Kultur- Kalender Wedel

Kultur
April
Mai
Juni
K
ultur-
Kalender Wedel
www.wedelmarketing.de
April
Do 02.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel.
Krimi von Robert Thomas.
Francoise ist reich. Und
verheiratet. Leider hat sich
der charmante junge Herr,
den sie geehelicht hat, nicht
als der formvollendete Gentleman herausgestellt, der
er vorgegeben hat zu sein.
Tatsächlich treibt er sich in
dubioser Gesellschaft herum
und verprasst das Vermögen. Als Francoise ihm
eröffnet, dass damit Schluss
sei und sie ihm den Geldhahn zudrehen will, droht
er ihr mit Gewalt und sogar
Mord. Doch da taucht plötzlich der naive und treuherzige Bruder des Ehemannes
auf, der ihm optisch gleicht
und mit dem Hausmädchen
verlobt ist. Kann mit seiner
Hilfe der Mord abgewendet
werden? Lassen sich die
Menschen so leicht täuschen? Oder wurde hier
zu hoch gepokert? Eintritt
14,50 EUR, 9 EUR
Sa 04.
Möller-Technicon mit
Kinderlabor
14 bis 18 Uhr. Technikgeschichtliche Sammlung
„zum Anfassen“. Naturwissenschaftliches Forschen
und technisches Experimentieren für Kinder (ab 8
Jahre). Thema: Bau einer
Geheimbox. Anmeldung
über das Stadtmuseum.
Sa 04.
Traditioneller
Osterblues mit
Jessy Martens und Jan
Fischer´s Blues
Support
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Eintritt 16 EUR
So 05.
Kindertheater:
Die Abenteuer von
Pettersson und Findus
16 Uhr, Theaterschiff Batavia. Es spielt das Batavia
Ensemble. Eintritt 10 EUR,
8 EUR
Mo 06.
Happy-Easter-Jazz:
Frühschoppen mit der
Southland New
Orleans Jazzband
11 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Eintritt 8 EUR
Do 09.
KiWI-Filmnacht der
Preisträger
Doppelspiel
Theater Wedel
Süllberg rauf?
Kein Problem!
19 Uhr, VHS Wedel.
„KiWI - Kino in Wedel e.V.“
zeigt den im Laufe von
zehn Jahren gedrehten Film
von Richard Linklater über
das Erwachsenwerden
– sehr authentisch, mit
denselben, älter werdenden
Schauspielern. „Silberner
Bär“ auf der Berlinale 2014,
April
Golden Globe in den USA
2015. Eintritt frei, Spenden
erwünscht
Sa 11.
Do 09.
20 Uhr, Theaterschiff Batavia. 35 Jahre „die antenne“.
Seit 35 Jahren lieben Fans
und Publikum den Spielwitz, die Frische und die
souverän gesetzten Pointen
des Kabaretts „die antenne“. Eintritt 15 EUR
Achim Amme und
Bernd Lehmann – Echt
verboten! - Ringelnatz-Lesung mit Musik
20 Uhr, Reepschlägerhaus.
Ringelnatz ist ein Klassiker
geworden, ein Dichter, den
alle kennen, aber keiner
liest. Zu Unrecht. Es gibt so
viel mehr in seinen Büchern
zu entdecken. Wie aber ist
in der heutigen Zeit einem
von den Massenmedien mit
ständig neuem Material
versorgten, oft zugeschütteten Publikum der Blick
auf einen unterschätzten
Dichter freizuschaufeln?
Eintritt 10 EUR
Fr 10.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
02.04.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
Fr 10.
Three More Pints
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Die neue Irish Folk
Band an Bord. Eintritt 10 EUR
Sa 11.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
02.04.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
Kabarett:
Die Antenne – Nur
nicht die Wut verlieren
So 12.
Kindertheater:
Die Abenteuer von
Pettersson und Findus
16 Uhr, Theaterschiff Batavia. Es spielt das Batavia
Ensemble. Eintritt 10 EUR,
8 EUR
Di 14.
200 Jahre
Polizeigeschichte
9 Uhr, Treffpunkt S-Bahnhof
Wedel. Besuch mit Führung
durch das Polizeimuseum
Hamburg. Eine Veranstaltung des Kulturforums
Wedel. Anmeldung bis zum
02.04. an 04103-2089 oder
04103-82395. Preis für
Fahrt, Eintritt und Führung
12 EUR
Fr 17.
Es tönen die Lieder
15.30 Uhr, Gemeinschaftsraum der Johanniter-Unfallhilfe. Gemeinsames Singen
für alle von 2-102 Jahren.
Eine Veranstaltung der
Familienbildung Wedel. Eintritt frei, Spenden erbeten
Fr 17.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
02.04.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
Die Antenne
Batavia
April
Sa 18.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
02.04.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
Sa 18.
Tom Shaka – Blues
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Der Blues hat mit
Tom Shaka wohl einen seiner herausragenden Vertreter. Eintritt 12 EUR
Tom Shaka
Batavia
So 19.
Akkordeon virtuos
10.30 Uhr, Kursana Residenz Wedel. Die KursanaKonzerte der Musikschule
und Kursana Residenz
Wedel. Akkordeon: Goran
Lazarevic. Eintritt 6 EUR,
Kinder, Jugendliche und Bewohner der Kursana frei
So 19.
