Laden Sie hier die Seminarliste für das Jahr 2015

 Sehr geehrte Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e.V.,
sehr geehrte Nicht-Mitglieder, die Sie Interesse an den Seminaren haben,
Sie erhalten auf den nächsten Seiten eine Übersicht über zusätzliche Seminare unserer Dozentinnen und Dozenten, die Sie zur Vertiefung Ihrer
Kenntnisse besuchen können. Selbstverständlich können alle Interessenten teilnehmen, ob DGGP e.V. Mitglied oder nicht, wichtig ist lediglich der
Eingang Ihrer Anmeldung. Eine Bevorzugung der Mitglieder bei der Vergabe der Seminarplätze gibt es nicht, Mitglieder zahlen oftmals lediglich eine
geringere Gebühr. Diese Seminare sind Praxis- und Fortbildungsveranstaltungen und werden vom jeweiligen Veranstalter bescheinigt.
Auf der letzten Seite dieser umfangreichen Seminarübersicht finden Sie ein allgemeines Anmeldeformular für die Teilnahme zu einem oder
mehreren Seminaren.
Bitte wenden Sie sich direkt an die jeweilige Dozentin oder den jeweiligen Dozenten als Veranstalter, wenn Sie Fragen zu den Seminaren dieser
Liste haben sollten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Jürgen Obst Allgemeine Seminare
Termine
Thema/ Zeitrahmen
11./12.04.15 Wahrnehmungstraining
für therapeutisch Tätige
jeweils 9:30 - 18:00 Uhr
(2-tägige Veranstaltung)
Dozent/in (Veranstalter)
Ort
Marc Stephan
Diplom-Psychologe
Tel.: +49 (0)163 - 16 16 401
eMail: seminare@marcstephan.com
Preis
Beschreibung
160,-
Im therapeutischen Setting findet man die besonders wichtigen Informationen häufig nicht
in den verbalen Äußerungen der KlientInnen, sondern als nonverbale oder paraverbale
Botschaften. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Wahrnehmung von physiologischen Phänomenen und trainieren Ihre Fähigkeiten im Bereich der visuellen, auditiven
und kinästhetischen Wahrnehmung. Dies eröffnet Ihnen neue Wahlmöglichkeiten und
somit eine größere Flexibilität im „Zuhören“ und Ihrer therapeutischen Arbeit.
Jeder Mensch hat seine ureigene individuelle körperliche Ausdrucksweise. Aus diesem
Grund wird im NLP (Neurolinguistisches Programmieren) seit jeher viel Wert auf das
Training des „Kalibrierens“ gelegt. Wir wollen dieses wichtige Element auch Nicht-NLPlern zugänglich machen.
Nach dem Seminar werden Sie nicht nur verbesserte Fähigkeiten im Bereich der
Wahrnehmung haben, sondern auch sicherer zwischen sinnesspezifischer Wahrnehmung
und deren Interpretation unterscheiden können.
Thies Weide
Arzt in Weiterbildung zum Facharzt
für Psychiatrie und Psychotherapie,
NLP-Master (DVNLP)
Veranstaltungsort:
Praxis am Schlosspark
Dietzgenstr. 11
13156 Berlin-Pankow
Seminarinhalte:
Physiologische Grundlagen von Wahrnehmung

Das Konzept der Physiologiewechsel

Training und Erweiterung von Wahrnehmungsfertigkeiten

Wahrnehmung vs. Interpretation

fokussierte vs. periphere Wahrnehmung

Übungen zur sinnesspezifischen Wahrnehmung und Beschreibung

Kalibrierungstraining
16./17.05.15 Burnout-Prävention
Hyperstress vermeiden 15./16.08.15 durch Achtsamkeit und
Lebenspflege
Sa: 11:00 - 22:00 Uhr
So: 5:00 - 15:00 Uhr
(jeweils 2-tägige
Veranstaltung)
ZEN-Sur
Alexander Jung & Tachoba
Meditationstrainer
DOSB-Gesundheitstrainer
Tel.: 06024/635512
E-Mail: info@zen-sur.de
Internet: www.zen-sur.de Veranstaltungsort:
Kreuzgrundanlage
63846 Laufach (bei Aschaffenburg)
199,-
Dieses Seminar ist für Menschen geeignet, die beruflich in der Burnout-Prävention tätig
sind, aber auch für Menschen, die eine Burnout-Symptomatik bei sich selbst vermeiden
wollen. In der stillen Abgeschiedenheit des Spessarts geben wir den Teilnehmern eine
Einführung in verschiedene Meditationstechniken (z.B. Tonglen und Zazen) und die
achtsame Körperarbeit mit östlichen Aspekten (z.B. Qi Gong und Budomotion).
Kommunikation am Lagerfeuer und achtsames Essen bzw. Kochen stehen ebenfalls auf
dem Programm.
Im Preis enthalten sind Unterkunft (Feldbett im Mehrbettzimmer) und vegetarische
Bio-Vollverpflegung.
Themenbereich Entspannung
Termine
Thema/ Zeitrahmen
18.04.15
19.04.15
16.05.15
Progressive
Muskelrelaxation
(nach Jacobson) I bis III
09:00 bis 18:00 Uhr
(3-tägige Seminarreihe)
Dozent/in
Ort
Dipl. Psych.
Annemarie Rogowski
Tel.: 089 / 791 18 32
E-Mail:
annemarie.rogowski@web.de
Am Schlosspark 18
82131 Gauting
Preis
285,-
Beschreibung
In diesem Seminar erlernen Sie Grundlagen und Variationen des „Muskel-Relaxation“
(PMR) nach Jacobson und Bernstein/Borcovec:
1. PMR Langform / PMR in verkürzter Form
2. Einführung eines „Ruhewortes“
3. Anwendung der Entspannung im Alltag
4. Ganzkörper Kurzentspannung
5. PMR durch Vergegenwärtigung
6. Differentielle Entspannung
7. Kombination mit „Phantasiereisen“
8. Besprechung der Übungserfahrung
9. Umgang mit Störungen
10. Möglichkeiten kognitiver Umstrukturierung zur Stressvermeidung (s.u.)
11. PMR für Kinder und Jugendliche
12. Schulung der Atemwahrnehmung
Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Pullach
Heilmannstr. 2
82049 Pullach
Übernachtungsmöglichkeit:
Jugendherberge
Burg Schwaneck
82049 Pullach
1-2 Bett Zimmer
Tel.: 089 / 74486670
Die PMR hilft, Stressauslöser frühzeitig zu erkennen und somit seelischen und
körperlichen Erschöpfungszuständen entgegen zu wirken. Das Entspannungstraining
dient u.a. der Regeneration, der Kompensation von Folgen langfristiger Beanspruchung,
der Erregungskontrolle in akuten Belastungssituationen sowie der Änderung
stresssverschärfender Bewertungsmuster (kognitives Stressmanagement)
Die Technik der PMR ist einfach zu erlernen und verfügt über ein breites
Anwendungsspektrum, auch als sinnvolle Ergänzung zum autogenen Training
Die Kurse 1-3 bauen aufeinander auf (32 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten).
19.04.15
Feedback fördern und
lenken
10:00 - 18:00 Uhr
Birgitta Tunkel
Psychologische Beraterin, Dozentin
Erwachsenenbildung,
Klientenzentriertes Coaching,
Kommunikationstrainerin,
Genderorientiertes Coaching
95,-
Ziele sind die Schulung des Zuhörens und Wahrnehmens, das Finden der
angemessenen Form, Steuerung und Umgang mit Feedbacks - differenziert
nach Themen, Rahmen, Kurszielen und Gruppendynamik. An Beispielen von
Entspannungsübungen werden Feedbacks geübt.
Tel.: 0421 - 66 11 56
Mobil: 0177 - 7 66 11 56
birgittatunkel@nord-com.net
Feierabendweg 12
28239 Bremen
Veranstaltungsort:
Seniorenwohnpark an der Ihle
Hindenburgstr. 7
287171 Bremen Lesum
25.04.15
„Kapitän Nemo & seine
Abenteuer“ Autogenes
Training für Kids
Annette Villhauer
Erzieherin, Qi Gong Lehrerin,
Entspannungspädagogin
9:00 - 18:00 Uhr
Tel.: 07254 - 78 36 36 5
E-Mail: annette.villhauer@online.de
Von-Humboldt-Straße 31
68753 Waghäusel
95,-





