Turnierkalender 2015

Turnierkalender
2015
Rte
E
D
I
HNE
C
S
e
g
N
maß OBILIE svolle
IMM nspruch
für A
in München und am
Starnberger See
VS Hans-Volker Schneider
Vermögensberatung &
Vorsorgeplanung GmbH
Starnberg am See, Tel. 0 81 51 - 216 16
www.vs-immobilien.de
info@vs-immobilien.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
|4|
Mitglied im GC Starnberg
|7|
Who is Who
|9|
Clubinformationen
| 11 |
Platzregeln
| 15 |
Abkürzungsverzeichnis
| 19 |
Wettspielbedingungen
| 38 |
Anfahrt
| 54 |
Hinweis
Die im vorliegenden Turnierkalender genannten Termine wurden
vorbehaltlich clubinterner Umstellungen durch Wetterbedingungen
bzw. Verschiebungen festgelegt. Wir bitten um Verständnis, wenn sich
der Golfclub Starnberg deshalb Änderungen vorbehalten muß. Wir
verweisen in diesem Zusammenhang auf die aktuellen Aushänge im
Clubhaus.
Impressum
Herausgeber: Golfclub Starnberg e.V.
Redaktion: Börgit Achleitner, Ulrich Hambrecht
Verantwortlich für den Inhalt: Golfclub Starnberg e.V.
Gestaltung und Produktion:
michael hirschel computer publishing GmbH, 82346 Andechs
Vorwort
Liebe Mitglieder,
verehrte Gäste und Freunde des Golfclubs Starnberg,
in 2014 wurden die Weichen gestellt, den Golfclub Starnberg
zu einem der führenden Golfclubs im Südwesten Münchens
zu führen. Erhebliche Investitionen wurden in die Abschlagsanlage auf der Drivingrange getätigt, um auch bei schlechtem Wetter der PGA-Golfschule, aber auch den Mitgliedern
und Gästen ein Üben auf der Drivingrange zu ermöglichen.
Die PGA-Golfschule ist mit den modernsten Geräten ausgerüstet, die ein professionell unterstütztes Erlernen des Golfschwungs sichert. Unsere Pros Peter Wolfenstetter, Thomas
Riechert und Keith Read freuen sich, Ihnen in Gruppen- oder
Einzelunterricht Ihren Golfschwung verbessern zu dürfen.
Auch auf dem Golfplatz, der seit Jahren die Austragungsstätte der BGV-Meisterschaften der Herren und Damen im Juni
ist, wollen wir fortlaufend Verbesserungen durchführen und
einen Platzstandard erreichen, der auch sehr anspruchsvolle
sportliche Golfer überzeugen sollte.
In allem Mühen um eine Verbesserung auf dem Platz, auf der
Drivingrange und im Clubhaus fühlt sich der Golfclub Starnberg der Natur verpflichtet. Wir werden versuchen, möglichst
wenig chemische Spritzmittel zur Platzpflege einzusetzen und
werden vorzugweise physische Platzmaßnahmen durchführen. Wir wollen unsere Natur schützen, dies bedeutet Baumdenkmäler, seltene Pflanzen beachten und pflegen. Wir sind
stolz auf die umfang- und artenreiche Vogelwelt.
Unser Clubrestaurant wird von unserem neuem Pächter, Herrn
Marcel Michels geführt. Er wird alles versuchen, um Sie mit
Getränken und hochwertigen Speisen zu verwöhnen, damit
Sie immer einen wohlverdienten Abschluss einer Golfrunde
bei gemütlichem Beisammensein genießen können.
|4|
Der Golfclub Starnberg möchte auch in diesem Jahr einige
interessante Turniere veranstalten, die Sie in diesem Turnierkalender finden. Obgleich der GC Starnberg ein mitgliederorientierter Club ist und damit die Zufriedenheit der eigenen
Mitglieder oberste Priorität genießt, freuen wir uns wenn viele
Gäste unsere Clubanlage besuchen und an Turnieren teilnehmen. Dies ist einer der Gründe, warum wir nahezu jedes
Turnier als offenes Turnier veranstalten, d.h. dass auch Gäste,
teilweise zu Vorzugskonditionen, mitspielen können.
Die Zeiten, in denen die Mitgliederzahlen der Golfclubs jedes
Jahr rasant stiegen, sind vorbei. Auch der Golfclub Starnberg
sucht Neumitglieder und das Sekretariat freut sich deshalb,
wenn ein Besuch der Golfanlage in einem Gespräch über
eine mögliche Aufnahme als Mitglied im GC Starnberg
endet. Erkundigen Sie sich bitte über die Konditionen. Wir
denken, wir haben für jeden Interessenten ein attraktives
Angebot bereit.
Wir wünschen allen Mitgliedern und allen Besuchern nur
erfreuliche, genüssliche und erfolgreiche Stunden im
Golfclub Starnberg.
Die hauptamtlich und ehrenamtlich Tätigen werden sich
auch in diesem Jahr bemühen, Ihnen bei allen Problemen,
die mit den Golfspiel einher gehen, eine Hilfe zu sein.
Wir alle wünschen Ihnen viel Erfolg und vor allem Spaß!
Im Namen von Vorstand und Beirat
Uli Hambrecht
Spielführer
|5|
Restaurant Marcel
Liebe Golferinnen und Golfer,
gerne heißen wir Sie herzlich Willkommen in unserem
Restaurant und auf der wunderschönen Sonnenterrasse in mitten der Natur mit Blick auf die malerische 18
Loch Golfanlage. Bei unserer Küche legen wir großen
Wert auf die Region und die Nähe zu Italien und Österreich. Marcel Michels und seinem Team ist es eine
große Ehre Sie mit Menüs, großen und kleinen Gerichten so wie süßen Spezialitäten und hausgemachten
Kuchen zu verwöhnen. Werfen Sie unbedingt auch
einen Blick in unsere umfangreiche Weinkarte und lassen Sie die Seele bei einem guten Wein, einem kühlen
Paulaner Bier oder anderen Getränken baumeln.
Nun freuen wir uns sehr Sie, liebe Golfsportfreunde, in
unserer ersten Saison mit allem was Sie wünschen zu
bewirten und zu verwöhnen. Wie sagte einst schon
Oscar Wilde: Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren
Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.
Wir wünschen eine sonnige und lange Golfsaison.
