Ausschreibungstext Lehrstellen (pdf 320 KB)

BMVIT - I/PR1 (Personal und Organisation)
Postanschrift:
Postfach 201, 1000 Wien
Büroanschrift: Radetzkystraße 2 , 1030 Wien
E-Mail:
[email protected]
Internet:
www.bmvit.gv.at
(Antwort bitte unter Anführung der GZ.
an die oben angeführte E-Mail-Adresse)
GZ. BMVIT-4.102/0001-I/PR1/2016
DVR:0000175
Wien, 23. Februar 2016
Lehrlingssuche
Im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gelangen mit 1. September 2016
5 Lehrlingsstellen (Verwaltungsassistent/in)
zur Besetzung.
Einsatzgebiet:
Bürotätigkeit (Erledigung des Posteingangs und Postausgangs; Erstellung von Texten und Schriftstücken aufgrund von Vorgaben; Führung von Beständen wie Büromaterial, Dokumente, Büroeinrichtungen etc.; Durchführung von Arbeiten im Rahmen des Zahlungsverkehrs; Koordinierung und
Überwachung von Terminen; Anmeldung und Betreuung von Besuchern, Kunden und Parteien;
Anlegung, Wartung und Auswertung von Statistiken)
Die Lehrzeit im Beruf Verwaltungsassistent/in beträgt drei Jahre und endet mit einer Lehrabschlussprüfung. Die Lehrlingsentschädigung beträgt im ersten Lehrjahr € 493,12.
Voraussetzungen sind:
 Österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
 Unbescholtenheit
 Pflichtschulabschluss bzw. den zu erwartenden positiven Abschluss der allgemeinen
Schulpflicht zum Ende des Schuljahres 2015/2016 (gute Schulnoten in den Gegenständen
Deutsch und Mathematik)
 persönliche und fachliche Eignung für den Lehrberuf Verwaltungsassistent/in
GZ. BMVIT-4.102/0001-I/PR1/2016



sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse
Kommunikationsstärke, Teamgeist, Verlässlichkeit und Genauigkeit sowie gute Umgangsformen
kein Abschluss einer allgemeinbildenden bzw. berufsbildenden höheren Schule (z.B. AHS,
HAK etc.) und kein Abschluss einer allgemeinbildenden bzw. berufsbildenden mittleren
Schule (z.B. HASCH, dreijährige Fachschule etc.)
Die Auswahl erfolgt durch einen schriftlichen Test (Eignungsprüfung). Die Eignungsprüfung wird in
der Zeit von 6. bis 8. April 2016 im Schloss Laudon stattfinden – zu diesem werden Sie nach Ablauf der Bewerbungsfrist schriftlich eingeladen. Die bestgereihten BewerberInnen werden danach
zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen.
Allfällige Kosten (Fahrspesen etc.) im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich unter Anschluss des Lebenslaufes mit
Foto und der Schulnachricht über das 1. Semester des Schuljahres 2015/2016 bzw. des Abschlusszeugnisses der 9. Schulstufe, bis spätestens 18. März 2016 an das Bundesministerium für
Verkehr, Innovation und Technologie, Abt. Präs.1, Radetzkystraße 2, 1030 Wien;
[email protected]
Bewerbungen, die bereits in Evidenz genommen wurden, werden berücksichtigt.
Für die Rechtzeitigkeit der Bewerbung zählt der Zeitpunkt des Einlangens. Verspätet eingelangte
Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Für den Bundesminister:
DDr. Elisabeth Forcher
Hinweis
Dieses Dokument wurde amtssigniert.
Datum
2016-02-24T11:00:34+01:00
Seriennummer
Aussteller-Zertifikat
Signaturwert
Prüfinformation
1536119
CN=a-sign-corporate-light-02,OU=a-sign-corporate-light-02,O=ATrust Ges. f. Sicherheitssysteme im elektr. Datenverkehr GmbH,
C=AT
NslUt4izvu3xrdFONbvnnAhvSem0tn8eHahXXpdAjhlL7y266A6oOCwYtBIHB1b44
FXGbRa6xd5jfCW5VawkhmGBgdtkW5SmVbymmE4O7/qywSqxjihbiEUbGmdss84l+9
Ye3107jTb9zBseXsAcdiQoqc3Rv53WWgSkSa0kNQabqEXE/sUMaVJIcrExyldZW5t
4mnGtquHeyS+NCWivEbYmf16Ts7cL79m8xYvouRt0XwtGSfVeLo9OCZC66H8Ri/Wh
iH2nxJGr5m/7bZHjoqukfW0exSQ/4pbJ27tYCG3FIf/ANaTjWYFii8tGvdvLvrvbK
aPk4LimoqpcKSgqoQ==
Informationen zur Prüfung der elektronischen Signatur finden Sie unter:
https://www.signaturpruefung.gv.at/
2