Kindertheater:
Die Abenteuer von
Pettersson und Findus
16 Uhr, Theaterschiff Batavia. Es spielt das Batavia
Ensemble. Eintritt 10 EUR,
8 EUR
Mi 22.
Mord und Möwen –
Die Hansjörg MartinFilmnacht
19.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. „KiWI-Kino in
Wedel“ lädt ein zu einer literarisch-filmischen
Zeitreise mit ganz engem
Bezug zu Norddeutschland
und Nordsee, Elbe und
Küste… ganz speziell aber
zu Wedel. KiWI zeigt die
Martin-Romanverfilmungen
“Einer fehlt beim Kurkonzert” (1968) und “Bei
Westwind hört man keinen Schuss” (1976), zwei
“Krimis hinterm Deich”, mit
viel norddeutschem Kolorit,
mit norddeutschen Gesichtern (sogar Lale Andersen
ist dabei ) und mit vielen
TV- und Filmstars jener
Tage (u.a. Wolfgang Kieling,
Hans Putz und Siegfried
Wischnewski). Hansjörg
Martins Drehbuchmitarbeit,
sein Auftritt in einer Nebenrolle und die Handschrift
des norddeutschen Kultregisseurs Jürgen Roland
garantieren werkgetreue
Filmversionen mit der uns
so vertrauten regionalen
Atmosphäre. Neben den
Vorführungen gibt es nicht
nur die gewohnt erhellenden KiWI-Infos zu Filmen und Vorlagen, sondern
auch authentische InsiderBeiträge von Weggefährten
Hansjörg Martins und Mitgliedern seiner Familie, die
ein Bild von der Persönlichkeit des Autors vermitteln
werden. Das Ganze – thematisch und atmosphärisch
passend – mit Marschblick
und Erfrischungen und mit
Austausch und Gespräch.
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Do 23.
Stehfiguren aus
Märchenwolle
19.30 Uhr, Familienbildung
Wedel. Gebühr 12 EUR
Sportmuffel?
Komm auf Touren!
April
Fr 24.
Welttag des Buches
15 Uhr, Stadtbücherei. Am
Welttag des Buches feiert der Vorleseclub seinen
fünften Geburtstag und lädt
zu einer zünftigen Geburtstagsfeier ein. Es gibt Lese-,
Bastel- und Spielangebote
und ein kleines Kuchenbuffet für alle Kinder, die mitfeiern wollen. Eintritt frei
Fr 24.
OchsenmarktFestzeltprogramm:
Ochsenball
20 Uhr/Einlass ab 19 Uhr,
Festplatz Schulauer Straße.
Mit Just for Fun. Eintritt 8
EUR (VVK), 10 EUR (Abendkasse). Ab 23 Uhr Tanz mit
DJ Tom Smith. Eintritt 6
EUR. s. Top-Tipps
Fr 24.
MaCajun, Cajunmusik
& more from Louisiana
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Die Cajunmusik ist
einer der ältesten heute noch
lebendigen Volksmusiken
dieser Welt. Die 1755 aus Canada vertriebenen Franzosen
siedelten sich in Louisiana an
und wurden dort im Schmelztiegel diverser ethnischer
Gruppen bald dominierend.
Das Leben und die Musik der
Cajuns richtet sich damals
und heute noch nach dem
Motto: Laissez les bons temps
rouler / let the good times
roll oder: genieße das Leben
ständig! Eintritt 13 EUR
Sa 25.
Ochsenmarkt:
Viehauftrieb
ab 5.30 Uhr, Festplatz
Schulauer Straße.
s. Top-Tipps
Just for Fun Ochsen- und Frühjahrsmarkt
Fr 24.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
02.04.). Eintritt 14,50
EUR, 9 EUR
Fr 24.
Spieleabend
20 Uhr, Familienbildung
Wedel. Bridge, Doppelkopf,
Skat für Könner und Neulinge. Startgeld 3 EUR
Gegenwind?
Mir doch egal!
Ochsen- und Frühjahrsmarkt
Sa 25.
Kunsthandwerkermarkt auf dem
Ochsenmarkt
8 bis 17 Uhr, Festplatz
Schulauer Straße.
s. Top-Tipps
April
Sa 25.
Tag der Offenen Tür
der Familienbildung
15 Uhr, Pestalozzischule.
Die Familienbildung feiert
ein 3faches Jubiläum: 30
Jahre Familienbildung, 20
Jahre Kindertagespflege
und 10 Jahre wellcome.
Dies ist Anlass für ein
großes Fest mit vielen Aktionen für Groß und Klein.
der Nachwuchsabteilung
der Heetlinger Deerns, den
Tweenies. Eintritt frei. s.
Top-Tipps
Komm
auf
Touren
Sa 25.
OchsenmarktFestzeltprogramm:
Nacht der Ochsenfreunde
19 Uhr, Festplatz Schulauer
Straße. Poetry Slam Session mit Sven Kamin und
Jan Ladiges und Singer &
Songwriter-Auftritt „Deine
Cousine“. Ab 20 Uhr Konzert von Tim Linde. Eintritt
13 EUR (VVK), 15 EUR
(Abendkasse). s. Top-Tipps
Sa 25.
So 26.