Marcel Michels und Team
Restaurant Marcel im Golfclub Starnberg
Uneringer Straße 1 , 82319 Starnberg
Telefon: 08151/28518
email: restaurant-marcel@gmx.de
Mitglied im GC Star nberg
Wir bieten im GC Starnberg
interessante Mitgliedschaftsmodelle für:
- junge Erwachsene (bis 40 Jahre)
- junge Familien
- Jugendliche bis 28 Jahre
- ordentliche Mitglieder mit KG-Anteil
- Schnuppergolfer (1-Jahres Mitgliedschaft)
- Mitglieder auf Zeit (1, 3, 5 Jahre)
über Nähreres informieren wir Sie gerne
im Sekretariat (Telefon 08151/12157)
oder Sie informieren sich unter www.gcstarnberg. de
Golfanfänger:
Kein Problem, unsere PGA Golflehrer führen
regelmäßig Schnupper- und Platzreifekurse durch.
Im Anschluss an den Platzreifekurs haben Sie die
Möglichkeit, drei Monate zu Sonderkonditionen
Ihren Spaß am Golfen kennen zu lernen.
Schnupperkurs:
Jeden 1. Samstag im Monat von Mai bis Oktober.
15:00 bis 17:00 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht nötig
|7|
Birdie-Chancen nutzen.
Wir optimieren Ihre Finanzen.
Kreissparkasse
München Starnberg Ebersberg
Ihr Golfspiel werden wir nicht verbessern, aber Ihre Finanzen optimieren wir zielsicher. Testen Sie unser persönliches Beratungsversprechen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und 18 Birdie-Chancen.
089 23801 0 · www.kskmse.de
Who is Who
Anschrift
Golfclub Starnberg e.V.
Uneringer Straße
82319 Starnberg
Telefon: 08151-12157
Telefax: 08151-29115
e-mail: club@gcstarnberg.de
Internet:www.gcstarnberg.de
Vorstand
Präsident:
Vizepräsident:
Spielführer:
Schatzmeister:
Beisitzerin:
Schriftführerin:
Öffentlichkeitsarbeit:
Sekretariat
Börgit Achleitner
Ricarda Große
Matthias Reichert
Pro-Shop
Tee-Time, Inh.: Monika Ehrenberg
Telefon: 08151-44 49 475
PGA Golfschule
Keith Read
Thomas Riechert
Peter Wolfenstetter
Richard Stange, Auszubildender PGA Golfschule
Restaurant
im Golfclub
Starnberg
Marcel Michels
Uneringer Straße, 82319 Starnberg
Telefon: 08151-28518
Dr. Werner Proebstl
Jürgen Klein
Ulrich Hambrecht
Horst Isele
A.C. Becker, Jugendwartin
Erika Roventa
Michael Hirschel
Golfanlage Starnberg GmbH & Co. Betriebs-KG
Komplementär
Golfanlage Starnberg Beteiligungs-GmbH
Geschäftsführer
Dr. Werner Proebstl
Beirat
Dr. Andreas Albath
Anton Hummer
Dr. Jörg Heberer
Spielgruppen
Jugend:
Damen:
Herren:
Senioren:
Anna-Christina Becker
Erika Roventa
Stevan Ovsenica
Alfred Ament
|
9|
Clubinfor mationen
Club- und Hausordnung
Um den Spielbetrieb auf unserer Golfanlage, insbesondere auch an
Tagen mit stärkerer Nutzung, reibungslos zu gewährleisten, haben wir
alle wichtigen und zu beachtenden Punkte für Mitglieder und Gäste
in einer Club- und Hausordnung festgelegt.
Gäste
Die Golfanlage Starnberg ist kein öffentlicher Golfplatz, er steht
deshalb in erster Linie den Mitgliedern des Golfclubs Starnberg zur
Verfügung.
Soweit die Platzkapazität ausreicht, sind uns Gäste jedoch sehr
willkommen. In jedem Fall ist es sinnvoll, dass sie sich vor Anreise über
die Spielmöglichkeiten auf unserer Anlage telefonisch im Sekretariat
Auskunft einholen. Die Gäste können die Anlagen und Einrichtungen
unseres Clubs gegen Greenfee nutzen, wenn
•
•
•
•
Sie Mitglied eines von einem in- oder ausländischen
Verband anerkannten Golfclubs sind,
Sie Mitglied des VcG sind,
Sie im Besitz eines gültigen Ausweises sind,
Sie eine DGV-Vorgabe haben.
Spieler mit Clubvorgabe sind auf dem Meisterschaftsplatz nur in Begleitung eines Handicap-Spielers zugelassen. Im Zuge des Hausrechts
behält sich der Club Änderungen vor.
Haftung
Der Golfclub Starnberg übernimmt keine durch Spieler und Gäste verursachten Schäden und setzt voraus, daß diese über eine persönliche
Haftpflichtversicherung gedeckt sind.
Kleiderordnung
Das Tragen von ärmellosen T-Shirts und Blue Jeans ist nicht erwünscht.
PKW
Bitte stellen Sie Ihren PKW auf dem Parkplatz des Golfclubs Starnberg
ab. Bitte belegen Sie nicht die reservierten Parkplätze. Ein Parken auf
den Parkplätzen von Besuchern, die den Golfclub nicht besuchen, ist
verboten und wird zur Anzeige gebracht.
Hunde
Das Mitführen von Hunden auf dem Golfgelände ist nicht gestattet.
|11|
14. Juni 2015 - 09 Uhr
Abendveranstaltung ab 19 Uhr
4. Starnberger Stadtmeisterschaft
Im Golfclub Starnberg findet die 4. Starnberger Stadtmeisterschaft statt. Gäste sind herzlich willkommen. Nach der
Golfrunde gibt es eine Siegerehrung und ein festliches
Drei-Gänge-Menü mit passenden Getränken.
Weitere Informationen unter www.gcstarnberg.de
Veranstalter: Golfclub Starnberg e.V.
Startgeld für Gäste: 59,00 Euro
Clubinfor mationen
Greenfee (incl. Rangebälle)
Das Greenfee ist vor Spielbeginn im Sekretariat zu entrichten und die
Greenfeekarte gut sichtbar an der Golftasche zu befestigen. Das
Greenfee berechtigt zum Spiel einer Runde auf dem Golfplatz und
zur unbeschränkten Benutzung der sonstigen Einrichtungen an diesem
Tag.
An Sonn- und Feiertagen ist Gästen das Spielen auf unserem Platz nur
in Begleitung von Mitgliedern gestattet.
Freitags ab 14.00 Uhr, Samstage/Sonn- und Feiertage
Erwachsene
EUR 95,–
Schüler, Studenten
EUR 47,50
Wochentage (Mo. - Fr. 14.00 Uhr)
Erwachsene
EUR 65,Schüler, Studenten
EUR 32,50
Montags (ganztägig)
VcG-Spieler
EUR 40,Gäste von Mitgliedern
EUR 27,50
Mittwochs (ganztägig)
Wir freuen uns auf den Besuch der Mitglieder des Münchner
Kreises zu den bekannten Konditionen
Abendtarif
2 Stunden vor Sonnenuntergang
EUR 32,50
Driving-Rangefee (incl. Rangebälle)
Werktags mit allen Übungseinrichtungen
EUR 20,–
Wochenende & Feiertage m. a.Übungseinrichtungen EUR 25,–
Training
Der GC Starnberg bietet ein umfangreiches Trainingsprogramm für
alle Jugendlichen bis 18 Jahre und die Mannschaften.
