weitere Infos - Landesverband Nord-Ost

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft,
Abwasser und Abfall e.V.
Landesverband Nord-Ost lädt ein zum
29. Mai 2015, 9:00 bis 10:00 Uhr
im Saal des HKK Wernigerode
Hinweise und Informationen
Geschäftbedingungen
Tagungsort
Anmeldung
HKK Hotel Wernigerode
Pfarrstraße 41, 38855 Wernigerode
Tel. +49 3943 941-0, Fax +49 3943 941-555
E-Mail: info@hkk-wr.de
Internet: www.hkk-wr.de
Senden Sie Ihre Anmeldung bitte schriftlich an den DWA-Landesverband Nord-Ost. Als verbindliche Anmeldebestätigung erhält der
Teilnehmer die Rechnung über die Teilnahmegebühr.
Fachprogramm DWA-Mitglieder (auch BWK)
165,00 €
Nicht-Mitglieder
210,00 €
Eintageskarte
95,00 €
Studenten
40,00 €
(inklusive Tagungsband, Pausengetränken und Mittagessen)
Datum / Unterschrift
DWA / BWK-Mitgliedsnummer
1.
Begrüßung durch den Versammlungsleiter
HKK Hotel Wernigerode
Pfarrstraße 41
38855 Wernigerode
Tel. +49 3943 941-0
Fax +49 3943 941-555
E-Mail: info@hkk-wr.de
Internet: www.hkk-wr.de
2.
Genehmigung der Tagesordnung und
Bestimmung eines Mitgliedes zur
Mitunterzeichnung der Niederschrift
Ein Abrufkontingent von 100 Zimmern steht unter dem Stichwort
„DWA“ bis 16. April 2015 zur Verfügung. Die Bestätigungen gehen von
dem Hotel direkt an die Gäste.
Fachexkursion zu Fischaufstiegen und Projekten der
Durchgängigkeit an der Holtemme, Wernigerode
Donnerstag, 28. Mai 2015, 16:00 bis 18:00 Uhr
10,00 €
Fachexkursion zur Kläranlage Silstedt
Freitag, 29. Mai 2015, 14:00 bis 16:00 Uhr
10,00 €
3.
Bericht des Landesverbandsvorsitzenden
Anfahrt
Abmeldung
4.
Bericht zum Haushalt des Landesverbandes
und zum Rechnungsprüfungsbericht durch den
Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Burkhard Knuth
Donnerstag, 28. Mai 2015, 16:00 bis 18:00 Uhr, Fachexkursion
zu Fischaufstiegen und Projekten der Durchgängigkeit an
der Holtemme, Wernigerode
10,00 €
Freitag, 29. Mai 2015, 14:00 bis 16:00 Uhr, Fachexkursion,
Besichtigung der Kläranlage Silstedt
10,00 €
Busexkursionen
44,00 €
E-Mail
Tel. / Fax
Rahmenprogramm
Abendveranstaltung 28. Mai 2015, 18:45 Uhr Abfahrt
zum Restaurant Schlossterrassen
PLZ / Ort
Straße
DWA-Mitglieder (auch BWK)
165,00 €
Nicht-Mitglieder
210,00 €
Eintageskarte
95,00 €
Studenten
40,00 €
(inklusive Tagungsband, Pausengetränken und Mittagessen)
Fachprogramm
DWA-Landesverband Nord-Ost, Matthissonstr. 1, 39108 Magdeburg
Firma / Behörde
Name / Vorname
28. und 29. Mai 2015, HKK Wernigerode
Versammlungsleitung
Beiratsmitglied des Landesverbandes
Tagesordnung
Abendveranstaltung 28. Mai 2015: Fahrt mit der Schlossbahn
zum Restaurant Schlossterrassen, Buffet, Getränke
44,00 €
Foto: DWA-Landesverband Nord-Ost
aus Richtung Ilsenburg,
Goslar, Bad Harzburg
B6
Entlastung des Landesverbandsvorsitzenden
B 81
6.
Wahl des Landesverbandsvorsitzenden
Wahl von Beiratsmitgliedern
8.
Verschiedenes
aus Richtung
Braunlage, Schierke
Bei schriftlicher Abmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung
wird die Teilnahmegebühr (abzüglich 10 % Bearbeitungsgebühr) zurück erstattet. Bei kurzfristigerer Abmeldung (Datum
des Poststempels) muss die Teilnahmegebühr in voller Höhe
berechnet werden. Sie ist auch in vollem Umfang fällig, wenn
der Teilnehmer ohne Abmeldung nicht auf der Veranstaltung
erscheint.