Kindertheater:
Die Abenteuer von
Pettersson und Findus
16 Uhr, Theaterschiff Batavia. Es spielt das Batavia
Ensemble. Eintritt 10 EUR,
8 EUR
Doppelspiel
Do 30.
So 26.
19.30 Uhr, Familienbildung
Wedel. Gehäkelte Kästchen
für die Babydecke oder die
Strandtasche oder gehäkelte Blüten für Broschen
oder Fensterdeko. Gebühr
16 EUR
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
02.04.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
Kunsthandwerkermarkt auf dem Ochsenmarkt
10 bis 17 Uhr, Festplatz
Schulauer Straße.
s. Top-Tipps
So 26.
OchsenmarktFestzeltprogramm:
Frühschoppen
10 Uhr, Festplatz Schulauer
Straße. Mit buntem Programm u. a. mit Auftritten
des Spitzerdorf-Schulauer
Männergesangsvereins, der
Trachten- und Volkstanzgruppe Wedel im SHHB und
Vintage Style und
Granny Squares
Do 30.
Tanz in den Mai mit
Reginas Racy Rocker
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Das Programm ist
ein Feuerwerk der Songs
aus den 50iger und 60iger
Jahren. Eintritt 15 EUR
Mai
Fr 01.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel.
Krimi von Robert Thomas.
Francoise ist reich. Und
verheiratet. Leider hat sich
der charmante junge Herr,
den sie geehelicht hat, nicht
als der formvollendete Gentleman herausgestellt, der
er vorgegeben hat zu sein.
Tatsächlich treibt er sich in
dubioser Gesellschaft herum
und verprasst das Vermögen. Als Francoise ihm
eröffnet, dass damit Schluss
sei und sie ihm den Geldhahn zudrehen will, droht
er ihr mit Gewalt und sogar
Mord. Doch da taucht plötzlich der naive und treuherzige Bruder des Ehemannes
auf, der ihm optisch gleicht
und mit dem Hausmädchen
verlobt ist. Kann mit seiner
Hilfe der Mord abgewendet
werden? Lassen sich die
Menschen so leicht täuschen? Oder wurde hier
zu hoch gepokert? Eintritt
14,50 EUR, 9 EUR
Sa 02.
Möller-Technicon mit
Kinderlabor
14 bis 18 Uhr. Technikgeschichtliche Sammlung
„zum Anfassen“. Naturwissenschaftliches Forschen
und technisches Experimentieren für Kinder (ab 8
Jahre). Thema: Lebensmittel-Labor. Anmeldung über
das Stadtmuseum.
Sa 02.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
01.05.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
Di 05.
Feen aus Märchenwolle
19.30 Uhr, Familienbildung
Wedel. Zauberhafte Elfen
und zarte Feen aus Märchenwolle. 12 EUR
Do 07.
KiWI-Filmnacht der
Preisträger
19 Uhr, VHS Wedel. „KiWI
- Kino in Wedel e.V.“ zeigt
einen tragikomischen Film
von Alexander Payne über
die skurrile Entwicklung
einer Vater-Sohn-Beziehung
– Preis für Bruce Dern
als „Bester Darsteller“ in
Cannes 2014. Eintritt frei,
Spenden erwünscht
Fr 08.
Es tönen die Lieder
15.30 Uhr, Gemeinschaftsraum der Johanniter-Unfallhilfe. Gemeinsames Singen
für alle von 2-102 Jahren.
Eine Veranstaltung der
Familienbildung Wedel. Eintritt frei, Spenden erbeten
Fr 08.
Hot Asphalt – das
Irish Folk Trio aus
Hamburg
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Egal ob in Irish
Pubs, Music Clubs, in Lokalen aller Art, auf Festivals
oder zu privaten Anlässen:
Hot Asphalt ist überall zu
Hause, wo handgemachte Folk-Musik gefragt ist.
Unverfälscht und gefühlvoll
– die pure irische Lebensfreude! Eintritt 12 EUR
Sa 09.
Hannes Grabau und
die Southland New
Orleans Jazzband
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Der Kapitän persönlich als Kuttel Daddel Du
und die Southland New Orleans Jazzband zelebrieren
Hans Joachim Ringelnatz
und klassischen Hot Jazz
Mai
in perfektem Miteinander.
Eintritt 15 EUR
Mi 20.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi
von Robert Thomas. (s. 01.05.).
Eintritt 14,50 EUR, 9 EUR
Do 21.
Warum sind die
Ökonomen sich nicht
einig?
Hannes Grabau
Batavia
Do 14.
Weinfest
19 Uhr, Lichthof des Johann-Rist-Gymnasiums.
Vortrag der SHUG, Sektion
Wedel von Prof. Dr. Uwe
Jensen. Eintritt 5 EUR,
Mitglieder und Schüler des
JRG frei
12 bis 24 Uhr, Rathausplatz
Fr 15.
Weinfest
16 bis 24 Uhr, Rathausplatz
Fr 15.
Skiffle Track
20.30 Uhr, Theaterschiff Batavia. Die Skiffle-Euphorie
war schon lang vorbei, aber
keiner, der in den 60ern dabei war, wird diese fröhlich
swingende Musik mit dem
ratschenden Rhythmus des
Waschbrettes und der unvergleichlichen Begleitung
durch den Teekistenbass je
vergessen. Eintritt 10 EUR
Sa 16.
