Aktuelles Mitteilungsblatt

AmtsblAtt
Amtliches Mitteilungsblatt
der Ortsverwaltungen
Zierolshofen
Bodersweier
Nr. 13/2015
Bodersweier
Donnerstag, 26. März 2015
Zierolshofen
Musikverein
Bodersweier
Konzert
11. April
20 Uhr, Festhalle Bodersweier
Verlag
und Anzeigen:
ANB Reiff-Verlagsgesellschaft & Cie GmbH
Marlener Str. 9
77656 Offenburg
Tel. 07 81/ 504-14 55
Fax 504-14 69
Bewirtung ab 18.30 Uhr
Eintritt 6 Euro
Herausgeber und verantwortlich für den redaktionellen Teil: Die Ortsvorsteher der Gemeinden
Bodersweier Telefon 07853/344
Fax 07853/1518
[email protected]
Zierolshofen Telefon 07853/315
Fax 07853/998333 [email protected]
Ge meinsam e
Mit t eilunge n
Amtliche
Mitteilungen
Wichtige Telefonnummern –
Öffnungszeiten
Notruf Polizei 110
Notruf Feuerwehr/Rettungsdienst
112
Polizeirevier Kehl
07851/893-0
Polizeiposten Rheinau
07844/911490
Ärztlicher Notfalldienst am Wochenende
(Fr. 19:00 Uhr bis Mo. 7:00 Uhr) und an Feiertagen
0180 5 19292-460
Krankentransporte
0781/19222
Zahnärztliche Notrufnummer
0180 3 22255511
Diebstahl im Korker Wald
Am vergangenen Wochenende kam es am Grenzweg Kork zu
einem Diebstahl mehrerer hochwertiger Scheinwerfer. Diese
waren an einem Bagger montiert und wurden aufwendig entwendet.
Wer zu dem Diebstahl nähere Angaben machen kann, wendet
sich bitte an das Polizeirevier Kehl oder Appenweier.
Der Schaden beträgt ca. 1000.- €.
Letztlich trägt die Allgemeinheit diese Mehrkosten für Versicherung bzw. Kostenumlage, da jeder Unternehmer diesen
Aufwand mit einkalkulieren muss, so dass jedem daran gelegen sein muss, den Diebstahl aufzuklären.
Apothekennotdienst am Wochenende
Samstag,28.03.15 Storchen-Apotheke, Kehl, Tel. 07851/2441
Sonntag, 29.03.15 Anker-Apotheke, Kehl, 07851/2397
Forstrevier Auwald: Stadt Kehl
Der Lebensretter Defi
befindet sich im Vorraum der Sparkassenfiliale Bodersweier
Termine/
Veranstaltungen
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst
Tierarztpraxis Dr. Grommelt 07851-8865830
(24 Stunden Notdienst)
0172-3473005
Dr. med vet.Axel Klenner, Kehl
07851-71550
Tierärztliche Klinik Hanauerland
07851-76278
Dres. Möhnle (24 Stunden Notdienst,
auch an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen)
Deutsches Rotes Kreuz
Zu Ostern Leben schenken durch eine Blutspende
DRK-Blutspendedienst bedankt sich mit einem Fahrradreparaturset
Die Osterfeiertage sind für viele Menschen Urlaubzeit. Doch
auch an den Feiertagen werden durchgängig Patienten in den
Krankenhäusern behandelt. Häufig sind dabei Bluttransfusionen notwendig. Einer der Blutbestandteile, die Blutplättchen
sind jedoch nur vier Tage haltbar. Insbesondere Krebspatienten benötigen diese Präparate während einer Chemotherapie.
Der DRK-Blutspendedienst bittet daher um eine Blutspende
Ortsverwaltung Bodersweier
Tel. 07853/247 oder 344
Ortsvorsteher: Manfred Kropp
Fax: 07853/1518
E-Mail: [email protected]
Montag bis Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr
Montagnachmittag 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstagnachmittag
14.00 - 18.00 Uhr
Ortsverwaltung Zierolshofen
Mittwoch, dem 08.04.2015
von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Mehrzweckhalle, Bei der Schule 3
77694 KEHL / LEUTESHEIM
Tel. 07853/315
Ortsvorsteher: Heinz Speck
Fax: 07853/998333
E-Mail: [email protected]
Dienstag: 13.30 - 16.30 Uhr
Donnerstag
13.30 - 16.30 Uhr
Schulen und Kindergärten
Werkrealschule Bodersweier/Kork Kindergarten Bodersweier
Kindergarten Zierolshofen
Tel. 07853/384
Tel. 07853/8148
Tel. 07853/333
Notfälle/Störungen
Wasser (Bereich Bodersweier)
Wasser (Bereich Zierolshofen)
Strom (Bereich Bodersweier)
Strom (Bereich Zierolshofen)
Gas
Tel. 07851/881640
Tel. 07844/98850
Tel. 07821/280
Tel. 07841/693444
Tel. 01802/767767
Probleme mit der Müllabfuhr
Müllabfuhr/MERB LRA Offenburg
07841/687-0
0781/805-960
Als Dankeschön für jede lebensrettende Blutspende bei einem Termin des DRK-Blutspendedienst Baden-WürttembergHessen erhält jeder Spender ein praktisches Fahrradreparaturset (Aktionszeitraum 30. März bis 12. April 2015).
Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18
bis zur Vollendung des 71. Lebensjahres, Erstspender dürfen
jedoch nicht älter als 64 Jahre sein.
Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung
und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde
Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten
kann.
Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.
Alternative Blutspendetermine und weitere Informationen zur
Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 08001194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.
2
Donnerstag, 26. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Feldscheune Kehl
Abendmusik in der Passionszeit sonntags um 18 Uhr in der
Friedenskirche
Dieter Huthmacher
In der Passionszeit finden sonntags in der Friedenskirche jeweils um 18 Uhr Abendmusiken statt: an vier Sonntagen werden die Besucher und Besucherinnen in der 30 – 60-minütigen Veranstaltung mit Lesungen und Musik auf die Passionszeit eingestimmt.
Die Reihe Musik in der Passionszeit endet am Palmsonntag,
den 29. März mit einem Programm für Orgel und Blockflöte/
Zink.
Marie Schneider (Blockflöte/Zink) und Marc Vonau(Orgel) spielen Kompositionen von Frescobaldi, Muffat, Händel und anderen.
Die Lesungen gestaltet Pfarrer Fritz-Norbert Wenzler.
Das Bezirkskantorat Kehl lädt herzlich zu dieser Veranstaltung
ein. Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten.
„MACKEN MACHEN LACHEN“
Feldscheune Kehl Schwimmbadstraße 16
10. April 2015 20 Uhr
Eintritt
VVK
13,00 €
Abendkasse 15,00 €
VVK Tourist Info Kehl , Regina Stein 07851/2526
[email protected]
Grenzüberschreitender
Sprechtag zu Alltagsfragen
Bildungszentrum Offenburg
Seit mehreren Jahren bietet die INFOBEST Kehl/Strasbourg
zweimal im Jahr einen grenzüberschreitenden Sprechtag an.
Zahlreiche Bürger am Oberrhein leben in einem Land und arbeiten im Nachbarland. Daraus ergeben sich Fragen zu Krankenversicherung, Steuern, Familienleistungen oder zum Thema Arbeit. Wer in Deutschland wohnt und in Frankreich arbeitet – oder umgekehrt -, wer ins Nachbarland umziehen oder
dort Arbeit suchen möchte, wer als Grenzgänger von Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit betroffen ist oder Fragen zum Thema
Steuern hat, der kann sich bei diesen grenzüberschreitenden
Sprechtagen von deutschen und französischen Spezialisten
informieren lassen.
Zweiteiliger Kurs: Progressive Muskelentspannung nach
Jacobsen
Am 16. April und 23. April 2015, jeweils donnerstags, lädt das
Bildungszentrum Offenburg zu einem Schnupperkurs in Progressiver Muskelentspannung ein.
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist eine bewährte und leicht zu erlernende, anerkannte Methode zur
Entspannung.
Die einfachen Übungen können die Gesundheit und Gelassenheit stärken und das Wohlbefinden wirksam fördern.
Die Teilnehmer haben hier die Möglichkeit, sowohl die Methode als auch die Kursleiterin Martina Wieber kennenzulernen.
Kursgebühr: 15 Euro
Anmeldung (bis 10. April) unter Tel. 0781/925040
Veranstaltungsort: Bildungszentrum Offenburg, Katholisches
Zentrum St. Fidelis, Straßburger Straße 39
Zeit: 17.45 – 18.45 Uhr
Weitere Infos zum Kurs: www.bildungszentrum-offenburg.de
Der nächste grenzüberschreitende Sprechtag der INFOBEST
Kehl/Strasbourg findet am Dienstag, 21.04.2015 bei der
INFOBEST statt.
Anwesend sein werden Vertreter der Agentur für Arbeit, der
französischen Arbeitsverwaltung (Pôle Emploi), der Familienkasse, der L-Bank und der französischen Familienkasse (Caf
du Bas-Rhin), der Krankenkasse AOK und der französischen
Krankenkasse (CPAM) sowie des deutschen Finanzamts.
Die Experten aus beiden Ländern können die Fragen kompetent beantworten, konkrete Lösungen vorschlagen und die
nötigen Verfahrensschritte erläutern.
Terminvereinbarungen sind telefonisch, per Email oder vor
Ort unbedingt erforderlich (Anmeldeschluss: 17.04.2015).
Die Experten sind am 21. April von 9:00 bis 12:00 Uhr und von
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr bei der INFOBEST Kehl/Strasbourg
anzutreffen. Die Beratung ist kostenlos und erfolgt in individuellen Gesprächen zu je 20 Minuten. Die Gespräche können auf
Deutsch oder auf Französisch stattfinden.
Neue Seminare im Bildungszentrum: „Zaubern mit Wildkräutern“
Das Bildungszentrum Offenburg bietet erstmalig ab Dienstag,
14. April dreiteilige Seminare mit der Kräuter- und Volksheilkundepädagogin Ulrike Armbruster an – jeweils Dienstag 9.30
bis 11.30 oder 17 bis 19 Uhr. Seminarinhalte sind Wildkräuterführungen, Herstellung eigener Wildkräuterspezialitäten, Verwendung der Kräuter in der Volksheilkunde und Küche, Kostproben…
Die Kursgebühr beträgt 45 Euro zuzüglich Unkostenbeitrag
von 2 – 5 Euro pro Termin für selbsthergestellte Kräuterprodukte. Veranstaltungsort ist Berghaupten, witterungsangepasste Kleidung ist notwendig. Anmeldung bis 8. April unter
Tel. Nr. 0781/925040 (www.bildungszentrum-offenburg.de)
INFOBEST Kehl/Strasbourg, Rehfusplatz 11, 77694 Kehl
Tel: 07851 94 79 0, E-Mail: [email protected]
Ihr Ansprechpartner für private Anzeigen:
Für gewerbliche Anzeigen und Beilagen:
ANB-Reiff Verlag, Marlener Straße 9, 77656 Offenburg
Telefon: 07 81 / 5 04-14 55, Telefax: 07 81 / 5 04-14 69
E-Mail: [email protected]
Anzeigenschluss: Dienstag, 17.00 Uhr
Frau Elke Steinhagen
Telefon: 07 81 / 6 39 96 33
Telefax: 07 81 / 6 39 96 34
E-Mail: [email protected]
ustellprobleme und Aboservice
Z
08 00 / 5 13 13 13 (kostenlos), [email protected]
3
Donnerstag, 26. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch
Informationsveranstaltungen für werdende Eltern am Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch, Standort Oberkirch
Die Ärzte und Hebammen des Ortenau Klinikums AchernOberkirch, stellen sich und die Entbindungsstation vor. Das
Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch, bietet vielfältige Möglichkeiten für eine natürliche Geburt bei hoher Sicherheit für
Mutter und Kind.
Förderverein Ehemalige
Synagoge Kippenheim e. V.
