aktueller Elternbrief

ELTERNBRIEF
Nr. 6/2015 vom 27.03.2015
Wort des Direktors
Liebe Gaesdonckerinnen und Gaesdoncker,
am Dienstagmorgen war der Text dieses ‚Wortes‘ eigentlich fast schon fertig –
ein fröhlicher Ausklang in die Osterferien – aber dann kam der traurige Bericht
des Flugzeugunglücks. Plötzlich war das Unglück auch ganz nah, als klar wurde,
dass der Kapitän dieses Flugzeuges ein älterer Bruder eines unserer Schüler aus
der Q2 war. Später hörten wir dann auch von den 16 Schülerinnen und Schülern
eines anderen Gymnasiums in NRW, die bei dem Absturz umgekommen sind.
Unsere Q2-er zeigten sich, gleich am Mittwoch ihrer ‚letzten Schulwoche‘, von
ihrer besten Seite, als es auf ihre Bitte eine Andacht für die Opfer und ihre Familienangehörigen
und Freunde gab.
Die Ferien gibt es aber doch und viele haben sich danach gesehnt. Viele werden sich darüber auch
freuen. Es sei allen gegönnt! Dass diese Schulferien Osterferien heißen, ist dem Osterfest zu
verdanken. Eben in der Situation eines solch schweren Unglücks wird uns wieder mal klar, wie
wichtig die Botschaft des Osterfestes eigentlich ist: als Christen feiern wir mit Ostern ja die
Auferstehung Jesu Christi, das Unterpfand, dass auch für uns und unsere Geliebten der Tod nicht
das Ende bedeuten muss.
Die Ostertage liegen vor uns, zuerst gibt es aber noch die Karwoche. Hier zeigt sich das
Christentum weltnah und realistisch: das Leiden wird nicht geleugnet, sondern sehr ernst
genommen: es gibt kein Ostern ohne Karfreitag, an dem wir daran denken, dass Jesus am Kreuz
starb. Wie viel Leid es in einem Menschenleben geben kann, hat das Flugzeugunglück leider auch
wieder mal deutlich gezeigt. Als Perspektive winkt aber, dass das Leben stärker ist als der Tod.
Diese wichtigen Tage auch liturgisch zu erleben, dazu gibt es sowohl in der eigenen Pfarrgemeinde
als auch auf der Gaesdonck Möglichkeiten. Alle sind herzlich eingeladen!
Hoffentlich bieten die anstehenden Ferientage gute Erholung und unseren Abiturienten auch eine
gute Vorbereitungszeit, um die letzten Abiturhürden nehmen zu können. Allen wünsche ich schöne
Ferien und ein frohes und gesegnetes Osterfest!
Peter Broeders, Direktor
Neuer Spiritual
Spätestens zum Auftakt des neuen Schuljahres wird es wieder einen Spiritual auf der Gaesdonck
geben. Eine ebenso gute wie wichtige Perspektive! Der neue Spiritual in unserer Mitte heißt
Cornelius Happel. Cornelius Happel (geb. 1976) aus Ehrenberg bei Fulda in Hessen wurde am
31.05.2009 im St.-Paulus-Dom in Münster vom Bischof Felix Genn zum Priester geweiht. Seitdem
ist er in der Gemeindepastoral, seit 2013 in der Kirchengemeinde Sankt Mauritz in Münster, tätig.
Er ist Mitglied der Gemeinschaft Emmanuel. Vor einigen Wochen hat Kaplan Happel schon mal die
Gaesdonck besucht. Er freut sich sehr auf seinen neuen Auftrag.
Die vakante Spiritualsstelle ist vielen Familien ein Gebetsanliegen gewesen. All diesen Familien
herzlichen Dank für ihr Gebet!
1
Änderung und Ergänzung der Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen
Auch in diesem Jahr werden auf der Gaesdonck wieder die Kar- und Ostertage gefeiert. Am
Sonntag, dem 29. März um 09:45 Uhr, beginnen wir den Gottesdienst vor der Kirche mit der
Palmweihe. Die Gründonnerstagsliturgie beginnt am 02.April um 18:30 Uhr. Die
Karfreitagsliturgie findet am Freitag, dem 03. April um 15:00 Uhr statt. Die Osternacht am
Samstag, dem 04. April, beginnen wir, wie in jedem Jahr, mit dem Osterfeuer vor der Kirche um
21:00 Uhr. Am Ostersonntag ist auf der Gaesdonck kein Gottesdienst. Um 9.45 Uhr feiern wir am
Ostermontag, dem 06. April, auf der Gaesdonck die Eucharistiefeier.
Wir freuen uns sehr, wenn viele unserer Schülerinnen und Schüler sich bereitfinden, die
Gottesdienste als Messdiener und Lektoren mitzugestalten. Es wäre schön, wenn Ihr euch vorher
bei Herrn van Loon persönlich oder per Mail vanloon@gaesdonck.de melden würdet.
Pädagogischer Tag – Verlängertes Wochenende
Am nächsten freien Wochenende nach den Osterferien können unsere SchülerInnen noch einmal ein
verlängertes Wochenende genießen. Am Montag, 27. April 2015, nehmen alle unsere Lehrkräfte an
einer Fortbildung teil. An diesem Tag entfällt der Unterricht. Wir erwarten unsere Schüler/innen des
Internates erst am Montagabend zurück. (SB)
Infoveranstaltung Oberstufe
Ebenfalls am Montag, dem 27.04.2015 findet um 18.00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum
Eintritt in die Oberstufe für alle SchülerInnen der jetzigen Jahrgangsstufe 9 und deren Eltern statt.
Wir bitten darum, diesen Termin schon einmal vorzumerken.
2