Funkendorf - Creußen

Seite 1
7/2015
Jahrgang 37
Freitag, 3. April 2015
16. Int. Wandertag
+
15. Int. Radtag
Funkendorf - Creußen
Samstag
11. April
Sonntag
12. April
Veranstalter: WF Funkendorf Creußen u. Umgeb. e.V.
Schirmherr: Bürgermeister M.
Dannhäußer, Creußen
Startplatz: Mehrzweckhalle in
Creußen
Streckenlänge:
Wandern: 5, 10, 20 km
Radfahren: 15 km
Startzeiten:
Samstag: 8.00 bis 13.00 Uhr
Sonntag: 7.00 bis 11.00 Uhr
Zielschluss: 15.00 Uhr
Verantwortlich: Klaus Drechsel, Austr. 56, 95473
Creußen
Tel. 09270 - 399
Nr. 7/2015
Seite 2
7/2015
Amtliche Bekanntmachungen
Verwaltungsgemeinschaft
Creußen
Publikumsverkehr
Geschäftsstelle Creußen, Bahnhofstr. 11
Öffnungszeiten des Bürgerbüros:
Montag bis Mittwoch
durchgehend 08.00 bis 14.00 Uhr
Donnerstag
durchgehend 08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr
Adresse:
Verwaltungsgebäude, Bahnhofstraße 11, 95473 Creußen
Tel. 09270/989-0, Fax 09270/989-77
Gemeinschaftsvorsitzender:
Martin Dannhäußer, 1. Bürgermeister der Stadt Creußen
Geschäftsstellenleiter: Klaus Baumgärtner
Die E-Mail-Adressen lauten:
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
[email protected]
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Home-Page unter:
www.stadt-creussen.de
Abholung von Personalausweisen und Reisepässen
Personalausweise und Reisepässe, die bis 13.03.2015 beantragt
worden sind, können abgeholt werden.
Fundsachen
Beim Fundamt der Verwaltungsgemeinschaft Creußen wurden
eine Brille und 1 Schlüssel mit Anhänger
abgegeben.
Die/der Verlierer/in wird hiermit aufgefordert, beim Fundamt der
Verwaltungsgemeinschaft Creußen, Bahnhofstr. 11, Bürgerbüro
(Zimmer 11), Tel. 09270-989-0 vorzusprechen und seine/ihre
Rechte wahrzunehmen.
Müllabfuhr
Änderung der Abfuhrtage anlässlich Karfreitag
Freitag, 03.04.15
1 Tag früher, am Donnerstag, 02.04.15
Änderung der Abfuhrtage anlässlich Ostermontag
Montag, 06.04.15 1 Tag später, am Dienstag, 07.04.15
Dienstag, 07.04.15 1 Tag später, am Mittwoch, 08.04.15
Mittwoch, 08.04.15 1 Tag später, am Donnerstag, 09.04.15
Donnerstag, 09.04.15 1 Tag später, am Freitag, 10.04.15
Freitag, 10.04.15
1 Tag später, am Samstag, 11.04.15
In den Abfuhrplänen des Landkreises sind die Terminverschiebungen wegen Feiertagen bereits berücksichtigt.
Impressum: Herausgeber: Druck & Verlag Böhme, 95473 Creußen,
Neuhofer Str. 24, Tel. 09270/9633, Fax 09270/9635
Verantwortlich für den amtlichen Teil: M. Dannhäußer, Gemeinschaftsvorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Creußen, 1. Bgm. Stadt Creußen,
95473 Creußen, Bahnhofstr. 11, Tel. 09270/989-21, Fax 09270/989-77
Verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Druck & Verlag Böhme,
Creußen, Neuhofer Str. 24 - email: [email protected]
Für den Anzeigenteil gelten die Allgem. Geschäftsbedingungen.
Wasserzweckverband
„Creußener Gruppe“
24-Stunden-Entstörungsdienst
bei Versorgungsstörungen
Um Versorgungsstörungen im Netzgebiet des Wasserzweckverbandes „Creußener Gruppe“ schnellstens beheben zu
können, sind unsere Fachleute rund um die Uhr einsatzbereit
Bei Störungen in der Trinkwasserversorgung:
Telefon: 0171/3014305
Vergewissern Sie sich bitte vorher, ob der Fehler nicht in Ihrer
Kundenanlage liegt. In solchen Fällen sind entsprechende
Installationsunternehmen zuständig.
Stadt Creußen
Öffnungszeiten des Recyclinghofes
Mittwoch
Samstag
von 16.30 - 19.00 Uhr
von 09.30 - 12.00 Uhr
Störungsdienst bei Entsorgungsstörungen
Um Störungen im Kanalnetz der Stadt Creußen beheben zu
können, stehen unsere Fachleute zur Verfügung.
Bei Störungen in der Abwasserentsorgung
Telefon 0171 - 30 14 304
Vergewissern Sie sich bitte vorher, ob der Fehler nicht in Ihrer
Kundenanlage liegt. In solchen Fällen sind entsprechende Sanitärinstallationsunternehmen zuständig.
Sitzung des Stadtrates Creußen
Die nächste Sitzung des Stadtrates Creußen findet
am Montag, 13. April 2015 um 19.00 Uhr
im Sitzungssaal des Neuen Rathauses in Creußen, Bahnhofstr. 11
statt.
Verbandsversammlung des Wegepflegeverbandes
der Stadt Creußen
Die nächste Sitzung der Verbandsversammlung des Wegepflegeverbandes der Stadt Creußen findet am
Donnerstag, dem 23. April 2015 um 19.30 Uhr
in der Gaststätte Weigel in Creußen statt.
Hierzu ergeht an alle Vertreter der Jagdgenossenschaften und
Teilnehmergemeinschaften mit dieser Bekanntmachung gemäß §
5 der Satzung des Wegepflegeverbandes Einladung.
Um vollzählige Teilnahme wird gebeten.
Tagesordnung:
1. Protokoll der Verbandsversammlung vom 29.04.2014
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Kassenbericht der Rechnungsprüfer
4. Entlastung der Vorstandschaft
5. Besprechung Arbeitsmaßnahmen 2015 einschl. Bekanntgabe Ergebnis Ausschreibung
6. Neuwahl der Vorstandschaft
7. Wünsche und Anträge
Creußen, den 27.03.2015
gez. Büttner
1. Vorsitzender
Anzeigenannahme für das Mitteilungsblatt:
Druckerei Böhme, 95473 Creußen, Neuhofer Str. 24
Tel. 09270 / 96 33
E-Mail: [email protected]
Seite 3
7/2015
Vollzug des Bayer. Kommunalabgabengesetzes
(BayKAG) und der Beitrags- und Gebührensatzung zur
Entwässerungssatzung der Stadt Creußen (BGS-EWS)
vom 21.07.2014;
Erhebung von Vorausleistungen auf den Herstellungsbeitrag
zur Entwässerungssatzung der Stadt Creußen im Stadtteil
Schwürz
Es ist geplant, dass mit den Arbeiten für den Bau der
Entwässerungsanlage im Stadtteil Schwürz am 20.04.2015 begonnen wird. Der Stadtrat Creußen hat in seiner Sitzung am 16.03.2015
beschlossen, Vorausleistungen auf den Herstellungsbeitrag zur
Entwässerungseinrichtung der Stadt Creußen in Höhe von 80 %
zu erheben. Die Vorausleistungsbescheide werden Ende April 2015
zugestellt. Der Vorausleistungsbetrag wird einen Monat nach Zustellung des Bescheides zur Zahlung fällig.
Die betroffenen Grundstückseigentümer im Stadtteil Schwürz
werden hiermit in Kenntnis gesetzt.
