Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in / Projektmanager im Bereich

Das IdE Institut dezentrale Energietechnologien ist ein Anwendungs- und Transferzentrum der Universität Kassel. Der
inhaltliche Schwerpunkt des Instituts liegt auf einer ganzheitlichen Betrachtung einer dezentralen Energiewende. Zur
Verstärkung unseres Teams suchen wir für ein regionales Demonstrations- und Umsetzungsprojekt eine/n
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in / Projektmanager im Bereich Energiewende
Nordhessen
Die Stelle umfasst die Mitarbeit in einem Projekt zur Energiewende in Hessen, welches durch das Land Hessen und örtliche
Unternehmen gefördert wird. Im Projekt werden nordhessische Kommunen und Landkreise bei der Umstellung ihrer regionalen
Energieversorgung auf erneuerbare Energien durch fachliche Beratung, Umsetzungsplanung, Wissenstransfer und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt und begleitet.
Aufgaben:
• Strategie- und Konzeptentwicklung im Bereich dezentrale Energiewende
• Verfassen von Studien und Konzepten (Leitbilder, Indikatoren, Partnerprogramme) nebst Umsetzung
• Beratung von Kommunen und Landkreisen
• Moderation von Workshops
• Vorträge
• Projektmanagement
Wir erwarten:
• Hochschulabschluss, vorzugsweise mit volkwirtschaftlicher Nähe (bei Promotionsabsicht), ansonsten eines
natur- oder sozial-, wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang (z.B. Agrarwissenschaften, Wirtschaftsingenieur­
wesen, Politikwissenschaft, Umweltwissenschaften, Geographie/Raumplanung)
• Fachkompetenz in den Bereichen kommunaler Klimaschutz, erneuerbare Energien, Energiewirtschaft
• einschlägige Berufserfahrung (gerne Klimaschutzmanager)
• sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
• Organisation von Workshops, Moderationserfahrungen
• Selbstständige Arbeitsweise, sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift, sicheres Auftreten bei
externen Terminen, Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu Dienstreisen und Abendveranstaltungen
Die 0,5-Stelle ist auf 3 Jahre befristet und kann sofort besetzt werden. Eine Promotionsmöglichkeit kann in Abstimmung mit
der Universität Kassel angeboten werden. Die Vergütung erfolgt nach Qualifikation und Berufserfahrung in Anlehnung an
den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst des Landes Hessen. Bei Interesse besteht gegebenenfalls die Möglichkeit einer
Aufstockung über andere Projekte.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an Dr. Peter Moser: [email protected]
Bitte keine Postsendungen.