Kulturfest Parkfeld am 27. Juni 2015 (PDF | 863,91 KB)

17.00 UHR
DOWN HOME PERCOLATORS
Du-o-matic Blues
Ansprechpartner für alle, die mehr über die Kulturinitiative Parkfeld e.V. (KIP) und ihre Veranstaltungen
wissen möchten, sind:
Ernst Beringer: 0611-60 89 44
Michael O. Fechner: 0611-60 8180
Homepage: www.kip.beep.de
Die Down Home Percolators (Klaus „Mojo“ Kilian,
Gesang, Bluesharp, Gitarre, und Bernd Simon, Gesang, Gitarre) spielen traditionellen Blues der 1920er
bis 1950er Jahre – mit authentischem Sound, aber in
eigenen Interpretationen, mit Respekt vor der Tradition, aber immer mitreißend und mit unbändiger
Spielfreude.
Ihre neuste CD „Homebrew“ wurde mit dem Preis der
Deutschen Schallplattenkritik (Vierteljahres-Bestenliste) ausgezeichnet.
www.matchboxbluesband.de/duo/
Kulturtage in Wiesbaden 2015 – Termine
(Stand: März 2015, Änderungen vorbehalten)
Kulturtage Dotzheim
Kulturtage im Bergkirchenviertel
Sommer der Begegnungen Sauerland
Kulturtage Klarenthal
4. Kulturtage Rheingauviertel-Hollerborn
Biebricher Höfefest
Kulturtage Sonnenberg
Kulturfest Parkfeld
Kulturtage Waldstraße
Nerotalfest
Kulturtage Frauenstein
Kulturtage Kohlheck
Kulturtage Amöneburg, Kastel, Kostheim
Kulturtage Igstadt
Kulturfest Hasengarten
Kulturtage Westend
18. April – 16. Mai
April / Mai
19. Mai – 10. Juli
27. Mai – 28. Juni
30. Mai – 21. Juni
12. – 14. Juni
26. Juni - 12. Juli
27. Juni
10. – 26. Juli
18. / 19. Juli
23. August – 13. September
24. August – 13. September
28. August – 27. September
11. – 13. September
12. September
September/Oktober
Information: Landeshauptstadt Wiesbaden · Kulturamt
Schillerplatz 1-2 · 65185 Wiesbaden · E-Mail: stadtteilkultur@wiesbaden.de
Kulturfest Parkfeld 2015:
Verantwortlich: Michael O. Fechner, 06 11–60 81 80; Gestaltung: Grafik & Satz, www.dr-g-schmidt.de
20.00 UHR
ZYDECO ANNIE & SWAMP CATS
Zydeco, Cajun, Blues
Seit Jahren wird die deutsche Musikerin Anja Baldauf zur leibhaftigen Zydeco Annie und taucht mit ihren Swamp Cats ein in die Cajun- und Zydecomusik
Louisianas. Mit jedem Lied erzählt sie vom Deep South Louisianas und trägt diese Magie weiter. Die Weite der Baumwollplantagen, heiße Nächte in den Bars
von New Orleans, kreolische Lebensfreude, mystische
Voodoo-Klänge aus den Sümpfen, dorthin entführt
sie Zydeco Annie mit ihrer Formation.
Anja Baldauf – sie stammt aus einer Akkordeonfamilie. Ihr Spiel ist so facettenreich wie das Lebens selbst,
sprühende Lebensfreude, unendliche Sehnsucht, die
Ernsthaftigkeit des Musizierens und ganz bestimmt –
die große Liebe zu ihrem Instrument.