Weinfest
15 bis 24 Uhr, Rathausplatz
So 17.
Frisch gestrichen
10.30 Uhr, Kursana Residenz
Wedel. Die KursanaKonzerte
der Musikschule und Kursana Residenz Wedel. Die
Crescendo-Cellisten spielen
Werke von Courette, Pachelbel u.a., Leitung: Konstantin
Mathiszig. Eintritt 6 EUR,
Kinder, Jugendliche und Bewohner der Kursana frei
Grigory Gruzman Pianos an der Elbe
Sa 23.
Pianos an der Elbe:
Meisterkurs 1 mit
Grigory Gruzman
10 Uhr, Musikzentrum Schulauer Hof. Dabei sein können
alle zwischen sechs und 60
Jahren. Man sollte Klavier
spielen können. An zwei
Tagen wird jeder Teilnehmer
mit Stücken seiner Wahl zum
Thema „Seasons - Jahreszeiten“ beflügelt von einem
Weltklassepianisten. Eintritt
aktiv 120 EUR (Sa u. So s.
auch Meisterkurs 2), passiv
10 EUR (nur Tageskasse).
Anmeldung unter www.mshwedel.de. s. Top-Tipps
Mai
Sa 23.
Pianos an der Elbe:
3. Norddeutscher
Piano Slam
12 Uhr, Johann-Rist-Forum.
Finale im etwas anderen Nachwuchswettbewerb für junge
Tastenkünstler. Kosten 10 EUR
(nur Tageskasse). s. Top-Tipps
Sa 23.
Pianos an der Elbe:
Meet the Artist
15 Uhr, Musikzentrum
Schulauer Hof. Anna
Scheps, Ekaterina Kitáeva
und Susanne Hardick geben
einen Klaviernachmittag.
Eintritt 20 EUR zzgl. VVG.
s. Top-Tipps
aktiv 120 EUR (Sa u. So s.
auch Meisterkurs 1), passiv
10 EUR (nur Tageskasse).
Anmeldung unter
www.msh-wedel.de.
s. Top-Tipps
So 24.
Pianos an der Elbe:
Seasons – Orchesterkonzert
20 Uhr, Schuppen 1. Werke
von Grieg, Bach und Vivaldi. An drei Flügeln: Anna
Scheps, Ekaterina Kitáeva
und Susanne Hardick. SoloVioline: Stefan Czermak.
Solo-Cello: Valeri Krivoborodov. Das Festival-Kammerorchester. Eintritt 25
EUR, 35 EUR zzgl. VVG. s.
Top-Tipps
Mo 25.
Pianos an der Elbe:
Piano Matinée
Scheps, Kitáeva, Hardick
Pianos an der Elbe
Sa 23.
Pianos an der Elbe:
Marmor, Stein und
Eisen bricht
20 Uhr, Johann-Rist-Forum.
Revue mit Kerbst und Kock.
Ehrengast: Christian Bruhn.
Eintritt 25 EUR zzgl. VVG.
s. Top-Tipps
So 24.
Pianos an der Elbe:
Meisterkurs 2 mit
Grigory Gruzman
12 Uhr, Musikzentrum
Schulauer Hof. Dabei sein
können alle zwischen sechs
und 60 Jahren. Man sollte
Klavier spielen können.
An zwei Tagen wird jeder
Teilnehmer mit Stücken
seiner Wahl zum Thema
„SEASONS - Jahreszeiten“
beflügelt von einem Weltklassepianisten. Eintritt
12 Uhr, Johann-Rist-Forum.
Grigory Gruzman und Mathias
Christian Kosel spielen Gershwin, Gulda and Friends. Eintritt
20 EUR zzgl. VVG. s. Top-Tipps
Queenz of Piano
Pianos an der Elbe
Mo 25.
Pianos an der Elbe:
Tasta-Tour
20 Uhr, Johann-Rist-Forum.
Klavier-Show mit den
Queenz of Piano. Eintritt 25
EUR zzgl. VVG. s. Top-Tipps
Mi 27.
WKSET: Europäische
Umweltpolitik
19 Uhr, Kingz, RudolfBreitscheid-Straße 40. Der
Klimaschutzfonds Wedel hat
Mai
den ehemaligen SchleswigHolsteiner Umweltminister
Christian von Boetticher
eingeladen, im Rahmen des
„Wedeler Klimaschutz- und
Energiespar Treff“ über den
europäischen Spagat zwischen notwendigem Schutz
der Umwelt und wirtschaftlichen Interessen von Industrie und Arbeitnehmern
zu referieren. Eintritt frei
Fr 29.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
01.05.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
Sa 30.
Anna Haentjens – „
Hymne à l’amour “
20.30 Uhr, Theaterschiff Batavia. In ihrer Hommage zum
100. Geburtstag von Edith
Piaf wollen Anna Haentjens,
Sven Selle und Heiko Quistorf
mit einer Auswahl an Chansons aus dem umfangreichen
Repertoire der Sängerin an
diese außergewöhnliche
Künstlerpersönlichkeit erinnern, über die Jean Cocteau
einst sagte: „Jedes Mal, wenn
sie singt, meint man, sie risse
sich endgültig die Seele aus
dem Leib“. Eintritt 16 EUR
Fr 29.
Spieleabend
20 Uhr, Familienbildung
Wedel. Bridge, Doppelkopf,
Skat für Könner und Neulinge. Startgeld 3 EUR
Fr 29.
