- Kirchenkreis Eder

So erreichen Sie uns /Kontakte
Wenn Sie mehr zum Tauffest erfahren
möchten, wenden Sie sich an:
Evangelische Kirchengemeinde
Frankenberg
Auf der Burg 2
35066 Frankenberg
Pfarrer Christoph Holland-Letz,
Tel: 06451- 1840
E-Mail: christoph.holland-letz@ekkw.de
Pfarrerin Felicita Wickert, Tel: 06451 - 1853
E-Mail: felicita.wickert@ekkw.de
Pfarrer Horst Schiffner, Tel: 06451 - 8801
E-Mail: horst.schiffner@ekkw.de
Pfarrerin Emilie Weinreich,
Tel: 06451 - 2300079
E-Mail: emilie.weinreich@ekkw.de
Dekanin Petra Hegmann, Tel: 06451- 8779
E-Mail: petra.hegmann@ekkw.de
Foto Titelseite: ©Grace Winter/pixelio
Fotos: ©Cornelia Menichelli, Heike, R.Krautheim, Peter von Bechen
(alle pixelio), Socher/medio.tv
Gestaltung: Ruth Breitbarth
„Wir bitten dich, Herr Jesu Christ, der du ein Freund der
Kinder bist, nimm dich des jungen Lebens an, dass es
behütet wachsen kann. – Gott, der du durch die Taufe
jetzt im Glauben einen Anfang setzt, gib auch den Mut
zum nächsten Schritt. Zeig uns den Weg und geh ihn
mit.“ (Detlev Block, EG 211, 2+5)
Tauffest
in Frankenberg
Zum Tauffest lädt ein:
auf dem Burgberg
Evangelische Kirchengemeinde Frankenberg
Auf der Burg 2
35066 Frankenberg
Tel: 06451 -719 4321
(Gemeindesekretärin Gaby Petter)
Sonntag,
28. Juni 2015,
In Zusammenarbeit mit
Evangelischer Kirchenkreis Eder
Auf der Burg 9
35066 Frankenberg
14.30 bis
ca. 17.30 Uhr
Evangelische
Kirchengemeinde
Frankenberg
E-Mail
Datum:...................Unterschrift:......................................................
..................................................................................................
Wir möchten am Tauffest teilnehmen und kommen
zum Vorbereitungstreffen am 18. Mai
Wir kommen mit insgesamt _____ Personen zum Tauffest
Name und Geburtsdatum des Täuflings
Wir möchten am Tauffest teilnehmen, können aber am
Vorbereitungstreffen am 18. Mai nicht teilnehmen.
Telefonnummer
Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst zum
Tauffest in der Liebfrauenkirche gefeiert. Das
weitere (Schlecht-Wetter-) Programm wird dann
aufgeteilt in der Liebfrauenkirche, in einem großen Zelt und im Gemeindehaus stattfinden.
..................................................................................................
„Gott, segne dieses Kind und hilf uns,
ihm zu helfen, dass es lieben lernt mit
seinem ganzen Herzen.“
(Lothar Zenetti, EG 574, Strophe 5)
3. Schritt: Tauffest
Sie kommen mit Ihrem Taufkind und allen Gästen
am 28. Juni auf den Burgberg. Das Tauffest beginnt um 14.30 Uhr mit dem Taufgottesdienst.
Anschließend feiern wir mit Kaffee und Kuchen
und einer Reihe von Spiel-Angeboten für Ihre
Kinder.
Name und Anschrift
Unser Tauffest ist in erster Linie gedacht für die
Taufe von Kindern bis 12 Jahren. Selbstverständlich können aber auch Jugendliche und Erwachsene getauft werden. Sprechen Sie uns dazu
einfach an.
Kosten entstehen für Sie keine. Sie sind von
Ihrer Kirchengemeinde zu diesem Fest eingeladen.
2. Schritt: Taufvorbereitungstreffen
Am Montag, 18. Mai findet um 18.30 Uhr ein Vorbereitungstreffen im Gemeindehaus Auf der Burg
(neben der Liebfrauenkirche) statt. Dabei wollen
wir mit Ihnen vor allem organisatorische Fragen
zum Ablauf des Tauffestes besprechen. Kinderbetreuung während des Treffens wird von uns auf
Wunsch angeboten.
..................................................................................................
Für wen ist das Tauffest gedacht?
1. Schritt: Taufgespräch
Nachdem Ihre Anmeldung bei uns eingetroffen
ist, setzt sich der für Sie zuständige Pfarrer beziehungsweise die für Sie zuständige Pfarrerin mit
Ihnen in Verbindung, um einen Termin für ein
persönliches Taufgespräch zu vereinbaren.
..................................................................................................
bei (hoffentlich) schönem Wetter auf dem
Burgberg in Sichtweite der Liebfrauenkirche
Wie geht es dann weiter?
..................................................................................................
ein buntes Fest für Kinder und Erwachsene
Jedes Kind ist ein Geschenk Gottes, jede Geburt
ein neues Wunder. In der Taufe vertrauen wir
unsere Kinder der Sorge und Obhut Gottes an.
Im Taufsegen vermittelt sich Gottes Zusage,
dass seine Liebe einem Menschen von Anfang
an gilt.
Die Taufe hat sichtbare und unsichtbare Auswirkungen: durch sie werden wir aufgenommen
in die Gemeinschaft der Kirche und gleichzeitig
zu Gliedern der unsichtbaren großen „Familie
Gottes“ .
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wenn Sie sich
zur Teilnahme am Tauffest entschieden haben,
dann melden Sie sich dazu mit dem anhängenden
Anmeldeabschnitt einfach an!
Anmeldeschluss: Samstag 2. Mai 2015
.......................................................................................................
mit vielen Taufen
Wir möchten Familien, die ihr Kind taufen lassen
wollen, das Angebot machen, diese Taufe in
einem außerordentlichen Rahmen und zusammen mit vielen anderen zu feiern.
einen fröhlichen Gottesdienst
für Familien
..................................................................................................
Sind Sie interessiert?
Anmeldung zum Frankenberger Tauffest
am Sonntag, 28. Juni 2015, 14.30 – ca. 17.30 Uhr auf dem Burgberg
Warum feiern wir ein Tauffest?
............................................................................................................................................................................................
Wir feiern