Klappbare ballistische Einsatzschilde der Schutzklasse 1

Die Freie und Hansestadt Hamburg, Zentrale Vergabestelle der Behörde für Inneres und Sport schreibt
für die Polizei Hamburg folgende Lieferung/Leistung gemäß VOL/A aus:
Auftragsgegenstand:
Ausschreibungsnummer:
Vergabeart:
Anzahl der Lose:
Ansprechpartner zum Ausschreibungsverfahren:
Letzter Tag der Abforderung:
Frist für Auskunftsverlangen:
Ende der Angebotsfrist:
Ausführungsort:
Ausführungsfrist:
Nebenangebote:
geforderte Sicherheitsleistungen:
Klappbare ballistische Einsatzschilde der Schutzklasse 1 sowie Trainingsschilde
OV 175361/15
Offenes Verfahren
3
Matthias Schulz
27.04.2015, 15.00 Uhr
04.05.2015, 15.00 Uhr
18.05.2015, 15.00 Uhr
Hamburg
2015/2016
nicht zugelassen
keine
Für die Beurteilung der Eignung sind von allen Bewerbern mit der Bewerbung folgende Erklärungen/Nachweise/Unterlagen einzureichen:










Erklärung zur Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit
Die Angaben werden ggf. von der Vergabestelle durch eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister nach § 150a Gewerbeordnung (GewO) überprüft.
Eintrag in das Gewerbe-/Handelsregister
Referenz/en
Erklärung Nachweise
Erklärung Trainingsschilde
Keine Abgabe/Freigabe von gesundheitsgefährdenden Stoffen
Material des Schildes
Garantie für die wesentlichen Komponenten
Reparaturen und Ersatzteile
Die kompletten Vergabeunterlagen können per E-Mail abgefordert werden:
ausschreibungen@polizei.hamburg.de
Betreff: Abforderung der Vergabeunterlagen Einsatzschilde, VT 213; OV 175361/15
Seite 1 von 2
Name und Anschrift des Auftraggebers:
(hier können die Vergabeunterlagen auch eingesehen werden)
Behörde für Inneres und Sport
Polizei
Verwaltung und Technik
VT 213 / Zentrale Vergabestelle BIS
Carl-Cohn-Straße 39
22297 Hamburg
Adresse für die Angebotsabgabe
Behörde für Inneres und Sport
Polizei
Verwaltung und Technik
VT 112 / Submissionsstelle
Postfach 60 02 80
22202 Hamburg
bzw.
Bruno-Georges-Platz 1
22297 Hamburg
Es ist nicht möglich Angebote elektronisch abzugeben.
Die europaweite Bekanntmachung wurde am 23.03.2015 an das Amt für amtliche Veröffentlichungen
abgesendet (siehe auch ted.europa.eu).
Seite 2 von 2