Kehricht

-4-
Sonderabfälle
und Gifte
Sperrgut
Tierkadaver
Alu und Dosen
Was:
Farben, Lacke, Verdünner, Pinselreiniger, Fotochemikalien, Pflanzenbehandlungsmittel, Lösungsmittel, Putzmittel, Kosmetika, Gifte, Chemikalien, Medikamente, Thermometer usw.
Wie:
Immer im Originalbehälter aufbewahren und zurückgeben. Sonderabfälle und Gifte nie in den Kehricht oder ins WC werfen. Nur kaufen, was
unbedingt benötigt wird.
Wo:
Rückgabe an die Verkaufsgeschäfte und an den Fachhandel: Apotheken
und Drogerien.
Was:
Alle Materialien grösseren Umfangs (z. B. Altmöbel und Geräte).
Wie:
So bereitstellen, dass weder der Verkehr noch die Entsorgung behindert
werden. Nicht entsorgt werden Kühlgeräte, elektronische Unterhaltungsgeräte sowie Abbruch- und Aushubmaterial.
Wann, wo: Die Abgabe erfolgt mit der ordentlichen Kehrichtabfuhr jeweils am Freitag.
Gebühr:
Kleinsperrgut bis 20 kg
Fr.
Was:
Nur tote Kleintiere.
Wie:
Bei Notfällen kann ein Termin vereinbart werden (Tel. 031 819 07 20).
Abfallentsorgung Gemeinde Toffen: 2015
Agenda
Hauskehricht
Hauskehricht
Grüngut
Grüngut
Häckseldienst
Häckseldienst
Papiersammlungen
Papiersammlungen
Bringsammlung
Bringsammlung
jeweils
jeweils freitags
freitags
jeweils
jeweils am
am ersten
ersten und
und dritten
dritten Montag
Montag (März
(März bis
bis November
November 2015)
2015)
27.02.2015,
27.02.2015, 27.03.2015,
27.03.2015, 14.08.2015,
14.08.2015, 16.10.2015
16.10.2015
02.04.2015,
02.04.2015, 19.11.2015
19.11.2015
15.08.2015
15.08.2015
8.–
Abfallentsorgung allgemein
Wann, wo: Abgabe an die Kadaversammelstelle bei der ARA Belp. Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag (jeweils 10.30 bis 11.30 Uhr).
Was:
Konservendosen, Getränkedosen und alle Verpackungen mit dem AluRecyclingsignet.
Wie:
Nur saubere Dosen ohne Etiketten. Mit der Dosenpresse zerquetschen.
Wo:
Bei der Gemeindeverwaltung. Bitte nur werktags zwischen 07.00 und
20.00 Uhr.
Was:
Was:
Alle
Alle Abfälle,
Abfälle, die
die nicht
nicht anderweitig
anderweitig gesammelt
gesammelt oder
oder wieder
wieder verwertet
verwertet
werden
werden können.
können.
Wie:
Wie:
In
In Säcken
Säcken sowie
sowie Gewerbecontainern
Gewerbecontainern mit
mit entsprechenden
entsprechenden GebührenGebührenmarken.
marken.
Wann,
Wann, wo:
wo: Jeden
Jeden Freitag
Freitag an
an den
den bezeichneten
bezeichneten Kehricht-Sammelplätzen
Kehricht-Sammelplätzen bis
bis 07.00
07.00
Uhr
Uhr deponieren
deponieren (ausser
(ausser Berchtoldstag,
Berchtoldstag, Karfreitag,
Karfreitag, Weihnachten
Weihnachten und
und
Neujahrstag).
Neujahrstag).
Hauskehricht
Kehrichtmarken
Kehrichtmarken
17
Fr.
17 Liter
Liter
Fr. 1.10
1.10
35
Fr.
35 Liter
Liter
Fr. 1.90
1.90
60
Fr.
60 Liter
Liter
Fr. 3.20
3.20
110
Fr.
110 Liter
Liter
Fr. 5.80
5.80
Was:
Was:
Abfallzentrum Zaugg Belp AG
Fahrhubelweg 5, 3123 Belp
Telefon 031 818 38 38
www.zauggbelp.ch
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag 08.00 – 12.00 und 13.30 – 18.00 Uhr
Samstag 08.00 – 12.00 Uhr
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag 08.00 – 12.00 und 13.30 – 17.30 Uhr
Samstag 09.00 – 12.00 Uhr
Verkaufsstellen
Rüstabfälle
Rüstabfälle von
von Obst
Obst und
und Gemüse,
Gemüse, TeeTee- und
und Kaffeerückstände,
Kaffeerückstände,
Schnittblumen,
Schnittblumen, Topfpflanzen,
Topfpflanzen, Laub,
Laub, Rasenschnitt.
Rasenschnitt. StrauchStrauch- und
und BaumBaumschnitt
schnitt gebündelt,
gebündelt, maximale
maximale Länge
Länge 150
150 cm.
cm.
Wann,
Wann, wo:
wo: Jeweils
Jeweils am
am ersten
ersten und
und dritten
dritten Montag
Montag während
während der
der Vegetationszeit
Vegetationszeit
März
März bis
bis November
November 2015,
2015, insgesamt
insgesamt 18
18 mal,
mal, an
an den
den bezeichneten
bezeichneten KehKehricht-Sammelplätzen.
richt-Sammelplätzen.
Grüngut
Kehricht-, Sperrgut- und Grüngut-Gebührenmarken
Gemeindeverwaltung Toffen
Bahnhofstrasse 1
3125 Toffen
Grüngut-Container
Landi AARE (Belp)
Firma Zaugg AG (Belp)
Kehrichtmarken
Coop
Bäckerei Ernst
Denner
Käserei Bräuchi
Kurt Krebs AG
www. toffen.ch • Bahnhofstrasse 1 • 3125 Toffen • T 031 818 57 57 • F 031 819 35 08 • info@toffen.ch
Fr.
Fr. 22.–
22.–
Fr.
Fr. 30.–
30.–
Fr.
Fr. 36.–
36.–
Ausnahmen
Ausnahmen werden
werden im
im amtlichen
amtlichen Anzeiger
Anzeiger publiziert.
publiziert.
Entsorgungsstellen (Entsorgung von Abfällen aller Art)
Gasser-Balsiger AG
3126 Gelterfingen
Telefon 031 819 33 32
www.gasser-recycling.ch
Container
Container
400
400 Liter
Liter
600
600 Liter
Liter
800
800 Liter
Liter
März
März
April
April
02.03./16.03.
02.03./16.03.
30.03./20.04.
30.03./20.04.
Mai
Mai
Juni
Juni
04.05./18.05.
04.05./18.05.
01.06./15.06.
01.06./15.06.
Juli
Juli
August
August
06.07./20.07.
06.07./20.07.
03.08./17.08.
03.08./17.08.
September
September
Oktober
Oktober
07.09./21.09.
07.09./21.09.
05.10./19.10.
05.10./19.10.
November
November
02.11./16.11.
02.11./16.11.
Container
Container Jahresmarken
Jahresmarken
Einmal-Abfuhr
Einmal-Abfuhr
140
140 Liter
Liter
240
240 Liter
Liter
770
770 Liter
Liter
140
140 Liter
Liter
240
240 Liter
Liter
770
770 Liter
Liter
Fr.
Fr. 40.–
40.–
Fr.
Fr. 70.–
70.–
Fr.
Fr. 200.–
200.–
11 Marke
Marke
22 Marken
Marken
55 Marken
Marken
Fr.
Fr. 6.–
6.–
Fr.
Fr. 12.–
12.–
Fr.
Fr. 30.–
30.–
-2-
Altmetall
Altkleider und
Textilien
Altöl und Fett
Autobatterien
Batterien
Bauschutt
Elektronische
Unterhaltungsgeräte
Glas
Grossaluminium
-3-
Was:
Maschinenteile, Metallmöbel, Velos (ohne Sattel, Pneus), Alteisen. Nur
sauberes und plastikfreies Metall.
Was:
Baum- und Strauchschnitt, verholzte Gartenpflanzen und Sträucher
(keine Dornen) max. 8 cm.
Wie:
Das Maximalgewicht beträgt 50 kg.
Wie, wo:
Die Haufen müssen gut geordnet (nicht gebunden) ab 07.30 Uhr des
Häckseltages auf einem an der Strasse gelegenen Platz bereitstehen.
Wann:
27.02.2015, 27.03.2015, 14.08.2015 und 16.10.2015
Wann, wo: Die Abgabe findet im Rahmen der Bringsammlung statt (15.08..2015).
Grössere Mengen müssen direkt beim Alteisenhändler abgegeben werden.
Was:
Kleider, Wäsche, Textilien und Schuhe.
Wie:
Gute, haushaltreine Kleider, Tisch-, Bett- und Haushaltwäsche. Keine
Schnitt- und Textilabfälle.
Häckseldienst
Nicht gehäckselt werden:
- Wurzelstöcke, Schilf, Gräser, Unkraut, Laub, Dahlien und anderes Unverholztes.
