Pfarrbrief - Herzlich Willkommen in der Pfarrei Deutschland

Pfarrei St. Antonius, Papenburg
mit den Gemeinden St. Antonius und St. Josef im Vosseberg
und den Kapellengemeinden St. Anna im Moor und Heilig Geist Bokel
St. Antonius
Kirchstr. 14
Pfarrbüro: 9472-10,
Mo/Di 15-18 Uhr; Mi/Do 9-12 Uhr
[email protected];
www.st-antonius-papenburg.de
St. Josef im Vosseberg
Grader Weg 66
Pfarrbüro: 72211
[email protected];
www.st-josef-im-vosseberg.de
01.03.2015
Ausgabe 2
Zweiter
Fastensonntag
Liebe Gemeinde,
am vergangenen Samstag haben sich einige
Vertreter des Kirchenvorstandes auf den Weg
nach Meppen und Lingen gemacht, um sich
andere emsländische Friedhöfe anzusehen.
Die erste Station war der Friedhofswald in
Meppen, um sich die Bestattungsform im Wald
anzuschauen, dann der Friedhof ‚Markstiege‘
in Meppen, auf dem die ehemalige
Friedhofskapelle umgestaltet wurde, um für
Urnen eine Bestattungsform zu gestalten.
Danach fuhren wir nach Lingen, um auf dem
Alten Friedhof ein Mausoleum zu besichtigen,
das in den kommenden Monaten umgebaut
werden soll zu einem Bestattungsort für Urnen.
Dort wurde auch die Bestattungsmöglichkeit
von Urnen und Särgen in der Rasenfläche
besichtigt sowie die Gesamtanlage des
Friedhofs. Die letzte Station war der ‚Neue
Friedhof‘ in Lingen, auf dem in den letzten
Tagen eine Urnen-Wand eingeweiht und vor
einigen Jahren eine neue Kapelle gebaut
wurde.
Wir wollten uns Anregungen holen, wie unser
Friedhof in Papenburg weiterentwickelt
werden kann. Zwei Tendenzen sind erkennbar:
- die Zunahme von Urnenbestattungen (im
vergangenen Jahr ca. 40% ),
- das Zurückgeben von Familiengräbern, weil
die nachfolgende Generation nicht mehr in
Papenburg wohnt (ca. 100 freie Gräber auf
dem Friedhof).
So will der Friedhofsausschuss
zusammen
mit
dem
Kirchenvorstand weiter nach
Formen der Bestattung suchen,
mit denen wir den Bedürfnissen
der
Menschen
entsprechen
können.
An diesem Samstag beginnen wir ganz
praktisch mit der Arbeit am Friedhof, indem alle
Mitglieder zu einem Arbeitseinsatz am Friedhof
eingeladen sind. Wie bei Ihnen zuhause auch
sind hier einige Bäume und Büsche zu groß
geworden, so dass sie Wege einengen und z.
B. das Kriegerdenkmal am Eingang verdecken.
Oder es entstehen finstere Ecken, in denen
aller möglicher Dreck entsorgt wird. An diesem
Samstag werden die Büsche grob entfernt und
in den kommenden Wochen die Neuanlage
vorgenommen. Haben Sie ein wenig Geduld!
So ist am Samstag der Weg zwischen dem
Niels-Stensen-Haus und der Friedhofskapelle
sowie der Weg entlang des Gartens vom
Pfarrhaus wegen dieser Arbeiten gesperrt. Wir
bitten um Ihr Verständnis.
Einen guten Sonntag wünscht Ihnen
F. B. Lanvermeyer,
Pfarrer
Name für den Pfarrbrief
Wir suchen einen Namen für unseren neuen
‚Pfarrbrief‘. Einige Vorschläge sind schon
eingetroffen. Überlegt/überlegen Sie einfach
noch weiter… die Ideen aufschreiben, mailen
oder in den Briefkasten oder in den
Kollektenkorb werfen. In seiner nächsten
Sitzung am 19.03. wird der Pfarrgemeinderat
entscheiden.
Bücherbasar im Kolpinghaus
Die Kolpingsfamilie lädt an
diesem Sonntag (1. März) zum
Bücherbasar ein. Von 11 bis 17
Uhr werden Bücher für den guten Zweck nach Gewicht
verkauft. Es besteht eine große Auswahl an
Romanen, Krimis, Kinderbücher, Bildbänden
u.a. Außerdem bieten die Kolping-Mitglieder
wieder Kaffee, Tee, Waffeln und Kuchen im
Clubraum an. Der gesamte Erlös ist diesmal
für das Hospizhuus in Leer bestimmt. Es
empfiehlt sich, Taschen mitzubringen.
