Gemeindebrief

Gemeindebrief der katholischen
ST.-MARIEN-GEMEINDE
April 2015
Mit den Standorten St. Bonifatius Findorff - St. Josef
Oslebshausen - St. Marien Walle - St. Nikolaus Gröpelingen
Liebe Gemeinde!
Mit dem Palmsonntag treten wir in die Heilige Woche ein. Es ist die Heilige
Woche, weil der Heilige selbst das Größte für uns Menschen getan hat, denn er,
Jesus Christus, hat sein Leben hingegeben für seine Freunde.
Nicht wir haben ihn erwählt, sondern er hat uns erwählt. Nicht wir haben uns
erlöst, sondern er hat uns erlöst. Es ist seine Woche! Es sind Tage der höchsten
Aktivität Gottes. Es geht in diesen Tagen um das Tun Gottes an uns Menschen –
ja, um das Tun Gottes an der ganzen Schöpfung. Wir Menschen sind eingeladen,
an diesem Handeln Gottes teilzuhaben. Wir sind eingeladen Gott an uns handeln
zu lassen.
In gewisser Weise sind wir Petrus, dem Jesus die Füße waschen will. Und auch
wir sind, wie Petrus versucht, Jesus das nicht zu gewähren. Entweder lassen wir
IHM keine Chance, weil wir erst gar nicht kommen zur „Fußwaschung“ oder wir
ziehen, sozusagen im Herzen, die Füße zurück und lassen IHN nicht an uns
heran. Aber auch für uns gilt das Wort Jesus, welches er dem Petrus sagt: „Wenn
ich dich nicht wasche, hast du keinen Anteil an mir.“
Petrus entscheidet sich darauf hin, sich waschen zu lassen und erlangt dadurch
Anteil an seinem Leben, am GÖTTLICHEN LEBEN.
Gott schenkt uns die Erlösung, doch es kommt nur dazu, wenn wir das Geschenk
nicht verweigern, sondern annehmen. Annehmen, was Gott an uns tut, das ist es,
worauf es ankommt.
Die österliche Bußzeit hat uns auf diesen Schritt vorbereitet. Die
„Tauferneuerung“ in der Osternacht ist die aktive Annahme des Geschenkes
unserer Errettung.
Ich wünsche Ihnen, dass sie in dieser Heiligen Woche neu dieses unvorstellbar
große Geschenk unseres Gottes annehmen und voll Freude dieses Ereignis mit
den Brüdern und Schwestern auf der ganzen Welt feiern.
Im Namen des ganzen pastoralen Teams wünsche ich ihnen ein frohes und
gesegnetes Fest der Errettung des Menschen durch das Wirken unseres Herrn!
Ihr Pastor Martin Luttmann
Gottesdienstordnung im April 2015
Mittwoch, 01.04.
9.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe
15.00 Uhr St. Bonifatius,
Rosenkranzandacht
15.30 Uhr St. Bonifatius,
Wortgottesfeier, Senioren
16.00 Uhr St. Josef, Beichte in poln.
Sprache
Gründonnerstag, 02.04.
9.00 Uhr St. Bonifatius, Morgenlob
9.00 Uhr St. Nikolaus, Morgenlob
19.30 Uhr St. Bonifatius, Feier des
letzten Abendmahles (mit
Schola), anschl.
Ölbergnacht
19.30 Uhr St. Josef, Feier des letzten
Abendmahles, anschl.
Ölbergnacht
Karfreitag, 03.04.
10.00 Uhr St.Marien,
Kinderkreuzweg
11.15 Uhr St. Josef, Kinderkreuzweg
15.00 Uhr St. Bonifatius,
Karfreitagsliturgie (mit
Kirchenchor), anschl.
Beichtmöglichkeit
15.00 Uhr St. Josef,
Karfreitagsliturgie (mit
Kirchenchor), anschl.
Beichtmöglichkeit
Samstag, 04.04.
14.00 Uhr St. Josef, Segnung der
Osterspeisen, in poln.
Sprache
22.00 Uhr Auferstehungsfeier (mit
Kirchenchor), anschl.
Agape
Ostersonntag, 05.04.
