- Frankfurter Woche

Frankfurter Woche
Zeilsheimer Wochenblatt • Freitagsblätter • 1. Nieder Zeitung • Bockenheimer Woche • Rödelheimer Woche • Frankfurter Woche •BP
Gallus Echo • Sossenheimer Woche • Schwanheim- Goldsteiner Anzeiger • Main-Magazin • Nordwest Magazin • Zeilsheimer- und Sindlinger Woche
13
tion
gang entralredak 33
rz 2015
Z
5
25. Mä e - 115. Jahr
9 / 36 5
ch
Fax: 06
13. Wo
06
Telefon
9 / 36
66 00
GLASEREI UECKER
MEISTERBETRIEB
• Ausführung sämtlicher Glasarbeiten
• Isolierverglasungen
• Schaufenster, Fenster
• Spiegel nach Maß
• Ganzglasduschen
• Ganzglastüren, Schiebetüren
Angebot vom 30.3. bis 4.4.2015
100g
100g
100g
60529 Ffm.-Schwanheim
0,95
1,05
1,45
Martinskirchstrasse 79
Tel. 069/35356437
Fax 069/35356438
[email protected]
Tel. 36 43 20
Mo.,
Di.,
Mi.,
Hähnchenschenkel auf Ofenkartoffeln, Salat
Nieren oder Hacksteak, Nudeln, Salat
Schweinesteak in Pfifferlingsosse,
Spätzle, Gemüse
Do., Rindergeschnetzeltes, Reis, Salat
Ab Donnerstag kleine Auswahl frischen Fisch
Wir wünschen unseren Kunden
ein frohes Osterfest
IHR FLEISCHERFACHGESCHÄFT MIT 50-JÄHRIGER ERFAHRUNG
Stefan u. Edith Schmidt, Kegelbahn 32, 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Öffnungszeiten: Mo 8-13 Uhr, Di - Fr 8-13 +15-18 Uhr, Sa 8-13 Uhr
Ambulanter Pflegedienst.
24 Stunden Betreuung
65931 Ffm.-Zeilsheim
Annabergstrasse 85
www.sozialerring.com - Tel. 069-366642
„Um zu leben wie bisher“
Aktuelle Wochenangebote
finden Sie auch auf Seite 8
Für Druckfehler keine Haftung
www.metzger-stefanschmidt.de
Gulasch
Wiener Würstchen
Wurstaufschnitt
Sponsoren dringend gesucht
Stellen Sie sich folgendes Szenario vor. Die deutsche Fußballnationalmannschaft hat sich für
die Weltmeisterschaft in Katar
qualifiziert, kann aber an der
Veranstaltung nicht teilnehmen,
weil kein Geld für Reise und
Unterkunft zur Verfügung steht.
So geht es zur Zeit der FußballSchulmannschaft der Mädchen
aus der Goldsteiner Carl-vonWeinberg-Schule, die sich im
Herbst letzten Jahres in Berlin
als Sieger des Schulwettbewerbes
„Jugend trainiert für Olympia“
für die Weltmeisterschaft der
Schulen im Fußball qualifiziert
hat. Die Mannschaft ist quasi
Deutscher Schulmeister im Fußball, das beste Mädchenteam unserer Nation. Ein Riesenerfolg
für die Carl-von-Weinberg-Schule, die seit vielen Jahren erfolgreich diverse Sportprojekt durchführt und seit vielen als „Eliteschule des Sports“ ausgezeichnet ist.
Seit wenigen Wochen trägt die
Schule zusätzlich sogar das Zertifikat „Eliteschule des Fußballs“,
eine Auszeichnung durch den
DFB. Die WM findet dieses Jahr
allerdings vom 11. Bis 20. April
2015 in Guatemala statt. Das
klingt natürlich wunderbar, die
Teilnahme kostet aber insgesamt
ca. 40.000 Euro. Diese Summe
muss die Schule allerdings alleine
stemmen, Haushaltsmittel in dieser Größe hat die Schule aber
bei weitem nicht, um die Reise
der 18 Mädchen zu finanzieren.
Fazit: die Schule sagt die Teilnahme ab und Deutschland wird bei
dieser Fußball-WM nicht vertreten sein oder die Schule versucht
eine Finanzierung durch öffentliche Kassen und private Sponsoren.
Die Schule und natürlich auch die
Eltern, die Spielerinnen und der
Lehrertrainer, Herr Arnautis,
wollen sich diese Teilnahme natürlich nicht entgehen lassen. Im
ersten Schritt waren die Eltern
bereit, durch einen Selbstbehalt
die aufzubringende Summe deutlich zu reduzieren, im zweiten
Schritt ging es dann auf
Sponsorensuche. Dabei wurde
und wird die Schule tatkräftig
von Eltern unterstützt, die im eigenen Umfeld Geldgeber erfolgreich ansprachen. Pressemitteilungen und Fernsehbeiträge
ergänzten
die
Sponsorensuche erheblich.
Dennoch konnte die Gesamtsumme bislang (noch) nicht erbracht
werden, obwohl unter anderen
namhafte Firmen wie Fraport,
AVECO Holding, Süwag,
Goodyear, Kumavision, W & P
Brandschutz sowie der DFB (mit
der kompletten Ausrüstung)
großzügige Spenden überwiesen.
Dennoch fehlen noch etwa
3.000 Euro; die Schule ist auf
weitere Sponsoren angewiesen.
Durch eine Teilnahme könnte
sich die Goldsteiner Schule und
der deutsche Frauen- / Mädchenfußball weltweit präsentieren,
die Schülerinnen hätten die Möglichkeit, eine ganz andere Kultur kennenzulernen, in einem anderen Kontinent zu sein und
letztendlich gilt es, den „fünften
Stern“, also im sportlichen Bereich
eine weitere Weltmeisterschaft im
Fußball nach Deutschland, und dieses Mal nach Goldstein, zu holen.
Die Chancen dafür stehen nicht
schlecht, unter die besten vier Teams
möchte die Mannschaft in jedem Fall
kommen.
Unterstützen Sie bitte die
Schule durch eine großzügige Spende, die Spendenquittung erhalten sie natürlich von der Schule.
Spenden überweisen Sie bitte an: Schulkonto Carl-vonWeinberg-Schule,
IBAN:
DE52 5005 0201 0145
0234 20
Verwendungszweck:
Guatemala, bzw.
Frankfurter
Sparkasse,
BLZ: 500 502 01, Ktonr.:
145023420, Verwendungszweck: Guatemala
(Frank Thierolf)
Fußballkoordinator an der
Carl-von-Weinberg-Schule
Ihr Partner für Sicherheit
Schließanlagen
mechanisch & elektronisch
Briefkastenanlagen
Beschilderungen
Tresore
Fenster &
Türsicherungen
Türöffnungen
Jugenheimer Straße 48A
60528 Frankfurt am Main
069/678 6509-0
www.mah-schliesstechnik.de
M D K 14
ng 20
,0
Prüfu tee 11,0
Noot
JUWELIER
EL DORADO
NIEDERRAD
WIR GARANTIEREN IHNEN:
Gold und Silber
An- und Verkauf
Niederrad
• Schmuckreparatur • Batteriewechsel
• Gravuren
• Wertschätzung
Schwarzwaldstr. 30 • 60528 Frankfurt-Niederrad
Tel.: 069 - 24 14 06 21 • Mail: [email protected]
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
Beratungstermine auch bei Ihnen zuhause. Rufen Sie uns an
Seite 2 _Mittwoch den 25. März 2015
Termine:
26.3.2015, 18.00 Uhr. Sitzung des Gesprächskreises der Nachbarn des
Industrieparks Griesheim in der Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt, Josefshaus, Auf der Beun 16 (hinter der Kirche)
26.3., 19 Uhr Jahreshauptversammlung der Turnerschaft 1856 e.V. Frankfurt-Griesheim im Kolleg in der Eichenstraße 9
27.3., 20 Uhr Rockcoverband SUNSET aus Frankfurt im Höchster
Schlosskeller, Der Eintritt ist frei!
27.3., 15 bis 17 Uhr Senioren-Stadtteilbüro Niederrad vonin der
Goldsteinstr. 14 b, Beratung , Information, Gespräch. Ein Angebot
der Bürgerintiative -Älterwerden in Niederrad-.
27.3., 15 bis 17 Uhr Senioren-Internetcafe Niederrad, von Uhr im
Altenzentrum St. Josef in der Goldsteinstr. 14. Kostenlose Nutzung
von Computern und Drucker. Mit Anleitung und sonstiger Hilfestellung. W-Lan vorhanden für mitgebrachte Geräte. Veranstalter: Seniorenstadtteilbüro Niederrad.
27.3., 14 Uhr Kinderflohmarkt im Kinderhaus Goldstein, Kinderhaus
des Caritasverbandes in Goldstein, Am Kiesberg 3, 60529 Frankfurt/
Main, Tel. 069 / 666 36 87
27.3., Männer gehen auf die Walz, Concordia, Sängerlust, Teutonia
27.3., 19 Uhr Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem Stadtverordneten Thomas Kircher zum Thema Frankfurter Altstadt – neue
Bauten, alter Charme in der Gaststätte Zur Waldlust, Oeserstraße 16
in 65934 Frankfurt Nied
29.3., 9 Uhr Silberne, Goldene und Diamantene Konfirmation 2015,
ev. Dankeskirche.
29.3., 9 bis 15 Uhr Ostereierschießen Schützenverein Zeilsheim, im
Schützenhaus, Steinrutsch 32, Zeilsheim
29.3., 12 – 16 Uhr Ostereier-Schießen am Palmsonntag bei den Schützen der Turn- und Spielvereinigung 1872 Schwanheim e.V
Saarbrückerstr.4
Sonntag, den 29.März 2015 ab 15 Uhr Ostercafe‘im Heimathaus Goldstein. Lassen Sie sich auf Ostern einstimmen und genießen mit Kaffee
oder gekühlten Getränken unsere hausgemachten Kuchen und
frühlingsfrischen Gaumenfreuden. Wir erwarten Sie im österlich dekorierten Heimathaus und Garten, Goldsteinstr. 300, mit Ostermarkt
und Kreativecke für groß und klein. http://heimatclub-goldstein.de
30.3., 15 Uhr: Offener Seniorentreff, DRK Schwanheim-Goldstein, AltSchwanheim 15. Thema: Happy Aging, glückliches Altern. Anmeldung, Mitgliedschaft oder Eintritt nicht erforderlich. Information:
069/355666 (AB) oder www.drk-schwanheim.de
30.3., 19 Uhr Mitgliederversammlung des ASC 1906 Zeilsheim e.V. in
der Stadthalle Zeilsheim, Clubraum 4
31.3., um 19:30 Uhr Jahreshauptversammlung des SC Goldstein im
Vereinshaus, Zur Waldau o. Nr.
31.3, 10 bis 12 Uhr Allgemeine Sozialberatung Niederrad, vonin der
Goldsteinstr. 14 b. Anlauf- und Informationsstelle für Ratsuchende in
Niederrad. Träger Mutter vom Guten Rat. Initiator Qartiersmanagement
Aktive Nachbarschaft.
1.4., 17.30 bis 19.30 Uhr Allgemeine Sozialberatung Niederrad, von in
der Goldsteinstr. 14 b. Anlauf- und Informationsstelle für Ratsuchende
in Niederrad. Träger: Mutter vom Guten Rat. Initiator:
Qartiersmanagement Aktive Nachbarschaft.
2.4., 19 Uhr Sonderkonzert Jazzlegenden, Veranstalter Aura-Media
Kulturforum e.V. in Kooperation mit der HfMDK - Hochschule für
Musik und Darstellende Kunst, Eschersheimer Landstr.29-39, 60322
Frankfurt
5. und 6.4., 10 – 18 Uhr Der Osterhase zu Besuch bei Bär, Flamingo
& Co, Ostern im Frankfurter Zoo, Bernhard-Grzimek-Allee 1, 60316
Frankfurt am Main
7.4., 10 bis 12 Uhr Allgemeine Sozialberatung Niederrad, in der
Goldsteinstr. 14 b. Anlauf- und Informationsstelle für Ratsuchende in
Niederrad. Träger Mutter vom Guten Rat. Initiator Qartiersmanagement
Aktive Nachbarschaft.
