14 KIRCHGEMEINDEN

14
Kirchgemeinden
Kirchenbote
april 2015
www.kirchenbote-online.ch
Wolhusen
KARFREITAG
www.refluzern.ch/wolhusen
Feiertag im
Schatten
gottesdienste
Karfreitag, 3. April
9.30 Uhr, in Wolhusen mit
Abendmahl, Pfarrerin Jasmin
Steffen
Ostersonntag, 5. April
9.30 Uhr, in Wolhusen, mit
Abendmahl, Pfarrerin Jasmin
Steffen,
Sonntag, 12. April
> 9.30 Uhr, in Wolhusen, Pfarrerin Margrit Schönholzer
> 11.15 Uhr, Gottesdienst im
Alterswohnheim Schlossmatte, Ruswil, Pfarrerin
Margrit Schönholzer
Sonntag, 19. April
9.30 Uhr, in Wolhusen, Pfarrerin Jasmin Steffen
Sonntag, 26. April
Familiengottesdienst, 1.- bis
6.-Klässler singen mit, 9.30
Uhr, in Wolhusen, Pfarrerin
Jasmin Steffen, anschliessend Kirchenkaffee
Karfreitag und Ostern bilden wichtige Ereignisse im Kirchenjahr. Ostern steht meist im Vordergrund, nicht zuletzt
wegen der Ferien und all der Osterhasen und Co. Es ist das
Fest des Lebens, des Neu-Werdens, des Lichts, der Freude
und der Hoffnung.
Der andere Feiertag, Karfreitag steht oft im Schatten.
Er ist das Gedenken an Leid, Schmerz, Enttäuschung, Versagen und Misslingen. Wer denkt schon gerne an diese Dinge. Gegensätzlicher könnten Feiertage nicht sein und doch
bilden sie eine Einheit. Ich finde es sehr besonders und
wertvoll, dass all diesen dunkeln Worten ein Tag gewidmet ist. Dieser Tag nimmt all das Leiden, Sinnlosigkeit, den
Schmerz unseres Lebens ernst. Und es bedeutet, all das ist
ein Teil jeden Lebens, es ist nicht falsch oder ein Versagen, nein, es gehört dazu, erst damit wird das Leben ganz.
Karfreitage erleben wir im Leben immer wieder, schwere
dunkle Zeiten, die sich niemand wünscht. Und doch sind
es oft auch diese Zeiten, in denen wir Gott besonders begegnen oder wo wir im Nachhinein merken, dass wir reifer
und stärker geworden sind. Aber eben, erst im Nachhinein.
In solchen Zeiten bleibt uns oft nur die Hoffnung, dass
es Ostern werden wird, dass das Licht und die Lebensfreude zurückkehren werden, so wie es auch im Psalm 42,12
zum Ausdruck kommt: «Was betrübst du dich, meine Seele,
und bist so unruhig in mir? Harre auf Gott; denn ich werde ihm noch danken, dass er meines Angesichts Hilfe und
mein Gott ist.»
FRAUENVEREIN
Jassnachmittag.
Donnerstag, 14. April, um 14
Uhr, in der Sonnenstube
KONTAKT
Pfarrerin: Jasmin Steffen,
Reformiertes Pfarramt, Bahnhofstr. 22, 6110 Wolhusen,
Tel. 041 490 11 60
Kirchgemeindepräsident:
Urs Vontobel, Wisstanneweid
5, 6110 Wolhusen, Tel. 041
490 42 50
UNTERRICHT
1.–6. Klasse. Mittwoch,
22. April, 13.30 Uhr und
29. April, 9.30 Uhr, Gottesdienst
7. Klasse. Mittwoch, 29. April,
13.30 Uhr
Vorkonfirmanden. Samstag,
25. April, 9 Uhr
Im Dunkel des Karfreitags keimt
schon das Osterlicht auf.
Dagmersellen
KIRCHGEMEINDE
Dank an langjährige Sigristin
Margrit Peter.
Margrit Peter – Was würden wir ohne sie tun?! Margrit ist die gute Fee
in unserer Kirchgemeinde. Sie ist
die Obfrau im Sigristenteam und
schmückt zusätzlich auch noch jeden Sonntag die Kirche mit schönen
Blumen, meistens aus ihrem eigenen Garten, und bindet sie zu dekorativen Blumensträussen. Auch ihre
schön und mit viel Liebe gestalteten
Tische bei unseren Kirchenapéros
sind immer ein Augenschmaus. Sie
organisiert auch jeden Monat den Senioren-Mittagstisch im Kirchgemeindesaal mit viel Freude, und wenn die
Synode bei uns tagt oder sonst ein Anlass ist, ist sie immer zur Stelle und
verwöhnt die Gäste mit Speis und
Trank. Und und und … Der Kirchenvorstand ist Margrit für alles, was
sie tut, sehr dankbar. An dieser Stelle
ein ganz, ganz grosses Dankeschön!
