Seminar Regionalökonomik

17.03.2015 Institut für Siedlungs-­‐ und Wohnungswesen DIREKTOR: PROF. DR. ULRICH VAN SUNTUM Dr. Winfried Michels Sören Gröbel, M. Sc. Ec. Andrea Siebert, M. Sc. Ec. Sommersemester 2015 Seminar Regionalökonomik „Räumliche Ungleichgewichte in Europa“ (Modul „Regionalökonomik für Fortgeschrittene) Themen 1. Abgrenzung von Regionen: Methoden, Ergebnisse und Bewertung 2. Methoden der räumlichen Ökonometrie 3. Räumliche Wachstumstheorien – Implikationen für Konvergenz und Divergenz 4. Konvergenz oder Divergenz der regionalen Entwicklung in Europa? 5. Arbeitskräftewanderung in Europa – Abbau oder Verstärkung von Disparitäten? 6. Regionale Arbeitsmarktdisparitäten in Deutschland – Theorie und empirische Evidenz 7. Wohnungsmärkte: Unterschiede in Europa? 8. Erfolgskontrolle der europäischen Regionalpolitik – Methodische Ansätze und Bewertung -­‐ 2 -­‐ Prüfungsleistungen Master PO 2010/2012: Es können sechs Leistungspunkte für das Modul „Regionalökonomik für Fortgeschrittene“ durch Anfertigung, Vortrag und Verteidigung einer Seminararbeit erworben werden. Termin und Ort Das Seminar findet als Blockveranstaltung am Dienstag/Mittwoch, 16./17. Juni 2015 im Hörsaal CAWM 1, Am Stadtgraben 9, 48143 Münster, statt. Die Seminararbeiten müssen spätestens Montag, 18.05.2015, in zweifacher Ausfertigung (in gedruckter Form und per Mail als PDF-­‐Datei) abgegeben werden. Anmeldung Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Jedes Thema wird maximal doppelt vergeben. Eine schrift-­‐
liche Bewerbung (kurzes Anschreiben, Studienfach und Studienschwerpunkte, Semester-­‐
zahl, drei favorisierte Themen) ist erwünscht. Die Themenvergabe erfolgt nach dem „Windhundprinzip“. Ansprechpartner Sören Gröbel Am Stadtgraben 9, Raum 104 A Tel. 0251 8322960 E-­‐Mail: [email protected]­‐muenster.de gez. Prof. Dr. Ulrich van Suntum