- MOVE

MOVE-Austria
St. Isidor 17
A-4060 Leonding
www.move-austria.com
Ausbildung zum MOVE-Practitioner
6. / 7. März und 19. / 20. März 2015
jeweils von 8.45 – 17.30 Uhr
Ein Mobilitätstraining für Menschen mit Behinderung
MOVE (MOBILITY OPPORTUNITIES VIA EDUCATION) beschäftigt sich mit der
Bewegungsförderung von Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen,
die nicht eigenständig sitzen, stehen und gehen können.
MOVE versucht alle Personen (Eltern, Pädagogen, Therapeuten, Freunde, Ärzte, Stützkräfte ...), die
mit dem Menschen mit Behinderung befasst sind, in ein Team zu vereinen, um mit unterschiedlichem
Wissen eine optimale Förderung zu ermöglichen und wird in bestehende Förderkonzepte und
Therapien eingebettet. Mit einem strukturierten Training werden funktionelle Bewegungen
unterrichtet, die der Mensch mit Behinderung sofort umsetzen kann. Sie entsprechen dem Alter und
orientieren sich an den tatsächlichen Bedürfnissen der betroffenen Familie: Alleine ins Auto ein- u.
aussteigen können, möglichst selbständig vom Rollstuhl auf einen Stuhl setzen, alleine die Toilette
benutzen, sich selber im Bett umdrehen usw.
Mit MOVE kann jeder Mensch mit Behinderung gezielt unterstützt werden, um ein möglichst
großes Ausmaß an Unabhängigkeit und Selbständigkeit zu erwerben. Die Teilnehmer sind hoch
motiviert, weil sie an Fertigkeiten arbeiten, die sie selbst gewählt haben, die sie im Alltag sofort
umsetzen können. Es handelt sich um ein Konzept vom Kleinkindalter bis zum Erwachsenenalter.
MOVE geht davon aus, dass die meisten Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen ihre
körperlichen Fertigkeiten verbessern können, wenn diese systematisch gelehrt und geübt werden und
dass sich die Schulung der Motorik neben der Förderung der Bewegungs-entwicklung positiv auf das
gesamte Lern- und Leistungsverhalten auswirkt.
Inhalt:
Zielgruppe:
Referenten:
Ort:
Diese Ausbildung ist sehr praxisorientiert und erläutert den methodischen Aufbau
von MOVE, zeigt Ihnen die konkrete Umsetzung von Zielen und führt Sie in die
praktische Arbeit mit körperbehinderten Menschen ein. Nach diesem Kurs sind Sie
in der Lage, MOVE in Ihrer täglichen Arbeit mit Menschen mit Behinderung
umzusetzen und gezielt an deren körperlichen Fertigkeiten zu arbeiten.
Alle, die familiär oder beruflich mit Menschen mit Behinderung zu tun haben, wie
Sonderschul-, Integrations-, Körperbehindertenlehrer/innen,
Physiotherapeuten/innen, Ergotherapeuten/innen, Schulhelfer/innen, Eltern,
Kindergarten- und Hortpädagoginnen, Behindertenpädagoginnen…
MOVE-Consultant: Dipl. Päd. Claudia Penn
MOVE-Trainer: Dipl. Päd. Christian Berndorfer
MOVE-Trainerin: Elisabeth Ringer-Neumann, Physiotherapeutin
MOVE-Regional-Centre-of Excellence
Gottfried-Herder-Landesschule, St. Isidor 17, 4060 Leonding
Abschluss:
MOVE-Practitioner-Zertifikat von MOVE-Europe, London
Seminargebühr: € 300,-- MOVE-Lehrplan: € 42,-Für weitere Informationen wenden Sie sich an :
MOVE-Consultant Claudia Penn: office@move-austria.com oder 0650 - 48 87 941
www.move-austria.com (Download des Anmeldeformulars)