münsteraktuell - Bonner Münster

h
2- wö c
ige Au
sgabe
vom 05. bis 19. april
Ausgabe 12/15
Seit 2000 Jahren prägen Christen
die heiligste aller heiligen Städte. Jerusalem. Die Stadt, in der
Jesus gekreuzigt wurde und drei
Tage nach seiner Hinrichtung auf
Golgatha auferstanden ist. Heute sind die Christen in Jerusalem
eine winzige Minderheit. Doch
sie sind die selbstbewussten
Erben von Maria, Petrus und Johannes und unübersehbar. Michael Ragsch hat einige Christen
der Heiligen Stadt besucht. Sie
leben dort, wo ein leeres Grab
zum Zentrum der Welt geworden
ist. Außergewöhnliche Fotos von
Sebastian Reith machen das Buch
zu einem eindrucksvollen Zeugnis des Lebens der Christen am
Heiligen Grab.
Michael Ragsch:
Am Heiligen Grab
€ 19,90 im
Münster-Laden
Offen: Mo. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr
Sa. 10.00 - 16.00 Uhr
Gerhard-von-Are-Str. 1
53111 Bonn
Telefon 0228 280 88 99
Fax 0228 280 90 78
mail@muensterladen.de
www.muensterladen.de
münsteraktuell
bonner-Muenster.de
Ich wünsche uns Osteraugen,
die im Tod bis zum Leben,
in der Schuld bis zur Vergebung,
in der Trennung bis zur Einheit,
in den Wunden bis zur Herrlichkeit,
im Menschen bis zu Gott,
in Gott bis zum Menschen,
im Ich bis zum Du
zu sehen vermögen.
Klaus Hemmerle
In Oberitalien, in der Gegend von Piemont, soll es ein Brauchtum
geben, das man „Osteraugen“ nennt. Wenn am Morgen des Ostersonntags zum ersten Mal die Glocken läuten, dann laufen die
Dorfbewohner, Kinder, Erwachsene und auch ältere Leute zum
Dorfbrunnen und waschen sich die Augen mit dem kühlen, klaren Brunnenwasser. Manche wissen wohl gar nicht mehr, warum
sie zum Brunnen laufen – wie das bei Bräuchen ja oft der Fall ist.
Warum sie sich an diesem Morgen die Augen auf so eigentümliche
Weise waschen. Sie rennen einfach mit. Vom Ursprung her aber hat
dieses Brauchtum eine tiefe Bedeutung, es ist eine Art Gebet, in
dem die Menschen um neue Augen, eben um „Osteraugen“ beten.
Sie wollten besser und tiefer „sehen“, besser ein-sehen können, was
durch die Auferstehung denn nun anders geworden ist in ihrem
Leben. Sie wussten, dass der Auferstandene mit den Augen des
Leibes nicht zu sehen ist. Erfahrungen von persönlichem Leid, die
Ohnmacht gegenüber Terror und Gewalt in der Welt können blind
machen für die Zeichen des Lebens und der Hoffnung. Deshalb benötigen wir Osteraugen um durch alle Dunkelheit und Traurigkeit
hindurch den zu erkennen, der uns allein Hoffnung und Zuversicht
schenken kann, vor allem aber ein Leben, dem kein Tod mehr etwas anhaben kann.
Ich wünsche Ihnen Osteraugen!
In diesem Sinne Gesegnete und Frohe Ostern.
Msgr. Wilfried Schumacher, Münsterpfarrer
Diese Woche in der City
Samstag, 04. April, Karsamstag
18.00 Uhr
Hl. Messe für verst. Herrn Prälat
Wilhelm Passavanti, für Leb. u. Verst. der
Münster
Familien Diesing und Scholtyseck, für Leb. 11.00 Uhr
“Ein offenes Ohr” - Gesprächs- und u. Verst. der Familie Sengl-Vogt
Beicht-Angebot (bis 13.00 Uhr)
St.
