Einladung AK-Sitzung 12.05.2015

BFW Landesverband NRW।Oststraße 55।40211 Düsseldorf
An die
Mitgliedsunternehmen im
BFW-Landesverband NRW
BFW-Arbeitskreis Immobilienverwaltung/WEG
RA’in Elisabeth Gendziorra
Geschäftsführerin
Düsseldorf, 23.03.2015
Oststr. 55
40211 Düsseldorf
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,
Tel. 0211/936554-08
Fax 0211/936554-09
[email protected]
im Namen des Arbeitskreisvorsitzenden Herrn Michael von Hauff lade ich Sie sehr
herzlich zum Arbeitskreis Immobilienverwaltung/WEG ein. Dieser findet statt am
12.05.2015 von 15 - 18 Uhr,
bei der Gebau Vermögen GmbH,
Emanuel-Leutze-Straße 20, 40547 Düsseldorf
Parkmöglichkeiten befinden sich direkt gegenüber des Bürogebäudes beim Lindner
Congress Hotel Düsseldorf.
Mitglieder des Vorstands
Vorsitzender:
Martin Dornieden
Stv. Vorsitzender:
Rolf Schettler
THEMEN UND REFERENTEN
Begrüßung & Vorstellung der Gebau Vermögen GmbH
Dirk Lindner, Geschäftsführer der Gebau Vermögen GmbH
Was ist Ihr Verwaltungsunternehmen wert?
Kalkulation und Bewertung des Verwalterbetriebes
Michael von Hauff, Vorsitzender Arbeitskreis Immobilienverwaltung/WEG
Schatzmeister:
Achim Feldmann
Anett Barsch
Gunnar Kissel
Dr. Werner Küpper
Dirk Lindner
Dr. Andreas Potthoff
Friederich Sahle
Dirk Salewski
Georg Wilms
Aktuelles aus der Gesetzgebung &
Berufszugangsregelung für Makler und Verwalter
RA Franco Höfling, Justiziar BFW Bundesverband
Commerzbank AG, Bonn । IBAN: DE52380400070253386700 । BIC: COBADEFF380 । Amtsgericht Düsseldorf VR 10899
USt-ID Nr. 205 5782 1299
Was ist Ihr Verwaltungsunternehmen wert?
Eine Frage, die nicht nur im Falle der Veräußerung eine wichtige Rolle spielt. Sie
liefert auch wichtige Anhaltspunkte dafür, ob das Unternehmen im Immobilienmarkt
gut aufgestellt ist. Kriterien sind Umsatz, Anzahl und Qualität der verwalteten
Einheiten, Kundenstruktur, Verwaltervergütung, Personal (Anzahl, Qualifikation,
Vergütung, Tätigkeitsprofile, Organisationsstruktur), Investitionsbedarfe usw.. Michael
von Hauff liefert in seinem Vortrag Orientierungswerte für diese komplexe
Fragestellung. Er war als Immobilienverwalter von über 60.000 WEG-Verwaltungseinheiten an einer Vielzahl von Unternehmenstransaktionen beteiligt und hat auf
Grund dieser Erfahrungswerte ein Berechnungstool entwickelt, das er Ihnen vorstellen
und mit Ihnen diskutieren möchte.
Im Anschluss informieren wir Sie über Aktuelles aus der Gesetzgebung, insbesondere
zum Berufszugang für Verwalter und Makler.
Bitte melden Sie sich bis zum 04.05.2015 per Email an unter [email protected]
Die Teilnahme ist für BFW-Mitgliedsunternehmen kostenfrei. Nicht-Mitglieder
zahlen einen Beitrag i.H.v. 40,- Euro.
Mit freundlichen Grüßen
RA’in Elisabeth Gendziorra
Geschäftsführerin