8.4., 17.30 bis 19.30 Uhr Allgemeine Sozialberatung Niederrad, von in
der Goldsteinstr. 14 b. Anlauf- und Informationsstelle für Ratsuchende
in Niederrad. Träger: Mutter vom Guten Rat. Initiator:
Qartiersmanagement Aktive Nachbarschaft.
9.4., 19.30 Uhr,Jahreshauptversammlung (Mitgliederversammlung) des
Kegler- und Bowlingverein Frankfurt am Main-Schwanheim 1920 e.V.
„Blaue Adria“ (Turnhalle Schwanheim) statt. Alle Mitglieder sind dazu
eingeladen (hierzu verweisen wir auch auf die Aushänge u.a. auf der
Kegelbahn).
10.4., 15 bis 17 Uhr Senioren-Stadtteilbüro Niederrad von in der
Goldsteinstr. 14 b, Beratung , Information, Gespräch. Ein Angebot
der Bürgerintiative -Älterwerden in Niederrad-.
Ihr steuerlicher und unternehmerischer
Berater in Goldstein und Schwanheim
dipl. wirtsch.-ing.
k.-w. martin dietz
steuerberater / vereidigter buchprüfer
Alle Steuererklärungen (auch Vereine)
Buchhaltung / Offene Posten
Personalabrechnung (auch Baulohn)
Unternehmensgründung / Nachfolge
libellenweg 46 • 60529 frankfurt
tel. 069 66 11 98 20 • [email protected]
LOKAL
SGZ
Germania siegt in Dorndorf mit 3:1
Ein wichtiger Sieg gelang der Germania im
Westerwald beim heimstarken FC Dorndorf.
Die Mannschaft von Trainer Baldo Di Gregorio
war gut auf den Gegner eingestellt und begann konzentriert in der Abwehr und nach 15
Minuten mit ansprechenden Offensivaktionen.
Doch Achraf Cara Ali und Danyal Tehkin (Pfosten) scheiterten knapp. In der 30. Minute traf
„MoMo“ Ayadi mit einer sehenswerten Direktabnahme über den gegnerischen Torwart hinweg ins Tor. Nur 2 Minuten später war es
Danyal Tekin der mit einem satten Nachschuss
ins kurze Eck zum 2:0 traf. Jetzt antworteten
die Gastgeber mit wüteten Angriffen, ohne
jedoch die Schwanheimer Abwehr noch vor
der Halbzeit in Schwierigkeiten bringen zu
können. Kurz nach der Halbzeit war es jedoch
so weit, über die linke Außenposition konnte
die Flanke nicht verhindert werden und Dorndorf kam zum Anschlusstreffer. Jetzt drohte
kurzzeitig dqas Spiel zu kippen. Doch die
Germania hielt dagegen und kam in der 73.
Minute durch Innenverteidiger Okan
Aydinlandi zum erlösenden 3:1. Danach ließen
die starken Schwanheimer nichts mehr anbrennen und konnten am Ende einen verdienten
Auswärtssieg bejubeln. Nächsten Samstag spielt
die Mannschaft beim VFB Gießen. Es ist zu
Hoffen, dass die Mannschaft mit einem ähnlichen kämpferischen wie mannschaftlich geschlossenen Auftritt in Gießen überzeugen
kann.
SC Goldstein Fußballjugendabteilung:
Nichts zu holen für die D-Jugend in Bonames
Eine stark ersatzgeschwächte D-Jugend des SCGoldstein kassierte in Bonames eine verdiente, aber sicherlich zu hohe 1:4 (0:1)-Niederlage.
Bei frischen Temperaturen hatten die SC-Spieler gleich in der ersten Minute eine sehr gute
Chance, die aber in letzter Sekunde von einem
Bonameser Bein von der Torlinie gekratzt wurde. Vielleicht hätte bei einem frühen
Goldsteiner Führungstreffer das Spiel einen
anderen Verlauf genommen. So erhöhten die
Bonameser aber immer mehr den Druck und
erzielten, nach einem Kollektivschlaf der
Goldsteiner Abwehr, in der 12. Minute den
Führungstreffer. Beide Teams hatten zwar im
Verlauf noch Chancen, aber Tore fielen in der
ersten Halbzeit keine mehr. Tatsächlich gab es
in der Pause Pausentee, was in Anbetracht der
frischen Temperaturen sehr praktisch war. Die
Goldsteiner kamen mit einer richtig ordentlichen Einstellung wieder auf den Platz, so dass
der Ausgleich in der 36. Minute, als Mert Asfar
einen Abstauber „versenkte“, zu dem Zeitpunkt
durchaus verdient war. In der 46. Minute gab
es für die Goldsteiner Abwehr sehr viele Möglichkeiten einen Ball zu klären. Da die gewählte,
nämlich einen Kopfball direkt Richtung
Bonameser Spieler zu steuern, die falscheste war,
hatte dieser keine Schwierigkeiten aus kurzer
Distanz den Ball volley unhaltbar zum 2:1 einzuschießen. Es war SC-Torwart Tolgahan Gedikoglu
zu verdanken, dass er mit einigen Glanzparaden
das Spiel relativ lange offen hielt. In den letzten zehn Minuten machte sich dann aber der
Kräfteverschleiß bei den SC-Spieler zusehend
bemerkbar. Da auch keine Ersatzspieler zur
Verfügung standen, besiegelten die Treffer 3
und 4 die Goldsteiner Niederlage endgültig.
Den SC-Spielern ist hoch anzurechnen, dass
sie diesmal bis zur letzten Minute kämpften,
was aber gegen solide, jedoch keineswegs überragende Gastgeber nicht reichte. So steht die
D-Jugend des SC vor der Osterpause auf dem
7. Tabellenplatz.Die G-Jugend siegte mit 3:2
Toren am Samstag bei noch eisiger Kälte beim
FC Kalbach. Es spielten: Maurice, Benjamin,
Finn, Adam, Soufien, Adnan, Ibrahim, Imane.
SFD unterliegt im Spitzenspiel Vikt.
Kelsterbach U23 mit 0:1
Brezing am Knie verletzt / Valetta mit spektakulären Paraden
Im Spitzenspiel des 24.
Spieltages der Kreisliga B
Main-Taunus, musste die
SFD Schwanheim gegen den
Tabellenzweiten Viktoria
Kelsterbach II eine knappe
aber nicht unverdiente 0:1
Niederlage hinnehmen. In
einem intensiven Spiel fiel
der Treffer des Tages vor
gut 90 Zuschauern in der
29. Minute, als der
ansonsten sehr souveräne
Schiedsrichter
Frank
Schlund, nach einer Szene,
als Schwanheims Memisoglu
beim
Klären
einer
Strafraumszene seinen Gegenspieler anschoss, auf
Ecke statt auf Abstoß ent- Schwanheims Schipper und Kelsterbachs Nr. 7 Acri Bild: L. Heimer
schied. Ausgerechnet dieser Eckball fand dann
heim spielte über 90 Minuten auf Augenhözielsicher den Kopf von Kelsterbachs Jan Uth,
he, doch in der letzten Entschlossenheit vor
der unhaltbar zur Gästeführung einköpfte. Bis
dem Tor, konnte man sich gegen die starke
dahin war das Spiel sehr ausgeglichen und beide
Kelsterbacher Hintermannschaft nicht entscheiTeams hatten Respekt voreinander. Nach der
dend durchsetzen und so stand am Ende eine
Führung zog Kaufmann zweimal knapp vorbei
ärgerliche aber nicht unverdiente Niederlage
und Kelsterbachs Acri traf in der 44. Minute
gegen einen Gegner, der von der Reife und
noch mit aller Gewalt die Torlatte. In der EntSpielanlage her in der neuen Runde wohl in
stehung dieser Chance verletzte sich Coca
der A-Klasse seinen Weg machen wird. Für
Brezing am Knie und wurde durch Dominik
die Mannen um Spielführer Matthias Schipper
Schneider ersetzt. Auch Kelsterbach hatte ei(Bild Spielszene) aber bleibt kaum Zeit, sich
nen Verletzten zu verkraften, als sich Tim Leske
ob der Niederlage zu grämen, denn schon am
bei einem Zweikampf ebenfalls das Knie verSonntag gibt der Tabellenführer DJK Flörsheim
drehte. Nach der Pause gehörten die ersten
II seine Visitenkarte in Schwanheim ab. SFD:
zehn Minuten den Gastgebern, doch sowohl
Valenta – Memisoglu (Loell), Janik, Erbasi, Polat
Gökcek, als auch Polat scheiterten am Gäste– Brezing (Schneider), Schipper, Köhler (Hartz),
torwart Voigt. Mit zunehmender Spielzeit wurCarter – Kaufmann, Gökcek
den die Kelsterbacher aber wieder stärker und
Vorschau: Am Sonntag, den 29.03. empfängt
Schwanheims Bester, Torwart Andre Valenta,
die Erste den Spitzenreiter DJK Flörsheim II in
hielt mit spektakulären Reaktionen sein Team
Schwanheim. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Die
bis in die Schlussminuten im Rennen. SchwanReserve ist spielfrei.
HSG Goldstein/Schwanheim - Jugendhandball
Letzter Jugendspieltag der Saison
Die Jugendmannschaften der HSG Goldstein/
Schwanheim haben den letzten Spieltag der
Saison 2014/15 gespielt. Lediglich die männliche D-Jugend muss noch am nächsten Wochenende zu einem Nachholspiel nach Idstein
fahren. Die Mädchenmannschaften haben alle
in der für sie höchsten Spielklasse gespielt
mit durchwachsenen Ergebnissen. Die weibl.
E-Jugend hat in der BZO den 7. Platz belegt.
Die weibl. D-Jugend hat mit sehr wenigen
Spielerinnen dank der Unterstützung der EJugend Mädels in der BZO durchgehalten und
den 10. Platz belegt. Die weibl. C-Jugend hat in
der Oberliga Hessen den 7. Platz geholt. Die
weibl. B-Jugend hat in der Oberliga Hessen
den 6. Platz belegt. Die Mädels trainieren schon
mit der 2. Frauenmannschaft und helfen dort
beim Spielen in der Bezirksoberliga erfolgreich
mit. Die A-Mädchen haben in der Oberliga
bei der TSG Eddersheim gespielt und den 8.
Platz belegt. Bei den Jungs hat die männliche
E-Jugend in der BZA den 3. Platz geholt. Die
männliche D-Jugend hat in der BZO den 6.
Platz belegt. Die männl. C-Jugend hat in der
Oberliga den 8. Platz belegt und die männl. BJugend wurde in der BZA Zweiter. Die vielen
Minis in Goldstein und Schwanheim haben
Spielfeste gespielt und eine Mannschaft war
in der Turnierrunde unterwegs. Hier gibt es
aber noch keine Meisterschaft nach dem Motto: Spielergebnis steht vor Spielerlebnis. Gleich
nach den Osterferien geht es mit der Jugendqualifikation für die nächste Saison weiter. Diese
wird sich möglicherweise bis Ende Juni hinziehen. Die Mannschaften werden durch die Altersstruktur neu zusammengemischt, der ältere
Jahrgang geht nach oben, der jüngere bleibt,
ein Jahrgang kommt dazu. Vielen Dank an alle
Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Sekretäre und
Zeitnehmer, Eltern, und natürlich an die Kinder und Jugendlichen, die in der langen Saison seit Anfang September beim regelmäßigen Training und bei den vielen Spielen ihre
Begeisterung für den Handballsport ausgetobt
haben. Die Erwachsenen Teams spielen die
Punktrunde noch weiter bis in den Mai.
Liebe Leser!
„Nicht in die ferne Zeit verliere dich. Den
Augenblick ergreife. Der ist Dein.“
Friedrich Schiller
Ich
freue
mich, dass Sie
mich wieder
auf
meiner
Lesereise begleiten wollen.
