Sanierungen erfolgreich abgeschlossen

Anzeige
Anzeige
Sanierungen erfolgreich abgeschlossen
Das Freiburger Unternehmen Ketterer + Liebherr kehrt zurück an seinen Stammsitz
A
m 13. Mai 2015 fegte ein
Hagelsturm über Freiburg
und beschädigte zahlreiche Fahrzeuge, Häuser
und Außenanlagen. Obwohl nur von
halbstündiger Dauer, zerstörte er
ganze Firmengebäude, so auch den
Sitz des Unternehmens Ketterer
und Liebherr in der Gündlinger Straße im Gewerbegebiet Haid. Das Unternehmen hatte dadurch das größte Schadensereignis der Firmengeschichte mit mehr als drei Millionen
Euro Schadenssumme zu verkraften. „Die Summe der Schäden waren immens“, sagt Thomas Liebherr,
der zusammen mit seinem Bruder
Eberhard Liebherr Geschäftsführer
und Inhaber des Unternehmens ist.
Die Ende 2015 abgeschlossene Sanierung und Renovierung der Gebäude nahm insgesamt sieben Monate in Anspruch. Während dieser
umfangreichen Sanierungsarbeiten
musste das Unternehmen sogar in
den ehemaligen Praktiker-Baumarkt an der Munzinger Straße verlagert werden. Ende Dezember
konnten dann die Räumlichkeiten
am Stammsitz wieder in Betrieb genommen werden.
„Nach dem ersten Schock und
der Schadensbilanz am Folgetag“,
so Thomas Liebherr, „haben wir uns
dann sofort entschieden, unseren
Betrieb wieder aufzubauen mit dem
Ziel, die notwendige Renovierung
auch dafür zu nutzen, moderne und
funktionstüchtige Arbeitsplätze zu
schaffen und damit auch die Betriebsabläufe zu optimieren.“ Tho-
Beim Verräumen der Ware
mas Liebherr ergänzt: „Die Verwüstungen nach dem Hagelsturm waren in allen Gebäuden des Unternehmens sichtbar. Bei den Bürogebäuden, den Schulungsräumen und
der Cafeteria hatten wir einen Totalschaden.“ In der Lagerhalle musste
der durchnässte Warenvorrat vollständig entsorgt, die Regaleinrichtung komplett ausgebaut und saniert und die elektronische Infrastruktur der Gebäude erneuert werden. Der Sozialtrakt des Betriebes
musste kernsaniert und wieder neu
aufgebaut werden. „Nicht nur bei
uns hat der Hagel ein Schadensszenario wie bei einem Wirbelsturm
verursacht, so wie wir es aus Fernsehbildern kennen. Die ganze Haid
war betroffen und um uns herum
hatten auch die Nachbargebäude
große Schäden zu vermelden.
Glücklicherweise können wir jetzt
nach der Renovierung unsere Räume wieder voll nutzen. Ohne die tatkräftige Unterstützung von Südvers, unserem Versicherungsmakler, der in der Abwicklung von Großschäden sehr erfahren ist, wären
Nach den Hagelschäden aus dem vergangenen Frühjahr konnte Ketterer und Liebherr nun an den vollständig renovierten
Stammsitz in der Gündlinger Straße 20 im Freiburger Gewerbegebiet Haid zurückkehren.
KETTERER UND LIEBHERR (2)
wir aber nicht so gut vorangekommen.“ Das Unternehmen Ketterer
und Liebherr wurde im Jahr 1956 gegründet. Das bekannte Großhandelsunternehmen setzt dabei auf
ein breites Angebot und Lagersortiment. Die wichtigsten Säulen sind
Fußbodenbeläge, Kunststoffe, der
Technische Handel sowie Arbeitsschutzprodukte.
Zu den Kunden des Familienunternehmens, das mehr als 100 Mitarbeiter zählt, gehören vor allem Industrieunternehmen,
staatliche
und kommunale Einrichtungen sowie das Handwerk in seiner ganzen
Ausprägung. „Wir haben einerseits
den Bereich Fußbodengroßhandel,
der Beläge wie zum Beispiel Parkett
beinhaltet, aber auch eine Vielzahl
an Design- und Teppichböden, Bauchemie und das ganze Zubehör für
die Verlegung bietet.“ Der Bereich
des Technischen Handels ist spezialisiert auf technische Gummiwaren,
Kleb- und Dichtstoffe, Keilriemen
und Schlauchsortimente.