Film „Drei Tage im April“ in der ehemaligen Synagoge Kippenheim
Der „Förderverein Ehemalige Synagoge Kippenheim“ zeigt am
Gründonnerstag, 2. April, 20.00 Uhr den Film: „Drei Tage im
April“. 2. April 1945: Vier verplombte Güterwagen mit 300 jüdischen KZ-Häftlingen wurden im Bahnhofsbereich eines
schwäbischen Dorfes abgekoppelt und blieben bewacht von
SS-Soldaten auf dem Gleis stehen. Die SS zog wenig später
ab und überließ die in den Waggons eingepferchten Häftlinge
ihrem Schicksal. Das Schreien der von Hunger und Durst geplagten Häftlinge war den Dorfbewohner ein Gräuel. Vergeblich bemühten sie sich die zuständigen Dienststellen zum
Eingreifen zu bewegen. Niemand wagte sich den Häftlingen zu
helfen. Eine junge Frau fasst sich ein Herz ...
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten
Nach einer Präsentation wird die Abteilung vor Ort besichtigt.
Die Informationsveranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Nächster Termin ist am Sonntag, 05.04.2015.
Beginn der Informationsveranstaltung ist um 10 Uhr.
Treffpunkt: Pforte, Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch,
Franz-Schubert-Str. 15, 77704 Oberkirch
TG Hanauerland
Am 28.03.2015 findet das Landesligafinale in der Sägeteichhalle Offenburg statt. Um 13.30 Uhr geht die TG Hanauerland
II an die Geräte. Nach der Hinrunde steht die Mannschaft auf
einem hervorragenden 2. Tabellenplatz. Das Turnteam hofft
natürlich auf die Unterstützung vieler turnbegeisterter Fans.
Also auf geht's nach Offenburg!
Basar - Alles fürs Kind
Die Kindergärten Appenweier veranstalten am Samstag, 28.
März 2015 von 13.00 – 15.30 Uhr den 44. Kinder-Basar. Am
Basar werden Baby- und Kinderkleidung, Umstandsmode,
Spielsachen – einfach alles rund ums Kind – angeboten.
Außerdem werden Großgegenstände wie z.B. Kinderwagen,
Buggys, Autositze, Fahrradsitze und Kinderfahrzeuge
(Bobbycar’s, Dreiräder und Kinderfahrräder, etc.) getrennt und
übersichtlich vom sonstigen Verkauf im Vorraum des Foyers
zum Kauf angeboten. Wer nur diese Großgegenstände verkaufen will und keinen Tisch in der Halle anmieten möchte,
kann am 28.03.15 von 09.00 – 10.00 Uhr zum Haupteingang
der Schwarzwaldhalle kommen. Es werden keine Möbel angenommen.
Eine eingerichtete „Cafeteria“ im Foyer der Schwarzwaldhalle
lädt ab 12.00 Uhr zum gemütlichen Verweilen ein.
Bezirks- Obst- und Gartenbauverein
Kehl - Hanauerland e.V.
Der Bezirks- Obst- und Gartenbauverein Kehl - Hanauerland e.V. läd ein zur Lehrfahrt.
Vom 3. bis 7. Juni machen wir unsere diesjährige Fahrt in den
Raum Potsdam - Havelland. Da in Potsdam 2015 die Bundesgartenschau stattfindet, wollen wir diese auch an einem Tag
besuchen. Folgendes Programm haben wir für Sie vorbereitet:
1. Tag, Mittwoch, 3. Juni, Anfahrt ins Havelland und Bezug des
Hotels, "Hotel am Havelufer" in Potsdam. 2. Tag, Donnerstag,
4. Juni, Fronleichnam. An diesem Tag werden wir die GUGA
besuchen. Freitag, 5. Juni, heute geht die Fahrt ins nördlichste Deutsche Qualitätsweingut, zum Werderaner Wachtelberg.
Hier ist für uns eine Kellereibesichtigung mit Weinprobe bestellt. Anschließend Mittagessen im Fischrestaurant "Arielle".
Am Nachmittag wollen wir das bekannte "Schloss von Ribbeck" im Havelland besuchen. 4. Tag, Samstag, 6. Juni. An
diesem Tag machen wir vormittags eine Führung mit anschließender Verkostung, in der Gemeinschaftsbrennerei Kullmann
und Sohn, in Wiesenburg - Rippichen. Danach geht es zum
Mittagessen zum Spargelhof Buschmann in Beelitz - Klaistow.
Gestärkt geht es dann zum Rundgang durch den Betrieb. Je
nach Zeitraum, kann hier auch ein Obstbaubetrieb angeschaut werden. 5. Tag, Sonntag, 7. Juni, Rückfahrt. Preis dieser 5 Tagesfahrt: Buskosten, Hotel mit HP, Eintritt BUGA,
Weinprobe und Besichtigungen: 490:00 €. Anmeldungen bei
Josef Rudloff, Strassburgerstr. 16, in 77866 Rheinau - Honau.
Tel.: 07844 / 914206 E-mail: [email protected] oder bei
Heinz Zimpfer, Dorfstr. 72, in 77866 Rheinau - Helmlngen. Tel.:
07227 / 1542 E-mail: [email protected]
Anmeldeschluss: 11. April 15.
BUND Umweltzentrum Ortenau
Alter Rhein mit neuer Dynamik
Exkursion: Die Revitalisierung des Naturschutzgebietes
Taubergießen
Der Oberrheinausbau von 1960–1970 hat das Naturschutzgebiet stark verändert. Abgetrennt vom Rhein und vom Leopoldskanal lag der Taubergießen jahrzehntelang abgesperrt
von der dynamischen Kraft von Hochwassern. "Sanfte" Überflutungen des Auewaldes traten manchmal nur einmal jährlich
auf. Dies führte zu einem Verlust an bedrohten Arten und dazu,
dass Ablagerungen und Schlamm die Altrheinarme und Gießen füllten.
Ein einführender Vortrag und ein anschließender Rundgang
informieren uns über die Wiederbelebung dieses einzigartigen
Auengebietes.
Die vierstündige Exkursion, die von BUND-Umweltzentrum
Ortenau und BUND-Regionalverband südlicher Oberrhein
gemeinsam angeboten wird, findet am Samstag, 18.04.2015
statt, Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Rathaus Kappel-Grafenhausen, Ortsteil Kappel. Referenten sind Jochen Paleit, Bürgermeister von Kappel-Grafenhausen, und Michael Georgi,
Ranger.
4
Donnerstag, 26. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
vhs Kehl informiert:
Ein Zeichen setzen für den Klimaschutz
BUND-Umweltzentrum Ortenau ruft zur Teilnahme an der
„Earth Hour“ auf
Am Samstag, 28. März, um 20.30 Uhr schalten Millionen Menschen rund um die Welt für eine Stunde das Licht aus, um ein
Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Gemeinsam machen
sie deutlich, dass ihnen der Schutz des Heimatplaneten am
Herzen liegt und dass es für einen erfolgreichen Umwelt- und
Klimaschutz auf den Beitrag jedes Einzelnen ankommt.
Auch in Offenburg gibt es Aktionen zur Earth Hour: Das
BUND-Umweltzentrum Ortenau bietet morgens an einem Infostand vor dem Rathaus klimaschonende Kerzen aus nachwachsenden deutschen Rohstoffen sowie Broschüren und
Informationen zu klimafreundlichem Verhalten im Alltag an.
Das BUND-Umweltzentrum ruft dazu auf, sich am Abend an
der Aktion „Licht aus“ zu beteiligen und zuhause das elektrische Licht zu löschen. Außerdem sind alle Interessierten eingeladen, ab 20 Uhr zum Historischen Rathaus zu kommen,
dessen Anleuchtung vom städtischen Gebäudemanagement
um 20:30 Uhr ausgeschaltet wird. Dafür soll auf dem dunklen
Vorplatz ein „Kein CO2“-Symbol aus Kerzen erstrahlen. „Wir
freuen uns, wenn die Bevölkerung die Aktion mitträgt und
beim Anzünden der Kerzen hilft“, erklärt Petra Rumpel, Geschäftsführerin des Umweltverbandes, die die Aktion gemeinsam mit der städtischen Klimaschutzmanagerin Bernadette
Kurte und dem VfR Elgersweier organisiert.
Weitere Infos zur „Earth Hour“ unter www.earthhour.org,
www.offenburg-klimaschutz.de, Tel. 0781/822444 oder E-Mail
[email protected]
Folgende Kurse sind in den nächsten Wochen geplant.
Zumba®
3.0240 KE Z1
Montag, 13. April, 17.30 – 18.30 Uhr, 9 Abende
Kehl, Rheintalcenter, Am Sundheimer Fort 1, Bewegungsraum, 3. OG
Zumba® ist eine Fitnesstanzparty zu lateinamerikanischer
Musik, die Spaß macht, einfach zu erlernen ist und Kalorien
verbrennt. Es bildet die perfekte Balance zwischen einem
progressiven Workout, einem Ausdauer- und Krafttraining für
den gesamten Körper und einem entspannenden Fitnesserlebnis, das Ihnen neue Kraft verleiht. Mitmachen können alle,
die etwas für ihren Körper tun wollen. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe mit.
Tai Ji und Qi Gong
3.0116 KE
Mittwoch, 15. April, 18.00 − 19.30 Uhr, 8 Abende
Kehl, Kindertagesstätte Vogesenallee, Richard-Wagner-Straße
107, Turnraum
Die sanft fließenden Bewegungen des Tai Ji führen in einen
inneren Raum der Ruhe und Gelassenheit. Qi Gong vertieft
das körperliche Entspannen und fördert die geistige Ruhe. Wir
entdecken den Fluss unserer Lebensenergie in unserem Körper und lernen ihn für unser Wohlbefinden und den Alltag zu
nutzen. Dieser Kurs ist sowohl als Einstieg als auch zur Vertiefung geeignet. Bitte bequeme Kleidung und zur Entspannung
eine Matte und Decke mitbringen.
Hatha Yoga für Anfänger
3.0124 KE
Mittwoch, 15. April, 19.15 − 20.45 Uhr, 10 Abende
Kehl, Rheintalcenter, Am Sundheimer Fort 1, Bewegungsraum, 3. OG
Dieser Kurs richtet sich an Anfänger, die Yoga einfach mal
ausprobieren möchten. Durch körperliche Übungen (Asanas),
Atemübungen (Pranayama) und Meditation werden die verschiedenen Bereiche des Körpers angeregt und mit neuer
Lebensenergie versorgt. Das führt zu einem guten Energiefluss, wodurch sich Blockaden im Körper lösen können und
sich das eigene Wohlbefinden steigert. Für diesen Kurs werden keine Vorkenntnisse benötigt. Bitte bringen Sie eine Decke, Matte und evtl. ein Kissen mit.
Gewerbe Akademie Offenburg
Aufbaukurs CAD Inventor 3D
CAD ist heute ein wichtiges Instrument, wenn es um Konstruierten und Zeichnen geht. Nun bietet die Gewerbe Akademie
Offenburg für alle Absolventen des Grundkurses CAD-Inventor 3D ab dem 13. April einen Aufbaukurs an. Erfahrene Praktiker vermitteln neues Wissen zur Arbeits- und Programmoptimierung durch eine ausgedehnte Systemnutzung.
Der Lehrgang ist zertifiziert. Die Weiterbildungskosten können
unter bestimmten Voraussetzungen auf Bildungsgutschein der
Agentur für Arbeit oder aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert werden. Weitere Informationen erteilt die Gewerbe Akademie Offenburg, Telefon 0781 793 105 oder im
Internet unter www.wissen-hoch-drei.de
Pilates am Abend
3.0221 KE
Donnerstag, 16. April, 18.00 − 19.00 Uhr, 10 Abende
Kehl, Kindertagesstätte Vogesenallee, Richard-Wagner-Straße
107, Turnraum
Neuer Kurs für Schreiner
Schreiner sind häufig auch vor Ort zu Montagearbeiten beim
Kunden. Um hier sicher und effektiv zur Zufriedenheit des
Kunden zu arbeiten, bietet die Gewerbe Akademie ab dem 7.