6.00 Uhr St. Bonifatius,
Auferstehungsfeier,
anschl. Osterfrühstück
9.00 Uhr St. Josef, Festmesse in
poln. Sprache
9.30 Uhr St. Marien, Festmesse (mit
Kirchenchor)
11.00 Uhr St. Josef, Festmesse
Ostermontag, 06.04.
9.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe in
poln. Sprache
11.00 Uhr St. Bonifatius, Hl. Messe
11.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe
Dienstag, 07.04.
(9.00 Uhr St. Bonif., Messe entfällt)
9.00 Uhr St. Marien,Wortgottesfeier
fällt aus
Mittwoch, 08.04.
9.00 Uhr St. Bonifatius,
Rosenkranzandacht
9.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe
Donnerstag, 09.04.
9.00 Uhr St. Bonifatius, Morgenlob
9.00 Uhr St. Nikolaus, Morgenlob
Freitag, 10.04.
9.00 Uhr St. Marien, Hl. Messe
Samstag, 11.04.
16.00 Uhr St. Bonifatius, Hl. Messe
in ungar. Sprache
18.30 Uhr St. Bonifatius, Hl. Messe
Sonntag, 12.04.
9.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe in
poln. Sprache
9.30 Uhr St. Marien, Hl. Messe
11.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe
-2-
Dienstag, 14.04.
9.00 Uhr St. Bonifatius, Hl. Messe
9.00 Uhr St. Marien,
Wortgottesfeier
15.00 Uhr St. Nikolaus, Hl. Messe,
anschl. Frühlingsfest der
Senioren Bremer Westen
Mittwoch, 15.04.
9.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe
9.00 Uhr St. Bonifatius,
Rosenkranzandacht
Donnerstag, 16.04.
9.00 Uhr St. Bonifatius, Morgenlob
9.00 Uhr St. Nikolaus, Morgenlob
Freitag, 17.04.
9.00 Uhr St. Marien, Hl. Messe
Samstag, 18.04.
18.30 Uhr St. Bonifatius, Hl. Messe
Sonntag, 19.04.
9.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe in
poln. Sprache
9.30 Uhr St. Marien, Hl. Messe
11.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe
Montag, 20.04.
15.00 Uhr St. Marien, Rosenkranz
und Hl. Messe
(Fatimaapostolat)
Dienstag, 21.04.
9.00 Uhr St. Bonifatius, Hl. Messe
9.00 Uhr St. Marien,
Wortgottesfeier
Mittwoch, 22.04.
9.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe
9.00 Uhr St. Bonifatius,
Rosenkranzandacht
Donnerstag, 23.04.
9.00 Uhr St. Bonifatius, Morgenlob
9.00 Uhr St. Nikolaus, Morgenlob
Freitag, 24.04.
9.00 Uhr St. Marien, Hl. Messe
18.00 Uhr St. Nikolaus,( Rosary)
(Rosenkranzgebet in engl. Sprache)
Samstag, 25.04.
18.30 Uhr St. Bonifatius, Hl. Messe
Sonntag, 26.04.
9.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe in
poln. Sprache
9.30 Uhr St. Marien, Hl. Messe Erstkommunionfeier
11.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe
Dienstag, 28.04.
9.00 Uhr St. Bonifatius, Hl. Messe
9.00 Uhr St. Marien,
Wortgottesfeier m. Agape
Mittwoch, 29.04.
9.00 Uhr St. Josef, Hl. Messe
9.00 Uhr St. Bonifatius,
Rosenkranzandacht
Donnerstag, 30.04.
9.00 Uhr St. Bonifatius, Morgenlob
9.00 Uhr St. Nikolaus, Morgenlob
Gruppen und Verbände
KAB St. Josef Mo. 13.04.15 – 15.30 Uhr: Bildungswerk,
Balgebrückstr. 22
Bezirks-SeniorenNachmittag mit Schwester Judith Terheyden
-3-
Kolping St. Marien
Frauenfrühstück im
Café Kännchen
Liebe Muttis, liebe Frauen,
nach Herzenslust schnattern - ein(!)mal ohne die Männer und Kinder – dazu
laden wir euch am 26.04.2015 ins Café Kännchen, Im Freien Meer 12 (am
Waller Friedhof) ein. Ab 10.00 Uhr wird für uns ein leckeres Frühstück mit
frischen Brötchen und duftendem Kaffee angeboten.