Sollten sich vorab im Einzelfall Rückfragen ergeben, stehen Ihnen die zuständigen Sachbearbeiter der Verwaltungsgemeinschaft
Creußen gerne zur Verfügung.
Creußen, den 26.03.2015
gez. i.V. Marianne Abel
2. Bürgermeisterin
8. Dart-Stadtmeisterschaft
Die Stadtmeisterschaft im Dart findet am Samstag, den 11. April
2015 um 17.00 Uhr in der Pilsbar „Alte Schmiede“ statt.
Verwaltungsgemeinschaft erhältlich sowie auf der Internetseite
www.haag-oberfranken.de abrufbar.
BEKANNTMACHUNG
der Haushaltssatzung der Gemeinde Haag
(Landkreis Bayreuth)
für das Haushaltsjahr 2015
nach Vorlage bei der Rechtsaufsichtsbehörde
Auf Grund des Art. 63 ff. der Gemeindeordnung erlässt die Gemeinde Haag folgende Haushaltssatzung:
§1
Der als Anlage beigefügte Haushaltsplan für das Haushaltsjahr
2015 wird hiermit festgesetzt; er schließt
im Verwaltungshaushalt
in den Einnahmen und Ausgaben mit 1.337.160,00 Euro
und
im Vermögenshaushalt
in den Einnahmen und Ausgaben mit
623.210,00 Euro
ab.
§2
Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen sind nicht vorgesehen.
§3
Verpflichtungsermächtigungen im Vermögenshaushalt werden
nicht festgesetzt.
§4
entfällt (siehe Fußnote 1)
Die Meisterschaft wird als Einzelturnier im Modus „501 Master
Out“ ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind alle Bürger der Stadt
Creußen und der in der Verwaltungsgemeinschaft Creußen zusammengeschlossenen Gemeinden.
Die Startgebühr beträgt 5 Euro.
§5
Der Höchstbetrag der Kassenkredite zur rechtzeitigen Leistung
von Ausgaben nach dem Haushaltsplan wird auf
220.000,00 Euro festgesetzt.
Anmeldungen zur Stadtmeisterschaft werden von Johannes
Hammoud unter 0151 - 407 457 28 entgegen genommen
§6
Die in Deckungsringen zusammengefassten Haushaltsstellen
sind jeweils gegenseitig deckungsfähig.
Gemeinde Haag
Internet-Adresse: http://www.haag-oberfranken.de
Email: [email protected]
SPRECHSTUNDEN DES BÜRGERMEISTERS
sind montags von 19.00 bis 20.00 Uhr
06.04.2015 (entfällt, da Ostermontag)
13.04.2015 Evang. Gemeindehaus Haag
20.04.2015 Bürgerhaus Unternschreez
27.04.2015 Evang. Gemeindehaus Haag
Eine Halbjahresübersicht der Sprechstunden kann während der
Öffnungszeit des Recyclinghofes mitgenommen werden.
ÖFFNUNGSZEIT DES RECYCLINGHOFES:
Samstag
von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Der Grüngutcontainer ist ab 8. April 2015, mittwochs
von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
Abfuhrpläne 2015 (Biotonne und Restmüll und Altpapier)
Restmüllsäcke, Hundekotbeutel sowie
Fahrpläne der Buslinie Haag - Bayreuth
können in den Amtsstunden und während der Öffnungszeit des
Recyclinghofes mitgenommen werden.
Die Abfuhrpläne können außerdem im Internet unter
www.landkreis-bayreuth.de (Rubrik: Wissenswertes/Abfuhrkalender Bio- und Restmüll) abgerufen werden.
Anträge auf Nutzung des Bürgerhauses in Unternschreez
sind in den Amtsstunden oder im Bürgerbüro der
§7
Diese Haushaltssatzung tritt mit dem 1. Januar 2015 in Kraft.
Haag, 20.03.2015
Gemeinde Haag
gez. Pensel
1. Bürgermeister
Fußnote 1:
Nachrichtlich:
Die Hebesätze für die Grundsteuer und Gewerbesteuer wurden
in der Satzung vom 10.01.2014 wie folgt festgesetzt:
1. Grundsteuer
a) für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (A) 450 v.H.
b) für die Grundstücke (B)
450 v.H.
2. Gewerbesteuer
390 v.H.
II.
Das Landratsamt Bayreuth hat als Rechtsaufsichtsbehörde mit
Schreiben vom 17.03.2015, Nr. 20 – 941/15, die notwendige
Genehmigung erteilt. Gemäß Art. 65 Abs. 3, Art. 26 Abs. 2 GO
ist die Haushaltssatzung nun amtlich bekannt zu machen.
III.
Der Haushaltsplan liegt vom Tage nach der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung an eine Woche, die Haushaltssatzung mit
allen Anlagen während der Dauer ihrer Gültigkeit in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Creußen, Zimmer 17 EG,
Bahnhofstraße 11, 95473 Creußen, während der allgemeinen
Geschäftsstunden öffentlich zur Einsichtnahme auf.
Haag, den 20.03.2015
Gemeinde Haag
gez. Pensel
1. Bürgermeister
Seite 4
Gemeinde Prebitz
Sprechstunden des Bürgermeisters
im Gemeindezentrum Bieberswöhr
Mittwoch
von 19.00 - 20.00 Uhr
Freitagvon 19.00 - 20.00 Uhr
Tel. Kanzlei: 09205 - 988 610
Homepage: www.gemeinde-prebitz.de
Öffnungszeiten des Recyclinghofes:
Samstag von 09.00 - 11.30 Uhr
Markt Schnabelwaid
Gemeindeverwaltung: 1. Bürgermeister Hans-Walter Hofmann
Hauptstr. 8, 91289 Schnabelwaid, Tel. 09270/210
Email: [email protected]
http://www.markt-schnabelwaid.de
Sprechstunden des Bürgermeisters
Donnerstags von 15.00 bis 19.00 Uhr im Rathaus
in Schnabelwaid
7/2015
- der Weg
Flst. 3190 Gemarkung Schnabelwaid zum Gehweg
i. S. von Art. 3 Abs. 1 Nr. 4 und Art. 53 Nr. 2
BayStrWG
Eingezogen wurden die öffentlichen Feld- und Waldwege Flst.
250, 266, 271, 437, 516, 523, 624, 742, 776, 787, 883, 888, 889,
922, 923, 958, 1037 und 1148 Gemarkung Schnabelwaid.
Die Widmungen erfolgten mit der Maßgabe, dass sie erst mit der
Verkehrsübergabe wirksam werden, wenn in diesem Zeitpunkt
die Voraussetzungen für die Widmung nach Art. 6 Abs. 3
BayStrWG vorliegen. Die Einziehung erfolgte mit der Maßgabe,
dass sie erst mit der Sperrung wirksam werden.