April einen neuen Kurs an mit dem Titel „Sicheres und effektives Arbeiten auf der Baustelle, Montagekurs für Schreiner“.
Die Teilnehmer werden sowohl im handwerklichen als auch im
rechtlichen Bereich optimal für das Arbeiten auf der Baustelle
vorbereitet. Dazu gehört das sichere Arbeiten mit Handmaschinen unter Beachtung der aktuell gültigen Unfallverhütungsvorschriften. Türeneinbau, Wandanschlüsse, Oberflächenreparatur und Kundenauftritt vom Einrichten der Baustelle bis zur korrekten Abnahme werden geübt.
Der Lehrgang ist zertifiziert. Die Weiterbildungskosten können
unter bestimmten Voraussetzungen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert werden. Weitere Informationen
erteilt die Gewerbe Akademie Offenburg, Telefon 0781 793 105
oder im Internet unter www.wissen-hoch-drei.de
Beim Pilates-Training wird der Körper ganzheitlich betrachtet
und trainiert. Das Training nach Pilates kennt keine Altersgrenze und keinen Leistungsdruck. Auf sanfte Weise werden die
tiefen Muskeln stimuliert und die Körpermitte gekräftigt. Alle
Bewegungsabläufe gehen von der Bauch- und Rückenmuskulatur unter Einbeziehung des Beckenbodens aus. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer Konzentration
ausgeführt. Pilates steigert die Muskelkraftausdauer und die
Flexibilität. Die Körperhaltung sowie das Körpergefühl werden
verbessert. Bitte bringen Sie eine Decke/Gymnastikmatte und
rutschfeste Socken mit.
Nähere Informationen und schriftliche Anmeldung zu den Kursen in der vhs Geschäftsstelle Kehl, Centrum am Markt,
Marktstraße 3, Tel: 07851 3222, Fax: 07851 958747, E-Mail:
[email protected] oder www.vhs-ortenau.
de/kehl.
5
Donnerstag, 26. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
„Keime – wie schütze ich mich und
meine Angehörigen“
Deutscher Innovationspreis für Klima
und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Die Seniorenresidenz Kinzigallee, Oberländerstr. 25 in Kehl
lädt ein zum Vortrag/Gesprächsrunde am Dienstag 31. März
2015 um 19:00 Uhr in den Pavillon der Seniorenresidenz. Hygienefachkraft Sybille Höchter informiert über die Möglichkeiten, wie die Ansteckungsgefahr, auch bei aktuellen Grippeerkrankungen, möglichst gering gehalten werden kann.
Bis zum 22. Mai 2015 können sich deutsche Unternehmen
und Forschungseinrichtungen mit herausragenden Innovationen im Bereich Klima- und Umweltschutz um den bereits zum
fünften Mal ausgeschriebenen Deutschen Innovationspreis für
Klima und Umwelt (IKU) bewerben. Mit insgesamt 125.000
Euro werden innovative Prozesse, Produkte und Dienstleistungen prämiert sowie klima- und umweltfreundliche Technologietransferlösungen für Schwellen- und Entwicklungsländer.
Der IKU ist eine renommierte Auszeichnung, die gemeinsam
vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und
Reaktorsicherheit (BMUB) und vom Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) vergeben wird. Auf Grundlage einer
wissenschaftlichen Bewertung des Fraunhofer-Instituts für
System- und Innovationsforschung wählt eine hochrangige
Jury in fünf Kategorien die innovativsten Projekte des Landes
aus. Die Gewinner werden im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Dezember 2015 geehrt. Jeder Gewinner erhält
eine persönliche Auszeichnung und ein Preisgeld in Höhe von
25.000 Euro. Der IKU wird mit Mitteln aus der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert.
Bis zum 22. Mai 2015 können deutsche Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Einzelpersonen ihre Bewerbungen
um den IKU 2015 einreichen. Auf der Website des IKU (www.
iku-innovationspreis.de) sind die Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen rund um den Innovationspreis für
Klima und Umwelt zu finden. Die Bewerbung ist online, per
E-Mail oder postalisch möglich. Zusätzlich steht unter der
Hotline 0611 - 580 45 93 11 ein Ansprechpartner für alle Fragen rund um den IKU zur Verfügung.
Mitteilungen
Landratsamt Ortenaukreis
100 Betriebe für Ressourceneffizienz
10.000 Euro und ein ehrenvoller Platz in der Liste der „100
Betriebe für Ressourceneffizienz“ winken baden-württembergischen Unternehmen, die sich an einem jetzt gestarteten
Projekt des Landes beteiligen. Mit Förderung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Stuttgart und
mit Unterstützung der führenden Wirtschaftsverbände im
Land identifiziert ein Forschungsverbund in den nächsten
eineinhalb Jahren 100 exzellente Praxisbeispiele zum sparsamen Umgang mit Ressourcen in Baden-Württemberg. Unternehmen haben nun die Möglichkeit, sich für das Projekt zu
bewerben.
Das Pforzheimer Institut für Industrial Ecology (INEC), das
Stuttgarter Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) und die Landesagentur Umwelttechnik BW
führen das Projekt gemeinsam durch und begleiten die Maßnahmen wissenschaftlich.
Unternehmen des produzierenden Gewerbes aus BadenWürttemberg haben ab sofort die Möglichkeit, ihre mit Erfolg
umgesetzten oder in Planung befindlichen Maßnahmen zur
Ressourceneffizienz für die 100 Leuchtturmprojekte vorzuschlagen. Die besten Praxisbeispiele werden gemeinsam von
den beteiligten Verbänden, dem Ministerium und den Wissenschaftlern ausgewählt und sollen am Ende des Projektes öffentlich vorgestellt werden. Die ausgewählten Unternehmen
erhalten für ihre Mitwirkung 10.000 Euro. Die Laufzeit des
Projekts ist derzeit bis Anfang 2016 geplant.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.pure-bw.de/de/100betriebe/overview/.
Großer Saisonstart und
Osterferienprogramm im
Schwarzwälder Freilichtmuseum
Vogtsbauernhof
Zum großen Saisonauftakt der sieben ländlich regionalen Freilichtmuseen von Baden-Württemberg lädt das Schwarzwälder
Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach am Sonntag, den
29. März, ein. Vertreter aller Freilichtmuseen im Land sind an
diesem Tag im Museum zu Gast. Die Veranstaltung, die ganz
im Zeichen des Jahresthemas „Wald“ steht, bietet ein informatives sowie unterhaltsames Programm und beleuchtet die
unterschiedlichen Aspekte von Wald. Die Besucher treffen auf
historische Wald- und Holzhandwerke oder können an zahlreichen Mitmachaktionen teilnehmen. Höhepunkt des Tages ist
die Krönung der Baden-Württembergischen Waldkönigin um
12 Uhr, die Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum
und Verbraucherschutz, zusammen mit Landrat Frank Scherer
vornehmen wird.
In den Osterferien in Baden-Württemberg, vom 29. März bis
zum 12. April, können alle kleinen Museumsbesucher täglich
an Mitmachaktionen teilnehmen. Das Programm reicht vom
Bauen kleiner Flöße über das Herstellen von Hasen aus
Speckstein bis hin zum Flechten von Osternestern aus Naturmaterialien. Außerdem gibt es Workshops zum Korbflechten
und Bandweben.
Zur Saison 2015 ist das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof über
einen eigenen Bahnhaltepunkt vor dem Museumseingang direkt erreichbar. Der Bahnhalt „Gutach Freilichtmuseum“ wird
während der Öffnungszeiten des Museums stündlich von der
Ortenau S-Bahn angefahren.
Informationen zum Programm und zu den Fahrzeiten finden
Sie unter www.vogtsbauernhof.de.
Auftakt Gläserne Produktion 2015 im
Weingut Huber in Gengenbach
Die Informationsaktion „Gläserne Produktion“ des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz BadenWürttemberg feiert 2015 ihr 25-jährige Bestehen. Das Amt für
Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis lädt zum Auftakt
der Aktion im Ortenaukreis am Sonntag, 29. März, in das
Weingut Bernhard Huber, Sondersbach 6, in Gengenbach,
ein. Neben dem Weinbau betreibt die Familie Huber eine Brennerei und eine Straußenwirtschaft, deren Saison an diesem
Sonntag eröffnet wird. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr.
Bis 18 Uhr gibt es Betriebsführungen, Schnaps-Schaubrennen, Informationen zu Rebveredlung, eine Ausstellung von
Oldtimer-Traktoren und eine Fotoausstellung zu „früher-heute“. Für das leibliche Wohl ist in der Strauße und mit Kaffee
und Kuchen gesorgt.
6
Donnerstag, 26. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
"Spitze auf dem Land!
Technologieführer für BadenWürttemberg"
Erdaushubdeponien und Wertstoffhöfe
öffnen mit Beginn
der Sommerzeit wieder früher
Mit der neu im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum
(ELR) angesiedelten Förderlinie "Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg" will die Landesregierung
dazu beitragen, die Spitzenstellung Baden-Württembergs
nicht nur zu erhalten, sondern auch weiter auszubauen. Die
Förderlinie wird zu gleichen Teilen über das Land und den
Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in der
Förderperiode 2014–2020 finanziert.
Mit diesem Förderangebot werden kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten im Ländlichen
Raum angesprochen, die aufgrund ihrer Innovationsfähigkeit
und ihrer ausgeprägten Technologiekompetenz in der Umsetzung und Anwendung innovativer Produktionsprozesse und
Produkte das Potential zur Technologieführerschaft erkennen
lassen. Bewerbungsschluss für diese Ausschreibungsrunde
ist der 31.03.2015.
Informationen und die aktuelle Ausschreibung gibt es im Internet unter www.mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unserethemen/laendlicher-raum/laendlichen-raum-staerken/efre/
spitze-auf-dem-land/
Die Erdaushubdeponien und Wertstoffhöfe im Ortenaukreis
haben mit Beginn der Sommerzeit, ab Montag, 30. März 2015,
wieder ab 7:30 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeit am Samstag
bleibt weiterhin bei 8:00 Uhr.
Weitere Auskünfte gibt es bei den Abfallberatern des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis unter Tel. 0781 805-9600,
per E-Mail an: [email protected] oder auf der
Homepage der Abfallwirtschaft:
www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de.
Donnerstags in der Ortenau –
Genuss mit allen Sinnen
Der „Donnerstag in der Ortenau“ ist der beliebte Event-Tag im
Kreisgebiet, der in diesem Jahr bereits in die fünfte Runde
geht! Die vielfältigen Veranstaltungen von April-Dezember laden dazu ein, die kulinarischen und kulturellen Besonderheiten der Region zu entdecken. Den aktuellen Veranstaltungskalender sowie weitere Informationen gibt es unter
www.dort-ortenau.de.
Innovationspreis des
Landes ausgeschrieben
Am 02. April finden folgende Veranstaltungen statt:
Wildkräuterführung mit anschließendem Wildkräuter­buffet
in Zell-Unterentersbach
Erleben Sie mit der Natur- und Kräuterpädagogin Monika
Heizmann die pure Natur am Wald- und Wiesenrand mit anschließendem Wildkräuterbuffet im Landgasthof Rebstock.
Treffpunkt: 17:00 Uhr, Landgasthof Rebstock, Stöcken 8, ZellUnterentersbach. Die Führung kostet 6 Euro, das Buffet 16,80
Euro. Infos und Anmeldung unter 07835/7589 oder
[email protected]
Die Ausschreibung des mit insgesamt 50.000 Euro dotierten
Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg 2015 - Dr.Rudolf-Eberle-Preis startet nun.
Mit dem Preis sollen kleine und mittlere Unternehmen der Industrie und des Handwerks für beispielhafte Leistungen bei
der Entwicklung oder Anwendung neuer Produkte und technischer Verfahren moderner Technologien ausgezeichnet werden. Bewerbungen können bis zum 31. Mai 2015 eingereicht
werden.
An dem Wettbewerb können Unternehmen teilnehmen, die in
Baden-Württemberg sitzen und mit nicht mehr als 500 Beschäftigte einen maximalen Jahresumsatz von bis zu 100
Millionen Euro erzielen.
