Gottesdienstordnung der Pfarren Ernstbrunn, Maisbirbaum

Gottesdienstordnung der Pfarren Ernstbrunn,
Maisbirbaum, Merkersdorf, Oberleis, Pyhra und Simonsfeld
21. – 29.3.2015
SA
21.03.
Oberleis
Ernstbrunn
Merkersdorf
Pyhra
SO
22.03.
16.00 h
17.00 h
18.00 h
18.00 h
18.00 h
Vorabendmesse für + Sohn, Gatten, Eltern und alle ++ der Fam. Speringer
Eucharistische Anbetung
Vorabendmesse für ++ Heinrich u. Rosa Ring
Vorabendmesse für + Leopoldine Femböck zum Geburtstag von der Fam.
Vorabendmesse für + Gatten u. Vater Alois Schuster zum Sterbetag;
und für + Herta Drnec vom Seniorenbund; Ewiges Licht: Nr. 75.
5. Fastensonntag L1: Jer 31,31-34; L2: Hebr 5,7-9; Ev: Joh 12,20-33
Oberleis
08.30 h Hl. Messe für ++ Eltern Rapf
Simonsfeld
08.30 h Hl. Messe für + Johann Bruny; und für + Josef; und für + Vater Wilhelm
Breitseher u. ++ Großeltern Hermine und Franz Scherz
Ernstbrunn
10.00 h Kindermesse mit Minibrot-Aktion der Firmlinge:
Hl. Messe als Dank und Bitte; und für + Josef Ladner v.d.Trg.
Maisbirbaum
09.30 h Rosenkranzgebet
10.00 h Hl. Messe für + Franz Hans v.d.Trg.; und für ++ Johanna Hans u. Johann
Täubler von den Kindern; und für beiderseits ++ Eltern und Schwestern
Johanna u. Leopoldine von Fam. Kleedorfer;
Ewiges Licht brennt für Fam. Hans.
Oberleis
14.00 h Gemeinsamer Kreuzweg aller unserer Pfarren auf den Berg
Ernstbrunn
15.00 h Trauerfeier für + Fürstin Marie Luise Reuss
MO 23.03.
Pyhra
19.00 h
Stille Anbetung
DI
24.03.
Steinbach
Ernstbrunn
Ernstbrunn
Dörfles
Simonsfeld
08.00 h Kreuzwegandacht
ab 10 h Beichte Volksschule u. Neue Mittelschule
15.00 h Mutter-Kind-Club im Pfarrhof
heute keine hl. Messe!
17.00 h Hl. Messe für ++ Eltern u. + Anna Schulte
MI
25.03.
Verkündigung des Herrn - heute keine Kanzleistunden in Maisbirbaum und Simonsfeld!
heute keine hl. Messe – diese Woche DO statt MI!
Merkersdorf
Gebmanns
08.00 h Kreuzwegandacht
Maisbirbaum und Simonsfeld: ab 9 Uhr Krankenbesuche
Ernstbrunn
16.00 h Erstbeichte der EK-Kinder
Maisbirbaum 16.30 h Rosenkranzgebet
17.00 h Hl. Messe für ++ Josef u. Theresia Kührer v.d.Trg.
Pyhra
18.00 h Hl. Messe für alle armen Seelen
DO 26.03.
Hl. Liudger, Bischof von Münster, Glaubensbote
Ernstbrunn
09.00 h Schulmesse der Neuen Mittelschule
Thomasl
17.00 h Kreuzwegandacht
Ernstbrunn
18.00 h Geburtstagsmesse (musikalisch gestaltet) um Gottes Segen für alle aus
unseren 6 Pfarren, die im März Geburtstag feiern
Merkersdorf
18.00 h Hl. Messe für + Leopoldine Schließelberger v.d.Trg., anschl. Anbetung
im Rahmen des Anbetungstages und Beichtgelegenheit
Großrußbach 18.30 h Weinviertelakademie 2015 im Bildungshaus:
Thema: „Spiritualitat für den Menschen von heute“ mit Dr. Ursula Baatz
FR
Ernstbrunn
08.00 h Schulmesse der Volksschule
Klement
08.00 h Hl. Messe für ++ Maria u. Anton Rebler
Ernstbrunn, Merkersdorf, Oberleis und Pyhra: ab 9 Uhr Krankenbesuche
Ernstbrunn
15.30 h Kinderkreuzweg
Großrußbach 16 – 19 h Treffen der Firmlinge mit BV Stephan Turnovszky
Naglern
16.45 h Barmherziger Rosenkranz
17.00 h Hl. Messe für + Kurt Toifl
27.03.
SA
SO
28.03.
29.03.