Landesverbandstagung 2015
mit Mitgliederversammlung und Industriepräsentation
Haftung
Altstadt
Vorschläge zur Tagesordnung bitte schriftlich
an die Geschäftsstelle bis 29. April 2015.
Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.
Busexkursionen
B6
Parkhaus
7.
Einladung
Rahmenprogramm
B6
5.
Landesverband Nord-Ost
Teilnahmegebühr
Hotel
Landesverbandstagung 2015
Anmeldung
F a x - A n t w o r t : 0 3 9 1- 7 3 4 8 8 1 7
MITGLIEDERVERSAMMLUNG
aus Richtung
Halberstadt,
Magdeburg
aus Rtg.
Braunschweig,
Bad Harzburg,
Goslar (B6n)
aus Richtung
Elbingerode
Die DWA kann bei Vorliegen höherer Gewalt oder bei ungenügender Beteiligung die Veranstaltung absagen. Bereits gezahlte
Gebühren werden erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen
den Veranstalter bestehen nicht. Eine Haftung für Personenschäden, Beschädigungen, Gegenstände und Kraftfahrzeuge
ist ausgeschlossen.
28. und 29. Mai 2015
Wernigerode, Harzer Kultur- & Kongresshotel
Weitere Informationen
Dipl.-Ing. Peter Mauer
Landesverbandsvorsitzender
Landesverband Nord-Ost
Bitte folgen Sie den Wegweisern Richtung „Zentrum“, „Parkhaus Zentrum“. Im Parkhaus fahren Sie nach UNTEN, folgen Sie den Hinweisschildern „HOTEL“. So erreichen Sie ein Parkdeck, von welchem Sie
direkten Zutritt zum Untergeschoss unseres Hotels haben. Selbstverständlich stehen Ihnen auch die anderen Bereiche des Parkhauses zur
Verfügung. Bei Rückfragen zögern Sie nicht, uns anzurufen!
Tel. +49 3943 941-0
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft,
Abwasser und Abfall e.V.
DWA-Landesverband Nord-Ost
Matthissonstraße 1, 39108 Magdeburg
Tel. 0391 -73488-15/16
Fax 0391 -73488-17
E-Mail: dwa@dwa-no.de
www.dwa-no.de
Fotos Titelseite: fotolia.de
Wasserwirtschaft in Stadt und Land
PROGRAMM
Donnerstag, 28. Mai 2015
Rundgang durch die Fachausstellung
9:30 – 10:30
Eröffnung /Begrüßung
Eröffnung
Peter Mauer
DWA-Landesverbandsvorsitzender Nord-Ost
Grußwort
Dr. Wolfgang Milch
Abteilungsleiter im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt
Grußwort
Peter Gaffert
Oberbürgermeister von Wernigerode
Grußwort
Otto Schaaf
Präsident der DWA
Christian Barsch
Diplom-Forstwirt, Göttingen
9:00 – 10:00
10:00 – 10:30
Das Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft
10:30 – 12:00
Saal Wernigerode
11:00 – 12:30
Zukunft der Abwasserbehandlung Moderation: Prof. Torsten Schmidt
DEMAPLAN: Kundenverbrauchsmessungen zur bedarfsorientierten Gestaltung der
Wasserinfrastruktur - Fallstudie Herzberg
Dr.-Ing. Shahrooz Mohajeri/Mario Kestin
inter 3/Herzberger Wasser- und Abwasserzweckverband
Die Kläranlage der Zukunft
Prof. Dr.-Ing. Matthias Barjenbruch
Technische Universität Berlin
Energiepositive Abwasserreinigung: das CARISMO-Verfahren und seine Umsetzung
in die Praxis
Boris Lesjean
Kompetenzzentrum Wasser Berlin
12:30 – 14:00
14:00 – 15:30
Abwasserförderung Moderation: Mario Kestin
Abwasserförderung als Gratwanderung zwischen Funktionalität und Effizienz
Prof. Dr.-Ing. Paul Uwe Thamsen
Technische Universität Berlin
Kaffeepause - Besuch der Fachausstellung
12:00 – 12:30
12:30 – 13:45
Klima und Energieeffizienz in der Wasserwirtschaft Moderation: Dr. Ute Urban
Klimaanpassung in der Wasserwirtschaft
Prof. Dr. Andrea Heilmann