Ergänzend dazu hat die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft einen Sonderpreis in Höhe von 7.500 Euro ausgelobt, der an ein junges Unternehmen vergeben werden soll.
Köstliches aus der Brennerei mit unserer Edelbrandsommelière in Nordrach
Spritzige Cocktails mit Bränden und Likören aus eigener
Brennerei. Ebenso Alkoholfreie mit eigenen Säften: selbst mixen und ausprobieren. Treffpunkt: 19:00 Uhr, Heidenbühl Hof,
Heidenbühl 2, Nordrach. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Infos
und Anmeldung bis 01. April unter 07838/663 oder
[email protected]
Vernissage – Hofkultur Ausstellung Biennale 9 in Schutterwald-Langhurst
Kunstausstellung von auswärtigen Künstlern und Künstlern
der Kunstinitiative Schutterwald mit Häppchen und Umtrunk.
Die Ausstellung dauert bis Ostermontag, 06. April. 19:00 Uhr,
Schule Langhurst, Kastanienallee 2, Schutterwald-Langhurst.
Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei der Gemeindeverwaltung Schutterwald unter 0781/960622.
Mittelstandspreis für soziale
Verantwortung ausgeschrieben
Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in BadenWürttemberg ist 2015 erstmals in erweiterter Trägerschaft:
Caritas, Diakonie und das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg zeichnen CSR-Aktivitäten kleiner
und mittlerer Unternehmen aus.
Das freiwillige gesellschaftliche Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen in Baden-Württemberg ist eine wichtige
Voraussetzung und tragende Säule für den sozialen Zusammenhalt und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg unseres
Landes.
Bewerben können sich baden-württembergische Unternehmen mit maximal 500 Vollbeschäftigten, die einen Wohlfahrtsverband, einen Verein, eine Initiative oder Einrichtungen unterstützen und gemeinsam ein gemeinnütziges Projekt realisiert
haben. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2015.
Hier erhalten Sie die Ausschreibungs- und Bewerbungsunterlagen http://www.csr-bw.de/157.html
Vortrag über Großherzogin Luise (1838-1923) in Kappelrodeck-Waldulm
Lauschen Sie dem spannenden Vortrag von Sandra Eberle
über Großherzogin Luise (1838-1923) – Wohltätige Preußin auf
dem badischen Thron - und genießen Sie dabei ein Gläschen
„Waldulmer Roten“! Treffpunkt: 19:30 Uhr, Winzergenossenschaft Waldulm, Weinstraße 37, Kappelrodeck-Waldulm. Der
Eintritt ist frei. Weitere Informationen von Waldtraud Decker
unter 07842/1368 oder
[email protected]
7
Donnerstag, 26. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Keine Kreisputzete 2015 Putzeteaktionen unterstützt der
Eigenbetrieb Abfallwirtschaft finanziell
Wer dann keinen neuen Sachkundeausweis vorlegen kann,
muss für den Erwerb von Pflanzenschutzmitteln erst eine neue
Sachkundeprüfung ablegen.
Wer vor dem 6. Juli 2013 seine Sachkunde im Pflanzenschutz
erworben hat oder die Sachkunde durch eine Ausbildung besitzt, kann bis zum 26. Mai 2015 den neuen Sachkundeausweis im Scheckkartenformat beantragen. Darüber informiert
der BLHV-Kreisverband …………………….
Den neuen Ausweis können „Altsachkundige“ über die Sachkunde-Datenbank im Internet unter www.pflanzenschutz-skn.
de beantragen. Um den neuen Ausweis zu beantragen, müssen aber zum Beispiel ein Nachweis über einen anerkannten
Berufsabschluss oder ein Zeugnis einer bereits abgelegten
Sachkundeprüfung in elektronischer Form beigefügt werden.
Diese Nachweise können dem Landratsamt auch als Kopie in
Papierform zugesandt werden.
Ihr BLHV-Kreisverband
Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis organisiert im
Jahr 2015 keinen Kreisputzete-Tag. Nach den von jeweils rund
6000 fleißigen Helferinnen und Helfern unterstützten Aktionen
im Frühjahr 2013 und Herbst 2014 zeigte sich, dass der Frühjahrstermin der für Natur und Teilnehmer günstigere ist und die
Aktion in Zukunft im Frühjahr und im zweijährigen Rhythmus
stattfinden wird.
Die nächste Kreisputzete findet deshalb im März 2016 statt,
und von da ab dann alle zwei Jahre (gerade Jahreszahlen),
immer am 3. Samstag im März.
Unabhängig davon unterstützt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis, wie bereits seit Jahrzehnten üblich, Putzeteaktionen von Vereinen, Schulen und Kindergärten durch
einen Zuschuss von 4 Euro pro Teilnehmer. Das Formular dazu
gibt es auf der Homepage der Abfallwirtschaft (www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de) im Menüpunkt „Formulare und
Infothek“. Während der Vogelbrutzeit vom 15. April bis zum 15.
Juli sollen aus Naturschutzgründen keine Putzeteaktionen
durchgeführt werden. Innerhalb dieser drei Monate gewährt
der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis daher keinen
Zuschuss.
Die eingesammelten Abfälle können nach der Putzete natürlich auch auf den Deponien und Wertstoffhöfen des Ortenaukreises kostenlos abgegeben werden. Dazu muss die Putzete
aber einige Tage vorher formlos bei den Abfallberatern angemeldet werden.
Weitere Informationen gibt es bei den Abfallberatern unter
Tel. 0781 805-9600 oder per E-Mail
[email protected]
BW Map mobile - die App für
Wanderer und Radfahrer in ganz
Baden-Württemberg
Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
Baden-Württemberg (LGL) bietet mit seiner App BW Map
mobile hochwertige topographische Karten für unterwegs an
Die App BW Map mobile bringt topographische Karten auf
alle gängigen Mobilgeräte der Betriebssysteme iOS (iPhone /
iPad) und Android (Smartphone / Tablet) und bietet seinen
Nutzern Karten im Maßstab von 1:1 Mio. bis zum Detailmaßstab 1:10.000.
Unterschieden wird bei BW Map mobile in eine Basis- und
eine Premiumversion. Die App ist kostenlos und greift in der
Basisversion auf einen Onlinedienst mit dem Open Data Angebot „Maps4BW“ zu. Mit dieser Version stehen Suchfunktionen für Orte, Straßennamen, Wege und Berggipfel zur Verfügung.
Wer die Vorzüge der digitalen topographischen Karten schätzt
und sich gerne auf deren Aktualität und Genauigkeit verlässt,
liegt mit der Premiumversion der App genau richtig. Diese
Version ermöglicht es, Karten auch offline zu nutzen. Gerade
bei Outdooraktivitäten in ländlichen Gebieten, mit keiner oder
schlechter Internetverbindung, ist diese Funktion sehr nützlich. Das intuitive Bedienen über Touchscreen ermöglicht dem
Nutzer ein stufenloses Zoomen. Über die integrierte GPSFunktion können Wanderer und Radfahrer zudem ihre Touren
aufnehmen und zum Navigieren einsetzen. Reliefdarstellungen und Höheninformationen begeistern die Orientierungssuchenden im Gelände und die zusätzliche GPS-Navigationsfunktion „moving map“ richtet die Karten bei Bedarf in Laufrichtung aus.
Unter www.lgl-bw.de oder bwmm.lgl-bw.de finden Sie Informationen zu weiteren Funktionen der App. Die Premiumversion der App ist beim AppStore, Google Play oder über LGLCodecards erhältlich.
Sonstige
Mitteilungen
E-Werk Mittelbaden
Zählerablesung in der Stadt Kehl und den Stadtteilen Auenheim, Bodersweier, Goldscheuer, Hohnhurst, Kittersburg, Kork, Marlen, Neumühl und Sundheim
Für die Zählerablesung vom 1. bis 30. April 2015 in Kehl und
in den Stadtteilen Auenheim, Bodersweier, Goldscheuer,
Hohnhurst, Kittersburg, Kork, Marlen, Neumühl und Sundheim hat das E-Werk Mittelbaden den externen Dienstleister
U-SERV beauftragt. Jeder Ableser ist mit einem Dienstausweis ausgestattet, auf dem das Logo des E-Werk Mittelbaden
ausgewiesen ist. Selbstverständlich können sich Kunden
ebenfalls im Kundencenter des E-Werk Mittelbaden unter der
Rufnummer 07821 280-555 rückversichern, ob die Person
auch im Auftrag des E-Werk Mittelbaden eingesetzt ist.
Für Kunden, die von einem anderen Stromlieferanten beliefert
werden, gilt der Hinweis, dass auch in diesem Fall das E-Werk
Mittelbaden verpflichtet ist, die Zählerablesung durchzuführen.
Ihr lokaler Werbepartner
Der BLHV informiert
für Handel, Handwerk und Gewerbe.
Alte Pflanzenschutz-Sachkunde muss vor dem 26. Mai
verlängert werden
Die alte Pflanzenschutz-Sachkunde verliert ihre Gültigkeit
zum 26. November 2015. Ab diesem Termin müssen sich Verkäufer von Pflanzenschutzmitteln vom Käufer den neuen
Sachkundeausweis zeigen lassen.
8
Donnerstag, 26. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Samstag, den 28. März 2015
10.00 Uhr Ko
Eucharistiefeier im Sonnenhaus in Kork
18.00 Uhr Ökum. Wortgottesfeier in der evang. Kirche
in Hesselhurst
Kirchliche
Mitteilungen
Sonntag, den 29. März 2015 – Palmsonntag 10.00 Uhr KoEucharistiefeier mit Palmprozession in der
Herz-Jesu Kirche in Kork – Totengedenken
für Josef Polta 10.00 Uhr HoEucharistiefeier mit Palmprozession in der
Pfarrkirche St. Michael in Honau - Totengedenken für Wilhelmina Schindler - Wir treffen uns am Pfarrheim zur Weihe der
Palmen –
- Palmprozession vom Pfarrheim zur Kirche –
- Eine-Welt-Verkauf-
EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE
BODERSWEIER MIT ZIEROLSHOFEN
Telefon: 07853/ 270 - Fax: 07853/ 998105
Donnerstag, 26. März
16.00 Uhr Gottesdienst in der „Alten Mühle“
15.00 –
16.00 Uhr und
17.00 –
18.00 Uhr Bürostunden
19.30 Uhr Besuchsdienstkreis im Pfarrhaus
Donnerstag, den 02. April 2015 – Gründonnerstag 17.00 Uhr WiGottesdienst im Seniorenzentrum „Am
Pfarrgarten“ in Willstätt
19.00 Uhr HoGemeinsame Feier vom Letzten Abendmahl
mit Fußwaschung der Kirchengemeinde in
der Pfarrkirche St. Michael in Honau.
Stille Kommunion der Kommunionkinder
2015 der Kirchengemeinde Hanauerland.
21.00 Uhr Rhb.Ölbergnacht im Gemeindehaus in Rheinbischofsheim
Freitag, 27. März
20.00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus
Sonntag, 29 März
9.00 Uhr Gottesdienst in Bodersweier /
10.00 Uhr Gottesdienst in Zierolshofen
mit Prädikant Hans-Theo Faller
Dienstag, 31. März
7.30 –
11.30 Uhr Bürostunden
Freitag, den 03. April 2015 – Karfreitag 10.30 Uhr RhKinderkreuzweg in der St. Johannes Kirche
in Rheinbischofsheim
10.30 Uhr KoKinderkreuzweg in der Herz-Jesu Kirche in
Kork
14.00 Uhr KoDie Ministranten treffen sich zur Probe in
der Herz-Jesu Kirche in Kork
15.00 Uhr KoGemeinsame Feier vom Leiden und Sterben
Jesu der Kirchengemeinde in der Herz-Jesu
Kirche in Kork
- Bitte bringen Sie zur Kreuzverehrung eine
Blume mit –
20.00 Uhr KoTaizé – Abendgebet in der Kapelle der Diakonie
Donnerstag, 2. April
keine Bürostunden
20.00 Uhr Abendgottesdienst zum Gründonnerstag mit
Abendmahl
Der Kirchendiener und die Organistin bedanken sich herzlich
bei den diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden für
die Aufmerksamkeit. Wir wünschen ihnen viel Erfolg und Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg.