- Grossmengen aus der Landwirtschaft.
Wann, wo: Abgabe in Kleidercontainern bei der Gemeindeverwaltung und beim
Bahnhof oder anlässlich der Sacksammlungen.
Was:
Speise- und Frittieröl, Ölemulsionen, Motorenöl.
Wie:
Öl unbedingt getrennt abgeben! Keine Gifte oder Sonderabfälle.
Verwenden Sie Ihr Gehäckseltes im Garten oder lassen Sie es gegen eine Gebühr
3
von 85 Franken m abführen.
Wann, wo: Kleine Mengen in Sammelstelle bei der Gemeindeverwaltung. Grössere
Mengen bei Garagen und im Fachhandel.
Was:
Autobatterien.
Wie:
Nach Gebrauch geschlossen und unversehrt zurückgeben.
Kühlgeräte
Wann, wo: Zurück an den Fachhandel oder in die Verkaufsstellen geben.
Was:
Trockenbatterien aus Büro und Haushalt.
Wie:
Nach Gebrauch geschlossen und unversehrt zurückgeben.
Wann, wo: In Sammelbehälter bei der Gemeindeverwaltung oder zurück an den
Fachhandel oder in die Verkaufsstellen geben.
Was:
Keramik, Spiegel, Lavabos, Baumaterial.
Wie:
Muss vom Unternehmer entsorgt werden.
Leuchtstoffröhren
Radio und TV-Geräte, Computer mit Zubehör.
Wie:
Nicht mit Sperrgut entsorgen.
Wann, wo:
Können gratis an die Verkaufs- und Fachgeschäfte oder an die AVAG
(Jaberg) zurückgebracht werden.
Was:
Einwegflaschen und -gläser.
Wie:
Nach Farben getrennt und ohne Verschlüsse. Kein Flachglas, Porzellan,
Ton, Steingut und weiteres Fremdmaterial einwerfen.
Wann, wo: Abgabe in Glascontainer bei der Gemeindeverwaltung.
Bitte nur werktags von 07.00 bis 20.00 Uhr.
Was:
Kühlschränke, Kühltruhen.
Wie:
Enteist und sauber gereinigt. Nicht mit Sperrgut entsorgen.
Wo:
Können in die Verkaufs- und Fachgeschäfte zurückgebracht werden.
Was:
Ausgediente Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen.
Wie:
Nur unbeschädigte Leuchtstoffröhren. Keine Glühlampen.
Wo:
Können in die Verkaufs- und Fachgeschäfte zurückgebracht werden.
Was:
Nespresso Kapseln.
Wo:
In Sammelbehälter bei der Gemeindeverwaltung.
Was:
Zeitschriften, Zeitungen, Drucksachen. Bücher und Karton in separaten
Bünden.
Wie:
Gebündelt (max. 5 kg), nicht in Tragtaschen. Kein beschichtetes Papier
(Tetra) und Plastik, keine Metallteile und Holzwolle.
Wann, wo:
Wird jeweils 14 Tage im Voraus im amtlichen Anzeiger publiziert.
Nespresso
Kapseln
Wann, wo: Kann nach Anmeldung bei der AVAG (Jaberg) deponiert werden.
Was:
Anmeldungen nimmt die Gemeinde Toffen jeweils bis am 20.02., 20.03., 07.08. und
09.10.2015 entgegen. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.
Grundgebühr 10 Franken. Ab 10 Minuten Häckseln werden pro angefangene 5 Minuten zusätzliche 5 Franken berechnet.
Papier und
Karton
02.04. und 19.11.2015: Papiersammlungen der Schule.
15.08.2015: Bringsammlung der Gemeinde (inkl. Alteisen).
Was:
PET-Flaschen und Behälter
Wo:
Rückgabe an Verkaufsstelle oder in Sammelbehälter bei der Gemeindeverwaltung.
PET
Was:
Pfannen und Kessel, Vorhangschienen usw.
Was:
Auto- und Velopneus.
Wie:
Reines, nicht beschichtetes Aluminium abgeben. Aluminium ist nicht
magnetisch.
Wie:
Bitte keine Felgen und Speichen.
Wo:
Pneus können bei Garagen und im Fachhandel abgegeben werden.
Wann, wo: Abgabe im Rahmen der Bringsammlung (15.08.2015).
www. toffen.ch • Bahnhofstrasse 1 • 3125 Toffen • T 031 818 57 57 • F 031 819 35 08 • info@toffen.ch
Pneus
www. toffen.ch • Bahnhofstrasse 1 • 3125 Toffen • T 031 818 57 57 • F 031 819 35 08 • info@toffen.ch