Wir bitten euch um verbindliche Anmeldung bis zum 19.04.2015
unter [email protected], damit wir reservieren können.
Liebe Kinder, liebe Väter,
am 10. Mai seid ihr beim Ausflug in den Magic Park Verden natürlich wieder
herzlich willkommen!
Agnieszka, Sweet und Sina
Kolpingfamilie St. Marien Bremen
Kolping St. Nikolaus
Fr 10.04. 15.00 Uhr Gemeinsame Kaffeetafel
Mo 20.04. 15.00 Uhr KKK Gesprächsnachmittag "Franziskus von Assisi und
seine Liebe zur Schöpfung"
Pfarrheim St.Johann
kfd St. Bonifatius
Di. 07.04. Edimo – Frühstück entfällt, weil der Gottesdienst ausfällt
Do. 09.04.
10.00 Uhr Helferinnenkreis
Mo. 13.04.
17.00 Uhr Vorstandssitzung
Di. 14.04.
15.30 Uhr Spielenachmittag
Do. 23.04.
15.30 Jahreshauptversammlung im Pfarrsaal
Jeden Dienstag um 15.30 Uhr Handarbeiten im Turmzimmer
Zu allen Veranstaltungen sind auch immer alle interessierten Frauen eingeladen
und herzlich willkommen.
-4-
Senioren in St. Bonifatius
Mi. 01.04.
15.00 Uhr Rosenkranz
15.30 Uhr Gottesdienst anschl. Kaffeetafel dann
Glaubensgespräch
Senioren im Westen ( alle Gemeindemitglieder St. Marien )
Frühlingsfest der Senioren
Alle interessierten Gemeindemitglieder älteren Semesters sind herzlich zum
diesjährigen Frühlingsfest für Senioren am 14. April um 15 Uhr in das
Gemeindezentrum St. Nikolaus (im OG) eingeladen. Wir werden mit der Feier
der Heiligen Messe beginnen und danach umgeben von einer schönen
frühlingshaften Dekoration bei Kaffee, Kuchen, Liedern und Frühlingsbowle
zusammen klönen. Auch ein Fahrdienst wird angeboten. Bei Fragen können Sie
sich an Eddy Löhr-Bekoe und Christian Küthe wenden.
Senioren in St. Marien - Kreis aktive Senioren
Montag, d. 29. April 2015
Ausflug zur Thülsfelder Talsperre zum Spargelessen
Kosten für Busfahrt, Mittagessen, und Kaffee u. Kuchen - € 44,00
Abfahrt: 10.30 Uhr ab St. Marien
Auskunft und Anmeldung bei Marlies Lüer – Tel.: 3923 57
Am Donnerstag, 23.04.2015 treffen sich Frauen aller Altersgruppen aus Findorff
zur: „Christlich-muslimischen Frauenrunde - Findorffer Nachbarinnen
treffen sich“ um 18.00 Uhr in Martin Luther. Gemeinsam befassen wir uns mit
Frauengestalten in der Bibel und im Koran.
Sonntagscafe im Gemeindezentrum St. Nikolaus
So. 26.04. 15.30 Uhr Kaffee, Tee, Kuchen und Klön-schnack
-5-
Eine-Welt-Waren-Verkauf
So. 12.04.
der Kirche
St. Marien 9.30 Uhr vor und nach der Hl. Messe im Vorraum
Freude an Doppelkopf oder Skat ?
Wir laden herzlich ein, in geselliger Runde Karten zu spielen.
Wann:
am Dienstag, 14. April um 19:00 Uhr
Wo: Im Gemeindezentrum St. Nikolaus - Am Ohlenhof 19
Wir freuen uns auf viele MitspielerInnen.
Hanne Hempe und Martina Genz
----------------------------------------------------------------------------------------------Vorbereitung Gemeindefest
Alle, die daran interessiert sind unser Gemeindefest im Juli am Standort St.
