Bilanzbuchhalter/in IHK

Der Entsorgungs- und Servicebetrieb der Stadt Bocholt (ESB) bündelt eine Vielzahl
kommunaler Aufgaben mit großer Außenwirkung unter einem Dach. Rund 170 Beschäftigte
erzielen bei einer Bilanzsumme von 150 Mio. € einen Jahresumsatz in Höhe von ca. 35 Mio. €.
Wir suchen eine/n
Bilanzbuchhalter/in
IHK (Arbeitszeit mind. 30 h je Woche)
oder eine Person mit vergleichbarer Qualifikation. Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung
in der eigenverantwortlichen Aufstellung prüffähiger Jahresabschlüsse nach HGB. Zu Ihren
Aufgaben zählen alle diesbezüglichen Arbeitsvorgänge, u.a. Überwachung der Kreditorenund Debitorenbuchhaltung, Kontenplanung und Kontenabstimmung, Anlagenbuchhaltung
und Klärung bilanzieller Sachverhalte, Berechnung von Rückstellungen, selbständige
Bearbeitung steuerlicher Fragen, Erstellen der Abschlussbuchungen. Gute MS-OfficeKenntnisse setzen wir voraus (insbes. Excel), ebenso Kenntnisse in der Kostenrechnung.
Idealerweise haben Sie Erfahrung mit DATEV. Dank Ihres guten Zahlenverständnisses fällt
es Ihnen leicht, betriebswirtschaftliche Auswertungen zu erstellen.
Wir bieten einen attraktiven Arbeitsplatz nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
mit interessanten Zusatzleistungen und flexiblen Arbeitszeiten (Vergütung voraus. nach EG
10 TVöD).
Bei Interesse richten Sie Ihre aussagefähigen Unterlagen bitte bis zum 30.03.2016 an den
ESB, Schaffeldstraße 74, 46395 Bocholt bzw. an [email protected]