Das kostenlose Jugendtraining für alle Spielstärken, ist im Jahresbeitrag
der Jugendlichen enthalten.
Genaue Informationen über die Zeiten und Durchführung von
Jugend- und Mannschaftstraining, erhalten Sie über die Aushänge
im Sekretariat oder telefonisch.
Verbände
DGV
Deutscher Golf Verband e.V.
Viktoriastrasse 16 · 65189 Wiesbaden
Telefon (0611) 99 02 00 · Telefax (0611) 9 90 20 40
E-mail: info@dgv.golf.de · www.golf.de
BGV
Bayerischer Golfverband e.V.
Georg-Brauchle-Ring 93 · 80992 München
Telefon (089) 15 70 22 31 · Telefax (089) 15 70 22 34
E-mail: bgv@golf.de · www.golf.de/bgv
|13|
www.linde-wieling.de
✰✰✰ Superior
...herzliche Gastfreundschaft
und Lebensfreude purzwischen München und
den Alpen!
Ihre Gastgeber Sibylle und
Martin Weidenhiller und das
Linde-Team
Alte Linde GmbH & Co. KG · Sibylle und Martin Weidenhiller
82340 Feldafing - Wieling
Telefon 0 81 57 / 93 31 80
Platzregeln
Stand März 2015
1.
AUS (Regel 27-1)
- ist durch weiße Pflöcke und/oder weiße Linien
gekennzeichnet.
- an den Spielbahnen 16, 17 und 18 gilt die platzseitige
Innenbegrenzung des rechten Grenzzaunes.
2.
Wasserhindernisse (Regel 26)
- sind durch gelbe Pfosten und/oder gelbe Linien
gekennzeichnet
- seitliche Wasserhindernisse sind mit roten Pfosten und/
oder roten Linien gekennzeichnet.
3.
Ungewöhnliche Bodenverhältnisse (Regel 25)
- mit blauen Pflöcken gekennzeichnete Flächen.
- weiß oder blau eingekreiste Stellen.
4.
Hemmnisse (Regel 24)
a. bewegliche Hemmnisse (Regel 24-1)
- Steine im Bunker sind bewegliche Hemmnisse und dürfen
entfernt werden
- die Pfosten zur Entfernungsmarkierung (im Semi-Rough)
b. unbewegliche Hemmnisse (Regel 24-2):
Alle künstlich angelegten und befestigten Wege, alle
Sprinklerdeckel, Bänke, Ballwäscher, Papierkörbe,
Abschlagtafeln, und Schutzhütten.
Die Findlinge (Felsen) am Rande der Spielbahnen sind
integrierte Bestandteile des Platzes! (Keine Erleichterung!)
5.
Waste area
Die Fläche rechts des Fairways im Landebereich der
Abschläge der Bahn 2 und der Bahn 14 ist eine waste area,
kein Hindernis.
Es gelten die normalen Golfregeln.
|15|
Gut bürgerliche Küche mit bayerischen Schmankerln,
auserlesenen Fleisch- und Wurstspezialitäten
aus eigener Metzgerei.
Für Festlichkeiten und Geschhäftsessen stellen wir Ihnen gern
unsere gemütlichen, bayerischen Stuben zur Verfügung.
Gasthaus Ruf
Marienplatz 2a • 82229 Seefeld
Tel: 081 52/763 63 • Fax: 081 52/762 72
Heizung – Sanitär
www.christian-bablick.de
Info@christian-bablick.de
Am Kirchlehel 11
82327 Traubing
Tel. 0 81 57/92 29 20
Fax 0 81 57/92 29 21
Planung – Ausführung
Energieberatung
Badsanierung
Öl-Gasfeuerung
Solaranlagen
Kundendienst
Wassernachbehandlung
Platzregeln
6. Mobile Telefone
In Turnieren ist das Mitführen von betriebsbereiten mobilen Telefonen
und die Benutzung solcher nicht gestattet, außer für die Spielleitung,
Platzrichter u.ä. oder mit Genehmigung (auch nachträglicher) der
Spielleitung.
Das Mobiltelefon darf nur im Notfall benutzt werden.
Strafe bei Verstoß gegen eine Platzregel
• Zählspiel: zwei Schläge
• Lochspiel: Lochverlust
7. Hinweise zur Spielunterbrechung
• unverzügliche Unterbrechung wegen Gefahr: 1 langer Signalton
• normale Unterbrechung: 3 aufeinanderfolgende Signaltöne
• Wiederaufnahme: 2 wiederholt kurze Signaltöne
• Unabhängig hiervon obliegt die Spielunterbrechnung bei Blitzgefahr
der Eigenverantwortung des Spielers - Regel 6-8 a (II).
8. Entfernungsmarkierungen
Entfernungsmarkierungen auf/an den Spielbahnen bis Anfang Grün
• weißer Punkt / grüner Pfosten mit 1 weißen Ring
= 100 Meter
• roter Punkt / grüner Pfosten mit 2 weißen Ringen
= 150 Meter
• blauer Punkt / grüner Pfosten mit 3 weißen Ringen = 200 Meter
9. Sonderplatzregel Wildschweinschäden
Die von Wildschweinen beschädigten Flächen, einschließlich
der bereits notdürftig reparierten Bereiche sind Boden in
Ausbesserung, auch ohne besondere Kennzeichnung.
Straflose Erleichterung (gem. Regel 25) kann in Anspruch genommen
werden
|17|
Abkürzungsverzeichnis
AV
BGV
CL
CV
ChV
DGV
ER
FS
FW
GS
HS
JU
KS
KV
LW
ME
NV
O
ST
VB
VW
WF
ZS
ZScr
Abendveranstaltung
Bayerischer Golf Verband
Club
Club Vergleich
Chapman Vierer
Deutscher Golf Verband
Essen nach der Runde
Florida-Scramble
Flaggenwettspiel
Greensome
Halfway-Snack
Jugend
Kanonenstart
Klassischer Vierer
Lochwettspiel
Mittagessen
nicht vorgabewirksam
offen
Stableford (wahlweise NV oder VW)
Vierball-Bestball
vorgabewirksam
Weißwurstfrühstück
Zählspiel (wahlweise NV oder VW)
Zweier-Scramble
Der Turnierkalender wurde so aufgestellt, dass
Sie den Namen des Turniers, die UNGEFÄHREN
Startzeiten (rotes Zeitband) und den Spielmodus
erlesen können. Sie finden auch einen Hinweis,
ob und wann eine Verpflegung vorgesehen ist.