Seit 2015 beherbergt die Gündlinger Straße 20 auch ein zweites
Unternehmen: die Kaman + Liebherr Arbeitsschutz GmbH. Dabei
handelt es sich um einen spezialisierten Handel für den ganzheitlichen Arbeitsschutz und Sicherheitsprodukte. „Das sind zum Beispiel Sicherheitskleidung- oder
Schuhe, Augen- Mund- und Gehörschutzprodukte“, erklärt der Geschäftsführer Thomas Liebherr.
Und wieder was von FREYLER.
Wir wünschen der Ketterer & Liebherr GmbH viel Erfolg und bedanken uns für das Vertrauen.
Wenn es um Industrie­ und Gewerbebau geht, haben Sie mit FREYLER einen Partner an Ihrer Seite, auf den Sie sich verlassen können: vom Konzept, über die Planung bis zur termingerechten Fertig­
stellung. FREYLER steht für individuelle Beratung und eine reibungslose Realisierung jedes einzelnen Bauvorhabens.
FREYLER Industriebau GmbH
Draisstraße 4 | 79341 Kenzingen
Tel.: 07644 805­0 | Fax: 07644 805­171
[email protected]
&+
Versicherungsmakler
Internationale Lösungen
4 ! 08 3 [email protected] 74954
354 4
31 4
[email protected] [email protected]
@ 1 4
!
21 394 34
,
*'+)(*, *2,
*+,1,"%
%('
%/ &("% "% #!"&,('%"'
^cY^k^YjZaaqbVœ\ZhX]cZ^YZgi
ojkZgahh^\qoj`jc[ih[]^\qgZ\^dcVa
Vorsorge
Credit Management
Als Gründungsmitglied des
Worldwide Broker Networks
(WBN) betreuen wir unsere
international agierenden Kunden
in über 100 Ländern der Erde.
[email protected] 1
*%+*-!*,*3
*"-*
Risk Management
Mit 380 Mitarbeitenden gehören
wir zu den 10 größten der industriellen Versicherungsmakler
Deutschlands.
.
>]gEVgicZg!lZccÉ[email protected]”]ajc\\Z]i###
333&+&*1/.0$()++)-'&/%&
'-'
*$-
Florian Karle
geschäftsführender Gesellschafter
",
*."
+&*1/.$()++)-'&/,#
)&0&-1"+01/"5&
/&)#2/'
!**+!-%-' '
%+,)%*
www.freyler.de
. 482 6
@-21 394 34
Tel. + 49 761 45 82 - 0
[email protected]
www.suedvers.de
8[hWjkd] r FbWdkd] r CedjW][ r I[hl_Y[ r MWhjkd]
7jg`]Z^bZgHigVœZ&&Ö,.&&&;G:>7JG<>B7G:>H<6J
IZaZ[dc %,+&$,%*'&" %Ö^c[d5i]ZgbdgVi#YZ
Heinrich Schmid®:
Handwerk mit System
Heinrich Schmid GmbH & Co. KG
Bötzinger Straße 27
79111 Freiburg
Telefon 07 61 / 88 85 51-0
[email protected]
Ihr Maler- und Ausbauspezialist
in Freiburg
Heinrich Schmid®
Freiburg · Leonberg · Köln · München
Hamburg · Leipzig · Wien · Graz
Klagenfurt · Villach · Linz · St. Pölten
Maler Ausbauer Dienstleister
e x tr a :
sa ms tag , 27. f e bru a r 2016
badische zeitung
Anzeige
3
Anzeige
Erfolg durch Erfahrung und Kompetenz
Seit fast 60 Jahren verzeichnet Ketterer + Liebherr aus Freiburg ein stetiges Wachstum
D
er Zeitpunkt zur Übergabe des Unternehmens
Ketterer und Liebherr an
die dritte Generation
steht stark im Fokus der Brüder
Liebherr, die die alleinigen Inhaber
sind. Und wie es im Moment aussieht, wird der Staffelstab wohl in
der Familie bleiben. Die Brüder
Eberhard und Thomas Liebherr
freuen sich sehr über das Interesse
ihrer drei Kinder, die schon im Unternehmen arbeiten und die aktuell
vom kaufmännischen Geschäftsführer Martin Müller und der langjährigen Prokuristin Katharina
Schneider auf die Weiterführung
des Familienunternehmens vorbereitet werden. Der Vater Adolf Liebherr gründete das Unternehmen
bereits im Jahr 1956 mit einem
Partner, die Brüder führen den Betrieb in der zweiten Generation seit
über 30 Jahren. Insgesamt ist die
Erfolgsgeschichte der Firma Ketterer und Liebherr bereits 59 Jahre alt
und soll nach dem Willen der Inhaber über das diesjährige Jubiläumsjahr noch viele Jahre weitergehen.