Karsamstag, den 04. April 2015
11.00 Uhr KoDie Ministranten der Pfarrei Herz-Jesu Kork
treffen sich zur Probe in der Herz-Jesu Kirche in Kork
11.00 Uhr HoDie Ministranten der Pfarrei St. Michael Honau treffen sich zur Probe in der Pfarrkirche
St. Michael in Honau
21.00 Uhr HoFeier der Osternacht in der Pfarrkirche St.
Michael in Honau
-Es singt der Kirchenchor- Der Gottesdienst in Honau beginnt am Osterfeuer auf dem Friedhof - Anschließend Osterumtrunk in der Kirche 21.00 Uhr KoFeier der Osternacht in der Herz-Jesu Kirche in Kork
Der Gottesdienst in Kork beginnt am Osterfeuer im Pfarrhof
- Anschließend Agape-Feier im Gemeindehaus „Arche“ in Kork -
Kath. Kirchengemeinde Hanauerland
Pfarrgemeinde St. Michael in Rheinau – Honau
Pfarrgemeinde Herz-Jesu in Kehl - Kork
Tel. 07851/3345, FAX: 07851/48 27 02,
E-Mail: [email protected]
Kath. Kirchengemeinde Hanauerland
Pfarrgemeinde St. Michael in RHEINAU - Honau
Tel. 07844/322
[email protected]
Freitag, den 27. März 2015
15.00 –
17.00 HoPalmzweigebinden der Ministranten der
Kirchengemeinde im Pfarrheim in Honau
16.00 –
17.00 Uhr KoGruppenstunde der Erstkommunikanten
2015 der Pfarrei Herz-Jesu Kork im Gemeindehaus „Arche“ in Kork
17.00 Uhr KoSchülergottesdienst in der Herz-Jesu Kirche in Kork
20.00 Uhr KoTaizé-Abendgebet in der Kapelle der Diakonie in Kork
Sonntag, den 05. April 2015 – Ostersonntag 10.30 Uhr KoGemeinsame Eucharistiefeier der Kirchengemeinde in der Herz-Jesu Kirche in Kork.
Es singt der Kirchenchor. Nach dem Gottesdienst erhalten die Kinder eine kleine
Osterüberraschung.
9
Donnerstag, 26. März 2015
Gemeinsame Mitteilungen
Evangelische Freikirche
Gospelhouse Kehl
Montag, den 06. April 2015 – Ostermontag –
10.30 Uhr HoGemeinsame Eucharistiefeier der Kirchengemeinde in der Pfarrkirche St. Michael in
Honau.
Nach dem Gottesdienst erhalten die Kinder
eine kleine Osterüberraschung.
77694 Kehl, Graudenzerstraße 7
www.gospelhouse.de Tel.07851-72649
Freitag, den 27. März
18.00 UhrRoyal Ranger Stamm Stadelhofen „Stadtspiele“
(Info: Giulia Wolf; Tel.: 0151-58768221)
18.00 UhrRoyal Ranger (christliche Pfadfinder) „Stammtreff“
im Gospelhouse; Info: Stammleiter Christian Krocker; Tel.: 0176-18822322
Eine-Welt-Verkauf
Mit dem Eine-Welt-Laden sind wir wieder mit dem gewohnten
Angebot Kaffee, Tee, Schokolade, Honig, Karten, für Sie da,
vor und nach dem Familiengottesdienst am Palmsonntag, 29.
März um 10.00 Uhr in Honau.
Samstag, den 28. März
19.00 Uhr Jugendtreff im Gospelhouse
19.30 Uhr Junge Erwachsene-Treff
Royal Ranger „Distrikttreffen“
Pfarrei St. Michael Honau
Verkauf von Kerzen und Palmsträußchen
Die MinistrantInnen unserer Pfarrgemeinde haben wieder die
kleinen Kerzen für die Osternacht verziert und mit schönen
Symbolen gestaltet.
Die MinistrantInnen verkaufen diese Kerzen nach dem Gottesdienst am Palmsonntag in Honau, vor und nach dem Gottesdienst am Gründonnerstag in Honau und vor der Feier der
Osternacht in Honau. Eine Kerze kostet € 1,50.
Zusätzlich bieten die MinistrantInnen vor dem Gottesdienst
am Palmsonntag kleine Palmsträußchen gegen eine kleine
Spende für die Ministrantenkasse an.
Sonntag, den 29. März
10.00 UhrGottesdienst und Kinderstunde; Predigt: Pastor
Peter Forschle
14.30 UhrGottesdienst in französischer Sprache im Gospelhouse
Montag, den 30. März
19.30 Uhr Fasten und Gebet; Leitung: Pastor Peter Forschle
Dienstag, den 31. März
19.30 Uhr Fasten und Gebet; Leitung: Pastor Peter Forschle
Pfarrei Herz – Jesu Kork
Die Ministranten bieten am Palmsonntag vor dem Gottesdienst wieder Palmsträußchen gegen eine kleine Spende für
die Ministrantenkasse an.
Mittwoch, den 01. April
19.30 Uhr Fasten und Gebet; Leitung: Pastor Peter Forschle
Donnerstag, den 02. April
19.30 Uhr Frauenabend im Gospelhouse
Ölbergnacht für Jugendliche
Auch dieses Jahr treffen sich Jugendliche, um miteinander die
Nacht des Leidens Jesu zu erleben. Wir treffen uns am Gründonnerstagabend um 21:00 Uhr im Gemeindehaus in Rheinbischofsheim, um miteinander eine Exodusfeier zu halten, die
Osterkerzen zu gestalten, einen Jugendkreuzweg zu feiern
u.v.m. Ende ca. 2:00 Uhr (mit Heimfahrtservice). Für Jugendliche ab 15 Jahre – Anmeldung erforderlich !
Karfreitag, den 03. April
10.00 UhrKarfreitag-Gottesdienst mit Abendmahl und Kinderbetreuung; Predigt: Pastor Peter Forschle
Ostersonntag, den 05. April
10.00 UhrOster-Gottesdienst mit Kinderstunde; Predigt:
Pastor Peter Forschle
Weitere Infos unter: www.gospelhouse.de
Zu den Veranstaltungen ist jedermann herzlich eingeladen!
Kinderkreuzweg am Karfreitag
Pfarrei St. Michael Honau
Wir laden Kinder und ihre Eltern ein zum Kinderkreuzweg am
Karfreitag, um 10.30Uhr in die St. Johannes Kirche nach
Rheinbischofsheim.
Zeugen Jehovas Kehl
Rastatter Str. 3a, Kehl-Bodersweier
Pfarrei Herz-Jesu Kork
Herzliche Einladung zum Kinderkreuzweg am Karfreitag um
10.30 Uhr in die Herz-Jesu Kirche in Kork
Sonntag, 29. März
09.30 höffentlicher biblischer Vortrag: „Ein Herz der Weisheit erwerben“
10.15 hBesprechung des Wachtturms: „Lass Jehova deine Ehe stärken und beschützen“
Blumen an Karfreitag
Zur Kreuzverehrung am Karfreitagsgottesdienst - am 03. April
2015 um 15.00 Uhr in der Herz-Jesu Kirche in Kork, bitte eine
Blume mitbringen. Wir werden mit unseren Blumen das Kreuz
schmücken.
Donnerstag, 2. April
19.00 hBetrachtung des Buches: „Komm Jehova doch
näher“ (Besprechung in deutsch und französisch)
19.30 hBesprechung verschiedener Themen, u. a.: „Eine
Voraussage der Bibel über die letzten Tage erfüllt
sich“
20.05 hKurs im Vermitteln der biblischen Botschaft anhand von Referaten und Demonstrationen
10
B o d e r s w ei e r
Generalversammlung Voranzeige
Am Freitag den 24. April findet die diesjährige Generalversammlung im s`Kätte Hus um 19.30 Uhr statt.
Aus dem
Rathaus
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
FV Bodersweier:
am Dienstag, 31. März kommt unser Oberbürgermeister Herr
Toni Vetrano zu einem „Arbeitsbesuch“ in unsere Ortschaft.
Er nimmt sich den ganzen Nachmittag Zeit, um sich in Bodersweier über die Anliegen der Verwaltung, des Ortschaftsrates, der Vereine und des Ortsvorstehers zu informieren.
Er möchte aber auch sehr gerne mit Ihnen liebe Bürgerinnen
und Bürgern ins Gespräch kommen.
Daher lade ich sie zu diesem „Bürgergespräch“ mit
Herrn Oberbürgermeister Toni Vetrano auf
Dienstag, 31. März 17.00 Uhr
in den Bürgersaal des Rathauses herzlich ein.
Auch Jugendliche und Schüler sind sehr gerne willkommen.
Ich würde mich freuen, wenn dieses Bürgergespräch auf großes Interesse stößt und viele dieser Einladung folgen.
Vielen Dank.
Manfred Kropp, Ortsvorsteher
Es finden folgende Spiele statt:
Freitag, 27.03.:
B-Jugend:
SG Leutesheim/Bodersweier – SG Fautenbach 2 18.30 Uhr
Samstag, 28.03.
A-Jugend:
SG Bodersweier - DJK Offenburg C-Jugend:
FV Schutterwald – SG Auenheim/Bodersweier E-Jugend:
SG Bodersweier – Spvgg Kehl-Sundheim Sonntag, 29.03. Senioren:
FVB 2 – FSV Seelbach 2
FVB - FSV Seelbach 02.04.15
13.00 Uhr
13.00 Uhr
15.00 Uhr
am 9.04. findet ein Vortrag über Schädlinge im Garten statt.
Titel: Was kriecht denn da?
Beginn um 19.30 Uhr im Gasthaus zur Hoffnung. Eingeladen
sind alle Bürger die interesse am Garten haben.
Anschließend Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins.
Ab sofort treffen wir uns Wöchentlich am Ahplätzle, immer ab
16.30 Uhr. Es sind alle Gartenfreunde Willkommen
Müllabfuhr
14.00 Uhr
Liebe Gartenfreunde,
Anzeigenschluss nächste Woche ist
bereits Montag, 30.03.15 um 11.00 Uhr.
Donnerstag
15.00 Uhr
Schwarze Tonne
Turnverein Bodersweier 1914 e. V.
Die diesjährige Generalversammlung findet am Freitag den,
27. März 2015 im Gasthaus Ochsen statt. Beginn 20 Uhr. Dafür laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner recht herzlich ein.
Wir gratulieren
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Geschäftsbericht der 1. Vorsitzenden
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht der Fachwarte
6. Bericht der Kassenwartin
7. Entlastung der Kassenwartin
8. Ehrungen und Verabschiedungen
9. Veranstaltungen 2015
10. Verschiedenes, Wünsche, Anregungen
am 27.03.
Klaus-Dieter Witte, Rastatter Str. 51a zum 72. Geburtstag
am 31.03.
Hans Specht, Tulpenstr. 1 zum 76. Geburtstag
Vereine/
Veranstaltungen
Anträge sind bis 3 Tage vor der Generalversammlung bei der
1. Vorsitzenden schriftlich einzureichen!
FT Bodersweier
Die Fahrradsaison hat begonnen!!
Am Mittwoch nach Ostern, den 08.04.15 machen wir eine
kleine Radtour.
Treffpunkt 14.00 Uhr an der Litfaßsäule.
Gruß Moni
Kegeln
Am Sonntag den 12. April nehmen wir, wie jedes Jahr, an den
Acherner Stadtmeisterschaften im Kegeln in Önsbach teil.
Wer mitspielen will, soll sich bitte bei Stefan Hetzel oder Thomas Kirchhofer anmelden.
11
Zierolshofen
Aus dem
Rathaus
Vereine/
Veranstaltungen
Anzeigenschluss nächste Woche ist
bereits Montag, 30.03.15 um 11.00 Uhr.
