GRÜNE KÖPFE FÜR BIERSTADT

Infos über Bierstadt
Nach unserer Auffassung zeichnet sich Bierstadt dadurch aus, dass es trotz seiner Nähe
zum Stadtkern Wiesbadens seinen eher
dörflichen Charakter bewahrt hat. Das gastronomische Angebot und die Einkaufsmöglichkeiten schätzen wir ebenfalls positiv ein,
obwohl auch in Bierstadt die Vielfalt von
Läden und Gaststätten abzunehmen scheint.
Bierstadt gehört – wie den statistischen
Daten zu entnehmen ist – zu den „wohlhabenden” Wiesbadener Stadtteilen. Ein reges
Vereinsleben fördert das kulturelle und soziale Miteinander. Das trägt wesentlich dazu
bei, dass sich Konflikte aller Art bislang in
erträglichen Grenzen halten. Wir möchten
dazu beitragen, diese positiven Seiten weiter zu erhalten und gegebenenfalls auszubauen.
BEVÖLKERUNG
Einwohner: Haushalte: mit Kindern:
Alleinerziehende:
12 326
6 384
19,9%
5,6%
SOZIALES
sozialversicherungspflichtig
Beschäftigte:
4 178
Arbeitslose:
297 (= 5 %)
Haushalte mit SGB II:
455 (=7,1%)
Anteil der 1-2 Familien-Häuser: 75 %
Kaufkraft
(je Einwohner*in & Jahr):
27 761 € (=112)
Kinderbetreuung (Stand 03/2015)*:
Basiszahl:
1230
Versorgungsziel ≈790
Vorhandene Plätze
≈ 600
INDIVIDUALVERKEHR:
PKW:
6 017
PKW je Haushalt:
0,9
je 100 volljährige Einwohner*innen: 58,5
Quelle: www.wiesbaden.de/medien-zentral/
dok/leben/
Kontakt/Termine
Die Stadtteilgruppe der Grünen Bierstadt trifft
sich regelmäßig.
Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben oder
mitmachen wollen, können Sie über die Geschäftsstelle des Grünen Kreisverbandes mit
uns Kontakt aufnehmen:
Fon 0611/24086525 oder e-mail: [email protected]
gruene-wiesbaden.de
BRIEFWAHL
Sie sind am Wahltag nicht in Wiesbaden?
Dann können Sie bis zum 04.03., 13 Uhr Briefwahl beantragen. Einfacher geht es, wenn Sie
direkt in Ihrer Ortsverwaltung, im Rathaus oder
im Zentralen Bürgerbüro, Dotzheimer Str. 6-8
(Luisenforum) wählen (Wahlbenachrichtigung
und Personalausweis erforderlich – Öffnungszeiten beachten!). Alle Infos dazu unter
http://gruenlink.de//133a
GRÜNE
KÖPFE
FÜR
BIERSTADT
Unsere
Kandidat*innen für
Bierstadt
Wiltrud Frey-Preiss
55 Jahre, Gärtnerin
Ich war schon von 1997 bis 2006 als (parteilose) Vertreterin für die Grünen im Ortsbeirat
tätig. Nach einer familiär bedingten Pause
möchte ich mich wieder für grüne Ziele auf
örtlicher Ebene einsetzen. Wichtig sind mir
Umwelt- und Verkehrsfragen sowie eine weitere Verbesserung der Kinderbetreuung.
Christoph Kappel
48 Jahre, Personalsachbearbeiter
Als Bierstadter Bub setze ich mich im Ortsbeirat für ein ökologisch-soziales und liebenswertes Bierstadt in unserem schönen
Stadtteil mit seiner ganzen –lebenswerten
- Vielfalt ein!
Konstanze (Konny) Küpper
50 Jahre, Dipl.-Kauffrau und Teamleiterin im
Gesundheitswesen
GRÜNE Politik versteht die Bedürfnisse der
Bürger*innen und sucht nach sozial gerechten
Lösungen, die zugleich den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen und das übergreifende Gemeinwohl aller im Blick haben. Das
bedeutet gut zuhören und Betroffene einbeziehen. Das gelingt am besten vor Ort.
Herbert Bohr
68 Jahre, Lehrer im Ruhestand
Für demokratisches Engagement auf Ortsebene spielt der Ortsbeirat eine wichtige Rolle
– deswegen möchte ich dort das politische
und gesellschaftliche Leben in Bierstadt im
Sinne grüner Ziele mit gestalten.
Meine Schwerpunkte liegen dabei in den
Bereichen soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz.
Claudia Bär
39 Jahre, Diplom-Sozialpädagogin
Als Mutter von zwei Kindern ist mir ein
lebenswerter, lebendiger Stadtteil wichtig.
Dafür möchte ich mich als Ortsbeirätin einsetzen.
Peter Lenzen-Schroeder
39 Jahre, Bilanzbuchhalter
Ich möchte mich für ein umweltfreundliches
und zufriedenes Miteinander in Bierstadt
engagieren.
Idyllisch - Apothekergarten im Aukamm
Unsere Ziele
• Höhere Lebens- und Wohnqualität durch
mehr Tempo-30-Zonen, insbesondere auf
den Hauptverkehrsstraßen
• Einrichtung von Spielstraßen
• Verbesserungen für RadfahrerInnen
• Ausbau des innerörtlichen Anliegerparkens
• Ausweisung von Kurzparkzonen
(Poststraße, Rostocker Str.)
• verstärkte Kontrolle des ruhenden
Verkehrs
• Hauptanbindung des Baugebietes
Bierstadt Nord über die B 455
• alten- und behindertengerechte
Gestaltung des Ortskerns
• bedarfsgerechter Ausbau der
Kinderbetreuung
• Kampagne für ein schöneres, grüneres
Bierstadt
• Neuverhandlung der Straßenreinigungs
satzung
• örtliche Beteiligung an der Umsetzung des
Wiesbadener Klimaschutzprogrammes
• Engagement des Ortsbeirates bei den
Anstrengungen zur Verringerung des
Fluglärms