Meine Empfindungen zu
meiner heutigen
Leseempfehlung
„Selbstporträt
mit
Flusspferd“
von
Arno Geiger
sind etwas widersprüchlich.
Trotzdem
möchte ich es wagen, eine Empfehlung auszusprechen. Es ist die Unentschlossenheit des
Protagonisten Julian, die mich einerseits als
Leser aufgeregt hat, andererseits aber meine
volle Sympathie bekommen hat. Für mich ist
Julian ein Antiheld. Aber sind nicht auch
Antihelden auf ihre Weise liebenswert? Überzeugen Sie sich selbst: Julian, ein Student der
Veterinärmedizin, trennt sich von seiner Freundin. Er muss feststellen, dass die Trennung
sein Leben aus der Bahn wirft und eine Unordnung in seinem Inneren zurückbleibt. Zwar
ging die Trennung von ihm aus, doch er fragt
sich, ob sie richtig war. Er fühlt sich hilflos
bei der Bewältigung des Alltags. Um seinem
Leben wieder eine Struktur zu gehen, übernimmt er bei Professor Behan die Pflege eines
Zwergflusspferdes. Dieses Tier vermittelt ihm
einen Rhythmus der Einfachheit, da sein ganzes Leben nur aus Essen, Gähnen, Tauchen und
Stinken zu bestehen scheint. Julian bewundert
dieses Tier in seiner Behäbigkeit und Ruhe
und hätte gerne etwas von ihm. Bei seiner
Arbeit verliebt sich Julian in Aiko, der Tochter des Professors. Doch Aiko ist eine exzentrische Person, die eine Beziehung sehr schwierig macht. Arno Geiger schreibt einen Entwicklungsroman über die Suche eines jungen
Menschen nach seiner Identität und seinen Platz
in der Welt. Dieses Buch vermittelt vor allem
die Unsicherheit, in die wir oft verstrickt sind
und soll allen Antihelden Mut machen. Hier
ein Auszug aus dem Buch: „Ich hatte Angst,
dass mein Leben im Sand verlief. Ich hatte
Angst, dass alles sinnlos war. Ich wusste, was
mir fehlte war ein Mensch. Für einige Minuten schlief ich, ich träumte… was träumte ich?
Dass ich durch eine vom Wind bewegte Steppe ging, hügelan, im Himmel einige Vögel,
das machte mich glücklich.“
Arno Geiger, Selbstporträt mit Flusspferd
ISBN: 978-3-446-24761-1, Hanser Verlag, 287
Seiten, 19,90 EUR
Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche mit
guten Gedanken.
Passen Sie gut auf sich auf,
Ihr Bücherwurm Angelika Albert
Buchhandlung Erhardt
Schwarzwaldstraße 42
&
Kotitschke,
Hat Gott Humor?
Diese Frage wird Gisela Matthiae als Theologin
und Clownin immer wieder gestellt. Und oft
wird eine Vermutung hinterhergeschoben:
Gott habe vielleicht schon Humor, aber die
Christen und die Kirche eher weniger. Stimmt
das? Vielleicht nicht im Gottesdienst, aber
ansonsten wird in den Gemeinden doch viel
gelacht. Außerdem spielen in der Theologie
und beim Humor dieselben Begriff eine wichtige Rolle, wie z.B. innere Freiheit, Liebe, Trost,
Trotz und Gnade. Weltanschauung wie Menschenbild sind durchaus ähnlich, und sogar die
Bibel kennt Humor. Bei dieser Spurensuche gilt
die Frage letztlich allen: Habe ich selbst Humor, hat die Kirche Humor und sogar Gott?
Der Vortrag mit kleinen Interaktionen und
hoffentlich vielen Anlässen zu sowohl herzhaftem als auch tiefsinnigem Lachen beginnt am
Mo 20.4. um 20h im Gemeindesaal der Ev.
Martinusgemeinde, Martinskirchstr. 53. Die
Veranstaltung des Gesprächskreises der
Martinusgemeinde findet statt in Zusammenarbeit mit der Erwachsenenbildung des Evangelischen Regionalverbandes, der Eintritt ist frei.
Kinderflohmarkt im Kinderhaus
Die ersten Sonnenstrahlen kündigen uns den
Frühling an und zeigen, was sich im Laufe der
Zeit zu Hause angesammelt hat. Wer nach dem
Frühjahrsputz feststellt, dass viele Dinge noch
brauchbar und zum Wegwerfen viel zu schade
sind, ist bei dem Flohmarkt im Kinderhaus
genau richtig. Der Termin liegt besonders
günstig, am letzten Schultag vor den Osterferien gibt es keine Hausaufgaben mehr, die
Kinder haben früh Schule aus und helfen bestimmt gerne, um ihr Taschengeld aufzubessern. Am Freitag den 27.03.2015 um 14.00
Uhr geht es los. Hier können alle Dinge rund
um’s Kind zu günstigen Preisen den Besitzer
wechseln. Wenn Sie mitmachen wollen, melden Sie sich bitte ab sofort im Kinderhaus des
Caritasverbandes in Goldstein, Am Kiesberg
3, 60529 Frankfurt/Main, Tel. 069 / 666 36
87 an. Die Standgebühr beträgt einen Kuchen
für die Cafeteria. Einlass für alle Verkäuferinnen und Verkäufer ist um 13.30 Uhr.
LOKAL
GA
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
123456789012345
NACHRICHTEN
Fitness - Selbstverteidigung
Für Frauen und Männer, die neben einem allgemeinen Interesse auch etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Spannen Sie vom Alltag
ab und erfahren wie sie durch Fitness und einfachste Selbstverteidigungstechniken die Möglichkeiten zur körperlichen und geistigen Bewährung schaffen. Es werden weder Vorkenntnisse noch spezielles Können erwartet. Was kann
ich mit Fitness und Selbstverteidigung speziell erreichen: Verbesserung von Konzentration, Beweglichkeit, Kraft und Reaktionsvermögen. Deutlich gesteigerte geistige Flexibilität. Verbessertes Gleichgewicht für die
Alltagsbewegungen. Gesteigerte feinmotorische Fähigkeiten. Gesündere Körperhaltung. Weniger Rückenschmerzen. Steigerung
des Selbstbewusstsein, Selbstvertrauens und des
Selbstwertgefühls
Beginn : Mi. 15.04.15 Zeit : 09:30-11:00 Uhr.
Ende: Mi. 24.07.15. Kosten:
Nichtmitglieder
40 Euro Mitglieder 20 Euro. Wo : Niddahalle
Oeserstrasse 74. Information Tel. 06938995356 oder 069-391716
Politisches Frühstück
Die Höchster SPD lädt für den kommenden
Samstag, den 28.03.2015, zum „Politischen
Frühstück“ mit Bürgersprechstunde in den SPDLaden Höchst (Albanusstraße 2) ein. Von 11:00
bis 13:00 Uhr wird die griechische Rechtsanwältin Vasiliki Kourkoulioti für schwarzen Kaffee und rote Politik sorgen. Vasiliki
Kourkouliotis juristischer Schwerpunkt ist das
Arbeitsrecht. Für Fragen und Anregungen der
Bürger zu diesem und weiteren Themen steht
sie gerne zur Verfügung. Beim politischen
Frühstück haben interessierte Bürgerinnen und
Bürger zudem die Gelegenheit, mit Vasiliki
Kourkoulioti und weiteren Höchster SPD-Mitgliedern über die große und kleine Politik zu
diskutieren, Probleme im Frankfurter Westen
zu besprechen oder einfach nur nach einem
Einkauf auf dem Höchster Markt bei einer Tasse Kaffee oder Tee ein Schwätzchen zu halten.
Mitgliederversammlung des ASC 1906
Zeilsheim e.V.
Die Mitgliederversammlung des ASC 06
Zeilsheim e.V. findet dieses Jahr am 30.03.2015
um 19 Uhr in der Stadthalle Zeilsheim, Clubraum 4 statt. Dieses Jahr finden Vorstandswahlen statt.
Bund für Umwelt und Naturschutz
Deutschland Kreisverband Frankfurt
„Naturschutz mit allen Sinnen“
Am Sonntag, 29.03.2015, 14.00 Uhr eine Führung: Essbare Pflanzen im Niedwald. Der
Niedwald ist der schönste Auenwald auf Frankfurter Stadtgebiet. Im Frühjahr ist der Waldboden mit zahlreichen Frühblühern bedeckt,
die Kröten fangen an zu wandern und die Vögel
beginnen mit dem Nestbau und der Brautschau. Auf einer etwa zweistündigen
Entdeckungstour erkunden wir den Niedwald
und entdecken auch die essbaren Pflanzen.
Treffpunkt:14 Uhr, Haltestelle „Neufeld“ der
Buslinie 59 in der Oeserstrasse Stadtteil
NiedInfo: Jutta Erich 069/3808150
Osterferienprogramm im Palmengarten
Das diesjährige Osterferienprogramm der Grünen Schule des Palmengartens wird abwechslungsreich und so bunt wie der Frühling. Beim
Basteln kleiner Kräutergärtchen für zu Hause
können Kinder zwischen sechs und acht Jahren erfahren, wozu man die Kräfte der Kräuter
nutzt und wie sie schmecken. Zu den Frühblühern wie Schneeglöckchen und Co. gibt es
lehrreiche Informationen wie zum Beispiel die
Antwort auf die Frage: Wie schaffen es manche Pflanzen, bei Schnee und Eis zu blühen?
Für die Ostertage werden Osterdekorationen
gebastelt und Eier gefärbt. Kinder im Alter
zwischen 9 und 13 Jahren erwartet ein besonderes Experiment: Wie kam das Ei in die Flasche!
Jahreshauptversammlung VdK Ortsverband
Höchst Unterliederbach - Vorstandswahlen
Der VdK Ortsverband Höchst-Unterliederbach
veranstaltete am Sa., den 21.03.2015 seine
Jahreshauptversammlung im Victor-GollanczHaus in der Kurmainzerstr. 91 in Frankfurt.
Gemäß der Tagesordnung begrüßte der Vorsitzende alle Anwesenden und gab in seiner
Ansprache einen Rückblick auf das vergangene
Jahr und einen Ausblick auf die zukünftigen
Aktivitäten. Es wurden die Berichte des Vorsitzenden und der Kassenführung verlesen. Der
Bericht der Revisoren bestätigte eine ordentliche satzungsgemäße Kassenführung. Von den
anwesenden Mitgliedern wurde, auf Antrag der
Revisoren, der Kassenführer und der gesamte
Vorstand einstimmig entlastet. Unter TOP 9
haben die anwesenden wahlberechtigten Mitglieder für die nächsten vier Jahre ihren neuen
Vorstand gewählt. Als Wahlleiter fungierte
Heinz Trautmann, stellv. Vorsitzender des VdK
Kreisverbands Frankfurt, unterstützt wurde er
von Herrn Löffler, Mitglied des Ortsverbandes.
Die Wahl wurde gemäß Satzung ordnungsgemäß durchgeführt aus der folgende Personen
hervorgingen:
Wieder in ihrer Funktion im Vorstand bestätigt wurden: Vorsitzender Harald Berkus,
Zeilsheim ist Tabellenführer!
SV 1919 Zeilsheim - TSG Wörsdorf 3:0 (2:0)
(Zeilsheim 22.03.2015). Mit einem überzeugende 3:0 schickten die Zeilsheimer den bisherigen Tabellenführer Wörsdorf nach Hause und
melden nunmehr Ansprüche an den direkten
Aufstieg an. Der SV ist zuhause weiterhin eine
Macht. Mit 10 Siegen und nur einem Unentschieden – gegen Wildsachsen behalten die
Zeilsheimer weiterhin ihre weiße Weste und
erklimmen erstmals in dieser Saison die Tabellenspitze. Von Beginn an hatten die Gastgeber,
den früheren Oberligisten aus dem Idsteiner
Stadtteil,gut im Griff. Schon in den Anfangsminuten hatte der SV durch Alexander Scholz
und Florian Kister gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Auf die Führung musste der
neue Tabellenführer jedoch nicht lange warten. Nach einem Eckball wurde ein Kopfball
von Kapitän Matthias Terzic zunächst auf der
Linie von Bellin geklärt, doch im nachsetzen
bugsierte der aufgerückte Yassin Nefes den
Ball über die Torlinie (3.). Wenig später sorgte
der SV schon für eine Vorentscheidung.