DRK Ortsverein
Linx – Holzhausen
Wir brauchen dringend Hilfe
Für unsere Rotkreuzbereitschaft suchen wir dringend Mitglieder, die an einer Ausbildung in der Rotkreuzarbeit interessiert
sind. Schauen Sie unverbindlich bei unserem Dienstabend
vorbei. Die finden immer mittwochs im 14tätgigen Turnus von
20.00 bis 21.30 Uhr im Dienstraum (Untergeschoß)) der neuen Linxer Schule statt. Nächster Dienstabend ist am 8. April.
Wir freuen uns auf Sie. Nähere Infos 07851/3501.
Die erste Vorauszahlung für Wasser
für das Jahr 2015 ist fällig!
Vorsorglich weisen wir nochmals darauf hin, dass für die vierteljährlichen Vorauszahlungen auf die Wassergebühren keine
Rechnungen mehr erstellt werden.
Ferner suchen wir zur Mitarbeit in diversen Arbeitskreisen, z.
B. Festaktivitäten, Altpapiersammlungen, Seniorenarbeit usw,
suchen wir dringend weibliche und männliche Mitstreiter, die
uns bei den diversen Aktivitäten in unregelmäßigen Zeitabständen helfen. Nähere Informationen erhalten Sie von 1.
Vors. Günther Jockers, Tel. 07851/3501.
Der zu bezahlende Vorauszahlungsbetrag ist auf Ihrer Endabrechnung vom 22.01.2015 ausgewiesen. Der Betrag für das
erste Vierteljahr ist am 31.03.2015 fällig.
Wir bitten um rechtzeitige Überweisung. Wenn Sie es sich
einfacher machen möchten, dann dürfen Sie uns gerne auch
ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen. Diese erleichtert den
Zahlungsverkehr und gewährleistet die rechtzeitige Zahlung.
Der Vordruck zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates
steht Ihnen auf unserer Homepage unter www.rheinau.de zum
Download zur Verfügung.
Terminvoranzeigen:
50 Jahre DRK Ortsverein
Am Sonntag, den 21. Juni 2015 feiern wir das 50 jährige Jubiläumsfest unseres Ortsvereins. Beide ehemaligen selbständigen Ortsvereine Linx und Holzhausen wurden im Jahr 1965
gegründet. Gefeiert wird in der Hans-Weber-Halle in Linx.
Bitte merken Sie sich den Termin vor.
Wurde bereits ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt, werden die
Beträge zum Fälligkeitstermin automatisch abgebucht. Sie
brauchen somit nichts weiter zu veranlassen.
Haben Sie Fragen, dann stehen wir Ihnen gerne unter der
Telefonnummer 07844/400-27 zur Verfügung.
Unsere diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung findet am Mittwoch, den 22. April, 2o.oo Uhr im „Bürgerhus
Holzhuse“ statt. Wir bitten um Vormerkung.
Zweckverband
Gruppenwasserversorgung
„Korkerwald“
Ihr DRK Team
Linx-Holzhausen
Müllabfuhr
Freitag
27.03.15
Donnerstag 02.04.15
Gelber Sack
Schwarze Tonne
Haben Sie Ihr Mitteilungsblatt nicht erhalten?
Oder bekommen Sie es unregelmäßig?
Kontaktieren Sie uns unter:
0 800 / 5 13 13 13 (gebührenfrei)
[email protected]
12
Jeden Samstag von 11 bis 18 Uhr
frische knusprige
Hähnchen
von Martin an der Tankstelle in Bodersweier
Vorbestellung unter Tel. 0160/ 98 0180 40
• Mardervergrämung
• Schädlingsbekämpfung
• Schädlingsmonitoring
• Vogelabwehr-/
Taubenvergrämung
Günter Höpf
(IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer)
Weierbächle 22 · 77654 Offenburg
Tel.: 07 81 / 6 30 04 79
Ganz schön nervig so ein
Hausverkauf. Lauter Schauer.
Keiner kauft.„ Knurrt Bully.
Haben Sie Ihr
Mitteilungsblatt
nicht erhalten?
Oder bekommen Sie es
unregelmäßig?
Joachim Schneider
24 Stunden
Legelshursterstraße 16,
Notservice
77694 Kehl
Tel.: 0 78 52 - 63 28,
Fax.: 0 78 52 - 93 39 922
Mobil: 01 76 - 54 44 49 63
E-Mail: [email protected]
Kontaktieren Sie
uns unter:
0 800 / 5 13 13 13
Geh zu Kuhn Immobilien
Der kennt sich aus. Der tut was.
Krankentransporte
Bestrahlungs- und
Dialysefahrten
[email protected]
www.hoepf-hygiene.de
Immobilien
Nervig
„
Gruppen-, Ausflugsund Transferfahrten
Busse bis 50 Personen
– Heizung
– Sanitär
– Solar
– Kundendienst Öl/Gas
– Kleinreparaturen
– Wassergeführte
– Kaminofen
(gebührenfrei)
[email protected]
Angebot für Verkäufer:
QUA
LIT
INNOV
UND
AT
I
ÄT
ON
Aktion bis 15.4.2015:
kostenloses Wertgutachten
inkl. Marktanalyse
H. Kuhn Immobilien · Freiburger Str. 9
Offenburg · 07 81 / 9 70 93 93 oder 3 58 44
www.immobilienkuhn.de
Geänderstecrhluss
Anzeigen
Anzeigen bis 16 Uhr an:
07 81 / 504 - 14 55
für die Oster-Ausgabe
ist wegen Karfreitag bereits am
Montag, 30. März 2015
07 81 / 504 - 14 69
[email protected]
Garten im Frühling –
Ein Gartentraum wird wahr!
Tel. 07851/2435
77694 Kehl-Kork
• Bauwerksabdichtungen
• Balkonsanierungen
• Kellerinnenabdichtungen
• Schimmelpilzsanierungen
• Sockelabdichtungen
• Keller- und Mauerwerks
abdichtungen
• Garagensanierungen
• Bodenbeschichtungen
• Trocknung u. Entfeuchtung
• Fassadensanierungen
KOSTENLOSE FEUCHTIGKEITSANALYSE
JETZT ANRUFEN
www.dicht-profis.de
M. Trapp
Bausachverständiger
tel. 07821-956525
fax 07821-956847
handy: 0152-05 29 95 89
mail: [email protected]
Birkenweg 8
77933 Lahr
• Gartenpflege
• Baumschnitt & Baumfällungen
• Bepflanzungen & Rasen
• Hecken- & Strauchschnitt
• Pflaster & Holz
• Treppen & Mauern
www.rauscher-garten.de
[email protected]
Garten- und
Landschaftsbau
Ludwig Keck
Mühlenstraße 1A
77866 Rheinau-Freistett
Tel. 0171/3656204
Mail: [email protected]
Ihr Partner für einen
schönen, gesunden Garten
umfangreiches
Schnittholzsortiment
(Bretter, Latten,
Rahmen, Bauholz)
OSB-Platten
Rinden- und Kompostprodukte
Rinden-und
Kompostprodukte
mit
Gütezeichen
mit Gütezeichen
Annahme
von Altholz A IV
und
Wurzeln
Annahme
von Gebrauchtholz,
Wurzeln undAnnahme
Reisig von
Kostenlose
Reisig und Gebrauchtholz
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Öffnungszeiten:
Uhr
Mo. – Fr. 13.00
8.00- –17.00
12.00
Uhr
vom 18.4.
- 13.6.2009
13.00
– 17.00 Uhr
auch Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
BAUER KOMPOST GmbH
Robert-Koch-Str. 1
D-77694 Kehl-Auenheim
Tel. 07851/48558-0
[email protected]
www.bauer-biomasse.de
Konstuktionsvollholz
(KVH)
Gartenholz/
Terrassenbeläge
Holzhandlung Kehl
Graudenzerstraße 3 a
77694 Kehl
Tel. 0 78 51 / 88 99 80
Fax 0 78 51 / 89 80 70
[email protected]
Andreas Pfaff GmbH
Landschafts- und Flächenpflege
Forstbetrieb
Fax: +49 78 44 /4 72 73
Tel. +49 78 44 /3 38
E-Mail: [email protected]
Wir entfernen Ihre lästigen Baumstümpfe
ganz ohne Bagger. Mit unserer Stockfräse kommen
wir durch jedes Gartentor und fräsen die beim
Rasenmähen störenden Wurzelstöcke einfach weg.
• Liefern, Sägen und Spalten von Brennholz
• Rückschnitt und Fällen von Bäumen
Info unter 01 57 / 78 81 50 25
Garten im Frühling –
Ein Gartentraum wird wahr!
Herzlich
Willkommen
Ihren Garten
Ein Blickfang für
Spezialisten
ntei
vom Naturs
...auch
sonntags
• Bonsai
• Gartenbonsai
• Sandsteinbrunnen
• Pflanztröge
• Wasserspiele
• Gartendekor
• Figuren
Natursteinhandel Baumann
Renchtalstraße 49 · 77740 Bad Peterstal
Tel. 0 78 06 / 84 93 und 01 71 / 4 30 32 63
Täglich geöffnet · www.sandsteinartikel.de
Bei Vorlage dieses Coupons 10 % Rabatt.
Vom Osterhasen
empfohlen:
3 Wochen Zeitung lesen für nur 5,90 €
Selbst genießen oder verschenken!
Verlagsgarantie: Die Lieferung endet automatisch.
Gratis
dazu
Fotografie Osternest:
© B. and E. Dudzinscy
Das Lindt-Osternest wird
pünktlich zu Ostern an Sie
bzw. den Beschenkten
geliefert.
Tel. 08 00 / 5 13 13 13 (gebührenfrei)
ODER 10 Tage
Gratis-Lesespaß
www.mittelbadische.de/cleverlesen
Kehler Geschäfte
Samstags bis 18.00 Uhr geöffnet
In Kehl finden Sie immer einen Parkplatz:
Über 1000 Dauer-Parkplätze (ohne Zeitbegrenzung) in der City,
dazu 1000 Kurzzeitparkplätze... bei uns macht einkaufen Spaß!!!
Kehl = Angebotsvielfalt auf kurzen Wegen: Einkaufsparadies mit Fußgängerzone und überdachten Passagen
(Centrum am Markt / City Center); preiswert citynah parken im Parkhaus Centrum am Markt
Der Kehler Geschenkgutschein – eine gute Idee:
Auf 160 m2 Verkaufsfläche finden
Sie eine in Südbaden
einmalige Auswahl an Pfeifen,
Feuerzeugen, Qualitätszigarren und
auserlesenen Spirituosen.
* Zigarrenklimaraum
Zigarren Baumert
*
-Depot
77694 Kehl, Centrum am Markt, Tel. 0 78 51 / 27 75
* Malt-Whisky-Depot
Das Einkaufsparadies
für den Genießer
Wer sich bei der großen Angebotsvielfalt der Kehler
Geschäfte nicht entscheiden kann, was er schenken soll,
kann zum Kehler Geschenkgutschein greifen:
erhältlich bei Sparkasse, Volksbank, Touristinfo, Kehler Zeitung
vom Beschenkten einzulösen in 60 Kehler Geschäften
Wir sind mit dabei !
Mode-Treff
Mode bis Gr. 50
Hauptstraße 83 · KEHL
Zu jeder pierre cardin-Jeans schenken wir Ihnen 1 Doppelpack pierre cardin-Socken
Hut-Müller
Hut und Mode
Hauptstraße 129 · KEHL
nd
Weinsta
77694 Kehl-Sundheim
Hauptstraße 359 ∙ Telefon 078 51/23 37
Alles rund
um’s
Rad
r Sonntag
Verkaufsoffene
.00 Uhr!
von 13.00 – 18
Mitten in der
Fußgängerzone
Firma: Bernd Schütterle Herrenmoden e.K.
