Presse-Infomationen zum Markt der Engel 2015

 PRESSE‐INFORMATIONEN ZUM MARKT DER ENGEL Der MARKT DER ENGEL ist Kölns vielleicht stimmungsvollster Weihnachtsmarkt mitten im Zentrum! Die Betreiber der CityProjekt Veranstaltungs GmbH um Geschäftsführer Hans Flock haben in den vergangenen Jahren mit unglaublich viel Liebe zum Detail ein Gesamtkunstwerk geschaffen, das Einheimische und Touristen aus aller Welt gleichermaßen begeistert! Rund 1.000 Lichtelemente, darunter fast 700 Sterne in den Bäumen des Neumarkts, sorgen für ein fantastisches Bild und stimmen auf die Weihnachtszeit ein. 93 Aussteller präsentieren hochwertige Handwerksprodukte und himmlische kulinarische Genüsse für jeden Geschmack, extra breite Wege zwischen den liebevoll dekorierten Ständen sorgen zudem dafür, dass auch wenn es voller wird, ein entspannter Bummel möglich ist. Darüber hinaus macht der MARKT DER ENGEL seinem Namen alle Ehre, denn bis zu 25 lebendige Engel sorgen für strahlende Augen bei Jung und Alt. Ein echter Nikolaus, die märchenhafte Winterkönigin, Stelzen‐Act Syrolyma und Stelzen‐Engel mit Akkordeon sowie regelmäßige Besuche des Kasperles stehen selbstverständlich auch in diesem Jahr auf dem Programm. Zudem wird es auf der Bühne an der Nordseite des Marktes wieder ein hochwertiges und abwechslungsreiches musikalisches Programm für jeden Geschmack geben. Da die Weihnachtszeit traditionell auch die Zeit ist, nicht nur an sich sondern auch an andere zu denken, unterstützt der MARKT DER ENGEL auch in diesem Jahr wieder verschiedene Kölner Institutionen mit großzügigen Spenden, darunter "Wir helfen ‐ der Unterstützungsverein von M. DuMont Schauberg e.V." und "Die gute Tat e. V.". Auch die Jugend von Viktoria Köln darf sich freuen: Die Mannschaften laufen künftig in nagelneuen Trikots mit MARKT DER ENGEL‐Aufdruck auf. Da der MARKT DER ENGEL Teil des Kölner Krippenwegs ist, kommen Krippenliebhaber und Neugierige hier ganz besonders auf ihre Kosten. Legendär ist die einmalige Verbindung aus Krippe und kölscher Eigenart, die Hänneschen‐Krippe mit Figuren aus dem gleichnamigen Stockpuppen‐
Theater. Da stehen Hänneschen, Bärbelchen, Tünnes und Schäl neben den heiligen drei Königen beim Jesuskind an der Krippe. Die Figuren der so genannten Gastkrippe ‐ hier präsentieren die Macher in jedem Jahr eine andere Krippe ‐ kommen in diesem Jahr aus Lüttich. Und auch durch die perfekte Erreichbarkeit ist der MARKT DER ENGEL besonders attraktiv. Direkt neben Deutschlands erfolgreichster Shoppingmeile, der Schildergasse, kann man hier zwischen diversen Straßenbahnlinien, U‐Bahn‐Linien und Bussen wählen. Wer lieber mit dem Auto anreist, findet in unmittelbarer Umgebung diverse Parkhäuser, die Anbindung ist also perfekt. Das exakte Programm und kostenfreie Fotos zum Download finden Sie unter: www.markt‐der‐engel.de Fakten und Kurzinformationen zum MARKT DER ENGEL: Öffnungszeiten: 23.11. ‐ 23.12. täglich von 11:00 ‐ 21:00 Uhr Fr + Sa von 11:00 ‐ 22:00 Uhr Exemplarische Preise: Glühwein/Bio‐Kinderpunsch/Kakao: Bratwurst: Reibekuchen: Historisches Karussell: Flammlachs im Brötchen: 3,00 Euro 3,00 Euro 1,00 Euro pro Stück 2,00 Euro pro Fahrt 6,00 Euro Anreise: Hier finden Sie alle Informationen zur Anfahrt: www.markt‐der‐engel.de/anfahrt Hier finden Sie alle Informationen zum Parken: www.markt‐der‐engel.de/parken Rückfragen und Medienanfragen: Medienprofis Köln [email protected]‐koeln.de Tel. 0221│168 146 17 Mob. 0172│265 52 94