Verkehrsergebnis für das Gesamtjahr 2015

12. Jänner 2016 / 002
Verkehrsergebnis für das Gesamtjahr 2015:
Mehr als 10,8 Millionen Passagiere mit Austrian Airlines geflogen

2015: Erlöse im Fokus, Passagiervolumen leicht zurückgegangen

Ausblick 2016: Wieder leichtes Wachstum geplant
Austrian Airlines hat im Zeitraum Jänner bis Dezember 2015 über 10,8 Millionen Passagiere
befördert. Dies entspricht einem leichten Rückgang von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das
Minus spiegelt die gezielte Kapazitätsreduktion im Europaverkehr wider. Das gilt insbesondere für
das schwache Geschäft in Russland und die Krise in der Ostukraine. Darüber hinaus wurden
Langstreckendestinationen
wie
Dubai
eingestellt
beziehungsweise
die
klassische
Winterdestination Malé im Sommer aus dem Flugprogramm genommen.
„Wir haben unser Flugangebot im vergangenen Jahr stärker auf Erlöse als auf Volumen
ausgerichtet, 2016 planen wir wieder ein leichtes Wachstum“, erklärt Chief Commercial Officer
Andreas
Otto.
„Mit
zwei
zusätzlichen
Flugzeugen
haben
wir
uns
den
Ausbau
des
Nachbarschaftsverkehrs zwischen Österreich und Deutschland vorgenommen. Außerdem werden
wir
unser
Intercont-Netz
ausbauen
und
mit
Shanghai
und
Havanna
zwei
neue
Langstreckendestinationen in das Flugprogramm aufnehmen.“
Die abgesetzten Passagierkilometer (RPK) sind im Gesamtjahr 2015 um 1,3 Prozent auf 18,2 Mio.
gesunken. Die Auslastung der Flüge (=Passagierfaktor) lag im Durchschnitt bei 78,0 Prozent, ein
leichter Rückgang um 0,9 Prozent gegenüber 2014.
Im Dezember 2015 hat Austrian Airlines über 711.000 Passagiere befördert. Dies entspricht einem
Minus von 4,5 Prozent im Vergleich zum Dezember des Vorjahres, großteils bedingt durch die
vorgezogenen Standzeiten der Langstreckenflotte für technische Überprüfungen. Hintergrund:
Austrian Airlines möchte die gesamte Langstreckenflotte für die frühen Osterferien 2016 wieder
voll einsetzen können. Das Angebot im Dezember, gemessen in ASK, wurde um 1,8 Prozent auf
1,7 Mio. reduziert. Die ausgelasteten Passagierkilometer (RPK) sind um 6,4 Prozent auf 1,2 Mio.
zurückgegangen. Die Auslastung der Flüge (=Passagierfaktor) lag im Durchschnitt bei 72,6
Prozent, eine Verringerung um 3,6 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahresmonat.
1
Ihre Ansprechperson für Rückfragen:
AUSTRIAN AIRLINES
Wilhelm Baldia
Telefon +43 (0)5 1766-11234
Fax +43 (0)5 1766-511234
[email protected]
http://www.austrianairlines.ag/Press/
Verkehrsergebnisse im Detail
VERKEHRSLEISTUNG
Dez.
2015
+/- % VJ
Jan. – Dez.
2015
+/- % VJ
Ausgelastete Passagier-Km (RPK) Mio
Europa
Interkontinental
1.222,6
475,6
747,0
-6,4
-4,3
-7,7
18.189,8
7.832,2
10.357,6
-1,3
-4,9
1,6
Angebotene Sitz-Km (ASK) Mio
Europa
Interkontinental
1.683,7
696,1
987,6
-1,8
1,0
-3,7
23.316,2
10.423,0
12.893,2
-0,1
-3,2
2,5
72,6
68,3
75,6
-3,6
-3,8
-3,3
78,0
75,1
80,3
-0,9
-1,4
-0,7
Beförderte Passagiere 000
Europa
Interkontinental
711,8
592,3
119,5
-4,5
-2,8
-12,2
10.838,1
9.099,2
1.738,9
-3,0
-3,4
-1,1
Ausgelastete Tonnen-Km (RTK) Mio
Europa
Interkontinental
148,2
48,2
100,0
-8,6
-4,4
-10,4
2.177,5
787,9
1.389,7
-1,6
-4,8
0,3
Angebotene Tonnen-Km (ATK) Mio
Europa
Interkontinental
227,8
73,7
154,0
-0,4
1,7
-1,3
3.082,0
1.093,4
1.988,6
1,3
-3,6
4,2
65,1
65,4
64,9
-5,8
-4,2
-6,6
70,7
72,1
69,9
-2,1
-0,9
-2,7
Passagierfaktor %
Europa
Interkontinental
Gewichtsladefaktor %
Europa
Interkontinental
P.
P.
P.
P
P
P
P.
P.
P.
P.
P.
P.
Austrian Airlines
Austrian Airlines ist Österreichs größte Fluggesellschaft und betreibt ein weltweites Streckennetz von rund 130 Destinationen. In
Zentral- und Osteuropa ist das Streckennetz mit 37 Destinationen besonders dicht. Der Heimatflughafen Wien ist durch seine günstige
geografische Lage im Herzen Europas eine ideale Drehscheibe zwischen Ost und West. Austrian Airlines ist Teil des Lufthansa
Konzerns, dem größten Airline Verbund Europas sowie Mitglied der Star Alliance, dem ersten weltumspannenden Verbund
internationaler Fluggesellschaften. Weitere Informationen finden Sie unter www.austrian.com oder folgen Sie uns auf Facebook, Twitter,
YouTube oder myAustrianBlog.
Eigentümer, Herausgeber, Vervielfältiger: Austrian Airlines AG, Corporate Communications, [email protected] Die
Angaben zur Offenlegung gemäß §§ 24 und 25 Mediengesetz sind unter www.austrian.com auffindbar.
2