Nikolaus vorzubereiten, sind herzlich zu einem Treffen am 13. April um 19 Uhr
im Gemeindezentrum St. Nikolaus (Raum 3) eingeladen. Bei Fragen können
Sie sich an Eddy Löhr-Bekoe, Gesa Lehmhus und Christian Küthe wenden.
-------------------------------------------------------------------------------------------------Vorbereitung Gröpelinger Sommer
Alle, die daran interessiert sind die Beteiligung unserer Gemeinde beim
Gröpelinger Sommer vorzubereiten, sind herzlich zu einem Treffen am 27.
April um 19 Uhr im Gemeindezentrum St. Nikolaus (Raum 3) eingeladen.
Bei Fragen können Sie sich an Eddy Löhr-Bekoe, Gesa Lehmhus und Christian
Küthe wenden.
-6-
Kinder und Jugend
Pfadfinder (DPSG) St. Marien
Gruppenstunden:
Wölflinge (Mädchen u. Jungen v.7 J.–10 J.)
montags 16.30 – 18.00 Uhr
Jungpfadfinder M..+ J. v. 11 J. -13 J.)
dienstags 18.00 – 19.30 Uhr
Pfadfinder/Rover (M. + J. v. 14.J.– 16. J. 18 J. u.älter)mittwochs 18.00 – 19.30 Uhr
Informationen bei Dieter Lüer Tel. 39 23 57
Leiterrunde: Mo.20.04 um 19.30 Uhr
Stammestag - Stadtspiel: „ Der Kampf mit dem Drachen“
Der 23. April ist der Tag des hl. Georg Er ist der
Schutzpatron aller Pfadfinder. Aus diesem Anlass
werden die Pfadfinder von St. Marien, am Samstag,
d. 25. April ihren Stammestag mit einem Stadtspiel
begehen. Bei dem Stadtspiel dreht sich alles um den
hl. Georg und den Drachen. Der Drachen will den
Domschatz rauben und St. Georg will das verhindern.
Treffpunkt zu dem Spiel ist vor der Südseite des
Hauptbahnhofes um 10°° Uhr. Das Spiel endet um
15°°Uhr. Alle Mitglieder , deren Freunde und Eltern
sind dazu eingeladen.
Pfadfinder (DPSG) „Roland von Bremen“
Wölflinge (7-10 J.)
freitags 16.30 – 18.00 Uhr in St. Josef
Jungpfadfinder (11-13 J.) freitags 18.00 – 19.30 Uhr in St. Josef
Pfadfinder (14-16 J.)
montags18.00 – 19.30 Uhr Parzelle/St. Josef
Rover (17 – 20 J.)
donnerstags19.00–20.30 Uhr in St. Nikolaus
Ansprechpartner: Andreas Wegehaupt, mobil: 0163682126
-7-
Die Kinderfreizeit 2015
unserer Pfarrei St. Marien findet vom 26.07.- 04.08.2015 statt.
Weitere Informationen können den ausliegenden Anmeldungen entnommen
werden oder wenden Sie sich an Gemeindereferent Boris Uroić (0421 62009043)
Kindergruppen St. Nikolaus (1. Klasse und 2. - 4. Klasse)
Spielen, Malen, Basteln, Singen, Essen.
Termine (immer samstags): 11. April / 25. April. Jeweils von 10.30 bis 14 Uhr.
Mitzubringen sind 2 € Kostenbeitrag für das Mittagessen.
Ansprechpartner: Christian Küthe
ERSTKOMMUNION
2015
LIEBE PFARRGEMEINDE!
Diese Kinder empfangen ihre Erste Heilige Kommunion am 26. April 2015
um 09.30 Uhr in der Kirche St. Marien und am 10. Mai 2015 um 11.00 Uhr in
der Kirche St. Josef.
Herzliche Einladung zum Mitfeiern!!!
-8-
Im Namen des Pfarrteams, der Erstkommunionkinder und ihrer Eltern und der
ganzen Gemeinde möchte ich mich an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich
bei den ehrenamtlichen Katechetinnen Sandra Eilts, Zoila Kropp und Ulrike
Danilo für ihr Engagement bedanken!!
