Wir beginnen am Freitag, den 22. Januar 2016 mit neuen

Wir beginnen am Freitag, den 22. Januar 2016 mit neuen Kursen.
Ein Kurs umfasst 10 x 45 Minuten. Die Kursgebühr beträgt 40 € zuzüglich einer ermäßigten Zehnerkarte
von 28 €. Betreut wird Ihr Kind durch speziell ausgebildetes Personal und je ein Elternteil vor Ort. Ihr Kind
sollte mindestens 3 Monate alt sein.
Bitte melden Sie sich verbindlich an, indem Sie diese Anmeldung ausfüllen, unterschreiben und –
per E-Mail, per Fax oder per Post – zurückschicken. Erst nach Eingang ist die Anmeldung aktiv!
Veranstaltungsort:
Hallenbad Frankenhof, Südl. Stadtmauerstraße 35, 91054 Erlangen
Termine:
22./29.Jan./5./12./19./26.Feb./04./11./18. März/01.April + 08.April 2016
1. Gruppe – 10.00 Uhr; 2. Gruppe – 11.00 Uhr
Kontakt:
Wir sind für Sie erreichbar unter  09131 823-4409, Fax 09131 823-4743
oder per E-Mail: [email protected]
Postanschrift: Erlanger Stadtwerke, Äußere Brucker Str. 33, 91052 Erlangen
Organisation:
Die Kurse werden erst nach Anmeldungseingang gebildet. Die Zuordnung in
die einzelnen Gruppen erfolgt nach dem Alter der Babys; eine Gruppe mit
den kleineren und eine Gruppe mit den größeren Babys.
Wichtige Hinweise: Wir bitten Sie, die folgenden Punkte genau durchzulesen und mit einer weiteren
Unterschrift zu bestätigen.
Hygiene:
Alle Babys müssen eine Aquawindel tragen, also eine eng sitzende, an den Beinabschlüssen gut
schließende Gummi-Windelhose. Sie bekommen die Aquawindeln im Fachgeschäft oder für 5,90 € an
der Kasse unseres Hallenbades.
Gesundheit:
Schwimmen ist gesund für Kinder und Erwachsene. Aber zur Desinfektion des Schwimmbeckenwassers
ist Chlor erforderlich. Möglicherweise können Reaktionsprodukte des Chlors bei Risikogruppen (Personen mit familiärer Vorbelastung und Neigung zu Allergien) zur Entwicklung von Asthma beitragen.
Wir haben Ihnen einen Pressetext des Umwelt-Bundesamtes beigelegt, in dem ein möglicher Zusammenhang zwischen Babyschwimmen und Asthma diskutiert wird. Bitte lesen Sie diesen Text im eigenen
Interesse sorgfältig durch und besprechen Sie das eventuell mit Ihrem Kinderarzt. Bitte bestätigen Sie mit
Ihrer Unterschrift, dass wir Sie auf diese Problematik hingewiesen haben.