Der K irchenvorstand
MITARBEITERESSEN
«Dankeschön» für die Arbeit
Das «Dankeschön» für die vielen Arbeitseinsätze während des ganzen
Jahres sagen wir jeweils mit dem allseits beliebten Mitarbeiteressen am
Anfang des neuen Jahres.
Es fand am 31. Januar mit einem
feinen Essen im Rittersaal des Schlosses Altishofen statt. Dazu eingeladen
mit Partner sind jeweils die Funktionäre des Vorstands, der Rechnungskommission, der Synode, den Organisten, den Sigristen, dem Fahrdienst
und den Organisatoren der verschiedensten Anlässe, den Ausflügen und
EINLADUNG für Senioren
der Kinder- Jugend und- Seniorenbetreuung. Ein besonderes Willkommen
galt unseren beiden Pfarrer David van
Welden und Christine Surbeck.
Wir wissen, dass wir damit nicht
die vielen, meist freiwilligen Leistungen adäquat vergüten können, aber
wir können sie alle herzlich verdanken. Das Mitarbeiteressen war auch
dieses Jahr ein stimmungsvolles Beisammensein und wir freuen uns auf
weitere gleiche oder ähnliche Begegnungen. Der K irchenvorstand
Abendmahlsgottesdienst
Mittagstisch
«Eiertütschen»
Am Donnerstag, 9. April, um 12 Uhr,
im Kirchgemeindesaal, in der Breiten 2, in Nebikon. Anmeldung bis am
Dienstag, 7. April, an Margrit Peter,
Tel. 062 756 21 52. Alle Seniorinnen
und Senioren aus unserer Kirchgemeinde sind herzlich dazu eingeladen,
und wir hoffen, auch dieses Mal wieder viele Gäste begrüssen zu dürfen.
Am Ostersonntag, 5. April, 9.30
Uhr feiern wir Ostern mit einem
Abendmahlsgottesdienst Wie schon
zur Tradition geworden, sind alle
anschliessend herzlich eingeladen
zum «Eiertütschen» im Foyer unserer Kirche.
www.refluzern.ch/dagmersellen
gottesdienste
Karfreitag, 3. April
9.30 Uhr, Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrer David van
Welden. Musik: Querflöten-Duo Franziska Lienhard .
Kollekte: Zentrum für
Folteropfer des Schweizerischen Roten Kreuzes
Ostersonntag, 5. April
9.30 Uhr, Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrer David van
Welden. Orgel: Adrian
Manella. Kollekte: Nationale
Kollekte des SEK zugunsten
der Opfer fürsorgerischer
Zwangsmassnahmen.
Anschliessend sind alle zum
«Eiertütschen» im Foyer
unserer Kirche eingeladen
Sonntag, 12. April
kein Gottesdienst
Sonntag, 19. April
9.30 Uhr, Gottesdienst mit
Pfarrerin Christine Surbeck.
Orgel: Adrian Manella.
Kollekte: Haus Herbschtzytlos in Mauensee – Aufenthalt für Demenzkranke
Sonntag, 26. April
9.30 Uhr, Gottesdienst mit
Pfarrer David van Welden.
Orgel: Elisabeth Zwingli.
Kollekte: Fonds für Frauenarbeit des SEK. Gleichzeitig
Sonntagsschule im Foyer der
Kirche
Sonntagsschule: Am
26. April ist wieder Sonntagsschule. Wie immer läuft die
Sonntagsschule parallel zum
Gottesdienst. Sie beginnt um
9.30 Uhr und endet etwa um
10.15 Uhr
FAHRDIENSTE
Treffpunkt: Bitte telefonisch
mit der/dem zuständigen
Fahrerin/Fahrer abmachen
Karfreitag, 3. April: Rainer
Possoch, Tel. 076 720 70 95
Ostersonntag, 5. April:
Martha Seewer, Tel. 041 980
43 61
Sonntag, 19. April: Ursula
Tschanz, Tel. 062 756 31 51
Sonntag, 26. April: Margrit
Bachmann, Tel. 062 756 37 67
UNTERRICHT
Katechetin Andrea Roth
unterrichtet die 2.
