Zur kompletten Pressemeldung... (PDF,34 KB)

Online-Redaktion der Oberschule Glandorf
am Puls der Politik im Landtag
Vier Schülerinnen berichten vom Märzplenum –
Landtagsabgeordneter Martin Bäumer (CDU) ist Pate
Hannover/Glandorf, 17.03.2015. Schon seit Tagen fiebern vier Schülerinnen der
Ludwig-Windthorst-Schule aus Glandorf den Plenartagen in Hannover entgegen,
denn: Am Mittwoch, 18. März und Donnerstag, 19. März tagt das Parlament im
provisorischen Landtag, um Beratungen abzuhalten und über Anträge abzustimmen.
Mittendrin: Die Online-Redakteurinnen Annalena Butke (16), Andrea Everwin (15),
Christina Lefken (15) und Sandra Ruhe (15). Die Zehntklässlerinnen erhoffen sich
spannende Debatten, über die sie online aus Hannover berichten können.
Schon vor der Plenarwoche fiel der Startschuss: Anhand der Tagesordnung, die auf
www.landtag-niedersachsen.de veröffentlicht wird, haben sich die Schülerinnen
Themen wie z. B. die Einsetzung einer Kinderkommission, Zuwanderungspolitik oder
den Umgang mit verhaltensauffälligen Wölfen herausgesucht.
Weitere Informationen aus erster Hand erhalten die Oberschülerinnen vom CDULandtagsabgeordneten Martin Bäumer. In seiner Funktion als Politikpate wird der umweltpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion die Nachwuchsreporterinnen mit
Rat und Tat unterstützen. Bei seinem Vorbesuch in der Schule hat Bäumer, der auch
Mitglied des Fraktionsvorstandes ist, bereits erste Fragen der Jungjournalistinnen beantwortet. Vor Ort wird er fraktionsübergreifend Kontakte zu Interviewpartnern herstellen.
Kontakt:
n-21: Schulen in
Niedersachsen online e. V.
Natalie Deseke
Schiffgraben 27
30159 Hannover
Tel.: 0511/3536621-50
Mobil: 0177/6645335
E-Mail: [email protected]
Infos: www.n-21.de
www.schul-internetradio.de
www.online-redaktionen.de
www.landtag-online.de
Die Online-Artikel und Fotostrecken entstehen im Redaktionsraum gegenüber der
Cafeteria. Alle journalistischen Ergebnisse sind ab Mittwoch, 18. März auf www.landtag-online.de und www.online-redaktionen.de/plenum03-2015 abrufbar.
Politiklehrer Stephan Karnbrock begleitet die Redaktion: „Wir freuen uns, dabei zu
sein. Das Landtag-Online-Projekt bietet eine großartige Gelegenheit, Politik hautnah
zu erleben und auch einmal hinter die Kulissen schauen zu können.“
Landtag-Online ist ein Projekt des Vereins n-21: Schulen in Niedersachsen online
e.V. in Zusammenarbeit mit dem Landtag Niedersachsen mit dem Ziel, Schülerinnen
und Schüler durch journalistisches Arbeiten für niedersächsische Landespolitik zu
begeistern und dabei ihre Medienkompetenz zu stärken.
Das Projekt Landtag-Online wird im Rahmen der Online-Redaktionen vom Niedersächsischen Kultusministerium gefördert. Weitere Partner sind der Landtag Niedersachsen, die dpa Deutsche Presse-Agentur
GmbH und die ARIVA.de AG.
Der Verein n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. (www.n-21.de) fördert als Public Private Partnership in Zusammenarbeit mit der Landesregierung, kommunalen Spitzenverbänden und der Wirtschaft das neue Lernen mit digitalen Medien. Mit Projekten wie „mobiles lernen-21: Meilenstein für [email protected], „Schul-Internetradio Niedersachsen“, den „Online-Redaktionen“, „Ran an den Computer
– Schüler schulen Senioren oder „Schule für Distanzlernen Niedersachsen (SDLN)“
unterstützt und begleitet n-21 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte auf dem Weg in die
Wissensgesellschaft.