Irish Folk mit Stew´n
Haggis
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. “Stew ‘n’ Haggis”
hat sich der handgemachten Musik verschrieben. Die
Band interpretiert irische
und schottische Folksongs
und Tunes, was der Bandname bereits durch die
Nationalgerichte der beiden
Länder verrät. Mehrstimmiger Gesang, Mandoline,
Tin Whistle, Fiddle, Irish
Bouzouki, Harmonika, Gitarre und Bodhrán sind dabei
das Handwerkszeug des
Quartetts. Eintritt 12 EUR
Sa 30.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
01.05.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
Anna Haentjens
Batavia
So 31.
Förderlauf mit
Rahmenprogramm
ab 9 Uhr, Regio-Klinik Wedel,
Holmer Straße 155. Amtlich
vermessene Strecken über 2
(Familienlauf),5 , 10 und 21,1
Kilometer. Laufen oder Walken.
Die diesjährigen Einnahmen
fließen in die weitere Gestaltung des Patientengartens. Mit
Kinder-Unterhaltung, Musik
vom DJ, Samba-Band ElBatucada und Trommelgruppe
Dali, Kaffee und Kuchen zum
Selbstkostenpreis. Veranstalter: Förderverein Krankenhaus
Mai
Wedel e.V. Startgeld: 8 EUR,
10 EUR, 15 EUR, 25 EUR, zusätzliche Spenden werden gern
angenommen. Anmeldung und
Info: 04103-989 770, www.
foerderlauf.de
So 31.
LandArt für Familien
11 Uhr, Familienbildung
Wedel. Familienausflug ins
Wald-Atelier: Naturkunst in
den Holmer Sandbergen.
Gebühr 15 EUR
sons aus dem umfangreichen
Repertoire der Sängerin an
diese außergewöhnliche
Künstlerpersönlichkeit erinnern, über die Jean Cocteau
einst sagte: „Jedes Mal, wenn
sie singt, meint man, sie risse
sich endgültig die Seele aus
dem Leib“. Eintritt 16 EUR
So 31.
Anna Haentjens – „
Hymne à l’amour “
19.30 Uhr, Theaterschiff Batavia. In ihrer Hommage zum
100. Geburtstag von Edith
Piaf wollen Anna Haentjens,
Sven Selle und Heiko Quistorf
mit einer Auswahl an Chan-
Juni
Fr 05.
Es tönen die Lieder
15.30 Uhr, Gemeinschaftsraum der Johanniter-Unfallhilfe. Gemeinsames Singen
für alle von 2-102 Jahren.
Eine Veranstaltung der
Familienbildung Wedel. Eintritt frei, Spenden erbeten
Fr 05.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
01.05.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
Sa 06.
Möller-Technicon
mit Kinderlabor
14 bis 18 Uhr. Technikgeschichtliche Sammlung
„zum Anfassen“. Naturwissenschaftliches Forschen
und technisches Experimentieren für Kinder (ab 8
Jahre). Thema: Reedkon-
takt-Motor. Anmeldung über
das Stadtmuseum.
Sa 06.
Doppelspiel
20 Uhr, Theater Wedel. Krimi von Robert Thomas. (s.
01.05.). Eintritt 14,50 EUR,
9 EUR
So 07
„Haydn am Nachmittag“ - Orchesterkonzert
17 Uhr, Ernst-Barlach-Saal.
Violinkonzert, Cellokonzert, Abschiedssinfonie.
Kammerorchester Wedel.
Solisten: Stefan Czermak
- Violine, Valeri Krivoborodov - Violoncello. Eintritt 18
EUR. Vorverkauf: Buchhandlung Heymann
Juni
Do 11.
Alfred Hitchcock Filmnacht
19 Uhr, VHS Wedel. „KiWI
- Kino in Wedel.e.V.“ zeigt
Hitchcocks kammerspielartigen Psycho-Thriller von
1948 über einen vermeintlich perfekten Mord
– in „Echtzeit“ gedreht
und scheinbar ohne jeden
Schnitt. Eintritt frei, Spenden erwünscht
Sa 13.
Hauskonzert
16 Uhr, Musikschule Wedel.
Schülerinnen und Schüler
spielen vor. Eintritt frei
einen mitreißenden Mix aus
traditionellen und zeitgenössischen Songs aus Irland,
Schottland und Amerika.
Jedes Lied bekommt seinen eigenen Charakter und
lebt in einer Weise, die man
bislang noch nicht gehört
hat. So entstehen treibende Rauf- und Trinklieder,
schmachtende Balladen und
virtuose, zum Mittanzen
auffordernde Instrumentals.
Dies alles zusammen lässt
jedes Wide-Range-Konzert zu
einer großen fröhlichen Party
werden. Eintritt 13 EUR
So 14.
Trio Grande
10.30 Uhr, Kursana Residenz Wedel. Die KursanaKonzerte der Musikschule
und Kursana Residenz
Wedel. Thomas Franz, Flöte; Heinrich Hörlein, Viola;
Michael Schröder, Gitarre
spielen Werke von Albéniz,
David, Diabelli, Piazzolla
u.a. Eintritt 6 EUR, Kinder,
Jugendliche und Bewohner
der Kursana frei
Sa 20.