Zeilsheimers rechter Außenverteidiger Marcel
Hofmann flankte auf Ahmet Gök, der aus 9m
den Ball, gegen die Laufrichtung des
Gästetorhüters,zum 2:0 (22.) ins Tor köpfte.
Davon erholte sich Wörsdorfbis zum Seitenwechsel nicht mehr! Nach der Pause mussten
die „Grünen“ eine 10-minütige Drangperiode
der Wörsdorfer überstehen, ehe SV Stürmer
Kister per Kopf, nach Freistoßflanke von
Marvin da Silva, zum 3:0 (55.) einköpfte. Damit war die Niederlage des Tabellenführers
besiegelt. Zeilsheimer zog sich in die Defensive zurück und lauerten auf Konter. Die Gäste
liefen sich immer wieder an der gutgestaffelten
SV Abwehr fest. Scholz und der eingewechselte Bahri Eyüp hatten mit guten Kontermöglichkeiten noch die Gelegenheiten, das
Ergebnis noch höher zu schrauben, es blieb
jedoch letztendlich beim verdienten 3:0. Die
Zeilsheimer reisen am kommenden Wochenende nun nach Wallrabenstein, die mitten im
Abstiegskampf stecken, und wo der SV mit
einer konzentrierten Leistung seine Auswärtsbilanz aufpolierenkann, um nicht gleich wieder
die Tabellenführung abzugeben.Sospielte der
SV: Marcel Karl, Marcel Hofmann (82. Ricardo
Vallejo de Una), Matthias Terzic, Yassin Nefes,
Dominik Schlee, Cody Warner, Christian Karrer (67. Bahri Eyüp), Alexander Scholz, Florian
Kister, Ahmet Gök, Marvin da Silva (70. Kenny
Winter). Tore: 1:0YasssinNefes (3.)2:0Ahmet
Gök (22.), 3:0 Floria Kister (55.)Schiedsrichter Krause (Darmstadt). Zuschauer: 120.
SV 1919 Zeilsheim II – Spvgg. Hochheim 2:1
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
1234567890123456
KIRCHEN
NACHRICHTEN
Nied
Kath. Kirchengemeinde
Fr, 27. März 9.15 Uhr St. Markus Heilige Messe 19.00 Uhr Mariä
Himmelfahrt Bussgottesdienst anschl. Beichtgelegenheit
Sa, 28. März 18.15 Uhr Altenwohnanlage VORABENDMESSE
Birminghamstraße Mit Palmweihe
Bitte beachten Sie den Beginn der Sommerzeit !
So, 29. März Palmsonntag 9.30 Uhr Dreifaltigkeit kein Gottesdienst
10.00 Uhr St. Markus Heilige Messe mit Palmweihe und Prozession
mit Kinderkirche Beginn im Pfarrsaal 11.00 Uhr Dreifaltigkeit Heilige Messe der Französischen Gemeinde 12.30 Uhr St. Markus Heilige
Messe der Polnischen Gemeinde 17.00 Uhr St. Markus Heilige
Messe der Italienischen Gemeinde 17.00 Uhr St. Hedwig
Bussgottesdienst anschl. Beichtgelegenheit
Evangelische Kirchengemeinde Nied
Sonntag, 29.03., 18.00 Uhr Christuskirche Gottesdienst mit
Kindersingprojekt von Johannes Noack Achtung Zeitumstellung!, die
Zeit wird um 02:00 Uhr um eine Stunde vorgestellt! Wikipedia D.h.
der Gottesdienst findet nach Winterzeit eine Stunde früher statt!!
Charlotte von Winterfeld
Höchst
Ev. Gemeinde Höchst
So 29.03., 10.00 Stadtkirche Gottesdienst Pfr. Flos
Kath. Kirchengemeinde Höchst
Sonntag, 29. März Palmsonntag 09.15 Uhr St. Josef Eucharistiefeier,
anschließend Kirchenkaffee
Dienstag, 31. März 08.00Uhr St. Josef Eucharistiefeier
Griesheim
Ev. Kirchengemeinde
Donnerstag 26. März, 19:30 „Passionsandacht zum Bild „“Einsamkeit“““
in der Segenskirche Vikarin Kerstin Groß
Sonntag 29. März kein Gottesdienst in der Pfingstkirche 10:00
Jubiläumskonfirmation mit Ökumenischem Chor in der Segenskirche
Pfarrerin Gudrun Goy und Pfarrer Manfred Bruns
Kath. Kirchengemeinde
Donnerstag, 26. März 09.00 Uhr Hl. Messe - Verkündigung d. Herrn
in St. Hedwig 18.00 Uhr Kreuzwegandacht in Mariä Himmelfahrt
Freitag, 27. März KEIN Wortgottesdienst in Mariä Himmelfahrt 19.00
Uhr Bußgottesdienst mit Beichtgelegenheit in Mariä Himmelfahrt
Samstag, 28. März 18.15 Uhr Vorabendmesse in der Alten wohnanlage
Birminghamstraße
Sonntag, 29. März 09.30 Uhr Palmsonntag mit Palmprozession in
Mariä Himmelfahrt begleitender Kinderwortgottesdienst 10.30 Uhr
Palmsonntag mit Palmprozession in St. Hedwig begleitender Kinderwortgottesdienst 17.00 Uhr Bußgottesdienst mit Beichtgelegenheit
in St. Hedwig
Sindlingen
TG Zeilsheim Volleyball
Die Damenmannschaft
gewinnt ihre Heimspiele
Am vorletzten
Spieltag hatten
die Volleyballerinnen der TGZ
die
zweitplatzierten TG
Winkel und den
Tabellendritten
VC Wiesbaden
6 zu Gast in der
Käthe-KollwitzSchule. Mit einem Sieg gegen
Winkel wäre die
Meisterschaft
vorzeitig entschieden, das
war das Ziel der
Mannschaft. Bis
zum 8:9 hielt
Winkel noch
den Anschluss,
aber dann schien
die Luft raus zu sein und die Zeilsheimer Spielerinnen zogen mit 21:11 davon. In der Schlussphase schlichen sich kleine Fehler bei den
Gastgeberinnen ein, die sie aber verkraften
konnten und den Satz schließlich klar mit 25:16
für sich entschieden. Damit war die Meisterschaft für Zeilsheim geschafft. Im zweiten Spiel
René Schulz
René
Schulz
Beratung
Kath. Kirchengemeinde
26.03. Donnerstag 06:00 Uhr St. Dionysius Frühschicht im Gemeindehaus mit anschl. Frühstück
28.03. Samstag 18:00 Uhr St. Kilian Eucharistiefeier anschließend Dämmerschoppen
29.03. Sonntag 11:00 Uhr St. Dionysius Eucharistiefeier und Kinderwortgottesdienst anschließend Kirchkaffee gestaltet vom Kinderwortgottesdienstkreis. Die Kinder werden Muffins, Segensbändchen und
Blumen gegen Spende verteilen. Der Erlös kommt der Misereor-Aktion zu Gute. 18.00 Uhr St. Kilian Gebetsimpuls zum Einstieg in die
Karwoche
30.03. Montag 16:00 Uhr St. Dionysius Rosenkranz 19.00 Uhr St.
Kilian Meditation zum letzten Weg Jesu
31.03. Dienstag 19.00 Uhr St. Kilian Meditation zum letzten Weg Jesu
01.04. Mittwoch 12:30 Uhr Orangerie im Meisterpark Seniorenclub Gemeinsames Mittagessen 19.00 Uhr St. Kilian Meditation zum letzten Weg Jesu
Zeilsheim
stand den Meisterinnen ein technisch und taktisch gut aufgebauter Gegner gegenüber. Mit
Übersicht und Cleverness setzte sich Zeilsheim
aber schließlich mit dem 16:14 Satzgewinn durch
und gewann das Spiel mit 3:2. Zum Abschluss
der Saison müssen die Zeilsheimer Volleyballerinnen zur SG Aumenau/Villmar. (mp)
Pfaffenwiese 41
65931 Frankfurt am Main
Zeilsheim - Sindlingen
www.pietaet-rene-schulz.de
P I E TÄT
Ev. Kirchengemeinde
Sonnntag 29.3., 10.30 Uhr Gottesdienst
Ev. Kirchengmeinde
Sonntag, 29.03.2015, 10 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahl und
Feier der Jubelkonfirmation unter Mitwirkung des Chores MGV Eintracht; anschl. Sektempfang (Pfr. Matthei) (KEIN Gottesdienst um
10.30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum)
Bestattungsinstitut
Pietät René Schulz
5. und 6. April 10.00 – 18.00 Uhr
Der Osterhase zu Besuch bei Bär,
Flamingo & Co. im Zoo
Am Ostersonntag und Ostermontag besucht
der Osterhase mit kleinen Leckereien im Gepäck natürlich auch seine tierischen Kollegen
im Zoo. Außerdem ist dieses Jahr Yakari, der
beliebte Indianerjunge aus der TV-Serie, zu Gast
im Zoo. Im Bastelzelt können große und kleine Zoobesucherinnen und Zoobesucher mit
verschiedenen Materialien österlichen Schmuck
herstellen, und wer Tiere aus Ton formen
möchte, kann der Werkstatt der Naturschutzbotschafter einen Besuch abstatten. Beim Oster-Quiz kann man nicht nur sein Wissen über
Zootiere testen, sondern auch tolle Preise gewinnen. Am Montag wird dann noch ein
Osterfeuer entfacht, an dem Stockbrot gebacken werden kann.
Kassenführer Thomas Bachert, Beisitzerin
Marlies Dietz, Beisitzer Wilhelm Dietz,
Beisitzerin Sandra Marterer, Beisitzerin Allmut
Moers
Neu in Ihre Funktion gewählt wurden: Frauenbeauftragte Helga Cleer, Schriftführer Klaus
Theodor Müller
Folgende Revisoren wurden gewählt: Renate
Weiß, Peter Seebacher
In einer kurzen Pause wurde für das leibliche
Wohl gesorgt. Herr Wilhelm Dietz, Beisitzer,
gab mit einer Präsentation auf einer Leinwand
einen Überblick über die Mitgliederzusammensetzung in Bezug auf Wohnorte,
Alter, Geschlecht sowie auch über die von
den Helfern betreuten Post-Verteilbezirken des
Ortsverbandes. Der Vorsitzende stellte die
Homepage des Ortsverbandes vor und gab einen Streifzug über die Bilder der Veranstaltungen des letzten Jahres. Ebenso gab er einen
statistischen Überblick über die Zahlen der
Häufigkeit des Aufrufs der Homepage in Bezug auf Monate, Tage, Stundenanzahl und Tageszeiten. Nachdem sich der Vorsitzende für