Swamp Cats – längst gilt die Band als eine der besten
Cajun- und Zydecobands in Europa. Neben nicht wenigen Auszeichnungen zeugt ein immer voller Terminplan und stets begeistertes Publikum von Popularität
und künstlerischer Qualität dieser Formation. Sie spielen die Musikvielfalt Louisianas, stampfenden Zydeco,
traditionellen Cajun, gefühlvollen Blues und Grooves
aus dem Mardi Gras und bereichern diese Musik mit ihren Wurzeln und tollkühnen Arrangements. Genießen
Sie großes Kino für Aug’ und Ohr.
www.zydecoannie.de
KULTURFEST PARKFELD
Werden Sie Mitglied
in der Kulturinitiative
Parkfeld e.V.
Südstaaten
der USA
Samstag,
27. Juni 2015
15 bis 23 Uhr
Wendehammer Paracelsusweg
Wiesbaden-Biebrich
Eintritt frei
www.kip.beep.de
Parkfeld trifft
die Südstaaten der USA
Zydeco- und Cajunmusik und köstliche Gerichte aus
der Südstaaten-Küche bei allen Gästen wieder nachhaltige Impressionen hinterlassen.
Die Kulturinitiative Parkfeld e.V. bedankt sich bei
dem Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden
für die finanzielle und logistische Unterstützung, bei
der Geno 50 – Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft Wiesbaden 1950 e.G. für die langjährige Förderung und bei allen Geschäftspartnern
aus der Wirtschaft, die durch Schaltung einer Anzeige zur Finanzierung des Kulturfestes beigetragen
haben.
15.30 UHR
DIXIE DOGS
Dixieland
15.00 UHR
ÖFFNUNG DER STÄNDE
Die Südstaaten der USA: Wer denkt da nicht an „Vom
Winde verweht“ und „Forrest Gump“, an Martin
Luther King jr. und Elvis Presley? So unterschiedlich
die oben genannten Begriffe sind, so abwechslungsreich präsentieren sich auch die zugehörigen Staaten:
North Carolina und South Carolina, Georgia, Alabama, Mississippi, Tennessee, Kentucky, Arkansas und
Louisiana. Die Natur bietet wilde Sümpfe, schroffe
Gebirge, saftige Wiesen und einsame Strände sowie
den meistbesuchten Nationalpark der USA, den Great
Smoky Mountains National Park. Natürlich darf man
auch den Mississippi, den „Ol‘ Man River“, nicht vergessen.
Die Südstaaten sind geprägt von historischen Städten, die an die Zeit vor dem amerikanischen Bürgerkrieg erinnern, und man findet viele romantische
Plantagenhäuser. Blues, Rock´n´Roll und Country Music traten von Memphis, Nashville und New Orleans
aus ihre Siegeszüge an. Graceland, das Anwesen und
die letzte Ruhestätte von Elvis Presley, ist nur einer
der vielen Orte, die von der großen Musikgeschichte
der Region zeugen.
Bei hoffentlich sonnigem Wetter werden die Kreativwerkstatt für Kinder, Dixielandklänge, Bluesmusik,
Monatlich ab 45 €
Kaffee- und Kuchentheke, verschiedene alkoholische
und nichtalkoholische Getränke. Ab 16.30 Uhr gibt
es Spezialitäten aus der „Südstaaten-Küche“.
15.30 UHR
KREATIVWERKSTATT FÜR KINDER
mit Mireille Jautz
www.kieser-training.com
Die Wiesbadener Dixie Dogs sind Profi-Musiker der
Stan Glogow Gala-Band, die unplugged und live
„Happy Dixie zum Anfassen“ spielen. Bei den Konzerten der Wiesbadener Dixie Dogs springt gleich
nach dem ersten Titel der Funke auf das Publikum
über. Perfektion und gute Laune sind ihr Schlüssel
zu ihrem Erfolg.
Mit großer Freude touren die sympathischen Musiker
seit zwei Jahrzehnten mit ihrem fröhlichen New-Orleans-und Chicago-Stil durch die europäische Jazzlandschaft.
www.kulturclub-biebrich.de
LANDESHAUPTSTADT
18.-19. September 2015
Wiesbaden
www.wiesbaden.de