02 - Camberger Anzeiger

2
Usinger Anzeigenblatt
25. Februar 2016
Infos für Wähler aus erster Hand
UA und Gewerbeverein laden heute zur Podiumsdiskussion ein – Wernard oder Hahn?
USINGEN (bu). Die Usinger
sechs Regierungsjahre
Bürger sind am 6. März
verweisen.
gleichzeitig mit der KommuDie Sozialdenalwahl aufgerufen, darüber
mokratin ist
yzu entscheiden, wer für die
die
einzige
kommenden sechs Jahre im
HerausfordeRathaus regiert und an der
rin. Was sind
das für zwei
Spitze der Verwaltung das
Personen?
Sagen hat. Bei der BürgerWer
steht
meisterwahl kommt es zur
Steffen Wernard politisch für
Neuauflage des Finales von
was? Wer hat
2010. Allerdings unter ande- welche Schwerpunkte? Diese Fraren Vorzeichen.
gen und Fragen zu brisanten Themen in der Stadt wie etwa die
Damals wurde Steffen
Wernard (CDU) zum Nachfolger des ausgeschiedenen
Matthias Drexelius (CDU)
gewählt. Er setzte sich im
„Stechen“ gegen Birgit
Hahn (SPD) durch.
Am 6. März 2016 gibt es
wieder die gleiche Personalkons- Flüchtlingspolitik, die Stadtenttellation. Allerdings tritt Wernard wicklung oder der Verkehr und
jetzt als Amtsinhaber an, kann auf zudem alles von A wie „Abfall-
Taunus-Aesthetics
Volkhart Krekel
Facharzt für Plastische,
Ästhetische Chirurgie
Altkönigstr. 30, 65779 Kelkheim
Tel.: 0 6195 - 67 64 34
www.taunus-aesthetics.com
– Ihr zuverlässiger Partner in schweren Stunden –
Inhaberin Heidrun Henrici
61276 Weilrod-Emmershausen • Lindenstraße 2a
h 06083 – 424
Erledigung aller Formalitäten & Gesamtorganisation
Überführungen Tag & Nacht • Bestattungen aller Art
regional, überregional und im Ausland
Begleitung vor, während und nach dem Trauerfall
Bestattungsvorsorge
Eigene individuelle Trauerreden
www.pietaet-henrici.de
- DENKMALPFLEGE
- GESTALTUNG
- GRABMALE
- BAU
tonne“ bis Z wie „Zebrasteifen“
werden in der großen Podiumsdiskussion angesprochen, zu der
der Usinger
Anzeiger
und
der
Usinger
Gewerbeverein am
heutigen
Donnerstag,
25.
Februar, ab
19.30 Uhr in den Christian-WirthSaal in Usingen (Saalöffnung um
18.30 Uhr) einladen. Der Eintritt
ist frei. Der UA, der in diesem Jahr sein 150-jähriges
Bestehen feiert, und der
Gewerbeverein
werden
gemeinsam mit Fragen an
die Kandidaten einstimmen; dann haben die Bürger das Wort und die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Vom
Usinger Anzeiger aus wird UARedaktionsleiter Frank Bugge den
Drei KLS-Schüler
beim Kreisentscheid
Mathematik-Wettbewerb am Mittwoch, 2. März
Römischer Abend am Samstag, 19. März
WEHRHEIM (red). Zum „Römischen Abend für Weinliebhaber, Feinschmecker und Wissensdurstige“ lädt das Römerkastell
Saalburg auch dieses Jahr wieder
am Samstag, 19. März, von 18 bis
gegen 22.30 Uhr ein. Die Teilnehmer erwartet ein informatives und
unterhaltsames Erlebnis für alle
Sinne mit einem Blick in römische Küchen und Weinkeller. Anmeldungen werden bis 29. Februar entgegengenommen. Nach der
Einstimmung mit gewürztem
Wein nach römischer Art geht es
bei einem Rundgang durch die
Saalburg um „Amphoren, Austernschalen und Römertöpfe –
was erzählen archäologische Funde über die Küche der Römer?“
Ein Sektempfang ist der Auftakt
für das mehrgängige Menü nach
römischen Rezepten in der Taberna, dem Museumscafé mit römi-
Riedborn und
Alter Marktplatz
Rockabilly mit
„Frankfort Special“
USINGEN (red). Bis zu der
Kommunalwahl am 6. März wird
die SPD ihre Wahlkampfstände
jeweils am Freitag auf dem Wochenmarkt und am Samstag am
Riedborn aufbauen. An den Ständen erwarten die Bürger viele der
aufgestellten SPD Kommunalpolitiker aus allen Stadtteilen. Die
Bürger sind eingeladen.