die rege Teilnahme bedankte schloss er um
17.30 Uhr die Veranstaltung.
Seite 3 _Mittwoch den 25. März 2015
Tag und Nacht
Telefon 36 00 97 88
Bestattung Vorsorge
Kath. Pfarrgemeinde St. Bartholomäus
26.3. Donnerstag 18:30 Uhr Requiem für Sindlingen und Zeilsheim
19:30 Uhr Kreuzweganacht 20:00 Uhr ACK – Delegiertenversammlung
27.03. Freitag 19:00 Uhr Bibelkreis
29.03. Sonntag 09:15 Uhr Eucharistiefeier 09:15 Uhr Kleinkinderund Kinderwortgottesdienst 10:15 Uhr Rosenkranzgebet für den Frieden
30.03. Montag 20:00 Uhr Probe des Kirchenchors „Cäcilia“
Freie evangelische Gemeinde Zeilsheim
Donnerstag, 26.März:16 Uhr Gebetstreffen im Gemeindehaus, Kegelbahn 54, Zeilsheim 19.30 Uhr Hauskreis in Zeilsheim (wechselnde
Orte, Kontakt über Gemeindebüro )
Freitag, 27.März: 9:30 Uhr „Miniclub“ für Kinder von 0-3 Jahre und
deren Eltern im Gemeindehaus, Kegelbahn 54, Zeilsheim, Kontakt:
Gemeindebüro, Tel. 069 – 45006021, 15:00 Uhr – 16:30 Uhr CaFeG
– Das Café der FeG im Gemeindehaus, Kegelbahn 54, Zeilsheim,
Kontakt: Gemeindebüro, Tel. 069 - 45006021, www.zeilsheim.feg.de
Sonntag, 29.März: 10:30 Uhr Gottesdienst mit Andreas Baldzer im
Gemeindehaus, Kegelbahn 54, Zeilsheim, parallel dazu Kindergottesdienst
Dienstag, 31.März: 16 Uhr Kinderstunde mit Ute, im Gemeindehaus,
Kegelbahn 54, Zeilsheim
Neuapostolische Kirche
Die Gottesdienstzeiten in den Gemeinden: Gemeinde Griesheim,
Lärchenstr. 60, Gemeinde Höchst, Gebeschusstr. 26, Gemeinde
Zeilsheim, Klosterhofstr. 25. Regelmäßige Gottesdienste sonntags,
9:30 Uhr und mittwochs, 20:00 Uhr.Weitere Infos unter www.nakfrankfurt.de
Seite 4 _Mittwoch den 25. März 2015
LOKAL
GA
Frühlingserwachen
auf zwei Rädern
Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen, die Fahrradsaison
beginnt in diesem Jahr früher als sonst. Wer sein Rad im Winter in Garage oder Keller eingelagert hat, sollte
aber unbedingt einige Dinge beachten, bevor er sich damit wieder auf die Straße wagt.
In diesem Jahr scheint der Frühling schon
früher zu kommen - und damit auch die
Fahrradsaison. Wer sein Rad nach vielen
Wochen wieder nutzen will, sollte aber vorher
einen Sicherheits- und Technikcheck machen.
Zu Beginn empfiehlt sich ein simpler Test:
Heben Sie Ihr Rad an und lassen es aus geringer Höhe auf die Reifen fallen. Scheppert und
rappelt nichts, ist das schon mal ein gutes
Zeichen. Ist das Gegenteil der Fall, müssen
Sie wahrscheinlich Hand anlegen.
Profis helfen Ihnen dabei.
Führerschein,….aber sicher
www.fahrschule-reimund.de
Alt-Griesheim 39, 65933 Ffm
069 393555 / 01634006850
Öffnungszeiten: Di + Do von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr
Ostermenüs
**************************
Scheiben vom Kalbstafelspitz mit Frankfurter Kräuterschmand an
frühlingshaftem Salat mit Apfeldressing
und/oder
Blumenkohlcremesuppe mit Orangenpesto und Rauchlachs-Streifen
***********
Menü 1: Knusprige Maispoulardenbrust gefüllt mit Bärlauchricotta auf
Gemüsenudeln mit geschmolzenen Tomaten
***********
Menü 2: In Merlot geschmorte Schulter vom Biorind mit glacierten
Perlzwiebeln und Honigmöhrchen an
hausgemachten Petersilienspätzle
***********
Menü 3: Rosa gebratene Lammhüfte unter der Rosmarinkruste auf
bunten Keniabohnen mit feiner Jus und einem Kartoffelstrudel
***********
Menü 4: Schollenfilets gebraten in Sonnenblumenkernen
auf grünem Spargelragout mit gerösteten Kartoffelwürfeln
und Rieslingsschaum
***********
Mousse von Erdbeeren und Buttermilch im
Mandelkörbchen auf einem Schokoladenei
***********
Menüpreis pro Person
mit Vorspeise € 32,50
mit Suppe € 29,00
mit Vorspeise und Suppe € 36,00
***********
Am Ostersonntag und Ostermontag von 11.30 - 14.00 und ab 17.00 Uhr
geöffnet! Die Menüs werden angeboten, solange der Vorrat reicht. Um
Reservierung wird gebeten.
Inh. Volker J. Hintz
Alt Zeilsheim 10,
65931 Frankfurt-Zeilsheim,
Telefon 30060555,
[email protected] - www.derloewe.eu
Öffnungszeiten: Mittwoch-Montag ab 17 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen auch ab 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Bio-Teppichreinigung &
Reparatur Galerie Irani
Teppichwäsche & Reparaturen aller Arten • An- und
Verkauf Tel. 069-40036246 • Mobil 0177-4210622
Unser Angebot zu Ostern
35% bis 1.4.2015
bei einer Wäsche oder Reparatur eines Teppichs.
Kostenloser Abhol- und Bringservice mit kostenloser Besichtigung
des Teppichs und uvb. Preisvorschlag im Umkreis von 50 km.
Warum alle Teppiche eine regelmäßige Reinigung, Restauration
oder Reparatur verdienen?
... weil unser Reinigungsverfahren nicht nur für Allergiker das Beste ist
... weil Staub, Schmutz, Motten, Milben, mikrobiologische Belastungen,
Pilze und mehr dem Teppich zusetzen und der Gesundheit schaden.
Mehrstufige Bio-Behandlung:
Ausklopfen, Reinigen, Desinfizierung,
Mottenschutz, Imprägnierung,
Hand und Biowäsche, Rückfettung
65929 Frankfurt-Höchst
Bolongarostr. 179
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr
Sa. 10 - 19 Uhr
martins 2radladen
Silcherstraße 27
60529 Frankfurt/Main
Telefon 069 / 93 99 81 20
www.martins-2rad.de
Rennräder u. Bekleidung
Fahrräder aller Art
Ersatzteile u. Reparatur
An der Herrenwiese 8
60529 Frankfurt/M
Telefon 0 69 - 6 66 76 01
www.radsport-f-graf.de
Weltwassertag 2015: Acht Frankfurter Schulen
und Kindergärten gewinnen Mainova-Wasserkiste
Anlässlich des Internationalen Tags des Wassers am 22. März unter dem Motto „Wasser
und nachhaltige Entwicklung“ fand am Freitag, dem 20. März 2015, eine Schulung für
Erzieherinnen und Lehrer zum Einsatz der
Mainova-Wasserkiste im Museum für Kommunikation statt. Uwe Berlinghoff, Bereichsleiter
Kommunikation der Mainova AG, überreichte zum Auftakt der Veranstaltung insgesamt
zehn der Experimentiersets an Grundschulen
und Kindergärten aus Frankfurt am Main und
der Region. Die Mainova Wasserkiste besteht
aus einer großen transparenten Plastik-Box. Sie
enthält vielseitige Materialien für Spiele und
Experimente, Bücher und CDs. Diese vermitteln den Wert der wichtigen Ressource auf
kindgerechte Weise. Uwe Berlinghoff: „Für
Kinder bedeutet das Element Wasser vor allem Spaß. Die Mainova-Wasserkiste knüpft daran
an, indem sie schon den Kleinsten auf spielerische Art die besonderen Eigenschaften unseres Lebenselixiers nahebringt. Das speziell für
sie zusammen gestellte Lernmaterial stellt einen Baustein der zukunftsorientierten Bildungsförderung durch die Mainova AG dar. Ziel ist
werden schon die jüngeren
Kinder neben den naturwissenschaftlichen Aspekten
auch für die enorme Bedeutung sensibilisiert, die Wasser für das Leben der Menschen hat. Die ersten zehn
Anmeldungen zur Fortbildung wurden mit einer
Mainova-Wasserkiste belohnt. Zu den Gewinnern
zählen: aus Frankfurt am
Main:
Katholische
Uwe Berlinghoff, Bereichsleiter Kommunikation der Mainova AG,
Kindertageseinrichtung
übergibt die Mainova-Wasserkisten an die Vertreterinnen der Schulen
Heilig Geist, Riederwald,,
und Kindergärten aus Frankfurt am Main und der Region.
Evangelische Kindergarten
Nord-Ost, Bornheim, Evangelische Kindertaes, einen nachhaltigen Umgang mit unserem
Lebensmittel Nummer eins zu vermitteln.“ Die
gesstätte Wartburg, Unterliederbach, Kinderzentrum Eckernförderstr. 67, Eckenheim, KinMainova-Wasserkiste lädt zu einer Entdeckungsdergarten St. Raphael, Bockenheim, Grundschureise zum Thema Wasser ein, bei der die „Reile Riedberg, Joseph-von-Eichendorff-Schule,
senden“ auf spielerische Art tätig werden. Sie
Griesheim, Kinderzentrum Lötzener Straße 31,
wurde vom Verein „Kaleidoskop Kulturelle
Bockenheim. Aus der Region: Grundschule
Bildung e.V.“ im Auftrag der Mainova AG
Stierstadt, Oberursel, Friedrich-Ebert-Schule,
nach dem Mitmach-Prinzip entwickelt. Durch
Bad Homburg.
einen sinnlichen und ganzheitlichen Zugang
Weitere Informationen: Die Mainova-Wasserkiste kann für die pädagogische Arbeit mit
Kindern oder Multiplikatoren kostenlos für
2-3 Wochen ausgeliehen werden. Kontakt:
Kaleidoskop im Museum für Kommunikation,
Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt am Main,
Telefon
069
6060462,
EMail
[email protected]
Kunterbunt
Woche 13 - 2015
Ausgabe 1 • Seite 5
Immobilienverkauf
Neubau- Reihen- und Doppelhäuser
in Frankfurt - Griesheim!
in Frankfurt Alt - Griesheim!
NeubauEigentumswohnungen
- 2,5 & 3,5-Zimmer-Wohnungen
- 54-90m² Wohnfläche
- Aufzug im Haus
- alle Wohnungen mit Balkon
bzw. Terrasse
- Tiefgaragen-PKW-Stellplatz
- Blockheizkraftwerk
- hochwertige Bauqualität
- schlüsselfertig
- schon ab 215.490,- EUR
- provisionsfrei!
Verkauf in ExklusivKooperation mit
- Doppelhäuser, Reihenend- und -mittelhäuser
- hochwertige Bauqualität
- 120m² Wohnfläche mit 4 ½ Zimmer
- jedes Haus mit Garten und Terrasse
Grundrissbeispiel: Wohnung Nr. 5
ca. 87m² Wohnfläche, 2.OG mit Aufzug, Balkon,
Tageslicht-Bad und Gäste-WC
- moderner KfW 70 Standard
- Blockheizkraftwerk
- ab 405.900,- EUR
- provisionsfrei!
Verkauf in ExklusivKooperation mit
069 / 935 40 102
Wilhelm-Kobelt-Str. 3
60529 Frankfurt
Mail: [email protected]
Hier ist
Immobilienkompetenz
Soweit nicht anders angegeben: Vermittlungsprovisionen für Mieter/Käufer: Mietangebote: 2,38 Monatskaltmieten inkl. Mwst. - Kaufangebote: 5,95% des Kaufpreises inkl. Mwst. - Gewerbe-Mietangebote: 3,57 Monatskaltmieten inkl. Mwst.
zu Hause
UNFALL
STELLEN
Zur Verstärkung suchen wir
• Anlagenmechaniker
• Kundendiensttechniker
Strenge GmbH Heizung - Sanitär
Kundendienst
Heizung - Sanitär
Im Vogelsgesang 5 • 60488 Frankfurt
Telefon 069/9784290
E-Mail: [email protected]
Nette Frau
sucht Putzstelle. Mobil 017685044324
Nette und
zuverlässige Frau
sucht Arbeit im Privthaushalt.
0176 72633419
Suche Oberstufenschüler
oder Student für private Nachhilfe in Schwanheim (2xwöchentlich für die 8 Klasse)
Tel.0176-24669209.