77694 Kehl, Hauptstraße 71
77694 Kehl,
Hauptstraße 161,
Telefon 0 78 51 / 7 12 31
www.fahrrad-rapp.de
Karlstr. 1 · 77694 Kehl
Tel. 0 78 51/41 14
IHR NEUER FORD SERVICE PARTNER ab sofort in WILLSTÄTT-SAND
Willkommen beim Autohaus Schatz, Sanderstraße 1.
Wir freuen uns darauf, Ihnen bei all Ihren Anliegen weiter zu helfen.
Der neue Ford Servicepartner bietet nicht nur die komplette Palette des
Herstellers, sondern auch ein umfangreiches Servicepaket. Neben dem
Neuwagenverkauf werden regelmäßig auch gepflegte Gebrauchte und EUWagen angeboten.
Eine Idee weiter
Das Leistungsspektrum des familiengeführten Unternehmens wird stets
den aktuellen Kundenwünschen und technischen Anforderungen angepasst.
Am Samstag, 28.3.,
und Sonntag, 29.3., stellt das
Autohaus Schatz die neuen
Ford-Modelle beim
Kehler Autopark aus!
EINE WERKSTATT
FÜR ALLE MARKEN
Die Meisterwerkstatt übernimmt nicht nur die Reparatur der Hausmarke, sondern bietet auch den kompletten Service für sämtliche Fabrikate.
Natürlich zählt auch die Unfallinstandsetzung zum Angebot des Meisterbetriebs.
DER PREIS IST HEISS!
Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung
Das junge, flexible Team stellt einen hohen Qualitätsanspruch an seine Arbeit. Dabei kann es auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.
Seniorchef, Matthias Schatz, KFZ-Meister seit 1979, ließ sich 1997 in
Willstätt-Sand nieder. Meisterliche Kompetenz haben auch seine beiden
Söhne Michael (KFZ-Meister seit 1998) und Benjamin (KFZ-Meister seit
2009) erworben. „Wir verstehen uns als Komplettdiensleister für Service
und Verkauf“, so die Devise der beiden.
- Anzeige -
Umfangreiche Beratung sowie interessante Finanzierungs- und Leasingangebote runden das Angebot für die Kunden im Autohaus Schatz in
Willstätt-Sand ab.
Autohaus Schatz ist nach wie vor auch SSANGYONG-Vertriebs-partner
und Chevrolet-Service Partner. Daher ist auch die Ersatzteilversorgung gewährleistet.
20% Aktionsrabatt 1
Ab 19.990,00 EUR
Autohaus Schatz
in Willstätt-Sand.
Michael Schatz
(hinten links) und
Benjamin Schatz
(hinten rechts)
mit Team neben
dem neuen Ford
Mondeo in der
Ausstellungshalle.
Autohaus Schatz GmbH
Chevrolet Service und Ssangyong Vertretung
Ford Servicepartner
Sander Straße 1 · 77731 Willstätt
Telefon 0 78 52/91 56-0
[email protected] · www.autohaus-schatz.de
DER KORANDO – BLEIBT AUCH AN HEISSEN TAGEN COOL!
Testen Sie jetzt den Korando Quartz oder Sapphire, mit viel
Komfort und einer umfangreichen Serienausstattung. Steigen
Sie ein und überzeugen Sie sich selbst bei einer Probefahrt:
-
Geschwindigkeitsregelanlage
Klimaautomatik
Bluetooth
1.312 Liter max. Kofferraumvolumen
-
2
bis 100.000 km
Bis zu 2 Tonnen Zugkraft
LED-Tagfahrlicht
Umfangreiches Sicherheitspaket
5 Jahre Garantie2
Korando 2.0 l Eco Diesel (110 kW / 149 PS), Kraftstoffverbrauch in l/100 km:
innerorts 7,6; außerorts 5,5 - 4,8; kombiniert 6,2 - 5,8. CO2-Emissionen kombiniert
in g/km: 157 - 147. Effizienzklasse E - B (gemessen nach 715/2007/EG).
¹ Aktionspreis inkl. Überführungskosten in Höhe von 790,00 EUR, inkl.
19 % MwSt. und einschl. 20% Aktionsnachlass. Die Aktion ist befristet bis
zum 30.04.2015 und gilt nur für die
Ausstattungsvarianten „Quartz“ und
„Sapphire“.
² Es gelten die aktuellen SsangYong
Garantiebedingungen.
Autohaus Schatz GmbH
Sanderstraße 1
77731 Willstätt-Sand
Telefon 07852/91560
Besucherbergwerk Haslach
ab Palmsonntag, 29.3., geöffnet
Balance
außer montags täglich
um 11.30, 13.30 und 15.30 Uhr Führung
Gesundheit & Lebensqualität
www.besucherbergwerk-segen-gottes.de
nd
Messe u
e!
Vorträg
Trauringtage
am Samstag, 28. März &
Sonntag, 29. März 2015
Ringmanufaktur von
JohannKaiser vor Ort
28. + 29. März
Verlosung eines Trauringgutscheins über 200 Euro
MESSE OFFENBURG
Bitte vereinbaren Sie
einen persönlichen
Beratungstermin.
www.balance-offenburg.de
[email protected]
Tel. 0 78 51 / 22 25
Hauptstraße 70 77694 Kehl
ü Garten- und
Rasenpflege
ü Hecken- und
Sträucherschnitt
ü Bepflanzungen
Querbacher Str. 44 | 77694 Kehl-Bodersweier | Tel. 07853 - 326 | www.1a-garten-hopp.de
Mitten ins Geschmackszentrum Küche.
In Offenburg.
Natürlich Wärme
HAUSMESSE FISCHER KÜCHENATELIER
as gegen
w
t
e
n
e
b
Sie h a
kosten?
z
i
e
H
e
h
ho
Da haben wir was für Sie !
*Verkaufsoffener-Sonntag – Verkauf von 13 bis 18 Uhr!
Industrie-Messe im Küchenstudio
Bis zu 40% Industrie-Direkt-Rabatt!
• Traumküchen mit hochwertiger Ausstattung.
• Fachgerechte Beratung vom erfahrenen Küchenprofi.
• Zusätzliche Option: Jetzt kaufen, Preisvorteil sichern
und erst in 2 Jahren einbauen lassen!
• Limitierte Anzahl, schnell sein lohnt sich.
• Keine Ausstellungsküchen oder Auslaufmodelle.
Donnerstag
Freitag
Samstag
März
März
März
10 – 19 Uhr
10 – 19 Uhr
10 – 16 Uhr
Sonntag*
Montag
26.
27.
29.
28.
30.
März
März
10 – 18 Uhr
10 – 19 Uhr
Fischer Küchenatelier GmbH | Heinrich-Hertz-Straße 4 | 77656 Offenburg
Tel. 07 81/6 39 90 50 | [email protected] | www.fischer-kuechenatelier.de
Heizen mit gutem Gefühl.
Gut für die Umwelt: Heizen mit Holzpellets bedeutet Heizen mit nachwachsender Energie, denn Holz ist letztlich gespeicherte Sonnenenergie und verbrennt CO2-neutral.
Gut für Sie: Die automatischen Pelletsheizungen von Paradigma sind
ebenso komfortabel wie Öl- oder Gasheizungen. Während die Preise für fossile Brennstoffe gestiegen sind, blieb der Preis für Holzpellets in den vergangenen Jahren stabil. Info: www.paradigma.de.
Heitz Haustechnik GmbH
Albert-Walter-Straße 1a
77694 Kehl-Querbach
Tel. 07853-9289-0
www.heitz-haustechnik.de
Gesam
Ihr Werbepartner für die Region
1
37 Amtliche Nachrichtenblätter
aus einer Hand
tauf
82.25 lage
0
Exemp
lare!
1
1
6 SASBACH
6
1
2 AUENHEIM
3
3 BODERSWEIER
1 ACHERN
1
1
1
1
5 RENCHEN
Profitieren Sie mit Ihrer Anzeige
von der hohen Akzeptanz und
Glaubwürdigkeit unserer Amtlichen
Nachrichtenblätter und werben Sie
in einem seriösen Umfeld.
4
4 KORK
4
19
14
15 WILLSTÄTT
19
14
23
23 23
23
20 APPENWEIER
14
9 9
5
5
14
24 OBERKIRCH
23
23
16 WINDSCHLÄG
23
23
23
23 LAUTENBACH
10 GRIESHEIM
11 BÜHL
22 DURBACH
17 ZELL14 WEIER
WEIERBACH
19 WALTERSWEIER
9 GOLDSCHEUER
11
9
11
11
25 OPPENAU
8 FESSENBACH
12 NEURIED
28 OHLSBACH
13 ORTENBERG
11
7 ELGERSWEIER
18 ZUNSWEIER
11
32 MEIßENHEIM
31
24
24
24
27 GENGENBACH
26
28
28
26
24
21 BAD PETERSTALGRIESBACH
26
26 BERGHAUPTEN
28
36
29 FRIESENHEIM
28
36
32
33 SEELBACH
30 KIPPENHEIM
31 MAHLBERG
32
37 WOLFACH
33
35
35 HAUSACH
33
29
36 SCHILTACH
34 HASLACH
30
33
34
33
34
1 Achern, Achern Stadt,
Fautenbach, Gamshurst,
Großweier, Mösbach,
Oberachern, Önsbach,
Sasbachried, Wagshurst
Auflage: 12.000
2 Auenheim
Auflage: 1.200
3 Bodersweier,
Zierolshofen
Auflage: 1.200
4 Kork, Neumühl,
Odelshofen
Auflage: 2.200
5 Renchen, Erlach, Ulm
Auflage: 2.100
6 Sasbach, Obersasbach
Auflage: 1.600
7 Elgersweier
Auflage: 950
8 Fessenbach
Auflage: 490
9 Goldscheuer, Hohn-
hurst, Marlen, Kittersburg
Auflage: 1.650
10 Griesheim
Auflage: 520
11 Bühl
Auflage: 400
12 Neuried, Altenheim,
Dundenheim, Ichenheim,
Müllen, Schutterzell
Auflage: 3.000
13 Ortenberg
Auflage: 1.150
14 Weier
Auflage: 420
15 Willstätt, Eckartsweier,
Hesselhurst, Legelshurst,
Sand
Auflage: 2.400
16 Windschläg
Auflage: 800
20 Appenweier,
Nesselried, Urloffen
Auflage: 2.600
21 Bad PeterstalGriesbach
Auflage: 1.100
22 Durbach, Ebersweier
Auflage: 1.250
23 Lautenbach
Auflage: 650
24 Oberkirch, Bottenau,
Butschbach-Hesselbach,
Haslach, Nußbach,
Ödsbach, Ringelbach,
Stadelhofen, Tiergarten,
Zusenhofen
Auflage: 4.400
17 Zell-Weierbach
Auflage: 1.250
25 Oppenau, Ibach,
18 Zunsweier
Auflage: 1.050
Auflage: 1.400
19 Waltersweier
Auflage: 520
Lierbach, Maisach,
Ramsbach
26 Berghaupten
Auflage: 900
27 Gengenbach,
Bermersbach, Reichenbach,
Schwaibach
Auflage: 3.050
28 Ohlsbach
Auflage: 1.000
29 Friesenheim,
Heiligenzell, Oberschopfheim, Oberweier, Schuttern
Auflage: 4.000
30 Kippenheim,
Schmieheim
Auflage: 2.600
31 Mahlberg, Orschweier
Auflage: 2.300
32 Meißenheim, Kürzell
Auflage: 1.300
33 Seelbach, Schönberg,
Wittenbach
Auflage: 1.800
34 Haslach, Fischerbach,
Mühlenbach, Hofstetten,
Steinach
Auflage: 8.300
35 Hausach, Gutach,
Hornberg
Auflage: 6.200
36 Schiltach, Schenkenzell
Auflage: 1.800
37 Wolfach, Oberwolfach,
Bad Rippoldsau-Schapbach
Auflage: 2.700
Ihr Spezialist
TAXIZENTRALE KEHL 0 78 51 / 58 18
für feine Fleisch- & Wurstwaren
freundlich – sicher – pünktlich
• Krankentransporte • Fahrten zu Chemo- und
Strahlentherapie • Dialyse ...
www.metzgerei-decker.de
FILIALE LEUTESHEIM bei Bäckerei Karch, Tel. 0 78 53 / 99 75 00
Angebot vom 26.03. bis 01.04.2015
Rinderbraten mager, auch zum Einlegen
100 g 1,19 E
Putenrollbraten lecker gefüllt mit Schinken und Käse 100 g 1,19 E
Kalbstafelspitz als Braten oder
für eingemachtes Kalbfleisch (Ragout Fin)
77866 Rheinau
(
)
Telefon 0 78 44 365 ▪ [email protected]
100 g 1,49 E
Putenlyoner nur aus Putenfleisch hergestellt
100 g 0,99 E
Kalbsleberwurst mit Sahne verfeinert
100 g 0,99 E
Königschinken mit feinem Kräutermantel
100 g 1,59 E
Dienstags-Spartüte
am 31.03.2015:
Zwei Scheiben
Fleischkäse &
ein Becher Fleischsalat
für nur
4,– E
Baubüro Karlsruhe (0721) 9 55 30 43
www.kaminbau-lasch.de
Lisa’s Friseur Ecke
Am Samstag den 28. März ist
es endlich soweit – Lisa´s Friseur Ecke im
Greteneck 2 in Zierolshofen feiert zwischen
11.00 Uhr und 14.00 Uhr Neueröffnung.
Grabmale • Brunnentröge • Natursteine
Gute Menschen schenken dir Glück,
schlechte Menschen Erfahrung.
