15 jahre FahrgastschiFFFahrt LauFenburg

➤ Saisoneröffnung am 29.03.2015 ab 11.00 Uhr
15 jahre FahrgastschiFFFahrt LauFenburg
– ANZEIGE –
Willkommen an Bord und Leinen los
Immer wieder Sonntag!
Seit 15 Jahren ist Jürgen Schroff mit seinem Fahrgastschiff von Laufenburg in Richtung Dogern und Kadelburg unterwegs. Am Wochenende wird die neue
Saison eröffnet. Am Sonntag ist Tag der offenen Tür auf dem Schiff. B I L D : S US A N N E K A N E L E
Laufenburg bereichern und
legte die beiden Strecken von
Laufenburg nach Dogern und
von Laufenburg nach Kadelburg fest. Damit fährt Jürgen
Schroff die längste Strecke auf
dem Hochrhein. Doch unter
den Kollegen der anderen
Schifffahrtsgesellschaften gibt
es keinen Neid. „Wir kommen
uns nicht in die Quere und wir
arbeiten sehr gut zusammen“,
erklärt Jürgen Schroff. Inzwischen lädt neben der eigentlichen Ausflugsfahrt immer
wieder zu einem Brunch oder
zu einer Spaghetti-Fahrt ein.
Auch eine Torten- oder Käsefondue-Fahrt steht auf dem
Programm. Es gibt einen OldieAbend oder Pfingst- und Ostermenü-Fahrten. Selbstver-
Schädlingsbekämpfung Bermel
bleibt in Erinnerung - mit unseren Erlebnisfahrten
Wir gratulieren herzlich
zum Jubiläum!
29.3. ab 11 Uhr feiern Sie mit uns 15 Jahre
Jubiläum und Saisoneröffnung 2015
5.4. Osterbrunch
Abfahrt 9.30 mit Verwöhnfrühstück
vom Feinsten
Leonard Bermel Dipl.-Ing. (FH)
IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer
D-79725 Laufenburg-Hochsal
Hofmattstr.12a
5.4. Tortenfahrt
Abfahrt 14.30 Kaffee und hausgemachte
Kuchen so viel Sie mögen
6.4. Ostermenü
Abfahrt 11.30 lassen Sie sich kulinarisch
verwöhnen
24.4. Abendschleusenfahrt
Abfahrt 19.00 Uhr, mit reichhaltigem
Salatbüffet
Jeden Sonntag 14.30 Rundfahrt Dauer 2 Stunden
Treffpunkt: Schiffsanlegestelle Andelsbachstr.
in Laufenburg/Baden
feiern“, erklärt er. Um die Fahrten zu versüßen, steht seine
Frau Luzia regelmäßig in der
heimischen Küche und backt
Kuchen und Torten. Oftmals bis
zu 20 Stück für eine Fahrt.
Gleichzeitig übernimmt sie
während den Fahrten den
Service . „Ohne meine Frau
könnte ich das alles gar nicht
leisten“, erzählt der 64-Jährige.
Laufenburg ist zweimalig
Grenzenloser Spass
wasserspass auf und im Rhein oder den Freibädern radfahren
up- und downhill oder ganz normal wandern Jura, Schwarzwald
und mittendrin der Rhein führungen mit und ohne Graf Hans,
grenzenlos, kreuz und quer durch die Stadt
Baden
19.4. Sonntagsbrunchfahrt
Abfahrt 9.30, Verwöhnfrühstück
vom Feinsten
ständlich kann das Schiff auch
für Feierlichkeiten wie Hochzeiten oder Geburtstage gebucht werden.
Insgesamt 50 Gäste haben
vorne im Schiff Platz. Weitere
zehn Gäste kann er in einem
abgetrennten Raum unterbringen. „Kleinere Gesellschaften setze ich hier in, dann
können diese ganz unter sich
Herzlichen
Glückwunsch
Genießen Sie unsere
Teespezialitäten.
Reservierung direkt beim
Kapitän Jürgen Schroff
Tel. 07763-80 19 54
Familie Berisha
und das
Adler-Team
gratulieren zum
Jubiläum!
Gasthof Adler
Laufenburg-Hauenstein
Tel. 0 77 53 - 53 02
www.fahrgastschifffahrt-laufenburg.de
Schweiz
Genießen Sie wirklich grenzüberschreitende Vergnügen
in historischem Ambiente.