Fußpflege
Med. Fußpflege
Maniküre und Hausbesuche in
Frankfurt Zeilsheim, Lenzenberg Str. 43a, Terminvereinbarung unter 069-21921374.
Samstag von 9.00 - 12.00 Uhr
Kleines Unternehmen
sucht eine
Wer hat den Unfall
am Dienstag, den 3.3.2015
um 11.15 Uhr, Tannenkopfweg / Schwanheimer Ufer
gesehen? Für eine Nachricht
wäre ich sehr dankbar ! Tel.:
069 / 66 16 32 92
IMMO
VERKAUFEN / VERMIETEN?
Zeilsheim, möbelierte 2 ZW,
Parterre, geeignet für 1 Person,
540 Euro + NK+Kt Tel:01711755056
NEU!!!
Flomarkt-Halle
Für einen Bezirk in
Zeilsheim
suchen wir dringend
einen zuverlässigen
Zusteller.
Hausfrauen und Rentner
sind willkommen.
Telefon: 069 - 36 66 00
Hofflohmarkt
in Goldstein
An der Schwarzbachmühle 11
28. März 2015 ab 10.00 Uhr
Trödel, alte Wanduhren, Textilien
SCHMITT
IMMOBILIEN
Baugrundstück!
F-Schwanheim
ca. 637m² Grundstücksfläche.
Südw.-Ausrichtung. Bebaubar
gemäß § 34c. Gute Wohnlage im
Ortskern.
€ 500.000,00
Wir suchen für unsere vorgemerkten Kunden EFH, DHH, Reihenhäus e r, 2-FH, MFH, Villen und Wohnungen
im Erscheinungsgebiet der Zeitung.
Nutzen Sie unsere Marktkenntnisse und
Erfahrung für eine fachliche Beratung und
schnelle Vermittlung Ihrer Immobilie.
Schicke 3-ZimmerWohnung
FFM-Niederrad, 1.OG, Wohnfl. ca. 82 m², Balkon, Keller,
PKW-Stellpl., Tgl.-Bad mit
Wanne, Gäste-WC, EBK, GasZentralhzg., kein Energieausweis vorh.
KM 890,- Euro zzgl. 250,- Euro
NK + 50,- Euro PKW-Stellpl.
SGI Immobilien SGI Immobilien
Tel: 069-24182960
[email protected]
Tel: 069-24182960
[email protected]
Profis helfen
Entrümplung,
Wohnungsauflösung
und Betriebsauflösung
R & B Aufräumdienst
Kostenlose Schrottannahme
Mobil 01 77 / 3 87 46 56
Tel. 069 - 66 37 57 47
dies & jenes aus 2. Hand
Dürkheimerstr. • FFM-Nied
Tel. 069-35350054
- gegenüber große Feuerwehrwache -
Bürokraft
auf 450,- Euro Basis.
Telefon: 069 - 36 66 00
SIE MÖCHTEN
IHRE IMMOBILIE
seit 1982
Sammler
Entrümpelungen
Flohmarkt
Bad- und
Wohnungsrenovierung,
Fliesen-, Putz- und
Malerfachmann,
und ein WasserHeizungsinstallateur
Tel. + Fax 069-673715
Mobil 0172-6108057
Floh- und
Trödelmärkte
100 .- für Kriegsfotoalben,
Fotos, Farbdias, Negative,
Postkarten, Alben, Autogramme aus der Zeit von 1900-1950
von Historikern gesucht. Alles
- keine privaten Treffen Anbieten! 05222/806333
Angelgeräte und
Angelzubehör auch alt zu kauKünstlerin sucht Zinn
fen gesucht. Tel:0163-6148910 Mama + Tochter 18 J. 089-55209005
aller Art und Form zahle faire
Preise 069/27298254
60+ Vollbusige Lady
Hose auf + los! 0800-662456314
nur Hotel und Hausbesuche
Zahle mind. 200,00 Euro
niveauvoll und diskret
für altes Ansichtskartenalbum
mit Karten vor 1950. Kaufe auch jederzeit 24 Std. telefonisch
lose Karten. Tel: 06174-999895 erreichbar Tel: 0162-4199613
Professioneller Telefonservice
B e w e r t u n g | Ve r k a u f | Ve r m i e t u n g | s e i t 1987
Renovierte Dachgeschoss-WHG.
F-Goldstein
ca. 65m² Wfl. 2 ZKB. EBK.
Dusch-Bad. Bj. 1983. B. 204
kWh. Gas-ZH. 3 FH. Dachspeicher.
Ab 01.04. frei. € 680,00 + NK/Kt.
3 ZKB mit EBK & Dachterrasse
F-Sossenheim
ca. 85m² Wfl. 1.OG. Renoviert.
EBK. 2 TGL-Bäder. Parkett. GasEtagenheizung. Keller. EA beantr.
01.05. frei. € 765,00 + NK/Kt.
3 Zi.-Wohnung mit Süd-Balkon!
F-Goldstein
ca. 94m² Wfl. Neu Renoviert.
EBK. Gr. Bad. Bj. 1983. B. 204
kWh. Gas-ZH. PKW-Stellplatz.
Ab 01.04. frei. € 960,00 + NK/Kt.
Sa.,28.03.15 und
Do., 02.04.15 Frankfurt-Höchst,
von 08.00 – 14.00,
Jahrhunderthalle,
Parkplatz B
--------------------------------------------So., 29.03.15 Hofheim-Wallau,
von 10.00-16.00 Uhr
IKEA, Am Wandersmann 2-4
--------------------------------------------Di.,31.03.15 Eschborn,
von 08.00 – 13.00,
Mann Mobilia,
Elly-Beinhorn-Str. 3
--------------------------------------------Weiss: 0 61 95 / 90 10 42
www.weiss-maerkte.de
Te l e f o n 069 260 106 60
Große Maisonette-Wohnung
F-Niederrad
4 ZKB. ca. 146m² Wfl. EBK. Bad
mit Wa. & Du. G-WC. Parkettb.
Bj. 1900. Gas-ZH. B. 214 kWh.
Frei.
€ 1.050,00 zzgl. NK/Kt.
Neubau Gewerbekomplex
F-Schwanheim
Büro- und Lagerflächen ab 80m²
Nfl. Flexible Laufzeiten. Kfz.Abstellplätze. Bezug im Herbst
2015. ab € 8,00/m² zzgl. NK/Kt.
Alle Kauf- und Mietangebote zzgl. Maklerprovision
Schmitt Immobilien GmbH
Alt-Schwanheim 36, 60529 Frankfur t am Main
i n f o @ s c h m i t t - 24 . d e
w w w. s c h m i t t - 2 4 . d e
○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○ ○
Seite 6 _Mittwoch den 25. März 2015
Kompetente Hilfe in speziellen Fällen
Ausgabe GA
TERMINE
Frankfurter Altstadt
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr:
Fast auf den Tag genau vor 61 Jahren verlor Frankfurt am Main
bei dem Luftangriff vom 22. März 1944 den historischen Kern,
die bis in die Frühgotik zurückgehende Altstadt. Auf Betreiben
der Frankfurter CDU wurde im Stadtparlament der Bau eines
neuen und lebendigen Altstadt-Quartiers beschlossen. Im Januar
2012 hat Oberbürgermeisterin Peter Roth den Grundstein für
die neue Altstadt gelegt. Fünfzehn besonders prachtvolle und
aus den Geschichtsbüchern bekannte Gebäude können rekonstruiert werden. Der Stadtverordnete Thomas Kirchner begleitet
den Wiederaufbau der Altstadt im Fachausschuss Dom-Römer und
ist Mitglied im Aufsichtsrat der Dom-Römer GmbH. Er ist ein
kompetenter Beteiligter an den Entscheidungsprozessen; seine
Vorträge zum Wiederaufbau der Altstadt sind immer sehr gut
besucht. Die CDU Fraktion freut sich auf eine Vortrags- und
Diskussionsveranstaltung mit dem Stadtverordneten Thomas Kircher
zum Thema Frankfurter Altstadt – neue Bauten, alter Charme am
Freitag, 27. März 2015, um 19.00 Uhr in der Gaststätte Zur Waldlust, Oeserstraße 16 in 65934 Frankfurt Nied. Die Gelegenheit zu
diesem spannenden Kapitel Frankfurter Stadtgeschichte Informationen aus erster Hand zu bekommen und mitzudiskutieren.
Im kommenden Jahr 2016 wird
die Freiwillige Feuerwehr (FF)
Griesheim ihr 125 jähriges Bestehen feiern. Dieses schöne Ereignis war ein wichtiges Thema
auf
der
letzten
Jahreshauptversammlung vor dem
Jubiläumsjahr. Bisher ist ein Fest
im Gerätehaus sowie auf der
daneben befindlichen Freifläche
geplant. Auch soll eine aktualisierte Vereinschronik erscheinen.
Auch im Jahr 2014 sind als Folge des schnellen Eingreifens der
Feuerwehr weder Menschen
noch Tiere zu Schaden gekommen seien. Insgesamt 1686 Stunden habe die FF Griesheim für
die Allgemeinheit geleistet,
darunter sind 637 Einsatzstunden. Besonders erwähnenswert seien die technischen Hilfeleistungen nach Starkregen im
Juli und August 2014, darunter
ein mehrstündiger Pumpeinsatz
in der unterirdischen Warenannahme des Skyline Plaza im
Gallus.
Ein weiterer Höhepunkt im
Vereinsleben sei wiederum der
inzwischen zur Institution
gewordene Wäldchestag der
Griesheimer Feuerwehr gewesen.
Viele Griesheimer und auch
inzwischen Weggezogene sind
am 10. Juni 2014 im Gerätehaus
der Feuerwehr zusammengekommen, um zu feiern. Nach 43 Jahren endete die Amtszeit des
Kassierers Heinz Lorenz. Seine
Country-Freunde
Monatstreffen am 5. April 2015 - 14 bis 18 Uhr mit SADDLE UP;
ab 13 Uhr - Linedance-Workshop mit Jörg Krieger;3. Mai 2015 14 bis 18 Uhr mit THE CARDETS;7. Juni 2015 - 14 bis 18 Uhr mit
FLAGGSTAFF;ab 13 Uhr - Linedance-Workshop mit Jörg
Krieger;TSV Ginnheim 1878 e.V., Am Mühlberg 2, 60431 Frankfurt / Main. Parkplätze am REWE-Markt, Ginnheimer Hohl 9.Info:
Tel.: (069) 57 11 01; eMail: [email protected]; Url.: www.cfrm.de.
Ostern im Zoo
5. und 6. April 10.00 – 18.00 Uhr
Der Osterhase zu Besuch bei Bär, Flamingo & Co.
Am Ostersonntag und Ostermontag besucht der Osterhase mit
kleinen Leckereien im Gepäck natürlich auch seine tierischen
Kollegen im Zoo. Außerdem ist dieses Jahr Yakari, der beliebte
Indianerjunge aus der TV-Serie, zu Gast im Zoo. Im Bastelzelt
können große und kleine Zoobesucherinnen und Zoobesucher
mit verschiedenen Materialien österlichen Schmuck herstellen,
und wer Tiere aus Ton formen möchte, kann der Werkstatt der
Naturschutzbotschafter einen Besuch abstatten. Beim Oster-Quiz
kann man nicht nur sein Wissen über Zootiere testen, sondern
auch tolle Preise gewinnen. Am Montag wird dann noch ein
Osterfeuer entfacht, an dem Stockbrot gebacken werden kann.
Programm: Der Osterhase unterwegs im Zoo, Oster-Quiz und
Fühlbox-Spiel, Bastelzelt, Ton-Werkstatt der Naturschutzbotschafter, Yakari zu Gast im Zoo, Tiger-Infomobil der,
Naturschutzbotschafter. Zoo-Flohmarkt zugunsten des International Congress of Zookepers
Außerdem am Ostermontag:
Bobby-Car-Parcours mit dem Trifels Verlag/RheinMain 4Family.