Junge Erwachsene
Mit einer kleinen Gruppe von Jungen
Erwachsenen nehmen wir beim diesjährigen
Fastenmarsch teil. Wir treffen uns am So., 08.
März um 9.00 Uhr mit dem Rad beim NSH
(Kirchstr.14).
Fastenmarschhefte sind im
Pfarrbüro erhältlich. Wer sich
uns anschließen möchte,
herzliche Einladung!
Infos bei Melanie Buchwald, Tel. 04961/
947242 o. [email protected]
Licht für den Frieden
Unter diesem Motto ist jeden Dienstag ein
Treffen vor der Antoniuskirche, und zwar von
19.30 – 19.45 Uhr.
Kar- und Ostertage für Grundschüler
Alle Kinder sind von Mo., d. 30.03. bis Mi, d.
01.04.2015 zur diesjährigen Kar- und Osterwerkstatt eingeladen. Es finden jeweils
gemeinsame Vormittage von 10.00 – 13.00
Uhr im NSH/St. Antonius statt. Gemeinsam
gehen wir mit Jesus den Weg nach
Jerusalem. Für alle Tage bitten wir euch ein
Lunchpaket mit Getränk, Schere, Klebstoff
sowie 1,- Euro mitzubringen. Wir freuen uns
auf Eure Teilnahme!
Osterwerkstatt für Kinder bis 6 Jahren mit
ihren Eltern/Großeltern
Am Mo., d. 16.03. sind alle Kinder bis zu 6
Jahren mit ihren Eltern/Großeltern zur
diesjährigen
Osterwerkstatt
ins
Haus
Regenbogen/St. Josef um 16.00 Uhr
eingeladen.
Nach
einem
österlichen
Bilderbuchkino
wollen
wir
gemeinsam
Osterschmuck basteln. Bringt bitte eine
Schere, Klebstoff und 1,- Euro mit. Wir freuen
uns auf Euer und Ihr Kommen. Hedwig
Lammen/GR
Frauenbund
An diesem Wochenende (28.02. /01.03.)
verkaufen
wir
nach
den
Gottesdiensten
Solibrote
zugunsten von MISEREOR als
Rosinenbrot oder Mischbrot zum
Preis von 3,50 € bzw. 2,50 €.
Diese Brote können auch während
der gesamten Fastenzeit bei der
Bäckerei
Watermann
am
Hauptkanal
erworben werden.
Messdiener/innen
Die Gruppenleiterrunde trifft sich am Mo.,
02.03.15 um 20.00 Uhr im NSH.
Chor Stimmband
Die nächste Probe ist am Mi., 08.04.15
um 19.45 Uhr im NSH.
Ferienpass 2015
Auch in diesem Jahr möchten wir mit Aktionen
zum Ferienpass der Stadt Papenburg
beitragen. U.a. ist wieder eine Woche rund um
ein Thema angedacht und festgelegt: das
Wasser. Dazu suchen wir Mithilfe bei der
Planung sowie zahlreiche Ideen und konkrete
Mithilfe bei der Umsetzung. Ein erstes Treffen
findet am Do., d. 05.03.15 um 20.00 Uhr im
NSH statt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte
telefonisch an Hedwig Lammen T: 947224
oder Frau Brinkmann T: 01752543380
Kinderfreizeit Ameland
Diese ist vom 08.08.-16.08.15, es sind noch
einige Plätze frei. Anmeldeformulare gibt es in
den Kirchen und auf unserer Homepage
(www.st-antonius-papenburg.de).
Das erste Vorbereitungstreffen für die
Gruppenleiter findet am Sa., 07.03. um 14.00
Uhr im NSH statt. Wer Lust hat dabei zu sein
und im Sommer 16 J. alt ist, kann gern
kommen. Infos bei Frank Engelberts
([email protected]) oder
Vera Evering ([email protected]
Gebetsgruppe Medjugorje
An jedem 2. Mittwoch im Monat treffen wir uns
um 19.00Uhr zum Gebet in der Kapelle des
Marienkrankenhauses, also jetzt wieder am
11.03.15. Neue Teilnehmer sind herzlich
willkommen.
Agapefeier
Diese ist am Sa., 28.02.15 um 18.30 Uhr. Wir
beginnen mit einem Wortgottesdienst in der
Kirche und laden anschließend zum
gemeinsamen Mahl in der Tenne ein.
Heilfasten
Am So., 01.03.15 ist um 11.00 Uhr im
Kaminraum ein Abschlussgespräch mit
Erfahrungsaustausch.
