Die Kontec GmbH - UBM is a global

DriveLock Anwenderbericht
Die Kontec GmbH
Die Kontec GmbH.
Engineering – Made in Germany.
Als führender deutscher Engineering-Dienstleister ist die KONTEC GmbH für namhafte
Auftraggeber in den Bereichen Automotive, Maschinenbau und Haushaltsgeräte tätig. Im
Unternehmen sind rund 400 Mitarbeiter an elf Standorten beschäftigt. Mit einer breiten
Palette an Ingenieurleistungen bietet KONTEC seinen Kunden partnerschaftliche Unterstützung und ist jederzeit in der Lage, individuelle Anforderungen passgenau zu erfüllen.
Erhöhte Datensicherheit festigt Zusammenarbeit
mit Automotive-Industrie
Die neue Lösung kommt in einer überwiegend Windows-7-
Die KONTEC-Gruppe investiert seit Jahren kontinuierlich in
DriveLock direkt in das Active Directory integriert werden kann.
geprägten Umgebung zum Einsatz. hierbei ist es hilfreich, dass
ihre Datensicherheit. Seit 2013 ist die Software DriveLock von
CenterTools an vielen Arbeitsplätzen im Einsatz. Durch die
Warum DriveLock?
Einführung der umfassenden Sicherheitslösung konnte der
DriveLock entsprach dem Anforderungsprofil der Automobil-
Engineering-Dienstleister die Zusammenarbeit mit den Her-
hersteller, welches durch den Fragebogen VDA 6000 klar umris-
stellern Audi, Daimler, Bosch und Porsche weiter fortführen.
sen war. Aufgrund der Empfehlung durch den KONTEC-Datenschutzbeauftragten folgte eine kurze, aber intensive
Erst durch den hohen Sicherheits-Standard, der durch
Testphase sowie ein Consultingtag mit Center-
DriveLock erreicht wurde, konnten zahlreiche
Arbeitsplätze und Standorte erhalten wer-
Tools. Hier bestätigte sich die Wahl, Drive-
„Mit DriveLock erfüllen wir die
den. Unter anderem hatten die genann-
Lock einzusetzen. Speziell der integrierte
Anforderungen des VDA 6000 Frage-
ten Hersteller von KONTEC gefordert,
Geräteschutz und die Wechseldaten-
bogens, welcher sich auf die DIN-ISO-27001/2
die Vorgaben des VDA 6000 Frage-
Norm bezieht, die von den führenden Automobilher-
trägerverschlüsselung überzeugten.
bogens zu erfüllen. Das ist not-
stellern auf ihre Lieferanten angewendet wird. Durch die
„Die Umsetzung eines individuellen
wendig, weil KONTEC als Lieferant
Einführung der Software konnte die Zusammenarbeit mit
Rechtekonzepts war mit DriveLock
teilweise direkt in die Netzwerke
den Herstellern Bosch, Daimler, Audi und Porsche weiter
sehr gut einstellbar.“, erinnert sich
und in die Systeme der Kunden
fortgesetzt werden. Mit DriveLock ließen sich sämtliche
Herr Heiermeier. „Mit der Software
eingebunden ist. Im Detail bedeutet
Compliancevorgaben vollständig umsetzen.“
lässt sich granular steuern, welche
dies, dass technisch verhindert wer-
Ulrich Heiermeier, Gründungsmitglied der
Berechtigung einzelne User, einzelne
den muss, dass unbefugte Dritte auf die
Kontec GmbH und seit 17 Jahren
Daten zugreifen oder Daten aus den Syste-
EDV-Leiter.
Clients oder auch Gruppen haben – damit
konnten wir eine wesentliche Anforderung
problemlos erfüllen.“ Zusätzlich entstand parallel
men abgezogen werden können. Neu geregelt
ein internes Monitoring für den unternehmensweiten Da-
wurde hierbei auch der Umgang mit Passwörtern und
externen Geräten. Speziell die Protokollierung aller Maßnah-
tenverkehr: Über eine zentrale Datenbank lassen sich Aufrufe
men und die Schulung der Mitarbeiter gehören ebenfalls zu
und Kopien von Daten überwachen sowie die Verwendung von
den Anforderungen durch die Hersteller, die sich am DIN-
Wechseldatenträgern und Geräten transparent nachvollziehen.
ISO-27001-Standard orientieren. Durch einen Audit wurde
abschließend überprüft, ob die Zugänge vom Lieferanten zum
Erfahrungen und Ergebnisse
Herstellernetz wirklich sicher sind.
Vor dem Einsatz der Lösung bestand keine Kontrolle darüber,
welche Daten oder Programme aufgespielt oder abgezogen
Anforderungen und Auswahlkriterien
wurden. Heute herrscht vollständige Transparenz, beziehungs-
Die neue Lösung schützt jegliche Daten, die von den Herstel-
weise werden bestimmte Nutzeraktionen grundsätzlich un-
lern an KONTEC zur Bearbeitung übermittelt werden vor dem
terbunden. Berechtigte Devices sind im Netzwerk zugelassen,
Zugriff durch Dritte. Beispielsweise werden auch Prüffelder
jedoch wird auch dokumentiert, für was sie eingesetzt werden.
gesichert, um so den Abfluss sensibler Daten zu verhindern.
Nicht berechtigte Wechseldatenträger werden grundsätzlich
„Ein ganz besonders wichtiger Baustein im neuen Sicherheits-
abgestoßen. Die Administration wurde wie schon die Installation
konzept ist, dass nur bekannte Geräte im Netzwerk akzeptiert
der Software an einen externen Dienstleister vergeben, wobei
und privat mitgebrachte, unerlaubte Datenträger zuverlässig
die Vorgaben zu allen Zugriffsrechten von Seiten der KONTEC
abgewiesen werden. Alle unbekannten Rechner, Handys, Ka-
erfolgen. Das wichtigste Ergebnis der DriveLock-Einführung:
meras und USB-Sticks sollen vom System automatisch blockiert
Durch die zügige Umsetzung der Sicherheitsanforderungen
werden. Dies sind Funktionen, die uns bei DriveLock sofort
mit der umfassenden Lösung konnte die Zusammenarbeit mit
überzeugt haben“, erläutert Herr Heiermeier.
Automobilherstellern nachhaltig abgesichert werden.
CenterTools Software GmbH » Ludwigsburg » München » Cambridge » Portland
info@drivelock.de | www.drivelock.de