Osterfeuer und Stockbrotbacken, 14.00 – 18.00 Uhr
Vorbereitungen für 125 Jahrfeier laufen
förderung in Form der Jugendfeuerwehr sei dafür gesorgt, daß
junge Menschen für die Einsatzabteilung interessiert werden
Kita-Entgelte werden
vorerst nicht erhöht
Wehrführer Fritz Diederich, Heinz Lorenz und Stadtbrandinspektor
Peter Kraft (v.l.n.r.)
Aufgabe übernimmt für ein Teilnahme an den 2. GrenzlandJahr der stellv. Wehrführer Olaf meisterschaften in Völklingen.
Friedeck. Für diese außergewöhn- Dort nahmen rund 900 Feuerliche ehrenamtliche Leistung ver- wehrleute aus Luxemburg, Franklieh Stadtbrandinspektor Peter reich, Belgien, Österreich, ItaliKraft Heinz Lorenz die Ehren- en und Deutschland teil. Die
medaille in Bronze des Kreis- Mannschaft der FF-Griesheim
feuerwehrverbandes Frankfurt am belegte mit 380.7 Punkten den
Main. Die Bewerbsgruppe der FF- 28. Platz von 59 Mannschaften.
Griesheim hat im vergangenen Die Winterpause hat die
Jahr an 3 Bewerben teilgenom- Bewerbsgruppe zu intensivem
men. Wie Christian Schäfer mit- Training genutzt. Traditionell
teilte war es eine erfolgreiche starten die Griesheimer mit dem
Saison. Den Auftakt bildete der Indoor Kuppel Contest in
9. Indoor Kuppel Contest in Nidderau-Heldenbergen im
Nidderau-Heldenbergen. Beim 3. Main-Kinzig-Kreis in die Saison.
Saarbrücker Kuppelcup belegte Fritz Diederich sieht mit OptiGriesheim mit 330 Punkten den mismus in die Zukunft. Durch
5. Platz. Der Höhepunkt der Sai- die seit vielen Jahren mit hoher
son 2014 war im September die Priorität betriebene Nachwuchs-
Gartengestaltung
Landschaftsbau
Garten und Baumpflege
Gartengestaltung,
Mauerwerksbau,
Hofflächen, Parkplatz, Zaunbau,
Treppenanlagen, Terrassenbau,
Kellerwände trockenlegen, Rollrasen
Baumpflege mit Seilklettertechnik
500 A4 Rechnungsbögen 4c drucken
100 Euro* netto *Satzkosten nach Aufwand
E-Mail: [email protected]hotmail.de • www.galabaugueler.de
Sägetechnik
Sanitär
Zur Frankenfurt 139
60529 Frankfurt
Telefon
0 69 / 9 35 22 80
Anzeigen-Telefon:
069 / 36 66 00
Tierbestattung
Dachdecker
Tierbestattung
im Rosengarten
T 0 69 - 37 00 69 18
[email protected]
www.Tierbestattung-Frankfurt.de
Tel.: (069) 666 73 45
Mobil: 0174-6 64 29 81
Niederhofheimer Str. 47
Tel. 0 61 92/90 03 91
Mo 10 - 13 h, Di + Do + Fr 15 - 18 h, Sa 10 - 13 h
Dachdecker
10 Jahre
Türen & Fenster
Rollläden, Parkett
Einbaumöbel
Glasarbeiten
Reparaturen
Schreinerei Heuser&Kurth GbR
Röntgenstraße 8
60388 Frankfurt am Main
Telefon 06109-378400
Telefax 06109-378401
www.der-zollstock.de
Handwerker
Autohaus
Kaminbau
GmbH
Inspektionen + Reparaturen aller
Marken,
speziell: Skoda VW, Audi
Klimastützpunkt
Unfall- u. Lackier-Instandsetzung
Reifendienst und Achsvermessung
Neu- und Gebrauchtwagen
Raumausstattermeister
An der Schwarzbachmühle 39
60529 Frankfurt am Main
Günstige
Deko-Stoffe/Gardinen
Deko-Shop Hofheim
An 365 Tagen im Jahr erreichbar. Persönliche
Beratung und Betreuung zu jeder Zeit. Jederzeitige Abholung bei Ihnen zu Hause, bei Ihrem
Tierarzt. Überführung zum Kleintierkrematorium, Einäscherung, Urnenbeisetzung, Erdbestattung, Seebestattung, Bestattungs-zubehör wie
dekorative Urnen, Tiersärge.
Tierbestattung IM ROSENGARTEN Frankfurt
Raumausstattung
Filme
Gardinen • Teppiche
Markisen • Jalousien
Feine Polster- und Tapezierarbeiten
Schreinerei
Lagerverkauf/Nähservice
technische Fragen, Probleme mit dem
Computer? Telefon 0176-29079000(kostenloser Rückruf) oder www.remote-help.de
Mobil: 0177 - 2 74 70 76
www.dachdeckermeister-weikinger.de
Deko
Amb
ulanter
Ambulanter
„Computer“ Pf
le
Pfle
leggedienst
Hilfe für jung und alt
Tel. (069) 35 35 31 07
Fax (069) 35 35 54 08
Ausstellung:
Waldschulstr. gegenüber Friedhof
Computer
PC-Doktor hilft Tel. 069 - 90 50 28 20
www.pcdoktor.de
Torsten Alt
Tel. 0170 2716289
E-Mail: [email protected]
iPR+TV GmbH - Annabergstraße 85
65931 Frankfurt - Tel. 069 36 66 70
Notebook-Reparaturen, DSL u. W-Lan
Beton-Bohr &
Sägetechnik
MEISTERBETRIEB SEIT 1898
SEP
A: BIC und IBAN
SEPA:
Nicht nur die Kontoumstellung ist wichtig auch die Briefbögen müssen neu gesetzt werden!
Inh. Kazim Güler • Tel. 06195-987928 • 0173-6510917
Grabmale in allen gängigen Materialien
in großer Auswahl
für den Griesheimer Friedhof
abzusehen.“ An erster Stelle stehen in Frankfurt der weitere
Ausbau von Betreuungsplätzen
und ein hoher Anspruch an die
Qualität der pädagogischen Arbeit. Hier hat die Stadt seit 2011
mehr als 225 Millionen Euro in
Kita-Neubauten, -erweiterungen
und -umbauten investiert und
darüber hinaus die 750 Kita-Einrichtungen in den Stadtteilen
mit 1,2 Milliarden Euro für den
laufenden Betrieb bezuschusst.
Trotz des enormen Kostendrucks
gelingt es in Frankfurt, die
Elternentgelte für die Kinderbetreuung niedrig und somit
sozial verträglich und familienfreundlich zu halten. Kämmerer
Uwe Becker betont: „Wir nutzen die zusätzlichen Möglichkeiten verbesserter Ein-nahmen in
erster Linie, um Defizite und
Schulden zu vermeiden und im
Interesse nachfolgender Generationen Prioritäten zu setzen. Den
Fokus unserer Ausgaben legen
wir, wie in den letzten Jahren,
auf unsere gute Infrastruktur für
Kinder und Familien.“
Druck
Garten- und Landschaftsbau Güler
[email protected]
SCHMIDT GRABMALE
Die schwarz-grüne Koalition hat
heute beschlossen, die Kita-Entgelte vorerst nicht zu erhöhen.
„Wir bieten in Frankfurt eine
gute Versorgung an Kinderbetreuungsangeboten und bauen mit Hochdruck weiter aus.
Denn wir kennen die Bedarfe unserer Frankfurter Eltern an guter Ver-sorgung, vom U-3-Kind
bis zu den Grundschulkindern“,
so Bildungsdezernentin Sarah
Sorge. „Wir kennen jedoch auch
die finanzielle Belastung gerade
für junge Familien“. „Frankfurt
ist Familienstadt“, betont Kämmerer Uwe Becker, „Gute
Rahmenbedingungen für Familien sind uns wichtig. Es ist bekannt, dass die Lebenshaltungskosten in Frankfurt hoch sind,
besonders für Familien mit Kindern. Diese möchten wir derzeit
nicht zusätzlich belasten. In den
engen Spielräumen, die uns die
weitere Konsolidierung des
Haushaltes mit verbesserten Einnahmen lässt, haben wir uns daher entschlossen, von der Erhöhung der Kita-Entgelte derzeit
Kompetente Hilfe in speziellen Fällen
Gebäudereinigung
Pietät
könnten. Schon heute seien fast
90 Prozent der Mitglieder der
Einsatzabteilung ehemalige
Jugendfeuerwehrleute.
[email protected]
Sanitär und Heizung
NEUE ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo bis Do 8 - 17.30 Uhr
Fr von 8 - 16 Uhr
Frankfurt-Schwanheim • Mauritiusstr. 18
Tel. 069/ 35 60 91 • Fax 069 / 35 99 82
Bitte Ihre Bilder und Berichte an: [email protected]
LOKALE HEIMATZEITUNGSGRUPPE FRANKFURT
Woche 13 - 2015
Seite 7
FAMILIEN-ANZEIGEN
Geisterbeschwörung mit fatalen Folgen - Im Kellertheater sind die Geister los
Den Schriftsteller Charles
Condomine (Dirk Leukroth)
hat schon lange nicht mehr die
Muse geküsst. Deswegen sucht
er Inspiration für seinen neuen
Roman im spiritistischen Milieu. Dazu laden er und seine
Frau Ruth (Simone Woyke) das
ortsansässige Medium Madame
Arcati (Britta Berz) zu einer
Geisterbeschwörung ein. Während der Séance hört Charles
Stimmen und sieht sich plötzlich seiner verstorbenen Ehefrau Elvira (Ricarda Härtl) gegenüber. Zum Leidwesen der
lebenden Ehefrau Ruth verträgt
sich Charles mehr als gut mit
Elvira und wird zum „Astralbigamisten“. Ruth versucht
Madame Arcati dazu zu bewegen, den Geist wieder ins Totenreich zurückzuschicken, aber
leichter gesagt als getan. Elvira
ihrerseits möchte Charles für
sich haben und um dieses Ziel
zu erreichen ist ihr jedes Mittel recht. Zum großen Vergnügen des Publikums im ausverkauften Kellertheater, hat sich
das Bockenheimer Theaterensemble diesmal einen
Komödienklassiker ausgesucht.
Noël Cowards 1941 uraufgeführtes Stück verbindet geschliffene Dialoge, trockenen
schwarzen Humor und eine
Prise Situationskomik. Kein
Wunder, das „Ein Geist
kommt selten allein“ sein erfolgreichstes Werk wurde, ein
Dauerbrenner auf den Bühnen
weltweit. Die Times verglich
Cowards Stück sogar mit Oscar Wildes „Bunbury“ und auch
70 Jahre später nennt es der
Daily Telegraph noch “ein
Meisterstück“.
Weitere Aufführungen:
Fr 27. / Sa 28.03.2015, jeweils
20:30. im Kellertheater,
Mainstraße
2
(www.
kellertheater-frankfurt.de). Fr 10.
/ Sa 11.04.2015, jeweils 20:00 in
der Interkulturellen Bühne, Alt
Bornheim
32
(www.interkulturelle-buehne.de)
Der Autor: Noël Coward (1899
– 1973) hatte das „Talent zu
amüsieren“, wie er selbst sagte.
Er galt auf beiden Seiten des
Atlantiks als die schillernde Personifizierung von Witz und Raffinesse. Coward war ein Multitalent und arbeitete als Komponist, Texter, Schauspieler, Sänger, Regisseur, Schriftsteller und
Maler. Für das Filmdrama „In
Which We Serve“, das er zusammen mit David Lean („Lawrence
von Arabien“, „Doktor
Schiwago“) inszenierte, selbst das
Drehbruch schrieb und die
Hauptrolle spielte, wurde er 1943
mit einem Ehren-Oscar ausgezeichnet. Seine Stücke gehören zu
den Klassikern der britischen
Theaterkomödien.
Das Bockenheimer Theaterensemble: Seit 1975 tritt die
freie Theatergruppe in Frankfurt und Umgebung auf, u.a.
auch bei den Internationalen
Amateurtheatertagen in Hanau.