Johannes Gebbe, Pastoralreferent
Kinderkirche
Mariechen, die Kinderkirchen-Schnecke, lädt herzlich ein zur KinderKirche am
Sonntag, den 19. April um 9.30 Uhr in St. Marien. Sie
richtet sich besonders an Kinder im Kindergartenalter.
Wir beginnen die Kinderkirche mit der Gemeinde in der
Kirche, gehen dann in den Pfarrsaal und ziehen zur
Gabenbereitung wieder in die Kirche zurück, wo wir mit
der Gemeinde den Gottesdienst zu Ende mitfeiern werden.
Herzliche Einladung
Großeltern!!
an
Kinder
und
Eltern
oder
Firmvorbereitung 2015: Liebe Gemeinde, am Samstag, 18. April findet der
Dekanatsfirmlingstag zum Thema: „Christsein in der Welt“ statt. Alle
Jugendlichen , die sich in Bremen auf das Sakrament der Firmung vorbereiten,
werden sich in verschiedenen Workshops mit dem Thema auseinandersetzen.
Der Tag endet mit einem gemeinsamen Gottesdienst mit unserem
Diözesanjugendseelsorger Michael Franke.
Die Gruppenleiterrunde St. Marien trifft sich das nächste Mal am 13. April
2015 um 19.00 Uhr in St. Marien im Konferenzraum (Eingang St.-MagnusStr.). Alle die sich in der Kinder- und Jugendpastoral im Bremer Westen
engagieren möchten, sind herzlich willkommen.
„Meet me“ der neue Treff für Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene
im Gemeindezentrum St. Nikolaus. Jeden Freitag könnt ihr euch ab 20.00 Uhr im
Jugendraum im Turm, dem Dachgeschosskeller treffen. Eine Möglichkeit andere
kennen zu lernen, sich zu treffen, Musik zu hören, zu Kickern,…!
-9-
Familientreff St. Nikolaus
Mo. 20.4 15.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Nikolaus
Informationen
Kollekten im April:
02.04. Gründonnerstag
Fastenopfer der Kinder
04.04./05.04. Ostersonntag
für die Pfarrgemeinde
Osternacht (in St. Josef) Auferstehungsfeier (in St. Bonifatius und
Hochamt in St. Marien)
06.04. Ostermontag (in St. Bonifatius und St. Josef) für die
Pfarrgemeinde
11.04./12.04.
Besondere Baumaßnahmen
18.04./19.04.
Heizkosten
25.04./26.04.
Förderung geistlicher Berufe
- 10 -
Kollekten Ergebnisse
25.12.14 ADVENIAT
4.087,04 €
26.12.14 Liturgische Aufgaben
234,38 €
28.12.14 Weltmissionstag der Kinder
984,75 €
42,09 €
31.12.14 Aufgaben der Gemeinde
01.01.15 Epiphanie-Kollekte
250,04 €
Kollekte zug.
04.01.15 Sternsingeraktion
375,94 €
11.01.15 Aufgaben der Gemeinde
239,40 €
18.01.15 Familienseelsorge
291,52 €
25.01.15 Heizkosten
184,25 €
01.02.15 Blumenschmuck
293,74 €
08.02.15 Ansgarwerk
234,07 €
Kirchenvorstand:
Herr Thomas Weckbacher hat seinen Rücktritt aus dem Kirchenvorstand erklärt.
Über viele Jahre hat er sich in der Kirchengemeinde St. Nikolaus und dann in der
Großgemeinde St. Marien im Kirchenvorstand engagiert, zuletzt im
Sonderbauauschuss, der maßgeblich für die Errichtung des neuen
Gemeindezentrums St. Nikolaus zuständig war. Wir danken Herrn Weckbacher
für seinen Dienst zum Wohle der Gemeinde an dieser Stelle noch einmal
ausdrücklich. Für ihn wird Herr Heinrich Cremering in den Kirchenvorstand
nachrücken.
Josef Fleddermann, Pfr.
