Newsletter März 2015

Newsletter März 2015
In vier Tagen beginnt der kalendarische Frühling. Die ersten Frühjahrsboten am Wegesrand künden ja
bereits von den bevorstehenden Wetterveränderungen. Auch unser Newsletter hat bereits einen Hauch
von Frühling. Neben einigen Veranstaltungshinweisen für das nahende Osterfest, möchten wir noch
einmal besonders auf die Möglichkeit aufmerksam machen, ein interessantes und inspirierendes
freiwilliges, soziales Jahr im Regionalbüro Mitte zu verbringen. Alles Weitere auch dazu in diesem
Newsletter.
Viel Freude beim Lesen,
Für das Team des Regionalbüros Kinder- und Jugendseelsorge Mitte
1. FSJ im RB Mitte
2. flügge Think Tank
3. Lust auf Mitarbeit in einem Schulungsteam?
4. Perspektivwechsel – Methoden für die Firmkatechese erleben
5. Buchtipp
6. Linktipps
7. Tatrt Spiel
8. Johannes Wilde neuer BDKJ-Vorsitzender
9. „famous last words“ – Osterkurs 2015
10. „Pray today!“
11. Impressum
1. FSJ im RB Mitte
Für mich und für andere! – Dein Freiwilliges Soziales Jahr.
Das Regionalbüro Mitte sucht zum 15. August oder zum 1. September
2015 eine/n junge/n Freiwilligen für ein FSJ. Die Aufgabenbereiche
sind: Mitarbeit bei Gruppenleiterkursen, Workshops, Leiterrundenbegleitungen, Verwaltungsaufgaben, Projekten (Missio-Flucht-Truck),
Materialpflege und kennen lernen der unterschiedlichen Aufgabenfelder im Regionalbüro Mitte.
Als Einsatzstelle kooperieren wir mit der FSD Bistum Münster
gGmbH, welche auch die Seminarwochen organisiert.
Kontakt:
Christopher Kalfhues
Telefon: 02594.5093534
kalfhues@bistum-muenster.de
weitere Infos FSJ:
<www.fsd-muenster.de>
2. flügge Think Tank
Mit dem Projekt "flügge" entsteht ein neues
Netzwerk für Junge Erwachsene im Bistum
Münster. Parallel zur technischen
Umsetzung der Homepage sollen Junge
Erwachsene mit in den Prozess eingebunden werden. An zwei offenen, kreativen Abenden sollen Lebensthemen
formuliert werden, Texte, Videos entstehen, passende Youtube Videos
gesucht werden. Das Netzwerk lädt hierzu Junge Erwachsene (18 – 35
Jahren) zu einem kreativen Think Tank Abend ein.
Termine: 19. März 2015 und / oder
21. April 2015,
jeweils 18 bis 21 Uhr
Ort:
KJG & KSJ Büro, Wegesende 4,
Münster
<www.bistum-muenster.de/
index.php?cat_id=20611>
3. Lust auf Mitarbeit in einem Schulungsteam?
Alle jungen Menschen, die sich im Bereich der katholischen Jugendbildungsarbeit engagieren möchten, praktische Erfahrungen neben
dem Studium oder Beruf suchen und interessiert sind an einer Mitarbeit in einem Schulungsteam auf Honorarbasis, sind eingeladen zu
einem Informationsabend. Mitarbeiter/innen der Jugendverbände, des
TRO Netzwerkes, der Freiwilligendienste, der Regionalbüros und Jugendbildungsstätten stellen ihre Arbeit vor und erläutern die Honorartätigkeit. Informiert euch unverbindlich und ungezwungen, wie eine
Mitarbeit aussehen kann.
4. Perspektivwechsel
Raus aus dem Bildungshaus, rein in die Stadt!
Ausprobieren und Sich-überraschen-lassen statt Planen und Anleiten!
Wenn die erlebnisorientierte Methode ‚City Bound‘ und Firmkatechese
aufeinandertreffen, erweitern praktische Perspektivwechsel das Methodenrepertoire für die Firmpastoral. Mit Hilfe von erlebnispädago-
Termin: 21. April 2015, 18 bis 20 Uhr
Ort:
Café Lenz, Münster
(Neubrückenstraße, neben
dem Stadttheater).
gischen Aktivitäten wird die Botschaft des Evangeliums als Hilfe und
Herausforderung zum Leben erfahren. Das Erlebte kann in der eigenen
katechetischen Arbeit angepasst und angewandt werden.
Das Fortbildungsangebot für Firmkatecheten wird von Kai Kaczikowski
(Leiter der Jugendpastoral im Jugendkloster Kirchhellen) und Christian
Wacker (Referat Religiöses Lernen und Messdienerarbeit im
Bischöflichen Generalvikariat Münster) geleitet.
Termin: 8. und 9. Mai 2015
Ort:
Jugendkloster Kirchhellen
Kosten: 20 Euro
<www.firmung-muenster.de/firmung/
fuer-katecheten/fortbildungsangebote/
#c3097>
5. Buchtipp
Das Praxisbuch „Sinn gesucht - Gott
erfahren“ enthält eine Vielzahl von neuen
spannende Übungen und eröffnet
hervorragende Zugänge zu christlichen
Glaubensinhalten. So öffnen sich mit der
Einbeziehung von GPS-Geräten in die
Erlebnispädagogik neue Wege und
Übungsideen. Erlebnispädagogik im
christlichen Kontext - so wie die Autoren
diese verstehen - soll das Evangelium so
bezeugen, dass junge Menschen es hören
und verstehen. Das Buch lädt ein zum
Ausprobieren und Weiterentwickeln und gibt leicht verständliche
Hinweise, wie Übungen angelegt und angeleitet werden und welche
Bezüge zu Glaubens- und Lebensthemen naheliegen.
