Freizeit

SGD
DIE STADIONZEITUNG DER SG DIEPHOLZ
VGH Vertretung
Mark Kürble
Hinterstr. 14 • 49356 Diepholz
Tel. 05441 2946 • Fax 05441 1771
4
105
441)
(05
Freizeit aktiv
Infos im Innenteil!
Richtig versichert?
Ich helfe Ihnen gerne!
AXEL STEFFENS
VERSICHERUNGSMAKLER
Moorstraße 22 · 49356 Diepholz
Telefon (0 54 41) 92 63 57
Friedrichstr. 46 · 49356 Diepholz
Tel. 0 54 41 - 74 08 · Fax 59 26 08
Handy 0 174 - 956 42 51 · [email protected]
Manuelle Therapie • Therapie auf Osteopathie-Basis •
Lymphdrainage • Krankengymnastik • Manuelle KiefergelenkTherapie • Kindergymnastik • Sportphysio-Therapie • Chinesische
Massage • Magnetfeld-Therapie • Krio-Therapie (-25 °C /-80 °C)
g:
22. Spielta
lz –
SG Diepho elde
nf
SV Heilige
Saison 2014/2015
SPORTHAUS
HADELER
Lange Straße 44 · 49356 Diepholz · Tel. 05441/2889
1
GRUPPE
®
Die VGH Rente
Entspannt für später vorsorgen
PRESSEWART LUTZ HEMKER
ZUM SPIEL GEGEN DEN SV HEILIGENFELDE
Liebe Diepholzer Fußball-Fans,
im Namen der SG Diepholz begrüße ich Sie alle
recht herzlich zum heutigen Heimspiel unserer
1. Herren gegen den SV Heiligenfelde, dessen
Trainer, Mannschaft und Fans wir natürlich
ebenfalls willkommen heißen.
Hohe Sicherheit,
starke Rendite
www.vgh.de/rente
VGH Vertretung
Mark Kürble
Was für eine kuriose Bezirksliga! Da verliert
der bis zur Winterpause souveräne Spitzenreiter aus Wetschen doch tatsächlich seine ersten
drei Partien im neuen Jahr. Selbstverständlich
hinterlässt der Weggang Ricardo Tentis zum
VfL Osnabrück II eine große Lücke, dennoch
ist der plötzliche Einbruch des Tabellenführers
schon sehr verwunderlich… Beim Tabellenzweiten FC Sulingen fällt mit Goalgetter Svend
Kafemann der Torgarant langfristig aus, auch
hier bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen
das haben wird. Der BSV Rehden II hingegen
läuft momentan mit einer runderneuerten
Mannschaft auf, der man zutraut, kein Spiel
mehr zu verlieren. Einzig die drei fixen Absteiger scheinen sich deutlich heraus zu kristallisieren (RSV Rehburg, SV Scharrel und TSV
Wietzen). Dumm nur, dass der Viertletzte in
die Abstiegsrelegation muss. So zittert derzeit
mindestens noch die halbe Liga und schaut
mit bangem Blick nach unten. Damit wären
wir dann auch bei den beiden heutigen Kontrahenten. Der Gast aus Heiligenfelde spielt
eine durchwachsene Saison, hat aber beim 2:1
im Hinspiel gezeigt, wozu er fähig ist. Die eingespielte Elf von Trainer Frank Fischer, der im
Sommer den TVE Nordwohlde übernehmen
wird, kann an einem guten Tag jedem Gegner
große Probleme bereiten.
Unsere SGD ist mit 2 Unentschieden ins neue
Jahr gestartet, hat dabei jedoch spielerisch
und läuferisch zu weiten Teilen enttäuscht.
Ein bisschen wiederholt sich damit der Verlauf zu Saisonbeginn, als man ebenfalls nicht
richtig in die Gänge kam. Der Abstand zum
Relegationsplatz 2 ist ähnlich groß (oder gering?) wie zum Viertletzten, die kommenden
Wochen werden zeigen, wohin die Reise geht.