Die „höhere“
Näh-Schule
11 Uhr, Familienbildung Wedel.
Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen. Gebühr 30 EUR
Sa 20.
Neptunes mit Küstenrock „Rock das Boot“
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Die Neptunes und
ihren unverwechselbaren
Küstenrock gibt es seit
1996. Eintritt 12 EUR
Fr 26.
Wide Range
20.30 Uhr, Theaterschiff
Batavia. Wide Range spielt
MaCajun
Batavia
Sa 27.
Sommerfest mit
MaCajun
20.30 Uhr, Theaterschiff Batavia. Die Cajunmusik ist einer der ältesten heute noch
lebendigen Volksmusiken
dieser Welt. Die 1755 aus
Canada vertriebenen Franzosen siedelten sich in Louisiana an und wurden dort
im Schmelztiegel diverser
ethnischer Gruppen bald
dominierend. Das Leben und
die Musik der Cajuns richtet
sich damals und heute noch
nach dem Motto: Laissez
les bons temps rouler / let
the good times roll oder:
genieße das Leben ständig!
Eintritt 13 EUR
Juni
Mo 29.
Erzähl-Café
15 Uhr, Stadtbücherei Wedel. Ingrid Lange vom Förderverein StaBü stellt neue
Hörbücher mit ausführlicher
Inhaltsangabe vor. Man
kommt miteinander ins Gespräch und tauscht Gedanken zu dem Gehörten aus.
Das Angebot richtet
sich an
Sehbehinderte und
Menschen,
die gerne
Hörbüchern
lauschen.
Eintritt frei
Ausstellungen und feste Termine
noch bis 24.04.
Effi Kiefer - Imagination
Reepschlägerhaus. Effi Kiefer: „Wenn
ich male, gehe ich ohne Absicht und
Planung vor. Ich will möglichst viel dem
Zufall überlassen. Die Malweise vollzieht
sich durch Schleudern und Fließen der
Farben. Durch den zufälligen oder gesteuerten Zerlauf der Farben ineinander
entstehen Formationen, die allmählich zu
einer imaginären, bizarren Welt über und
unter dem Wasser erwachsen.“
noch bis 29.04.
Effi Kiefer
Reepschlägerhaus
Buntes Leben
Stadtbücherei Wedel. Manfred Kuhn stellt eine Auswahl
seiner oft farbenfrohen Gemälde im Eingangsbereich aus.
noch bis 23.08.
August Sander und die Kölner
Progressiven 1920 bis 1933
Ernst Barlach Museum. Erstmals widmet
sich eine Ausstellung in Deutschland dem
fotografischen Schaffen August Sanders
im Kontext der mit ihm eng verbundenen
Künstlergruppe der Kölner Progressiven.
Die große Gemeinsamkeit zwischen August Sander und den Kölner Progressiven
bestand darin, Menschen nicht nur in
ihrer Individualität und psychologischen
Persönlichkeit zu erfassen, sondern
sie zugleich als Mitglieder bestimmter
Berufsgruppen bzw. sozialer Klassen,
Schichten und Strukturen ihrer Zeit zu
porträtieren. Eintritt 7 EUR, 5 EUR
Firmenevent?
Steigern Sie den Spaßfaktor!
August Sander
Ernst Barlach Museum
Ausstellungen und feste Termine
30.04. bis 31.05.
Christiane Lange - Acryl- und
Ölmalerei
Reepschlägerhaus. Es geht nicht mehr
um die Wiedergabe der Wirklichkeit, sondern um Transparenz und Lumineszenz.
Die Bilder sind nicht mehr eindeutig,
sondern mehrdeutig und bieten der Interpretation und der Phantasie Raum zur
Entfaltung. Ein zweiter Themenschwerpunkt sind Wasser und Wolken.
30.04. bis 12.06.
Christiane Lange
Reepschlägerhaus
Heimat
Rathaus Wedel. Bilderausstellung
von Güler Oral, von türkischer
Traditionsmalerei bis hin zu den
Landschaften Schleswig-Holsteins.
Eine Ausstellung des Kulturforums
Wedel. Vernissage am 29.04. um
19.30 Uhr.
03. bis 25.05.
Kiekeberg
Heimat
Rathaus Wedel
Stadtbücherei Wedel. Im Museumsdorf Kiekeberg im Landkreis Harburg wird Geschichte gelebt. Die Stadtbücherei
zeigt detailreiche Aquarelle von Natalia Yarovaya-Asche.
Dazu gibt es viele Fotos – auch angeboten zum Verkauf und einige Aquarelle als Post- oder Klappkarten.
29.05. bis 30.08.
„Märkte-Waren-Wege“
Stadtmuseum Wedel. Ausstellung
von Jürgen Pieplow zum Thema
Ochsenhandel und Transportwege
vom Mittelalter bis in die Neuzeit.
Ausstellungsbeginn 29.05 um
19.00 Uhr
04.06. bis 05.07.
Märkte-Waren-Wege Stadtmuseum
Bärbel Wieruch –
Acrylmalerei
Reepschlägerhaus. Bärbel Wieruch,
geboren 1942 in Danzig. Ausbildung der Malerei bei A. Conrad,
Sülldorf, dem Maler und Grafiker
Hans Joachim Schilling, Pinneberg
und seit 2002 bei Marianne ElliottSchmitz, Kunsthaus Schenefeld.