Jörg Lohrer / Rainer Oberländer / Jörg
Wiedmayer
Sinn gesucht - Gott erfahren 2
ISBN: 978-3866870680
Preis:
18,95 Euro
6. Linktipps
Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft
Gruppenspieleapp für dein Smartphone
Nützliche Materialien für die Messdienerarbeit
<www.jugendgerecht.de>
<www.gruppenspieleapp.de>
<www.jugend-bistum-hildesheim.de/
minimaterialien>
7. Tatrt Spiel
In der Rubrik „Tatrt Spiel“ stellen wir euch jeden Monat praxiserprobte Spiele für die Gruppenstunde, Ferienfreizeit, … vor. Ihr könnt
euch so eure eigene Spielesammlung zusammenstellen.
Wenn auch ihr ein ultimatives Spiel habt, das unbedingt mal hier
vorgestellt werden sollte, dann schickt es uns einfach zu!
<http://bdkj-kreis-borken.de/
index.php/service/downloads/category/
14-tatort-spiel>
8. Johannes Wilde neuer BDKJ-Vorsitzender
Der Münsteraner Johannes Wilde wird neuer
Vorsitzender des Bundes der Deutschen
Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum
Münster. Die Delegierten der katholischen
Jugendverbände im Bistum Münster wählten
ihn auf ihrer Diözesanversammlung auf der
Jugendburg Gemen am vergangenen Samstag
mit großer Mehrheit in dieses Amt. Der 28jährige neu gewählte Vorsitzende Wilde, der
sein Amt am 1. Mai antreten wird, hat Soziale
Arbeit studiert und ist derzeit als Fachberater
für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) beim LWL-Landesjugendamt
in Münster tätig. Er plädierte bei seiner Vorstellung gegenüber der
Versammlung dafür, die katholischen Jugendverbände weiter zu
öffnen, beispielsweise gegenüber Flüchtlingen und Migranten/-innen.
Wilde wird Nachfolger von Lukas Tekampe, der nach dreijähriger
Amtszeit nicht erneut kandidiert hatte.
<www.bdkj-muenster.de>
9. „famous last words“ – Osterkurs 2015
Unter dem Motto „famous last words“ findet Anfang April der
diesjährige Osterkurs im Jugendkloster Kirchhellen statt.
Die „berühmten letzten Worte“ ist eine bekannte Formulierung, die oft
gebraucht wird, wenn Menschen ihre Karriere beenden, ihr Amt
aufgeben oder auch wenn sie den Tod spüren. Mit diesen letzten
Worten wollen verschiedene Leute der Nachwelt etwas hinterlassen
und der Familie, den Freunden und manchmal auch der Welt etwas
mit auf den Weg geben.
Auch Jesus hat seine „berühmten letzten Worte“ am Kreuz gesprochen
und will uns etwas damit sagen!
Der Osterkurs will sich mit diesen Botschaften auseinandersetzen und
fragen, was diese Worte Jesu mit der eigenen Person, mit dem eigenen
Leben und Glauben zu tun haben!
Termin: 1. bis 5. April 2015
Ort:
Jugendkloster Kirchhellen
Kosten: 40 Euro
<www.jugend-kloster.de>
10. „Pray today!“
Gebete von jungen Menschen für junge Menschen präsentiert das
Jugendgebetbuch „Pray today! 2016“, das zum Weltjugendtag in
Krakau erscheint. Die Gebete aus der Feder von Jugendlichen und
jungen Erwachsenen sind ehrlich. Sie sprechen eine frische,
schnörkellose Sprache und zeigen, dass der Glaube junger Menschen
von einer tiefen Freude, einer großen Hoffnung und vom Vertrauen
auch in schwierigen Lebenssituationen geprägt ist.
Junge und jung gebliebene Menschen sind aufgerufen, ihre Gebete für
das Jugendgebetbuch „Pray today! 2016“ zu formulieren und bis Mitte
Mai per E-Mail einzusenden. Aus allen Einsendungen werden
anschließend die Gebete ausgewählt, die in das Jugendgebetbuch zum
Weltjugendtag 2016 in Krakau aufgenommen werden.
Gesucht werden Gebete zu den folgenden Kapiteln:
 Prayer in my Life – Mein Leben
 Prayer on my Journey – Mit Gott unterwegs
 Prayer in my Friendship with Jesus – Meine Freundschaft mit Jesus
 Prayer for all Things and Times – Dir kann ich alles sagen
 Pray – „Selig die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden“
(Motto des Weltjugendtages 2016)
11. Impressum
Herausgeber:
Regionalbüro für Kinder- und Jugendseelsorge / Mitte
Lohwall 8
48249 Dülmen
E-Mail: regionalbuero-mitte(at)bistum-muenster.de
www.bistum-muenster.de/regionalbuero-mitte
www.bdkj-kreis-borken.de
Einsendeschluss: 15. Mai 2015
pray2016@t-online.de