Alle Infos unter: www.laufenburg.de
Tel. +49 (0) 77 63-8 06 51
willkommen@laufenburg-baden.de
Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum
Steinschlagreparaturen kostenlos*
Karosserie, Lackiererei, Waschanlage, Reifendienst
mit Spurvermessung, Reparatur und Service aller
Kfz-Marken. 4x wöchentlich TÜV im Haus.
FAHR
LEHRER
VERBAND
Fahrschule
Roland Walter GmbH
Über
30
35
Jahre
Jahre
BADEN
WÜRTTEMBERG
E.V.
Vom Mofa bis zum Bus
Für alle Führerscheinklassen bieten wir an:
Kompaktlehrgänge
theoretischer Unterricht auch
vor- und nachmittags
praktische Ausbildung auch an Samstagen
Einzel- und Gruppenausbildung
Seminare zum Abbau von Punkten
Nachschullehrgänge für auffällig
gewordene Führerscheinneulinge
LKW/Bus Berufskraftfahrer-Weiterbildung
ldung
Motorrad-Ausbildung
NEU
(Begleitung mit Auto oder Motorrad)
usbildung
a
s
u
B
Ferienfahrschule
Fahrschule
Roland Walter GmbH
Hauensteinstr. 26
79713 Bad Säckingen
Bürozeiten:
Montag bis Freitag
15:30 bis 18:30 Uhr
Tel. 0 77 61/50 331
Hauptstr. 22
79725 Laufenburg
Oberdorfstr. 1
79664 Wehr-Öflingen
0171/62 58 585
0160/55 75 860
0160/55 75 862
www.fs-walter.de
sensdesign.com | Illu.: eine-artfirma.de
für seine weitere berufliche
Zukunft. „Ich hatte immer
schon viele Freude daran, die
Leute im Bus zu unterhalten“,
erzählt er. Die Fahrgäste im Bus
erwarteten von ihrem Fahrer
selbstverständlich, dass er
ihnen die Sehenswürdigkeiten
des jeweiligen Landes oder der
Stadt vorstellte. Dann war die
Stadt Waldshut auf der Suche
nach einem Schiffsführer für
den Waldshuter Fährbetrieb.
„Ein Freund von mir hat mich
damals nach Waldshut hin
empfohlen und ich habe die
Stelle prompt bekommen“,
erinnert sich Jürgen Schroff.
Denn schon damals kannte er
sich in der Gegend aus, kannte
die Leute und war auch in der
Lage kleinere Reparaturen an
dem Schiff zu übernehmen. Er
absolvierte zusätzlich das
Rheinschifffahrtspatent und los
ging es.
Die Chance, sich mit einem
eigenen Fahrgastschiff selbstständig zu machen kam, als
sich Gottfried Michlmayr aus
Bad Säckingen an ihn wandte.
Michlmayr war zu dieser Zeit
gemeinsam mit seinem Sohn
Hans-Peter, mit den beiden
Schiffen, dem „Trompeter von
Säckingen“ und dem „Hochrheinpionier“ in Obersäckingen
bis Laufenburg und in Bad
Säckingen bis Schwörstadt
unterwegs. Als Gottfried
Michlmayr in den Ruhestand
ging, wollte sein Sohn nur noch
mit einem Schiff unterwegs
sein. „Die Strecke in Laufenburg wurde also frei“, so Kapitän Schroff. Jürgen Schroff
nahm Kontakt zum Bürgermeister von Laufenburg auf
und stellte sein Konzept vor. Er
wollte den Fremdenverkehr in
*in Verbindung mit Teilkasko.
Drive your way™
Laufenburg (sk) Am kommenden Wochenende, Samstag. 28. und Sonntag, 29. März
heißt es in Laufenburg endlich
wieder „Leinen los“ und: „Willkommen an Bord unseres
Fahrgastschiffes ‚Löwe von
Laufenburg’“. Doch in diesem
Jahr ist es eine ganz besondere
Saisoneröffnung für Kapitän
Jürgen Schroff. Denn er feiert in
diesem Jahr mit seiner Passagierschifffahrt das 15-jährige
Bestehen.
Am Sonntag, 29. März von 11
bis 18 Uhr lädt der Kapitän die
Gäste auf sein Schiff zu einem
„Tag der offenen Tür“ ein. Wer
immer mal sehen wollte wo der
Platz des Kapitäns ist, hat jetzt
die Gelegenheit dazu. Gleichzeitig werden an diesem Tag
auch alle Fragen beantwortet
und wer gleich eine Fahrt buchen möchte, kann das gerne
bei Jürgen Schroff tun.