Bärbel Wieruch Reepschlägerhaus
Ausstellungen und feste Termine
Jeden 1. Samstag im Monat
Möller-Technicon mit
Kinderlabor
14 bis 18 Uhr. Technikgeschichtliche Sammlung „zum Anfassen“. Naturwissenschaftliches Forschen und technisches
Experimentieren für Kinder (ab 8 Jahre). Thema: s. laufende Termine. Anmeldung über das Stadtmuseum.
dienstags
OnLeihe - wie geht das?
16 Uhr Stadtbücherei Wedel. Eine Mitarbeiterin erklärt den
Umgang mit e-book-Reader & Co., gibt nützliche Tipps und
beantwortet Fragen. Wenn vorhanden, bitte Reader oder
iPad mitbringen. Eintritt frei
dienstags und freitags
Vorlese-Stunde
16 Uhr, Stadtbücherei Wedel. Für Kinder ab vier Jahren.
Regelmäßige Besucher bekommen eine kleine Überraschung. An jedem letzten Dienstag im Monat wird zusätzlich gebastelt. Material wird gestellt. Themen: Niedliche
Vögel (28.04.), Funkelfalter (26.05.), Windlichter (20.06.).
Infos: Annette Baars (89046). Eintritt frei
donnerstags
Übungsabend des Spitzerdorf-Schulauer
Männergesangverein von 1886 e.V.
ab 19 Uhr, Kingz, Rudolf-Breitscheid-Straße 40. Neue Sänger jederzeit herzlich willkommen. Notenkenntnisse nicht
erforderlich. Infos: www.spitzerdorf-schulauer-mgv.de
Spitzerdorf-Schulauer Männergesangverein von 1886 e.V.
Heute nichts vor?
Leih Dir Spaß!
Top-Tipps
24. bis 27.04.
Ochsen- und Frühjahrsmarkt
Festplatz Schulauer Straße. Traditionsveranstaltung mit
Auftrieb von Rindern und Pferden, mit Kleintierzelt und
altem Handwerk und Einblicken in die traditionelle Landwirtschaft. In diesem Jahr neu dabei ist der Kunsthandwerkermarkt, der bisher als eigenständige Veranstaltung
im Spätsommer auf dem Marktplatz am Roland stattfand.
Musik, Tanz, Show und Unterhaltung gibt es von Freitag
bis Sonntag im großen Festzelt, u. a. mit Tim Linde, und
am frühen Sonntagmorgen lädt ein Flohmarkt zum Stöbern
ein. Wer davon noch mehr möchte, dem sei ein Abstecher
in die Bahnhofstraße empfohlen, dort öffnen die Händler
nachmittags ihre Geschäfte zum Sonntagsverkauf. Umrahmt wird das ganze Spektakel von einem viertägigen
Jahrmarkt mit Karussells, Losbuden, Zuckerwatte und vielem mehr. Ein Spaß für die ganze Familie!
Ochsen- und Frühjahrsmarkt
Top-Tipps
Programmübersicht:
Fr 24.
Jahrmarkt
14 bis 22 Uhr
20 Uhr,Ochsenball:
Einlass ab 19 Uhr
Just for Fun,
23 Uhr Tanz mit DJ
Sa 25.
ab 5.30 Uhr
Viehauftrieb 7 Uhr
Öffnung Festzelt zum
Ochsenmarkt-Frühstück
8 bis 17 Uhr
Kunsthandwerkermarkt
8 Uhr
Kleintierzelt und Züchtershow,
altes Handwerk,
traditionelle Landwirtschaft
10 bis 22 Uhr
Jahrmarkt
Anschnitt Ochse am Spieß
11 Uhr
13 Uhr
Kinderprogramm mit Zauberclown Jonas und
Hexe Knickebein
Nacht der Ochsenfreunde:
19 Uhr
Poetry Slam Session mit
Sven Kamin und Jan Ladiges und Singer & Songwriter-Auftritt von „Deine Cousine“
20 Uhr Konzert Tim Linde
So 26.
7 UhrFlohmarkt
10 bis 17 Uhr
Kunsthandwerkermarkt
10 Uhr
Frühschoppen mit buntem
Programm
13 bis 18 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag in der Bahnhofstraße
14 bis 22 Uhr
Jahrmarkt
Mo 27.
14 bis 22 Uhr
Jahrmarkt
Preise und Details s. laufende Termine. Vorverkaufsstellen:
Restaurant Elbe 1, Wedel Marketing e.V., Wedel-Schulauer
Tageblatt, Buchhaus Steyer (hier zzgl. VVG).
Veranstalter: Stadt Wedel/Wedel Marketing e.V.
www.wedel.de
Top-Tipps
23. bis 25.05.
Pianos an der Elbe
Schuppen 1, Musikzentrum Schulauer Hof, Johann-Rist-Forum. ”Seasons” – unter diesem Motto steht das diesjährige
Programm, farbig und kontrastreich wie die Jahreszeiten.
Die Besucher erwartet aufregende Klavier- und Orchestermusik, Show, Wettbewerb, Workshop und ein Klingender
Strauß herrlicher Steinway-Konzertflügel.
Programmübersicht:
Sa 23.