In den Zeitfenstern, in denen die Zeit in grüner
Farbe hinterlegt ist kann der Platz normalerweise
uneingeschränkt bespielt werden.
|19|
April 2015
01 Mi
02 Do
KW 14
03 Fr
Karfreitag
04 Sa
05 So
Ostersonntag
06 Mo
Ostermontag
07 Di
08 Mi
KW 15
09 Do
10 Fr
11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi
KW 16
16 Do
17 Fr
18 Sa
Angolfen
19 So
20 Mo
21 Di
Angolfen Senioren 18 Loch
22 Mi
KW 17
23 Do
Angolfen Damen gesponsort vom Proshop TeeTime
24 Fr
Angolfen Herren
25 Sa
26 So
Generationen-Cup
27 Mo
28 Di
Seniorengolf (9 Loch/18 Loch)
29 Mi
30 Do
KW 18
Damengolf
Tur nierinfor mationen
7.00...............Zeitrahmen..............20.00 Org. Mod.
Serv.
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
09:00 - 13:00
O
ST/NV
AV
18
19
20
10:30-13
21
CL
ST/NV
AV
11-13:30
CL
ST/NV
AV
23
11 - 14:00
O
ST/NV
AV
24
O
ZScr/ST/NV
ER
10:30-13.30
O
ST/NV
ER
11-13.30
O
ST/VW
22
25
9:30-12
26
27
28
29
30
Mai 2015
01 Fr
Maifeiertag
02 Sa
Munich Child Charity
1. Spieltag BGV-Liga Jungen II
03 So
Friends and Members 9 Loch
04 Mo
9-Loch Turnier Neumitglieder
05 Di
Seniorengolf -Florida Scramble-
06 Mi
KW 19
07 Do
Damengolf -später Start-
08 Fr
Herrengolf
1. Spieltag BGV-Liga Senioren I
09 Sa
10 So
SAMSONITE Club Tour powered by GOLF TIME Monatsbecher
11 Mo
After School Turnier
12 Di
Seniorengolf -18 Loch-
13 Mi
KW 20
14 Do
Christi Himmelfahrt
15 Fr
Herrengolf -Söckinger Cup-
16 Sa
Jugendturnier
17 So
VcG meets Club
18 Mo
After Work 9 Loch Turnier
19 Di
Seniorengolf -Chapman Vierer-
Meldeschluss Lochwettspiel
20 Mi
KW 21
21 Do
Damengolf
22 Fr
Herrengolf
23 Sa
24 So
Starnberger See Cup
25 Mo
Starnberger See Cup im GC Tutzing mit Abendveranstaltung
26 Di
Seniorengolf mit GC Bad Wörishofen
27 Mi
28 Do
Pfingsten
KW 22
Damengolf -Freundinnen-Turnier-
29 Fr
Herrengolf
30 Sa
Sommerfest - gesponsert von der Kreissparkasse
31 S0
Einladung neue Mitglieder
Tur nierinfor mationen
7.00...............Zeitrahmen..............20.00 Org. Mod.
Serv.
01
O/BGV ST/NV
AV
02
CL
ZS/NV
ER
03
CL
ST/NV
ER
04
CL
FS/NV
ER
05
12-14:30
O
ST/VW
10:00-15:30
O
ST/VW
ER
O
ST/VW
ER
8 - 12
10-12
17-19
10:30-13
06
07
08
09
9-12:00
16-17
10:30-13
O
ST/VW
10
11
JU/O ST/VW
ER
12
13
14
11-14:00
O
9 -11:30
9-12:00
17-19
ST/VW HS/ER 15
JU/O ST/VW
AV
16
O
ST/VW
ER
17
O
ST/VW
10:30-13
O
11-13:30
O
ST/VW
O
ST/VW
CL
ST/VW
10:30-13
CV
ST/NV
10-13:30
O
18
ChV/ZS/NV ER
19
20
11-14:00
21
ER
22
23
9-12:00
24
25
ER
26
27
FS/NV HS/AV 28
ER
29
11-14:00
O
ST/VW
8:30 - 16:30
CL
ST/VW HS/AV 30
31
Juni 2015
01 Mo
After Work 9-Loch Turnier
02 Di
Seniorengolf (9 Loch/18 Loch)
03 Mi
KW 23
04 Do
3-Seen-Cup im GC Hohenpähl mit Abendveranstaltung
05 Fr
BGV-Meisterschaft Da/He Herrengolf HORISTA in Hohenpähl
06 Sa
BGV-Meisterschaft Damen/Herren
07 So
BGV-Meisterschaft Damen/Herren
08 Mo
09 Di
Seniorengolf -Flaggenwettspiel-
10 Mi
Seniorengolf im GC Bergkramerhof
11 Do
Damengolf -1. Eclectic-
12 Fr
Herrengolf
KW 24
13 Sa
14 So
4. Sta. Stadtmeistersch. Monatsbecher Samsonite (Golf-Time)
15 Mo
16 Di
Seniorengolf -18 Loch - Damen mit Margaretenhof in Tutzing
KW 25
17 Mi
18 Do
Damengolf -später Start-
19 Fr
Herrengolf
20 Sa
2. Spieltag BGV-Liga Mädchen
21 So
Preis des Pro Shops
22 Mo
After Work 9 Loch Turnier
23 Di
Seniorengolf (9 Loch/18 Loch)
24 Mi
KW 26
25 Do
Damengolf mit GC Bergkramerhof
26 Fr
Herrengolf; 2. Spieltag BGV-Liga Jungsenioren
27 Sa
Jugenturnier: Allianz Winter Lucky 33
28 So
3. Spieltag DGL Kramski Damen- und Herrenmannschaft
29 Mo
After School Turnier 9 Loch
30 Di
Seniorengolf mit GC Schloss Klingenburg
Einspielrunde Kramski
Tur nierinfor mationen
7.00...............Zeitrahmen..............20.00 Org. Mod.
17-19
10:30-13
Serv.
