht, das objekteigene Feng Shui zu
berücksichtigen. Sprich, das Feng Shui der Zeit sollte mit dem Feng Shui des
Hauses abgeglichen werden. Hierfür sollten Sie einen kompetenten FengShui-Berater zu Rate ziehen.
Oft werde ich gefragt, warum man sich die Zeitqualität anschaut.
Diese ist wichtig, da sie Einfluss auf den Raum nimmt. Es werden Energien,
die vorhanden sind, verstärkt und manche auch geschwächt. So verändert
sich durch Harmonisierung oder Elementekonflikt die Energie im Raum und
dadurch auch im Menschen. Manche Energie beschleunigt das richtige Tun,
während andere den dort Lebenden blockieren!
Interpretiert wird das Ganze im Zusammenhang mit der Periodenqualität (seit
2004 die 8er-Periode) und mit dem jeweiligen Haus-Chart. Da mir dieser nicht
vorliegt, kann ich hier nur die allgemeinen Tendenzen aufzeigen.
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
8
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
Im Zentrum kommt die 2 zur 8, unser guter und geschäftstüchtiger Stern
bekommt Unterstützung durch Erde. Sicher wird es ein günstiges Jahr werden
für Spekulationen und Handel im Immobilienbereich. Doch sollte man vor
allem auf seine Gesundheit achten.
Daran soll uns auch dieser
freundliche Besuch erinnern,
schließlich heißt er nicht umsonst
„Monarch der Krankheit“.
Probleme, die dabei zu Tage
kommen, betreffen die Bereiche
Emotionen, Gefühle, Bauch und
Unterleib. Allgemein ist die
Erdqualität des 2er eher
abwartend und passiv. Doch wer
den rechten Elan mitbringt, kann
gerade dieses Jahr sehr große
Erfolge erreichen.
Im Norden trifft die 7 auf die 4,
was sicher kreatives Arbeiten
unterstützt. Da sich das Ganze
im Norden trifft, haben wir das
Wasser zum Ausgleichen der beiden schon vor Ort. Eine sehr erfolgreiche
Kombination, die uns hier visionäre Ideen liefern könnte. Lichtblicke und
visionäre Veränderungen sollten hier auf der Tagesordnung stehen.
Im Nordosten haben wir die 5 und die 2. Die Gefühle können uns einen
Streich spielen und wir selbst neigen dazu, Probleme daraus entstehen zu
lassen. Macht und Hindernisse sind des Kaisers (5) Themen. Wer sich demütig
verhält, kann hier auch Erfolg haben. Doch sicher ist es besser, sie zu meiden
oder ihr mit einer Salz-Wasser-Münz-Kur zu Leibe zu rücken. Damit lässt sie
sich gut im Zaum halten.
Im Osten bekommt der Periodenstern 6 in diesem Jahr Besuch von der 9.
Glückliche Ereignisse erwarten uns, dies können Hochzeiten und Feste sein.
Aber auch Chancen auf Auszeichnungen für gute Leistungen. Es ist an der
Zeit, Dinge zu ernten, auf die wir lange hin gearbeitet haben.
Im Südosten trifft die 1 auf den Periodenstern 7, viele Gespräche auch hier
mit Erfolgsgarantie. Egal ob für Schule oder dem Berufsredner, alle die
beruflich mit Reden, Kommunikation oder Musizieren zu tun haben, sollten
sich hier viel und gerne aufhalten.
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
9
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
Im Süden treffen sich 6 und 3 zu Wachstum für Entwicklung und Erfolg. Es
treffen sich Tradition und Innovation. Das sollte hier im Süden von Erfolg
gekrönt sein. Klar, es kostet Energie. Doch ist es besser, sich zusammen an
den Tisch zu setzen als den Kopf in den Sand zu stecken.