Remigius
12.15 Uhr
Mittagsgebet
12.15 Uhr
Hl. Messe
15.00 Uhr
Öffentliche Führung
Treffpunkt Münster Information
17.00 Uhr
Schließung der Basilika zur Vorbe- Mittwoch, 08. April
Münster
reitung auf die Osternacht
St. Remigius
12.15 Uhr Mittagsgebet
21.00 Uhr
Osternachtfeier, anschl. Fest
18.00 Uhr
Hl. Messe für verst. Frau Louise Perry, als Jgd. für Mica Petrović und f. verst. Töchter Kapelle Marienhaus, Noeggerathstr. 4
Ana und Milka
17.00 Uhr
Osternachtfeier
Sonntag, 05. April, Ostersonntag
Münster
05.00 Uhr
Hl. Messe im Gedenken an die Auferstehung Jesu - Osternacht
St. Remigius
12.15 Uhr
Hl. Messe
Donnerstag, 09. April
Münster
12.15 Uhr Der Gottesdienst beginnt mit dem Osterfeuer im
Kreuzgang (Eingang: Münster-Information Gangolf- 18.00 Uhr
str. 14 ab 4.30 Uhr)
Mittagsgebet
Hl. Messe für Leb. u. Verst. der Fam. Wie-
land-Logermann , für verst. Barbara Cech
10.00 Uhr
Hl. Messe (Musik: Messe C-Dur von St. Remigius
L. van Beethoven, “Ostermorgen”
12.15 Uhr
Hl. Messe
und “Christus resurrexit” von Markus Freitag, 10. April
Karas; Bonner Münster-Chor, Solisten, Orchester, Orgel)
Münster
12.00 Uhr
Hl. Messe
12.15 Uhr Mittagsgebet
18.30 Uhr
Hl. Messe
18.00 Uhr
Hl. Messe für verst. Ursula Happe, für
verst. Ehel. Dr. Hans und Agnes Walter, für
Leb. u. Verst. der Fam. Wilhelm und der Fam. Bordelius-Casalter
12.15 Uhr
Hl. Messe für Leb. u. Verst. der Fam. Jae
ger-Urfey und Freunde
St. Remigius
kein Gottesdienst
Kapelle Marienhaus, Noeggerathstr. 4
10.00 Uhr
Hl. Messe
Montag, 06. April, Ostermontag
Münster
10.00 Uhr
12.00 Uhr
18.30 Uhr
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
St. Remigius
kein Gottesdienst
Dienstag, 07. April
Münster
12.15 Uhr St. Remigius
Samstag, 11. April, Hl. Stanislaus von Krakau
Münster
09.00 Uhr
Hl. Messe für die Schwestern des Erlöser-
bundes, für verst. Eltern Kreutzberg, für die kfd St. Martin und St. Petrus
12.15 Uhr
Mittagsgebet
15.00 Uhr
Öffentliche Führung
Treffpunkt Münster Information
St. Remigius
Mittagsgebet
18.00 Uhr
Hl. Messe (Vorabendmesse)
St. Martin, Münsterbasilika & St. Remigius, Brüdergasse
Kapelle Marienhaus, Noeggerathstr. 4
16.30 Uhr
Hl. Messe
Sonntag, 12. April
Donnerstag, 16. April
Münster
Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit, Weißer
Sonntag
12.15 Uhr 18.00 Uhr
Münster
St. Remigius
10.00 Uhr
12.00 Uhr
18.30 Uhr
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
St. Remigius
19.00 Uhr
Hl. Messe für Studierende
Montag, 13. April, Hl. Martin I.
Münster
12.15 Uhr Mittagsgebet
18.00 Uhr
Hl. Messe mit Erwachsenentaufen der Fides
St. Remigius
12.15 Uhr
18.30 Uhr
Hl. Messe für verst. Herrn Paul Proff
Abendlob, anschl. Eucharist. Anbetung
Dienstag, 14. April
Münster
12.15 Uhr Mittagsgebet
18.00 Uhr
Hl. Messe für Leb. u. Verst. der Fam. Pus-
karić, für verst. Ehel. Martha u. Matthias Karpen
20.00 Uhr
Semestereröffnungsgottesdienst mit Rainer Kardinal Woelki St. Remigius
12.15 Uhr
18.30 Uhr
Hl. Messe
Abendlob, anschl. Eucharist. Anbetung
Mittwoch, 15. April
Münster
12.15 Uhr 18.00 Uhr
Mittagsgebet
Hl. Messe für verst. Herrn Edmund Brötz, f. verst. Frau Louise Perry, als Jgd. für Dr. Martin Limpert u. Angehörige
12.15 Uhr
18.30 Uhr
Hl. Messe f. verst. Ehel. Ludwig und Ma-
ria Hofmann
Abendlob und Eucharist. Anbetung
St. Remigius
07.00 Uhr
12.15 Uhr
20.00 Uhr
Mittagsgebet
Hl. Messe für verst. Frau Ursula Maiwald u. verst. Angehörige
Hl. Messe für Studierende
Hl. Messe für Leb. u. Verst. der Fam. Koffi-Gue u. f. Olivier bes. Anliegen
Gebetskreis (Franziskusraum)
Freitag, 17. April
Münster
12.15 Uhr 18.00 Uhr
Mittagsgebet
Hl. Messe für verst. Ursula Happe,
für Fam. Geuer-Brambach 07.00 Uhr
12.15 Uhr
Hl. Messe für Studierende
Hl. Messe
St. Remigius
Samstag, 18. April
Münster
09.00 Uhr
12.15 Uhr
15.00 Uhr
Hl. Messe für verst. Eltern Kreutz-
berg
Mittagsgebet
Öffentliche Führung
Treffpunkt Münster Information
St. Remigius
18.00 Uhr
Hl. Messe (Vorabendmesse) f. verst. Klara Klein und verst. Luise Zehnder (Kevelaer-Br.)