Die Verkehrsübergabe der o. g. gewidmeten Straßen und Wege erfolgte
- für die Ortsstraße Flst. 752/2 (Sportplatzweg)
am 26.02.1998
- für die Ortsstraße Flst. T. v. 195/27 (Rabensteig) am 04.07.1995
- für die Wege Flst. 2948 und T. v. 3136
Gmkg. Schnabelwaid
am 09.09.1997
- für den Weg Flst. 3352 Gmkg. Schnabelwaid
am
27.01.2000
- für die Wege
Flst. T. v. 3000, 3020, 3071, T. v. 3136, 3181, 3201,
3246, Gmkg. Schnabelwaid
am 15.11.2000
Flst. 2984, 3012, 3059, 3068, 3082, 3194, 3122, 3274,
3325, 3351, Gmkg. Schnabelwaid
am 07.05.2002
Öffnungszeiten des Recyclinghofes
Samstags von 08.30 bis 12.00 Uhr
Flst. 3167, 3222, 3256, 3257, 3363,
Gmkg. Schnabelwaid
Teilnehmergemeinschaft
Schnabelwaid
Gz. B5-TG 7555-0
Flst. T. v. 887, Gmkg. Preunersfeld
Flst. 71/1, 298, 369/1, 388/1, 2917, 2923, 2933, 2956,
2961, 2985, 2992/1, 2996, 2998, 3002, 3013, 3015,
3031/1, 3032, 3039, 3048, 3050, 3052, 3057, 3063,
3078, 3094, 3100, 3102, 3117, 3127, 3129, 3152,
3155, 3157, 3162, 3172, 3183, 3202, 3211, 3214,
3216, 3219/3, 3221, 3223, 3247, 3262, 3271, 3278,
3288, 3299, 3302, 3310, 3318, 3324, 3327, 3329/1,
3337, 3358, Gmkg. Schnabelwaid
am 05.12.2011
Bamberg, den 12.03.2015
Bekanntmachung
Die Direktion für Ländliche Entwicklung Bamberg bzw. das Amt
für Ländliche Entwicklung Oberfranken haben mit Planfeststellungs-/genehmigungsbescheiden vom 25.10.1996,
25.06.1998, 16.05.2000, 07.05.2001, 11.06.2003, 02.03.2009 und
24.11.2011 Straßen und Wege im Verfahrensgebiet der Teilnehmergemeinschaft Schnabelwaid zu öffentlichen Straßen und Flst. 237/1, 242/5, 915/1, Gmkg. Preunersfeld
Wegen gewidmet und bestehende Wege eingezogen (Art. 6 Abs. 1 Flst. T. v. 3000, 3038, Gmkg. Schnabelwaid
und 6 und Art. 8 Abs. 1 und 5 Bayer. Straßen- und Wegegesetz Flst. T. v. 887, 932/2, Gmkg. Preunersfeld
BayStrWG).
Flst. 2982, 2982/1, 3031, Gmkg. Schnabelwaid
Gewidmet wurden
- die Straßen
Flst. T. v. 195/27 und 752/2 Gemarkung
Schnabelwaid
zu Ortsstraßen i. S. von Art. 3 Abs. 1 Nr. 3 und
Art. 46 Nr. 2 BayStrWG
- die Wege
Flst. 71/1, 298, 369/1, 388/1, 2917, 2923, 2933, 2948, 2956, 2961,
2982, 2982/1, 2984, 2985, 2992/1, 2996, 2998, 3000, 3002, 3012,
3013, 3015, 3020, 3031, 3031/1, 3032, 3038, 3039, 3048, 3050,
3052, 3057, 3059, 3063, 3068, 3071, 3078, 3082, 3094, 3100,
3102, 3117, 3122, 3127, 3129, 3136, 3152, 3155, 3157, 3162,
3167, 3172, 3181, 3183, 3194, 3201, 3202, 3211, 3214, 3216,
3219/3, 3221, 3222, 3223, 3246, 3247, 3256, 3257, 3262, 3271,
3274, 3278, 3288, 3299, 3302, 3310, 3318, 3324, 3325, 3327,
3329/1, 3337, 3351, 3352, 3358 und 3363, Gmkg. Schnabelwaid
Flst. 237/1, 242/5, 887, 915/1, 932/2
Gmkg. Preunersfeld
zu öffentlichen Feld- und Waldwegen i. S. von Art. 3
Abs. 1 Nr. 4 und Art. 53 Nr. 1 BayStrWG
- die Wege
Flst. 505/47, 3220 und 3267 Gmkg. Schnabelwaid
zu Geh- und Radwegen i. S. von Art. 3 Abs. 1 Nr. 4
und Art. 53 Nr. 2 BayStrWG
am 19.11.2003
am 01.12.2009
am 28.05.2013
- für die Geh- und Radwege Flst. 505/47, 3220, 3267
Gmkg. Schnabelwaid
am 07.05.2002
- für den Gehweg Flst. 3190, Gmkg. Schnabelwaid am 05.12.2011
Die Sperrung der o. g. eingezogenen Wege erfolgte
- für den Weg Flst. 958, Gmkg. Schnabelwaid
a
m
15.11.2000
- für die Wege Flst. 250, 266, 271, 437, 516, 523, 624,
742, 776, 787, 883, 888, 889, 922, 923, 1037
und 1148, Gemarkung Schnabelwaid
am 05.12.2011
Die Widmungen und die Einziehungen sowie die Zeitpunkte der
Verkehrsübergabe und der Sperrung werden hiermit öffentlich
bekannt gemacht (Art. 41 Abs. 3 Satz 2 und Abs. 4 BayVwVfG,
Art. 6 Abs. 6 Satz 2 und Art. 8 Abs. 5 Satz 1 BayStrWG).
Anfangs- und Endpunkte, sowie die Wegeführungen der gewidmeten und eingezogenen Straßen und Wege ergeben sich aus der
Abfindungskarte (M=1:5000, 2 Teile M=1:000) der
Teilnehmergemeinschaft Schnabelwaid
Diese liegt zusammen mit dieser Bekanntmachung auf die Dauer
von 2 Wochen, d. i. vom 13.04.2015 bis 24.04.2015 im Rathaus
der Stadt Creußen während der üblichen Geschäftsstunden zur
Einsichtnahme für jedermann aus. Die Widmungs- und Einziehungsverfügungen können bei der Teilnehmergemeinschaft
Schnabelwaid, Nonnenbrücke 7 a, in Bamberg eingesehen werden.
Seite 5
7/2015
TAXI
MODERNE OMNIBUSSE
IN ALLEN GRÖSSEN
Ferner wird mitgeteilt, dass das Amt für Ländliche Entwicklung
Oberfranken den Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen für das vorliegende Verfahren gemäß § 3 c Satz 1
des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)
einer allgemeinen Vorprüfung unterzogen hat. Diese Prüfung hat
ergeben, dass der Bau der von der Teilnehmergemeinschaft geplanten gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen haben kann. Eine
förmliche Umweltverträglichkeitsprüfung wurde daher nicht
durchgeführt. Gemäß § 3 a Satz 2 UVPG wird hiermit das Unterbleiben der (förmlichen) Umweltverträglichkeitsprüfung öffentlich bekannt gemacht.
Krügemuseum
Öffnungszeiten:
Mit Ostern beginnt im Krügemuseum wieder die Hauptsaison.
Das Museum ist
Mittwoch, Samstag und Sonntag
jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
Sonderführung am Ostersonntag:
Am Ostersonntag wird eine Sonderführung angeboten unter dem
Motto:
Was hat das Lamm auf den Creußener Steinzeugkrügen zu
suchen?
Beginn ist um 15 Uhr im Krügemuseum.
Schulnachrichten
Haushaltssatzung des Grundschulverbandes Creußen
für das Haushaltsjahr 2015
Die Haushaltssatzung für 2015 des Grundschulverbandes
Creußen wurde mit Schreiben des Landratsamtes Bayreuth vom
26.02.2015 rechtsaufsichtlich genehmigt. Die Bekanntmachung
ist im Amtsblatt des Landkreises Bayreuth Nr. 6 vom 16.03.2015
erfolgt.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Haushaltssatzung vom Tage
der Bekanntmachung an, in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Creußen (Zimmer 17, EG) während der allgemeinen Geschäftsstunden öffentlich zur Einsichtnahme aufliegt.
gez. Martin Dannhäußer
Haushaltssatzung des Hauptschulverbandes Creußen
für das Haushaltsjahr 2015
Die Haushaltssatzung für 2015 des Hauptschulverbandes
Creußen wurde mit Schreiben des Landratsamtes Bayreuth vom
25.02.2015 rechtsaufsichtlich genehmigt. Die Bekanntmachung
ist im Amtsblatt des Landkreises Bayreuth Nr. 6 vom 16.03.2015
erfolgt.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Haushaltssatzung vom Tage
der Bekanntmachung an, in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Creußen (Zimmer 17, EG) während der allgemeinen Geschäftsstunden öffentlich zur Einsichtnahme aufliegt.