Was ist Autogenes Training?
Kurskonzept „Kapitän Nemo und seine Abenteuer“
Ziele, Zielgruppe, Hintergründe
Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen
Energieübungen
Im Preis ist die Verpflegung (Snacks, Kaffee & Kuchen) inbegriffen.
Teilnehmerbegrenzung: 8 Personen
Veranstaltungsort:
Zentrum für EntspannungGesundheit-Wellness
Hebelstraße 10
76661 Philippsburg
02.05.15
23.05.15
Progressive
Muskelrelaxation
(2-tägige Seminarreihe zur
Ergänzung der BTBAusbildung, um insgesamt
32 UEs zu erhalten)
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Walter Kopatz
Tel.: 02162 - 57498
Mobil: 0170 - 3171477
E-Mail: walcop@gmx.de
Schommer Weg 1
41751 Viersen
Veranstaltungsort:
Heilpädagogische Praxis Monika
Schweikert-Glose/Iris Colsman
Besenbruch 16
42285 Wuppertal
190,-
Ankommen mit PMR
PMR nach Jacobsen – PMR nach Olschewski
PMR im Sitzen
PMR Heute
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Anwendungsbereiche in der Kleingruppenarbeit: Situationsbedingt im Betrieb,
Kita, Geschäft, Mittagspause, Autofahren etc.
Klienten- und / oder Kundenbezogen: PMR mit Kindern, mit Jugendlichen, mit
Erwachsenen, mit Senioren, mit Menschen mit Behinderungen PMR als
Partnerübungen
Langform in der Liegesituation (Ausprobieren unterschiedlicher Positionen)
Diskussion und Erfahrungsaustausch: z.B. PMR unter Einsatz von Musik;
PMR in Verbindung mit Suggestionen, autosuggestiven Formeln,
Phantasiereisen
Struktur einer Seminarreihe, eines Tagesangebots, Anwendung im Rahmen
von mehrtägigen und / oder anders organisierten Angeboten
Kurz – PMR verschiedene Formen in unterschiedlichen Situationen
15./16.05.15 Weiterbildung Kinderyoga
09:00 - 16:00
(2-tägige Veranstaltung)
Dorothea Overbeck
Praxis für Entspannungspädagogik und Lerntherapie
Tel.: 02871/310402
E-Mail: webmaster@entspannteuch.de
www.entspannt-euch.de
Kurfürstenstraße 120
46399 Bocholt
249,-
Was erwartet Sie in dieser Weiterbildung?
Theorie und Grundlangen des Yoga, Stundenablauf, Rahmenbedingungen, Planung und
Haftung, der Sonnengruß, der Kindersonnengruß,12 Grundstellungen der RishikeshReihe: Sirsasana – Kopfstand, Sarvangasana – Schulterstand, Halasana – Pflug,
Matsyasana – Fisch, Paschimottasana – Vorwärtsbeuge, Bhujangasana – Kobra,
Shalbasana – Heuschrecke, Dhanurasana- Bogen,Ardha Matsyendrasana – Drehsitz,
Kakasana – Krähe,Pada Hastasana – Vorwärtsbeuge, Trikonasana- Dreieck
Asanas für Kinder: Kerze, Pflug, Heuschrecke, Bogen, Krähe, Dreieck, Buch, Fisch,
Kobra, Krieger/Held, Kaninchen, Berg, Ruderboot, Tisch, Brücke, Schmetterling,
eingerolltes Blatt/Kind, Vogel, Löwe, Frosch, Baum, Hund, Katze, Ball
Die Übungen aus dem "Hatha-Yoga", mit seinen Dehn- und Atemübungen, Sonnengruß
und Lockerungstechniken, Partnerübungen, Gruppenasanas, Stilleübungen,
Entspannungsübungen und Meditation für Kinder, Mandala legen und malen,
Yogageschichten und Yogaspiele, Yogareime, Klangschalen, Massage und Traumreisen."
NEU!! Sie erhalten alle Asanas für Kinder als Memory-Karten, um diese in den Stunden
zu verwenden. Dieses erleichtert Kinderyoga in der Praxis enorm. Jubiläumspreis!
31.05.15
28.06.15
Progressive
Muskelrelaxation
(2-tägige Seminarreihe zur
Ergänzung der BTBAusbildung)
10:00 - 18:00 Uhr
Birgitta Tunkel
Psychologische Beraterin, Dozentin
Erwachsenenbildung,
Klientenzentriertes Coaching,
Kommunikationstrainerin,
Genderorientiertes Coaching
190,-
Tel.: 0421 - 66 11 56
Mobil: 0177 - 7 66 11 56
birgittatunkel@nord-com.net
Feierabendweg 12
28239 Bremen
Veranstaltungsort:
Seniorenwohnpark an der Ihle
Hindenburgstr. 7
287171 Bremen Lesum
Inhalte der beiden Seminare:

Einführung Theorie/ physiologische Zusammenhänge, ganzheitliche
Wirkung muskulärer Entspannung

Weiterentwicklung und Modifikationen, Vergegenwärtigungstechniken

Reduzierung von 16 auf 7 (4) Muskelgruppen

Vollständige Übung sowie Kurzformen in unterschiedlichen Formen

Trancesteuerung und Alltagstauglichkeit durch Sprachwahl und
paraverbale Steuerung

Zielgruppenanpassung´

Unterschiede und Kombinationsmöglichkeiten von Autogenem
Training und PMR mit weiteren körperorientierten Verfahren/
Entspannungselementen

Persönlichkeitsstruktur und individuelle Verfahrenswahl

Störungen, Einordnung und Reaktion

Pädagogischer Aufbau und Gestaltung von PMR-Kursen sowie
weitere Angebotsformen
Ziele sind qualifizierte Kenntnisse des Verfahrens, seiner belegten Wirkungen
und Grundlagen. Zusammenhänge mit Persönlichkeitsstrukturen,
Angstausprägungen und die Möglichkeiten der individuellen Verhaltenserweiterung sind auch Thema im Seminar.
29./30.06.15 Weiterbildung Kinderyoga
09:00 - 16:00
(2-tägige Veranstaltung)
Dorothea Overbeck
Praxis für Entspannungspädagogik und Lerntherapie
Tel.: 02871/310402
E-Mail: webmaster@entspannteuch.de
www.entspannt-euch.de
Kurfürstenstraße 120
46399 Bocholt
349,-
Was erwartet Sie in dieser Weiterbildung?
Theorie und Grundlangen des Yoga, Stundenablauf, Rahmenbedingungen, Planung und
Haftung, der Sonnengruß, der Kindersonnengruß,12 Grundstellungen der RishikeshReihe: Sirsasana – Kopfstand, Sarvangasana – Schulterstand, Halasana – Pflug,
Matsyasana – Fisch, Paschimottasana – Vorwärtsbeuge, Bhujangasana – Kobra,
Shalbasana – Heuschrecke, Dhanurasana- Bogen,Ardha Matsyendrasana – Drehsitz,
Kakasana – Krähe,Pada Hastasana – Vorwärtsbeuge, Trikonasana- Dreieck
Asanas für Kinder: Kerze, Pflug, Heuschrecke, Bogen, Krähe, Dreieck, Buch, Fisch,
Kobra, Krieger/Held, Kaninchen, Berg, Ruderboot, Tisch, Brücke, Schmetterling,
eingerolltes Blatt/Kind, Vogel, Löwe, Frosch, Baum, Hund, Katze, Ball
Die Übungen aus dem "Hatha-Yoga", mit seinen Dehn- und Atemübungen, Sonnengruß
und Lockerungstechniken, Partnerübungen, Gruppenasanas, Stilleübungen,
Entspannungsübungen und Meditation für Kinder, Mandala legen und malen,
Yogageschichten und Yogaspiele, Yogareime, Klangschalen, Massage und Traumreisen."
NEU!! Sie erhalten alle Asanas für Kinder als Memory-Karten, um diese in den Stunden
zu verwenden. Dieses erleichtert Kinderyoga in der Praxis enorm.
04.07.15
„Bleib locker“
PMR für Kids
Annette Villhauer
Erzieherin, Qi Gong Lehrerin,
Entspannungspädagogin
9:00 - 18:00 Uhr
Tel.: 07254 - 78 36 36 5
E-Mail: annette.villhauer@online.de
Von-Humboldt-Straße 31
68753 Waghäusel
Veranstaltungsort:
Zentrum für EntspannungGesundheit-Wellness
Hebelstraße 10
76661 Philippsburg
95,-






Was ist PMR?
PMR Übung(en) für Kinder
Ziele und Zielgruppe, Hintergründe
Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen
Energieübungen
Auflockerungsspiele
Im Preis ist die Verpflegung (Snacks, Kaffee & Kuchen) inbegriffen.
Teilnehmerbegrenzung: 8 Personen
04.07.15
Leitungserfahrungen in
Entspannungsseminaren
10:00 - 18:00 Uhr
Birgitta Tunkel
Psychologische Beraterin, Dozentin
Erwachsenenbildung,
Klientenzentriertes Coaching,
Kommunikationstrainerin,
Genderorientiertes Coaching
95,-
Inhalt des Seminars ist die Reflektion der ersten Leitungserfahrungen, ihre
Bewertung und Einordnung sowie ihre Wirkung auf den Gruppenprozess. Ziel
ist, Freude an konstruktiver, empathischer und klarer Leitung gewinnen!
95,-
Ziel des Seminars ist die Stärkung der Balance zwischen Planung und flexibler,
den gruppendynamischen Prozessen angepasster Seminarstruktur in
Entspannungsseminaren. Zielverfolgung, Prozessanpassung, Motivierung sowie
Selbstmotivierung bleiben wiederkehrende Herausforderungen für
Gruppenleitende.
Tel.: 0421 - 66 11 56
Mobil: 0177 - 7 66 11 56
birgittatunkel@nord-com.net
Feierabendweg 12
28239 Bremen
Veranstaltungsort:
Seniorenwohnpark an der Ihle
Hindenburgstr. 7
287171 Bremen Lesum
12.07.15
Kursplanung und
-optimierung
10:00 - 18:00 Uhr
Birgitta Tunkel
Psychologische Beraterin, Dozentin
Erwachsenenbildung,
Klientenzentriertes Coaching,
Kommunikationstrainerin,
Genderorientiertes Coaching
Tel.: 0421 - 66 11 56
Mobil: 0177 - 7 66 11 56
birgittatunkel@nord-com.net
Feierabendweg 12
28239 Bremen
Veranstaltungsort:
Seniorenwohnpark an der Ihle
Hindenburgstr. 7
287171 Bremen Lesum
10./11.10.15 „Das Spiel der Tiere“
Qi Gong für Kids
Annette Villhauer
Erzieherin, Qi Gong Lehrerin,
Entspannungspädagogin
180,-
9:30 - 18:00 Uhr
(2-tägige Veranstaltung)
Tel.: 07254 - 78 36 36 5
E-Mail: annette.villhauer@online.de
Von-Humboldt-Straße 31
68753 Waghäusel







