Actineo und Roland Berger arbeiten künftig im

PRESSEINFORMATION
Actineo und Roland Berger arbeiten künftig im PersonenschadenBenchmarking zusammen
Frankfurt am Main/Köln, 26. März 2015. Kfz-Versicherer können im Roland Berger KfzSchadenbenchmark ab sofort sowohl ihre interne Performance im Personenschadenmanagement als auch ihre Regulierungspraxis im Marktvergleich auf den Prüfstand
stellen. Möglich wird dies durch die Kooperation von Actineo, dem Spezialisten für
effizientes Personenschadenmanagement, und Roland Berger Strategy Consultants –
die beiden Unternehmen haben ein neues Benchmark-Modul für die Branche entwickelt.
Seit 2011 bietet Roland Berger Strategy Consultants der Kfz-Versicherungssparte einen
jährlichen Schadenperformance-Benchmark an, der im Markt einen hervorragenden Ruf
genießt. Ab sofort können die Teilnehmer dank einer Kooperation mit Actineo, dem
bundesweit führenden Dienstleister im Personenschadenmanagement, ihre PerformanceAnalyse um Informationen zum Personenschaden ergänzen. So verbinden die beiden
Unternehmen innovatives Benchmarking mit der fundierten, diagnosebasierten
Datenextraktion und -auswertung im medizinischen Bereich.
Neu: Kfz-Schadenperformance-Benchmark mit Personenschadendaten
Der KfZ-Schadenbenchmark von Roland Berger liefert den teilnehmenden Unternehmen
verlässliche Informationen über die eigene Regulierungs-Performance im Vergleich zu
anderen Benchmarkteilnehmern und lokalisiert Stellhebel zur Verbesserung ihrer
Performance. Diese Art Benchmarking ist beim Kfz-Sachschaden inzwischen breit etabliert.
Nun sind durch die Kooperation von Actineo und Roland Berger auch für den
Personenschaden interne und externe Benchmark-Analysen möglich, mit denen Versicherer
Transparenz und Effizienz in ihr Personenschadenmanagement bringen können. Das
Ergebnis: Personenschäden können zugunsten aller Beteiligten schneller und
kosteneffizienter reguliert werden.
Das neue Modul im Schadenperformance-Benchmark beantwortet unter anderem konkrete
Fragen zu Berichtslaufzeiten, Berichtskosten und Regulierungsaufwänden in
unterschiedlichen Gruppen oder Regionen. Versicherer können damit außerdem Auskunft
über den Zusammenhang von Anforderungsmanagement und der Höhe der Berichtskosten
erhalten, regionale Unterschiede bei der Rechtsprechung und bei der Regulierungshöhe
betrachten und vieles mehr.
Pressekontakt: Pronomen GmbH & Co. KG, Kathrin Melzer, Lindenallee 24, 50968 Köln,
Tel.: 0221 940 812 25, Fax: 0221 940 812 19, E-Mail: kathrin.melzer@pronomen.de
Seite 1 von 2
Actineo präsentiert am 28./29. April 2015 auf der „Schadenmanagement & Assistance“-Messe
in Leipzig seine Leistungen im Personenschadenmanagement (Congress Center, Ebene 0,
Stand 83). Gemeinsam informieren dort Olav Skowronnek, Geschäftsführer Actineo GmbH,
und Jürgen Thiele, Partner Roland Berger Strategy Consultants GmbH, rund um das Thema
Benchmarking im Personenschadenmanagement.
www.actineo.de
www.rolandberger.de
2.709 Zeichen
Ebene 0 | Stand 83
Bei Abdruck bitten wir um ein Belegexemplar. Vielen Dank.
________________________________________________________________
Über Actineo
Actineo ist ein unabhängiger, auf Personenschadenmanagement spezialisierter Dienstleister. Im
Auftrag von Versicherungsunternehmen leistet das Kölner Unternehmen medizinisch kompetente
Unterstützung im gesamten Schadenmanagementprozess, damit Personenschäden schnell und
angemessen reguliert werden können. Die Kernkompetenzen des Unternehmens fußen auf dem IDMPrinzip, das die Bereiche Informationsbeschaffung (activeINFO), Schadenmanagement auf fundierter
Datenbasis (activeDATA) sowie die medizinische Begutachtung und (Risiko-)Bewertung (activeMED)
umfasst.
Weitere Informationen unter www.actineo.de
Über Roland Berger
Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist die einzige weltweit führende
Unternehmensberatung mit europäischer Herkunft und deutschen Wurzeln. Mit rund 2.400 Mitarbeitern
und 50 Büros an zentralen Wirtschaftsstandorten in 36 Ländern ist sie in den global wichtigsten Märkten
erfolgreich aktiv. Roland Berger berät international führende Industrie- und Dienstleistungsunternehmen
sowie öffentliche Institutionen. Das Segment Insurance von Roland Berger zeichnet sich durch
umfassendes Know-how in acht Schlüsselbereichen aus, angefangen von der Strategiedefinition bis hin
zum Risikomanagement.
Weitere Informationen unter www.rolandberger.de
Pressekontakt: Pronomen GmbH & Co. KG, Kathrin Melzer, Lindenallee 24, 50968 Köln,
Tel.: 0221 940 812 25, Fax: 0221 940 812 19, E-Mail: kathrin.melzer@pronomen.de
Seite 2 von 2