Seite 10 - Arnsberger.Post

Seite 10
ARNSBERGER POST
Mitgliederversammlung des
Fördervereins der
Sekundarschule Arnsberg Neuwahlen mit einigen Veränderungen
In der Mitgliederversammlung
des Fördervereins der Sekundarschule Alt-Arnsberg wurde Einblick gegeben in die wertvolle Arbeit, die über das Jahr hindurch
geleistet wurde und wohin die finanzielle Unterstützung floss.
In ihrem Rückblick auf das Gründungsschuljahr 2013/14 berichtete die stellvertretende Vorsitzende, Britta Schwingenheuer über
die verschiedenen Aktivitäten des
Fördervereins. Neben der Organisation des Schulcafés und der Mittagessensausgabe, der Einschulung und den Tagen der offenen
Tür wurden besonders die Fahrt
zur Kinder-Uni nach Meschede,
sowie die finanziellen Beteiligungen an einer Autorenlesung, an
den Profilen Lego Robotik, Bläsergruppe und dem DFB Stützpunkt
hervorgehoben.
Die Kasse wies trotz der Vielzahl
von Unterstützungen ein Plus auf,
eine einwandfreie Kassenführung
wurde bescheinigt.
Der scheidende Vorstand wurde
mit einem einstimmigen Votum
entlastet.
Bei den anstehenden und gut vorbereiteten Neuwahlen gab es einige Veränderungen.
Der Förderverein wird nun durch
ein starkes und kreatives 7-köpfiges Team geführt: Corinna
Specht-Engström (Vorsitzende),
Doris Bücker (stellv. Vorsitzende),
Britta Schwingenheuer (Kassenwartin), Anja Fuhrig, Martina
Pähler, Ingrid Muraca und Ulrike
Schüttler-Wrede (jew. Beisitzerinnen). Zur Kassenprüferin wurde
Birgit Kapol gewählt.
Schulleiter Olaf Schwingenheuer
dankte dem Förderverein für die
hervorragende Arbeit und große
Unterstützung: "Dieser ehrenamtliche Einsatz ist keinesfalls
selbstverständlich. Der Förderverein ist ein großes und kreatives
Pfund in einer aufwachsenden
Schule."
Foto: Privat
1. April 2015
Carolin Alex wurde
Kreismeisterin
Am 21.März 2015 fanden die
Kreismeisterschaften im Schwimmen im Hallenbad Meschede
statt.
Ausrichter TuS Velmede Bestwig
hatte 7 Vereine mit 161 Teilnehmern zu Gast.
Es sind 567 Starts absolviert worden. In einen Vierkampf bzw.
Dreikampf für die jüngeren Teilnehmern wurden die
Kreismeister ermittelt.
Ergebnisse des SV Aegir Arnsberg: Kreismeisterin wurde Carolin Alex (Foto)
Den 3. Platz errangen jeweils Robin Meyer, Kira Vieth und Fabian
Peun.
Carolin Alex wurde Kreismeisterin. Herzlichen Glückwunsch!
Briefmarkenfreunde Arnsberg
ehrte seine Mitglieder
Der Briefmarkenverein Arnsberg traf sich am 14.03.2015 zu
seiner
Jahreshauptversammlung im Restaurant "Heidis Art"
in Oeventrop. Der Vorsitzende
Karl Heinz Bosgraaf eröffnete
die Versammlung mit einem kurzen Rückblick und bedankte sich
bei Günther Vieth für seinen
Einsatz an den Tauschtagen. Der
eifrigste Sammler war Manfred
Willer. Als Dankeschön erhielt er
ein Briefmarkenalbum. Anschließend wurden drei Mitglieder,
Annemarie Rüther für 15 Jahre,
Werner Kurmutz und Günther
Vieth für 25 Jahre Mitgliedschaft, geehrt. Wiedergewählt
wurden Winfried Koch als 2. Vorsitzender und Dirk Bürger als
Schatzmeister. Für den Herbst
ist ein gemeinsames Essen mit
Partner
geplant.
Unsere
Tauschabende sind am 1. und 3.
Donnerstag im Monat. Sollten
Sie Fragen über Briefmarken
z.B. Gestaltung, Ausbau, Tauschen, Verkauf oder Schätzung
Ihrer Sammlung haben, wenden
Sie sich bitte an Günther Vieth
(02931/7278) oder Karl Heinz
Bosgraaf (02903/6596).
Die Vorstndsdamen des Fördervereins Sekundarschule Arnsberg
Generationenübergreifende
Osterferienaktion mit dem JBZ
Vom 31.03.-02.04.2015 findet in der Zeit von jeweils 10.00 - 16.00
Uhr eine generationenübergreifende Osterferienaktion des JBZ
Liebfrauen für Menschen von 8 - 88 Jahren statt.
Lebendige Halbschalen aus Weiden werden im Naur Erlebnis Raum
an der Ruhr nahe der Rundturnhalle gebaut. Dazu hat das JBZ, in
Zusammenarbeit mit dem Grünflächenamt der Stadt Arnsberg, die
Weidenbauerin Claudia Reuter von der Nordsee als Referentin gewinnen können. Sie bringt Material, fundiertes Wissen zum Weidenbau und Spaß bei der Arbeit an der frischen Luft mit.
Für dieses Projekt sucht das JBZ nun Gleichgesinnte , die gern in einer unterschiedlich zusammengesetzten Gruppe mitwirken. Verschiedene Talente und unterschiedliche Altersgruppen sind Voraussetzung für das Gelingen dieses Projektes.
"Wir freuen uns schon riesig und denken, dass wir viele interessierte und aktive "Mitmacher" unterschiedlichen Alters finden", erläutert Projektleiterin Petra Fromm vom JBZ.
Einer verbindliche Anmeldung ist bis zum 26.03.2015 im JBZ Liebfrauen notwendig. Für die Teilnehmer entstehen keine Kosten! Anmeldungen werden im JBZ unter 02931/16409 oder per Email unter [email protected] entgegengenommen.
Ein Foto aus dem Jahre 1593 von links: Karl Heinz Bosgraaf, Günther
Vieth, Annemarie Rüther, Manfred Willer, Werner Kurmutz
Ev. Kirchengemeinde Arnsberg lädt
zum Osterfrühstück ein
Die Evangelische Kirchengemeinde Arnsberg lädt herzlich ein
zum Osterfrühstück am Ostermontag, den 6. April 2015.
Das Frühstück beginnt um 9.00 Uhr im Gemeindehaus Erlöserkirche, anschließend findet um 10.00 Uhr der Ostergottesdienst
in der Erlöserkirche statt, in dem die Kinder aus dem vorgezogenen Konfirmandenunterricht (KU3) ihr Osterspiel vorführen und
damit an Kreuz und Auferstehung Jesu von Nazareth erinnern.
Beim Frühstück werden wieder Produkte aus dem fairen Handel
angeboten.
Alle, die gern am Frühstück teilnehmen möchten, sind gebeten
sich bis zum 2.4.2015 unter [email protected] oder unter 02931-5362521 anzumelden.