In diesen 40 Jahren reichte das
Spektrum der über 50 Inszenierungen von Klassikern wie
Anton Tschechow und Max
Frisch über eigene Romanbearbeitungen („Meister &
Margarita“ von Michail A.
Bulgakow) bis zu Woody Allen und Nora Ephrons „Harry
& Sally“.
Besetzung: Charles Condomine
– Dirk Leukroth, Ruth
Condomine, seine aktuelle Ehefrau – Simone Woyke, Elvira
Condomine, seine verstorbene
Ehefra – Ricarda Härtl, Madame Arcati, ein Medium –
Britta Berz, Dr. George
Bradman, ein Freund der
Condomines – Johannes
Ehrhardt, Violet Bradman, seine Frau – Katharina Lohse,
Edith, Dienstmädchen – Sabine
Posniak. Assistenz: Karin Bau-
er, Saskia Röder, Inszenierung:
Ingo Göllner
Aufführungen: Kellertheater,
Mainstraße 2, Frankfurt/Main:
Freitag, 27. März 2015
Samstag, 28. März 2015,
jeweils 20:30 Uhr
Karten unter 069 28 80 23
oder www.kellertheaterfrankfurt.de
Interkulturelle Bühne, Alt
Bornheim 32, Frankfurt/Main:
Freitag, 10. April 2015
Samstag, 11. April 2015, jeweils
20:00 Uhr
Karten unter 069 46 00 37
41 oder www.interkulturellebuehne.de
Die Goldsteiner Schlippcher trauern um
Wolfgang Molzberger
Annahme und
Beratung für
Familien-Anzeigen
der plötzlich und unerwartet gestorben ist.
Wolfgang war lange Jahre Vorsitzender der Schlippcher und
hat den Verein erfolgreich geführt.
Die Schlippcher werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.
Lokale
Heimatzeitungsruppe
Für den Verein
Alt Schwanheim 24 ,
60529 Frankfurt
Tel. (0 69) 36 66 00
Gabriele Lehne
Ein ewig Rätsel ist das Leben,
und ein Geheimnis bleibt der Tod
Emanuel Geibel
Nach langer Krankheit verstarb
Heinrich Mayer
*27.08.1924
†02.03.2015
In Liebe und Dankbarkeit
Angehörige und Freunde
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung
findet am Freitag, 27.3.2015 um 11.00 Uhr auf dem
Niederräder Friedhof, 60528 Frankfurt/Main,
Hahnstr. 14, statt.
D
Werner
Langendorf A
* 4.4.1928
 8.3.2015
N
K
E
60529 Ffm.-Schwanheim,
Libellenweg 64,
im März 2015
Impressum
für eine stumme Umarmung,
für tröstende Worte,
gesprochen oder geschrieben,
für einen Händedruck,
wenn die Worte fehlten,
Friedhofsgärtnerei
In Liebe und Dankbarkeit:
Alma Langendorf
PIETÄT DERNBACH
IM GALLUS
Mainzer Landstr. 260
73 11 47
Waldschulstraße 17
SCHMIDT GRABMALE
MEISTERBETRIEB
SEIT 1898
Eckhard Boehm
Grabmale in allen gängigen Materialien
Große Auswahl am Lager
60529 Ffm.-Schwanheim
Mauritiusstraße 1 - 3
Telefon
0 69 / 9 35 22 80
Pietät
Grünewald
Seit 1840
Bestattungen und Überführungen im In- und Ausland
Erledigung aller Formalitäten
Beratung in unserem Büro oder durch
Hausbesuch in allen Stadtteilen ohne Mehrkosten
Bestattungskosten-Vorsorge
Fachgeprüfter Bestatter
Pietät Grünewald
Telefon 38 10 33 • Tag und Nacht
Autogenstraße 21 • am Bahnhof Griesheim
GMBH
Bestattungen
ehem. Gärtnerei Boehm






Wir beraten sie vertrauensvoll
für die Blumen und Zuwendungen
für Grabschmuck sowie die jahrelange, liebevolle Betreuung durch
die Allgemeinarztpraxis Dammann.
Grabpflege & Trauerfloristik
Tel.: 0173-3070022
Büro: 65812 Bad Soden, Fax 06196-907116
Sie informieren damit ihre
Bekannten, Freunde und Nachbarn.
für alle Zeichen der Liebe
und Freundschaft,
Herausgeber Julia P. Klein.
Zeilsheimer Wochenblatt • Freitagsblätter • 1. Nieder Zeitung • Bockenheimer Woche • Rödelheimer Woche •
Frankfurter Woche City • Gallus Echo • Sossenheimer Woche • Schwanheim- Goldsteiner Zeitung / Anzeiger
• Main-Magazin • Nordwest Magazin • Zeilsheimer- und Sindlinger Woche. Geschäftsführung: Julia P. Klein
Druck- und Verlagshaus, Alt Schwanheim 24, 60529 Frankfurt am Main. Zentrale: (069) 366 600. Telefax:
(069) 365 533.
E-Mail: [email protected]<mailto:[email protected]> Ladungsfähige Anschrift für alle unten
genannten Personen. Für die redaktionellen Inhalte verantwortlich im Sinne des Presserechts: Julia P. Klein, Alt
Schwanheim 24, 60529 Frankfurt am Main. Zentrale: (069) 366 600. Telefax: (069) 365 533. E-Mail:
[email protected]<mailto:[email protected]>. Redaktion: Sebastian A.P. Klein, Julia P.
Klein. Rechtlicher Hinweis: Die Inhalte von Frankfurter-Zeitungsverlag Online sind urheberrechtlich geschützt.
Julia P. Klein Druck- und Verlagshaus gestattet die Nutzung von Inhalten von Frankfurter-Zeitungsverlag
Online nur in dem durch das Urhebergesetz erlaubten Rahmen. Jede anderweitige Nutzung ist unzulässig und
bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Julia P. Klein Druck- und Verlagshaus. Für die Inhalte
fremder verlinkter Internetangebote sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich, eine Haftung von Julia
P. Klein Druck- und Verlagshaus ist insoweit ausgeschlossen. Julia P. Klein Druck- und Verlagshaus. Frankfurt
01.07.2014
Dauergrabpflege – Vertrauen und Sicherheit
Familienanzeigen sind wichtig.
PREISVERGLEICHE LOHNEN SICH IMMER -
39 16 61
Tag und Nacht erreichbar
LOKALE HEIMATZEITUNGSGRUPPE FRANKFURT
Woche 13 - 2015
Seite 8
Angebote der Woche 25.3. bis 28.3.2015
Fleischerei Peter Debus
Zum Ährenfeld 1 • 35274 Kirchhain
Tel. 0 64 25 / 4 26 • Fax 0 64 25 / 921 224
eMail: [email protected]
Bratwurst grob, dicker Darm
Edel-Salami
Kartoffelsalat
Am Montag, den 30. März sind
wir ab 15.00 Uhr mit unseren Kühlfahrzeug am Goldsteiner Bürgerhaus
0,85
100g 1,65
100g 0,85
100g
DONNERSTAG:
Kartoffelsuppe mit Würstchen 4,40
FREITAG:
und bringen Ihnen, die bei uns telefonisch, per Fax
oder per email bis spätestens Freitag, 27. März
bestellte Ware vorbei. (Fleisch, Wurst, Eier, Brot)
Tafelspitz, Grüne Soße, Kartoffeln 6,60
Bitte denken Sie an Ihre Bestellung für die Osterfeiertage
Wir wünschen ein schönes Osterfest
Wir liefern Ihre Wurst- und Fleischwaren Frei-Haus
Ihre Fleischerei Peter Debus
Hegarstr. 24 • Tel./Fax: 0 69 - 35 51 53
www.fleischerei-wieseke.de
S e it
1975
Rauchmelder Aktion
ab 19,99
Öffentliche Speisegaststätte
Hegarstr. 40, 60529 Ffm-Schwanheim
Tel. 069 / 35 54 54,
Mobil: 0170 / 4 20 83 62
Reservieren Sie rechtzeitig
für Ihre Familienfeier
Christines
rollender Fußpflegedienst
Hausbesuche nach Terminabsprache
Tel. 069 / 34828265
Busreisen
zum Frühlingserwachen
PFLEGEDIENST
-WEST
PFLEGEDIENST-WEST
Nitzschke + Lach
Beratung, Betreuung
in Ihrer
gewohnten Umgebung
Tel. 0 69 / 35 35 47 77
23.04 – 26.04. 4 Tg – Eröffnungsfahrt „ins Blaue“
HP im TOP-4-Sterne-Hotel
mit großem Ausflugsprogramm
344,-
29.04. - 02.05. 4 Tg – Keukenhof Holland
und Amsterdam
HP im 3-Sterne-Hotel direkt an der Nordsee,
Ausflugsprogramm
E I S
Zustiege in Schwanheim, Goldstein,
Niederrad, Höchst und Hbf.
Haustürabholung möglich.
AnzeigenGestaltung?
Fenstergitter • Toranlagen • Garagentore • Treppenbau • Geländerbau
Zaunbau • Markisen • Blechbearbeitung • Reparatur - und Wartungsservice
Auf der Roos 4-12 • 65795 Hattersheim • Tel.: 06190 / 899710
Fax: 06190 / 8997119 • www.micheel-gmbh.de
Ihr leistungsfähiger Partner
für Lacke, Farben, Tapeten,
Bodenbeläge und Parkett
Lack-u.Farben Einzel- u.Großhandel
Tel.: 069 / 67 26 26 Fax: 67 026 27
Internet: www.farben-hammel.de
Ffm/Niederrad-Breubergstr.23-25
Montag - Freitag von 7.00 - 16.30 Uhr
Beratung-Qualitätsprodukte-Preisgünstig
Ö F F N U N G S Z E I T E N : Täglich von 11.00 - 23.00 Uhr - Kein Ruhetag Warme Küche: von 11.30 - 22.30 Uhr
,ŝůĨĞďĞŝĞŵĞŶnjͲ ĞƚƌĞƵƚĞtŽŚŶŐĞŵĞŝŶƐĐŚĂĨƚ
&ĨŵͬƵƌŽƉĂǀŝĞƌƚĞů͘dĞů͘ϬϲϵͬϵϳϯϮϴϴϴͲϬ
hŶĚŝŵ/ŶƚĞƌŶĞƚ͗ǁǁǁ͘ǁŐͲŐŝůĂ͘ĚĞ
Offen: Täglich von 11.00 bis 24 Uhr.
NEU: Montag ab 16.00 geöffnet
Warme Küche: Di - Fr 11.30 - 15 und Mo - Fr 17 bis 22.30 Uhr
Sa und So durchgehend warme Küche
An den Feiertagen ab 11.00 Uhr geöffnet
Di - Fr Mittagstisch von 11.30 - 15.00 Uhr
Wochenangebot vom 30. März – 2. April 2015
Di. Spaghetti Bolognese, serviert mit Salat
Di. Cevapcici aus Rinderhackfleisch
dazu Djuvecreis und Salat
Mi. Schweinenackensteak,
serviert mit Stampfkartoffeln und Salat
Mi. 2 Kohlrouladen, serviert mit Kartoffelpüree und Salat
Do. Knoblauch-Kotelett mit Pommes und Salat
Do. Putengulasch, serviert mit Nudeln und Salat
6,90
6,90
6,90
7,90
6,90
6,90
An den Feiertagen servieren wir Ihnen
ein traditionelles 3-Gang Ostermenü
C A F E
368,-
Union Gaststätte
Harry Knie
Malermeister-Fachbetrieb
Wir beraten
Sie individuell
und kompetent!
Telefon: 36 66 00
Parkplätze am Haus
Alle Gerichte HAUSGEMACHT (keine Fertigprodukte) außer Pommes
Für Familienfeiern bitten wir um Vorreservierung unter Tel. 6662322
Heinrich-Seliger-Str. 7• 60528 Niederrad
Tel. 069 – 666 2322