Creußen, 23.03.2015
Hauptschulverband Creußen
Schulverbandsvorsitzender
Beginn des nicht-amtlichen Teiles
Bereitschaftsdienste
Bereitschaftsdienst der Ärzte
In lebensbedrohlichen Notfällen erreichen Sie den Rettungsund Notarztdienst über die Rettungsleitstelle Telefon 112 ohne
Vorwahl. Den für Sie im Bereitschaftsdienst zuständigen Arzt erfahren Sie über die Nummer 116 117.
Informationsplattform für zahnärztliche Notdienste
Der Vorsitzende des Vorstandes der
Teilnehmergemeinschaft Schnabelwaid
gez. Gerhard Ginschel
Creußen, 23.03.2015
Grundschulverband Creußen
Schulverbandsvorsitzender
OMNIBUS PÜTTNER GMBH & CO KG
95473 NEUHAIDHOF TEL. 09270/1604 U. 1704
gez. Martin Dannhäußer
Unter www.zahnarzt-notdienst.de steht eine Datenbank für die Suche nach
zahnärztlichen Notdiensten zur Verfügung. Patienten mit Zahnproblemen
können dort durch die Eingabe ihres Ortes oder der jeweiligen Telefonvorwahl herausfinden, welcher Zahnarzt oder welche Klinik in ihrer Nähe
gerade Notdienst hat. Der Service steht kostenfrei und bundesweit zur
Verfügung.
Zahnärztlicher Notdienst
Der zahnärztliche Notdienst erstreckt sich auf die Rufbereitschaft während des ganzen Tages (0.00 Uhr bis 24.00 Uhr).
Während der Zeit von 10 bis 12 Uhr und 18 bis 19 Uhr ist der jeweilige
Zahnarzt in der Praxis anwesend
Karfreitag, 3. April 2015
Dr. Dr. Michael Koch, 95445 Bayreuth, An der Feuerwache 1
Tel. 0921 - 16 27 19 00
Dr. Wolf-Dieter Münch, 95503 Hummeltal, Bayreuther Str.53c
Tel. 09201-7328
Samstag und Ostersonntag, 4. u. 5. April 2015
Dr. Wolfgang Hahn, 95445 Bayreuth, Am Sendelbach 1 - 3
Tel. 0921 - 51 15 15 u. 150 16 02
Dr. Christiane Rauch, 95488 Eckersdorf-Donndorf, de-Cuvry-Str. 23
Tel. 0921 - 34 11
Ostermontag, 6. April 2015
ZA Alexander Hartmann, 95444 Bayreuth, Friedrich-v.-Schiller-Str. 3b
Tel. 0921 - 22 633
Dr. Katja Rauch, 95488 Eckersdorf-Donndorf, de-Cuvry-Str. 23
Tel. 0921 - 34 11
Samstag und Sonntag, 11. u. 12. April 2015
Dr. Hans Schinner, 95444 Bayreuth, Richard-Wagner-Str. 46
Tel. 0921 - 52 575
ZA Markus Hösl, 95686 Fichtelberg, Gottesgab 34
Tel. 09272 - 90 94 54
Apotheken-Notdienst
Do., 02.04.
Admira-A. Pegnitz, Birken-A. Bayreuth
Fr., 03.04.
Keller‘sche A. Creußen, Neuhofer Straße
Brandenburger A. Bayreuth
Sa., 04.04.
Hirsch-A. Pegnitz,
Bären- u. Eichbaum-A. Bindlach, Bayreuth
So., 05.04.
Hof-A. Bayreuth
Mo., 06.04.
A. am Schloßberg Pegnitz, Hammerstatt-A. Bayreuth
Di., 07.04.
A. am Roten Hügel Bayreuth
Mi., 08.04.
Löwen-A. Pegnitz, Richard-Wagner-A. Bayreuth
Do., 09.04.
Brunnen-A. Creußen, Bahnhofstraße
Hirsch-A. Bayreuth
Fr., 10.04.
Franken-A. Pegnitz, Kreuz-A. Bayreuth
Sa., 11.04.
Admira-A. Pegnitz,
Rosen- u. Storchen-A. Bayreuth, Heinersreuth
So., 12.04.
Keller‘sche A. Creußen, Neuhofer Straße
Rotmaincenter-A. Bayreuth
Mo., 13.04.
Hirsch-A. Pegnitz, Markgrafen-A. Bayreuth
Di., 14.04.
Grunau-A. Bayreuth
Mi., 15.04.
A. am Schloßberg Pegnitz, MedCenter-A. Bayreuth
Do., 16.04.
Easy-A. Bayreuth
Fr., 17.04.
Löwen-A. Pegnitz, Adler-A. Bayreuth
Sa., 18.04.
Brunnen-A. Creußen, Bahnhofstraße
Schwanen- u. Park-A. Bayreuth, Eckersdor
Kirchliche Nachrichten
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobus Creußen
Donnerstag, 2. April 2015 - Gründonnerstag 10.00 Uhr
Beichtgottesdienst m. Abendmahl - Pfrin. Binder
20.00 Uhr
Beichtgottesdienst m. Abendmahl - Pfrin. Peter
Freitag, 3. April 2015 - Karfreitag 09.30 Uhr
Sakramentsgottesdienst m. Abendmahl (Traubensaft)
musikalisch umrahmt v. Kirchenchor - Pfr. Peter
15.00 Uhr
Andacht zur Todesstunde Jesu m. Abendmahl
(Traubensaft). Die Andacht wird vom Flötenkreis mit
ausgestaltet - Pfr. Peter.
Karsamstag, 4. April 2015
21.00 Uhr
Osternacht mit Abendmahl, umrahmt vom Kirchenchor
m. Pfrin. Binder, Pfr. Peter und Team
Ostersonntag, 5. April 2015
09.30 Uhr
Festgottesdienst mit Abendmahl, musikalisch ausgestaltet vom Posaunenchor m. Pfrin. Peter
Ostermontag, 6. April 2015
08.30 Uhr
Kirche für Familie
Gottesdienst für „Familien mit kleinen Kindern“ im
Gemeindehaus und
anschließendem Osterfrühstück mit Pfrin. Bamberger u. Team
09.30 Uhr
Hauptgottesdienst mit Flötenkreis - Pfrin. Binder
Samstag, 11. April 2015
09.30 Uhr
Stellprobe der Konfirmanden
14.00 Uhr
Beichtgottesdienst zur Konfirmation
mit Abendmahl (Traubensaft), musikalisch umrahmt
vom Mitsingteam - Pfr. Peter
Im Anschluss an den Gottesdienst trifft sich der Verwandtenchor
zur Chorprobe.
Sonntag, 12. April 2015 - Quasimodogeniti 09.30 Uhr
Festgottesdienst aus Anlass der Konfirmation unter
Mitwirkung des Posaunen- u. Kirchenchores
m. Pfr. Peter
Im Gemeindehaus wird Kinderbetreuung während des
Gottesdienstes angeboten.
14.00 Uhr
Erstmals „Offene Kirchentür“ bis 17.00 Uhr
Montag, 13. April 2015
12.00 Uhr
Konfi-Abschluss in der St. Jakobus-Kirche
16.45 Uhr
Bubenjungschar im Gemeindehaus
17.15 Uhr
Mädchenjungschar im Gemeindehaus (ca. 10-13 Jahre)
Dienstag, 14. April 2015
09.30 Uhr
Krabbelgruppe im Gemeindehaus
Donnerstag, 16. April 2015
15.45 Uhr
Mädchenjungschar im Gemeindehaus (ca. 8-10 Jahre)
19.30 Uhr
Frauenkreis im Gemeindehaus
Frau Andrea Gisder wird den Abend mit dem Thema
„Von der Weisheit und Lebenslust des Alters“ gestalten.
Sie wird dabei unterhaltsame, fröhliche und lebenskluge
Märchen aus aller Welt für die Altersgruppe des
Frauenkreises angemessen, spannend vortragen.
Freitag, 17. April 2015
15.30 Uhr
Gottesdienst im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum
16.00 Uhr
Mini-Jungschar im Gemeindehaus
18.00 Uhr
[email protected] Veranstaltung für Jugendliche ab der
Konfirmation, Treffpunkt „Pferdestall“
- „Work-out im Pfarrgarten“ m. Pfr. Peter u. Team
bis Samstag, 18.04., 12.00 Uhr
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis zu Seidwitz
Karfreitag, 3. April 2015
09.00 Uhr
Karfreitagsgottesdienst m. Beichte u. Hl. Abendmahl
Sonntag, 5. April 2015
09.00 Uhr
Ostergottesdienst mit MGV und Hl. Abendmahl
Samstag, 19. April 2015
09.00 Uhr
Oster-Familiengottesdienst mit den Konfi-Kids
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael, Lindenhardt
Gründonnerstag, 2. April 2015
20.00 Uhr
Feierabendmahl im Gemeindehaus m. Lammessen
Karfreitag, 3. April 2015
09.30 Uhr
Beicht- und Abendmahlsgottesdienst m. Pfr. Bauer
Ostersonntag, 5. April 2015
05.30 Uhr
Osternacht
danach
Osterfrühstück im Gemeindehaus
Seite 6
7/2015
09.30 Uhr
Festgottesdienst mit Abendmahl, Pfr. Bauer
gleichzeitig
ist Kindergottesdienst
Ostermontag, 6. April 2015
09.30 Uhr
Gottesdienst
Donnerstag, 9. April 2015
18.30 Uhr
Tanzkreis
20.00 Uhr
Kirchenchorprobe
Freitag, 10. April 2015
20.00 Uhr
Posaunenchorprobe in Schnabelwaid
Samstag, 11. April 2015
14.00 Uhr
Konfirmandenbeichte
Sonntag, 12. April 2015 - Quasimodogeniti 09.30 Uhr
Festgottesdienst zur Konfirmation m. Pfr. Bauer
und Chören
Donnerstag, 16. April 2015
20.00 Uhr
Kirchenchorprobe
Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Katharina, Haag
Freitag, 3. April 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst am Karfreitag mit Abendmahl (Saft)
Pfr. i. R. J. Taegert
Ostersonntag, 5. April 2015
05.30 Uhr
Auferstehungsgottesdienst mit Abendmahl (Wein)
mit Pfrin. S. Hopperdietzel u. Kirchenchor
anschließend Osterfrühstück im Gemeindehaus
09.00 Uhr
Festgottesdienst m. Pfrin. S. Hopperdietzel u.
Posaunenchor
09.00 Uhr
Kindergottesdienst im Gemeindehaus
Ostermontag, 6. April 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst mit Konfirmandenvorstellung
- Pfrin. Sabine Hopperdietzel
Samstag, 11. April 2015
14.00 Uhr
Beichte mit Abendmahl (Saft) m. Pfrin. S.
Hopperdietzel
Sonntag, 12. April 2015
09.00 Uhr
Festgottesdienst zur Konfirmation
m. Pfrin. Sabine Hopperdietzel, Kirchenchor und
Posaunenchor
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schnabelwaid
Gründonnerstag, 2. April 2015
19.00 Uhr
Gottesdienst m. Abendmahl / Pfrin. Binder
Karfreitag, 3. April 2015
10.00 Uhr
Gottesdienst m. Abendmahl / Pfrin. Bamberger
Ostersonntag, 5. April 2015
05.00 Uhr
Osternacht mit Osterfrühstück - Pfrin. Bamberger
10.00 Uhr
Gottesdienst m. Abendmahl - Pfrin. Binder
Ostermontag, 6. April 2015
10.00 Uhr
Gottesdienst - Pfrin. Peter
Freitag, 10. April 2015
20.00 Uhr
Posaunenchor in Schnabelwaid
Sonntag, 12. April 2015 - Quasimodogeniti 10.00 Uhr
Gottesdienst m. Präd. Eichmüller
gleichzeitig
Kindergottesdienst
Mittwoch, 15. April 2015
09.00 Uhr
Miniclub im evang. Gemeindehaus
15.00 Uhr
Jungschar Drollinge (für Mädchen u. Jungen
der 1. - 4. Klasse) im evang. Gemeindehaus
19.30 Uhr
Kirchenchor im evang. Gemeindehaus
Donnerstag, 16. April 2015
19.30 Uhr
Kirchenvorstand
Freitag, 17. April 2015
18.00 Uhr
Teenie-Gottesdienst im evang. Gemeindehaus
20.00 Uhr
Posaunenchor in Schnabelwaid
Bücherei
Freitag, 10. April 2015
v. 16.00 - 17.00 Uhr
Freitag, 24. April 2015
v. 16.00 - 17.00 Uhr
Kath. Kirchengemeinde St. Marien Creußen
Gründonnerstag, 2. April 2015
19.00 Uhr
Amt
Karfreitag, 3. April 2015
09.00 Uhr
Fahrradkreuzweg von der St. Marien-Kirche Creußen
zur St. Otto-Kirche Schnabelwaid, Strecke ca. 10 km Dies findet bei jedem Wetter statt.
14.30 Uhr
Kreuzwegandacht
15.00 Uhr
Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu Christi
Samstag, 4. April 2015
20.00 Uhr
Osternacht mit Speisenweihe
Seite 7
7/2015
Sonntag, 5. April 2015 - Ostern 18.00 Uhr
Amt
Ostermontag, 6. April 2015
17.00 Uhr
Emmausgang zur Christ-König-Kapelle in Neuhaidhof
anschließend Agape - Treffpunkt gegenüber der Siedlung
Neuhaidhof
Dienstag und Donnerstag
Keine Hl. Messe
Freitag, 10. April 2015
15.30 Uhr
Hl. Messe im Seniorenheim
Samstag, 11. April 2015
18.00 Uhr
VA-Amt
Dienstag, 14. April 2015
17.30 Uhr
Fatimarosenkranz
18.00 Uhr
Hl. Messe
Donnerstag, 16. April 2015
18.00 Uhr
Hl. Messe
Jeden Mittwoch
19.30 Uhr
Chorprobe in der Pfarrkirche
Kath. Kirchengemeinde St. Otto Schnabelwaid
Sonntag, 5. April 2015 - Ostern 10.30 Uhr
Amt
Montag, 6. April 2015
10.30 Uhr
Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung
Sonntag, 12. April 2015
10.30 Uhr
Amt
Christus-Gemeinde u. EC Creußen
Karfreitag, 3. April 2015
20.00 Uhr
Gottesdienst m. Abendmahl
Thema: Leidenszeit: Vom Vater verlassen
Predigt: Jan Werth
Ostersonntag, 5. April 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst m. Osterfrühstück
Thema: Ostern ist wie ein Überraschungsei
Predigt: Jan Werth
Donnerstag, 9. April 2015
9.00 Uhr
Seniorenkreis „Generation PLUS“
Freitag, 10. April 2015
20.00 Uhr
EC-Jugendkreis
Sonntag, 12. April 2015
20.00 Uhr
Gottesdienst
Thema: Lass dich mitreißen!
Predigt: Eberhard Seibert
Montag, 13. April 2015
16.00 Uhr
Musikarche
Mittwoch, 15. April 2015
09.00 Uhr
Gesprächskreis für Frauen
09.30 Uhr
Krabbelkreis
16.00 Uhr
Musikarche
Donnerstag, 16. April 2015
16.15 Uhr
Gitarrenunterricht
Jehovas Zeugen
Freitag, 3. April 2015, KRS Pegnitz
19.30 Uhr
Gedächtnismahlfeier
Samstag, 4. April 2015, KRS Pegnitz
09.00 Uhr
Treffpunkt für den Predigtdienst von Haus zu Haus
Sonntag, 5. April 2015, KRS Pegnitz
09.30 Uhr
Vortrag; Wachtturmstudium
Freitag, 10. April 2015, KRS Pegnitz
19.30 Uhr
Versammlungsbibelstudium,
Theokrat. Predigtdienstschule, Dienstzusammenkunft
Samstag, 11. April 2015, KRS Pegnitz
09.00 Uhr
Treffpunkt für den Predigtdienst von Haus zu Haus
Sonntag, 12. April 2015 in Pegnitz, Königreichssaal
09.30 Uhr
Vortrag, Wachtturmstudium
Freitag, 17. April 2015 in Pegnitz, KRS
19.00 Uhr
Versammlungsbuchstudium
Theokrat. Predigtdienstschule, Dienstzusammenkunft
Samstag, 18. April 2015
Treffpunkt für den Predigtdienst von Haus zu Haus
Freiwillige Feuerwehren
Termine:
Samstag, 4. April 2015
10.00 Uhr
FFW Großweiglareuth: Inspektion I
Sonntag, 5. April 2015
09.15 Uhr
FFW Lindenhardt: Kirchenbesuch
Mittwoch, 8. April 2015
19.30 Uhr
FFW Schwürz-Hörlasreuth: Übung
Freitag, 10. April 2015
18.00 Uhr
FFW Stadt Creußen: 6. Übung
Samstag, 11. April 2015
10.00 Uhr
FFW Großweiglareuth: Inspektion II
17.30 Uhr
FFW Engelmannsreuth: Löschzugübung
17.30 Uhr
FFW Tiefenthal: Löschzugübung in Schnabelwaid
Sonntag, 12. April 2015
10.00 Uhr
FFW Funkendorf-Bieberswöhr: Objektkunde
im Feuerwehrhaus
Freitag, 17. April 2015
20.00 Uhr
FFW Unterschwarzach:
Wahl des FFW-Kommandanten
Samstag, 18. April 2015
10.00 Uhr
FFW Großweiglarueth: Inspektion III
Sonntag, 19. April 2015
09.00 Uhr
FFW Schreez: Übung mit Haag in Haag
09.00 Uhr
FFW Haag: Frühjahrsübung mit FFW Schreez
09.00 Uhr
FFW Losau: Übung gem. Leistungsprüfung
im Gerätehaus
09.30 Uhr
FFW Unterschwarzach: Übung im Ortsbereich,
Treffpunkt Gerätehaus
09.45 Uhr
FFW Lindenhardt: Prakt. Übung
09.00 Uhr
FFW Haidhof: Hydrantenpflege
09.00 Uhr
FFW Bühl: Übung am Objekt in Boden
Volkshochschulen
Volkshochschule Creußen e.V.
Geschäftsstelle: 95473 Creußen, Austraße 52, Elfrun Pöhlmann
Tel.:
09270/ 5366
E-mail:
[email protected], Web: www.vhs-creussen.de
- besuchen Sie unsere HomepageAnmeldung: Spätestens drei Tage vor Kursbeginn; über www.vhscreussen.de oder beim angeführten Ansprechpartner
Bezahlung: Bei der Anmeldung, spätestens bei Kursbeginn mittels
Lastschriftverfahren
Anmeldungen über die Homepage www.vhs-creussen.de
sind möglich!
Cr 007_6
Erste Feierabend-Radtour
– Mit der VHS in den Biergarten!
Do., 09.04. 2015, · Treffpunkt: 18.00 Uhr am neuen Rathaus,
Bahnhofstraße · Gesamtstrecke max. 25 km ·
Leitung: Mahela Bär-Frisch, Tel. 09270/91500-0 o. 0171/4433275
Die VHS startet bei freundlichem Wetter zur allmonatlichen
Feierabendtour (jeweils erster Do. im Monat) in einen nahegelegenen Biergarten. Ziel steht noch nicht fest.
Falls Touren wetterbedingt ausfallen müssen, wird dies über die
Homepage www.vhs-creussen.de bekanntgegeben.
Es wird empfohlen, Regenkleidung und Pannenwerkzeug mitzunehmen; keinerlei Haftung für Personen- oder Sachschäden.
Cr 002_2
Excel Grundkurs
Beginn: Mo., 13.04.2015 · 18.00-20.15 Uhr ·
Robert-Kragler-Schule Creußen · 5 Abende · Gebühr: 50,00 EUR
Excel Programmübersicht, Excel Optionen, Öffnen und Speichern
von Daten, Kompatibilitätsansicht, Vorlagen, Koordinationssystem;
Zellen, Bereiche, Zeilen und Spalten markieren; Daten eingeben,
Daten formatieren (Zeichenformat), Rahmen und Schattierungen;
Seite 8
Tabellenblätter hinzufügen, formatieren, beschriften und löschen;
Drucken von Tabellen,
Autoausfüllen-Funktion, Spaltenhöhe und Spaltenbreite verändern,
Daten sortieren, einfache Berechnungen in Excel.
Ansprechpartner: Helga Pachl, Tel. 09270/1765
Cr 001_1
Vortrag: Patientenverfügung,
Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung
Do., 16.04.2015 · 19.30 Uhr · Altes Rathaus ·
Referentin: Katrin Schinner, Dipl.-Soz. Päd. (FH),
Betreuungsstelle im Landratsamt Bayreuth
Wann wird eine Patientenverfügung „extrem“ wichtig?
Die Patientenverfügung wahrt das Recht auf Selbstbestimmung bis
zum Lebensende. Der behandelnde Arzt hat eine verbindliche
Patientenverfügung zu beachten!
Die Betreuungsverfügung nimmt Einfluss auf die Betreuerauswahl
und dessen Handeln und die Vorsorgevollmacht verhindert die
Betreuungsanordnung durch das Betreuungsgericht.
Ansprechpartner: Günter Löhr, Tel. 09270/1730
Cr 013_5
VHS-Flohmarkt und neu auch Kinderflohmarkt
Sa., 09.05.2015 · 10.00-16.00 Uhr · Creußen, Großer
Zimmerplatz, Nürnberger Straße · Gebühr: 10,00 EUR, Gebühr für
Kinder: 5,00 €, zusätzlich jeweils 5,00 € Müllgebühr, die beim ordentlichen Verlassen des Standes zurückgezahlt wird.
Das Angebot ist „Kunst, Krempel aus Keller und Boden“
Gleichzeitig können gesondert Kinder Spielsachen (keine Kleidung)
verkaufen.
Benötigtes Zubehör für den Stand ist selbst mitzubringen. Die Gebühr ist für einen Stand bis 5 m Breite. Anfahrt ab 9.00 Uhr möglich.
Der Fischerverein sorgt während der Öffnungszeiten für Essen und
Trinken. Sofort Anmeldung über die Homepage www.vhscreussen.de oder Tel. 09270/5366 (Pöhlmann) möglich.
Volkshochschule Prebitz
Kräuterwanderung am 25. April 2015 um 16 Uhr
Gemeindezentrum Prebitz, Bieberswöhr
Gebühr: 10,-- Euro (mindestens 10 Teilnehmer)
Anmeldung: Jana Kraft, Tel. 09270-1396 oder E-mail
[email protected]
Frühlingsmenü aus Wildkräutern
Gehen Sie mit der VHS Prebitz und der Biologin Silke Geukes auf
Kräuterwanderung. Wir sammeln in der Umgebung von Bieberswöhr
die Zutaten für ein leckeres Abendessen. Dabei wird Wissen rund
um die Wildkräuter und ihre Zubereitung vermittelt, das Sie auch
im Alltag für eine gesunde Küche oder eine Frühjahrskur verwenden können.
Anschließend bereiten wir unsere Kräuterschätze gemeinsam in der
Küche des Gemeindezentrums zu und genießen sie in geselliger
Runde. Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk und bringen Sie Handschuh, Schneidunterlage und ein Messer zum Kräuterschneiden mit.
7/2015
Vereine und Verbände
HC Creußen: Generalversammlung
Am Freitag, 10. April 2015, findet um 19.30 Uhr in der Gaststätte Weigel
in Creußen die diesjährige Generalversammlung statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bericht des Vorstandes
2. Bericht des Schriftführers
3. Berichte der Mannschaftsverantwortlichen
4. Kassenbericht
5. Revisionsbericht
6. Entlastungen
7. Ehrungen
8. Neuwahlen
9. Anträge und Sonstiges
Anträge sind bis spätestens 1 Woche vor der Sitzung beim Vorstand schriftlich einzureichen.
Frauendinner in Schnabelwaid
Am Donnerstag, den 23. April 2015, findet das nächste ökumenische
Dinner für Frauen statt. Dieses Mal an einem Donnerstag.
Birgit Wolfram, die vom ersten Treffen vor 20 Jahren bis zu ihrem Umzug Mitarbeiterin war, wird unsere Referentin sein.
Das Thema lautet: „Geh in deiner Arbeit auf - nicht unter“.
Beginn ist um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.
Bitte melden Sie sich bei Frau Marga Schuster, Tel. 1743 oder Frau Petra
Goller, Tel. 5404 an.
Jagdgenossenschaft Creußen I
Die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Creußen I findet
am Freitag, den 24. April 2015 um 20.00 Uhr in der Gastwirtschaft Maisel
in Creußen statt.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Jagdvorsteher
2. Jahresbericht
3. Bericht des Schriftführers
4. Kassenbericht und Bericht der Rechnungsprüfer
5. Entlastung des Jagdvorstandes sowie des Kassiers
6. Bericht der Jagdpächter
7. Verwendung des Reinertrags der Jagdnutzung
8. Teilnahme am Ferienprogramm der Stadt Creußen 2015
9. Anträge und Sonstiges
Alle Jagdgenossinnen und -genossen sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Colloquium Historicum Wirsbergense
„Der lange Weg nach Westen: Flucht und Vertreibung der deutschen
Bevölkerung aus Osteuropa nach 1945.“
Vor 70 Jahren mussten Millionen Deutsche fliehen. Alles Wissen über
ihre Heimat, ihre Flucht, ihre Ankunft im Westen ist in Deutschland an
einem Ort dokumentiert: in Bayreuth im Lastenausgleichsarchiv.
Diese hochinteressante Einrichtung und ihre Bedeutung ist vielen nicht
bekannt.
Deshalb laden wir am Freitag, dem 17. April zu einem Vortrag und zur
Führung in das Lastenausgleichsarchiv Bayreuth ein.
Frau Dr. Stefanie Jost, die Leiterin des Archivs wird uns persönlich führen. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Lastenausgleichsarchiv in Bayreuth
in der Dr.-Franz-Str. 1, vor dem Haupteingang an der Skulptur „Buchschiff“. Einfacher gesagt: vor dem alten Krankenhaus.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bei Christoph
Abel unter Tel.Nr. 09270-5111 gebeten.
Jagdgenossenschaft Großweiglareuth
Zur Jagdversammlung am Montag, 13. April 2015 um 19.30 Uhr im
Schulungsraum der FFW Großweiglareuth in Großweiglareuth wird
hiermit eingeladen.
Tagesordnung: Beschlussfassung über Wildschadenregulierung
Jagdgenossenschaft
Engelmannsreuth/Altencreußen/Preußling
Hiermit ergeht Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Engelmannsreuth/Altencreußen/Preußling am Freitag, den
17. April 2015 um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zur Linde“ in Preußling.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorstand
Seite 9
7/2015
2. Protokoll
3. Kassenbericht
4. Verwendung Jagdpachtgeld
5. Wünsche und Anträge
Um zahlreiches Erscheinen der Jagdgenossen wird gebeten.
Jagdgenossenschaft Funkendorf
Hiermit ergeht Einladung zur Versammlung der Jagdgenossenschaft
Funkendorf am Freitag, 17.04.2015 um 20.00 Uhr in der Gastwirtschaft
Barthelmann in Bieberswöhr.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Kassenbericht
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Beschluss über die Verwendung des Reinertrags der Jagdnutzung
5. Wünsche und Anträge
Im Anschluss an die Versammlung erfolgt die Auszahlung des Jagdpachtgeldes.
Wir bitten um pünktliches und vollzähliges Erscheinen.
Kath. Pfarrgemeinde Creußen
Fahrradkreuzweg am Karfreitag
Am Karfreitag, 3. April 2015, findet der Fahrradkreuzweg von Creußen
nach Schnabelwaid statt. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr an der Kath. Kirche
in Creußen - Endstation ist die St. Otto-Kirche. Dieser findet bei jedem
Wetter statt. Herzliche Einladung ergeht an alle Gläubigen, egal welcher
Konfession.
TC Engelmannsreuth
Generalversammlung
Am Samstag, den 25. April 2015, findet um 19.30 Uhr im Tennisheim in
Engelmannsreuth die diesjährige Mitgliederversammlung statt.
Dazu ergeht herzliche Einladung.
Folgende Tagesordnungspunkte stehen auf dem Programm:
1. Begrüßung
2. Protokollbericht
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Kassenbericht
5. Kassenrevision und Entlastung
6. Spielbericht
7. Sonstiges / Ehrung der Aufstiegsmannschaften
Anträge zur Mitgliederversammlung müssen lt. Satzung 10 Tage vor der
Versammlung beim 1. Vorsitzenden Bernhard Hartmann eingereicht werden. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich die Vorstandschaft des TC
Engelmannsreuth.
VdK - Ortsverband Creußen
Das Café-Plauderstübchen trifft sich am 9. April 2015 im Gasthaus „Im
Gärtlein“ um 14.00 Uhr.
Dazu sind auch Freunde und Nichtmitglieder herzlich willkommen.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Creußen findet
am 25. April 2015 um 14.00 Uhr im Gasthaus Maisel in Creußen, Nürnberger Straße 20, statt.
Bund Naturschutz - Ortsgruppe Creußen:
Gärtnern ohne Torf - schützt Moore und Klima!
Um Hobbygärtnern umweltfreundliche Alternativen zu Torfsubstraten
aufzuzeigen, führt der Bund Naturschutz Creußen am Samstag, den 11.
April und Samstag, den 18. April 2015 am Recyclinghof Creußen von
09.30 bis 12.00 Uhr eine Informationsveranstaltung in Zusammenarbeit
mit der Kompostieranlage Pegnitz durch. Dabei werden Kompost (100
Liter 3,-- Euro), Pflanzerde (100 Liter 3,-- Euro) und Blumenerde (40
Liter 9,95 Euro) ohne Torf angeboten.
Wenn möglich, bitte Behälter mitbringen, Danke!
Erscheinungstage des Mitteilungsblattes
der Verwaltungsgemeinschaft Creußen in den
nächsten Wochen:
Nr. Erscheinungstag
8 Freitag, 17.04.2015
9 Freitag, 30.04.2015
Letzter Abgabetag
für Anzeigen:
Freitag, 10.04.2015, 11.30 Uhr
Freitag, 24.04.2015, 11.30 Uhr
Seite 10
Was tut sich wo?
Gründonnerstag, 2. April 2015
15.30 Uhr
Sprechstunde des Notars Heinrich aus Pegnitz
im Verwaltungsgebäude in Creußen, Bahnhofstr. 11,
EG, Zi.Nr. 18 (nur nach telef. Terminvereinbarung
unter Tel. 09241 - 8467)
16.00 Uhr
Sprechstunde der Seniorenbeauftragten der
bis 17 Uhr
Stadt Creußen im Seniorenheim Creußen, Austraße
Karfreitag, 3. April 2015
09.00 Uhr
Fahrradkreuzweg von Creußen nach Schnabelwaid
Treffpunkt an der Kath. Kirche in Creußen
Samstag, 4. April 2015
Wanderfreunde Creußen u. Umg. e.V.
Wandertag in Grub am Forst u. Langenzenn
14.00 Uhr
Ostereiersuchspiel mit dem SPD-Ortsverein
Schnabelwaid, Treffpunkt Gregoriplatz Schnabelwaid
Sonntag, 5. April 2015 - Ostern Wanderfreunde Creußen u. Umg. e.V.
Wandertag in Grub am Forst und Langenzenn
15.00 Uhr
Krügemuseum Creußen: Sonderführung
„Was hat das Lamm auf den Creußener Steinzeugkrügen zu suchen?“, Treffpunkt Krügemuseum
Mittwoch, 8. April 2015
19.00 Uhr
Bürgerinitiative Creußen
Stammtisch im Gasthaus Waldschenke in Neuhaidhof
Donnerstag, 9. April 2015
14.00 Uhr
VdK-Ortsverband Creußen
Café Plauderstübchen in der Gaststätte Maisel
15.30 Uhr
Sprechstunde des Notars Heinrich aus Pegnitz
im Verwaltungsgebäude in Creußen, Bahnhofstr. 11, EG
(Terminvereinbarung bitte unter Tel. 09241-8467)
18.00 Uhr
VHS Creußen: Feierabend-Radtour: Mit der VHS
in den Biergarten! Abfahrt in Creußen, Bahnhofstr.11
Freitag, 10. April 2015
14.30 Uhr
VHS Prebitz: Tanz mit - bleib fit
im Sportheim in Engelmannsreuth
19.30 Uhr
Jagdgenossenschaft Schnabelwaid
Versammlung im Landgasthof Freiberger
19.30 Uhr
HC Creußen: Generalversammlung
in der Gaststätte Weigel in Creußen
Schützengesellschaft Funkendorf
Monatsschießen April
20.00 Uhr
Jagdgenossenschaft Boden - Lankenreuth
Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Maisel
Samstag, 11. April 2015
08.00 Uhr
16. Int. Wandertag u. 15. Int. Radwandertag
bis 13 Uhr
des Wandervereins Funkendorf-Creußen u. Umgebung
Streckenbeginn ab Mehrzweckhalle in Creußen
Wanderfreunde Creußen u. Umg. e.V.
Wandertag in Funkendorf
08.00 Uhr
Bauernmarkt in Creußen bis 11.00 Uhr
beim Verwaltungsgebäude in Creußen, Bahnhofstraße
09.30 Uhr
Informationsveranstaltung zum Thema „Torf“
am Recyclinghof Creußen durch d. Bund Naturschutz
Stadtmeisterschaft im Kegeln
bis 25. April 2015
17.00 Uhr
8. Dart-Stadtmeisterschaft in der Pilsbar
„Alte Schmiede“ in Creußen, Nürnberger Straße
Schützengesellschaft Funkendorf
Monatsschießen April
Sonntag, 12. April 2015
ab 07.00 Uhr 16. Int. Wandertag u. 15. Int. Radwandertag
der Wanderfreunde Funkendorf-Creußen
bis 11.00 Uhr Streckenbeginn ab der Mehrzweckhalle in Creuße
Wanderfreunde Creußen u. Umg. e.V.
Wandertag in Funkendorf
09.00 Uhr
Konfirmation in Haag: Festgottesdienst
09.30 Uhr
Konfirmation in Creußen: Festgottesdienst
09.30 Uhr
Konfirmation in Lindenhardt: Festgottesdienst
14.00 Uhr
7/2015
St. Jakobuskirche Creußen: „Offene Kirchentüre“
bis 17.00 Uhr
Montag, 13. April 2015
18.00 Uhr
VHS Creußen: Beginn Grundkurs Excel
in der Robert-Kragler-Schule Creußen
19.00 Uhr
Sitzung des Stadtrates Creußen
im Neuen Rathaus Creußen, Bahnhofstr. 11,
Sitzungssaal, I. OG
19.30 Uhr
Jagdgenossenschaft Großweiglareuth
Jagdversammlung im Schulungsraum
der FFW Großweiglareuth
Mittwoch, 15. April 2015
08.00 Uhr
Sprechstunde der AOK Bayern bis 12.00 Uhr
im Verwaltungsgebäude in Creußen, Bahnhofstraße 11
EG, Zi.Nr. 18
Donnerstag, 16. April 2016
Keine Sprechstunde des Notars Heinrich
in Creußen.
19.30 Uhr
Vortrag: „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht,
Betreuungsverfügung“ im Alten Rathaus in Creußen
Freitag, 17. April 2017
15.00 Uhr
Vortrag und Führung im Lastenausgleichsarchiv
in Bayreuth: „Der lange Weg nach Westen 1945“
Veranstalter: CHW Creußen
(Treffpunkt : Lastenausgleichsarchiv Bth., Altes KH)
19.30 Uhr
Jagdgenossenschaft Engelmannsreuth /Altencreußen / Preußling in der Gaststätte in Preußling
20.00 Uhr
Jagdgenossenschaft Funkendorf
Versammlung in der Gastwirtschaft Barthelmann
in Bieberswöhr
20.00 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Unterschwarzach
Versammlung mit Wahlen im Aktienstüberl
Samstag, 18. April 2017
Wanderfreunde Creußen u. Umg.
Wandertag in Stegaurach
09.30 Uhr
Bund Naturschutz: Informationsveranstaltung
zum Thema „Torf“ am Recyclinghof in Creußen
19.30 Uhr
„Polkaklänge“ bei den „Ehemaligen“
in der Mehrzweckhalle in Creußen, Einlass ab 18.30
Uhr
!!!!!Achtung
Verkauf von
Komposterde
Pflanzerde
Blumenerde
!!!!!!!!! Achtung!!!!!
100l 3,- €
100l 3,- €
040l 9,95 €
Sa., 11. April 2015 und
Sa., 18. April 2015
von 9.30 Uhr bis 12 Uhr
am Recyclinghof
in Creußen
Preiswert und torffrei gärtnern!
Anbieter:
Bund Naturschutz Creußen