Was ist Qi Gong?
Qi Gong Übungen
Kurskonzept „Das Spiel der Tiere“
Ziele und Zielgruppe, Hintergründe
Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen
Energieübungen
Auflockerungsspiele
Im Preis ist die Verpflegung (Snacks, Kaffee & Kuchen) inbegriffen.
Teilnehmerbegrenzung: 8 Personen
Veranstaltungsort:
Zentrum für EntspannungGesundheit-Wellness
Hebelstraße 10
76661 Philippsburg
Themenbereich Ernährung
Termine
18.04.15
Thema/ Zeitrahmen
Vollwerternährung – eine
vertiefte Betrachtung der
Lebensmittelqualitäten
und Beratungspraxis!
9:30 – 17:30 Uhr
16.05.15
Entgiften, entschlacken,
loslassen
10:00 – 17:00 Uhr
30.05.15
Azidose - eine echte
Übersäuerung!
10:00 - 15:00 Uhr
Dozent/in
Ort
Preis
Beschreibung
Hilke Milarch
Ernährungsfachfrau, Heilpraktikerin,
Krankenschwester
Tel.: 04298 6977884
E-Mail: heilpraxis.milarch@aol.de
Falkenberger Landstr. 23
28865 Lilienthal
85,-
Dieser Tag soll im ersten Teil der tiefer gehenden, auch geistigen (anthroposophischen)
Betrachtung dienen, wie die einzelnen Lebensmittel wirken und wie sie für welchen
Menschen dienlich und heilend einsetzbar sind. Im zweiten Teil geht es um
Umsetzungsmöglichkeiten und Beratungspraxis. Hier dürfen gerne Ihre und meine
Erfahrungen einfließen.
Heike Gecks
Sinneswandel
Ernährungsberaterin,
Heilkräuterfachfrau
Mobil: 0173 - 5422371
E-Mail: info@sinnes-wandel.net
Internet: www.sinnes-wandel.net
Holl 13
53797 Lohmar
75,-
Eine ganzheitliche Frühjahrskur mit (selbst gesammelten) Heilpflanzen und basischer
Ernährung. Kurs incl. basischem Mittagessen und Handout.
Dr. Gabriele Benson
Mobil: 0170 - 9004588
E-Mail:
nc-bensonga@netcologne.de
Veranstaltungsort:
Caritasverband
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth
95,-
Der Frühling ist die beste Zeit, den ganzen Organismus zu entgiften und die Schlacken,
die wir durch zu wenig Bewegung und „fette“ Ernährung über den Winter zu uns
genommen haben, wieder los zu werden. Basische Ernährung ist weder eine Diät noch
bedeutet sie völligen Verzicht. Ganz im Gegenteil, es ist eine sanfte und regenerierende
Methode, den ganzen Vitamin - und Mineralhaushalt wieder aufzufüllen und beugt vielen
Krankheiten vor bzw. lindert bereits vorhandene. Und es gibt jede Menge einheimischer
Wildpflanzen, die unsere Leber und Nieren bei der Entgiftung unterstützen. Ein Tag für
Körper und Seele!



Säure-Basen Haushalt, Ursachen chronische Übersäuerung
Folgen der Übersäuerung am Beispiel von Krankheiten
Übersäuerung erkennen und behandeln
30.05.15
Wilde Frühlingsküche
10:00 - 14:00 Uhr
Heike Gecks
Sinneswandel
Ernährungsberaterin,
Heilkräuterfachfrau
Mobil: 0173 - 5422371
E-Mail: info@sinnes-wandel.net
Internet: www.sinnes-wandel.net
Holl 13
53797 Lohmar
40,-
Der Frühling ist die beste Jahreszeit unseren Körper wieder in Schwung zu bringen und
erste Vorräte an Teekräutern anzulegen. Nach der langen Winterzeit bringt die Natur nun
eine endlose Fülle an Kräutern hervor, die wir für unsere Gesundheit nutzen können.
Wir werden Kräuter sammeln, die wir sowohl für leckere Gerichte als auch für gesunde
Tees verwenden können.
Wir wandern dazu 2 Stunden in Much und sammeln die Kräuter, die wir verarbeiten
wollen.
Preis plus Lebensmittelumlage
Veranstaltungsort:
Raum-für-Zeit
Bövingen 111
53804 Much
13.06.2014
Wilde Gourmetküche
10:00 - 14:00 Uhr
Heike Gecks
Sinneswandel
Ernährungsberaterin,
Heilkräuterfachfrau
Mobil: 0173 - 5422371
E-Mail: info@sinnes-wandel.net
Internet: www.sinnes-wandel.net
Holl 13
53797 Lohmar
40,-
Aus wilden Kräutern lassen sich schmackhafte und ungewöhnliche Gerichte herstellen!
Wir gehen sammeln und verarbeiten die Wildkräuter anschließend zu delikaten
Mahlzeiten.
Preis plus Lebensmittelumlage
Veranstaltungsort:
Raum-für-Zeit
Bövingen 111
53804 Much
20.06.15
Auffrischungsseminar zur
Aktualisierung und
Vertiefung des
Fachwissens
10:00 - 15:00 Uhr
11.07.15
Wilde Sommerküche
10:00 - 14:00 Uhr
Dr. Gabriele Benson
Mobil: 0170 - 9004588
E-Mail:
nc-bensonga@netcologne.de
Veranstaltungsort:
Caritasverband
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth
95,-
Heike Gecks
Sinneswandel
Ernährungsberaterin,
Heilkräuterfachfrau
Mobil: 0173 - 5422371
E-Mail: info@sinnes-wandel.net
Internet: www.sinnes-wandel.net
Holl 13
53797 Lohmar
40,-