Auf jeden Fall wird heute eine gewaltige Leistungssteigerung nötig sein, um den ersten
Heimsieg im Jahr 2015 einzufahren. Man wird
es sich nicht länger leisten können, Anfangsphasen oder komplette Halbzeiten total zu
verschlafen. Nebenbei wäre das besonders
den Stimmbändern von Coach Jockel Behrens
zu wünschen, die speziell bei den Kabinenpredigten stark gelitten haben sollen…
Nach der Osterpause geht es für die SGD weiter am 12. April mit dem Auswärtsspiel beim
TuS Sudweyhe. Eine Woche später am 19. empfangen wir dann den FC Sulingen zum Verfolgerduell, wobei abzuwarten bleibt, wie sich
die Tabellenkonstellation bis dahin entwickelt.
Lassen wir uns also überraschen, es wird bestimmt nicht langweilig.
In diesem Sinne verbleibe ich,
herzlichst, Ihr Lutz Hemker
Hinterstr. 14
49356 Diepholz
Tel. 05441 2946 • Fax 05441 1771
www.vgh.de/mark.kuerble
[email protected]
3
3. PLATZ FÜR DIE D1 DER SG DIEPHOLZ
Bei der Hallenkreismeisterschaft 2014/15
konnte die Mannschaft der SG Diepholz D1
einen hervorragenden 3. Platz von 30 Mannschaften erreichen. Am 01.03.2015 fand in
Barnstorf die Endrunde der diesjährigen
Hallensaison statt. Nach einem spannenden 1:1 gegen den TUS Sulingen folgten zwei
aufregende und spielerisch sehr gute Spiele
gegen den TUS Syke und die JSG Aschen , die
beide 1:0 für die SG Diepholz ausgingen. Nun
mussten die Jungs ins 9 Meterschießen, das
nach jeweils 6 Schüssen beider Teams, durch
eine wirklich gute Torwartleistung von Michael Plaßmeier, zu einem Krimi wurde. Leider unterlag Diepholz aber am Ende mit 5 zu
6 Treffern dem TUS Sulingen. Trotz dieser
Niederlage verließ die Mannschaft der SG
Diepholz erhobenen Hauptes den Platz und
freute sich über diese gute Platzierung auf
dem Treppchen.
Bei so einer tollen Mannschaftsleistung freuen sich schon beide Trainer (Christian Dilling
und Christian Alscher) auf eine ebenso erfolgreiche Rückrunde in der Kreisliga.
Freizeit - aktiv
Badminton
Pro Court u. 60 Minuten Spieldauer
Montag bis Freitag
bis 18:00 Uhr
ab 18:00 Uhr
10,00 Euro
14,00 Euro
Samstag, Sonntag und Feiertage
ganztägig
10,00 Euro
Leihschläger
Federbälle nur im Verkauf
1,50 Euro
2,00 Euro
Dauer-Abonnements für
Einzelpersonen und Vereine
nach Absprache möglich.
Unser Soccer-Angebot
für Kindergeburtstage
1 Soccer-Court
1 Std. 25,00 Euro
inkl. Badminton + 10,00 Euro
2 Std. 45,00 Euro
inkl. Badminton + 20,00 Euro
2 Soccer-Courts 1 Std. 45,00 Euro
inkl. Badminton + 20,00 Euro
2 Std. 75,00 Euro
inkl. Badminton + 30,00 Euro
Hinten von links: Londry Imboula, Erwin Fait, Delgesch Hiso, Justin Dammann, Arian Scheller, Genco Defli , Christian Alscher
Vorne von links: Duc Tuan Trong, Fabian Schulz, Oguzhan Korkmann, Michael Plaßmeier, Mika Heemann, Tamme Alscher,
Julian Ihorst.
Es fehlen: Christian Dilling, Berkat Emo, Lucas King, Lukas Pusch
Hallo Fußballfans, verehrte Gäste,
die SG Diepholz ist ab sofort berechtigt im Sportlerheim
Sportübertragungen z.B. Bundesliga, DFB - Pokal, UEFA Champions League,
UEFA Europa League und internationale Topevents
Bis dann im Sportlerheim.
der Firma Sky offiziell auszustrahlen.