10
12
15
20
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Meisterkurs 1 mit Grigory Gruzman
Norddeutscher Piano Slam
Meet the Artist
Marmor, Stein und Eisen bricht
So 24.
12 Uhr
20 Uhr
Meisterkurs 2 mit Grigory Gruzman
Seasons Orchesterkonzert
Mo 25.
12 Uhr
20 Uhr
Piano-Matinée
Tasta-Tour
Preise und Details s. laufende Termine. Festivalkarte für
alle acht Veranstaltungen: 80 EUR zzgl. VVG. Vorverkaufsstellen in Wedel: Wedel-Schulauer Tageblatt, Restaurant
Elbe 1, Buchhaus Steyer sowie alle Eventim-Vorverkaufsstellen.
Veranstalter: elbmenschen Projekte GmbH
www.pianosanderelbe.de
Pianos an der Elbe
Wochenendblues?
Kinder ab in die Marsch!
Veranstalter/Vorverkaufstellen
Ernst Barlach Museum Wedel
Mühlenstraße 1, Tel.: 918291
kontakt@ernst-barlach.de
Reepschlägerhaus
Schauenburger Straße 4 , Tel.: 85057
info@reepschlaegerhaus.de
Ernst Barlach Schule
Tinsdaler Weg 44, Tel.: 91216-0
info@ebs-wedel.de
Schleswig-Holsteinische Universitätsgesellschaft Kiel, Sektion
Wedel, Elke Burau
Tel.: 912140
Schulauer Fährhaus
Parnaßstraße 29, Tel.: 9200-0
info@schulauer-faehrhaus.de
Familienbildung Wedel e. V.
Rathausplatz 4
Zweigstelle:
Rosengarten 6b, Tel.: 8032980
info@familienbildung-wedel.de
Förderverein Kammerchor und
Kammerorchester Wedel e.V.
Monika Thöm, Tel.: 87167
Mo.Thoem@t-online.de
Immanuelkirche
Küsterstraße 4, Tel.: 2143
Johanniter-Seniorenwohnanlage
Heinrich Gau, Kirchstieg 9
Kirchengemeinde Christuskirche
Wedel-Schulau
Feldstraße 32-36, Tel.: 918371
Christuskirche@unser-wedel.de
Kirche St. Marien, Feldstraße 15
(kein VVK)
Kulturforum Wedel e.V.
Postf. 1137, 22870 Wedel
Tel.: 2089, info@kulturforumwedel.de
Kursana-Residenz
Gorch-Fock-Str. 4, Tel.: 120-0
mittendrin
Friedrich-Eggers-Straße 79
Tel.: 16930
stadtteilzentrumwedel@gmx.de
Möller-Technicon
Rosengarten 10, Tel.: 13202
Musikschule der Stadt Wedel
ABC-Str. 3, Tel.: 915455
musikschule@wedel.de
Musikzentrum Schulauer Hof
ABC-Straße 16, Tel.: 7034697
info@msh-wedel.de
Schuppen1
Strandbaddamm 18, Tel.: 7035157
Stadtbücherei Wedel
Rosengarten 6, Tel.: 9359-0
stadtbuecherei@wedel.de
Stadtmuseum Wedel
Tel.: 13202, stadtmuseum@wedel.de
Stadtsparkasse Wedel
Gorch-Fock-Str. 2, Tel.: 966966
Theaterschiff Batavia
Brooksdamm, Tel.: 85836
info@batavia-wedel.de
Theater Wedel
Rosengarten 9, Tel.: 9679067
VVK: Di. und Do. 15 -18 Uhr
kasse@theater-wedel.de
VHS Wedel
ABC-Str. 3, Tel.: 9154-0
info@vhs-wedel.de
Villa Wedel
Mühlenstraße 35, Tel.: 919526
dievilla@miko-homepage.de
Buchhaus Steyer
Bahnhofstraße 46, Tel.: 919370
online@steyer-wedel.de
Wedeler Landstr. 14 HH Rissen
040 - 81960614
Glimmstengel
Bahnhofstr. 34
Reisen und Tickets
Bahnhofstraße 29, Tel.: 8037288
Wedel-Schulauer Tageblatt
Bahnhofstr. 65, Tel.: 8 20 20
Impressum
Herausgeber und v.i.S.d.P. : Wedel Marketing e.V.,
Rathausplatz 3-5, 22880 Wedel,
Tel.: 707707, www.wedelmarketing.de
Layout und Produktion: Trend & Co.,
Doppeleiche 2a, 22880 Wedel,
Tel.: 919121, www.trend-co.de
Erscheinungsweise: vierteljährlich
Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
E-Bike Verleih
Komm
auf
Touren!
Startklar
in den
Frühling.
Jetzt kommt die schöne Zeit: Ostern, Himmelfahrt
und Pfingsten – viele Gelegenheiten, sich mal wieder
den Wind bei einer rasanten wedelecs-Tour um die
Nase wehen zu lassen. Süllberg rauf? Kein Problem!
Gegenwind? Mir doch egal. Lange Strecken werden
so zum Kinderspiel.
Apropos Kinder, diese Saison neu: kultige Lastenräder
für den Mäusetransport. So werden die wedelecs zum
Familienspaß.
Alle Neuigkeiten und Infos zu Tourenvorschlägen,
Verleihstationen und Preisen unter www.wedelecs.de
oder 04103 805 200.
Eine Marke der