bis 7. Klasse. Tel. 041 980 13
01. Die Präparanden und die
Konfirmanden besuchen den
Unterricht bei Pfarrer David
van Welden. Der Unterricht
findet in der Regel für alle
Klassen im Kirchgemeindehaus, in der Breiten 2, in
Nebikon, statt
2. und 3. Klasse: Im April kein
Unterricht
4. und 5. Klasse: Donnerstag,
2. April, 16.30–18 Uhr
6. und 7. Klasse: Unterrichtspause bis nach den Sommerferien
8. und 9. Klasse: Die Präparanden und Konfirmanden
bekommen eine persönliche
Einladung
VERANSTALTUNGEN
Seniorenmittagstisch
unserer Kirchgemeinde.
Donnerstag, 9. April, um 12
Uhr, im reformierten Kirchgemeindesaal, in der Breiten
2, in Nebikon. Anmeldung bis
am Dienstag, 7. April, an
Margrit Peter, Tel. 062 756 21
52
ÖKUMENISCHER
SENIORENTREFF
Gemeinde Dagmersellen.
Seniorenchörli. Probe am
Mittwoch, 15. April, 14 Uhr, in
der AZ Eiche
Seniorentanzgruppe. Probe
Freitag, 10. und 24. April, 9
Uhr, im Archesaal
Nachmittags-Wanderung.
«Radioweg» Beromünster.
Dienstag, 7. April; Verschiebedatum: Donnerstag 19. April.
Besammlung bei der «Grasteeri» um 13.30 Uhr. Fahrt mit
den Autos zum Busbahnhof
Beromünster. Reine Wanderzeit 2 × 45 Minuten mit
geringer Höhendifferenz. Ein
Zobighalt ist eingeplant. Eine
Anmeldung ist nicht nötig!
Bei Fragen ist Wanderleiter
Sepp Stöckli unter Tel. 062
756 14 29 erreichbar
Zmörgele im Lorenzsaal.
Am Donnerstag, 16. April, 9
Uhr, sind alle Seniorinnen
und Senioren zum «Zmörgelen» eingeladen. Das
weitere Morgenprogramm
nach Ansage. Keine Anmeldung erforderlich
Lotto. Donnerstag, 24. April,
13.45 Uhr, im Restaurant
Kreuzberg. Anmeldung ist
nicht nötig. Wir heissen auch
die Senioren von Uffikon und
Buchs herzlich willkommen
JUBILIERENDE
Vreny Terzer-Wyler, Dagmersellen, feiert ihren
85. Geburtstag am 6. April.
Auch am 6. April feiert Helga
Zumstein-Grunicke, Schötz,
ihren
75. Geburtstag. Am 7. April
feiert Trudi Schaller-Gubler,
Dagmersellen, ihren
85. Geburtstag. Am 10. April
feiert Trudi Mäder-Reinhard,
Ebersecken, ihren
81. Geburtstag und Robert
Zürcher, Dagmersellen, feiert
seinen
87. Geburtstag am 25. April.
Den Jubilarinnen und Jubilaren gratulieren wir ganz
herzlich und wünschen Ihnen
gute Gesundheit und Gottes
Segen
MELCHNAUER
FENSTER
Karfreitag, 3. April
9.30 Uhr, Abendmahlsgottesdienst in Gondiswil mit
Pfarrer Res Tanner. Organist:
Markus Burri
Ostersonntag, 5. April
9.30 Uhr, Abendmahlsgottesdienst in Melchnau mit
Pfarrer Res Tanner. Organist:
Markus Burri, Gesangsverein
Sonntag, 12. April
9.30 Uhr, Prüfungsgottesdienst in Gondiswil mit
Pfarrer Res Tanner. Organist:
Markus Burri
Sonntag, 19. April
9.30 Uhr, Gottesdienst in
Melchnau mit Pfarrer Res
Tanner und dem Kirchenchor
Samstag, 25. April
16.30 Uhr, Fiire mit de Chline
Sonntag, 26. April
9.30 Uhr, Gottesdienst in
Gondiswil mit Pfarrer Res
Tanner. Orgel: Markus Burri
KONTAKT
Pfarramt: Pfarrer David van
Welden, In der Breiten 2,
6244 Nebikon,
Tel. 062 756 21 07
Sekretariat: Annette Sigrist,
Tel. 062 756 42 19,
E-Mail:[email protected]
lu.ref.ch
Kirchgemeindepräsident:
Urs Liechti, Tel. 062 756 53 80
Sigristenteam: Margrit
Peter und Team, Tel. 062 756
21 52