Ich lade dazu alle Interessierten und Neugierigen
ein, die neuen Räume zu bewundern, sich kennen
zu lernen und zum gemütlichen Beisammensein bei einem Glas Sekt,
Sekt-Orange, Apfelsaft, Sprudel und einer Partybrezel.
Greteneck 2 | 77694 Kehl-Zierolshofen
Die ersten Termine sind ab dem 1. April möglich. Tel. 0 78 53 /74 84 622
»Grüner & weißer Spargel«
»Bastle dir dein Lieblingstier«
Tierisches Bastelvergnügen!
Tolle Tiere aus Recyclingund Naturmaterialien basteln
macht Kindern Spaß. Denn
jeder kann sofort loslegen und
eine Maus, einen Elefanten
oder ein Krokodil zum Leben
erwecken.
Der Frühling hat begonnen und
somit auch die Spargelsaison.
Karl Newedel hat leckere
Gerichte rund um den grünen
und weißen Spargel in einem
Buch zusammengetragen.
Egal, ob köstliche Suppe,
festliche Hauptgerichte, delikate
Brotaufstriche, knusprige Puffer
und schnelle Abendessen –
in diesem Buch werden die vielen
Variationsmöglichkeiten des
beliebten Gemüses aufgezeigt.
Zusätzlich gibt es beim Kauf
des Buches einen
Spargelschäler gratis dazu.
Mit dem Schäler ist der Spargel
blitzschnell bereit für Topf und
Pfanne.
6,99 €
Erhältlich in allen Geschäftsstellen
der Mittelbadischen Presse.
Dieses Buch ist ein Muss für
jeden Spargelliebhaber!
Aus Joghurtbechern, Papptellern, Nussschalen und
Tannenzapfen entsteht dank
einfacher Anleitungen schnell
ein ganzer Zoo im Kinderzimmer.
4,99 €
MEDIA
shop
MEDIA
Erhältlich in allen Geschäftsstellen
der Mittelbadischen Presse.
shop
i
b t!
m
Kogebo
An
E-PAPER
der Mittelbadischen Presse
& iPAD
* Standard-Paketpreis 39,90 € für
Miete des neuesten iPad, 16 GB mit
Drahtlos-Netzwerkverbindung „WLAN“
und werktäglicher Bezug der digitalen
E-Paper-Ausgabe. StandardPaket-Preis für tägliche Print-Leser
25,90 €.
Zugriff auf alle 5 Lokalausgaben der Mittelbadischen Presse
bereits ab 3 Uhr früh
aktuell informiert
Hinweis für bestehende Print-Abonnenten: Besteht bei Umstellung auf das
iPad-Kombi-Abo bereits eine Mindestbezugsdauer durch den vorhandenen Bezug
der Print-Ausgabe, wird die dafür ausgegebene Prämie anteilig berechnet. Die
24-monatige Verpflichtungszeit beginnt
dann erneut mit Start des Kombi-Abos.
mit ergänzenden multimedialen Inhalten wie
Videos, Bilder, uvm.
zusätzlich E-Paper-Zugriff
auf PC, Android-Tablet,
iPhone und Smartphone
tägliche Themenübersicht
per E-Mail
schon ab
39,90 €/Monat bzw.
25,90 €/Monat
für Print- Abonnenten*
www.ipad-kombi.de
ZUSAMMEN SENSATIONELL!
Gleich buchen...
per E-Mail
[email protected]
per Telefon
08 00 / 5 13 13 13
(gebührenfrei)
per Fax
07 81 / 5 04 - 16 09
per Internet
www.ipad-kombi.de
LAGE RVERKAUF
Wir suchen zum 01.09.2015 einen
motivierten
Waschmaschinen, TopLader, Trockner, Spülmaschinen,
Kühlgeräte, Herdsets
Sanitär-, Heizung-, Kundendienst
Markengeräte zum günstigen Preis
Auszubildenden als
Anlagemechaniker/-in
1. und 2. Wahl mit voller Garantie
– solange der Vorrat reicht –
seit 1972
heizung – sanitär
Telefon 07841/6749981, www.lavegros.de
Mo., Di., Do. u. Fr. 15 – 18 Uhr, Sa. 9 – 13 Uhr
Im Oberfeld 6, 77855 Achern-Großweier
GmbH & Co. KG
Ich berate Sie gerne! Ihr Rolf Dilmetz
Rinnbachstraße 21 · 77694 Kehl-Zierolshofen
☎ 0 78 53 / 9 27 80
www.dilmetz.de · [email protected]
FLEISCHER-FACHGESCHÄFT Gerber
Angebot vom 26.3. – 28.3.2015
Hackfleisch gemischt
Hähnchenknusper-Schnitzel
Schinkenspeck
Salami-Aufschnitt
0,58 E
100 g 1,28 E
100 g 1,69 E
100 g 1,79 E
100 g
INH. M. KLEINMANN · Tullastraße 17 · 77866 Rheinau-Linx ·  0 78 53 / 6 76
Große Fahrrad-Ausstellung
am 28./29.3.2015 verkaufsoffener Sonntag von 10 – 17 Uhr
In der Erwin-Maurer-Halle
Kehl-Zierolshofen
Fahrradverlosung mit weiteren Sachpreisen
Ihr Pflegedienst in der Ortenau
Unsere Leistungen:
Grundpflege
Behandlungspflege
Hauswirtschaftliche
Dienste
Essen auf Rädern
Hausnotruf
Schulung und Beratung
Pflegeberatung
Verhinderungspflege
Individuelle
Wunschleistungen
Kehl
Tel. 0 78 51/88 56 79
www.ambulante-pflege-brossmer.de
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Grießenstraße 8a I 77694 Kehl-Zierolshofen
Telefon
07853 1030
Geschenke
Wohnaccessoires
Home Sweet Home
By Raum Art
Hauptstraße 208a
77694 Kehl
Tel. 07851 70 89 09 5
www.raum-art.eu
[email protected]
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.30 – 12.30 Uhr
14.30 – 18.00 Uhr
Sa 9.30 – 16.00 Uhr
Inh.
Michael Fuchs
Raumausstattung
Ihre Ansprechpartnerin:
Häusliche Pflege
●
●
●
●
Pflege da, wo Sie zu Hause
sind. 24 Stunden erreichbar.
• Individuelle und
persönliche Beratung
• Hilfestellung bei Pflegeeinstufung
• Grund- und Behandlungspflege
• Verhinderungspflege
• Wundmanagement
• Überleitungspflege
• häusliche Pflegeschulungen
• regelmäßige Pflegevisiten
• Betreuung/Demenzberatung
• Kinästhetik
• Hauswirtschaftliche Versorgung
77694 Kehl-Auenheim
Freiburger Straße 25
Telefon 0 78 51/24 26
[email protected]
Beate Großholz-Glatt, Pflegedienstleitung
Tel. 07851/943322 · [email protected]
Wir freuen uns auf Ihren Anruf:
77694 Kehl Kanzmattstraße 4 Tel. 0 78 51/ 94 33 20, Fax -42
www.drk-sozialstation-kehl.de
.drk-sozialstation-kehl.de
Bodenbeläge
Gardinen
Polsterei
Sonnenschutz
Theorie
Kompakt-Kurs
in den
Osterferien!
Tel. 0 78 51 / 7 38 99
Hier könnte
Ihre Anzeige stehen.
Siemens Hörsysteme: Testhörer gesucht!
Werden Sie einer von 500 Testhörern bei den HÖREX Meisterfachbetrieben.
Richtwirkung Plus für präzises Hören
im Störlärm
Automatische
Ausrichtung auf den
Gesprächspartner
3
2
Pure binax ist beeindruckend klein und gleichzeitig
hervorragend ausgestattet.
1
Beeindruckend klar: Das Hörgerät Pure binax ermöglicht das Heraushören von
Wichtigem, sogar in besonders geräuschvoller Umgebung.
D
ie HörExperten der HÖREX HörAkustik eG suchen ab sofort 500
Testhörer. Nehmen Sie teil und
prüfen Sie die Qualität der neuesten
Technologie von Siemens Hörsystemen –
kostenlos und unverbindlich!
0
Größe in cm
Pure binax testen – gratis
Testen Sie jetzt bei uns das neue Pure binax – völlig kostenlos und unverbindlich!
Neue Hörqualität erleben
Sie haben die Gelegenheit, eine neue
Welt der Hörqualität zu erleben: mit
Siemens Pure binax. Diese Hörgeräte sind
mit einer neu entwickelten Technologie
ausgestattet, die das rechte und linke
Hörgerät drahtlos zu einer Einheit verbindet. Durch den Austausch von Audiodaten werden Unterhaltungen wesentlich
leichter hörbar – insbesondere in lauten
und herausfordernden Hörsituationen
wie auf einer Geburtstagsfeier.
Hochentwickelte Funktionen
Hochentwickelte Funktionen wie Richtwirkung Plus sorgen dafür, dass sich
die Hörgeräte selbständig nach vorne
auf den Gesprächspartner ausrichten.
Nebengeräusche von der Seite und von
hinten werden stark reduziert, störende
Gespräche aus der Umgebung effektiv
abgedämpft. Pure binax bietet eine Vielzahl weiterer herausragender Vorteile.
Es arbeitet vollautomatisch, zeichnet sich
durch besonders angenehmen Klang und
seine kleine Bauform aus.
Per Smartphone bedienen
Smartphones gehören zunehmend zum
modernen Leben. Auch Hörgeräteträger
profitieren davon: Pure binax kann z.B.
per App diskret fernbedient werden.
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Sie möchten Testhörer werden und das neue Pure binax von
Siemens kostenlos und unverbindlich Probe tragen?
Dann nehmen Sie bis zum 08.05.2015 Kontakt mit uns auf!
Informationen rund um das Testhören erhalten Sie unter
www.siemens.de/hoerex oder nachfolgender Telefonnummer:
0 78 51 / 8 98 64 26
Coupon
✃
20 JAHRE
Qualitätshörsysteme
Einfach untenstehenden Coupon ausfüllen, ausschneiden und
an Jung Hörsysteme, Schulstr. 33, 77694 Kehl in einem Kuvert
senden – wir melden uns zur Vereinbarung eines Termins telefonisch oder schriftlich bei Ihnen.
Ich möchte Testhörer werden und bitte um
Rückruf oder Kontaktaufnahme per
E-Mail (Entsprechendes bitte ankreuzen und jeweilige Rubrik ausfüllen).
Name, Vorname
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Telefon-Nr. oder E-Mail
Diese Daten werden ausschließlich zur Vereinbarung eines Termins bei uns verwendet.
Post oder