Der Südwesten gehört mit dem erfolgreichen Paar 8 und 5 zu besonders
guten Bereichen. Hier wird alles, was mit Erfolg, Weiterentwicklung und
Finanzen zu tun hat, zum Erfolg geführt. Wohlstand auf allen Ebenen! Deshalb
ist es günstig, hier durch Zimmerbrunnen oder andere technische Geräte die
Aktivität zu erhöhen.
Im Westen kommt die 4 zur 1. Hier wird es romantisch und kreativ.
Romantisch für Liebende und kreativ für alle, die in Entwicklungsbereichen
arbeiten oder für Schüler und Studierende. Ein Schlafzimmer hier wäre
natürlich besonders schön für Paare, doch auch ein Lernplatz für Schüler wäre
hier bestens.
Im Nordwesten kommt die 3 zur 9. Holz nährt Feuer, eine sehr gute
Kombination, die auch wieder sehr erfolgversprechende Bereiche (sogar
Arbeitsbereiche) zeigt. Die Qualität ist sehr günstig für aktives Tun, auch für
Schlichtung von Streit.
Was gibt es ansonsten noch zu beachten?
Vermeiden Sie bei Schreibtischarbeiten die Blickrichtung nach Südwesten (Tai
Sui) und die Rückenrichtung nach Nordosten (Sui Po). Auch der Süden (Drei
Sha´s) sollte mit dem Rücken gemieden werden, da dies Probleme bringen
könnte.
Den Nordosten hat es dieses Jahr stärker mit Problem“chen“ getroffen,
deshalb einfach den Nordosten insgesamt etwas meiden.
Kalebassen sollten Sie dieses Jahr im Zentrum aufstellen oder hängen, da
diese dort die Zeitqualität erheblich verbessern können. Vor allem, wenn Sie
hier schlafen oder dieses Jahr schwanger werden wollen.
Die Salz-Wasser-Münz-Kur können Sie das ganze Jahr hindurch im Nordosten
nutzen. Vorrangig im Februar und November, da dann noch der Monats-5er
dazu kommt.
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
10
Jahresvorschau für 2016 — Das Jahr des Feuer-Affen
Sie wollen im Jahr 2016 bauen oder renovieren?
Dann sollten Sie noch folgendes beachten:
Die Achse Südwest–Nordost sollte für Baustart und Bauarbeiten möglichst
gemieden werden. Müssen Sie hier Baumaßnahmen durchführen, achten Sie
auf ein gutes Baudatum und besprechen Sie dies mit einem Feng-ShuiBerater.
Sollten Baumaßnahmen in diesen Richtungen außerhalb Ihres Einflussbereiches nicht vermieden werden können, so bieten sich Rosenkugeln in
Silber oder einen Schutzspiegel zwischen Haus und Erdarbeiten zur
Energieablenkung an. Sie können aber auch gerne auf eine Pi-Scheibe
zurückgreifen.
Die Betrachtung der Bagua-Bereiche im
Feng Shui und die Auswahl der
einzusetzenden Elemente spiegeln die
Wirkung der jährlichen Sterne wieder.
Was mir für eine exakte Analyse an
Information fehlt, ist Ihr persönlicher
Grundriss und dessen Daten. Besser ist
immer deren gemeinsame Betrachtung,
was sicher auch den größeren Erfolg
bringen wird.
Nicht zu vergessen sind die dort lebenden Menschen und deren astrologische
Daten, denn um sie geht es ja schließlich!
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Spaß beim Umsetzen meiner Empfehlungen.
Interessiert Sie noch mehr zu diesen Thema, können Sie vieles in meinem
Newsletter nachlesen.
Dort informiere ich Sie auch über die monatlichen Einflüsse der Fliegenden
Sterne und weitere aktuelle Themen.
Ihre Rückmeldung über Auswirkungen von getroffenen Veränderungen würde
mich sehr freuen. Für Fragen und weitere Informationen stehe ich Ihnen
gerne zur Verfügung.
Mit herzlichen Feng-Shui-Grüßen
Margarete Gold
© Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
11