ST/VW
01
O ST/NV/VW ER
02
O
03
O
04
Freikontigente auf anderen Golf Plätzen
05
Freikontigente auf anderen Golf Plätzen
06
Freikontigente auf anderen Plätzen ab16:30 offen
07
08
10:30-13
CL
FW/NV
11-13
O
ST/VW
O
ST/VW
ER
09
10
11-14
11
ER
12
O ZS/ST/VW ER
14
13
9 - 12:00
15
10:30-13
O ST/NV/VW ER
16
17
12-14:30
11-14
8:30-10
18
O
ST/VW
O
ST/VW
ER
O
ST/VW
ER
9-12:00
17-19
O
ST/VW
10:30-13
O
ST/VW
19
20
BGV
21
22
ER
23
24
10-13:30
CV
10:00 - 15:30
08:30 - 13:30
ER
26
ER
27
28
DGV
17-19
10:30-13
ST/VW
JU/O ST/VW
O
9-13:00
ST/NV HS/AV 25
29
JU/O ST/VW
CL
ST/NV
ER
30
Juli 2015
01 Mi
KW 27
02 Do
Damengolf
03 Fr
Herrengolf
04 Sa
3. Thallmair Golf Trophy
05 So
06 Mo
07 Di
Seniorengolf -Vierball Bestball-
KW 28
08 Mi
09 Do
Damengolf -später Start-
10 Fr
Herrengolf Horista in Gut Rieden
11 Sa
Ryder Cup für Alle
12 So
Charity Turnier Rotary Club Wörthsee
13 Mo
After Work Turnier 9-Loch
14 Di
Seniorengolf -Early Morning-
KW 29
15 Mi
16 Do
Damengolf
17 Fr
Herrengolf; 3. Spieltag BGV-Liga Jungseniorinnen
18 Sa
Jugenclubmeisterschaften
19 So
Monatsbecher/Handicaphunter -Münchner Kreis Trophy-
20 Mo
After School Turnier 9-Loch
21 Di
Seniorengolf -9 Loch/18 Loch-
22 Mi
KW 30
23 Do
Damengolf mit GC Eichenried gesponsert von Oberpollinger
24 Fr
Herrengolf -Pilsensee Cup-
25 Sa
26 So
Vierer-Clubmeisterschaft
27 Mo
28 Di
Seniorengolf 1. Eclectics
29 Mi
KW 31
30 Do
Damengolf 2. Eclectics
31 Fr
Herrengolf
Tur nierinfor mationen
7.00...............Zeitrahmen..............20.00 Org. Mod.
Serv.
01
02
O ZS/ST/VW
11-13:30
11-14.00
9:30 - 12
O
ST/VW
ER
03
O
ST/VW
ER
04
05
06
10:30-13
O VB/ZS/NV ER
07
08
12-14
O
09
ST/VW
10
CL KS/VB/ZS/NV ER
9:00 -12:30
10 -13:00
17-19
06:00-11:00
11
O
ST/NV HS/AV 12
O
ST/VW
CL KS/ST/NV
13
ER
14
15
16
11-13:30
O
ST/VW
10:00-15:30
O
ST/VW
JU
ST/VW
18
O ZS/ST/VW ER
19
ST/VW
20
O ST/NV/VW ER
21
8:30-10
09-12:00
17-19
10:30-13
JU
ER
17
22
CV ST/NV/VW HS/AV 23
10-13:30
11-14:00
O
ST/VW
ER
24
25
8-10
13-15
CL KV/VB/ZS/NV ME 26
27
10:30-13
O
ST/VW
O
ST/VW
O
ST/VW
ER
28
29
11-13:30
11-14.00
30
ER
31
83646 Bad Tölz
Sachsenkamer Straße 3
Telefon: 089 – 818 980 21
82166 Gräfelfing
Seeholzenstraße 8
Zu einem sicheren Abschlag gehört ein sicheres Zuhause.
Telefon: 08041 – 44 24 214
info@alarmanlagen-mayr.de
www.alarmanlagen-mayr.de
August 2015
01 Sa
Preis des Verpächters
02 So
03 Mo
After Work Turnier 9-Loch Turnier
04 Di
Seniorengolf mit GC Olching
05 Mi
KW 32
06 Do
Damengolf
07 Fr
Herrengolf; 4. Spieltag BGV-Liga Senioren II
08 Sa
4. Spieltag BGV-Liga Jungen I
09 So
10 Mo
Aeifizieren der Grüns
11 Di
Seniorengolf -18 Loch-
KW 33
12 Mi
13 Do
Damengolf im GC Wörthsee
14 Fr
Herrengolf Horista im GC Starnberg
15 Sa
16 So
SAMSONITE Club Tour powered by GOLF TIME Monatsbecher
17 Mo
After Work Turnier 9-Loch Turnier
18 Di
Seniorengolf -Greensome-
19 Mi
Jugendturnier
20 Do
Damengolf -später Start, anschließend Grillen-
21 Fr
Herrengolf-Starnberg in Eschenried
KW 34
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di
Seniorengolf -9 Loch/18 Loch-
26 Mi
KW 35
27 Do
Damengolf -Einspielrunde Clubmeisterschaft-
28 Fr
Herrengolf
29 Sa
Clubmeisterschaft He, Da, Sen, Sen-in
30 So
Clubmeisterschaft He, Da, Sen, Sen-in
31 Mo
Tur nierinfor mationen
7.00...............Zeitrahmen..............20.00 Org. Mod.
10:30
-
Serv.
KS/FS/NV WF/HS/AV 01
17:00
02
17-19
10:30-13
O
ST/VW
CV
ST/NV
O
ST/VW
O
ST/VW
03
ER
04
05
11-13:30
10:00 -
15:30
06
ER
07
08
BGV
8 -10
09
10
O
10:30-13
ST/NV
ER
11
12
13
11-14:00
14
CV
ST/VW
AV
O
ST/VW
ER
O
ST/VW
17
CL GS/ZS/NV ER
18
ST/VW
19
15
9:00-12
17-19
10:30-13
9-10
JU
12-14:30
O
LW/ZS/NV ER
16
20
21
22
23
24
10:30-13
O ST/NV/VW ER
25
26
11-13:30
11-14:00
27
CL Z/NV/VW
O
ST/VW
ER
28
9:00-12
CL Z/ST/VW
29
9:00-12
CL Z/ST/VW
30
31
September 2015
01 Di
Seniorengolf -2. Eclectic-
02 Mi
Herrengolf im GC Beuerberg
03 Do
Damengolf
04 Fr
Golfhereos 9-Loch After Work Turnier,
05 Sa
Damen gegen Herren
KW 36
06 So
07 Mo
After Work Turnier 9-Loch Turnier
08 Di
Seniorengolf -3 Schlägerturnier-
09 Mi
Damengolf im GC Eschenried
10 Do
Damengolf
11 Fr
Herrengolf - GC Eschenried im GC Starnberg
KW 37
Seniorengolf im GC Gut Rieden
12 Sa
13 So
Monatsbecher/Handicaphunter
14 Mo
After School 9 Loch Turnier
15 Di
Seniorengolf -18 Loch-
von weiß
16 Mi
KW 38
17 Do
Damengolf -Dirndl Turnier-
18 Fr
Herrengolf-Ammersee Cup
Seniorengolf im GC Olching
19 Sa
20 So
21 Mo
After Work Turnier 9-Loch Turnier
22 Di
Seniorengolf -3. Eclectic-
23 Mi
KW 39
24 Do
Damengolf -3. Eclectic-
25 Fr
Herrengolf FS GC Bergkramerhof im GC Starnberg
26 Sa
Jugendturnier: 5-Seen-Cup
27 So
28 Mo
29 Di
30 Mi
Seniorengolf -9 Loch/18 LochKW 40
Tur nierinfor mationen
7.00...............Zeitrahmen..............20.00 Org. Mod.
