und mittelspannungsebene

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch 2015
WEITERE INFORMATIONEN
ANMELDUNG
VERANSTALTUNGSORT
Bitte melden Sie sich per Faxantwort (09421 960 333)
Land
oder E-Mail (contact@carmen-ev.de) bis spätestens
20.03.2015 verbindlich zur Veranstaltung an.
Faxantwort
Landratsamt Forchheim
Am Streckerplatz 3, 91301 Forchheim
Kulturraum St. Gereon (Gebäude D)
Für Bahnreisende
Firma
______________________________
Name
______________________________
Vom Bahnhof Forchheim erreichen Sie das Landratsamt zu Fuß in 12 Minuten. Folgen Sie vom Bahnhofsplatz aus der Schönbornstraße und biegen Sie anschließend rechts in die Straße „Am Streckerplatz“ ein.
Straße
______________________________
Mit dem Auto
NETZSTABILITÄT MIT
PHOTOVOLTAIK AUF
NIEDER- UND
MITTELSPANNUNGSEBENE
2
PLZ/Ort ______________________________
Programm
Tel./Fax ______________________________
E-Mail
______________________________
□ Ich nehme am C.A.R.M.E.N. Fachgespräch zum
Thema „Netzstabilität mit Photovoltaik auf Nieder- und
Mittelspannungsebene“ am Mittwoch, den 25.03.2015
verbindlich teil.
Der Tagungsbeitrag in Höhe von 10 € (inkl. MwSt.)
beinhaltet die digitalen Tagungsunterlagen im Nachgang
der Veranstaltung, Tagungsgetränke und Verpflegung.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Bitte
haben Sie dafür Verständnis, dass wir für Stornierungen,
die später als 5 Werktage vor dem Veranstaltungstag bei
uns eingehen, 100 % des Teilnahmebeitrages als
Stornogebühr berechnen.
Bildquelle: Landratsamt Forchheim
_________________________________
Datum
Unterschrift
C.A.R.M.E.N. e.V. erhebt, speichert und verarbeitet die von
Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck
der Bearbeitung Ihrer Anmeldung.
□ Ich wünsche keinen Eintrag in der Teilnehmerliste, die zur
Veranstaltung ausgegeben wird (Die Teilnehmerliste enthält
folgende Angaben: Firmenname, Teilnehmername, Firmensitz).
Absenden
Ein Parkhaus steht Ihnen am Paradeplatz zur Verfügung.
KONTAKT
C.A.R.M.E.N. e.V.
Landratsamt Forchheim
Centrales Agrar- RohstoffMarketing- und EnergieNetzwerk e.V.
Fachbereich L/2
Energie & Klima
Schulgasse 18,
94315 Straubing
Tel. 09421 960 300
Fax 09421 960 333
contact@carmen-ev.de
www.carmen-ev.de
Löschwöhrdstr. 5
91301 Forchheim
Tel. 09191 861 025
klima@lra-fo.de
www.lra-fo.de
unterstützt durch:
Üb
erÜ
NETZSTABILITÄT MIT
PHOTOVOLTAIK AUF
NIEDER- UND
MITTELSPANNUNGSEBENE
PROGRAMM
17:15 Uhr
Netzstabilisierung auf
Niederspannungsebene mithilfe
regelbarer Ortsnetztransformatoren
Dr.-Ing. Thomas Smolka,
Maschinenfabrik Reinhausen
Einführung und Moderation
Christian Leuchtweis, C.A.R.M.E.N. e.V.
17:45 Uhr
Podiumsdiskussion
Alle Referenten
14:15 Uhr
Neue Herausforderungen an das
Verteilnetz aus Sicht eines Stadtwerks
Jürgen Fiedler, Stadtwerke Ebermannstadt
danach
Erfahrungsaustausch und Imbiss
14:45 Uhr
Rahmenbedingungen des Betriebs von
Verteilnetzen mit hohem Anteil dezentraler
Energieerzeugung
Gunnar Braun, Verband kommunaler
Unternehmen e.V. (VKU) - Landesgruppe
Bayern
14:00 Uhr
Hintergrund
Angesichts der ständig steigenden Bedeutung von
Photovoltaikanlagen
in Bezug auf die EnergieProgramm
versorgung in Deutschland, ergeben sich neue
Herausforderungen für die Gewährleistung der
Netzstabilität auf der Nieder- und Mittelspannungsebene. In der Vergangenheit dienten Verteilnetze
ausschließlich der Versorgung der Endverbraucher.
Die zunehmende Zahl dezentraler Erzeugungsanlagen, allen voran PV-Anlagen, stellt sie vor die
neue Aufgabe die eingespeiste Energie in
entgegengesetzte Richtung zu verteilen,
weiterzuleiten und hierbei mitunter sogar in die
Hochspannungsebene zurückzuspeisen.
Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch in Kooperation
mit dem Landratsamt Forchheim, Büro Energie &
Klima, informiert über die Möglichkeiten der
Stützung des Netzes. Es werden verschiedene
Wege aufgezeigt, um unter anderem mit Hilfe von
Einspeisemanagement, Auslegung von PV-Anlagen
sowie dem Einsatz eines Ortsnetztrafos ein stabiles
Netz zu schaffen.
Zielgruppen
Die Veranstaltung richtet sich an Akteure aus dem
privaten und gewerblichen Bereich, die Photovoltaikanlagen besitzen oder installieren möchten
sowie an Energieberater, Projektentwickler,
Verteilnetzbetreiber, Stadtwerke und alle fachlich
und inhaltlich Interessierten.
15:15 Uhr
Begrüßung Landratsamt Forchheim
Landrat Dr. Hermann Ulm
Auslegung und Dimensionierung von
Photovoltaikanlagen auf
Niederspannungsebene
N.N.
15:45 Uhr
Kaffeepause
16:15 Uhr
Möglichkeiten zur Netzstützung durch
Wechselrichter
Prof. Dr. Norbert Graß, Ohm Hochschule
Nürnberg
16:45 Uhr
Abschalten von PV-Anlagen – 50,2 Hz
Problem – Umsetzung bei den Stadtwerken
Forchheim
Reinhold Postler, Stadtwerke Forchheim
C.A.R.M.E.N. e.V.
mit Sitz im Kompetenzzentrum für
Nachwachsende Rohstoffe, Straubing
-
-
berät Unternehmen, Privatpersonen, öffentliche
Hand und Politik
beschleunigt den Technologie- und
Informationstransfer
erstellt Marktstudien, Gutachten und
Evaluierungen
initiiert, koordiniert und betreut Projekte
bündelt und vernetzt Initiativen
betreibt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hilft bei Fragen der Förderung
Ziele unserer Arbeit sind:
-
Koordination der Zusammenarbeit zwischen
Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
Platzierung marktfähiger Produkte
Optimierung von Pilotprojekten und
Entwicklung von Standards
Anpassung von Förderprogrammen
Sensibilisierung der Öffentlichkeit