Sonntag, 19. April, 3. Sonntag der Osterzeit
Kollekte für den Kölner Dom
Münster
10.00 Uhr
12.00 Uhr
18.30 Uhr
Hl. Messe
Hl. Messe
Hl. Messe
St. Remigius
19.00 Uhr
Hl. Messe für Studierende
Kapelle Marienhaus, Noeggerathstr. 4
10.00 Uhr
Hl. Messe
Veranstaltungen & Informationen
Eucharistische Anbetung
Münster Mo-Fr 9.00-17.00 Uhr
(Krypta)
nicht Ostermontag
Rosenkranz
Münster Mo-Fr 17.15 Uhr
(Krypta)
nicht Ostermontag
Jubelkommunion
Sonntag, 26. April 2015, 10.00 Uhr
Ihre Erstkommunion liegt 50, 60
oder 70 Jahre zurück? Wir laden
Sie ein, Ihr Jubiläum in der Heiligen
Messe und danach bei einem Glas
Sekt gemeinsam mit Ihrer Begleitung zu feiern. Auch, wenn Sie vor
25, 40, 65 oder 75 Jahren im Bonner
Münster oder anderswo gefeiert
Beichtgelegenheit
haben, sind Sie willkommen. AnMünster vom 07.-11-04. keine meldung bis 20. April 2015 in der
Beichtgelegenheit!
Münster-Information, Tel. (0228) 98
Di-Do 17.00 - 17.45 Uhr 58 850.
Sa St. Remigius
Fr
16.00 - 17.00 Uhr
11.00 - 12.00 Uhr
Messen des Gemeinschaftskrankenhauses
Haus St. Petrus (Bonner Talweg):
Dienstag
09.30 Uhr
Donnerstag
18.00 Uhr
Karsamstag
20.00 Uhr
Osternachtfeier
Sonntag 09.45 Uhr
Haus St. Elisabeth (Prinz-Albert-Str.)
Samstag
16.00 Uhr
Mittwoch
18.00 Uhr
Ostersonntag
10.00 Uhr
St. Martin
Vor 3 Wochen haben wir an dieser Stelle im “Münsteraktuell” um
Mithilfe beim Martinszug 2015 gebeten. Wenn auch noch einige Zeit
vergeht bis zu diesem Datum, so
hätten wir uns doch gefreut, wenn
sich Leute gefunden hätten, denen
das Fest für die Kinder ein Anliegen
wäre. Für uns ist das Martinsfest
eine gute Gelegenheit zur Evangelisation; denn viele Menschen haben
den Hintergrund dieses Brauchtums
nicht mehr präsent. Deshalb erneuern wir noch einmal unsere Bitte
um Mithilfe. Wer dabei sein möchte,
kann sich in der Münster-Information melden.
Öffnungszeiten Pfarrbüro
Wegen Urlaubszeiten ist das Pfarrbüro am Donnerstag, 09. April,
An diesem Osterfest gilt es Dank nachmittags geschlossen.
zu sagen, allen, die mitgeholfen
haben, die Fastenzeit, die Karwoche und das Osterfest am Bon- Taizéfahrt Campanile
ner Münster zu gestalten. Es sind Taizéfahrt mit der Bonner Jugendimmer viele Haupt- und Ehrenam- kirche Campanile/St. Franziskus:
tliche beteiligt, um diese Wochen Stadtjugendseelsorger Meik Schirfür die Menschen zu einem Erleb- penbach bietet für Jugendliche von
nis werden zu lassen. Besonders 17-28 Jahren vom 2.-9.8. eine Fahrt
danken wir Michael Franke, der nach Taizé an. Kosten 140 €; Infos
uns die Motive für die Fastentüch- und Anmeldung unter www.campanile-bonn.de
er zur Verfügung gestellt hat.
Danke
Kath. Münsterpfarr­
gemeinde St. Martin
Münsterpfarramt
Gerhard-von-Are-Straße 5
53111 Bonn
Tel: 0228 98 58 8-0
Fax: 0228 98 58 8-15
pfarrbuero@bonner-muenster.de
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10.00 - 1
2.00 Uhr
Do
16.00 - 18.00 Uhr
Pfarrer Msgr.
Wilfried Schumacher
0228 98 58 8-11
Subsidiar Msgr.
Bernhard Auel
0228 98 58 8-10
Subsidiar Msgr. Prof. Dr.
Wolfgang Bretschneider
0228 98 58 8-10
Spendenkonten der
Kath. Kirchengemeinde
St. Martin
Sparkasse KölnBonn
Iban: DE07 3705 0198 0000
0646 00
Volksbank Bonn/Rhein-Sieg
Iban: DE14 3806 0186 2002
0960 59
Das münsteraktuell ist jede
Woche auch im Internet
abrufbar:
bonner-muenster.de
facebook.de/bonner.muenster
Elektronischer
Opferstock
Verwendungszweck
05.04. - 18.04.2015
Christen im
HeiligenLand