10:30-13
O
ST/VW
O
ST/VW
O
ST/NV
Serv.
ER
01
02
11-13.30
16-18
10:30
-
17:00
03
ER
04
CL
KS/ZScr HS/AV 05
O
ST/VW
06
17-19
10:30-13
ER
07
CL VB/ZS/NV ER
08
09
11-13:30
11-14:00
O
ST/VW
CV
ST/VW
10
AV
11
12
O ZS/ST/VW ER
09-12:00
16-17
10:30-13
O
ST/VW
13
14
JU/O ST/VW
ER
15
16
O FW/ZS/NV HS/AV 17
10-13:30
11-14:00
O
ST/VW
ER
18
19
20
17-19
10:30-13
O
ST/VW
O
ST/VW
O
ST/VW
CV
ST/VW
21
ER
22
23
11-14:30
11-14:00
9:30 - 11
24
AV
25
26
JU/O ST/VW
27
28
10:30-13
CL ST/NV/VW
ER
29
30
Oktober 2015
01 Do
Damengolf -später Start-
02 Fr
Herrengolf
03 Sa
Einheitsturnier Damen mit Herren -Abschlag rot-
04 So
05 Mo
After School Turnier 9 Loch
06 Di
Seniorengolf -Preis des Senior‘s Captain-
07 Mi
KW 41
08 Do
Damengolf -Preis des Ladies-Captain-
09 Fr
Herrengolf -Preis d. Men‘s Captain-
10 Sa
Preis der Sieger
11 So
Monatsbecher/Handicaphunter
12 Mo
13 Di
Seniorengolf -optional-
14 Mi
KW 42
15 Do
Damengolf -optional-
16 Fr
Herrengolf
17 Sa
18 So
Jugendabschlussturnier
19 Mo
20 Di
Seniorengolf -optional-
21 Mi
KW 43
22 Do
Damengolf -optional-
23 Fr
Herrengolf
24 Sa
25 So
26 Mo
27 Di
28 Mi
29 Do
30 Fr
31 Sa
KW 44
Tur nierinfor mationen
7.00...............Zeitrahmen..............19.00 Org. Mod.
12-14
O
ST/VW
11-13:30
O
ST/VW
10:00-13:30
CL
ST/NV
Serv.
01
02
ER
03
04
15-17
05
JU/O ST/VW
06
10:30-13
CL
10-13:30
CL VB/ZS/NV HS/AV 08
ST/NV
AV
07
O
ST/VW
AV
09
9:30-12
CL
ZS/VW
AV
10
9 - 12
O
ZS/VW/NV ER
11
O
ST/NV/VW
10-13:30
12
10:30-13
13
14
11 - 13
10-13
O
ST/NV/VW
15
O
ST/VW
16
17
JU/O ST/VW
9 - 11
18
19
20
10:30-13
O
ST/NV/VW
11 - 13
O
ST/NV/VW
22
O
ST/VW
23
21
10 - 13
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2015
01 So
Allerheiligen
02 Mo
03 Di
04 Mi
KW 45
05 Do
06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo
10 Di
11 Mi
KW 46
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So
16 Mo
17 Di
18 Mi
KW 47
19 Do
20 Fr
21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
Mitgliederversammlung
25 Mi
KW 48
26 Do
27 Fr
28 Sa
29 So
30 Mo
Damen-Adventstreffen
Dezember 2015
01 Di
02 Mi
KW 49
03 Do
04 Fr
05 Sa
06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi
KW 50
10 Do
11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di
16 Mi
KW 51
17 Do
18 Fr
19 Sa
20 So
21 Mo
22 Di
23 Mi
KW 52
24 Do
Heiliger Abend
25 Fr
Weihnachten
26 Sa
Weihnachten
27 So
28 Mo
29 Di
30 Mi
31 Di
Sylvester
Wettspielbedingungen
Rahmenbedingungen
für alle internen und/oder sonstigen Wettspiele
1.
Regeln des Deutschen Golf-Verband e.V. / Platzregeln
Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des Deutschen Golfverbandes e.V. und
den Platzregeln des GC Starnberg. Die Wettspiele werden
nach den Vorgaben- und Spielbedingungen
des Deutschen Golf-Verbandes e.V. ausgerichtet.
2.
Höchst- und Mindestvorgaben bei offenen Wettspielen
Bei Einzel- oder Lochspielen sind alle Teilnehmer mit einer
DGV-Vorgabe oder einer Clubvorgabe
(s. Turnierausschreibung) startberechtigt.
3.
Höchst- und Mindest-Teilnehmerzahl
Bei weniger als 20 rechtzeitig gemeldeten Teilnehmern
entfällt das Wettspiel.
4.
Jahres-Lochwettspiele
Sie sind während der Rundenfristen des Spielplans nach
freier Vereinbarung auszutragen. Wer zum vereinbarten
Termin nicht antritt, verliert ohne Spiel. Bei Nichteinigung
der Gegner gilt der letzte Spieltag der Runde - 14.00 Uhr als von der Spielleitung angesetzter Termin.
5.
Anmeldungen, Nachmeldungen und Streichungen
Allgemeiner Meldeschluss ist der Tag vor dem Wettspiel
12.00 Uhr, soweit die Einzelausschreibung keine andere Frist
vor sieht. Über die Teilnahme von Nachmeldungen entscheidet die Spielleitung. Bei Streichungen nach Meldeschluss ist
das Nenngeld zu entrichten.
6.
Zusammenstellung von Spielgruppen, Zähler
Die Startaufstellung wird von der Spielleitung im freien Er
messen bestimmt. Bei allen Wettspielen wird der Zähler durch
die Spielleitung benannt. Soweit die Zählerbestimmung nicht
durch den Computerausdruck ersichtlich ist oder durch den
Starter erfolgte ist es den Spielern freigestellt, wie die Karten
ausgetauscht werden.
|38 |
Das spielerische Lernen von “kniffligen” Golfregeln
SCORE + 0 !! ODER ??
“Diese Runde GOLF hat es in sich. Denn hier
kommt nur weiter, wer die Regeln wirklich kennt. Hand
aufs Herz: Wer weiß schon alle Regeln ganz genau?
Ich habe mir darum 18 Fragen ausgedacht, die es in sich
haben. Selbst jene, die schon lange spielen, könnten ins Grübeln geraten. Kommen sie mit und testen Sie Ihr Wissen.”