Oberleis
16.00 h
Ernstbrunn
Ernstbrunn
18.00 h
19.00 h
Vorabendmesse für ++ Hilde und Alfred Weber;
und für ++ Großmutter und Vater
Vorabendmesse für die Verstorbenen der Fam. Weiser
Abend der Barmherzigkeit:
Anbetung, Meditation, Beichtgelegenheit alle aus unseren 6 Pfarren sind herzlich eingeladen!
Palmsonntag – Feier des Einzugs Christi in Jerusalem Beginn Sommerzeit!
Oberleis
08.30 h Palmprozession und hl. Messe für + Johann Sarrer zum Sterbetag von der
Familie
Simonsfeld
08.30 h Palmprozession und hl. Messe für beiderseits ++ Eltern und Geschwister
von Anna Pfundtner
Merkersdorf
08.30 h Palmprozession und hl. Messe für + Rudolf Gschwandtner von der Gattin;
und für + Dr. Rudolf Erich von der Familie
Ernstbrunn
10.00 h Palmprozession (Beginn: bei der Pestsäule) und hl. Messe für ++ Anton
u. Theresia Semlicka, beiderseits ++ Eltern und die Verstorbenen der
Fam. Kern
Maisbirbaum 10.00 h Palmprozession und hl. Messe für ++ Eltern Anna u. Franz Göstl und
beiderseits ++ Großeltern von Fam.Göstl; Ewiges Licht brennt für Fam.
Göstl.
Pyhra
10.00 h Palmprozession und hl. Messe für + Herta Drnec von den Trauergästen;
Ewiges Licht: Nr. 62.
Merkersdorf 14.00 h Gemeinsamer Kreuzweg durch den Ort für alle 6 Pfarren
Pfarrkanzlei Ernstbrunn: 2115 Kirchenplatz 1 bzw. www.pfarre-ernstbrunn.at
Tel.: 02576/2246; Fax: 02576/2246-18; e-mail: pfarre.emo@aon.at
In dringenden Fällen erreichen Sie Hrn. Pfarrer: 0664/6216935 bzw. Hrn. Kaplan: 02576/2246-12.
Pfarrkanzleistunden Ernstbrunn: MO: 8.30 – 12, DO: 8.30 – 12 u. 17 – 19; FR: 8.30 – 12 Uhr.
Diese Woche keine Kanzleistunden in Maisbirbaum und Simonsfeld!.
Oberleis
Ernstb Ernstbrunn
Merkersdorf / Simonsfeld
Maisbirbaum / Pyhra
Beicht- und Aussprachemöglichkeit (Winterzeit):
Samstag
15.30 – 16.00 Uhr (vor der VA-Messe)
1. SA im Monat
09.00 – 10.00 Uhr (Dechant W. Pischtiak)
Samstag
17.00 – 18.00 Uhr (bei der Anbetung)
nach Vereinbarung
bei d. Anbetung (MB: 1. MI im Monat, 18.30 Uhr / PY: 1. DO im Monat, 19.00 Uhr)
Bitte die Pfarrblätter austragen – danke!
Krankenbesuche vor Ostern – Änderung der Einteilung:
Die Besuche mit der Krankenkommunion sind für MI, 25.3. (Pfarre Maisbirbaum u. Simonsfeld) sowie für
FR, 27.3. (Pfarren Ernstbrunn, Oberleis, Merkersdorf u. Pyhra) geplant. Wer bisher noch nicht besucht wurde,
aber für sich oder Angehörige den Besuch eines Priesters wünscht, möge sich bitte bis DI, 24.3. in der Pfarrkanzlei melden. Danke!
Vorankündigungen:
DI, 31.3.2015: Beichtgelegenheit in Simonsfeld nach der hl. Messe
MI, 1.4.2015: Anbetung im Rahmen des Anbetungstages u. Beichtgelegenheit in Pyhra und Maisbirbaum
nach der hl. Messe
Wir laden Sie alle herzlich ein, an den kommenden Kar- und Ostertagen an den liturgischen Feiern in
unseren Pfarren teilzunehmen. Die Osterordnung finden Sie auf Seite 20 des Pfarrblattes bzw. auf
unserer Homepage www.pfarre-ernstbrunn.at unter Aktuelles – Veranstaltungen.
Bereits jetzt ein herzliches Vergelt’s Gott allen, die unsere Kirchen reinigen und schmücken, diverse
Vorbereitungsarbeiten erledigen, die Osterkerzen verzieren, die verschiedenen Feiern musikalisch und
liturgisch mitgestalten, als Ratscher unterwegs sind oder auf eine andere Art dazu beitragen, dass die
Kar- und Ostertage in würdiger und ansprechender Weise gefeiert werden können. Danke!