Kontaktfrauen
Wir treffen uns am Mo., 02.03.15 um 9.00 Uhr
im Info.
AG musikalische Gottesdienstgestaltung
Unser nächstes Treffen ist am Mo., 02.03.15
um 19.00 Uhr im Info. Es geht v.a. um die
Planung der nächsten 2 Monate.
Firmlinge
Am Di., 03.03.15 treffen wir uns
um 16.45 Uhr vor dem Kino und
schauen uns dann den Film „Honig im Kopf“ an.
Im Fokus: Das Kreuz
So heißt das Thema des
ökumenischen
Jugendkreuzweges 2015.
Die
Aussagen
dieses
Kreuzweges
könnte
man
zusammenfassen mit dem Lied:
Damit ihr Hoffnung habt und nach der Zukunft
fragt, damit das Leid der Welt uns nicht
gefangen hält, bleibt Gott uns zugewandt und
reicht uns seine Hand, damit die Hoffnung
bleibt und die Liebe.
Am Karfreitag, 03.04.15 möchten wir den
Gottesdienst um 15.00 Uhr mit Hilfe dieses
Kreuzweges gestalten. Es wäre schön, wenn
ihn viele mit vorbereiten können. Wer
Interesse und Zeit hat, ist herzlich eingeladen
zu Di., 03.03.15 um 20.15 Uhr im Info.
Kuchen für den Fastenmarsch
Sicher können hier noch einige mithelfen und
am So., 08.03.15 etwas ins Haus Regenbogen
bringen!
Bibelkreis
Das nächste Bibelgespräch ist erst am Mi.,
11.03.15 um 19.00 Uhr (nicht am 04.03.).
Messdiener/innen
Die Messdienerrunde trifft sich am Mi.,
04.03.15 um 20.00 Uhr in der Sakristei.
Weltgebetstag
Am Freitag, 7. März, laden Frauen
aller Konfessionen zum Gottesdienst
ein in die Ev. Nikolaikirche am
Hauptkanal
.
Der
diesjährige
Weltgebetstag steht unter dem Motto:
"Begreift ihr meine Liebe?" Frauen von den
Bahamas
haben
die
Gebetstexte
zusammengestellt. Beginn ist um 17.00Uhr.
Zum Geburtstag gratulieren wir
2.3.: Margarete Kube 93 J. - Hildegard Abrams 89
J. – Helene Bollen 75 J.; 3.3.: Margareta Meyer 93
J.; 4.3.: Elisabeth Schumacher 83 J. – Gerhard
Schöpper 75 J.; 5.3.: Irmgard Schwab 90 J.; 8.3.:
Gertrud Seul 93 J.;- Rudolf Tönjes 88 J. – Wigbert
Rehbock 82 J.; Anna Scheer 80 J. - Hermann
Koop 75 J. – Heinrich Loose 75 J.
Benefizkonzert
Zugunsten von AUKIJU (Verein zur Förderung
aufsuchender kirchlicher Jugendarbeit) ist am
So.,
08.03.15
um
16.00
Uhr
ein
Benefizkonzert
in
der
Erlöserkirche,
Barenbergstraße.
Seniorengruppen leiten
Dieses Seminar bietet die Kath.
Erwachsenenbildung an unter
dem Motto „Bewährtes schätzen
– Neues fördern – Interessen ausgleichen“.
Referent: Volker Kamlage, Dipl. Gerontologe
Termin:
Sa., 21.03.15 von 9.00 – 14.00
Uhr
Ort:
Börger, St. Josef-Stift
Gebühr:
25,- € (inkl. Mittagessen und
Kaffee)
Anmeldungen
bis
12.03.
unter
Tel.
05952/1556
„Im Fokus: Das Kreuz“
Ökumenischer Jugendkreuzweg 2015
Herzliche Einladung! Am Fr., 20.03.15 findet in
der St. Marien Kirche in Rastdorf um 19 Uhr
der ökumenische Jugendkreuzweg für das
Dekanat Emsland-Nord statt. Jugendliche aus
den einzelnen Gemeinden im Dekanat
aktualisieren die sieben Stationen des
Kreuzweges Jesu Christi.
Die musikalische Gestaltung und das Spiel mit
Ton und Licht tragen zu einer ganz
besonderen Atmosphäre in der Kirche und
rundherum bei.
Weitere Infos bei den Kath. Jugendbüros in
Sögel (05952-207130) und Papenburg
(04961-2757).
MISEREOR-Fastenmarsch 2015
Am So., 08.03.2015 von 7.00 –
18.00 Uhr können wir wieder
unterwegs sein unter dem Motto
von Misereor „Neu denken!