Thomas Riechert
Fully qualified German PGA Professional (Status G1)
er
ny
a
m
GA
P
Herstellung:
er
Michael Hirschel GmbH
d
on
Widdersbergerstraße 23
v
n
82346 Andechs
hle
info@hirschel.de
o
f
08152 966714
mp
E
G
of
Wettspielbedingungen
7.
8.
9.
10.
11.
12.
Gleiche Ergebnisse
Bei Zählspielen (incl. Stableford und gegen Par) entscheiden die Ergebnisse von 9 Löchern, und zwar die Löcher
mit dem Schwierigkeitsgrad 1, 18, 3, 16, 5, 14, 7, 12, 9.
Maßgebend ist der Vorgabenverteilungsschlüssel.
Bei weiterer Gleichheit entscheiden die besseren 6, 3, 2, 1
Löcher dieses Verfahrens. Bei weiterer Gleichheit das Los.
Bei Meisterschaften und Wanderpokalen wird der
Bruttosieger durch „sudden death“ ermittelt.
Im Lochspiel wird nach dem „sudden death“ verfahren.
Vorgesehene Spielbahnen bei ”sudden death”: 1,8,9 bis zur
Entscheidung.
Vorgabe bei Spielen über einen gewissen Zeitraum
Es gilt die zu Beginn jeder Runde gültige Vorgabe. Bei
zusammenhängenden Spielen über 36 Löcher und mehr
wird die Vorgabe nach jeder Runde fortgeschrieben.
Entfernungsmessgeräte
Das Benutzen von elektronischen Entfernungsmessgeräten
(ohne Slope) ist in Wettspielen gestattet.
Carts
Spieler dürfen während der festgesetzten Runde nicht auf
irgendeinem Beförderungsmittel mitfahren, außer es ist von
der Spielleitung genehmigt worden. Die Spielleitung kann die
Benutzung von Golfcarts genehmigen, wenn der/die Spieler(in) sonst nicht in der Lage ist, das Wettspiel über 18 Löcher
zu spielen. Die Benutzung eines Golfcarts ist mit Eintragung
in die Meldeliste zu beantragen. Es gilt der Wortlaut und bei
Verletzung der Bedingung das Strafmaß zu „Beförderung“
gemäß Nr. 8, Anhang I, Teil C der Golfregeln.
Wettspiel-Ende
Das Wettspiel ist mit der offiziellen Bekanntgabe der Spieler
gebnisse beendet. (Siegerehrung und/oder Aushang.)
Spielleitung
Die Spielleitung bei Wettspielen besteht aus mindestens
drei Personen, von denen mindestens eine während des
gesamten Wettspiels anwesend sein muss. Sie ist gemäß
Regel 34-3 für Regelentscheidungen zuständig.
Die Spielleitung entscheidet mit Mehrheit.
Bei Stimmengleichheit hat der in der Ausschreibung
Erstgenannte das Doppelstimmrecht.
Wettspielbedingungen
13.
14.
15.
16.
17.
18.
Datenschutz
Mit der Meldung zu einem Wettspiel willigt der (die) Spieler(in) in die Veröffentlichung des Namens, der Vorgabe, und
der Startzeit passwortgeschützt im Internet ein. Weiterhin ist
er(sie) mit einer Veröffentlichung des Namens, der Vorgabe
und des Wettspielergebnisses in einer Ergebnisliste einverstanden, ebenso dass bei Wettspielen gemachtes Bild- oder
Videomaterial vom Veranstalter oder dem Golfclub
veröffentlich werden kann.
Strittige Regelfragen
Es entscheiden Platzrichter oder Spielleitung.
Änderungsvorbehalt
Ausschreibungen können durch die Spielleitung in Abstimmung mit dem Spielführer geändert werden aufgrund von:
- Witterungsverhältnissen
- Platzverhältnissen
- Teilnehmerzahl
- Spieldauer
- Abschlagszeiten
Die Änderungen sind vor dem Start des ersten Teilnehmers
bekannt zu geben. Nach dem Start des 1. Spielers sind
Änderungen der Ausschreibung nur bei Vorliegen sehr
außergewöhnlicher Umstände zulässig.
Sonstige Hinweise
„Platzrekord“ wird nur gewertet, wenn er in einem offiziellen
Zählwettspiel von vermessenen Abschlägen erspielt wird.
„Hole in One“ wird in die Ehrentafel nur aufgenommen,
wenn es in einem offiziellen Wettspiel vom Abschlag zum
Grün des vermessenen Lochs erzielt worden ist.
Abmeldung nach Meldeschluss
Bewerber, die ihre Meldung nach Meldeschluss zurückziehen oder nicht antreten, sind von der Bezahlung der
Meldegebühr nicht befreit.
Bälle und Driverköpfe
a) Bälle(Regel 5-1 Anmerkung)
Es muss mit einem Ball gespielt werden, der in der vom R&A
herausgegebenen gültigen Liste der zugelassenen Bälle
(“Conforming Golf Balls”) enthalten ist. Die aktuelle Liste ist
im Internet unter www.randa.org einzusehen.
Strafe für Verstoß: Disqualifikation
Wettspielbedingungen
b) Driverköpfe (Regel 4-1, Anhang II, Ziffer 4.c)
Jeglicher Driver, den ein Spieler mit sich führt, muss einen
Schlägerkopf haben, dessen Modell und Loft in dem
vom R&A herausgegebenen Verzeichnis zugelassener
Driver-Köpfe aufgeführt wird. Die aktuelle Liste ist im Internet
unter www.randa.org einzusehen. Eine nicht zwingend
aktuelle Version der nicht zugelassenen Driver liegt
im Clubhaus aus.
Ausnahme: Ein Driver, dessen Schlägerkopf vor 1998 hergestellt wurde, ist von dieser Regel befreit.
Strafe für das Mitführen eines Schlägers unter Verstoß
gegen diese Wettspielbedingung ohne diesen zu spielen:
- Lochspiel: Am Ende des Lochs, bei dem der Regelverstoß festgestellt wurde, ist der Stand des Lochspiels zu
berichtigen; dabei wird für jedes Loch, bei dem gegen
die Regel verstoßen wurde, ein Loch abgezogen,
höchstens jedoch zwei Löcher pro Runde.
- Zählspiel: Zwei Schläge für jedes Loch, bei dem gegen
die Regel verstoßen wurde, höchstens jedoch
vier Schläge pro Runde.
- Zählspiel und Lochspiel: Bei einem Verstoß zwischen zwei
Löchern wirkt sich die Strafe für das nächste Loch aus.
19.
Sonstige Bedingungen
Weitere Bedingungen müssen in der Ausschreibung angegeben werden. Die Spielleitung ist nicht befugt, eine Regel
außer Kraft zu setzen.
