Prospekt - Spielgruppe Ilanz

In der Spielgruppe kommen die Kinder regelmässig 1-3 Mal
pro Woche mit Gleichaltrigen zusammen.
Die Spielgruppe bietet den Kindern die Möglichkeit erste
Ablösungsschritte zu überwinden, Freunde zu gewinnen,
zu streiten und sich zu versöhnen. Spielerisches Erleben,
Ausprobieren und gemeinsames „Machen“ steht im Zentrum
aller Aktivitäten in der Spielgruppe.
Die Spielgruppe Ilanz gibt es seit 1992.
Die Spielgruppenleiterinnen haben
sich auf ihre Aufgabe gut vorbereitet:
durch ihr eigenes Muttersein, den
Besuch der Spielgruppenleiterinnenausbildung, in Weiterbildungskursen
und mithilfe thematischer Literatur.
Annalisa Cathomas
Präsidentin
Via Bual 17, Ilanz
081 943 32 59
annalisacathomas@bluewin.ch
Elly Hauser
Via Sorts 43, Ilanz
079 324 83 89
ellyhauser@yahoo.de
sPIELGRUPPE
ilaNZ
inder
K
rige
h
ä
j
5
für 3
Silvia Tschuor
Via da Laax 12, Sagogn
078 807 05 50
silviatschuor@bluewin.ch
Riccarda Schär-Riedi
Vegna 9, Rueun
076 304 45 86
riccarda_schaer@bluewin.ch
Yvonne Gienal
Kassiererin
Via la Lutta 24, Ilanz
081 936 40 48
yvonne_gienal@bluemail.ch
Riccarda Knöpfel
Aktuarin
Valserstrasse 51, Ilanz
081 925 16 12
r.voegelin@gmx.ch
selber schaffen
schafft
Selbstvertrauen
Dauer Rahmenbedingungen
1. September bis 31. Mai
Tag und Zeit Die Spielgruppe findet von Montag bis Freitag statt:
morgens 9.00 bis 11.00 Uhr
Anmeldung Gruppen/Sprache nachmittags Krankheit/Abwesenheit Krankheits-
oder anders bedingte Absenzen sind der
Spielgruppenleiterin zu melden. Ist die Spielgruppenleiterin
verhindert, wird sie wenn möglich ersetzt. Ansonsten
werden die Eltern rechtzeitig informiert. Krankheits- oder
unfallbedingte Abwesenheit der Spielgruppenleiterin wird
nicht nachgeholt.
13.30 bis 15.30 Uhr
Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem separaten
Anmeldungsformular
und
gilt
jeweils
für
ein
Spielgruppenjahr. Ein Eintritt während des Jahres ist möglich,
wenn Platz vorhanden und die zuständige Spielgruppenleiterin
damit einverstanden ist. Die Gruppendynamik wird beachtet.
Versicherung
Die Anmeldung für das folgende Spielgruppenjahr ist von
Anfang März bis Ende April möglich. Spätere Anmeldungen
haben weniger oder keine Auswahlmöglichkeiten mehr.
Die Unfall- und Haftpflichtversicherung des Kindes für
den Aufenthalt in der Spielgruppe sowie auf dem Hin- und
Rückweg ist Sache der Eltern.
Informationen Die Gruppen werden mit maximal je zehn Kindern geführt.
Wir bieten deutsche und romanische Gruppen an. Der
Vorstand behält sich ausdrücklich vor, bei ungenügendem
Anmeldungseingang eine Gruppe nicht zu führen. Bei hohem
Anmeldungseingang kann eine zusätzliche Gruppe geführt
werden. Aus pädagogischer Sicht ist es wichtig, dass die Kinder
regelmässig in die Spielgruppe kommen.
Gemeinde Ilanz/Glion.
Der Informationsaustausch mit den Eltern ist uns wichtig.
Für Hinweise über besondere Ereignisse oder Erlebnisse,
die das Verhalten des Kindes beeinflussen können, sind wir
dankbar. Für spezielle Anlässe, wie eventuelle Ausflüge,
Räbeliechtli schnitzen, Kuchen backen etc. zählen wir gerne
auf die Mithilfe der Eltern.
Die Spielgruppenleiterinnen organisieren vor Beginn des
Spielgruppenjahres einen Elterninformationsabend.
monatliche Kosten Die Spielgruppe wird hauptsächlich durch Elternbeiträge
finanziert.
monatlich
50.- Fr. 1 Besuch/Woche
90.- Fr. 2 Besuche/Woche
135.- Fr. 3 Besuche/Woche
Die Beiträge sind vom Verein festgelegt. Sie werden drei Mal
jährlich erhoben (1. Rate: Ende November, 2. Rate: Ende
Februar, 3. Rate: Ende April). Der monatliche Beitrag ist
unabhängig von der Anwesenheit des Kindes zu bezahlen, d.h.
bezahlt wird für den freigehaltenen Platz in der Spielgruppe. Auf
Wunsch kann auch in monatlichen Raten bezahlt werden.
Probezeit Bis Ende September des Spielgruppenjahres.
Kündigung Nach der Probezeit gilt eine Kündigungsfrist von einem
Monat (bitte schriftlich kündigen). Innerhalb der Probezeit
kann jederzeit gekündigt werden; bezahlt wird dann nur der
Probemonat. Danach erfolgt der Austritt aus der Spielgruppe
nach Absprache mit der Leiterin und unter Einhaltung der
einmonatigen Kündigungsfrist auf Ende eines Monats.
Bitte informieren Sie die Spielgruppenleiterin über:
Krankheiten, Allergien, benötigte Medikamente, wer das
Kind abholen wird oder private Änderungen (Umzug, Geburt
eines Geschwisters usw.). Diese Informationen werden
vertraulich behandelt.
Ferien und Feiertage Ferien und Feiertage richten sich nach den Schulferien der
Zusammenarbeit
Kommen die Eltern ihren Zahlungspflichten trotz zweimaliger Mahnung nicht nach, kann das Kind nicht mehr betreut werden.
Spielgruppenjahr Mitnehmen
• Finken (bitte anschreiben)
• Znüni (keine Süssigkeiten und Salzgebäcke)
• Malkittel (altes Herrenhemd, bitte anschreiben)
Kleidung
Bitte ziehen Sie Ihrem Kind Kleider an, zu denen es nicht besonders Sorge tragen muss.
Wir freuen uns auf IHR Kind!
www.spielgruppe-ilanz.ch