4
Leih-Equipment inkl.
Preise gesenkt!
Soccer
Pro Court (9x16 m) und
60 Minuten Spieldauer
Montag bis Freitag
bis 18:00 Uhr
ab 18:00 Uhr
30,00 Euro
35,00 Euro
Samstag, Sonntag und Feiertage
10:00 bis 19:00 Uhr
30,00 Euro
Preise gesenkt!
Trampolin
Trampolin inkl. kleines Iso-Getränk
30 Minuten 3,20 Euro
60 Minuten 6,00 Euro
Spezielle KinderGeburtstagsArrangements
1 Stunde bis 7 Kinder 30,00 Euro
1 Stunde bis 8 Kinder 40,00 Euro
2 Stunden ab 8 Kinder 60,00 Euro
Moorstraße 22
49356 Diepholz
[email protected]
www.sauna-sportparadies.de
Telefon (05441) 1054
5
KADER UNSERER 1. MANNSCHAFT
Torhüter:
Dan Zaharia, Jonas Menck
Abwehr:
Jakub Dalba, Marco Reichert, Andrej Sabou, Dominik Klatte, David
Wieczorek, Gerrit Hofemeister, Christian Hardemann, Marc Pallentien
Mittelfeld:
Nico Files, Henning Johanning, Dennis Korte, Johann Kschuev,
Niko Senkler, Arne Wiechering, Daniel Lembcke, Mazlum Sünün
Sturm:
Alexander Finke, Florian Scharnitzky
Trainer:
Co-Trainer:
Betreuer:
Physiotherapeut:
Sparkassen-Finanzgruppe
Jörg Behrens
David Schiavone
Dieter Reff
Laurenz Menck
Einfach und schnell:
der Sparkassen-Privatkredit.
Günstige Zinsen. Flexible Laufzeiten. Faire Beratung.
6
hintere Reihe von links:
Jakub Dalba, Marco Reichert, Nico Files, Niko Senkler,
Dominik Klatte, Alexander Finke
mittlere Reihe von links:
Betreuer Dieter Reff, Co-Trainer David Schiavone, Christian Hardemann,
Dennis Korte, Arne Wiechering, Marc Pallentien, Andrej Sabou,
Physiotherapeut Laurenz Menck, Trainer Jörg Behrens
untere Reihe von links:
Johann Kschuev, Daniel Lembcke, Florian Scharnitzky, Jonas Menck,
Dan Zaharia, Mazlum Sünün, Henning Johanning, David Wieczorek
es fehlt:
Gerrit Hofemeister
Überraschend unkompliziert: der Sparkassen-Privatkredit ist die clevere Finanzierung für Autos, Möbel, Reisen
und vieles mehr. Günstige Zinsen, kleine Raten und eine schnelle Bearbeitung machen aus Ihren Wünschen
Wirklichkeit. Infos in Ihrer Geschäftsstelle. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.
7
KADER DES SV HEILIGENFELDE
Abgänge:Torben Schmidt (TSG Osterholz-Gödestorf)
Zugänge:Mirko Labbus
Lars Diedrichs Niklas Brill
Daniel Richter (beide eigene Jugend)
Restkader:
hristian Gerlach
C
Patrick Hilbig
Gerrit Bolte
Steffen Bosse
Daniel Buchheister
Joshua Brandhoff
Tobias Dickmann
Jannik Hoffmann
Nils Honscha
Björn Isensee
Florian Jamer
Suren Jamgotchian
Frank Janshen
Jannis Könenkamp
Roman Obst
Janek Piontek
Fabian Ripke
Richard Tischer
Trainer:
Frank Fischer (49), fünfte Saison
Co-Trainer &
TW-Trainer:
Edgar Fleitling (28), dritte Saison
Schiedsrichter:
Frank Schierholz
8
(beide TSV Bassum)
Assistenten:
Niklas Lübkemann, Florian Becker
9
TABELLE DER BEZIRKSLIGA HANNOVER
Platz Mannschaft
Sp.
1.
TSV Wetschen
21
FC Sulingen
21
5.
TSV Mühlenfeld
21
7.
TV Stuhr
21
2.
3.
4.
6.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
SV B-E Steimbke
SG Diepholz
BSV Rehden II (U23)
TUS Sudweyhe
SG Hoya
SV Heiligenfelde
15
u
v
1
5
13
3
21
10
6
21
9
21
21
21
13
1
9
2
49 : 53
-4
6
29 : 30
-1
8
26 : 37
2
17
20 : 69
-49
6
21
8
-30
2
5
7
13
42
36
31
7
30 : 60
21
TSV Wietzen
0
41 : 34
12
SV Scharrel
16.
47 : 47
8
2
6
19
16
10
6
RSV Rehburg
36
53 : 37
47 : 36
3
20
8
11
8
9
TSV Bassum
21
40
56 : 38
3
20
TuS Drakenburg
7
18
19
8
4
46
49 : 30
7
4
9
31
55 : 24
5
9
4
Punkte
24
9
9
Differenz
63 : 39
0
4
Torverh.
5
12
SC Twistringen
14.
15.
21
g
51 : 46
31
31
31
5
36 : 39
30
28
-3
37 : 70
27
-11
24
-33
12
17
8
Stand: 22.03.2015 – 21. Spieltag
DER 23. SPIELTAG
Sa, 11.04.15 | 16:00 FC Sulingen
:
RSV Rehburg
:
:
TSV Mühlenfeld
:
:
SV B-E Steimbke
:
15:00 TUS Sudweyhe
:
SG Diepholz
:
15:00 SV Scharrel
:
TSV Wetschen
:
15:00 TSV Bassum
:
TuS Drakenburg
:
15:00 SG Hoya
:
BSV Rehden II (U23)
:
15:00 SV Heiligenfelde
:
TSV Wietzen
:
16:00 SC Twistringen
So, 12.04.15 | 15:00 TV Stuhr
10
11
12
Laurenz Menck
Dieter Reff
61 Jahre · Betreuer
18 Jahre · Physiotherapeut
33 Jahre · Sturm
Florian Scharnitzky
David Schiavone
34 Jahre · Co-Trainer
24 Jahre · Sturm
Alexander Finke
Jörg Behrens
33 Jahre · Trainer
20 Jahre · Abwehr
David Wieczorek
Niko Senkler
21 Jahre · Mittelfeld
25 Jahre · Abwehr
Andrej Sabou
22 Jahre · Mittelfeld
Nico Files
41 Jahre · Abwehr
Marc Pallentien
26 Jahre · Abwehr
Gerrit Hofemeister
21 Jahre · Mittelfeld
Henning Johanning
19 Jahre · Mittelfeld
Mazlum Sünün
19 Jahre · Mittelfeld
Daniel Lembcke
21 Jahre · Abwehr
Christian Hardemann
23 Jahre · Abwehr
Dominik Klatte
24 Jahre · Abwehr
Marco Reichert
25 Jahre · Mittelfeld
Johann Kschuev
26 Jahre · Mittelfeld
Arne Wiechering
22 Jahre · Mittelfeld
Dennis Korte
22 Jahre · Abwehr
Jakub Dalba
22 Jahre · Torhüter
Jonas Menck
32 Jahre · Torhüter
Dan Zaharia
KADER DER SG DIEPHOLZ – SAISON 2014/2015
13
Die Flanken von Lukas landen
eigentlich nie beim Nachbarn.
Aber vorhin hat er ausnahmsweise im eigenen Garten
gekickt und butterweiche Flanken trainiert. Leider flog
eine davon über den Zaun – und jetzt liegt der Ball
beim Nachbarn im Rosengarten.