Veränderung wagen“. In diesem Jahr radeln,
laufen, skaten… wir für ein Projekt auf den
Philippinen, in dem es um neue Wege im
Umgang mit dem Klimawandel geht. Holen wir
uns ein Starterheftchen, z.B. in den Pfarrbüros
oder in der Sakristei, suchen wir
Sponsoren und machen wir uns auf den
Weg!
Eingeladen zum Gottesdienst
Samstag,
28.01.
Sonntag,
01.03.
Montag, 2.3.
Dienstag,
03.03.
Mittwoch,
04.03.
Donnerstag,
05.03.
Freitag,
06.03.
Samstag,
07.03.
Sonntag,
08.03.
11.55 Uhr Mittagsgebet
17.00 Uhr Vorabendmesse
18.30 Uhr Agapefeier
19.00 Uhr Vorabendmesse
08.30 Uhr Hl. Messe
10.00 Uhr Hl. Messe
10.30 Uhr Hl. Messe
10.45 Uhr Familiengottesdienst
17.00 Uhr Kreuzweg in der Kirche
19.00 Uhr Hl. Messe
11.55 Uhr Mittagsgebet
11.00 Uhr Wortgottesdienst
11.55 Uhr Mittagsgebet
18.30 Uhr Hl. Messe
18.00 Uhr Eucharistische Anbetung und
19.00 Uhr Hl. Messe
08.05 Uhr Hl. Messe im Mariengymnasium
08.15 Uhr Hl. Messe
11.55 Uhr Mittagsgebet
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
19.00 Uhr Hl. Messe
09.30 Uhr Hl. Messe mit dem Frauenbund
10.30 Uhr Wortgottesdienst
11.55 Uhr Mittagsgebet
14.30 Uhr Wortgottesdienst
18.30 Uhr Hl. Messe
19.00 Uhr Geistlicher Abend
10.30 Uhr Hl. Messe
10.30 Uhr Kreuzwegandacht
11.55 Uhr Mittagsgebet
19.00 Uhr Hl. Messe
11.55 Uhr Mittagsgebet
17.00 Uhr Vorabendmesse
18.30 Uhr Vorabendmesse
19.00 Uhr Vorabendmesse
08.30 Uhr Hl. Messe
10.00 Uhr Hl. Messe
10.30 Uhr Hl. Messe
St. Antonius
St. Antonius
St. Josef
St. Anna im Moor
St. Antonius
St. Josef
Johannesstift
St. Antonius
St. Antonius
St. Antonius
St. Antonius
Schillerstr.
St. Antonius
St. Josef
Marienhospital
Marienhospital
Mariengymnasium
St. Josef
St. Antonius
St. Antonius
St. Antonius
St. Antonius
Johannesstift
St. Antonius
Caritas-Tagespflege
St. Josef
St. Marien-Konvent
St. Josef
Johannesstift
St. Antonius
Heilig Geist, Bokel
St. Antonius
St. Antonius
St. Josef
St. Anna im Moor
St. Antonius
St. Josef
Johannesstift
Kollekte:
01.03. – Jugendarbeit in der Pfarrei
Beichtgelegenheit:
St. Antonius mittwochs um 18.00 Uhr
samstags um 16.00 Uhr
St. Josef
Di. und Do. um 18.00 Uhr
und nach Absprache
Gottesdienste in anderen Gemeinden:
St. Michael: samstags um 17.00 Uhr
sonntags um 10.00 Uhr
St. Marien:
samstags um 18.30 Uhr
sonntags um 08.30 Uhr
St. Amandus: samstags um 18.00 Uhr
sonntags um 9.00 Uhr und 10.30 Uhr
Kontakte
Pfarrer Franz Bernd Lanvermeyer: 9472-12,
Pastor Gerrit Weusthof: 72211;
Kaplan Hermann Prinz: 9472-13,
Diakon Heinrich Diedrichs: 669566
Pastoralreferentin Melanie Buchwald: 9472-42
Gemeindereferentin Ruth Denkler: 9472-18
Gemeindereferentin Hedwig Lammen: 9472-24
Gemeindereferentin Andrea Merz: 943870
Referentin f. Sozialpastoral Jutta Thier: 72211
Rendantur/Pfarrgemeinde: 9472-16 (Mi 10-11.30
Uhr)
Rendantur/Kindergärten: 9472-11 (Mi 10-11-30
Uhr)
Sakristei/Friedhof: 9472-17 (Mi 10-11.30 Uhr)
Niels-Stensen-Hauswartin Claudia Varnhorst,
974819 (Mo-Fr 13-14 Uhr);
[email protected]