20.
Elektronische Kommunikationsmittel
Das Mitführen von sende- und/oder empfangsbereiten elektronischen Kommunikationsmitteln oder deren Benutzung auf
dem Platz wirkt störend und rücksichtslos. Stellt die Spielleitung eine schwerwiegende Störung des Spielbetriebs durch
die Benutzung eines solchen Gerätes durch einen Spieler
oder Caddie fest, so kann die Spielleitung diese Störung als
schwerwiegenden Verstoß gegen die Etikette bewerten und
eine Disqualifikation aussprechen.
Kreisbote
Heimat ist unsere Stärke
Geschäftsstelle Starnberg ˙ Wittelsbacherstraße 17
82319 Starnberg ˙ Telefon 08151/3619-0
anzeigen-sta@kreisbote.de ˙ www.kreisbote.de
Wettspielbedingungen
Rahmenbedingungen für Extra Day Scores
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
Spielbedingungen
Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des Deutschen Golfverbandes e.V. und
den Platzregeln des GC Starnberg. Die Wettspiele werden
nach den Vorgaben- und Spielbedingungen des
Deutschen Golf-Verbandes e.V. ausgerichtet
Spielformen für Extra Day Scores
Zulässige Spielformen sind: Einzel-Zählspiel gem. Regel 3
oder Zählspiel nach Stableford gem. Regel 32 oder
Zählspiel gegen Par über 9 und 18 Löcher.
Spieltage
Extra Day Scores können nicht im Rahmen eines „nicht
vorgabenwirksamen Wettspiele“ gespielt werden.
Spielberechtigung
Spieler der Vorgabenklasse 2 bis 6 (DGV-Stammvorgabe
4.5 bis Clubvorgabe 54) können eine beliebige Anzahl von
Extra Day Scores als vorgabenwirksam erreichen.
Das erstmalige Erspielen einer DGV-Stammvorgabe kann
nur in einem vorgabenwirksamen Wettspiel erfolgen.
Spieler mit einer DGV-Stammvorgabe in der
Vorgabenklasse 1(DGV-Stammvorgabe 4,4 und besser)
können keine Extra Day Scores erspielen.
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat vor der Extra Day Score
Runde unter Angabe des Namens des Spielers,
des Zählers und des Zählspielabschlages.
Zähler
Zähler eines Spielers, der einen Extra Day Score einreicht,
darf nur eine Person mit DGV-Stammvorgabe -36,0 oder
besser sein.
Spielleitung
Spielleitung ist der Vorgabenausschuss.
Bälle und Driverköpfe
Die Regeln für Bälle und Driverköpfe aus den Rahmenbedingungen für Wettspiele im GC Starnberg sind auch in EDS
Runden verbindlich.
Abgabe der Zählkarte
Die Zählkarte ist unverzüglich nach Beendigung des Extra
Day Scores im Sekretariat abzugeben, nachdem der Spieler
sie unterschrieben und der Zähler sie gegengezeichnet hat.
Versicherung,
Vorsorge und
Vermögen –
wir sind Ihr
Hole-in-one!
Christian Winter
Allianz Generalvertretung
Sankt-Jakob-Straße 15a
82110 Germering
Telefon 0 89.84 05 80 86
www.allianzwinter.de
Gesundheit – Freude - Zufriedenheit mit „AKTIVER GELASSENHEIT“
in allen
Lebensbereichen
„Eigentlich bin (spiel) ich ganz anders, doch komme ich so selten dazu.“
REAKTIV
KREATIV mit dem „aus-3-mach-frei-Konzept“
Rudolf Braun www.kreaktiv-training.com info@kreaktiv-training.com
Mobil: 017654522546 Playstore-App: Alles Banane
Unsere Hotelempfehlung
AKZENT-HOTEL ALTE LINDE
Wieling 5
82340 Feldafing
Telefon: 08157/9331-80
Telefax: 08157/9331-89
hotel@linde-wieling.de
www.linde-wieling.de
Notizen
Notizen
Notizen
Notizen
Anfahrt
So erreichen Sie den Golfclub Starnberg
Aus München kommend
Bundesautobahn 95 (München – Garmisch)
bis Abfahrt Starnberg (A952).
In Starnberg folgen Sie der Münchner Straße/Hauptstraße in
Richtung Weilheim, bzw. Starnberg/Stadtmitte. Biegen Sie dann
nach rechts ab in Richtung Söcking (Söckinger Straße). In Söcking,
neben dem Sparkassengebäude, biegen Sie rechts in die
Luitpoldstraße ein und folgen Sie dem Wegweiser nach Hadorf
(Hadorfer Straße). In Hadorf ist die Anfahrt zum Club beschildert.
Aus Weilheim kommend
Bundesstraße 2 in Richtung Starnberg. Nach der Abfahrt Pöcking
Nord biegen Sie links ab in Richtung Kaserne Maxhof und Richtung Maising/Perchting. Fahren Sie durch Perchting (Pöckinger
Straße) in Richtung Hadorf (Hadorfer Straße).
In Hadorf ist die Anfahrt zum Club beschildert.
Aus Herrsching kommend
Herrschinger Straße in Richtung Andechs/Starnberg. Am Ortsende
von Erling/Andechs biegen Sie links in Richtung Starnberg ab.
Folgen Sie der Beschilderung in Richtung Starnberg und biegen
Sie in Perchting links nach Gauting/Hadorf ab (Hadorfer Straße).
In Hadorf ist die Anfahrt zum Club beschildert.
.
.
|54|
IHR REISEBÜRO IN STARNBERG
FÜR INDIVIDUELLES REISEN
5% R
ABAT
(*AU
NE
T* FÜ
R CL U!
UBMI
TGLI
IN-RE
ISE
E
F ALL
E BA
USTE
N-a
bzgl.
F
DER
D
ES GC
lugan
teil)
S
UNSERE STÄRKEN SIND:
GOLFREISEN
INDIVIDUELLE REISEN
LINIENFLÜGE/GESCHÄFTSREISEN
GRUPPENREISEN MIT UND OHNE TRAINER
NEUGIERIG GEWORDEN? BESUCHEN SIE UNS
IN STARNBERG, WITTELSBACHERSTR.17 B
WWW.THALLMAIR.REISEN
TEL. 0 81 51 - 91 93 571
INGENIEURBÜRO KROMBACH GBR
MÜNCHEN
Beratende Ingenieure für das Bauwesen
• Straßenplanung
• Gleisplanung
• Vermessung
• Bauüberwachung
• Allg. Tiefbau
Telefon:
Fax:
Internet:
E-Mail:
089/76 77 338-0
089/76 77 338-19
www.ibkrombach.de
mail@ibkrombach.de