Fragen zu stellen und die Kommunalpolitiker näher kennenzulernen. Auch die Bürgermeisterkandidatin Birgit Hahn wird vor
Ort sein und für Fragen zur Verfügung stehen.
Am Freitag, 26. Februar, im Gemeindesaal
USINGEN (red). Der Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde lädt für Freitag, 26.
Februar, zum nächsten Pfarrgassen-Gucker ein. Der Film wird im
Gemeindesaal gezeigt und beginnt um 20 Uhr.
Der kubanische Film aus dem
Jahr 2014 handelt von einer resoluten Lehrerin, für die das Wohl
ßenfest in Wiesbaden, aber auch
auf Hochzeiten, Kneipenfestivals,
Firmenfeiern oder den eigenen
Konzerten und Veranstaltungen
mitreißt. Auch weltweit bekannte
Stars wie Slim Jim Phantom lassen sich gerne mal vom
„Rock’n’Roll-Train“ anschieben.
Karten sind für 13 Euro im Vorverkauf bei Taunatours und in der
Papierstube Kinkel in Schmitten
erhältlich (Abendkasse 15 Euro).
Kinder bis 4. März anmelden
Planungen für das neue Kindergartenjahr in Wehrheim
WEHRHEIM (red). Da die Planungen für das neue Kindergartenjahr 2016/2017 in Kürze beginnen, bittet die Verwaltung in
Wehrheim alle Eltern, deren Kinder derzeit noch nicht in einer
Kindertagesstätte der Gemeinde
† 61
betreut werden, die Anmeldungen
bis spätestens zum 4. März
schriftlich bei der Gemeindeverwaltung abzugeben. Die Anmeldung bezieht sich auf einen Kindergartenstart im Zeitraum vom
01.09.2016 bis 31.08.2017. So-
fern Rückfragen erforderlich sind,
steht Claudia Christ unter Telefon
06081/589-1401 während der
Sprechzeiten zur Verfügung. Alternativ ist Claudia Christ auch
per E-Mail unter: [email protected] zu erreichen.
Bestattungshaus
Lohnstein
Geprüfter Bestatter · Mitglied im Bundesfachverband
 (06081) 41880
Erd-, Feuer-, See- und Waldbestattungen
Eigene Kühlräume und Abschiedsraum
Gesamtorganisation • Bestattungsvorsorge
Grävenwiesbach
 (06086) 843
Schmitten
 (06082) 9288968
Neu-Anspach
Hinter dem Hainzaun 5
schem Flair. Auf den Tisch kommen sowohl Speisen, die von den
Soldaten und Gladiatoren geschätzt wurden, als auch exklusive Gerichte, die den vornehmen
Römern mundeten. Passend zu jedem Gang wird ein Wein aus den
Anbaugebieten des ehemaligen
Imperium Romanum gereicht.
Die Gäste erfahren Wissenswertes
zum Weinanbau und Weinkonsum
der Römer und wie sich Römerin
und Römer kleideten. Wenn die
Gäste das Kastell im Schein der
Fackeln verlassen, sind sie durch
Zuhören, Zuschauen und Genießen zu Experten für die „Culinaria Romana“ geworden. Der
Abend kostet pro Person 70 Euro.
Eine Anmeldung ist erforderlich
bis 29. Februar, montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr unter Tel.
06175/9374-0 oder per E-Mail an
[email protected]
Pfarrgassen-Gucker
lädt nach Kuba ein
Am Samstag, 27. Februar, ab 20 Uhr
OBERREIFENBERG (red).
Eine Rockabilly-Band der Extraklasse wird am Samstag, 27. Februar, ab 20 Uhr bei Taunatours
auftreten. Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der Gemeinde
Schmitten steht „Frankfort Special“ auf der Bühne, eine Band,
die seit 15 Jahren im Geschäft ist
und ihre Zuhörer auf Stationen
wie dem Museumsuferfest in
Frankfurt und dem Wilhelmstra-
Foto: privat
„Culinaria Romana“
qualität der Schule“, so Fachleiter
Hannes Hübner. Die rund 40
Schüler des Realschulzweigs sowie knapp 30 im Hauptschulbereich der Jahrgangsstufe 8 wurden
von ihren Mathematiklehrern anhand von Arbeiten der Vorjahre
auf den Test vorbereitet.
Der am dritten Dezember 2015
stattfindende landesweite Test
dauerte 90 Minuten. Die Schüler
hatten in dieser Zeit acht Pflichtaufgaben sowie zwei von fünf
Wahlaufgaben zu lösen, die aus
den Themenbereichen Proportionale und Antiproportionale Zuordnungen,
Prozentrechnung,
Gleichungslehre,
Figurenlehre
und Wahrscheinlichkeitsrechnung
gestellt waren.
