EP io default website startseite 1/3

EP io default website
Pressemitteilungen
Sommerzeit in der EU: Warum stellen wir die Zeit um?
30-03-2015
Von der Nacht zum Sonntag wechselt Europa von der Winter- in die Sommerzeit. Was sind die
Vorteile der Zeitumstellung? Diese und andere Fragen diskutierten EU-Abgeordnete und
Experten am Dienstag (24.3.). "Wir müssen vorwärts kommen mit den neuen Regeln und eine
mündliche Frage an die Europäische Kommission stellen", sagte der tschechische Vorsitzende
des Rechtsausschusses Pavel Svoboda (EVP).
Fortsetzung lesen
Das Europäische Parlament auf Reddit
27-03-2015
Das Europäische Parlament ist bereits auf vielen Social Media Plattformen aktiv. Nun ist eine
dazu gekommen: Reddit. Das Europäische Parlament teilt auf Reddit Informationen über
Debatten in den Ausschüssen und im Plenum sowie aktuelle Entscheidungen der
Parlamentarier. Folgen Sie uns auf Reddit und fügen Sie andere Links und Quellen zu unseren
Artikeln hinzu.
Fortsetzung lesen
Parlament billigt Finanzhilfe für Ukraine von 1,8 Milliarden Euro
26-03-2015
Am Mittwoch stimmten die Abgeordneten für eine geplante Makrofinanzhilfe für die Ukraine von
höchstens 1,8 Milliarden Euro. Das Geld leiht sich die EU extern, um es in Form eines
mittelfristigen Darlehens mit gleichbleibendem Zinssatz an die Ukraine weiter zu leihen. Es soll
helfen, Lücken in den ukrainischen Zahlungsbilanzen zu stopfen. Die Auszahlung ist an
Strukturreformen gekoppelt, mit denen die Probleme bewältigt werden sollen, die zur Krise
beitrugen.
Fortsetzung lesen
Fortsetzung lesen
Veranstaltungen
Rückblick: Fachgespräch zur Änderung der Fluggastrechte - Zwischen Unternehmensund Verbraucherinteressen
Dank der Europäischen Union gibt es weitgehende Rechte für Passagiere im europäischen
Luftverkehr. Die entsprechende Verordnung wird gerade überarbeitet und dabei kontrovers
diskutiert. So auch am 23. März bei unserem Fachgespräch mit dem luxemburgischen
startseite
1/3
EP io default website
Europaabgeordneten Georges Bach, Verbraucherschützern und Unternehmen im Europäischen
Haus in Berlin. Bis es zu Entscheidungen kommt wird es allerdings noch etwas dauern, denn die
Mitgliedstaaten beraten gerade über die Parlamentsposition.
Fortsetzung lesen
Rückblick: Fachgespräch zum Thema "Verwirklichung des einheitlichen europäischen
Luftraums – Wird der Traum Realität?"
Zum Thema "Verwirklichung des einheitlichen europäischen Luftraums – Wird der Traum
Realität?" fand heute am 16. März im Europäischen Haus ein Fachgespräch statt. Der
Berichterstatter für das Europäische Parlament, der rumänische Europaabgeordnete
Marian-Jean Marinescu, diskutierte mit deutschen Akteuren, die an der Verwirklichung dieses
Traum mitwirken oder davon betroffen sind. Es wurde klar, dass trotz des weitgehend geteilten
Ziels noch einiges zu tun ist, um eine Europäisierung zu erreichen und von den erwarteten
Vorteilen profitieren zu können . Hier ein paar Eindrücke von der Veranstaltung.
Fortsetzung lesen
Rückblick: Internationaler Frauentag 2015
In diesem Jahr hat das Europäische Parlament das Thema Bildung von Mädchen und Frauen,
mit Schwerpunkt Entwicklungsländer, in den Mittelpunkt des Internationalen Frauentags gerückt.
Auch die 17-jährige Malala Yousafzai, die sowohl mit dem vom Europäischen Parlament
verliehenen Sacharowpreis, wie mit dem Friedensnobelpreis geehrt worden ist, hat mit ihrem
Engagement für Mädchenbildung ein wichtiges Zeichen für die Stärkung von Mädchenrechten
weltweit gesetzt. Der Film "Girl Rising" greift diese Thematik auf und verdeutlicht auf bewegende
Art und Weise anhand der biographischen Darstellung von neun Mädchen aus neun
verschiedenen Ländern der südlichen Halbkugel, welche Kraft Bildung für die Stärkung von
Mädchen hat.
Fortsetzung lesen
Rückblick: Berichterstatter im Dialog - Dr. Angelika Niebler, Donnerstag, 26. Februar 2015
26-02-2015
Der Anteil der Familienunternehmen an allen europäischen Unternehmen liegt bei über 60%. Ihre
Struktur ist dabei vielfältig. Die meisten Kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) sind
Familienunternehmen. Es gibt jedoch einige Familienunternehmen, die aufgrund ihrer
wirtschaftlichen Stärke nicht mehr unter die europäische KMU-Definition fallen. Sie sind z.B.
Weltkonzerne oder spielen eine andere herausragende Rolle im internationalen Wettbewerb. Im
Rahmen der Veranstaltungsreihe "EP-Berichterstatter im Dialog" stellte Dr. Angelika Niebler
Ihren Entwurf des Initiativberichts in Berlin vor.
Fortsetzung lesen
Europäischer Bürgerpreis 2014
Seit 2008 verleiht das Europäische Parlament den Europäischen Bürgerpreis, um
außergewöhnliches Engagement von Einzelpersonen oder Projekten zu ehren, die das
gegenseitige Verständnis und die Integration innerhalb Europas fördern. Am 2. Februar 2015
startseite
2/3
EP io default website
wurden im Europäischen Haus in Berlin die fünf deutschen Preisträger des Europäischen
Bürgerpreises 2014 ausgezeichnet.
Fortsetzung lesen
Ausstellung im Europäischen Haus: Der Sacharow-Preis und den diesjährigen Preisträger
Denis Mukwege
15-12-2014
Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit wird jährlich vom Europäischen Parlament verliehen. Mit
dem 1988 ins Leben gerufenen Preis werden Persönlichkeiten oder Organisationen
ausgezeichnet, die sich für die Menschenrechte und Grundfreiheiten einsetzen. Der diesjährige
Preis wurde an den Gynäkologen Denis Mukwege verliehen für seinen Einsatz für Opfer von
Gruppenvergewaltigungen und brutaler sexueller Gewalt in Konfliktgebieten der Demokratischen
Republik Kongo.
Fortsetzung lesen
Weitere Veranstaltungen
Jugend
Europäisches Jugendforum 2015
Fortsetzung lesen
startseite
3/3