Sonst spielt Lukas immer auf einem der vielen Bolzplätze
in Diepholz. Auch der Rest der Familie ist total sportbegeistert. Alle sind im Verein und halten sich fit – mit
Schwimmen, Tennis, Handball, Tanzen, Nordic Walking
und noch mehr. Da gibt‘s echt viele Angebote bei uns.
Hoffen wir mal, dass der Nachbar den Ball bald findet
und zurückflankt. Damit Lukas weiter trainieren kann.
14
DH-Anz._Sport.indd 1
Das wird ja immer schöner.
EHRUNGEN LANGE UND PALUSSEK
Bei der Mitgliederversammlung am 27. Februar wurde mit Udo Palußek ein langjähriges
Vereins- und Vorstandsmitglied für seinen
unermüdlichen Einsatz für die SGD geehrt.
Er war von
1999-2013 als
Schriftführer
und
Beauftragter für das
Sportlerheim
tätig, bei dessen Planung
und Bau er
ebenfalls
maßgeblich
involviert war.
Außerdem engagierte er sich als Spieler und Betreuer für
die Belange der „Oldies“. Auf dem Foto von
links: stv. AL Dirk Ahrens, Udo Palußek und AL
Frank Werner.
Bei der Mitgliederversammlung am 27. Februar wurde Erik
Lange von Abteilungsleiter Frank
Werner (rechts)
und dem stellvertretenden AL
Dirk Ahrens für
seine langjährige Tätigkeit in
der SG Diepholz
geehrt. Erik war
als Spieler für
die SGD aktiv, doch vor allem als Trainer der
2. Herren und später als Leiter Spielbetrieb
und Teammanager brachte er sich in hohem
Maße für unseren Verein ein. Momentan
nimmt er sich eine wohlverdiente Auszeit
vom Fußball, die ja aber nicht unbedingt
ewig anhalten muss. Auch das Team von
„SGD Aktuell“ sagt an dieser Stelle „Danke
Erik“, besonders für deine vielen Beiträge in
den Ausgaben bis zum Sommer 2014.
15
II. HERREN-MANNSCHAFT
2. Herren drohen Anschluss zu verlieren
Wir führen Sport- und Ehrenauszeichungen
Im ersten Spiel nach der Winterpause unterlag
die 2. Mannschaft der SGD mit 0:2 (0:1) beim
SV Staffhorst. Durch diese Niederlage rutschte das Team von Chris Rittich auf den letzten
Platz in der 2. Kreisklasse Süd. Ein zumindest
fragwürdiger Elfmeter sorgte unmittelbar vor
dem Pausenpfiff für das 0:1. Allerdings hatte
die SGD das Spiel in der 1. Halbzeit komplett
verschlafen, so dass die Führung der Gastgeber bis dahin vollauf in Ordnung ging. Nach
dem 0:2 in der 50. Minute entwickelte sich
jedoch ein anderes Spiel. Die SGD bestimmte das Geschehen, erspielte sich auch etliche
Torchancen, scheiterte aber immer wieder
am überragenden gegnerischen Torwart oder
dem eigenen Unvermögen. Leider schaffte es
unser Team mit dem neuen Offensivduo Yannick Mutijima und Adnan Trupi nicht mehr,
dem Spiel noch eine durchaus mögliche Wende zu geben.
Unerfreulich zudem, dass mit Sebastian Beck
und Manuel Dammeier gleich zwei Akteure
nach überhartem Einsteigen der Gastgeber
verletzt vom Platz mussten. Hier wäre ein rigoroseres Durchgreifen des Schiedsrichters
wünschenswert gewesen. Erwähnenswert die
sehr gute Leistung von Alexander Koch, der als
Innenverteidiger „seine“ Position gefunden zu
haben scheint und mit Zweikampfstärke und
Stellungsspiel bestach.
Die SGD muss nun in den anstehenden Begegnungen unbedingt anfangen zu punkten, ansonsten droht man endgültig, den Anschluss
ans rettende Ufer zu verlieren. Nächste Gelegenheit dazu bietet die Partie beim TuS Kirchdorf II.
Aufstellung SGD:Flothmann – Schmitt, Nebo,
Koch, Schult, Khondaker, Trupi, Mutijima, Beck
74. Ercan), Lahib, Dammeier (47. Vullriede)
Die Tabelle des 17. Spieltages
EISCAFÉ
Sp.
g
u
v
Torverh.
1.
SV Friesen Lembruch
17
13
3
1
58 : 21
SC Twistringen II
17
9
2.
FC AS Hachetal
4.
SV Moersen-Scharrendorf II
3.
17
17
11
9
5.
SV Barver
Lange Straße 51
49356 Diepholz
Telefon 05441/9952960
7.
TUS Kirchdorf II
Sie finden uns in
e!
der Fußgängerzon
10.
SV Osterbinde
16
12.
TV Neuenkirchen II
17
4
17
2
DE MARTIN
Wir haben jeden Tag von 9.30 bis 22.00 Uhr durchgehend für Sie geöffnet!
16
Platz Mannschaft
6.
8.
9.
11.
13.
14.
9
2
17
8
2
17
TSV Wetschen II
17
FC Sulingen III
SC Ehrenburg
SG Diepholz II
5
2
17
SV Staffhorst
TSV Schwaförden
1
17
17
16
8
7
6
5
3
2
1
4
4
4
4
1
Differenz
Punkte
37
42
5
59 : 27
32
34
6
36 : 26
10
29
6
32 : 30
2
27
3
6
7
8
41 : 14
44 : 42
36 : 51
30 : 38
10
38 : 40
9
21 : 39
7
3
10
5
10
11
27
2
-15
-8
-2
32
29
26
23
19
38 : 48
-10
19
31 : 52
-21
15
24 : 40
27 : 47
-18
-16
-20
16
13
11
17
ALTHERREN-MANNSCHAFT
Alte Herren starten mit Unentschieden
Schwer zu sagen, ob das Glas nun halbvoll
oder halbleer war. Jedenfalls kehrte die Ü 32
der SG Diepholz/St.Hülfe-Heede mit einem
Punkt vom Saisonstart aus Wetschen zurück.
Das 1:1 (0:1) am 1. Spieltag der AH-Kreisliga
Süd war nach 60 spannenden, aber nicht
immer hochklassigen Minuten wohl ein gerechtes Ergebnis. Aufgrund des Chancenplus`
wäre jedoch auch durchaus ein Sieg für die
SGD möglich gewesen.
Bei unserem Team feierten gleich 4 Spieler an
diesem Tag ihr Debüt bei den Alten Herren:
Marcell Katt, Andy Blumberg, Nils Jakobsen
und Bernd Dreier. Andy agierte als Verteidiger, Marcel und Nils im zentralen Mittelfeld
und Bernd beackerte nach der Halbzeit den
linken Flügel. Bereits nach 10 Minuten hatte
die SGD durch Kapitän Hartmut Heinen und
Lars Oldewage zwei absolut hundertprozentige Torchancen, beide scheiterten aber am
Aluminium. Danach fand die SG Wetschen
besser in die Partie. Für die Führung der Gastgeber musste dann ein äußerst schmeichelhafter Elfmeter herhalten. Bei dem betreffenden Zweikampf zwischen Peter Weiss und
Jörg Reimers hätte der ansonsten fehlerfreie
Referee Michael Thrams eher auf Stürmerfoul entscheiden müssen. So aber verwandelte Andre Blumberg nach 24 Minuten sicher zum 1:0.
bas bekam die SGD wieder Oberwasser. Zwar
ließ auch Marcell Katt eine gute Möglichkeit
aus, und „Muri“ Muresan-Kis hatte Pech bei
seinem Pfostenknaller, aber die Elf drängte
jetzt vehement auf den Ausgleich. Und wenn
schon aus dem Spiel heraus kein Treffer gelingen will, dann muss eben ein Standard
herhalten. Da hat die SGD mit Muri bekanntlich einen Spezialisten, der auch an diesem
Abend wieder zuschlug. 7 Minuten vor dem
Abpfiff zirkelte er einen Freistoß in den Giebel, bei dem der Wetscher Keeper nur noch
mit den Fingerspitzen an den Ball kam. Weil
aber auch der Gastgeber in der 2. Hälfte zwei
Großchancen vergeben hatte, stand am Ende
ein 1:1, mit dem beide Teams zufrieden sein
mussten.
Nach der Pause fiel der SGD zunächst nicht
viel ein, das Leistungsniveau beider Mannschaften war doch recht überschaubar. Mit
der vergebenen Großchance von Bülent Ak-
Tore: 1:0 (24.) Andre Blumberg, 11er
1:1 (53.) Muresan-Kis
Gaben
entdecken
entfalten
Qualifikationen
einbringen
ausleben
join us!
Enjoy
professional
life
Am 2. Spieltag empfängt die SGD den SV Lessen. Sollte hier ein Sieg herausspringen, könnte man mit dann vier Punkten von einem vollauf geglückten Saisonstart sprechen.
SG Wetschen –
SG Diepholz/St.Hülfe-Heede
1:1 (1:0)
SGD:Kolkhorst – Weiss (Hunte), Ahrens,
Andy Blumberg – Schult, Katt,
Muresan-Kis, Jakobsen, Akbas – Heinen, Oldewage (Dreier)
Immer mittwochs:
(außer vor und an Feiertagen)
Jeder weibliche Gast erhält ein Gericht nach Wahl
und ein Glas Wein für nur
9,90 €
So. – Di. 12.00 – 14.00 Uhr und 17.30 – 22.00 Uhr · Mi. – Sa. 17.30 – 22.30 Uhr · Do. Ruhetag!
18
19
C-Landesliga:
SC Langenhagen – JFV RWD U15 I 3:5 (0:2)
Licht und Schatten bei der U15 I !
Hochbelastbar
und
schwingungsdämpfend:
PU-Formteile
aus Diepholz.
Verlässlich im Einsatz
auf allen Kontinenten.
P+S Polyurethan-Elastomere GmbH & Co. KG
Die U15 I startete relativ verhalten, Langenhagen stand tief und versuchte zu kontern.
Wenn etwas ging dann nur über die Außen,
zuerst setzte sich Julian Fehse links durch
und bediente Moritz Raskopp, der knapp
verfehlte und über die rechte Seite bediente
Moritz Raskopp Bennet Wünning, der über
das Tor schoss. In der 14. Minute war es dann
aber soweit, Janik Dieckmann legte für Julian
Fehse auf und der markierte das 1:0. In der 24.
Minute umkurvte Julian Fehse die Langenhagener Abwehr und legte für Moritz Raskopp
auf und der erzielte die 2:0-Pausenführung.
Der JFV RWD kam gut aus der Pause und
machte weiter Druck. In der 45. Minute startete Torge Rittmeyer einen Alleingang und
machte das 3:0. 5 Minuten später krönte Julian Fehse seine gute Leistung mit dem 4:0,
nach Flanke von dem ebenfalls starken Moritz Raskopp. Das schönste Tor des Spiels erzielte Janik Dieckmann nach einen Freistoß
von Michel in der 50. Minute per Direktabnahme zum 5:0. Nun dachten alle, da kann
man noch nachlegen, um evtl. die Tabellenführung zu übernehmen, aber es kam anders. Als Janik Dieckmann in der 53. Minute
das 1:5 mit einem
unglücklichen
Eigentor erzielte,
sah es nur nach
Ergebniskosmetik
aus , doch nun gab
steuer te
Julian Fehse es 5 Minuten späef fer zum
Tr
ei
gleich zw
ter auch noch einen
g bei.
Auswär tssie
er
gl
umstrittenen ElfFoto : Vo
meter, der zum 2:5
verwandelte wurde
und auf einmal lagen die Nerven blank und
nach dem 3:5 in der 60. Minute war die U15
I endgültig total verunsichert. Langenhagen
witterte nun Morgenluft und versuchte weiter Druck zu machen, kam aber zu keinen
weiteren Chancen, so blieb es beim 5:3.