Alle Schulsieger erhielten von
Schulleiterin Lorraine Schmidt im
Rahmen einer schulinternen Siegerehrung je eine Urkunde. Sie
wünschte allen Teilnehmern für
die am 2. März stattfindende
zweite Runde alles Gute.
BL
www.die-steinmetze.com Tel. 06126 - 710 83 60
[email protected]metze.com Fax. 06126 - 959 47 56
So einladend präsentiert sich die Saalburg am Abend.
USINGEN (red). Drei Schüler
der Konrad-Lorenz-Schule messen sich am Mittwoch, 2. März, in
Friedrichsdorf beim Kreisentscheid des diesjährigen Mathematik-Wettbewerbs mit den besten
Schülern der Kreisschulen. Als
Schulsieger in der Kategorie
Hauptschule tritt Dominik Fleckstein aus der Klasse H8a an. Er
hatte in der ersten Entscheidungsrunde einen hauchdünnen Vorsprung auf Esra Abuhoureya,
Amir Hadzija und Kaja Klein, die
sich alle mit nur einen Punkt Abstand geschlagen geben mussten.
Aus der Realschule nehmen die
beiden punktgleichen Schulsieger
Tom Wicht und Agniezka Wowra
an der nächsten Runde des Wettbewerbs teil. Wie in den vergangenen Jahren wurden bei der landesweiten Vergleichsarbeit auch
diesmal wieder Spitzenergebnisse
erreicht. „Das regelmäßig gute
Abschneiden unserer Schüler
unterstreicht die gute Unterrichts-
19
Hofgasse 12
65529 Waldems-Esch
Abend moderieren.
Für
den Usinger
Verein
für
Wirtschaft
und Gewerbe
e. V., der sich
auf die Themen „seines
Arbeitsbereiches“
konzentrieren
Birgit Hahn
will, werden
der Vorsitzende Ralf Müller und
Schriftführerin Simone Mächold
mit den beiden Kandidaten auf
der Bühne stehen. Die Bewirtung
der Gäste übernimmt in bewährter
Weise der Förderverein der Christian-Wirth-Schule. Da es im Saal
eine Reihenbestuhlung geben
wird, können keine Getränke mit
in den Saal genommen werden.
Die Besucher haben die Möglichkeit, Getränke und Knabbereien
im Foyer zu erwerben und zu verzehren.
Weilrod
 (06083) 9590540
ihrer Schüler an erster Stelle steht,
egal, auf welche Widerstände sie
dabei stößt. Und es ist die Geschichte des elfjährigen Chala,
verschrieen als Problemkind, der
sich unter schwierigen Lebensumständen behaupten muss. Der
Eintritt ist frei. Die Moderation
übernimmt Pfarrer Dr. Hans-Jörg
Wahl.
Anmeldung
für Kinderbasar
NEU-ANSPACH (red). Am
Samstag, 12. März, findet im Bürgerhaus Neu-Anspach von 9.30
bis 12 Uhr der Basar „Rund ums
Kind“ der SG Hausen statt. Tische
können am Donnerstag, 25. Februar, von 10 bis 11.30 sowie von
14 bis 16 Uhr telefonisch unter
06081/ 42740, reserviert werden.
Jeder Tisch kostet neun Euro.
Beilagenhinweis
Wir bitten um Beachtung der Prospektwerbung (ohne Postauflage) in
unserer heutigen Ausgabe:
Expert Klein (Teilauflage)
Aldi Süd (Teilauflage)
Neusehland (Teilauflage)
Rossmann (Teilauflage)
Möbelland Hochtaunus
Eigenbeilage 825 Jahre Wernborn
FWG Hochtaunus (Teilauflage)
Müllerland (Teilauflage)
Limes Apotheke (Teilauflage)
Wohnkauf Zeller (Teilauflage)
FDP Usingen (Teilauflage)
OBI (Teilauflage)
XXXL Möbelhäuser (Teilauflage)
AfD Kreisverband (Teilauflage)
Getränke Wagner (Teilauflage)
Stadt Usingen (Teilauflage)
Verantwortlich für Redaktion:
Frank Bugge
Verantwortlich für Anzeigen:
Aline Cloos
Lokale Verkaufsleitung: Heiko Selzer,
Anzeigenpreisliste Nr. 57 der Zeitungsgruppe
Zentralhessen (ZGZ) vom 1. 1. 2016
Verantwortlich für Vertrieb:
Harald Dörr
Geschäftsstelle:
Am Riedborn 20-22, 61250 Usingen
Tel. 06081/105-0, Fax 105-100
Druck und Verlag:
Gießener Anzeiger Verlags GmbH & Co KG
Am Urnenfeld 12, 35396 Gießen (zugleich
auch ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen).