Gebrauchsanleitung - Wildbiene + Partner

Wildbiene + Partner GmbH
c/o Impact HUB Zürich
Viaduktstrasse 93-95
CH-8005 Zürich
Gebrauchsanleitung
Inhalt
Das ist dabei:
Bitte sehen Sie nach Erhalt nach, ob Sie alle Materialien und Dokumente erhalten haben. 1. Ihr BeeHome inklusive Holzkistchen, welches mit Bambus gefüllt ist. 2. Ein Bambusröhrchen ist mit einem
Wattepfropfen verschlossen. Darin befinden sich die Mauerbienenkokons ihrer Startpopulation.
3. Ein Aluaufhänger. 4. Druckverschlussbeutel mit 2 Schrauben, 2 Dübeln und 2 Nägeln. 5. Das Zertifikat. 6. Der Patenschafts-Flyer. 7. Der Biologie-Flyer. 8. Eine Faltbox mit aufgeklebter Rücksendeetikette.
Wann?
Sobald wie möglich
raus bringen
Es ist äusserst wichtig, dass Sie das BeeHome so schnell wie möglich draussen montieren, oder bei
Aussentemperaturen lagern. Da sich die Mauerbienenkokons bereits im Häuschen befinden würden
diese sonst bei warmen Zimmertemperaturen frühzeitig schlüpfen!
Keine Sorge - Mauerbienen sind einheimische Tiere und auch tiefe Wintertemperaturen können den
Kokons nichts anhaben. Das Bambusröhrchen mit den Kokons können Sie einfach so lassen wie es ist.
Die Bienen werden nach dem Schlüpfen im Frühling den Wattepfropfen selber aufstossen.
Alternative
Alternativ können Sie das Bambusröhrchen mit den Kokons auch sorgfältig aus der Kiste herausziehen
und es für einige Tage im Kühlschrank ganz hinten am kühlsten Ort aufbewahren. Sobald Sie das Häuschen montiert haben, können Sie das Bambusröhrchen wieder zu den anderen in die Kiste schieben.
Kartonschachtel
aufbewahren!
Bitte bewahren Sie die mitgelieferte kleine Kartonschachtel mit der Rücksende-Etikette gut auf, um uns
das Kästchen mit den Bambusröhrchen im Herbst wieder zurückschicken zu können.
Wo?
Sonnig und
wettergeschützt
Der optimale Standort für das BeeHome ist eine Hauswand, die morgens von der Sonne beschienen
wird, also von Nordost bis Süden zeigt. Falls die Wand in Richtung Westen bis Norden zeigt ist es wichtig, dass es da nicht allzu feucht ist. Obwohl das Häuschen ein Regendach hat, sollte der Standort so
gut als möglich wind- und wettergeschützt sein.
Wie?
Aufhänger befestigen
Als Zubehör zum BeeHome erhalten sie einen Alu-Aufhänger mit Nägeln und Schrauben mit den
passenden Dübeln. Je nach Beschaffenheit der Wand (Nägel für Holz; Schrauben und Dübel für Stein)
können sie den Alu-Aufhänger stabil am gewünschten Platz anbringen.
Häuschen aufhängen
Nun können Sie das Häuschen an der hinteren Gewindestange über die Lasche des Aufhängers schieben.
Gut befestigen
Alternativ dazu können sie das Häuschen auch in ein Aussenregal oder gut befestigt auf einen Fenstersims stellen oder am geöffneten und fixierten Fensterladen mit starker Schnur oder Draht aufhängen.
Sie sollten es jedoch nicht auf den Boden stellen, da dort die Mauerbienen wegen der Feuchtigkeit
ungünstige Bedingungen vorfinden.
Achtung!
Die Rückwand des Häuschens ist nicht überdacht. Achten Sie deshalb darauf, dass diese nicht stark
nass werden kann! Freistehende Mauern im Freien, regenexponierte Geländer oder Baumstämme sind
nicht geeignet.
Kontakt
Wildbiene + Partner
www.wildbiene-und-partner.ch
patenschaft@wildbiene-und-partner.ch