Fazit: Im Spiel nach vorne lief es ganz gut,
leider fehlte uns in der Defensive teilweise
die Ordnung und der Biss in den Zweikämpfen. Nun haben wir aber erstmal Zeit beim
Turnier in Spanien bei der Trofeo Meditereano uns für den Endspurt um die Landesliga-Meisterschaft einzuspielen und an den
Schwächen zu arbeiten. Kielweg 17 · D-49356 Diepholz
Telefon + 49 (0) 5441 5980-0 · Telefax + 49 (0) 5441 5980-88
[email protected] · www.pus-polyurethan.de
20
21
3
5
1
Files, Nico
21
20
1
1
4
3
Finke, Alexander
17
16
1
8
6
7
Hardemann, Christian
12
11
1
1
2
1
Hofemeister, Gerrit
20
17
3
5
3
3
6
4
Johanning, Henning
20
15
5
Klatte, Dominik
14
7
7
Korte, Dennis
10
5
5
1
Kschuev, Johann
9
6
3
3
17
16
1
11
2
1
Menck, Jonas
4
3
1
Pallentien Marc
21
21
1
9
5
Reichert, Marco
19
15
15
1
4
3
Sabou, Andrej
3
3
Scharnitzky Florian
20
17
3
2
5
1
Schiavone, David
11
7
4
2
Senkler, Niko
14
12
1
5
2
1
Sünün, Mazlum
3
3
1
1
1
3
15
5
Zaharia, Dan
18
18
KONTAKTDATEN
Wieczorek, David
Abteilungsleiter (AL):
1. stv. AL:
2. stv. AL:
Kassenwart:
Leiter Spielbetrieb:
Jugendobmann:
Stellv. Jugendobmann:
Schriftführer:
Pressewart:
SR-Obmann:
KFZ-Verantwortlicher:
Platzwart:
Bewirtschaftung Vereinsheim
2
3
Frank Werner
Dirk Ahrens
Mathias Kassling
Wilhelm Reckmann
Jan Maieli
Michael Hirtler
Christian Willnat
Peter Övermöhle
Lutz Hemker
Peter Schmitz
Dieter Reff
Karl-Heinz Hunte
Willi Hunte
10
1
Die Druckprofis
seit mehr als
150 Jahren.
2
1
1
05441-984638
05441-82373
05441-545237
05441-3888
05441-9951721
05441-8804
05441-927126
05441-4703
05441-1446
05441-6671
0162-4772042
0162-4534405
05441-5006722
Informieren Sie sich auf unserer Homepage
www.sgd-fussball.de
IMPRESSUM: SG Diepholz – Sparte Fußball · Redaktion: Reinhard Beschorner, Frank Werner, Lutz Hemker ·
Druck: druckhaus breyer GmbH, Telefon: 05441 / 9891-0 · Die Redaktion dankt allen Inserenten für ihre Unterstützung
und all denjenigen, die bei der Zusammenstellung der Beiträge aktiv beteiligt waren.
SGD Aktuell ist offen für alle, die einen Beitrag leisten wollen. Bitte per Email an: [email protected]
22
Mit uns geht Ihnen die Luft nicht aus.
3
Lembcke Daniel
Wiechering, Arne
rot
gelb/rot
16
gelb
16
Tore
Startelf
Dalba, Jakub
Ausgewechselt
Einsätze
Stand 22.03.2015
Eingewechselt
SPIELERSTATISTIK ZU DER SAISON 2014–2015
druckhaus breyer
Burgmannsweg 3 · 49356 Diepholz · Tel. 0 54 41 / 98 91-0 · Fax 98 91 20
E-Mail: [email protected]haus-breyer.de · www.druckhaus-breyer.de
Stadtwerke Huntetal
IMMER AM BALL
Wir bieten mehr als Energie und unterstützen sportliche
TOP-Leistungen wie die der SG Diepholz.
w w w. s t a d t w e r ke - h u n t e t a l . d e
24
Tel. (0 54 41) 903 333