Personalie:
Bischof Dr. Franz-Josef Bode hat den seelsorglichen Auftrag von Herrn Diakon
Wiegandt nach erreichen seines Rentenalters für weiter drei Jahre bis zum 31.
März 2018 verlängert. Er übernimmt also weiterhin (wie bisher) diakonale
Aufgaben in unsere Gemeinde in Absprache mit Pfr. Fleddermann.
- 11 -
Am Donnerstag, 23.04.2015 treffen sich Frauen aller Altersgruppen aus Findorff
zur: „Christlich-muslimischen Frauenrunde - Findorffer Nachbarinnen
treffen sich“ um 18.00 Uhr in Martin Luther. Gemeinsam befassen wir uns mit
Frauengestalten in der Bibel und im Koran.
Der Kirchenchor St. Marien singt am Karfreitag 15.00 Uhr in
St. Bonifatius und Ostersonntag in St. Marien in der Festmesse
um 09.30 Uhr.
Der St.-Josef/St.-Nikolaus-Chor singt am Karfreitag und in der
Osternacht in St. Josef..
Per crucem et passionem tuam, libera nos, Domine.
Per sanctam resurrectionem tuam, libera nos, Domine.
Durch dein Kreuz und dein Leiden, erlöse uns, Herr.
Durch deine heilige Auferstehung, erlöse uns, Herr.
Ein gesegnetes und hoffnungsvolles Osterfest wünscht Ihnen:
das Redaktionsteam: M. Lüer u. U. Danilo
Projektgruppe St. Nikolaus
Die Projektgruppe St. Nikolaus, also die Gruppe, die alle Fragen rund um das
Thema „St. Nikolaus mit Leben füllen“ (organisatorische Arbeiten, Angebote
überlegen, etc.) behandelt, trifft sich wieder am 15. April um 19 Uhr im
Gemeindezentrum St. Nikolaus (Raum 3). Bei Fragen können Sie sich an Eddy
Löhr-Bekoe, Gesa Lehmhus und Christian Küthe wenden.
- 12 -
Veranstaltungen des Katholischen Bildungswerks im April 2015
Info und Anmeldung: Bildungswerk, Tel. 3694-160 oder
[email protected]
Freitag, 17.April, 19.00 Uhr – Armenischer Vespergottesdienst
mit Erzbischof Karekin Bekdjian – Propsteikirche St. Johann
Freitag, 17.April, 20.00 Uhr Vortrag „ Der Orient - bald ganz ohne Christen ?
mit Prof. Dr. Armenuhi-Abgarjan – Martin-Luther- Universität,
Halle-Wittenberg im Willehadsaal-Alte Post – Gebühr € 3,00
Montag, 20. April, 19.00 Uhr – „ Die Macht des Wortes „
Armenische Lyrik und Prosa mit Heide Rieck, Autorin – Agapi Mkrtchian,
Autorin, Moderation Azatordukhanyan, AAV 1860 –
Musik Rustam Ghazaryan, Duduk
Evangelisches Bildungswerk im Forum Kirche Hollerallee 75
Donnerstag, 23 April, 19.30 Uhr – „ The Cut – Filmvorführung
mit anschließender Diskussion
Moderation Hans-Peter Ostermair
AtriumKirche, Hohe Str. 7, Schnoor
Hinweis:
Am Dienstag, d. 21.April um 19.30 Uhr findet das Ökumenische Stadtgespräch
in der Kirche Unser Lieben Frauen zu der Aussage des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff: „ Der Islam gehört zu Deutschland“? statt
An der Diskussion nehmen teil:
- der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff
die Autorin Khola Maryam Hübsch ( studierte Publizistik, Psychologie und
Germanistik )
Prof. Dr. Christian Troll SJ, Islamexperte, Honorarprofessor für Islam und
christlich-muslimische Begegnung, St. Georgen
- 13 -
Rückschau
Am besonderen
KNOTENPUNKT
meines Lebens bekomme ich
STÄRKUNG
für
KÖRPER GEIST SEELE
Am Freitag, 20. März 2015 war die Gemeinde eingeladen zur Feier der Hl.
Messe mit besonderem Gebet für unsere Kranken.