Gewässerbewirtschaftung Moderation: Steffen Zahn, Potsdam
Netzwerk Klärschlammverwertung Nord-Ost
Peter Mauer
DWA-Landesverbandsvorsitzender Nord-Ost
Vernässungsmanagement im Elbe-Saale-Winkel
Prof. Dr. rer. nat. habil. Frido Reinstorf Hochschule Magdeburg-Stendal
Perspektiven der Klärschlammentsorgung
Thomas Langenohl
Projekt InGE - Integrierte Gewässermengenbewirtschaftung,
Pilotprojekt: Vereinfachte Ermittlung von Gewässergeometrien
André Steinhäuser
Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie, Güstrow
anschließend
Die braune Spree - Altlasten der Vergangenheit
Rainer Schloddarick
Wasser- und Bodenverband "Oberland Calau", Vetschau
14:00
VDLUFA - Qualitätssicherung Landbauliche
Abfallverwertung mbH, Rheinbach
Kaffeepause - Besuch der Fachausstellung
Abwasseranlagen in virtuellen Kraftwerken: Nutzung von Flexibilität zur Preisoptimierung in Handels- und
Energiemärkten
Andreas Keil
Energy2market GmbH, Leipzig
GIS-gestütztes Werkzeug zur Simulation strukturverbessernder Maßnahmen an Fließgewässern
Eckhard Kohlhas
Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie, Güstrow
Von der klassischen Gewässerunterhaltung zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie im
WBV "Prignitz"
Frank Schröder
Wasser- und Bodenverband "Prignitz", Pritzwalk
Mitgliederversammlung
mit Wahl des Landesverbandsvorsitzenden
Ergänzende Planungsghinweise für Abwasserpumpstationen
Bernd Kothe
KSB Aktiengesellschaft, Halle (Saale)
Gewässerstruktur und Durchgängigkeit - Maßnahmen zur Umsetzung der EG-WRRL in
Sachsen-Anhalt
Friedemann Gohr
Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft
Klärschlamm Moderation: Prof. Dr.-Ing. Matthias Barjenbruch, Berlin
15:30 – 16:00
18:45
Wasserrahmenrichtlinie Moderation: Bodo Heise, Neubrandenburg
Mittagspause - Besuch der Fachausstellung
Verfahren und Trends zum Phosphorrecycling aus Klärschlamm
Prof. Dr.-Ing. habil. Jens Tränckner
Universität Rostock
16:00 – 17:00
Ta g u n g s r a u m 2
Kaffeepause - Besuch der Fachausstellung
10:30 – 11:00
Saal Wernigerode
ab 9:00
Freitag, 29. Mai 2015
Hochschule Harz, Wernigerode
Energieeffizienz durch Simulation am Beispiel der Kläranlage Aschersleben
Dr. Jens Alex
ifak e.V., Magdeburg
Schlußwort und Ausblick zur Landesverbandstagung 2016
Peter Mauer
Mittagsimbiss
Busexkursion zur Kläranlage Silstedt, 80.000 EW, 14:00 bis 16:00 Uhr
Kaffeepause - Besuch der Fachausstellung
16:00 bis 18:00 Uhr
Busexkursion zu Fischaufstiegen und Projekten
der Durchgängigkeit an der Holtemme,
Ulrich Eichler, Energie- und Umweltbeauftragter,
Wernigerode
Podiumsdiskussion: Wasserwirtschaft und Landwirtschaft Moderation: Peter Mauer
Staatssekretärin
Anne-Marie Keding
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt
Dr. Peter Haarbeck
Verband deutscher Mühlen
Steffen Pingen
Deutscher Bauernverband
Godehard Hennies
Wasserverbandstag e.V. Bremen, Niedersachen, Sachsen-Anhalt
Dorothea Frederking MdL
Landtagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen
Abendveranstaltung: 18:45 Uhr Abfahrt zum Restaurant Schlossterrassen
Schloss Wernigerode | Foto: DWA-Landesverband Nord-Ost
Fischaufstieg | Foto: U. Eichler, Wernigerode
Kläranlage OT Silstedt/Wernigerode | Foto: Wasser- und Abwasserverband Holtemme-Bode