Mit seiner Passagierschifffahrt hat Kapitän Jürgen Schroff
sein Hobby zum Beruf gemacht
und zeigt seinen Passagieren
seit dieser Zeit die Stadt Laufenburg und die Umgebung
mal aus einem ganz anderen
Blickwinkel. Schon immer hatte
Jürgen Schroff ein Faible für
Schiffe. „Als kleiner Junge war
ich schon mit dem Ruderboot
auf dem Bodensee unterwegs“,
erzählt er. Später ging es
schneller voran. Denn er absolvierte das Motorboot- und
Segelpatent. Immer wenn es die
freie Zeit zuließ, war Jürgen
Schroff auf dem Wasser anzutreffen. Beruflich war der
gelernte Automechaniker 15
Jahre lang für eine Reisebusgesellschaft mit dem Reisebus in
ganz Europa unterwegs. Damals legte er den Grundstein
➤ Saisoneröffnung am 29.03.2015 ab 11.00 Uhr
15 jahre FahrgastschiFFFahrt LauFenburg
– ANZEIGE –
Mit Leib und Seele Kapitän
Laufenburg (ska) Seit 15 Jahren
ist Jürgen Schroff mit seinem
Fahrgastschiff auf dem Rhein
zwischen Laufenburg und
Kadelburg unterwegs. Doch im
kommenden Jahr denkt der
Kapitän ans Aufhören und ist
jetzt auf der Suche nach einem
Nachfolger. „Je eher ich einen
Nachfolger finde, umso besser“, sagt der 64-Jährige. Denn
eine bestimmte Anzahl an
Fahrten sind notwendig, damit
der künftige Inhaber beim
Regierungspräsidium in Freiburg die Prüfung zum Schiffsführer ablegen kann.
Dass es mit den Passagierfahrten in Laufenburg weitergeht, ist Jürgen Schroff ei
großes Anliegen. „Es wäre
schade für die Stadt Laufenburg
und den Fremdenverkehr“, sagt
er. In den vergangenen 15 Jahren hat sich Jürgen Schroff
umfangreiche Kontakte aufgebaut. Auch zu den Laufenburger Vereinen pflegt der
Kapitän gute Beziehungen.
„Das könnte mein Nachfolger
alles übernehmen“, so Schroff
weiter. Das Schiff würde Schroff
dem Nachfolger ebenfalls
überlassen. „Es wäre schön, es
bliebe hier“, sagt er. Denn als er
damals mit seinem Fahrgastschiffbetrieb begonnen hatte,
hat er sich ein Schiff in Neuwied
gekauft und umgebaut. „Damit
es durch die Schleusen passt,
konnte ich mit dem Umbau
nicht in die Höhe gehen, sondern habe das Schiff um vier
Meter verlängert“, so Schroff
weiter. Den früheren Namen
des Schiffes „Stadt Andernach“
änderte er um in „Löwe von
Laufenburg“.
Wichtig für den Nachfolger
wäre, dass er eine abgeschlossene Berufsausbildung hat. „Im
Bereich der Technik wäre ideal,
ist aber kein Kriterium“, erklärt
Jürgen Schroff. Viel wichtiger ist
es dem Kapitän, dass der künftige Kapitän eine gewisse Herzlichkeit im Umgang mit den
Passagieren mitbringt und
Freude an seiner Arbeit hat. Die
übrigen Kenntnisse aus der
Tierwelt am Rheinufer und der
Geschichte der Stadt werden
vermittelt. „Ganz wichtig wäre
es auch, wenn mein Nachfolger
eine Frau hätte, die mitzieht“,
ist sich Schroff sicher. Auch
seine Frau Luzia war immer mit
auf den Fahrten und hat sich im
Service um das Wohl der Passagiere gekümmert. „Sie hat die
Kuchen und Torten für die
Fahrten alles selbst gebacken“,
erzählt der 64-Jährige stolz. Ein
Service, den die Passagiere
immer zu schätzen wussten.
Vor zehn Jahren hat Jürgen
Schroff neben seiner Fahrgastschifffahrt auch Soft-RaftingTouren angeboten. Für diesen
Bereich hat er bereits einen
Nachfolger in Walter Denz aus
Murg gefunden. Ihm wird er
das Soft-Rafting-Geschäft im
Rahmen des Jubiläums-Wochenende offiziell übergeben.
seit 1988
Öffnungszeiten:
Di.–Sa.
Feiertag/So.