In dieser Feier bestand die Möglichkeit, das Sakrament der Krankensalbung zu
empfangen.
Über 40 Gemeindemitglieder nahmen diese Einladung an.
Bei dem Gottesdienst herrschte eine große Andacht bei der Einzelsegnung und
Salbung. Ein herzliches Dankeschön an Pastor Luttmann für diese Feier.
Bei Kaffee und Kuchen saßen dann viele noch gemütlich beisammen.
Es war ein gelungenes Angebot.
Marlies Lüer
- 14 -
Vorschau
„Ein Segen sein“
Unter diesem Thema steht der deutschlandweite Kongress der Charismatischen
Erneuerung „Mittendrin 2015“ vom 14.-17.05.2015 in Fulda/Künzell.Ausgiebige
Lobpreiszeiten, Gebets- und Segnungsabende, praxisnahe Themen und
Workshops, inspirierende Eucharistiefeiern, Seelsorge, Beichte und Gespräch,
Angebote für die ganze Familie stehen auf dem Programm.
In den Kirchen liegen Flyer aus, wo man sich näher informieren kann oder fragen
Sie einfach Pfr. Fleddermann
Wallfahrt der Senioren im Bremer Westen
Celle – Kloster Wienhausen
am
Mittwoch, d. 27. Mai 2015
Kosten für Fahrt, Mittagessen, Kaffee und Kuchen und
Führung Kloster Wienhausen
betragen € 30,00
Anmeldungen bei gleichzeitiger Bezahlung in den Pfarrbüros.
oder bei Marlies Lüer
Abfahrt
9.00 Uhr
- St. Marien
9.15 Uhr
– St. Josef
- 15 -
Kontakte
Pfarrgemeinde St. Marien – www.st-marien.de – [email protected]
Pfarrbüro Standort St. Marien - St. Magnus-Str. 2 - 28217 Bremen
Ewa Sztaba-Chmielarz - Tel.: 62009020 - [email protected]
Mo., Di., u. Fr. 9-12 Uhr - Fax: 62009029
Pfarrbüro Standort St. Bonifatius - Leipziger Str. 29 - 28215 Bremen
Ewa Sztaba-Chmielarz - Tel.: 62009060 - [email protected]
Di. 15-18 Uhr, Do. 9-12 Uhr
Pfarrbüro Standort St. Josef - Alter Heerweg 37 - 28239 Bremen
Gabriele Diener - Tel.: 62009040 - [email protected]
Mo.-Di. 8-12 Uhr, Mi. 9.45-12 Uhr, Do. 15-18 Uhr – Fax: 62009049
Gemeindezentrum St. Nikolaus – Beim Ohlenhof 19 – 28237 Bremen
Eddy Löhr-Bekoe,Tel.:62009081 und Christian Küthe, Tel.: 62009033
Pfr. Josef Fleddermann – Tel.: 62009030 – [email protected]
Pastor Martin Luttmann – Tel.: 62009070 – [email protected]
Diakon Michael Wiegandt–Tel.:[email protected]
Pastoralref. Johannes Gebbe– Tel.: 62009023 – [email protected]
Gemeinderef. Boris Uroic–Tel.:62009043 – [email protected]
Gemeinderef. Sr Mirjam (Schwesternhaus St. Josef) – Tel.: 62009055
Pastoraler Mitarbeiter Christian Küthe – Tel.: 62009033 –
[email protected]
Ansprechpartnerin Pfarrgemeinderat - Cäcilia Wigand, Tel.: 391881
Kita St. Marien – Tel.: 394104
Kita St. Nikolaus – Tel.: 612556
Kath. Grundschule St. Marien – Tel.: 3809370
Caritas Dienste, Einrichtungen, Ambulanter Pflegedienst –Tel.: 223240
Bankverbindung: Kath. Kirchengemeinde St. Marien
IBAN: DE20 2905 0101 0001 1771 61 - BIC: SBREDE22XXX - Sparkasse Bremen
Redaktion: Marlies Lüer und Ulrike Danilo - [email protected]
Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe: 15. April, 15.00 Uhr
- 16 -