Vermittlung von ernährungsphysiologischen Grundlagen
Neueste Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Forschung
Richtige Auswahl und Versorgung mit Lebensmitteln
LM Kennzeichnung, Verarbeitungstechniken, Zusätze
Beeinflussen Zusätze die Aufnahme von Nährstoffen?
Auch der Sommer hat uns jede Menge wilder Kräuter zu bieten, aus denen sich leckere
Gerichte und Getränke zaubern lassen. Wir werden Kräuter sammeln, die wir sowohl für
leckere Gerichte als auch für gesunde Tees verwenden können.
Wir wandern dazu 2 Stunden in Much und sammeln die Kräuter, die wir verarbeiten
wollen.
Preis plus Lebensmittelumlage
Veranstaltungsort:
Raum-für-Zeit
Bövingen 111
53804 Much
22.08.15
Prävention und Therapie
von Adipositas
10:00 -15:00 Uhr
24.10.15
Ayurveda, TCM, u.a.
Eine Vertiefung
alternativer
Ernährungsformen
10:00 - 15:00 Uhr
05.12.15
Diabetes mellitus in der
Praxis und der Beratung
10:00 - 15:00 Uhr
Dr. Gabriele Benson
Mobil: 0170 - 9004588
E-Mail:
nc-bensonga@netcologne.de
Veranstaltungsort:
Caritasverband
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth
Dr. Gabriele Benson
Mobil: 0170 - 9004588
E-Mail:
nc-bensonga@netcologne.de
Veranstaltungsort:
Caritasverband
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth
Dr. Gabriele Benson
Mobil: 0170 - 9004588
E-Mail:
nc-bensonga@netcologne.de
Veranstaltungsort:
Caritasverband
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth
95,-
95,-
95,-
Dicke Eltern, dicke Kinder – Die Zahl der Menschen mit starkem Übergewicht steigt immer
weiter. Tipps zur Ernährung und zum Abnehmen scheinen wenig zu bewirken. Was lässt
sich tun? Fettleibigkeit (Adipositas, Fettsucht) ist ein Massenphänomen vor allem in den
Industrieländern.

Wie entsteht Übergewicht

Folgen von Übergewicht

Metabolisches Syndrom

Therapie von Übergewicht- nicht nur eine Frage der Ernährung!
In dem Seminar werden alternative Ernährungsformen wie Ayurveda, TCM,
anthroposophische Ernährung, Makrobiotik, u.a. vertieft. Sind sie eine gute Alternative zur
herkömmlichen Ernährung?
Medizinische Grundlagen des Krankheitsbildes Diabetes mellitus Typ I und Typ II
Entstehung, Symptome, Komplikationen, richtige Ernährung, Umgang mit der Krankheit,
richtige Verhaltensweisen
Themenbereich Human-Medizin
Termine
13.06.15
Dozent/in
Ort
Thema/ Zeitrahmen
Ausleitungsverfahren
10:00 - 18:00 Uhr
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
Preis
120,-
Beschreibung
Bei der Behandlung von chronischen Erkrankungen, Schmerzen und Therapieblockaden
sind Ausleitungsverfahren eine willkommene Hilfe in der Praxis.
Wir lernen:

Schröpfen

Baunscheidt-Therapie

Blutegeltherapie

Ausleitung mit spagyrischen Mitteln, Homöopathie und Kräuterheilkunde
Sie bekommen umfangreiche Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten und wir werden
sehr viel praktisch arbeiten. Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer sicher im Umgang mit den
Verfahren ist und diese sofort erfolgreich einsetzen kann.
zzgl. 25 € Materialgeld für Blutegel, Schröpfköpfe und Verbrauchsmaterial.
20.06.15
Wilde Kräuterapotheke,
Teil 1
10:00 - 15:00 Uhr
Heike Gecks
Sinneswandel
Ernährungsberaterin,
Heilkräuterfachfrau
Mobil: 0173 - 5422371
E-Mail: info@sinnes-wandel.net
Internet: www.sinnes-wandel.net
Holl 13
53797 Lohmar
49,-
Viele wild wachsende „Unkräuter“ schmecken nicht nur gut, sie haben auch große
Heilwirkung. Heilpflanzen wirken nicht im allgemeinmedizinischen Sinne zielgerichtet
symptombeseitigend. Sie unterstützen vielmehr den gesamten Organismus und
Stoffwechsel durch eine große Anzahl von Wirkstoffen, die zusammen mehr sind als ihre
Teile.
Auf einer 2-3 stündigen Wanderung wollen wir in erster Linie Blüten und Blätter sammeln,
um daraus anschließend Tinkturen, Salben oder Magenbitter herzustellen.
Preis plus Materialumlage
03./04.07.15 GebüH-Abrechnungsworkshop, die erfolgreiche
25./26.09.15 Praxisgründung sowie die
existenzsichernde
20./21.11.15 Praxisführung
Sa + So: 10:00 - 18:00 mit
jeweils 60 Minuten
Mittagspause
HP Sabine Schiewer
Tel.: 0234 - 8906901
E-Mail: info@naturheilpraxis-abc.de
275,-


Veranstaltungsort:
Lounge des Oase Health & Sports
Club
Harpener Feld 35
44805 Bochum


(je Termin 2-tägige
Seminarreihe)







Erlernen des sicheren Umgangs mit der GebüH mit Fallbeispielen und
Übungseinheiten. Durch das Seminar werden Sie verstehen, warum die
GebüH ein so wichtiges Instrument für die finanzielle Situation der Praxis ist.
Anforderungen an den HP vor der Praxisgründung als existenzsichernde
Selbstständigkeit
Notwendige Anmeldeformalitäten bei Ämtern, Behörden, BGW und
Versicherungen
Umgang mit Banken, Schufa, Förderungen, Darlehen, Steuerberatern und
Finanzamt mit wichtigen Tipps zur eigenverantwortlichen Steuerung der
Praxisfinanzen
Praxislage und –ausstattung
Unterschied von Praxisformen wie Gemeinschaftspraxis/Praxisgemeinschaft,
Hausbesuchspraxis, Rufpraxis etc.
Marketing, Patientenakquise und -bindung
Hygieneanforderungen vor der Amtsarztbegehung der Praxis
Notwendige, sinnvolle und überflüssige Versicherungen, finanzielle
Absicherung von Praxis und Familie sowie alternative Altersvorsorge
Das Seminar ist in sich abgeschlossen und wird inhaltsgleich an 4 Terminen
im Jahr angeboten
Im Seminarpreis enthalten ist das Catering bestehend aus vollwertigem
Frühstück und Mittagessen sowie Kaffeepausen und Tafelwasser
BTB-Schüler, HeilpraxisLIFE-Kunden, BDH-Mitglieder sowie HPA zahlen einen
rabattierten Preis von 250,- €
04.07.15
Frauenheilpflanzen, Teil 2
10:00 - 14:00 Uhr
11.07.15
Ausbildung in
ganzheitlicher
Frauenheilkunde
10:00 - 18:00 Uhr
Heike Gecks
Sinneswandel
Ernährungsberaterin,
Heilkräuterfachfrau
Mobil: 0173 - 5422371
E-Mail: info@sinnes-wandel.net
Internet: www.sinnes-wandel.net
Holl 13
53797 Lohmar
35,-
Viele einheimische Pflanzen werden seit Jahrhunderten erfolgreich in der
Frauenheilkunde genutzt, um Beschwerden zu lindern. Im zweiten Teil der Reihe
„Frauenheilpflanzen“ gehen wir wilde Heilkräuter sammeln und stellen Tees daraus
zusammen.
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
120,-
Dieses Seminar bereitet Sie gezielt darauf vor, die speziellen Gesundheitsbeschwerden
von Frauen richtig zu verstehen und naturheilkundlich zu behandeln.
Inhalte des Seminars sind:

Diagnose, schulmedizinische Behandlungsformen und naturheilkundliche
Behandlungsmöglichkeiten von häufigen Frauenbeschwerden

Ganzheitliche Hilfe in hormonellen Umstellungsphasen wie Pubertät,
Schwangerschaft und den Wechseljahren

Zu den besprochenen Erkrankungen erlernen wir naturheilkundliche
Behandlungsmöglichkeiten. Wir üben Akupunkturtechniken und lernen
Anwendungen aus den Bereichen Phytotherapie, Homöopathie, Osteopathie,
Bachblütentherapie und Spagyrik kennen.
Es wird viel praktisch geübt, damit Sie Ihr Wissen direkt nach dem Seminar
erfolgreich in der Praxis einsetzen können. Mit Skript und Zertifikat.
12.07.15
Die Behandlung von
Fertilitätsstörungen und
Kinderwunsch
09:00 - 17:00 Uhr
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
120,-
Dieses Seminar bereitet gezielt auf die Behandlung von Paaren mit unerfülltem
Kinderwunsch vor. Wir lernen die gängigen schulmedizinischen Behandlungsformen und
die naturheilkundlichen Möglichkeiten der Behandlung kennen.
Inhalte des Seminars sind:

Ursachen von Fertilitätsstörungen

Behandlungsmöglichkeiten aus Kräuterheilkunde, Homöopathie,
Homöosiniatrie, Spagyrik, Osteopathie und Akupunktur passend zum
Themengebiet des Seminars
Es wird viel praktisch geübt, damit Sie Ihr Wissen direkt nach dem Seminar
erfolgreich in der Praxis einsetzen können.
25.07.15
Therapiekonzepte bei
Stress, Burnout,
depressiver Verstimmung
und chronischem
Müdigkeitssyndrom
10:00 - 18:00 Uhr
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
120,-


Diagnose, schulmedizinische Behandlungsformen und naturheilkundliche
Behandlungsmöglichkeiten werden vorgestellt.
Wir erlernen naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten aus den
Bereichen Phytotherapie, Homöopathie, Craniosacraler Osteopathie,
Bachblütentherapie, Spagyrik und üben effektive Akupunkturtechniken zu
diesem Thema.
Es wird viel praktisch geübt, damit Sie Ihr Wissen direkt nach dem Seminar
erfolgreich in der Praxis einsetzen können.
26.07.15
Schädelakupunktur nach
Yamamoto
09:00 - 17:00 Uhr
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
120,-
YNSA: Yamamoto New Skalp Acupuncture - Neue Schädelakupunktur nach
Yamamoto, Grundkurs
Die Schädelakupunktur nach Yamamoto ist ein effektives und einfach zu erlernendes
Therapieverfahren. Auch ohne vorherige Akupunkturerfahrung bietet dieser Kurs einen
einfachen Einstieg in die Akupunktur, insbesondere für die Anwendung bei akuten
Schmerzzuständen.
Keine Vorkenntnisse in Akupunktur erforderlich! Mit Skript und Zertifikat.
31.07./
01.08.15
Abrechnungsschulung mit
dem GebüH, erfolgreiche
Praxiseröffnung und
existenzsichernde
Praxisführung
Fr + Sa: 10:00 Uhr - 18:00
Uhr
HP Sabine Schiewer
Tel.: 0234 - 8906901
E-Mail: info@naturheilpraxis-abc.de 275,- €


Veranstaltungsort:
Jugendherberge München Park
Miesingstraße 4
81379 München-Thalkirchen








Erlernen des sicheren Umgangs mit der GebüH mit Fallbeispielen und
Übungseinheiten. Durch das Seminar werden Sie verstehen, warum die
GebüH ein so wichtiges Instrument für die finanzielle Situation der Praxis ist.
Anforderungen an den HP vor der Praxisgründung als existenzsichernde
Selbstständigkeit
Notwendige Anmeldeformalitäten bei Ämtern, Behörden, BGW und
Versicherungen
Umgang mit Banken, Schufa, Förderungen, Darlehen, Steuerberatern und
Finanzamt mit wichtigen Tipps zur eigenverantwortlichen Steuerung der
Praxisfinanzen
Praxislage und –ausstattung
Unterschied von Praxisformen wie Gemeinschaftspraxis/Praxisgemeinschaft,
Hausbesuchspraxis, Rufpraxis etc.
Marketing, Patientenakquise und -bindung
Hygieneanforderungen vor der Amtsarztbegehung der Praxis
Notwendige, sinnvolle und überflüssige Versicherungen, finanzielle
Absicherung von Praxis und Familie sowie alternative Altersvorsorge
Das Seminar ist in sich abgeschlossen und wird inhaltsgleich an 5 Terminen
im Jahr angeboten
BTB-Schüler, BDH-Mitglieder sowie HPA zahlen einen rabattierten Preis von 250,- €
Frühbucherrabatt: 5 % bei Anmeldung bis zum 14.06.15
19.09.15
Wilde Kräuterapotheke,
Teil 2
10:00 - 15.00 Uhr
Heike Gecks
Sinneswandel
Ernährungsberaterin,
Heilkräuterfachfrau
Mobil: 0173 - 5422371
E-Mail: info@sinnes-wandel.net
Internet: www.sinnes-wandel.net
Holl 13
53797 Lohmar
49,-
Viele wild wachsende „Unkräuter“ schmecken nicht nur gut, sie haben auch große
Heilwirkung. Heilpflanzen wirken nicht im allgemeinmedizinischen Sinne zielgerichtet
symptombeseitigend. Sie unterstützen vielmehr den gesamten Organismus und
Stoffwechsel durch eine große Anzahl von Wirkstoffen, die zusammen mehr sind als ihre
Teile.
Auf einer 2-3 stündigen Wanderung wollen wir in erster Linie Wurzeln sammeln, um
daraus anschließend Tinkturen, Salben oder Magenbitter herzustellen.
Preis plus Materialumlage
11.10.15
Einführung in die
Gemmotherapie
09:00 - 17:00 Uhr
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
120,-
In diesem Seminar lernen wir eine einfache und hoch effiziente Form der
Pflanzenheilkunde kennen. Die Gemmotherapie, oft auch pflanzliche Stammzelltherapie
genannt, verwendet das Embryonalgewebe der Pflanzen, also junge Knospen, Wurzelund Triebspitzen.
Ziel ist es, dass Sie die Anwendungsgebiete und die einzelnen Pflanzenpräparate gut
kennen, damit Sie Ihr Wissen direkt nach dem Seminar praktisch anwenden können.
17.10.15
Ausbildung in
ganzheitlicher
Schmerztherapie
10:00 - 18:00 Uhr
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
120,-
Dieses Seminar bereitet Sie gezielt auf die Behandlung von Schmerzpatienten in der
Naturheilpraxis vor.
Inhalte des Seminars sind:

Diagnose, schulmedizinische Behandlungsformen und naturheilkundliche
Behandlungsmöglichkeiten von häufigen Schmerzerkrankungen

Behandlungsmöglichkeiten bei Kopfschmerzen, Rückenschmerzen,
Lumboischialgie, Knieschmerzen usw.

Wir üben Akupunkturtechniken und lernen Anwendungen aus den Bereichen
Phytotherapie, Homöopathie, Injektionen, Osteopathie, Bachblütentherapie
und Spagyrik kennen.
Es wird viel praktisch geübt, damit Sie Ihr Wissen direkt nach dem Seminar
erfolgreich in der Praxis einsetzen können.
Mit Skript und Zertifikat
17.10.15
Frauenheilpflanzen, Teil 3
10:00 - 14:00 Uhr
18.10.15
Die Arbeit mit dem GebüH
- Wie rechne ich meine
Behandlungen korrekt ab
09:00 - 17:00 Uhr
24.10.15
Magen-/Darm/-Lebererkrankungen und ihre
phytotherapeutische
Behandlungsweise
10:00 - 14:00 Uhr
31.10.15
Labordiagnostik
10:00 - 18:00 Uhr
Heike Gecks
Sinneswandel
Ernährungsberaterin,
Heilkräuterfachfrau
Mobil: 0173 - 5422371
E-Mail: info@sinnes-wandel.net
Internet: www.sinnes-wandel.net
Holl 13
53797 Lohmar
35,-
Viele einheimische Pflanzen werden seit Jahrhunderten erfolgreich in der
Frauenheilkunde genutzt, um Beschwerden zu lindern. Im letzten Teil der Reihe
„Frauenheilpflanzen“ beschäftigen wir uns mit Herstellung von Zäpfchen und Salben.
Preis plus Materialumlage
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
120,-
Nach einer Behandlung erwartet der Patient eine korrekte Rechnung, die er bei seiner
privaten Krankenversicherung einreichen oder bei der Steuererklärung angeben kann.
Heike Gecks
Sinneswandel
Ernährungsberaterin,
Heilkräuterfachfrau
Mobil: 0173 - 5422371
E-Mail: info@sinnes-wandel.net
Internet: www.sinnes-wandel.net
Holl 13
53797 Lohmar
35,-
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
120,-
Wir erarbeiten, wie man seine Rechnungen mit den entsprechenden Ziffern des
Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker erstellt, damit sie möglichst gut von den
Versicherungen akzeptiert werden.
Ein Kurs für Fachkräfte und interessierte Laien
Im Zentrum unseres Körpers und unserer Gesundheit steht das Verdauungssystem.
Lernen Sie, wie Sie es bei Beschwerden oder prophylaktisch effektiv unterstützen können
mit Heilkräutern und entsprechender Ernährung.
Oft kommen Patienten mit Laborwerten vom Arzt zu uns.
Auch in der Naturheilpraxis kommt es häufig zu Situationen, in denen wir
Blutuntersuchungen durchführen oder veranlassen um die Situation diagnostisch zu
klären.
Ziel dieses Seminars ist es, die Laborberichte Ihrer Patienten zu verstehen und
auszuwerten.

Was sind Leber- und Nierenwerte?

Was sind die wichtigsten Schilddrüsenwerte?

Welche Untersuchungen sollte man bei bestimmten Beschwerden
veranlassen und was sagen die einzelnen Werte aus?

Welche Untersuchungen kann ich direkt in der Praxis durchführen, was
schicke ich ins Labor?

Wie erstellt man einen Laborauftrag?

Wie bespreche ich die Werte mit dem Patienten?
Das Seminar schafft eine sichere Grundlage für die diagnostische Arbeit in der Praxis und
bereitet zudem auf die mündliche Prüfung vor.
01.11.15
Sternenpunkte nach Ma
Danyang
09:00 - 17:00 Uhr
Melanie Priewasser
Heilpraktikerin
Tel.: 089-21086428
E-Mail: info@heilpraktikerin.bayern
www.heilpraktikerin.bayern
Leopoldstr. 83
80802 München
120,-
Sternenpunkte nach Ma Dan Jang - Ein Einstieg in die klassische Akupunktur
In diesem Seminar lernen Sie die Theorie und die praktische Anwendung der
Sternenpunkte nach Ma Danyang. Es handelt sich um Akupunkturpunkte, die jeder
Akupunkteur gut kennen sollte, da sie uns ein großes Behandlungsspektrum eröffnen und
auch dem Anfänger einen guten Start in die Akupunktur ermöglichen.
Keine Vorkenntnisse in Akupunktur erforderlich!
Themenbereich Psychologie
Termine
18.04.15
Thema/ Zeitrahmen
Autistisches Denken Autistisches Erleben
13.06.15
Workshoptag mit Walter
Kopatz und Harald Matoni
09:00 - 16:30 Uhr (jeweils 1tägige Veranstaltung)
Dozent/in
Ort
Walter Kopatz
Tel.: 02162 - 57498
Mobil: 0170 - 3171477
E-Mail: walcop@gmx.de
Schommer Weg 1
41751 Viersen
Preis
Beschreibung
105,-
Aktuell werden neben dem klassischen Störungsbild (ICD-10, DSM-V) verschiedene
Ansichten, auch die der Betroffenen, diskutiert. Dadurch kann das Verstehen autistischer
Menschen deutlich erleichtert und verbessert werden.
Wie denkt ein Autist?
Wie erlebt ein Autist das Erfahrene?
Wie reagiert ein Autist?
Achtung: Neue Adresse!
Veranstaltungsort:
St. Josefs-Haus
Nikolausstr. 21
41169 Mönchengladbach
Im Seminar werden ausgewählte Theorien z. B. "schwache zentrale Kohärenz", "Theory
of Mind", "eingeschränkte Exekutivfunktionen" Denken und Erleben vorgestellt und
Sichtweisen und Eindrücke von Fachleuten, von Betroffenen, der Teilnehmer dargestellt.
Der umfangreiche praktische Teil beinhaltet:

Denken und Erleben im Alltag

Brainstorming: Autismusfreundliche Umgebung

„Anders-Sein“ nachfühlbar machen

Kleinguppenarbeit mit anschl. Demonstration im Plenum

Wahrnehmung

Wahrnehmungsexperimente
Wir kommen auch zu Ihnen in die
Einrichtung! Bitte sprechen Sie
uns an.
Der Preis für DGGP-Mitglieder beträgt 105,25.04.15
Biofeedback-Therapie
in Verbindung mit
Entspannungstraining,
Psychotherapie und
Migräne-Therapie
10:00 - 17:00 Uhr
Ina Almstedt
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Biofeedback-Trainerin
Burnout-Beraterin
Entspannungspädagogin
Tel.: 06032/937580
E-Mail: info@psychotherapiealmstedt.de
Heilpraktiker-Praxis
Ludwigstr. 20 (Sprudelhof)
61231 Bad Nauheim
70,-
Biofeedback-Therapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren der
Verhaltensmedizin, mit dessen Hilfe normalerweise unbewusst ablaufende psychophysiologische Prozesse durch Rückmeldung - Feedback - auf dem Bildschirm sichtbar
gemacht werden, um psycho-physiologische Zusammenhänge zu verdeutlichen. Ziel der
Therapie ist eine verbesserte Körperwahrnehmung und Selbstkontrolle und der Einsatz im
(Berufs-)Alltag bei unterschiedl. Krankheitsbildern wie z. B. chron. Schmerzen, Angst/Panikattacken, Migräne, allgem. Stresserkrankungen, und wird berufsübergreifend z. B.
von Ergotherapeuten, Entspannungspädagogen, Psychologen, Ärzten durchgeführt.
Theorie/Grundlagen + praktische Übungen/Anwendungsbeispiele zum Einsatz in der
Praxis
Themenbereich Pädagogik
Termine
Thema/ Zeitrahmen
Dozent/in
Ort
Preis
Beschreibung
17.04.15
Grenzen setzen in sozialen Marion Milbradt
Institutionen
Dipl. Sozialpädagogin
Tel.: 02662/5079367
9:00 Uhr - 16:00 Uhr
E-Mail: marionmilbradt@web.de
Rheinstraße 10
57627 Hachenburg
(jeweils 1-tägige
Veranstaltung)
80,-
Die Veranstaltung richtet sich an alle Erzieher, Lehrer und Fachkräfte aus sozialen
Institutionen, welche damit beauftragt sind, Kindern - und Jugendlichen in
unterschiedlichen Institutionen als Erzieher zu begegnen und im Rahmen der Einrichtung
Grenzen zu setzen. Die Teilnehmer lernen im Seminar den professionellen erzieherischen
Umgang mit schwierigen Kindern und erfahren, welche Erziehungsstrategien bezogen auf
das individuelle Verhalten des Kindes anzuwenden sind, um das die Erziehung gelingt.
Hierbei beschäftigen wir uns sowohl in theoretischer Hinsicht mit dieser Thematik, als
auch praktisch hinsichtlich aktueller Problemstellungen aus der Erziehungspraxis.
23.05.15
Verhaltensauffällige Kinder Marion Milbradt
Dipl. Sozialpädagogin
9:00 Uhr - 16:00 Uhr
Tel.: 02662/5079367
E-Mail: marionmilbradt@web.de
Rheinstraße 10
(jeweils 1-tägige
57627 Hachenburg
Veranstaltung)
80,-
Die Veranstaltung richtet sich an alle Erzieher, Lehrkräfte und Mitarbeiter aus sozialen
Institutionen, welche zunehmend gefordert sind, mit unangemessenem, nach Aufmerkkeit ringenden und herausforderndem Verhalten von Kindern – und Jugendlichen um zu
gehen. Die Teilnehmer lernen im Seminar den professionellen erzieherischen Umgang mit
Verhaltensauffälligen Kindern. Hierbei beschäftigen wir uns sowohl in theoretischer
Hinsicht mit dieser Thematik, als auch praktisch hinsichtlich der von den Teilnehmern mit
gebrachten Fragen und Problemstellungen aus der Fachpraxis. Die Tagesveranstaltung
findet unabhängig voneinander an zwei verschiedenen Tagen statt.
Deutsche Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e.V.
Anmeldung zur Fach-Fortbildung
Sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte Leserinnen und Leser,
die Seminare des Verbandes werden von Experten durchgeführt, die dem Verband bekannt sind und ein hohes
Ausbildungsniveau nachweisen können. In der Regel sind es
Dozentinnen und Dozenten, die für das Bildungswerk für
therapeutische Berufe (BTB) Seminare durchführen.
__

Bitte ausfüllen: Name und Anschrift des Dozenten, dann per
Post oder per Fax an die Dozentin/ den Dozenten schicken
Bitte kopieren Sie sich dieses leere Formular einige Male,
um Vorlagen für Anmeldungen zu haben. Bitte füllen Sie
für jeden Dozenten eine einzelne Anmeldung aus!
Bei Rückfragen ist das DGGP-Sekretariat unter der
Tel. Nr. 0202 - 7695449 zu erreichen. Sie können auch
eine E-Mail schreiben an: verband@dggp.org
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Obst, Vorsitzender der Deutschen
Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e.V.
Teilnahmebedingungen fordern Sie bitte bei den Referentinnen und Referenten an,
wir nennen sie an dieser Stelle nicht.
Bitte tragen Sie hier Ihren Seminarwunsch ein.
Seminar-Thema
Seminarort
Name:...........................................................................................................................
Seminartermin

Seminargebühren
Bitte deutlich und in Druckschrift ausfüllen:
Ihre persönlichen Angaben
Wichtig:
Straße:.........................................................................................................................
Unbedingt auch Telefon/Fax und E-Mail
angeben, damit die Dozentin/ der Dozent
Sie zwecks Rückfragen erreichen kann!
PLZ:...................... Wohnort:......................................................................................
Telefon:................................................. Fax:.............................................................
E-Mail:................................................................
Hiermit melde ich mich zu dem/ den oben genannten Seminaren an und
überweise die Seminargebühren auf das Konto des Dozenten.

.........................................................................................................................................
Ort
Datum
Unterschrift
bitte nicht vergessen:
Ihre Unterschrift