„Wir haben unseren Kindern bei der
Berufswahl zwar freie Hand gelassen, aber natürlich möchten wir
auch in Zukunft gerne ein Familienunternehmen bleiben und weiter
der leistungsstarke Großhandelspartner für unsere Kunden sein“, so
die Brüder Liebherr.
Die vier Säulen des Großhandelsunternehmens sind der sehr vielfältige Technische Handel, ein starkes
Arbeitsschutzsortiment, die Bodenbeläge und ein breites Kunststoffprogramm mit vielen Feinheiten.
Die Sortimente werden ständig ergänzt und dazu finden auch regelmäßig Fortbildungen für die Mitar-
Faszinatio
elä
n Bodenb
Wir sind Ihr Partner an 5 Standorten.
Ob bei Kleidung, Schuhen oder PSA-Artikeln –
für 5 oder 500 Mitarbeiter.
Die Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital bei Ketterer und Liebherr. Stetige Weiterbildung und
langjährige Erfahrung sorgen so für Kundenzufriedenheit.
KETTERER UND LIEBHERR
beiter der jeweiligen Verkaufsbereiche statt. Das Besondere an diesem
Großhandelsunternehmen in der
Gündlinger Straße 20 sind seine
langjährigen und kompetenten Mitarbeiter, die durch ihre Erfahrung im
Wettbewerb mit Internetunternehmen bestehen können. Gegen diese
punktet Ketterer + Liebherr regelmäßig bei seinen mehr als 4000
Kunden, die Kompetenz und den
schnellen und umfangreichen Service des erfahrenen Handelshauses
sehr schätzen. An allen Standorten
wird mit eigenem Fuhrpark belie-
fert. Neben dem großzügig und tief
gestaffelten Zentrallager in Freiburg
sorgen gut bestückte Regionalläger
in den Filialen für hohe Warenverfügbarkeit und Versorgungssicherheit bei den Abnehmern: „Heute bestellt und morgen geliefert, das wird
jeden Tag bis zu 400 Mal von K+L
unter Beweis gestellt,“ so Geschäftsführer Thomas Liebherr.
Seit Januar 2015 ist auch ein
zweites Unternehmen, die Kaman +
Liebherr Arbeitsschutz GmbH, das
auf die Bereiche Arbeitsschutz und
Arbeitssicherheit spezialisiert ist,
FREIBURG | LÖRRACH | ETTLINGEN | LAHR | SCHWENNINGEN
www.kaman-liebherr.de
mit einem kompletten Produkt- und
Lagersortiment in den Gebäuden
ansässig. Ketterer + Liebherr bearbeitet über mehrere Niederlassungen den Südwesten von BadenWürttemberg. Neben Freiburg sind
das die Standorte in Schwenningen,
Überlingen, Lörrach und Gaggenau.
Das Tochterunternehmen Liebherr
Plastique Sarl in Mulhouse operiert
im Elsass und angrenzenden Departements. Mit der Lotter + Liebherr
GmbH vertreibt man bundesweit
Bodenbeläge der Marke Casa Nova
über acht Standorte.
ge
PARTNER DES PROFI-HANDWERKS
CASA NOVA SHOWROOM
Gündlinger Str. 16 | 79111 Freiburg | 0761 4 78 14-0 | www.ketterer-liebherr.de
Sportplatzweg 6, 79856 Hinterzarten
Tel. 0 76 52 / 91 17-0, Fax 91 17-90
www.metzler-daecher.de
… es gibt kein schöneres Wort für Bodenbeläge!