Material- und Energiekosten senken _2015[...]

Anmeldung
Präsentieren Sie Ihr Produkt
Effizientes Wirtschaften –
heute und morgen
Fax +49 711 252522-14
E-Mail e[email protected]
һһIch interessiere mich als Aussteller für einen Stand
in der begleitenden Ausstellung. Bitte kontaktieren
Sie mich.
In 2015 vernetzt das Effizienz-Forum Wirtschaft zum
zweiten Mal Unternehmen, Anbieter und Anwender
praxisorientierter Beratungsangebote und Multiplikatoren und fördert den Austausch zu aktuellen
Themen rund um die Ressourceneffizienz. Thementische und Infolandschaft laden zu regen Diskussionen ein und bieten spannende Einblicke in die
Zukunft der Ressourceneffizienz.
Hiermit melde ich mich für folgende Vorträge
verbindlich an:
11:00 - 11:30
һһPodiumsdiskussion / Offener Diskurs
12:00 - 12:45
☐
☐
☐
☐
14:30 - 15:15
☐
☐
☐
☐
Energie
Material & Wasser
Produktmanagement
Förderung
Mittagspause
Energie
Material & Wasser
Produktmanagement
Förderung
13:00 - 13:45
☐
☐
☐
☐
empathie concept agentur
Heinz-Dieter Penno
Am Wallgraben 100
70565 Stuttgart
PA RT N ER
Veranstalter &
Ansprechparter
Telefon: +49 711 252522-10
Mobil: +49 170 6287117
15:30 - 16:15
16:15 - 18:00
һһRundgang Infolandschaft und Büfett
☐
☐
☐
☐
E-Mail: [email protected]
Weitere Informationen unter:
www.effizienz-forum-wirtschaft.de
Material- und Energiekosten? Senken!
4. März 2015
Westfälische Hochschule,
Campus Bocholt
Münsterstraße 265, 46397 Bocholt
Lernen Sie Menschen kennen, die den Weg in eine
nachhaltige Wirtschaft bereits heute erfolgreich
gestalten. Erfahren Sie, welche Beiträge Wirtschaft
und Forschung bieten. Und treffen Sie Gleichgesinnte, mit demselben Ziel: Ressourcen zu schonen
und wirtschaftlich erfolgreich zu sein.
Initiatoren
Partner
һһResümee und Improvisationstheater
Name
Weitere Personen
Firma
Anschrift
E-Mail
Sponsoren
Programmübersicht
11:00 - 11:30
Podiumsdiskussion / Offener Diskurs
Johannes Remmel, Umweltminister NRW - Dr. Kai Zwicker, Landrat des Kreises Borken - Ingo Hoff, 2. Vorsitzender des Unternehmerverbandes aiw
11:30 - 12:00
Zeit für einen Rundgang durch die Infolandschaft
Energie
Material & Wasser
Produktmanagement
Integrierte Lösungen zu Energie-Erzeugung und
-Speicherung sowie zur Ladeinfrastruktur im Mittelstand
Maßnahmen zur Optimierung des Wasser- und Energieverbrauches in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb
Von fliegenden Adlern und abgestürzten Brathähnchen –
Best practice und big faults in der Produktentwicklung
Benjamin Hörpel, P3 Energy & Storage GmbH, Deutschland
Sven Kalbertodt, Weil Wasseraufbereitung GmbH
Matthias Gölitz, goelitzdesign
(Hörsaal 1)
12:00 - 12:45
(Hörsaal 2)
(Hörsaal 3)
Förderung
(Hörsaal 4)
Energie in INTERREG V/ Bedeutung für KMU
Chancen für die Region & Möglichkeiten der Projektförderung
Alexander Jaegers, EUREGIO e.V.
Thomas Melchert, Handwerkskammer Münster
13:00 - 13:45
Energieeffiziente Kühlung mit natürlichen Kältemitteln
Jürgen Willing, Tekloth GmbH
Abwasservermeidung, -rückführung, -eindampfung
Potenziale und Aufwand anhand von Praxisbeispielen
Effizienz mit Effektivität verbinden:
Cradle-to-Cradle (C2C) als nachhaltiger Erfolgsfaktor
Öffentliche Förderprogramme und deren Einsatz in der
betrieblichen Praxis
Claus Bohling, Industrieberatung Umwelt GmbH & Co. KG
Lars Baumgürtel, Voigt & Schweitzer GmbH & Co. KG
Ingo Trawinski, WFG für den Kreis Borken mbH
Mittagspause
14:30 - 15:15
15:30 - 16:15
Einsparpotenziale durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)
in Unternehmen – Technologien, Beispiele, Förderung
Ressourceneffizienz entlang der Wertschöpfungskette
Potenziale für das eigene Unternehmen
Peter Lückerath, EnergieAgentur.NRW
Christian Lehmann, Muckenhaupt & Nusselt
GmbH & Co. KG
Energieeffiziente Gewerbegebiete –
mit dem Blick über die Unternehmensgrenze hinaus
gemeinsam Potenziale heben
Einfach. Produktiv. – Ausschuss reduzieren und
Produktivität erhöhen durch mehr Prozesstransparenz.
Ein Best-Practice-Beispiel
Reiner Tippkötter & Michael Gebhardt,
infas enermetric Consulting GmbH
Andre Döring, reQuire consultants GmbH
The less we need the more we earn:
Mit der bionischen Strukturoptimierung auf dem Weg zu
mehr Effizienz
Prof. Dr.-Ing. Alexander Sauer,
Westfälische Hochschule Bocholt
CO2 -Emissionen - Einfache Tools,
große Wirkung // CCF.NRW –
Implementierung von Carbon Accounting und -Management in Unternehmen/ Bewertung und Reduktion von
CO2 -Emissionen mit Eco-Cockpit
Ina Twardowski, EnergieAgentur.NRW
Frederik Pöschel, Effizienz-Agentur NRW
16:15 - 17:00
Rundgang durch die Infolandschaft und Büfett
17:00 - 18:00
Resümee und Improvisationstheater (placebotheater)
Förderung hocheffizienter Querschnittstechnologien
Tim Oliver Clös, Bundesamt für Wirtschaft und
Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Beratungsförderung: Gefördertes Experten Know-how –
Eine solide Grundlage für Ihre Vorhaben.
Andreas Kunsleben, Effizienz-Agentur NRW