JVS16 Tipps zur Vorbereitung fuer Schulen

SMA Südwest Messe- und Ausstellungs-GmbH, Messe 1,
78056 Villingen-Schwenningen, Tel. 07720 9742-0, Fax 07720 9742-28,
[email protected]orfuture-vs.de, www.jobsforfuture-vs.de
Die Jobs for Future bietet viele Chancen!
SchülerInnen, die gut vorbereitet zur Messe kommen, können sehr viel mehr von
einem Besuch auf der Jobs for Future profitieren, als all jene, die dort nur reine
Zufallskontakte knüpfen.
Bitte planen Sie sowohl für die Vorbereitung als auch für den Messebesuch
genügend Zeit ein!
NEU: UFO Das Unternehmen – Fachbereiche und Organisation
Mit UFO in die Zukunft starten, Ausbildungs-Chancen entdecken! Donnerstag und
Freitag für angemeldete Schulklassen / Samstag für alle – OHNE ANMELDUNG
Falls Sie dieses Jahr nicht angemeldet sind, nutzen Sie den SAMSTAG.
Mehr dazu www.jobsforfuture-vs.de
Tipps zur Vorbereitung – für einen erfolgreichen Messebesuch
•
Einführung: Was ist die Jobs for Future und was bietet sie.
•
Recherche: Was könnte für alle interessant sein? Was für den Einzelnen?
Diverse Vorträge (Vortragsprogramm), kostenloses Bewerbungsfoto-Shooting,
Bewerbungsmappen-Check…
•
Über die ausstellenden Unternehmen informieren. Auf unserer Website
findet man Kurzportraits aller Jobs for Future-Aussteller und deren Angebote.
•
SchülerInnen definieren ihre Berufswünsche
Was macht mir Spaß? Wie will ich arbeiten? Möchte ich eine weiterführende
Schule besuchen?
•
Kleingruppen bilden, die ähnliche Interessen haben. Fragen können nach
Themen gebündelt werden: Pflegeberufe, technische Berufe, handwerkliche
oder gewerbliche Berufe, Infos über weiterführende Schulen …
Fragebogen erstellen: Sowohl für allgemeine als auch für interessenspezifische Fragen.
Die Jobs for Future bietet viele Chancen!
1
•
Berufe auswählen und definieren:
Welche schulischen Voraussetzungen sind nötig? Welche körperlichen bzw.
geistigen Anforderungen werden verlangt? Welche Fähigkeiten muss ich
mitbringen? Welche Fremdsprachenkenntnisse sind erforderlich?
Wie werden die Azubis ausgewählt? Was kann ich tun, damit ich eine Chance
habe? Wo ist die Berufsschule?
•
Eher unbekannte Berufsbilder wie beispielsweise Fachkraft für
Gerontopsychiatrie oder Fachkraft für Schutz und Sicherheit im
Stichwortverzeichnis der Jobs for Future aufspüren (siehe Internet
www.jobsforfuture-vs.de).
•
Schulische Weiterbildung: Wo kann ich nach dem Abschluss der Mittleren
Reife Abitur machen? Welche weiterführenden Schulen sind auf der Messe
vertreten – siehe Ausstellerliste.
•
Die SchülerInnen suchen die für ihre Berufswünsche in Frage kommenden
Aussteller aus und notieren Messehalle und Standnummer.
•
Vorbereitung auf den Besuch bei den gezielt ausgesuchten Ausstellern:
Fragenkatalog erstellen.
•
Welche Unterlagen muss man bei einer Bewerbung einreichen?
•
Erstellen von Bewerbungsmappen
Viele Unternehmen sind gerne bereit, Bewerbungsunterlagen für
Lehrstellen oder Praktika entgegenzunehmen.
•
Erstellen eines Zeitplans für den Messebesuch
Vortragsprogramme einplanen
•
Klassen in Gruppen aufteilen oder SchülerInnen einzeln auf den Weg
schicken: Teilnahme am Assessment-Center, Vorträge wie beispielsweise
„Das A-Z einer erfolgreichen Bewerbung: Vom Anschreiben bis zum
Vorstellungsgespräch“, Bewerbungsfoto-Shooting.
•
Kleingruppen begleiten durch Lehrer, Eltern, Elternvertreter.
•
Treffpunkt vereinbaren: Hier können zu einem vereinbarten Zeitpunkt alle
zusammenkommen, erste Erfahrungen austauschen, Tipps von Schülern für
Schüler.
•
Kleidung, Make-up, gepflegtes Äußeres – Vorbereitung auf den Auftritt:
Trainieren Sie mit den Schülern Gespräche mit Ausstellern. Verhaltensregeln
durchsprechen, Outfit, Höflichkeit. Ansprechpartner am Stand könnte der
zukünftige Arbeitgeber sein.
•
Nach einem Gespräch die Visitenkarte des Gesprächspartners geben lassen,
um später mit ihm Kontakt aufnehmen zu können.
Die Jobs for Future bietet viele Chancen!
2
Die speziellen Angebote der Aussteller werden auf unseren Internetseiten
www.jobsforfuture-vs.de täglich aktualisiert. Offene Ausbildungsstellen und
Karriereangebote: Tagesaktuell direkt auf der Messe abrufbar per Mausklick, aufs
Smartphone, im Stellenmarkt.
Den Messe-Katalog gibt es sowohl in der Messe-App als auch in gedruckter Form.
Beides kostenlos erhältlich auf der Jobs for Future.
Den gedruckten Messe-Katalog als informatives Nachschlagewerk das ganze Jahr
über nutzen!
Tipps zur Nachbearbeitung
- Wandzeitung erstellen auch für Mitschüler
- Referat
- Ausstellung
- Berichte über Erfolge
Die Jobs for Future bietet viele Chancen!
3