12.00 bis 14.30 Uhr
17.30 bis 23.30 Uhr
11.30 bis 15.00 Uhr
17.30 bis 23.30 Uhr
Wir gratulieren herzlich
zum 15-jährigen Jubiläum!
Fam. Xu und Team
China Restaurant Peking,
Bahnhofstr. 2, alter Zoll, D- 79725 Laufenburg
Telefon +49 (0) 77 63 77 49
www.peking-laufenburg.de
Seit 15 Jahren ist Jürgen Schroff der Kapitän auf seinem Schiff. Er zeigt
seinen Passagieren Laufenburg und Umgebung aus einem ganz anderen
Blickwinkel. B I L D E R : K A N E L E
Alles rund um den Kaffeeautomaten
Jura & Nivona Autorisierter Fachhändler
Säckingerstr. 78
79725 Laufenburg / Rhina
Telefon: 07763/3278
www.breitis-kaffeeautomaten.de
Ihr Ansprechpartner in Sachen Getränke
Strasser Getränke OHG
Diegeringer Straße 45
79730 Murg-Niederhof
Telefon: 07763/927708-0
www.strasser-getraenke.de
Mit einem herrlichen Blick über den Rhein schmecken Kaffee und Kuchen
gleich nochmal so gut.
Um ein wenig unter sich zu sein, können kleinere Gesellschaften am Bug
des Schiffes Platz nehmen.
Wir gratulieren und
bedanken uns für die stets
gute Zusammenarbeit!
Familie Bier
In der Au 6, 79730 Murg
1. ab
M
ai
Restaurant Rhein-Perle
Oliver Bier
Jahnweg 22, 79761 Waldshut-Tiengen
Reservation: Tel. 0 77 51 - 31 52
www.rhein-perle.de
Tel. 0 77 63 – 2 17 92 78
Mobil 01 73 – 3 00 51 22
www.hochrhein-kanu.de
post@hochrhein-kanu.de
Mittwochsausflug nach Laufenburg
Leckeres 3 Gang-Menü mit Apero
Im Rebstock mit anschießender
Rundfahrt auf dem Rhein
mit Kapitän Schroff bei Kaffee und Kuchen.
37,-€
Am Sta
adttor D -7
79725 Laufenburg
Fon + 49
9 776
63 / 92 17- 0 Fax 921
17- 92
www.h
hotel-rebstock
k-laufenburg.de
Ab dem kommenden Wochenende beginnt wieder die Schifffahrts-Saison. Der Kapitän heißt seine Gäste persönlich
an Board willkommen.
Tel. 07763-80 19 54
www.fahrgastschifffahrt-laufenburg.de
mit dem Südkurier viel erleben!
Europas lEtztEr GEhEimtipp!
Großbritannien | Kanalinseln – 8 Tage – 17. bis 24. Juni 2015
Entdecken sie mit uns die charmante inselgruppe im Ärmelkanal, die
durch eine aufregende mischung aus französischer und britischer Kultur
geprägt ist.
1.099,– € p. p. im Doppelzimmer
1. tag: Flug nach Jersey. 2. tag: Ausflugspaket: Hauptstadt St. Helier.
3. tag: Ausflugspaket: Jerseys Westenden. 4. tag: zur freien Verfügung, alternativ fakultativer Zusatzausflug: Insel Sark. 5. tag: Ausflugspaket: Die „Gardenroute“. 6. tag: Ausflugspaket: Jerseys wildromantischer Osten.
7. tag: zur freien Verfügung, alternativ fakultativer Zusatzausflug: Inselrundfahrt Guernsey. 8. tag: Rückflug.
Detailinformationen erhalten Sie telefonisch beim Reiseveranstalter
oder senden Sie dazu eine E-Mail an reisen@suedkurier.de
Weitere Reisen finden Sie unter www.suedkurier.de/leserreisen
8 tage inkl. Frühstück pro person im Doppelzimmer
1.099,– € Einzelzimmer-Zuschlag: 349,– €
inklusivleistungen pro person
> aboVorteil: Gratisparkplatz am Flughafen FN (1 x pro zimmer)
> Flüge ab/bis Friedrichshafen
> Flugabhängige Steuern und Gebühren
> Transfers im Zielgebiet
> 7 Ü/Frühstück im 4*-Hotel auf Jersey
> Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort und Reiseliteratur
reise-infos und Buchung
Telefon: 07532/8001-0
E-Mail: info@aufundweg.net
Vermittler: Reisebüro MeeDaisendorfer
Straße 34a
88709 Meersburg